[ / / / / / / / / / / / / / ] [ dir / agatha2 / animu / arepa / marx / tacos / tulpa / vg / vichan ]

/pol/ - Politically Incorrect

Politics, news, happenings, current events
Winner of the 53rd Attention-Hungry Games
/d/ - egenerates

August 2018 - 8chan Transparency Report
Email
Comment *
File
Password (Randomized for file and post deletion; you may also set your own.)
* = required field[▶ Show post options & limits]
Confused? See the FAQ.
Embed
(replaces files and can be used instead)
Oekaki
Show oekaki applet
(replaces files and can be used instead)
Options

Allowed file types:jpg, jpeg, gif, png, webm, mp4, swf, pdf
Max filesize is 16 MB.
Max image dimensions are 15000 x 15000.
You may upload 5 per post.


<The 8chan Global Rule>
[ The Gentleperson's Guide to Forum Spies | Global Volunteers | Dost Test | FAQ ]

File: c05806bf552fd47⋯.jpg (233.51 KB, 1440x856, 180:107, Schlacht am Kahlenberg - W….jpg)

a3207d  No.12117752

NATIONAL AND INTERNATIONAL POLITICS

Germany: Majority Believe Country Gone Downhill Since 2015, Has Too Many Migrants

>Two-thirds of Germans believe the country has become a worse place to live since Angela Merkel opened its borders and triggered the migrant crisis in 2015, with just 17 percent saying the subsequent changes have been for the better.

https://archive.is/Ij8od

Chairing EU Presidency, Austria Says European Soldiers Should Secure Continent’s Borders

>Newly chairing the EU’s six-month rotating presidency, Austria has called for European defence ministers to send soldiers to secure the continent’s borders and repel illegal immigrants.

https://archive.is/Wlomp

Top Eurocrat Admits EU Has ‘No Plan B’ if UK Walks Away, Swedish Govt Want Brexit Stopped

>Germany’s European Commissioner, who is responsible for the EU budget, has admitted the bloc has no “Plan B” if Britain refuses to hand over its so-called divorce bill in the event of a ‘No Deal’ Brexit — while Sweden’s foreign minister says she wants the 2016 referendum overturned.

https://archive.is/EJR6L

1,000 Residents of German City Riot in the Streets Following Fatal Stabbing by Migrants

>Over 1,000 right-wing supporters spontaneously gathered in Chemnitz city centre on Monday following the fatal stabbing of a man, allegedly by migrants, with some attacking foreigners and yelling anti-migrant slogans.

https://archive.is/WhSMb

German Police Bring Chemnitz March to an Early End

>Police in eastern Germany brought an early close to an anti-migration march on Saturday that activists hoped would launch a nationwide movement to challenge the political establishment, with the fatal stabbing of a German citizen as the catalyst.

https://archive.is/bFPAY + https://archive.is/iXwBH

Migration 'mother of all political problems,' says German Interior Minister Horst Seehofer pure coincidence that next month are elections in his state

>The German minister has claimed migration is at the heart of society's disillusionment with politics. Chancellor Angela Merkel, however, said she would have put it a bit differently and called migration a "challenge."

https://archive.is/65J9j + https://archive.is/fHiKp

Thuringia AfD could face surveillance over right-wing Chemnitz protests

>Thuringia's state security agency wants to determine how much the AfD distances itself from right-wing extremism — if at all. The review will be used to later determine whether the party should be put under surveillance.

https://archive.is/AAZw5 + https://archive.is/giKS7

Democracy education boost Political correct brainwash urged by German youth minister

>German Youth Minister Franziska Giffey has renewed her party's call for Germany to enact a law on teaching democracy to avert radicalization. She was the first federal minister to visit Chemnitz after last week's unrest.

https://archive.is/7X9Th

Salvini Blasts Merkel for ‘Underestimating Social Conflict’ of Open Doors Migrant Policy

>Italian populist Interior Minister Matteo Salvini has unloaded on German Chancellor Angela Merkel, saying she totally underestimated the social conflict consequences of her mass migration policies.

https://archive.is/XFkug

ECONOMY, FINANCES AND OTHER NEWS

Frankfurt must ban old diesel cars, court rules

>First Hamburg and Stuttgart, now the diesel ban has come for Germany's financial capital. A new ban could affect a quarter of vehicles in Frankfurt, as well as countless commuters.

https://archive.is/6vkEa

Bavaria can own Neuschwanstein Castle brand, rules ECJ

>Neuschwanstein is not only located in Bavaria, its brand now also belongs to the southern German state. The top EU court ruled that Bavaria can trademark the castle's name, much to the dismay of the souvenir industry.

https://archive.is/OK2OO

50,000 evacuated in Hanover, Germany, over World War II bombs

>German authorities have conducted one of the largest bomb disposal operations since World War II. Bomb-disposal experts have defused three bombs discovered at a construction site.

https://archive.is/t2ioz

Leverkusen pensioner brings live WWII grenade to police station

>A 90-year-old German woman has caused a commotion after showing up at her local police station with a live Soviet frag grenade from World War II. The weapon had been sitting in her house for more than 75 years.

https://archive.is/CnAt7

a3207d  No.12117754

GENERAL REFUGEE AND ENRICHMENT NEWS

Chemnitz Migrant Murder Suspect Had Prior Convictions And Was Set for Deportation

>One of the two migrant men arrested in the fatal stabbing of a man in the German city of Chemnitz, which led to mass street protests, has been revealed to have had several prior convictions and was set for deportation.

https://archive.is/gKEQO

Germany Indicts Two Suspected Islamic State Members

>German prosecutors have indicted two suspected members of the Islamic State group, accused of participating in the execution of a high-ranking Iraqi official in 2014.

https://archive.is/ET7nu

Syrian Migrant Admits To Stabbing German Woman, Claims It Is Acceptable in His Culture

>A 17-year-old Syrian asylum seeker has admitted to stabbing a 24-year-old German woman, claiming that stabbing and potentially killing someone who insulted him is acceptable in his culture.

https://archive.is/auGME

Migrant Male Convicted For Murder of 15-Year-Old German Ex-Girlfriend

>A migrant was convicted Monday of murdering his 15-year-old German ex-girlfriend and sentenced to only 8.5 years in prison, the German news agency dpa reported.

https://archive.is/0EPII

Ten-Year-Old German Boy Raped by Migrant Classmates on School Trip

>A ten-year-old boy from Berlin was reportedly raped by three asylum seeker classmates while on a school trip to an isolated castle north of the German capital.

https://archive.is/xdCb5

Majority of Migrants On Austrian Deportation Flight Convicted Drug Dealers

>Austria deported 21 African failed asylum seekers late last week to Nigeria and Gambia with the Interior Ministry revealing that the vast majority of the deportees had been drug dealers.

https://archive.is/Mkxag

Austrian Police Offer Reward to Identify Burqa-Wearing Bank Robber

>Austrian police have offered the public a 2,000 euro reward to identify a man who robbed a Vienna bank while disguising himself as a woman wearing the Islamic veil.

https://archive.is/u2uQs

———————————————————————————————————————–

Deutsch/pol/ Archive: https://pastebin.com/raw/BrVVQdTz

Deutsch/pol/ data content:

>>>/lippe/

http://deutschpol.booru.org/

Propaganda of the week:

Curio zu Chemnitz: "Ein politischer Kurswechsel ist unabdingbar!": https://youtu.be/7yLS1acsd3E

AfD-Fraktion zum Messermord und Demonstrationen in Chemnitz: https://youtu.be/mTJZEPsJpdQ

Leif-Erik Holm - "Verfassungsschutz wird instrumentalisiert!" - AfD-Fraktion: https://youtu.be/d_4tPDAaij0

Leif-Erik Holm - "Merkel und Seibert haben keine Beweise für eine Hetzjagd!": https://youtu.be/0BUQyhVTuAM

Rainer Rahn (Hessen) in Lindheim: https://youtu.be/OMi8256Fszk

Kalbitz - „rbb-Reporter rastet aus und gibt vorsätzlichen Angriff auf die AfD-Fraktion zu“: https://youtu.be/y9zAgPkBnVg


77cf81  No.12117775

File: 5292cfca2dc5c16⋯.jpg (105.62 KB, 448x640, 7:10, GAS_2.JPG)

File: e15cf239a3d8091⋯.jpg (34.54 KB, 354x308, 177:154, e15cf239a3d8091be6a121ddf5….jpg)

File: 75ba702848de7fb⋯.jpg (61.61 KB, 600x471, 200:157, Just doing their jobs now ….jpg)

File: 4ed4834c652937c⋯.png (782.25 KB, 512x345, 512:345, mutt and commie comrade.png)

ERST FÜR HITLER UND VERNICHTUNG DER AMERIMUTTS!!!


fd922c  No.12117786

File: d8e526c32f1f9bf⋯.png (367.24 KB, 927x447, 309:149, ClipboardImage.png)

Sieg im Osten, der Westen wird folgen.


bccda8  No.12117866

Dritter für Erika Itsumi, meiner Frau


409667  No.12117872

>>12117786

WAHNSINN!


de76aa  No.12117904

>>12117786

Schwarz-rot-grün-gelbe Koalition zur Rettung der Nation wann?


fd922c  No.12117907

File: 7739c2edd2fad18⋯.png (1.29 MB, 1200x675, 16:9, ClipboardImage.png)

Professor will Mauer um Deutschland errichten, um „illegale Migration“ zu bekämpfen

Mauern und Zäune um Deutschland errichten? Das fordert der Politikwissenschaftler Martin Wagener, um „illegale Migration“ und „Terror-Einreisen“ zu verhindern. Außerdem fordert er 90.000 Grenzschützer und Wärmebildkameras, die den fließenden Verkehr an den Grenzen kontrollieren sollen.

Martin Wagener lehrt als Professor an der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, unterrichtet also angehende Beamten, Staatsdiener. Das ist durchaus brisant, denn sein neues Buch „Deutschlands unsichere Grenze – Plädoyer für einen neuen Schutzwall“ ist eine fundamentale Abrechnung mit der Migrationspolitik der vergangenen Jahre.

Im Gespräch mit der „Bild“-Zeitung fordert der Politikwissenschaftler Mauern und Zäune an den deutschen Grenzen. Außerdem sollen 90.000 Grenzschützer an der rund 3876 Kilometer langen Grenze zu den Nachbarstaaten eingesetzt werden.

Doch Wagener betont: „Mit Abschottung hat mein Vorschlag nichts zu tun“. Er wolle eine kontrollierte und sichere Grenze, aber die müsse auch gleichzeitig frei fließenden Verkehr zulassen. Wärmebildkameras, sowie Nummern- und Ausweis-Scanner sollen an den Grenzübergängen eingesetzt werden, um das zu gewährleisten. Er schätzt, dass das Kosten von etwa 9,3 Milliarden Euro jährlich verursachen würde, die Kosten für die Errichtung der Grenzanlage schätzt er auf einmalige 20 Milliarden Euro.

Ziel eines solchen „Schutzwall“, solle es sein „illegale Migration, Grenzkriminalität, Terror-Einreise und -Rückkehrer, Waffen- und Drogenschmuggel“ einzudämmen, denn die „gefährden den inneren Frieden der Gesellschaft“, zitiert ihn die „Bild“-Zeitung.

Die Notwendigkeit einer solchen Grenzanlage rechtfertigt Wagener unter anderem mit der rapide steigenden Weltbevölkerung: „Aktuell umfasst die Weltbevölkerung 7,6 Mrd. Menschen – in weniger als 50 Jahren hat sie sich verdoppelt. Wer diese Fakten ausblendet und ohne Rücksicht auf ihre Umsetzbarkeit die Losung ,Fluchtursachen bekämpfen!‘ ausgibt, verweigert sich den Realitäten“, zitiert die „Bild“-Zeitung aus seinem Buch.

https://archive.fo/qNJI4

>>12117872

Zu schade das im Osten nur 1/4 des Volkes leben.


946844  No.12117912

>>12117904

Zur nächsten Wahl dann. Notfalls kommen auch noch die Grauen Panther und die Autofahrerpartei mit rein.


6a7aec  No.12117944

>>12117786

>>12117907

Irgendwo fängt es immer an, es geht nie alles gleichzeitig und einheitlich.

Ob Sachen wohl ne AfD-Regierung schafft bei der Wahl nächstes Jahr?


f4df15  No.12117999

File: 46a631d57c491b9⋯.png (152.89 KB, 754x755, 754:755, germany in the 1920s.png)

>>12117786

>>12117904

bald

>>12117752

>Schlacht am Kahlenberg Edition

wer kommt alles nach Wien morgen?


8bf4bd  No.12118001

Merkel, German intel chief clash on 'foreigner hunt' reports

https://www.yahoo.com/news/merkel-german-intel-chief-clash-foreigner-hunt-reports-095940364.html

The head of Germany's domestic intelligence agency Friday raised doubts about reports of a "hunt on foreigners" by neo-Nazi mobs in a flashpoint city last month, directly contradicting Chancellor Angela Merkel.

Weighing in on an issue that has reignited the immigration debate in the country, agency chief Hans-Georg Maassen told the daily Bild that he had "no proof that the video circulating on the internet" showing foreign-looking people being accosted and chased "is authentic".

"I share the scepticism about media reports of right-wing extremist foreigner hunts in Chemnitz," the eastern city that has seen several far-right rallies since the killing of a German man, allegedly by asylum seekers, in late August.

"Based on my cautious assessment, there are good reasons to believe that this was intentional false information, possibly to detract attention from the murder in Chemnitz," Maassen said.

He offered no evidence for his theory. Until now, only far-right supporters had claimed on social media that the video in question was a fake.

Extremist groups and thousands of local citizens took to the streets in the days after the fatal stabbing, with a number of participants shouting anti-foreigner slurs and flashing the illegal Nazi salute.

In a spasm of violence that shocked the country, marauding mobs also assaulted reporters and police.

The day after the first Chemnitz demonstration on August 26, Merkel's spokesman Steffen Seibert quickly condemned the scenes, including speaking of protesters "hunting down" foreigners.

Merkel herself has repeatedly used the phrase in the ensuing heated debate, adding that "hate in the streets" has no place in Germany.

However, this week the premier of Saxony, Michael Kretschmer, pushed back against the accounts of events in his state, telling the regional assembly there had been "no mob, no hunting of foreigners and no pogroms".

- 'Hate in the streets' -

Seibert declined to comment directly on the controversy Friday, stating only that "we have said everything there is to be said" and that the BfV chief has an "important job with many responsibilities".

But Maassen's comments drew fire from the government parties and the opposition, with the Greens calling them "frankly absurd" and a "frontal attack" against Merkel.

Police said that several people have come forward saying they were assaulted, including a Syrian, a Bulgarian and an Afghan.

A freelance journalist working for respected weekly Die Zeit posted videos on Twitter and several tweets describing demonstrators aggressively running after foreign-looking people and hurling xenophobic insults.

A video by an anonymous user showing such scenes was widely picked up by other media outlets and human rights groups.

An analysis of the video commissioned by ARD public television concluded Friday that based on weather conditions, geographic data and corroborating reports by journalists and other witnesses, it was most likely authentic.

It also cited similar videos posted on far-right pages on Facebook.

- 'Mother of all problems' -

Later Friday, the anti-immigrant group "Pro Chemnitz" was to hold another rally in Chemnitz, followed by a concert with counter-protesters called "Stronger Together" urging support for "openness and diversity".

The highly unusual open clash between Merkel and Maassen comes as the so-called Office for the Protection of the Constitution (BfV) has faced scrutiny over its handling of two high-profile cases.

Critics accuse the BfV of failing to follow up on key leads in the investigation of a neo-Nazi cell that murdered 10 mainly immigrant victims, and in the run-up to a deadly jihadist truck attack against a Christmas market in Berlin in 2016.

It also emerges as a tense truce within Merkel's government over immigration that had held since July crumbled over the turmoil in Chemnitz.

On Thursday, Merkel's hardline interior minister Horst Seehofer, her most vocal critic within the cabinet, defended the protests and blasted immigration as "the mother of all political problems".

A new poll Friday indicated that Germans are dubious about Merkel's migration policy, with 69 percent saying in a survey for public broadcaster ARD that they think integration of newcomers is not working.

Merkel in 2015 left the border open to more than one million asylum seekers when other EU states moved to shut them out – a policy that sharply divided German voters.


cb5aab  No.12118182

File: 5c08af74c5bccbb⋯.gif (218.57 KB, 588x548, 147:137, 1377717529485.gif)

>>12117907

>Wagener betont: „Mit Abschottung hat mein Vorschlag nichts zu tun“.

Schwachsinnige Forderungen eines schwachen Mannes.

Grenzmauern sind bei Wertecucks beliebt, die zwar keine Neger und Musel im Land wollen, aber nicht bereit sind sich die Finger schmutzig zu machen. Also baut man ganz passiv eine Mauer und freut sich, dass sie nicht drüberkommen.

Dumm nur, dass sie drüberkommen. Und je schlechter die Mauer geschützt wird und je weniger Konsequenzen ein versuchter Übertritt hat, desto mehr werden es versuchen und auch schaffen. Aber weil solche Cucks nicht bereit sind Gewalt anzuwenden um die Grenzen zu verteidigen kann man sich vorstellen, worauf es hinausläuft. Am Ende wird man Szenen wie bei Ceuta sehen, wo sie zu hunderten drüberklettern. Und wenn sich dann einer beim Versuch das Genick bricht haben diese Humanisten auch noch ein schlechtes Gewissen.

Deutschland braucht keine Mauern. Wir haben keinen kurzen Grenzabschnitt, wo sich alles konzentriert und man durch sie effizient Übertritte einzudämmen kann. Was wir brauchen ist die Bereitschaft unsere Existenz mit allen Mitteln zu verteidigen. Wenn jemand auffällt der kein Recht hat sich in Deutschland aufzuhalten wird er festgenommen und danach nie mehr gesehen. Die Vergabe von Staatsbürgerschaften wird rückwirkend aufgehoben. Schutz und Asyl werden statt einem Anspruch zum Gnadenrecht, und die EU-Freizügigkeit zurückgefahren. So verteidigt man eine Grenze. Scheiß auf Mauern und auf Wertecucks.


000000  No.12118316

>>12118182

>>12117907

>Mauer Schwachsinn

Bewußt absurd.

"Was wollt ihr denn machen, etwa auf kleine Kinder schiessen?"

Reduktio ad absurdum, eine möglichst extremistische Variante wählen um die an sich sinnvolle Maßnahme der Kontrolle über die Grenzen und das Territorium des Staates wiederherzustellen ins absurd lächerliche zu ziehen.


e824ff  No.12118359

>>12118316

Stimme dem zu.

Die kommen ja rein, weil wir keinen Grenzschutz haben und die Negerlein sogar über Italien reinschiffen.

Als ob der Türkenimport damals von ner deutschen Mauer verhindert worden wäre.

Die hat man ja auch als Gastarbeiter in nem trojanischen Pferd eingeschleust. Da hilft ne Mauer gar nicht!

Grenzschutz statt Trojamauer!


fd922c  No.12118649

File: 95abad7bd8acf7d⋯.mp4 (4.54 MB, 640x360, 16:9, Meuten AfD - Grüne BTFO.mp4)

>wenn Blau das Grüne verbal grün und blau schlägt


41ab97  No.12118793

>>12117775

Nimm deine Pillen, du armer Irrer


3cd1e9  No.12118817

>>12117786

#WIRsindmehr

>>12118793

Wie war das? Ich versteh dich nicht mit dem beschnittenen Penis im Mund, Cucki.


31b868  No.12118855

File: 51fc547329a3301⋯.png (2.87 MB, 2102x3000, 1051:1500, Object.png)

>>12118793

>tfw du deine Pillen nimmst


cbbe3e  No.12118867

>>12118855

Ist nicht gut, aber das solltest du selbst wissen, gibt genügend Fäden auf /pol zu dem Thema.


e824ff  No.12118904

File: e40e5bb5a3a11c8⋯.webm (4.96 MB, 650x650, 1:1, Time To Time – 10 Kleine ….webm)

>>12118867

>/pol

Ach du Scheiße. Zwei Jahre luren.


c1a778  No.12118919


27d403  No.12118927

germaniabros of doeschpol. do you have an estimate of when the next hitler will come to power? danke


31b868  No.12118929

>>12118927

Sooner than you fear, later than you hope.


e824ff  No.12118930

>>12118919

(1)

du auch


31b868  No.12118934

>>12118930

Bist du dumm?


e824ff  No.12118978

>>12118934

>>12118919

Kauft euch nen Wörterbuch luren bedeutet so viel wie spähen. KCler sagen lauern.


31b868  No.12118981

>>12118978

Bleib auf KC.

Gefiltert.


e824ff  No.12119019

Ich ergänze es hier für alle: luren und lauern ist NICHT das Gleiche.

https://www.bayrisches-woerterbuch.de/luren/

heimlich schauen, spähen, spionieren


8d2948  No.12119518

>>12118855

N I G G E R T O R O


c1a778  No.12119566

>>12119518

>N I G G E R T O R O

wer?


a3fd4d  No.12119598

>>12119566

Weiß er auch nicht so genau.

>>12118978

>Kauft euch nen Wörterbuch

Ist ja fast wie Töpferei.


8d2948  No.12119782

>>12119566

Ist das nicht aus diesem Domina-meme-manga mit der Figur "Nagatoro"?


000000  No.12119818

Weshalb die Zeitung Junge Freiheit ein concern trollendes Zionistenblatt ist:

>Die AfD bringt sich selbst in die Bredouille Die Beobachtung der AfD durch den Verfassungsschutz wäre für die Partei eine Katastrophe. Viele Gemäßigte würden in diesem Fall die Partei verlassen und damit das Feld für die rechten Hardliner räumen. Vor allem vor bestimmten Einflüsterern sollte sich die AfD in acht nehmen. Ein Kommentar von Karlheinz Weißmann. mehr »

>SCHNELL SCHNELL Distanziert euch, von wem auch immer

Niemand hat einen Einfluß darauf wenn eine Kommunistische Partei wie die Linke, die vor drei Jahrzehnten Deutsche "wie Hasen abschießen" hat lassen oder die Neo-Marxistische SPD, deren Ex-Vorsitzender, Kanzlerkandidat vor kurzen mit dem wegen Korruption verhafteten Kommunistenführer von Brasilien zusammentraf um im seine Solidarität zu zeigen, einem die lokale Dorf-Stasi an den Hals hetzt.

Sollen sie ruhig. Man sieht sich immer zweimal. Das die AfD in absehbarer Zukunft den Chef der Spitzelbehörde stellen wird ist nur eine Frage der, kurzen, Zeit.

Die Junge Freiheit möchte die AfD zu einer CDU wie von Helmut Kohls Zeiten erziehen; Israel und USA hörig. Ein gesundes National- und Selbstbewusstsein wäre für die Transatlantiker eine Katastrophe die Deutschland in der Rolle als Fußabstreifer der Zionisten erhalten wollen, schließlich haben sie zwei Weltkriege dafür geführt.


31b868  No.12119837

>>12119782

Lad bitte häng dich auf.


fd922c  No.12119976

File: 5d08195a5e99f93⋯.png (99.22 KB, 255x248, 255:248, Red Anon book.png)

Der politische Diskurs zurzeit hat mittlerweile kaum vorstellbare groteske Züge angenommen.

- Merkel und das gesamte Establishment unter ihrer Fuchtel behauptet das es Hetzjagden in Chemnitz gab

- Dies wird nun von den Gegnern der AfD als Rechtfertigung vorgebracht, eben diese vom Verfassungsschutz überwachen zu lassen, da die AfD irgendwie in deren Augen dafür verantwortlich ist, weil darum.

- Deren Quelle für diese Behauptung ist ein Antifa-Account der keine Beweise für diese Behauptung enthält

- Die Staatsanwaltschaft Sachsen und Maaßen der Präsident des Verfassungsschutzes behaupten das es keine Beweise für diese Hetzjagden gibt und es sich damit wahrscheinlich um Fehlinformationen handelt, um vom Mord durch einen illegalen muslimischen Einwanderer abzulenken

- Alle die zuvor ohne echte Beweise behaupteten das es diese Hetzjagden gab, verlangen nun den Rücktritt von Maaßen, es sei den er legt Beweise, für die Behauptung das es keine Beweise für die Hetzjagden gibt, vor.

>Gott ist echt!

>Ich glaub nicht, da es keine Beweise für die Existenz von Gott gibt

>Hast du denn Beweise dafür das es Gott nicht gibt?! Du Ketzer!

>Nein, denn es ist unmöglich eine nicht nachweisbare Existenz nachzuweisen.

>Was beweist das Gott existiert! Schachmatt du Ketzer!


c7e29a  No.12120069

Test


fd922c  No.12120153

File: f60a606dc040ec7⋯.mp4 (1.34 MB, 400x224, 25:14, Kommunistensau - Falschfla….mp4)

Die sind sich auch für keine Flaschflagge zu schade.


c5bd6f  No.12120186

>>12119818

dass die JF koscher ist und die Interessen der Nasen höher stellt als die der Deutschen ist mir auch schon vor längerer Zeit aufgefallen


e824ff  No.12120261

>>12120153

>zufällig Freund des Opfers

>die Frisur

>einer der Armheber, wo ausdrücklich gesagt wurde, daß eben diese eingeschleuste Staatsdeppen sind

>staget jetzt für Journos den lügenden Nazialkoholiker


4189ba  No.12120280

>>12119782

Ich glaube du meinst Nagaruto.


31b868  No.12120298

>>12120280

Man sollte eigentlich schon wenigstens die deutschen boat sluts erkennen können wenn man hier posten will tbh


4189ba  No.12120307

>>12120298

Ohne puffy vulvas erkenn ich die aber nicht.


0797ce  No.12120593

Lernt Autogenes Training, der Erfinder war Nationalsozialist.

https://de.wikipedia.org/wiki/Johannes_Heinrich_Schultz


0797ce  No.12120643


8d2948  No.12122109

>>12119837

Was soll denn diese Feindseligkeit?

Ich habe lediglich gedacht, dass die Figur im geposteten Animubildchen eine war die ich kannte.

War die Asoziation falsch oder wie bin ich die auf den Schlips getreten?

Um es kurz zu machen - nein.

>>12120280

>>12120298

Aha.

Okay okay, nächstes Mal erkenne ich eure Animubildchen.

Für mich sehen sie alle ziemlich ähnlich aus, wenn sie in schwarz-weiss sind.

>>12120307

Ich meine, gesehen habe ich diese Bootfiguren schon mal, aber eben nur mit ihren Kanonenkleidchen.

Die Darstellung ist nicht einheitlich, oder?

Immerhin glaube ich mich zu erinnern, dass die Eine die ich mal gesehen habe nicht als Loli dargestellt war.


31b868  No.12122114

>>12122109

Lurk 2 Aeonen bevor du wieder postest.


8d2948  No.12122140

>>12119818

Gibt es eigentlich ein Blatt, das es zu unterstützen sich lohnt?

Was sagst du zu Arcadi? (Habe den Namen mal gehört aber nicht mit viel Kontext.)

>>12120261

Ist das eigentlich der Allgemeinheit bekannt, oder word es wieder totgeschwiegen?

Es war jedenfalls köstlich meinem Boomervater diese ganze Sache zu präsentieren. Da hat er schon mal verdutzt geguckt.

>>12122114

Nicht nur weil ich deine Animufiguren nicht gleich erkannt habe.

Mir geht es hier um die Politik, sowas hättest du mir vielleicht auf /a/ weismachen können.


4189ba  No.12122267

>>12122140

>Nicht nur weil ich deine Animufiguren nicht gleich erkannt habe.

Das wird dir schon gesagt seit du hier aufgetaucht bist und du stichst immernoch genauso heraus wie am ersten Tag. Anstatt das zu tun was man dir geraten hat, machst du einfach so weiter und kapierst nicht wieso du so auffällst.


b0d183  No.12122290

Das politische Establishment in Deutschland wird die Wahlen in Schweden mit besonderem Interesse verfolgen. In Chemnitz läuft gerade die Vorschau dessen ab, was in Schweden den Umfragen zufolge politisch zu erwarten ist. Regierung und Volk haben sich dermassen auseinandergelebt, dass ein sachlicher Diskurs nicht mehr möglich zu sein scheint. Die parlamentarischen Demokraten und die Medien, sind von ihrem fragwürdigen Verständnis einer Demokratie dermassen überzeugt, dass eine Diskussion mit dem Volk als gefährlich und gar überflüssig erscheint. Die deutsche Regierung will also ihren Bürgern, welche an vorderster Front mit den Realitäten befasst sind, die Lage der Nation erklären. Wie es ausschaut, werden die Vorgänge in Chemnitz und in Schweden für das nötige Umdenken nicht ausreichen.


77cf81  No.12122348

File: 44f1e9a2a29d0d3⋯.jpg (160.81 KB, 1200x1630, 120:163, based amerimutts.jpg)

File: cbbc2ad13095a3b⋯.gif (260.77 KB, 480x228, 40:19, amerimutt.gif)

File: f0f2669a5377bb3⋯.jpg (2.63 MB, 575x3110, 115:622, amerimutt muh dc.jpg)

File: 83e4991639989d8⋯.jpg (27.44 KB, 400x266, 200:133, american_nationalism.jpg)

>>12118793

Nein

:^)


77cf81  No.12122355

File: 83af46074b53873⋯.jpg (40.99 KB, 564x564, 1:1, Cucked bullshit.jpg)

>>12119818

Was das nicht klar mit dem "Weiße Rose" Scheiße?

Ich hasse amimutts und vatniks. Dreckvölker…


635a1e  No.12122429

File: 558e14fe8805dcd⋯.webm (501.52 KB, 640x360, 16:9, absolutely_disgraceful..webm)

>>12122355

https://youtu.be/I2xD06VzMIQ?t=304

>tfw so große Homolust männliche Polöcher zu ficken, daß du eine Widerstandsgruppe gründest

Naja, war eigentlich klar und bei allen so oder so ähnlich die Widerstand gegen die Wohlstandsmaximierungspartei leisteten.


8d2948  No.12122471

>>12122429

Hat man uns damals in der Schule verschwiegen.

Kek, die Aussagen wie "most of Antifa are sexual deviants" sind dann doch nicht so weit gefehlt.


000000  No.12122479

>>12108032

>>12106257

>Wenn ich so die Zahlen sehe, dann hat ein guter Youtuber eine größere Reichweite als diese Presstituierte, was das ganze Bild im Aspekt der Zensur auf diesen Plattformen noch schlimmer macht.

>Es wäre cool zu wissen, wie die chancen stehen, dass sich massig ein zensurresistentes Netz technisch als auch in der Anwendung durch die Bevölkerung ausbreitet.

Die Anwendung durch die Bevölkerung ist das Problem.

Wenn Facebook Whatsapp und Twitter nicht auf jedem Gerät vorinstalliert wären, würden nicht einmal ein Zehntel es nutzen.

Es schon schwierig bis unmöglich einen Normie dazu zu bewegen verschlüsselte E-Mail zu nutzen. Das ist für die Geheimdiensttechnik, ist ihnen zu kompliziert, die wollen damit nichts zu tun haben und sich nicht verdächtig machen, zeigen das sie nichts zu verbergen haben.

Allein was TOR hier schon für einen Hass auf sich zieht. Man könnte meinen sie werden dafür bezahlt.

Klar es hat seine Probleme, aber allein die Tatsache das es so intensiv bekämpft wird spricht für es. Über TOR lassen sich alle möglichen Dienste leiten nicht nur WWW, auch Chat, IRC.

Um an die Reichweite und Bandweite von Youtube zu kommen, dazu benötigt es sicherlich mehr Unterstützung als nur die von einigen Nerds.

Der Aufstieg von Google, Facebook war für mich von Anfang an nur durch die Unterstützung durch Geheimdienste und Militär erklärbar. Heute weis man daß die frühen Geldgeber alle mit dem militärisch-industriellen Komplex der USA verbunden sind.

Peer-to-Peer wir Torrents sind meines Erachtens die einzige Möglichkeit für den „kleinen Mann“ mit den großen zu mitzuhalten. Diese sind auch relativ Zensur und DoS beständig. Kein Wunder das diese so intensive bekämpft werden. Das Problem im Moment ist daß Torrents als Standard nicht anonym sind.

Die Technik ist da, sie muß nur genutzt werden.


720e2f  No.12122500

File: 468a132adbdd2e9⋯.mp4 (3.73 MB, 640x360, 16:9, FYRNX__vT20-zKCR.mp4)

>>12119976

Negativa non sunt probanda

Negativa non sunt probanda – fehlende Umstände (negative Tatsachen) sind nicht zu beweisen – beschreibt einen allgemeinen Grundsatz des Prozessrechts: Da es kaum zu beweisen ist, dass ein bestimmter Umstand nicht vorliegt, obliegt die Beweislast der andere Partei, die behauptet, das eben dieser bestimmte Sachverhalt doch vorliegt.


000000  No.12122501

>>12122140

>Gibt es eigentlich ein Blatt, das es zu unterstützen sich lohnt? Was sagst du zu Arcadi?

Sehe ich zum ersten Mal. Keine Idee wer dahinter steckt.


409667  No.12122508

>>12122479

>Der Aufstieg von Google, Facebook war für mich von Anfang an nur durch die Unterstützung durch Geheimdienste und Militär erklärbar.

Da ist sicherlich was dran.

>In-Q-Tel (IQT), formerly Peleus and known as In-Q-It, is an American not-for-profit venture capital firm based in Arlington, Virginia. It invests in high-tech companies for the sole purpose of keeping the Central Intelligence Agency, and other intelligence agencies, equipped with the latest in information technology

https://en.wikipedia.org/wiki/In-Q-Tel


635a1e  No.12122520

>>12122500

>5 Messerstiche

>Todschlag

Ich will, daß Sachen wieder so ausgelegt werden, wie sie dastehen.


000000  No.12122521

>>12122290

>Die parlamentarischen Demokraten und die Medien, sind von ihrem fragwürdigen Verständnis einer Demokratie dermassen überzeugt, dass eine Diskussion mit dem Volk als gefährlich und gar überflüssig erscheint.

Wenn Du aufpasst, dann wirst Du gelegentlich das Eingeständniss der "Demokraten", herrschendes Regime Angehörige, Politiker, Presse hören, daß man dem Volk nicht vertrauen kann, man es "erziehen" muß, man für das größere Gute geheim manipulieren, offen Dissidenten unterdrücken muß.

Demokratie, mein Arsch… und der Klapperstorch bringt die Kinder…


a656b2  No.12122525

>>12122501

>Acardi

Das ist von einem IB-nahen Typen, warum wisst ihr sowas nicht.

Ziemlich harmlos, Zielgruppe sind junge Hipster, die einmal zu oft vom Türken geklatscht wurden.

Sowas muss man wissen als rechte Avantgarde.


fd922c  No.12122527

File: 56695628c77ec9a⋯.png (209.24 KB, 1353x840, 451:280, Demokratie aus den Augen d….png)

>>12122521

>gelegentlich

Kommt mir mittlerweile mehr als Dauergeschrei vor.


000000  No.12122533

>>12122429

>tfw so große Homolust männliche Polöcher zu ficken, daß du eine Widerstandsgruppe gründest

Homosexualität ist ein größeres gesellschaftliches Problem, immer schon, als es den meisten, auch den Gegnern bewußt ist.

Homosexuallität ist eine Art von Geisteskrankheit die den Betroffenen stark zu selbst- und gemeinschaftsschädliches Verhalten neigen läst.


000000  No.12122547

>>12122508

>>12122479

>Der Aufstieg von Google, Facebook war für mich von Anfang an nur durch die Unterstützung durch Geheimdienste und Militär erklärbar.

>Da ist sicherlich was dran.

Auffällig war doch wie locker die Probleme mit den heiligen Kühen der USA Copyright übersprungen haben, vor allem in Zusammenhang zu Youtube. Vergleiche dazu das Schicksal von Napster, heute kaum noch bekannt.


000000  No.12122557

>>12122500

>Negativa non sunt probanda – fehlende Umstände (negative Tatsachen) sind nicht zu beweisen – beschreibt einen allgemeinen Grundsatz des Prozessrechts:

Ist eher ein prinzipiell logisch, philosophisches Problem, daß man die Nichtexistenz von Etwas nicht beweisen kann.


000000  No.12122585

>>12109311

>Ein 5-Jähriger trat in Berlin-Kreuzberg in eine HIV-verseuchte Spritze.

Es war übrigens der kleine Hassan der gepozt wurde.

Muß man wissen um Berlin zu verstehen.


9619b5  No.12122771

>>12122520

Ist ein Fachbegriff, wo ist das Problem?


635a1e  No.12122791

>>12122771

Wenn jemand bei einem Autounfall stirbt, dann ist das Todschlag.

Wenn jemand erstochen wird ist das MORD.

Die Wortwahl allein sagt doch schon aus wofür das Gesetz vorgesehn ist.


9619b5  No.12122856

>>12122791

Ich versteh es immer noch nicht. Mord war ursprünglich mit Vorsatz, aber ob geschlagen oder gestochen machte nie einen Unterschied. Geht es nur darum, dass das Wort nicht das bedeutet, was du dir intuitiv darunter vorstellst?


635a1e  No.12122862

>>12122856

Wie wahrscheinlich ist es, daß jemand unabsichtlich erstochen wird?


fd922c  No.12122903

File: 4ad4579aebb76b2⋯.mp4 (4.83 MB, 640x360, 16:9, anitfa müll entsorgt.mp4)

Sie haben das Recht die Gusche zu halten.


f4361b  No.12123056

>>12122862

Kann schon vorkommen, aber nicht mit fünf Stichen.


f4361b  No.12123067

Ach ja, ich war eben auf Jewtube unterwegs und hab da Werbung für Azure Lane bekommen.

Diese turboautistische bei der jemand gefilmt wurde der, soweit ich das erkannte, das Tutorial gemacht hat und bei jedem popup nen Orgasmus bekommen hat.

Warum machen Leute solche Werbung? Und warum bezahlt eine Firma für so etwas?


c5bd6f  No.12123091

>>12123067

weil die westliche Zielgruppe eben solche schwuchteligen Bengel in jungen Erwachsenenkörpern sind

aber keine Sorge, die bevorstehenden Engpässe in der Grundversorgung größerer Städte wird's schon richten


635a1e  No.12123136

>>12123067

>er schaut Werbung

>im Internet

>unironisch

https://chrome.google.com/webstore/detail/ublock-origin/cjpalhdlnbpafiamejdnhcphjbkeiagm

https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/ublock-origin/


f4361b  No.12123160

>>12123136

Aufem Mobi funktioniert das nicht. Keine Angst, hier hab ich Adblocker drauf.


8d2948  No.12123167

>>12122479

>Den Normie dazu kriegen

Ja - und selbst wenn die China-tier Zensur noch verdeutlicht wird, er wird nichts ändern es sei denn es ist die Pornographie die genommen wird - schon traurig.

Kurzum; kein Platformwechsel bis es absolut unerträglich wird.

>Geld von Regierungen und Geheimdiensten

Wat!? Sind solche Sachen wirklich bei Jewtube passiert?

>Torrents & p2p

Soweit ich weiß funktioniert doch Bitchute über p2p, oder?

Da ich noch nie einen Torrnent genutzt habe lasse ich eine Äußerung dazu. Ich recherchiere mal zu torrnet/p2p um überhaupt zu checken was der Unterschied ist, komme dann wieder.

Danke für deinen Input!


635a1e  No.12123169

>>12123160

DOCH. Auf nem Handy kannste auch Chrome oder Firefox und Forks davon installieren.

Steht alles explizit hier: https://github.com/gorhill/uBlock


c5bd6f  No.12123184

oder halt mit DNS66 systemweit den Aufruf von Werbe-URLs blockieren

dann kannst du auch deine spackigen Spiele aus dem Play Store spielen, ohne dass diese ständig Werbebanner übers mobile Datennetz laden


fd922c  No.12123287

File: 9fa6040b0fd7327⋯.mp4 (4.99 MB, 360x180, 2:1, Montag_1_1-1536332342834.mp4)

File: cb1461a5ea5fd68⋯.png (203.46 KB, 472x338, 236:169, ClipboardImage.png)

File: 1b38ef4614525db⋯.png (456.92 KB, 1362x568, 681:284, ClipboardImage.png)

File: 6a1b0ef74914e64⋯.png (545.48 KB, 675x1200, 9:16, ClipboardImage.png)

File: 344fb7d3832927a⋯.png (365.91 KB, 589x617, 589:617, ClipboardImage.png)

Sie haben den Fehler gemacht und haben die Hetzjagden einfach erfunden, weil sie sich ihrer medialen Macht zu sicher wahren und glaubten man würde es einfach als Fakt hinnehmen, wie sonst auch. Entweder das ohne sie waren einfach nur in Panik und haben nach jedem Strohhalm gegriffen, um vom Mord abzulenken. Egal was es war, sie haben verkackt, weil nun offizielle Leute es wagten ihre Lügen zu hinterfragten. Nun müssen sie entweder Beweise liefern oder zugeben gelogen zu haben. Da die Hölle eher zufrieren würde, als das diese einen Fehler zugeben würden, werden nun Beweise genauso fabriziert wie auch schon die Lügen zuvor.

Überall tauchen nun irgendwelche Geschichten auf, angebliche Zeugenaussagen, zusammenhanglose Videos und Bilder und natürlich die guten alten simplen Lügen.

Gedächtnisprotokoll Montag, 27. August - Zwei syrische Flüchtlinge beschreiben ihre Erlebnisse in Chemnitz: „Wir sind einfach nur gerannt“

Gab es in Chemnitz Hetzjagden von Rechtsextremen auf Ausländer? Der Präsident des Bundesverfassungsschutzes, Hans-Georg Maaßen, bezweifelt das. Thaer und Dimon sehen das anders. Sie sind vor dem Krieg in Syrien nach Deutschland geflohen und leben heute in Chemnitz. Sie waren Betroffene der Vorfälle und beschreiben, wie sie von den Rechten bedrängt wurden.

https://archive.fo/MblAW

FB-Seite: https://archive.fo/tOSNl

Video eines Kritikers der kurz davor steht seinen Verstand zu verlieren: https://youtu.be/u57C8-OHv7M

>zwei Musel berichten von Hetzjagden

>stellt sich heraus das beide Schauspieler einer Theatergruppe sind

>die Theatergruppe "Turmbau63" wird mit Steuergeldern finanziell unterstützt


000000  No.12123338

>>12123167

>>12122479

>Geld von Regierungen und Geheimdiensten

>Wat!? Sind solche Sachen wirklich bei Jewtube passiert?

Google ist wohl ein Geheimdienstprojekt. Finanzierung von solchen Sachen erfolgt in den USA schon seit langem in einer Art von Public-Private-Partnership. Private Strohmäner strecken Geld vor das durch gesicherte Staatsaufträge mit Zinsen wieder hereinkommt. Beispiele sind der erste Spionagesatelit der USA, generell die Entstehung von Silicon-Valley, Farchild, Intel und Konsorten.

Youtube ist nur insofern interesant das es eine Tochter von Google ist. Die irre Einkaufstour von Google spiegelt sich in der von Itek, der Tarnfirma die die optischen Elemente für die Corona Sateliten lieferte.


9f9e1f  No.12123381

File: 9a4a9b2be3e36c9⋯.jpg (198.66 KB, 1024x801, 1024:801, newfash.jpg)

>>12123287

>Sie hatten Messer und Schwerter und sie haben nicht geschaft.

>Und ich will nicht sagen weil alle Nazi - ich meine weil alle Rechten sind so.

>Ich haben täglich Angst, weil sonst die Deutsche haben nicht Messer und Schwert dabei.


4189ba  No.12123389

>>12123381

>make a break

*take


000000  No.12123457

>>12123287

>in Chemnitz Hetzjagden von Rechtsextremen auf Ausländer

Natürlich wird jetzt auf Teufel komm raus von dem ermordeten Deutschen und den drei arabischen tätern abzulenken.

Da wird halt auch gelogen das die Balken sich biegen. nicht das erste Mal. Man erinnert sich an einen anderen "Trauermarsch" in Dresden für einen von "Rechtsradikalen" ermordeten Drogenhändler. Der Mörder lief in der ersten Reihe in der Demo gegen rechte Deutsche.

Auf einmal sind die Zeitungen voll mit Berichten über angebliche Übergriffe auf die armen Gäste der Bundesregierung, einziger Zeuge immer das vermeintliche Opfer selbst.

Oder angebliche Angriffe auf Juden:

>Fast unbemerkt von der Öffentlichkeit fand am 27. August in Chemnitz ein Angriff von Neonazis auf ein jüdisches Restaurant statt.

>Am Abend des 27. August wurde das koschere Restaurant „Schalom“ gegen 21.40 Uhr von etwa einem Dutzend Neonazis nach einem Vortrag angegriffen. Die vermummten, in Schwarz gekleideten Täter riefen „Hau ab aus Deutschland, du Judensau“ und bewarfen das Lokal mit Steinen, Flaschen und einem abgesägten Stahlrohr.

>Die Attacke habe nur zehn Sekunden gedauert, die sich allerdings „wie eine Stunde“ angefühlt hätten. Die Arbeit der Polizei lobte Dziuballa: Nachdem er einen Notruf getätigt hatte, wären Bereitschaftspolizisten innerhalb weniger Minuten zur Stelle gewesen. Sein Restaurant ist unvermindert in Betrieb.

>Dennoch kam es zu Ermittlungspannen. So wurden die Wurfgegenstände erst am vergangenen Donnerstag von Beamten des Staatsschutzes sichergestellt. Auch die Schäden des Lokals wurde erst zehn Tage nach der Tat aufgenommen und registriert. Bis dahin waren die Polizei und das Innenministerium nur von „versuchter Sachbeschädigung“ ausgegangen.

>Der Eigentümer Uwe Dziuballa wurde während des Angriffs von einem Stein an der rechten Schulter verletzt, eine Fensterscheibe ging zu Bruch, die Fassade wurde beschädigt.

Oy vey die Nazipolizei ist blind und hat überhaupt nicht bemerkt daß die SA das Lokal verwüstet hat.

Gut daß "Beweise" noch nachträglich gesichert werden konnten.


000000  No.12123633

>>12118359

>>12118316

>Als ob der Türkenimport damals von ner deutschen Mauer verhindert worden wäre.

Schutzwall-These BND prüft Rechtsextremismus-Verdacht bei Ausbilder

Der Politikwissenschaftler Martin Wagener ist Professor an der Außenstelle der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung in Haar bei München. Dort ist er für die Ausbildung von Mitarbeitern des Bundesnachrichtendienstes (BND) zuständig. Nach Erscheinen seines neuen Werks mit dem Titel „Deutschlands unsichere Grenze – Plädoyer für einen neuen Schutzwall“ gibt es jetzt Rechtsextremismus- und Rassismusvorwürfe gegen Wagener. Das ARD-Magazin „Kontraste“ und das Nachrichtenportal t-online.de hatten zuerst über den Fall berichtet.

Demnach prüft der Auslandsgeheimdienst BND dienstrechtliche Maßnahmen gegen seinen Ausbilder. Wagener fordert in seinem neuen Buch nicht nur einen „neuen Schutzwall“ für Deutschland, sondern auch die Internierung von Asylbewerbern in Lagern. In seinem Buch attestiert Wagener Deutschland, die Kontrolle über seine Grenzen verloren zu haben.

https://archive.fo/Gfs2J


fd922c  No.12123690

>>12123633

>Wagener fordert in seinem neuen Buch nicht nur einen „neuen Schutzwall“ für Deutschland

>die eigenen Grenzen zu schützen ist rassistisch, vollkommen egal ob es sogar so im GG und vielen anderen geschrieben steht und seit jeher als selbstverständlich galt

Ich hasse diese Zeitlinie.

>sondern auch die Internierung von Asylbewerbern in Lagern

Machen wir das denn nicht schon? Ach ja, die dürfen ja frei herumlaufen und abtauchen wie, wann und wo sie wollen, sobald es zum abschieben oder anderen rechtlichen Konsequenzen geht

>In seinem Buch attestiert Wagener Deutschland, die Kontrolle über seine Grenzen verloren zu haben.

Stimmt doch. Wer noch behauptet das dies nicht der Fall wäre, dem ist nicht mehr zu helfen. Andernfalls wären nicht 98% der Asylanten illegal eingereist.


aaa3aa  No.12123791

Grünen-Politikerin: Verfassungsschutz braucht Neugründung

Angesichts der viel kritisierten Aussagen von Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen fordert Grünen-Innenpolitikerin Irene Mihalic eine Schließung und Neugründung der Behörde. Hintergrund sind Maaßens Äußerungen in der Debatte um ausländerfeindliche Übergriffe in Chemnitz. Es brauche jetzt «eine klare Zäsur und einen Neustart», sagte sie den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Maaßen hatte bezweifelt, dass Video-Aufnahmen aus Chemnitz echt sind und löste eine heftige Debatte aus.

https://archive.fo/Te9Pj

Was soll man noch als normaler Mensch zu sowas sagen?


2379f7  No.12123914

>>12122856

Totschlag ist jede Tötung mit Tötungsabsicht, die nicht als Mord gewertet werden kann. Die Mordmerkmale sind abschließend.


ca5ab8  No.12123923

>>12123914

Naja, aber die Täter zogen sich ja erst zurück um mit 10 bewaffneten Männern verstärkt anzugreifen. Das zählt doch wohl als Vorsatz.


2379f7  No.12124035

File: cfa65ebf9ada348⋯.gif (831.23 KB, 500x213, 500:213, b87d6a8b47961e8ab7897daa72….gif)

>>12123287

>sie hatten Messer … Messer und Schwerter


000000  No.12124143

>>12123791

>Grünen-Politikerin: Verfassungsschutz braucht Neugründung

>Was soll man noch als normaler Mensch zu sowas sagen?

Das sie Recht hat.

Diese von den ausländischen Besatzern gegründeten Organe werden von Leuten wie (((Kramer))) geleitet, der sein Dienstzimmer mit Flaggen ausländischer Mächte schmückt.

Es ist naheliegend, das die sogenannten „Verfassungsschutzämter“, komplett unterwandert sind und ausländischen Interessen dienen. Von der Ausgangslage her sind sie gegen deutsche Interessen gerichtet.

>>12123923

>>12123914

>zählt doch wohl als Vorsatz.

Das Problem ist, daß die umgangsprachliche Verwendung von Mord und Totschlag nicht der juristischen entspricht.

Was normale Menschen als Mord bezeichnen ist für den Juristen der Totschlag und der Mord des Juristen ist ein spezieller (qualifizierter) Mord.

Wenn normale Leute an Totschlag denken meinen sie die Körperverletzung mit Todesfolge.


aaa3aa  No.12124525

File: c11a6aa5463b3dc⋯.mp4 (9.82 MB, 816x436, 204:109, Negerpresse mal anders.mp4)

>beruflich andere Leute gegen ihren Willen filmen, das Material verbreiten und sich dabei auch noch gut fühlen

>jammern wenn das gleiche mit ihnen gemacht wird

Der Untermensch wie er leibt und lebt.


f50e92  No.12125046

>>12117752

>Top Eurocrat Admits EU Has ‘No Plan B’ if UK Walks Away, Swedish Govt Want Brexit Stopped

>>Germany’s European Commissioner, who is responsible for the EU budget, has admitted the bloc has no “Plan B” if Britain refuses to hand over its so-called divorce bill in the event of a ‘No Deal’ Brexit — while Sweden’s foreign minister says she wants the 2016 referendum overturned.

>https://archive.is/EJR6L

Why would they pay to leave?


f50e92  No.12125070

>>12117752

>1,000 Residents of German City Riot in the Streets Following Fatal Stabbing by Migrants

>>Over 1,000 right-wing supporters spontaneously gathered in Chemnitz city centre on Monday following the fatal stabbing of a man, allegedly by migrants, with some attacking foreigners and yelling anti-migrant slogans.

>https://archive.is/WhSMb

(((They're))) back down to 1,000?

It was over 15,000.


2304ec  No.12125154

Wie sicher ist Ungarn? Ich möchte im Februar marschieren.


4fd352  No.12126321

Mal wieder was interessantes von den Nachdenkseiten:

>https://www.nachdenkseiten.de/?p=45899

>„Feliks“ ist enttarnt – Wie das Wikipedia-Monopol zur Desinformation genutzt wird.

>Feliks war Markus Fiedler bereits bei den Recherchen zu seinen beiden Filmen „Die dunkle Seite der Wikipedia“ und „Zensur – die organisierte Manipulation der Wikipedia und anderer Medien“ aufgefallen. Er gehört zu den Schreibern, die ein geradezu unglaubliches Pensum ableisten, so dass man sich fragt, ob sie keinen Arbeitsplatz, keine Freunde und keine Familie haben.

>Mittlerweile ist klar, wer Feliks ist: Er hieß früher Jörg Egerer und hat sich nach 2015 in Jörg Matthias Claudius Grünewald umbenannt. Egerer ist Beamter, von Beruf Rechtspfleger und konvertierte irgendwann ab 2012 vom katholischen Glauben zum Judentum.

>Egerer/Grünewald ist Mitglied der Linken, wird den „Antideutschen“ zugeordnet, ist ein politischer Freund von Klaus Lederer, war Bundestagskandidat der bayrischen Linken und war dort als Landesschatzmeister dem Vorstand beigeordnet. In seiner Amtszeit kam es zu Unregelmäßigkeiten, die nach seinem Rücktritt bekannt wurden, aber nach Angaben von Parteimitgliedern aus parteitaktischen Erwägungen nie juristisch aufgeklärt wurden.

>Das könnte damit zusammenhängen, dass Jörg Egerer mehrfach Teilnehmer bei Sar-El war, einem Freiwilligenprogramm der israelischen Streitkräfte für Ausländer, bei dem allerdings kein Dienst in aktiven Kampfeinheiten geleistet wird. Mehrere Linke haben uns aber berichtet, dass es ein Foto von Jörg Egerer in israelischer Uniform mit einer Uzi-Maschinenpistole gibt.

>Egerer/Grünewald ist außerdem Oberleutnant der Reserve der Bundeswehr und Mitglied im „Bund jüdischer Soldaten e.V.“, wo er auch Kassenprüfer ist.

Durchgedrehter Schabbesgoi? Kryptojude?


23e4a3  No.12126330

>>12126321

>man sich fragt, ob sie keinen Arbeitsplatz, keine Freunde und keine Familie haben

Es ist also doch zum Bruderkrieg gekommen, NEET gegen NEET.


91fd94  No.12126344

Ein Toter nach Streit zwischen Deutschen und Afghanen

Ein junger Deutscher soll in Sachsen-Anhalt von einem oder mehreren Afghanen getötet worden sein. Offenbar kam es zuvor zu einem heftigen Streit zwischen zwei Gruppen. Die Polizei ermittelt.

Im sachsen-anhaltinischen Köthen ist am Samstagabend zwischen 22 und 23 Uhr ein Mann auf einem Spielplatz getötet worden. Drei Afghanen sollen nach Informationen von WELT mit einer jungen Deutschen auf dem Spielplatz zusammen gewesen sein. Sie sollen drüber gestritten haben, wer von ihnen diese junge Frau geschwängert habe; zwei junge Deutsche kamen dazu.

Offenbar kam es zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen den Afghanen und den Deutschen. In deren Folge ist einer der beiden Deutschen gestorben. Als Todesursache wurde eine Hirnblutung festgestellt. Um Genaueres zu ermitteln, soll am heutigen Sonntag um 15.00 Uhr eine Obduktion stattfinden.

Die Polizei war nach Informationen von WELT sechs Minuten nach dem Vorfall am Tatort. Die drei jungen Afghanen wurden festgenommen, wegen des Verdachts eines Tötungsdelikts. Das Opfer ist zunächst noch ins Krankenhaus gebracht worden, wo ihn sein Bruder aufsuchte. Bei diesem Bruder handelt es sich nach WELT-Informationen um einen vorbestraften rechtsextremen Intensivtäter. Die Afghanen werden aktuell im Beisein von Dolmetschern vernommen.

Sachsen-Anhalts AfD trifft sich am Sonntag ab 10 Uhr zu einem Landesparteitag in Dessau-Roßlau. Das Bündnis „Dessau-Nazifrei“ habe aus diesem Anlass „in unmittelbarer Nähe“ des Veranstaltungsortes „Golfpark“ eine Versammlung angemeldet, bestätigte am Freitag eine Polizeisprecherin. Die Polizei werde dort am Sonntag im Einsatz sein.

https://archive.fo/gr3NA

https://www.wel t.de/politik/deutschland/article181471236/Streit-zwischen-Deutschen-und-Afghanen-eskaliert-ein-Mensch-stirbt.html


000000  No.12126449

>>12126321

>„Feliks“ ist enttarnt Durchgedrehter Schabbesgoi? Kryptojude?

Rechtspfleger=Beamter

Nennt sich nach kommunistischen Massenmoerder

Ist in diversen linksextremistischen Kreisen

nichts ungewoenliches im heutigen bayern in dem ein juedisch kommunistischer putchist als erster minister präsident gefeiert wird

Verdi Mitglied

> den Kollegen Jörg Egerer als ehrenamtlichen Ansprechpartner direkt per E-Mail j.egerer@freenet zu kontaktieren.

Im Vorstand von liberaler ((((USA))) juedischer Gemeinde in Muenchen

Anti-Deutscher, Israel, Thueringen Nexus

https://archive.fo/zfHmr

>Egerer/Grünewald ist außerdem Oberleutnant der Reserve der Bundeswehr und Mitglied im „Bund jüdischer Soldaten e.V.“, wo er auch Kassenprüfer ist. Er hat militärische Fallschirmabzeichen der US Army, der tschechischen, kroatischen und belgischen Streitkräfte.

Hat also eine fuer Linke ungewoehnliche Militaerkarriere

Seine Aktivitaeten in der wikipaedo sollten den Diensten bekannt sein

Glow-in-the-dark? Mossad Sayanim?


803ab3  No.12126454

Ein junger Deutscher soll in Sachsen-Anhalt von einem oder mehreren Afghanen getötet worden sein. Offenbar kam es zuvor zu einem heftigen Streit zwischen zwei Gruppen. Die Polizei ermittelt.

Im sachsen-anhaltinischen Köthen ist am Samstagabend zwischen 22 und 23 Uhr ein Mann auf einem Spielplatz getötet worden. Zwei Afghanen sollen nach Informationen von WELT mit einer jungen Deutschen auf dem Spielplatz zusammen gewesen sein. Sie sollen darüber gestritten haben, wer von ihnen diese junge Frau geschwängert habe; zwei junge Deutsche kamen dazu.

Offenbar kam es zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen den Afghanen und den Deutschen. In deren Folge ist einer der beiden Deutschen gestorben. Als Todesursache wurde eine Hirnblutung festgestellt. Um Genaueres zu ermitteln, soll am heutigen Sonntag um 15 Uhr eine Obduktion stattfinden.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article181471236/Streit-zwischen-Deutschen-und-Afghanen-eskaliert-ein-Mensch-stirbt.html


91fd94  No.12126476

>>12126454

>Strg + F

Benutze es!


5b5bb9  No.12126483

File: 9d517d46c0409ac⋯.png (194.59 KB, 1809x526, 1809:526, rechtsruck 2018 chemnitz 1….png)

>>12126476

Läuft gerade für uns.

Was für eine Zeit am Leben zu sein, Berndi.


fd922c  No.12126489

>>12125070

No, the 1000 was a spontaneous protest right after the murder. The 15k was a week later with preparation. Yesterday was also a demonstration again.

>>12125046

Of course you have to pay if you leave a jewish system. It's called semitic interst insurance.


245799  No.12126493

>>12126344

>wer von ihnen diese junge Frau geschwängert habe

Super… was für eine widerliche Schlampe. Wegen ihr ist ein Deutscher tot, aber keine Sorge, sie wird ja einen Mischling in die Welt setzen. Hat bestimmt auch schon HIV. Total abartig.


2f4cc0  No.12126497

>>12126330

Mach keinen Fehler und sehe sie nicht als NEET unserer Art an. Wir sind NEET durch Wahl, sie sind NEET durch Verstoßung.


23e4a3  No.12126514

>>12126483

Bleib auf KC.

Gefiltert.


9ad05b  No.12126540

YouTube embed. Click thumbnail to play.

>>12126514

Ach Berndi, du Totalausfall, willst du nicht mal mit deinem kindischen Verhalten aufhören?!

Seit 3 Jahren benimmst du dich jetzt schon wie ein Kleinkind.

Freu dich doch mal, der Rechtsruck/Zeitgeistwandel läuft, und wir sind lebend dabei.


76cfdc  No.12126547

>>12126344

>Drei Afghanen sollen nach Informationen von WELT mit einer jungen Deutschen auf dem Spielplatz zusammen gewesen sein. Sie sollen drüber gestritten haben, wer von ihnen diese junge Frau geschwängert habe

Urghh…

>Das Opfer ist zunächst noch ins Krankenhaus gebracht worden, wo ihn sein Bruder aufsuchte. Bei diesem Bruder handelt es sich nach WELT-Informationen um einen vorbestraften rechtsextremen Intensivtäter.

Zumindest wurde der Bruder in seinem Weltbild bestätigt.


c88c1d  No.12126558

>>12126344

>Deutscher

Passport oder Deutsch?


91fd94  No.12126566

File: 8c39a17e11dad6c⋯.jpeg (171.44 KB, 1000x663, 1000:663, Familie_Ritter.jpeg)

File: 15081ee91c02051⋯.jpeg (64.67 KB, 800x552, 100:69, so_wuerde_es_enden.jpeg)

>>12126558

Soweit ich weiß, ein Volksdeutscher. Mit etwas Glück hat es einen von den Ritters erwischt. Wenn sich die Untermenschen erstmal gegenseitig dezimieren, bevor der große Budenputz beginnt, nehmen sie uns Arbeit ab.


23e4a3  No.12126576

>>12126566

>Ritters

Wer?


91fd94  No.12126611

>>12126576

Krimineller Menschendreck aus Köthen der gerne als Beispiel rechtsradikaler Unterschicht und Gesicht des modernen "Neo-Nazismus" [sic] durch die Medien paradiert werden.


16aea7  No.12126840

>>12122500

>Mann wurde abgestochen

>keine Gewalttaten

kekd

>gut dokumentiert, nachzulesen, nachzusehen

>zeigt nichts

>fordert Beweise von der Gegenseite

Lügenpresse klingt viel zu kompetent, das ist eher wie eine Schrottpresse


000000  No.12126890

>>12126483

>Maassen

>Ueberlaeufer

Wie? So wie Hendrik Broder von den (((Anti-Deutschen))) uebergelaufen ist? Zu Springer und Konsorten… Friede Springer der besten Freundin von Merkel und Uschi.

Die Welt ist sooo einfach


ca5ab8  No.12126995

>>12126540

Häng dich endlich weg, Cucki. Für Koschervative wie dich ist das hier nicht der richtige Ort.


4b067b  No.12127092

>>12126995

Ach er macht doch nur seinen Job. Ist halt schwer als Schizo/Autist eine feste Arbeit zu finden aber die Geisteskrüppel von Links suchen immer nach nützlichen Idioten.


91fd94  No.12127190

>>12127092

Kann man ihm ruhig mal anrechnen, dass er auch am Wochenende ranklotzt. Kann nicht jeder von sich behaupten, mit so viel Elan bei der Sache zu sein.


a656b2  No.12127355

>>12126995

>>12127092

>>12127190

Freu dich doch mal, der Rechtsruck/Zeitgeistwandel läuft, und wir sind lebend dabei.


a656b2  No.12127362

>>12126890

Ach Bernd, mach dich doch mal locker.

Wir gewinnen.


c5bd6f  No.12127401

>>12126611

Keine Sorge, Die Linke hat Köthen in ein sozialistisches Paradies verwandelt. Leerstehende Geschäfte in der Innenstadt, leerstehende Mietshäuser im Jugendstil und Fudschies, die am helllichten Tage versuchen, Frauen aufm Baumarktparkplatz zu vergewaltigen.

Aber solange es noch KuKaKö gibt, sind die Leute glücklich.


c5bd6f  No.12127422

File: 3d28157d2c5024c⋯.jpg (64.34 KB, 600x450, 4:3, b-antifa090918.jpg)

>18.22 Uhr: Polizei und Staatsanwaltschaft haben eine neue Pressemitteilung herausgegeben und bestätigen die MZ-Informationen: Der 22-jährige Köthener ist einem akuten Herzversagen erlegen, "das nicht im direkten kausalen Zusammenhang mit den erlittenen Verletzungen steht".

Wie bei dem Jungen in Bonn damals.


9f9e1f  No.12127431

File: a7be2cfc86fb64b⋯.jpg (48.95 KB, 720x455, 144:91, confederatesoldier.jpg)

>>12127422

(geprüft)

Ich vermute die Fungies haben durch sanfte Tritte auf seinen Körper ihr bestes versucht, den jungen Mann zu reanimieren.


fd6ded  No.12127442

Please speak in english here german friends, if we all speak our own language we won't understand eachover.


c5bd6f  No.12127446

@Reiserobbydotde

(((Robert Niedermeier))) Retweeted Uwe Müller

"Das Opfer ist zunächst noch ins Krankenhaus gebracht worden, wo ihn sein Bruder aufsuchte. Bei diesem Bruder handelt es sich nach WELT-Informationen um einen vorbestraften rechtsextremen Intensivtäter." #Köthen #NoNazis Mehr #Antifa wagen.

https://archive.fo/8xGvO

geht schon in Ordnung, seine Sippe trägt besonders schwere Nazischuld in sich


23e4a3  No.12127452

File: 413b4250da8e496⋯.png (785.09 KB, 1300x1500, 13:15, SS marschiert in Feindesla….png)

>>12127422

So langsam glaube ich, die versuchen bewusst die Situation zu verschlimmern und die Lage weiter anzuheizen.


c5bd6f  No.12127465

die Guten (tm) erklären Sippenhaftung von nun an in Ordnung

https://archive.fo/BSGCR


84032a  No.12127468

File: 3a7cbbc207e5498⋯.jpg (86.42 KB, 832x1200, 52:75, 3a7cbbc207e54985018037d756….jpg)

File: 644bfd8747015b5⋯.jpg (99.99 KB, 800x705, 160:141, ami go home.jpg)

>>12127442

Fuck you,

learn German, you scumbag!


a656b2  No.12127469

>>12127442

>Please speak in english here german friends, if we all speak our own language we won't understand eachover.

The NS-larping idiots ITT don't understand this simple fact.

Sad but true.


566810  No.12127471

>>12127469

>(4)

Ist das ein neuer Rekord?


a656b2  No.12127475

>>12127471

Hast du nicht anderes im Leben?

Du musst ein dermaßenes Überopfer im Echtleben sein.


84032a  No.12127477

>>12127469

>>12127475

Cucki, halt endlich die Fresse.

Als ob irgendjemand hier von dir repräsentiert werden will.


a656b2  No.12127481

>>12127477

Keep on larping, you try hard faggot.


000000  No.12127485

>>12127422

>Polizei und Staatsanwaltschaft haben eine neue Pressemitteilung

> einem akuten Herzversagen erlegen, "das nicht im direkten kausalen Zusammenhang mit den erlittenen Verletzungen steht".

Soll das ein Witz sein?

Das waere der groesste Vertuschungsskandal.

Selbst wenn er an einem hypothetischen angeboren Herzfehler gestorben waere, dann waere anzunehmen dass die ihm zugebrachten Verletzungen ursaechlich waren damit diese theoretische Vorerkrankung ihre Wirkung entfallten konnte, rein hypothetisch.

Praktisch ist es sehr unglaubwuerdig das nach kurzer Zeit schon feststehen soll dass die ihm zugebrachten Verletzungen nicht an seinem Tod ursaechlich sein sollen.


23e4a3  No.12127489

File: 5950bec40a67efa⋯.png (27.73 KB, 766x341, 766:341, electre.png)

File: ae258c4cf35e70f⋯.gif (601.25 KB, 500x423, 500:423, 1456176246040-3.gif)

>>12127442

日本語で話しましょう

>>12127468

Da wir bei Putsch-Chan sind, wie ich dem Link hier entnehmen konnte

>>12124638

ist Putsch-Chan scheinbar das Profilbild von dieser "geläuterten" Pornodarstellerin Electre auf liveleak.

Weiß noch nicht, was ich davon denken soll.


5b5bb9  No.12127492

>>12127485

Ist ganz normal in der BRD:

>Am 12. September 2009 griff er am Münchener S-Bahnhof Solln eine Gruppe Jugendlicher an, die sich vorher aggressiv verhalten hatten, und wurde bei der anschließenden Auseinandersetzung von diesen schwer verletzt. Wenig später starb er im Krankenhaus an einem Herzstillstand.

https://www.n-tv.de/panorama/Brunner-starb-an-Herzversagen-article1078856.html


121664  No.12127507

beer hall putsch wann


962157  No.12127511

>>12127507

Off yourself you fucking larping faggot.


23e4a3  No.12127518

>>12127511

Erstaunlich, wie man dich auch in einer anderen Sprache sofort erkennt.

Wann livestreamst du endlich deinen Selbstmord?


c5bd6f  No.12127519

>>12127485

Angeblich war das Opfer auf einen Herzschrittmacher angewiesen.

Sind Journalisten nicht auch auf atmosphärischen Sauerstoff angewiesen?


121664  No.12127531

>>12127518

wer ist dieses arschloch troll eigentlich. wieso hat er so viel wut


ee6f1a  No.12127536

>>12127531

Diesen Spast einfach filtern.


121664  No.12127539

>>12127531

ich meinte dieses arschloch 962157


000000  No.12127540

>>12127485

>>12127422

>Selbst wenn er an einem hypothetischen angeboren Herzfehler gestorben waere, dann waere anzunehmen dass die ihm zugebrachten Verletzungen ursaechlich waren damit diese theoretische Vorerkrankung ihre Wirkung entfallten konnte, rein hypothetisch.

>Nach einem Bericht der „Mitteldeutschen Zeitung“ hatte das Opfer eine kardiologische Vorerkrankung.

OK, normale Leute waeren jetzt dran. Ein Angreifer hat keinen Anspruch/gerechtfertigte Erwartung ein top gesundes Opfer vor sich zu haben.

Aber hier handelt es sich um Gaeste der Bundesregierung fuer die gilt Spezialrecht!


23e4a3  No.12127543

>>12127531

Der Typ wurde selbst auf KC gehasst, und postet seit Jahren hier nur scheiße.

Hat auch mal zugegeben, dass er von seinem (Stief?)vater geschlagen wird, und nennst seine Mutter eine Schlampe.

Wie >>12127536 meint, einfach filtern.


ca5ab8  No.12127572

>>12126540

Ist entweder ein recht minderbemittelter Geisterkranker, der es schafft, auf anonymen imageboards permanent erkannt und gehasst/verlacht zu werden, oder ein bezahlter shill.

Warum sonst sollte man sich 3 Jahre hier, auf einem NS-board aufhalten und koschervative Inhalte verbreiten?

>>12127536

Deswegen wechselt er ja ständig die IP. Zuerst war er immer am samefaggen weil er keine Ahnung von IDs hatte. Jetzt wechselt er sie fast permanent aber durch seinen beschränktes Sprachvermögen erkennt man ihn trotzdem noch direkt.

>>12127543

Hat auch seine Schwester als Schlampe bezeichnet und wurde auf der Schule von Türken verkloppt.


84032a  No.12127576

>>12127489

>"geläuterten" Pornodarstellerin Electre

Hure bleibt Hure.

Ist eigentlich irrelevant. Der Gruß wurde auch nich schlechter, weil RAF-Unterwanderer ihn in Chemnitz gezeigt haben.


c5bd6f  No.12127589

File: 7b7a5c4348fee63⋯.jpg (478.73 KB, 2048x1536, 4:3, Naziszene.jpg)

18.55 ca 500, eher mehr am Friedenspark. Erste Beleidigungen gegen Journalisten. Gesamtes Spektrum Neonaziszene anwesend. #köt0909

https://archive.fo/JWFzi

>Landtagsabgeordnete DIE LINKE Sachsen-Anhalt /Innenpolitische Sprecherin/Migration/Flüchtlingspolitik/Strategien gegen Nazis/Antifa/Grundrechte


c5bd6f  No.12127671

>Am Antreteplatz „Trauermarsch“ jetzt ca 400 Teilnehmende

>„Trauermarsch“ startet. Ca 800 Teilnehmende.

>Der rechte Aufmarsch in #Köthen am Ort der tödlichen Auseinandersetzung. Mindestens tausend Teilnehmende, darunter viele #Neonazi-Funktionäre und #Hooligans aus ganz Deutschland u.a. #Riefling, Kurth, Köckert, Häger.

die in Köthen werfen aber schnell


2304ec  No.12127834

File: 6e35ca7b2c5c20f⋯.jpg (Spoiler Image, 359.07 KB, 749x1331, 749:1331, ThetrueJapaneseSpiritChang….jpg)

>>12127442

>>12127469

иди нахуй. If you can't be bothered to learn let alone lurk you can just fuck right off to that pool party or gay bar that is two blocks down.

>>12127489

ゆっくりしていってね.

>>12127507

9.10.23 du bist spät.


121664  No.12127850

So, beer hall putsch when? I'm sure you guys realize Merkel's government isn't going to go quietly into the night.


c5bd6f  No.12127852

20.25 Uhr: Es gibt neue Zahlen: Nach Angaben der Polizei haben 2.500 Menschen an dem Trauermarsch teilgenommen.

20.05 Uhr: Es gibt am Rande des Trauermarsches mehrere Reden - und "Widerstand, Widerstand"-Rufe. Ein Mann wütet gegen Politiker. "Ein Rassenkrieg gegen das deutsche Volk" sei im Gange. Es gebe nur noch 300 bis 400 Millionen weiße Menschen unter den acht Milliarden Bewohnern der Erde. Es werden Drohungen auch gegen Köthens Oberbürgermeister ausgesprochen.


ee6f1a  No.12127857

Es geht los. Die ersten Parolen gegen die Lügenpresse werden bereits begeistert beklatscht. Mal sehen, ob heute noch was passiert.

https://www.youtube.com/watch?v=Ahz5nu_h_2Q


ee6f1a  No.12127872

File: d5a9214b7cd2b3c⋯.png (1.01 MB, 705x931, 705:931, Screenshot_2018-09-09 Buzz….png)

>>12127589

Soyfeed spricht von mindestens 1000, Anti-Abschaum unter 100.


784955  No.12127930

>>12126493

Nach dem 2ten WK gab es hier in Österreich viele sog. "Schokokinder". Die wurden alle vom Volk ausgemerzt. Werden wir schon wieder so machen.


e00afa  No.12127971

>>12127872

>the 2 colors synonymous with isreal's flag

>antifa

>fuck muh yahtzees

>bash ley fash

when can we start murdering these kikes in the streets


566810  No.12127982

>>12127872

>Nazis wegbassen

Wie fühlt sich das eigentlich an?

Ich wurde einmal fast weggetanzt aber konnte gerade noch so entkommen.


23e4a3  No.12127992

YouTube embed. Click thumbnail to play.

>>12127982

Ungefähr so


000000  No.12128001

Wie Normie Frauen denken

kann man da von denken sprechen?

Frau W. und Nesrin in Chemnitz

Den Frauen auf der Straße sollten wir alle öfter zuhören. Es gibt in Chemnitz nicht nur die hässlichen Nazis. Es gibt auch die empörten Bürgerinnen und Bürger.

„Sie wissen doch eh schon, was Sie schreiben wollen! Dass wir alle blöde rechte Ossis sind“, erwidert Anna W., 38, aus Chemnitz stocksauer auf meine Fragen. Anna W. heißt nicht Anna W. Aber sie will, wie fast alle, mit denen ich in diesen Stunden rede, ihren wahren Namen nicht in der Zeitung lesen. „Dann werde ich doch gleich in eine rechte Ecke geschoben!“ Anna W. ist wütend. Darauf, dass ihre Stadt gerade im braunen Sumpf versinkt, auf die Medien und auf die Politik.

Ich sage Ihnen jetzt mal was: Ich bin Lehrerin und ich wähle die SPD.

Mit meiner Schulklasse habe ich mich für die Flüchtlinge engagiert, wir haben Klamotten und Spielzeug für Kinder gesammelt.

Geflüchtete Familien mit Kindern sind nicht das Problem. Die Eltern wollen eine bessere Zukunft für ihre Kinder. Hier funktioniert die Integration.“

Aber wo ist dann das Problem? „Die 20- bis 30-jährigen jungen Männer sind das Problem! Vor allem die aus Nordafrika, aus Syrien und dem Irak. Diese Männer haben unsere Stadt verändert.“

„Für Frauen ist das Leben gefährlicher geworden. Aber das sind ja nur wir Frauen. Wir sollen uns nicht so anstellen. Ich habe Angst um meine Töchter und um meine Schulkinder. Vor allem die Mädchen. Diese jungen Männer haben nichts zu tun. Sie haben ein sehr abwertendes Frauenbild, sind sexuell aufgeladen, und es gibt für sie kein Korrektiv.“

Und welche Konsequenzen hat das zum Beispiel in Chemnitz? „Schwerwiegende!“ sagt Frau W. „Im vergangenen Jahr wurden mehrere meiner Schulkinder sexuell belästigt, eine Schülerin beinahe vergewaltigt – von genau diesen jungen Männern.

Sicher, so etwas machen Deutsche auch, aber macht das die Sache besser?

In diesem Ausmaß gab es bis zu den Flüchtlingen 2015 jedenfalls keine sexuellen Übergriffe in Chemnitz. Es gab auch weniger Drogenhandel und Diebstahl, und es wurde niemand angetanzt.

Schüler von mir wurden schon mehrmals abgezogen. Mit gezogenem Messer wurde ihnen das Handy, der Geldbeutel oder Markenkleidung entwendet.“

Weil alle Angst haben als dumme Nazi-Ossis abgestempelt zu werden. Ja klar, auch die gibt es, aber es ist nicht die Mehrheit der Bürger. Die Rechten instrumentalisieren die Situation. Sie suggerieren, sie seien die einzigen, die die Ordnung wiederherstellen könnten. Und manche ganz normale Menschen glauben ihnen das leider. Weil sie frustriert sind.“

Sie glaubt nicht mehr daran, dass Chemnitz sich „aus dieser verfahrenen Situation wieder befreien kann“. Die Bilder der Männer mit Hitlergruß, der „LKA-Hutmensch“, der rechte Mob, das alles sei doch durch alle Medien gegangen. Über den Rechtsruck.

Zwei ältere Frauen bekommen unser Gespräch mit. Sie berichten von Handtaschendiebstählen und Pöbeleien, von aggressivem Verhalten speziell gegenüber Frauen. „Ich habe mich noch nie so unsicher in meiner Stadt gefühlt“, sagt die eine.

„Dabei verstehe ich die jungen Männer sogar. Sie haben kein Zuhause, wahrscheinlich keine Eltern mehr, sie sprechen die Sprache nicht, und sie haben nichts zu tun. Sie lungern da herum, wo es freies W-Lan gibt. Und weil sie auch ein bisschen Wohlstand möchten, werden sie kriminell. Und weil sie keine Freundin haben, belästigen sie die Mädchen und Frauen hier.“

Aber trotzdem haben wir ein Problem mit den Flüchtlingen. Nicht, weil sie ausländisch sind, sondern weil sie zu viel Scheiße bauen.“

Dass Menschen mit einer anderen Hautfarbe als Weiß jetzt Angst vor Übergriffen haben müssen, finden alle vier „schrecklich“. Nein, sagen sie einstimmig: „So sind wir Chemnitzer nicht!“

Nesrins Tochter wurde im Juli im Freibad „Gablenzer Bad“ von zwei Syrern massiv sexuell belästigt, bis Security-Leute zur Hilfe eilten.

Die patrouillieren neuerdings den ganzen Sommer über in dem Freibad.

Auch Nesrin ist wütend. Auf Flüchtlinge, aber vor allem auf die Deutschen. „Ihr Deutschen seid echte Weicheier", sagt sie. „Ihr habt so große Angst, als Nazis da zu stehen, dass ihr euch alles gefallen lasst.

Ihre Töchter gehen gern auf Hip-Hop-Konzerte und hatten in der Schule noch nie Probleme wegen ihrer türkischen Mutter. Am Montag wollen sie zu „Kraftklub“ aufs „Konzert gegen Rechts“.

kath.net dankt der Zeitschrift „Emma“ für die freundliche Erlaubnis zur Weiterveröffentlichung dieses Beitrags.

https://archive.fo/ggtO5

Total irre


c5bd6f  No.12128113

File: 0c04c5c17b8260c⋯.webm (1.57 MB, 993x559, 993:559, Köthen-497497398.mp3.webm)


c5bd6f  No.12128144

Wirtschaft & Politik‏ @WirtschaftDE

Mehr Tote durch Herzkrankheiten. Bundesweit starben im Jahr 2015 insgesamt 128.230 Menschen an einer Herzkrankheit. Auch gestern, am Samstag, den 22. September 2018, starb in #Köthen ein junger Mensch an Herzversagen.

Ingo Mörl‏ @moerle67 · 2h2 hours ago

Replying to @WirtschaftDE @RealFantomas

2015 starben also täglich 350 Menschen an Herzkrankheiten. Dann sind die Nazis aber gut beschäftigt. #Trauermarsch #Köthen

https://archive.fo/ejh3t

"gnihihihihi!" merkt euch solche Fressen


000000  No.12128170

>>12128113

„An den Kopf getreten“

Klarer Fall von plötzlichen Herztod.

Vorsatz ist keiner zu erkennen.

Der Natsi-Bruder soll sich schämen die Schuhe der Plus-Deutschen beschmutzt zu haben.


c5bd6f  No.12128182

Sebastian Dörfler

‏ @liebernichts

.@martinkaul wurde eben im Stream bedrängt und als „Lügenpresse“ angeschrien, dann brach der Stream ab. Shit. Alles ok?

Martin Kaul

‏Verified account @martinkaul

Martin Kaul Retweeted Sebastian Dörfler

Alles okay. Vielen Dank. Wurde rausgeschubst, jemand wollte mir mein Handy abnehmen. Polizei hat mich rausgeholt. #Köthen #k0909

https://archive.fo/xXBZV

gut so

>>12128166

https://twitter.com/SBTooraj/status/1038859576815300608

https://soundcloud.com/user-94131055/kothen


c5bd6f  No.12128203

Frank Puskarev

🇮🇱

🇪🇺

‏ @FrankPus

Man kann halt beim „Ausländer-Jagen“ auch schon mal an die Falschen geraten.

>Büroleiter #EP #EMPL Chair @thaendel, Europa, Israel und Gewerkschaften, Fashion, Music, laissez faire DE/EN/FR (RT ≠ endorsement)

https://archive.fo/yNbTp


000000  No.12128209

>>12128144

So weit ich weiss, würde Ingo Mörl‏ auch an Herzversagen sterben wenn er mit einem Strick um den Hals irgendwo baumeln würde.


c5bd6f  No.12128213

und die taz Schwuchtel wundert sich, warum die Polizisten nahe der Antifatruppe Helme tragen, die beim Trauermarsch jedoch nicht


bc0723  No.12128232

>>12127422

Das erinnert mich an das mal als ich mir mit einem (von deutschen Gutmenschen adoptierten) anfang-20er Türken ein Krankenhauszimmer geteilt habe und er wegen Alkoholsucht/-vergiftung dort war und mir erzählte dass er davor seinem "Vater" in den Bauch geschlagen hat. Einen Tag später kam die Nachricht dass dieser gestorben ist, aber wie die "Mutter" darauf bestand, dass er an einer blutenden Krampfader im Magen gestorben ist (die nur zufällig durch den Schlag aufgeplatzt war).


c5bd6f  No.12128245

(((Robert Niedermeier)))

‏ @Reiserobbydotde

Enttäuschung am Ende des Tages, trotz #Herzversagen doch noch viel zu viele Nazis in #Köthen quicklebendig und in Höchstform unterwegs. #Koethen #NoNazis Mehr #Antifa wagen.

https://archive.fo/W6cA6

weil sein Bruder mutmaßlich Neonazi war


bc0723  No.12128250

>>12127834

Always nice to see you're still alive by the way. Sage for double post.


c5bd6f  No.12128296

@zeitonline_pol

In #Köthen beschwor ein Redner unter Applaus einen "#Rassenkrieg", man werde "die Trauer in Wut verwandeln". #k0909

https://archive.is/kbeDZ

>Ein Mann wütet gegen Politiker. "Ein Rassenkrieg gegen das deutsche Volk" sei im Gange. Es gebe nur noch 300 bis 400 Millionen weiße Menschen unter den acht Milliarden Bewohnern der Erde.

https://archive.fo/worHX

"warum schreien die Leute bloß Lügenpresse!?"


000000  No.12128309

>>12128203

>Frank Puskarev

Ein Jud

Wer hätte das gedacht?


3442ae  No.12128327

>>12128001

>Ich sage Ihnen jetzt mal was: Ich bin Lehrerin und ich wähle die SPD.

>Mit meiner Schulklasse habe ich mich für die Flüchtlinge engagiert, wir haben Klamotten und Spielzeug für Kinder gesammelt.

>Geflüchtete Familien mit Kindern sind nicht das Problem. Die Eltern wollen eine bessere Zukunft für ihre Kinder. Hier funktioniert die Integration.“

Das nennt sich wohl die Suppe auslöffeln müssen, die man sich eingeschenkt hat. Was für eine Dumpfbacke. Gleich Wahlrecht entziehen.


2b70c3  No.12128334

how do you germans feel about permanent immigration regarding whites that are willing to assimilate? i have canadian and scottish blood. im not familiar with hitler's opinions on scottish but im sure he was talking about the whole island right?


23e4a3  No.12128358

File: def990c33c231d1⋯.jpg (26.8 KB, 308x350, 22:25, 1449543217645.jpg)

>>12128296

Ich seh den Rassenkrieg beginnen

Ich spür die Wut in unserm Land

Ich weiss wir werden ihn gewinnen

Was dann passiert ist allen wohlbekannt


4162b8  No.12128388

>der ganze Thread besteht aus Twitter copy&paste

Warum schau ich hier überhaupt noch rein?

>>12128334

Fuck off we're full.


fd922c  No.12128403

>>12128334

In the last edition was someone who asked the same question. The answers were more or less the same. >>12093641


c5bd6f  No.12128440

>>12128388

Soll die offene, antideutsche Hetze von Journalisten namhafter Tageszeitungen und EU Politikern etwa nicht dokumentiert werden? Je mehr soetwas verbreitet wird desto besser finde ich.


8548bc  No.12128447

>>12128403

thanks friend. i wish you the best of luck in the days ahead. maybe i could visit in the future when everything is sorted out


000000  No.12128492

Katholische Kirche fördert illegale Einwanderung

>Der Vorsitzende der Italienischen Bischofskonferenz, Kardinal Gualtiero Bassetti, hat Bedauern über das Untertauchen von rund 40 Migranten geäußert. Er respektiere die Entscheidung, auch wenn er sie "in Teilen für absurd" halte, sagte Bassetti der Tageszeitung "Avvenire" am Donnerstag. Aus seiner Sicht sei es eine "Unklugheit". Am Mittwochabend war bekanntgeworden, dass 40 bis 50 Migranten der "Diciotti" aus Aufnahmeeinrichtungen verschwunden sind. Die katholische Kirche in Italien hatte sich bei der Regierung dafür eingesetzt, die überwiegend aus Eritrea stammenden Menschen von dem Schiff "Diciotti" der italienischen Küstenwache an Land zu lassen und auch 100 der ursprünglich 177 Personen in kirchlichen Einrichtungen aufgenommen.

>Kardinal Bassetti sagte, es handle sich um freie Personen. Die Migranten polizeilich bewachen zu lassen, hätte bedeutet, sie unter den gleichen Bedingungen zu halten wie auf der "Diciotti". Hinsichtlich der Entscheidung, sie vom Schiff zu holen, habe er "nichts zu bereuen", sagte der Kardinal. "Sie sind nicht gekommen, um in Italien zu bleiben", sagte Bassetti. Die Menschen wollten ihren Träumen folgen.

http://archive.fo/tABFt


8df58c  No.12128531

>>12128492

Ich weiß genau warum ich ausgetreten bin.

>>12127442

Sup mate, this is a bilingual thread. The OP is always in english so you guys can at least stay updated. If there are any specific question some of us are willing to answer in english. But don't expect us to not speak german in a german thread.


fd922c  No.12128535

>>12128447

Let's hope so.


0797ce  No.12128650

YouTube embed. Click thumbnail to play.

kek, juden tv im gespräch mit frank rennicke.


784955  No.12128683

>>12128650

Schade dass sie nicht auf der Stelle vergast wurde. Aber wird schon noch.


4162b8  No.12128729

>>12128440

Irgendwas stimmt nicht wenn die Anons hier auf diese Weise von der Außenwelt informiert werden müssen.


23e4a3  No.12128844

File: 961b8b1df2ed0f4⋯.png (161.25 KB, 667x705, 667:705, c340189e6d850d5014aca9ce08….png)

File: 4f8c6d416f09671⋯.png (119 B, 1x1, 1:1, pixel.png)

Oh man Lads.

Dazu der deutsche Artikel. Quelle ist suspekt, aber mehr finde ich grade nicht. Vielleicht alles nur Müll, wer weiß. Ist aus diesem Thread

>>12128563

https://de.sputniknews.com/panorama/20180909322270414-leyen-tornado-kampfeinsatz-syrien/

https://archive.is/Ljvjp

Nach Angaben der „BILD“ wird im Bundesverteidigungsministerium erwogen, sich künftig an der Allianz von USA, Großbritannien und Frankreich bei ihrem Militäreinsatz in Syrien zu beteiligen. Das könnte einen Kampfeinsatz deutscher Tornado-Jets miteinbeziehen.

Der Meldung zufolge soll Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen veranlasst haben, zu prüfen, inwiefern sich die Bundeswehr militärisch an Vergeltungsschlägen gegen die syrischen Regierungstruppen beteiligen könnte.

Eine deutsche Beteiligung an einem Kampfeinsatz gegen Syrien würde aber nur in dem Fall eines Giftgaseinsatzes seitens der syrischen Regierung gelten, so die Idee der Bundesverteidigungsministerin.

Noch vor wenigen Monaten hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel eine Beteiligung der Bundeswehr an „militärischen Aktionen“ gegen Syrien ausgeschlossen.

Laut der „BILD“ soll jetzt allerdings im Ministerium eine Kehrtwende durchaus als möglich betrachtet werden.

Eine Anfrage der Vereinigten Staaten an das Kanzleramt soll am Anfang dieser möglichen Kehrtwende gestanden haben.

Bei einer gemeinsamen deutsch-amerikanischen Expertenrunde sollen danach verschiedene Optionen diskutiert worden sein, darunter Aufklärungsflüge vor oder Schadenanalyse nach einem möglichen Angriff, aber auch direkte Kampfeinsätze, bei denen deutsche Tornados Bomben auf Ziele in Syrien abwerfen würden.

Entscheidend wäre bei einem möglichen deutschen Kampfeinsatz auch die Frage, ob das Parlament einen deutschen Luftschlag gegen Syrien blockieren könnte. Dies scheint im Moment nicht der Fall zu sein.

Laut der „BILD“ würde die Entscheidung zunächst nur im Kanzleramt gefällt werden. Aufgrund des Zeitdrucks würde die Bundesregierung das Parlament erst nachträglich befragen.

Auf die entsprechende „BILD“-Nachfrage sollen das Verteidigungsministerium und das Auswärtige Amt ausgesagt haben:

„Die Situation in Syrien gibt Anlass zu höchster Sorge. Selbstverständlich sind wir in diesen Zeiten im engen Kontakt mit unserem amerikanischen Verbündeten und europäischen Partnern. Auf allen Ebenen tauschen wir uns ständig aus über das aktuelle Lagebild, mögliche weitere Krisenszenarien sowie gemeinsame Handlungsoptionen. Ziel ist, dass die Konfliktparteien eine Eskalation der bereits jetzt für die betroffenen Menschen furchtbaren Situation vermeiden.“

Das "wie" interessiert mich schon fast mehr als das "ob", tbh


4b7dc8  No.12128862

>>12128844

With what Jets? You guys only have 4 eurofighters on active duty.


f4361b  No.12128935

>>12128862

We'll send those and rely on the burgers to take care of our airspace.

t. Verteidigungsministerium

Then they actually notice two are unfit for duty, one is damaged in transit and one will be downed by israel because they're not used to eurofighters actually flying and shot it down in a panic. Then blame palestine.


000000  No.12129016

Bundesregierung plant den Terroristen von Al Queida zu Hilfe zu kommen

Von der Leyen lässt Tornado-Kampfeinsatz in Syrien prüfen

Laut einem Bericht der "Bild"-Zeitung hat Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen veranlasst, zu prüfen, inwiefern sich die Bundeswehr militärisch an Angriffen gegen die syrische Armee beteiligen könnte.

Demnach werde in Erwägung gezogen, sich an einer militärischen Allianz mit den USA, Großbritannien und Frankreich zu beteiligen. Dem Bericht zufolge brachten die USA eine mögliche deutsche Beteiligung an Kampfeinsätzen auf den Tisch. Im Verteidigungsministerium habe es ein Treffen mit dem neuen Militärattaché gegeben.

Syrien und sein Verbündeter Russland wollen in Idlib nach eigenen Angaben "Terroristen" bekämpfen.

In der Region ist die mit dem Terrornetzwerk Al-Kaida verbundene Miliz Haiat Tahrir al-Scham, die sich früher Al-Nusra-Front nannte, sehr stark. Nach Angaben des UN-Syrienvermittlers Staffan de Mistura hat die Gruppe rund 10.000 Kämpfer in Idlib.

https://archive.fo/2nLqi

Al-Kaida und "Terroristen" in Anführungszeichen.

Weit sind sie gekommen, von der angeblich größten Gefahr für die Welt unter der Führung des Superschurken bin Laden zu den Verbündeten der USA.


23e4a3  No.12129202

>>12128862

As I said, I'm almost more interest in the "how" than the "if"; even mustering up a battalion sized unit until 2020 for Lithuania is currently beyond our capabilities, I really want to know how they plan to scramble anything of value for Syria basically overnight.

Even just sending a few jets would scratch our capabilities to the breaking point.


23e4a3  No.12129206

>>12129202

>scratch

*stretch, of course


de73c7  No.12129241

>implying they're real eurofighters and not 1:144 scale Revell models


cb5aab  No.12129245

>>12129016

>Weit sind sie gekommen, von der angeblich größten Gefahr für die Welt unter der Führung des Superschurken bin Laden zu den Verbündeten der USA.

Nicht zu vergessen ihr heldenhafter Befreiungskampf gegen die Sowjets. Lustig, wie schnell sich die Bezeichnungen wandeln.


cbb8f8  No.12129377

>>12129016

>>12129245

>Lustig, wie schnell sich die Bezeichnungen wandeln.

Interessant, wie sehr man Al-Kaida offenbar 9/11 verzeiht…


23e4a3  No.12129780

>>12129377

Als ob man Al-Kaida irgendwas zu verzeihen hätte.

Man darf sich nichts vor machen, die Amerikaner, und leider wir auch, waren bei der ganzen Sache die Bösen.


784955  No.12129847

Demonstranten rufen: "Nationalsozialismus JETZT!"

https://twitter.com/ThomasWieder/status/1038863374606581761


77cf81  No.12129852

>>12127469

>>12127475

>>12127481

Cucki, war dein Vater Neger oder amerimutt?


77cf81  No.12129856

File: b0ef125082208fe⋯.webm (9.08 MB, 1280x720, 16:9, Köthen-National Socialism….webm)


784955  No.12129857

File: 825bafd2e6cdb15⋯.mp4 (3.53 MB, 1280x720, 16:9, Ns3ZuvZwco9fhsyl.mp4)


23e4a3  No.12129872

YouTube embed. Click thumbnail to play.

>>12129856

Wahrscheinlich nur bezahle shills, die dem Otto Normalverbraucher den ganzen Protestmarsch als duhme ostdeutsche Neonazis verkaufen soll.

Aber gesetzt dem unwahrscheinlichem Fall, dass dem nicht so ist, sind wir vielleicht schon weiter, als ich gedacht habe.


77cf81  No.12129894

File: 3be378abb4fcdcd⋯.jpg (4.8 KB, 318x159, 2:1, kek.jpg)

>>12129872

>top juden und mutts wollten die deutschen Normies mit NS verschämen

>Normies sein OK damit

Kek


f50e92  No.12129907

>>12122903

Is it a guy or a girl?


fd922c  No.12129959

File: 91efbc30c1e3d48⋯.png (183.3 KB, 452x477, 452:477, it's so beautiful.png)

>>12129857

>>12129856

>mGw

So schön es auch anzusehen ist, es ist eine Vorlage für den Feind.

>>12129907

Really ugly guy.


784955  No.12130006

>>12129959

Ach halt die Schnauze du PR Kasper.


fd922c  No.12130113

>>12130006

1. Zwing mich doch du dünnhäutige Nutte.

2. Ich wusste das diese Antwort kommen würde, da die Trigger einiger hier mittlerweile sehr berechenbar geworden sind. Was schlecht ist, da ihr hier so den shitpostern Tür und Tor öffnet.

3. Ändert nichts an meinem Argument. Damit wird jegliche Symphatie beim Normie, der nun einmal essenziell bei der politischen Umwerfung ist, schnell verspielt. Auf PR kann man scheißen sobald man ein eigenes Hoheitsgebiet in der Gesellschaft hat, welches noch nicht einmal ansatzweise ausgebaut ist.


2304ec  No.12130185

YouTube embed. Click thumbnail to play.

>>12128250

I'll be dead the day my luck runs dry. Rainy Sundays always bring bad news it seems.

>>12129856

>>12129857

Mein Gott. Das ist sicherlich etwas.


4162b8  No.12130939

>>12130113

Die richtigen Antworten darauf wären z.B.

>Besser als was wir heute haben wäre es allemal

>Sag was du willst, aber dann wär hier zumindest Ordnung

>Gegen Freiheit hab ich nichts, dagegen sozial zu sein auch nicht und vom Nationalismus habe ich zur Zeit auch lieber zu viel als zu wenig

Oder sonst etwas, das eine Brücke zum Normalfag schlägt. Wenn du dabei die "Sympathie" von 90 von ihnen verlierst, aber 10 in die richtige Bahn lenkst, lohnt sich das immer noch.


98f97f  No.12131626

>>12127485

Nö, wird in Deutschland ganz gerne gemacht, wahrscheinlich um die Statistik von zu vielen schweren Straftaten freizuhalten.

Ich kann mich z.B. sehr deutlich an einen Fall erinnern bei dem ein Jugendlicher nachts von einer Bekannten aus dem Haus gelockt wurde und dann von 8 Leuten zusammengeschlagen wurde.

Durch die Faustschäge auf dem Kopf ist dann eine Ader geplatzt, was zu einer Hirnblutung und einem schnellen Tod führte.

Das wurde vom Soja-Staatsanwalt und von Richterin Doppelname-Trockenfotz so rabattiert das die armen Hascherl doch gar nicht wissen konnten das dass Opfer eine schwache Arterie im Hirn hatte.

Die Beteiligten sind allesamt mit kurzen Bewährungsstrafen rausgekommen.

Waren übrigens alles Deutsche, also kein Migrantenbonus


6185a2  No.12131699

YouTube embed. Click thumbnail to play.

>>12129872

Amerikanische Politik


000000  No.12131882

>>12129959

>>12129872

>>12129857

>>12129856

>Wahrscheinlich nur bezahle shills, die dem Otto Normalverbraucher den ganzen Protestmarsch als duhme ostdeutsche Neonazis verkaufen soll.

>So schön es auch anzusehen ist, es ist eine Vorlage für den Feind.

So ist es.

Ich denke es ist das Beste den NS in der Öffentlichkeit nicht zu erwähnen. Das ist für die meisten Normies ein zu großer Sprung.

>>12129894

>>12129872

>top juden und mutts wollten die deutschen Normies mit NS verschämen

Ja, Normies sind konditioniert, wenn Du weist was ich damit meine. Die reagieren wie Pawlowsche Hunde, da schaltet sich bei denen das Gehirn aus.

>Normies sein OK damit

>Kek

Ja der VS lacht sich tot dabei. Es waren ja höchst wahrscheinlich deren bezahlten Zuträger.

>>12130006

>>12129959

>Schnauze du PR Kasper.

Der originale NS war nur PR, jede Aktion war auf die damalige Situation und Gemütslage abgestimmt. Hitler hat jedenfalls nicht mit „wir wollen unseren Kaiser Wilhelm wiederhaben“ gelarpt, sondern ein völlig neuartige unverbrauchte Symbolik verwendet.

Jetzt Bezüge zum NS herzustellen hilft nur unseren Feinden.

Genau das haben die Feinde auch versucht, nach dem Mord in Chemnitz. Viele Leute würden beliebig viele Deutsche gerne tot sehen, sofern das nur einen neuen NS verhindert.

>>12130939

>>12130113

>Oder sonst etwas, das eine Brücke zum Normalfag schlägt. Wenn du dabei die "Sympathie" von 90 von ihnen verlierst, aber 10 in die richtige Bahn lenkst, lohnt sich das immer noch.

Leute die so denke, deren Sympathie brauchen wir nicht zu gewinnen.

Deren Sympathie haben wir schon, es geht darum uns nicht 90 Prozent der Welt zum Feind zu machen.

Verstehst Du?

Ein großer Teil der Welt würde einen Genozid an den Deutschen begrüßen wenn dies einen Hitler verhindern könnte. Für wen willst Du arbeiten?


000000  No.12131951

>>12131626

>>12127485

>Das wurde vom Soja-Staatsanwalt und von Richterin Doppelname-Trockenfotz so rabattiert das die armen Hascherl doch gar nicht wissen konnten das dass Opfer eine schwache Arterie im Hirn hatte. Die Beteiligten sind allesamt mit kurzen Bewährungsstrafen rausgekommen.

Wäre ein krasses Fehlurteil, nicht nur nach Ansicht des gesunden Volksempfinden, sondern auch nach „herrschender Meinung“ und höchstrichterlichen Urteil, verfestigter Rechtsmeinung.

Ein „Angreifer“ hat keinen Anspruch auf ein gesundes Opfer, hat keine gerechtfertigte Erwartung der er vertrauen kann bei einem Angriff.

Wenn der „Angreifer“ nicht einfach das Opfer freundlich grüßen wollte, es sich dadurch erschreckt hat und stirbt, sondern an einer aggressiven Handlung stirbt, ist er dafür nicht nur kausal sondern auch strafrechtlich verantwortlich, egal ob das das „normale Ergebnis“ davon wäre.

Klar im subjektiven Tatbestand kommt es auch auf die Vorstellung des Täters an.

Bei einem Faustschlag muß man nicht immer einen eventuellen Tod des Gegenüber erwarten, zum Beispiel gegen den Arm. Wenn jemand gegen den Kopf boxt ist das hingegen nicht auszuschließen, hat es das schon oft gegeben.

Wenn jemand gegen den Kopf eines Wehrlosen tritt ist dies zumindest versuchter Mord.

Wenn das Opfer dabei nicht an den Kopfverletzungen, sondern einem schwachen Herz aufgrund des Stresses durch den Angriff stirbt, dann ist der Erfolg trotzdem eingetreten.

Anderes Beispiel, der Angreifer will das Opfer erstechen, das Opfer ist nicht sofort tot aber fällt rückwärts und bricht sich das Genick, dann kann der Angreifer sich auch nicht herausreden, das Opfer wäre ja überhaupt nicht verblutet.


000000  No.12131961

>>12131951

Der aktuelle Tatbestand ist noch etwas komplizierter, da es sich um drei Täter handeln soll.


b1259b  No.12131999

>>12123923

junge junge sind hier viele brainlets unterwegs. Lies nochmal durch was dein vorposter geschrieben hat. SOWOHL TOTSCHLAG als auch MORD braucht BEIDES VORSATZ. TOTSCHLAG UND QUALIFIZIERENDE MERKMALE = MORD.

ZB HABGIER IST EINE QUALIFIKATION.

ALSO VORSÄTZLICHE TÖTUNG EINES MENSCHEN DER ES TUT UM SICH EINEN GELDWERTEN VORTEIL ZU ERLANGEN IST MORD. kapiert?


b1259b  No.12132003

>>12124525

gibts dafür n youtube link? ist ja mal richtig geil haha


b1259b  No.12132053

>>12130113

ich hab genau das gleiche auf 4chan pol geschrieben und wurde als "optics shill" etc bezeichnet. Sollte man sich erst um die scheiss V-Männer und 60 IQ ronnies kümmern?


4162b8  No.12132184

>>12131882

>sondern ein völlig neuartige unverbrauchte Symbolik verwendet

Wenn das so wichtig ist, warum gab es hier in drei Jahren keinen einzigen Ansatz dafür? In letzter Zeit fast gar keine originellen Inhalte mehr, es wird nur noch das immer gleiche Tagesgeschehen kommentiert und darauf gewartet dass die AfD uns endgültig verrät.

>Ein großer Teil der Welt würde einen Genozid an den Deutschen begrüßen wenn dies einen Hitler verhindern könnte

Und die Lösung ist es zu bestätigen, dass der NS eine unhaltbare Position ist?


d0de8d  No.12132283

>>12131882

>ch denke es ist das Beste den NS in der Öffentlichkeit nicht zu erwähnen. Das ist für die meisten Normies ein zu großer Sprung.

Geh fashy Ami Podcasts hören du Lemming, und näss dich hier nicht ein.


d0de8d  No.12132285

YouTube embed. Click thumbnail to play.

Super Rede. Der cuck Kommentator ist getriggert.


998907  No.12132457

>>12132285

Wow.

Die Nummer nimmt verdammt schnell Fahrt auf. Aber unsere Vorfahren waren bestimmt auch an dem einen oder anderen Punkt überrascht, wie schnell sich die Ereignisse plötzlich überschlagen können.


000000  No.12132550

>>12132184

>>12131882

>sondern ein völlig neuartige unverbrauchte Symbolik verwendet

>Wenn das so wichtig ist, warum gab es hier in drei Jahren keinen einzigen Ansatz dafür? In letzter Zeit fast gar keine originellen Inhalte mehr, es wird nur noch das immer gleiche Tagesgeschehen kommentiert

Leider, ich denke unser Einfluss hier, ist auch nicht so groß auf das Geschehen auf der Straße.

>darauf gewartet dass die AfD uns endgültig verrät.

Befürchte ich auch, man muß aber auch überlegen wo die herkommen. Von einem radikalen Libertären, Wirtschafts-Liberalen Any Rand Fan der Angst hat das ihm die EU wirtschaftlich ruiniert, gegründet. Radikaler asozialer Egoismus ist in der BRD immer erlaubt gewesen.

Dafür ist die AfD weit gekommen. Weiter als die Republikaner von Schönhuber jemals waren, in der fetten, selbstzufrieden auf die nukleare Auslöschung wartende BRD. Die Republikaner waren es die Strauß veranlasst haben zu sagen, daß rechts von der Union keine legitime Partei entstehen darf. Entsprechend aggressiv ist man gegen sie auch vorgegangen.

>Ein großer Teil der Welt würde einen Genozid an den Deutschen begrüßen wenn dies einen Hitler verhindern könnte

>Und die Lösung ist es zu bestätigen, dass der NS eine unhaltbare Position ist?

Auf keinen Fall sollte man einen offensichtlichen Vorwand und „Trigger-Worte“ liefern.

Das bedeutet nicht den Kotau zu machen, die üblichen BRD Demutsübungen.

Selbst Leute wie Erdogan haben es verstanden, daß man seine wahren Ziele durch genehme Rhetorik verbergen muß und sich im Zweifelsfall als verfolgte Unschuld präsentieren.

Ja, im Falle Erdogan hat die EU und die USA viel getan um den herrschenden Kemalismus zu unterwühlen, auf diese „Hilfe“ können wir nicht hoffen.

Ich halte es für keine gute Idee den nationalen Flügel der AfD durch provokatives Verhalten (NS Larpen, etc. Höcke als Hitler bezeichnen, das machen die Linken sowieso) weiter in Bedrängnis zu bringen, der durch jüdische „False-Flag“ (Judenrestaurant Chemnitz) eh schon unter Beschuss ist.

Bei einem wie Höcke gibt es ja nicht einmal Hinweise das er mit dem NS irgendwie sympathisiert. Es sieht so aus als ob er nicht bereit wäre Deutschland und die Deutschen für ein warmes Essen zu verraten, daß reicht den Feinde Deutschlands schon um ihn als Hitler/Satan zu denunzieren.

Das feindliche Feuer auch noch aus den eigenen Reihen auf solche Leute zu lenken, wäre eine sehr große Dummheit.

Schönhuber war auch kein zweiter Hitler. Man hat ihn angegriffen weil er sich weigerte sich für seine bloße Existenz als Deutscher zu entschuldigen.

>>12132283

>>12131882

>ich denke es ist das Beste den NS in der Öffentlichkeit nicht zu erwähnen. Das ist für die meisten Normies ein zu großer Sprung.

>Geh fashy Ami Podcasts hören du Lemming, und näss dich hier nicht ein.

Ganz schön eckig. Ist das natürlich oder berufsbedingt?


05a986  No.12132589

>>12131951

Tja und mit der Kombination "Opfer in Hinterhalt gelockt" und "8 gegen 1" sollte sich ja relativ einfach was härteres als nur "Körperverletzung mit Todesfolge" basteln lassen, nur wird in Deutschland das genaue Gegenteil der Strafstrategie in den USA betrieben (wo soviele Anklagepunkte wie möglich auf einen Haufen geworfen werden um Druck für einen plea bargain zu erzeugen).

>>12132550

>Entsprechend aggressiv ist man gegen sie auch vorgegangen.

Siehe auch die ganze politische Geschichte der jungen Bundesrepublik. Alles rechts der CDU wurde marginalisiert oder zwangsassimiliert, bei der NPD hat der englische Geheimdienst mitgegründet.


b1259b  No.12132644

Seehofer hat gerade bestätigt, dass Maaßen ihm einen Bericht übersendet hat, er aber diesen noch nicht gelesen hat. Happening soon


6656c1  No.12132684

>>12124525

epic ID my dude


23e4a3  No.12132695

>>12132457

>Aber unsere Vorfahren waren bestimmt auch an dem einen oder anderen Punkt überrascht, wie schnell sich die Ereignisse plötzlich überschlagen können.

Das ist so eine Sache, die ich mich wirklich frage.

Wussten die Leute, sagen wir mal, vor dem Zweiten Weltkrieg, dass alles auf einen Krieg zusteuert, oder haben sie es auch einfach nur für "normales" politisches Geschehen gehalten?

Wir kennen ja den Hergang der Ereignisse, und für uns ist das alles mehr oder weniger als Kausalkette zu erkennen, aber war es für die Menschen damals auch so?


ef5332  No.12132807

>>12131882

>Ich denke es ist das Beste den NS in der Öffentlichkeit nicht zu erwähnen. Das ist für die meisten Normies ein zu großer Sprung.

Der Sprung passiert schon, und du kannst das nicht verhindern.


a25b81  No.12132814

>>12127834

>иди нахуй. If you can't be bothered to learn let alone lurk you can just fuck right off to that pool party or gay bar that is two blocks down.

Dass ihr alle keine richtigen Deutschen seid, war schon auf KC klar.

Ostblockabfall, Polacken, Slawen etc, die als Deutsche larpen und uns echten Deutschen was von Hitla und dem NS erzählen wollen.

Geht es noch peinlicher?

Du Vollversager.


d0de8d  No.12132817

>>12132695

Naja der Führer hat ja jahrelang darüber geredet wie die Engländer Deutschland in den Krieg zwingen wollen, also das hat sich schon abgezeichnet. Aber wir sind ja jetzt noch nichtmal im Jahre 33, vom Vergleich her.


052991  No.12132819

>>12132807

Nimm deine Pillen, du armer Irrer


fd922c  No.12132825

File: 7089ff340c0139d⋯.mp4 (12.2 MB, 320x180, 16:9, Hitler Wanted Peace Not Wa….mp4)

>>12132695

Man muss bedenken das diese Leute gerade erst aus einem Weltkrieg kamen und die Geschichte zuvor auch alles andere als friedlich verlief. Wäre ich an deren Stelle gewesen, dann würde ich immer das schlimmste erwarten, besonders nachdem ich das schlimmste erst kurz zuvor durchlebt habe. Ich sage also ja, die Mehrheit war sich bestimmt bewusst das es erneut zu Krieg kommen wird. Da diese aber an Kriegszuständen wesentlich mehr gewohnt waren als die Menschen Heute, schätze ich mal waren sie dessen auch nicht sonderlich empfindlich gegenüber, zumindest im Vergleich zu Heute.

Die Sache mit dem Krieg ist aber auch so, dass man nicht danach gefragt wird ob man Krieg haben möchte oder nicht. Er kommt eventuell, egal ob du das willst oder darauf vorbereitet bist. Keine Nation sendet dir vorher einen Brief mit "Ey, willste kämpfen? Ja [ ], Nein [ ], vielleicht [ ]", wartet bis eine Antwort kommt und akzeptiert eine Absage.

Was die Leute wollten war auf einen eventuellen Krieg so gut vorbereitet zu sein wie nur möglich, was sie mit Hitler auch bekamen. Die Angst vor einem Krieg auf dem man nicht vorbereitet ist, ist nun einmal größer als die Angst vor dem Krieg selbst.

Man kann sich nicht dazu entscheiden Krieg zu führen, aber man kann sich entscheiden ob man diesen gewinnen oder verlieren will.


d0de8d  No.12132832

File: 8b934322d92b921⋯.jpg (98.76 KB, 600x604, 150:151, Eternal National Socialism.jpg)

>>12132807

Das Feuer steigt.


23e4a3  No.12132835

>>12132825

Aber grade im Bezug auf Polen, während des Zollinspektorenstreites hat sich alles auch ähnlich scharf zugespitzt, und Polen war bereit, Deutschland den Krieg zu erklären und anzugreifen, nur damals hat Hitler dann ja doch noch nachgegeben.

Hinter den Gesichtspunkt, haben die Menschen wirklich geglaubt, dass ein Krieg kurz bevorsteht, oder dachten sie, es würde wieder diplomatisch gelöst werden?


aa7f9d  No.12132850

>>12132053

> ronnies

Hallo Bernd


b1259b  No.12132878

>>12132850

hallo Ronnie


fd922c  No.12132885

File: 241a092652f4361⋯.mp4 (3.09 MB, 720x480, 3:2, Adolf Hitler - Warum man r….mp4)

>>12132835

>Hinter den Gesichtspunkt, haben die Menschen wirklich geglaubt, dass ein Krieg kurz bevorsteht, oder dachten sie, es würde wieder diplomatisch gelöst werden?

Ich schätze beides. Sie haben gehofft das es diplomatisch gelöst werden kann, aber waren nicht naiv genug zu glauben, dass dies die einzige mögliche Option sei.

Man kann auch nur für Teile des Volkes sprechen. Es gab bestimmt genug Leute die davon überzeugt waren, dass es keinen erneuten Krieg geben würde, sei es entweder aus Wunschdenken oder Ignoranz, genauso wie es auch Leute gab die absolut davon überzeugt waren das es Krieg geben wird und jede Form der Diplomatie als Galgenfrist ansahen.


23e4a3  No.12132886

Lasst euer behindertes KC-Lingo auf KC.


0a8c57  No.12132910

>>12132886

Wir kommen aber alle von da, handel damit, du Spast.

Alles begann auf /rvss/


e90ebb  No.12132916

>>12132878

Bin kein NS-larper sondern neurechts, also bin ich auch kein Ronni, Bernd.

Ist doch wirklich nicht so schwer zu verstehen.


9773c1  No.12132946

File: 3ae497efdc15351⋯.jpg (360.34 KB, 850x550, 17:11, KC-Flüchtlinge.jpg)

>>12132910

>Wir kommen aber alle von da

>das is was KC-Flüchtlinge glauben

Ich kam ursprünglich von 4chan und habe dort nach Jahren zum ersten mal überhaupt von der Existenz von KC gehört. Einmal eingeschaut, nie wieder zurück. Qualitativ und quantitativ unter aller Sau.

Ihr werdet hier nicht ohne Grund als KC-Flüchtlinge bezeichnet. Ihr verhaltet euch nämlich genauso wie Kanaken. Ihr wandert hier ungefragt ein, behauptet das euch alles hier gehört, ihr hier alles aufgebaut habt und das sowas wie Einheimische nicht existieren und das der Deutsch/pol/ ein Einwanderungs-Thread ist. Ihr passt euch nicht an, lernt die Umgangssprache nicht und reagiert aggressiv auf jede Form der Kritik mit shitposten.


000000  No.12132953

>>12132589

>>12132550

>Alles rechts der CDU wurde marginalisiert oder zwangsassimiliert, bei der NPD hat der englische Geheimdienst mitgegründet.

Im Prinzip war das auf der Linken nicht anders. Als Josef Fischer mit seiner Geheimdienst gestützten Maoistenbande die Grünen unterwanderte. Oder jüngst, die Piratenpartei, die vielleicht eine Chance als nerdige Bürgerechtspartei gehabt hätte (weg mit dem 130), dann von polymorph Perversen und CIA Agentinnen von Wikileaks übernommen und zugrunde gerichtet wurde.

Ein Hauptproblem ist das viele Leute viel zu naive sind, ich will mich da überhaupt nicht von ausschließen.

Es fehlt das konspiratorische Know-How, solchen subversiven Angriffen etwas entgegen halten zu können.

Nicht mal Demos organisieren kann die Rechte ohne sich wie die Lämmer zur Schlachtbank führen zu lassen. Zum Beispiel ist es ratsam sich in kleinen Gruppen schon vor Beginn zu treffen um gemeinsam geschützt vor Überfällen zur Demo zu stoßen. So ist es z.B. der Polizei gelungen die meisten Pegida Demos in West-Deutschland zu verhindern, die waren einfach nicht spontan und organisiert genug. Um zu verhindern das man von der Polizei eingekesselt wird, ist es bei entsprechender Menge Leute ratsam getrennt zum gemeinsamen Ziel zu streben um Polizeiblockaden schlicht zu umgehen. Da gehört natürlich Organisation dazu die fehlt, aber auch unterwandert werden kann.

Bei der Linke ist es z.B. üblich das ein kleiner Verein eine Demo anmeldet, ein anderer Teil „total unabhängig“ davon agiert.

Ich will nicht behaupten das mit Demos irgendein politischer Wandel bewirkt werden kann, sonst hätte es die NATO Nachrüstung nicht geben dürfen, es ist schlicht eine Demonstration, Propaganda.

Für Wandel benötigt es eine politische Organisation und die Grünen waren damals schon total von der CIA, DIA unterwandert.


946844  No.12132964

>>12132946

Das ist nur Cucki der Reaktionen provozieren will, der Rest (soweit überhaupt noch welche da sind) fällt nicht auf.


b1259b  No.12132978

>>12132916

Ok Neu-Ronnie


3107a3  No.12133003

>>12132814

Versuch's härter cucki. Warum hast du eigentlich noch keinen zwangseingedeutschten Begriff anstelle von LARP gefunden?


b1259b  No.12133012

>>12133003

> Versuch's härter

total die urdeutsche redewendung Ronnie


dfc598  No.12133102

File: 54430a58521d1bc⋯.jpg (538.11 KB, 3840x2028, 320:169, Geheimagent der über seine….jpg)

>>12132953

>Piratenpartei

Ich frag mich immer noch wie aus

https://www.youtube.com/watch?v=-gHiJg9wb70

https://www.youtube.com/watch?v=6l9l3PNQgAg

das hier geworden ist:

https://www.youtube.com/watch?v=MgGwOUMwHCs

https://www.youtube.com/watch?v=XOO_adSBS6o


409667  No.12133625

File: 7199a9b5bdab9d9⋯.png (39.21 KB, 588x307, 588:307, grüne Hexe.PNG)

>>12129856

>die alte Bundesrepublik ist zu Ende gegangen


05a986  No.12133724

>>12133102

Naja siehe >>12132953

Der urprüngliche Kern der PP waren mal diffus linksliberale Nerds die an Basisdemokratie und rationalen Diskurs geglaubt haben. Die wurden dann rasend schnell von spinnerten linken Politsektierern aus Antifa, Antideutschen und sonstiger Mischpoke überrannt (gesteuert von diversen Diensten und den Altparteien).

Als "flankierende Maßnahmen" gab es dann Kampagnen in der Presse über ganz böse Nazis die angeblich die Piraten unterwandern würden um den linken Infiltratoren Rückenwind zu verschaffen.


d775dd  No.12133953

YouTube embed. Click thumbnail to play.

hello germans. is Heino /ourguy/?


23e4a3  No.12133965

>>12133953

I think Heino is a pretty cool guy. Eh played in Apartheid South Africa and doesn't afraid of anything


8a4529  No.12134039

File: 68aa3f4ed42d2fb⋯.png (450.92 KB, 650x487, 650:487, MaxComfy.png)

>>12133953

Scooter ist der Heino des kleinen Mannes.


fc7ae7  No.12134064


000000  No.12134127

>>12133953

>hello germans. is Heino /ourguy/?

Leftist are triggered by him In don't think he is our guy


6185a2  No.12134155

>>12134127

I don't really like his music but at least he's a public figure that doesn't cuck around.


4e3cb6  No.12134194

File: d06b0a55b81fff1⋯.jpg (92.58 KB, 500x750, 2:3, 1451259065002.jpg)

>>12132946

>Ich kam ursprünglich von 4chan

KC ist eine Mülltonne aber4krebs ist die Mülldeponie

t.auch ursprünglich von 4krebs

Und mit dem Doode Krautchans und dem aufstieg Kohlchans haben sich sogar die meisten Linkskotis verpisst was die Qualität um 100% gesteigert hat


23e4a3  No.12134230

File: cd7049d2e7cc2d7⋯.jpg (65.53 KB, 282x362, 141:181, 1446517691079.jpg)

>>12134194

Erhäng dich einfach


6185a2  No.12134245

>>12134194

>>12134230

Erhänge dich einfach.


4e3cb6  No.12134263

File: f8442b0c7078775⋯.gif (800.58 KB, 250x195, 50:39, wasbinichsehend.gif)

>>12134230

>>12134245

>postet an*mebildchen

>sagt mir ich soll mich erhängen

naja weißte


6185a2  No.12134277

>>12134263

>postet an*mebildchen

Warte mal… was?


4e3cb6  No.12134282

File: f1b7d8509d61e84⋯.png (2.59 KB, 362x266, 181:133, saddenings.png)

>>12134277

Dich meinte ich nicht, tut mir leid.


6185a2  No.12134322

>>12134282

Haha, gute Nacht Anon.


4e3cb6  No.12134341

File: cdc9ec253808886⋯.png (35.68 KB, 651x436, 651:436, cutepotatofeed.png)

>>12134322

Schlaf gut


a1d6a1  No.12134490


f4361b  No.12134519

File: eab681372988c33⋯.png (232.33 KB, 545x500, 109:100, 9651d895bdee79da479e7feba0….png)

Heil Hitler ihr Lolis


23e4a3  No.12134529

File: 890ef7643348c0f⋯.jpg (611.1 KB, 708x1000, 177:250, 2635b5e4d38851ab4d627be234….jpg)

>>12134519

>imploding Alice ist nicht beste 2hu

Ach L/a/ndser


c1a778  No.12134561

>>12134519

>Vampir trägt Sonnenradsymbol

>>12134529

geh mit deinen Puppen spielen


4162b8  No.12134578

File: c9ab93766316dea⋯.jpg (3.61 MB, 2413x3477, 127:183, maripatchy_drpopper.jpg)

>>12134529

>Alice

Nicht mal die beste Magierin lmao


cf6e6c  No.12134603

File: c4e72cbb560880e⋯.png (348.54 KB, 544x733, 544:733, Dr._Mengele,_I'm_NSDAP.png)

>>12122500

>er hat nix gesehen

>ich habs gesehen

>er hat keine Beweise

>ich brauch keine Beweise

Wenigstens haben wir alles auf Band und wissen wo diese Trottel wohnen. Wenns soweit ist, dann heizen wir die Öfen aber richtig an.


946844  No.12136966

>>12134194

Außer dass dem schlimmsten Krebs weiterhin freier Lauf gelassen wird. Kohlchan ist durch genau die selben Personen unbenutzbar die schon das alte KC die letzten paar Jahre unerträglich gemacht haben.


4dcff0  No.12137399

File: ea5b6a1b96fd08b⋯.png (456.14 KB, 3596x1132, 899:283, kc links.png)

File: 7e1ecc583022520⋯.png (62.9 KB, 1370x536, 685:268, linke mods kc 2016 peiou k….png)

File: 1f8c20df66a5d7b⋯.png (18.56 KB, 640x267, 640:267, linkskrebs verrät KC.png)

File: 13f365d0fe82e3d⋯.jpg (773.76 KB, 1318x583, 1318:583, kotmann dergeneral kc 2017….jpg)

>>12136966

>Kohlchan ist durch genau die selben Personen unbenutzbar die schon das alte KC die letzten paar Jahre unerträglich gemacht haben.

>genau die selben Personen

Du meinst den Kotmann und seine linken Freunde aus der Moderation/Administration?


423553  No.12137416

Keiner interessiert sich hier für euren KC-Müll.


946844  No.12137417

>>12137399

Den, dich, und diesen unerträglichen Krebsmeister.

Gehören alle drei an die Wand gestellt und erschossen.


e8a4de  No.12137426

File: ea5b6a1b96fd08b⋯.png (456.14 KB, 3596x1132, 899:283, koti rvss krautchan.png)

>>12134194

Bring dich um, Koter.


eb9621  No.12137434

File: 60e7f8cac14ec1e⋯.png (80.95 KB, 1242x339, 414:113, peiou kulturmarxismus 1 kc….png)

>>12137417

>dich,

Ach Bernd, KC ist ruiniert, und es wird nie mehr so wie früher.

Bedank dich bei den Linken, die finden es witzig "den Rechten keine Plattform zu überlassen".

Ich habe von Anfang an gewarnt auf den Kotmann einzugehen, aber Bernd wollte nicht hören.

Bernd wollte unbedingt mit dem Koter im Kot spielen.

Die beiden Geisteskranken die da übriggeblieben sind, machen das heute noch, September 2018.

Vollkommen hängengeblieben.

Jetzt ist es kaputt.


946844  No.12137443

>>12137434

>Die beiden Geisteskranken die da übriggeblieben sind, machen das heute noch

Ja, da kenne ich noch so einen der seit Jahren die gleiche koschere Platte fährt und sich dabei noch bestätigt fühlt wenn ihm von der gesamten Community nahegelegt wird sich zu verpissen und/oder aufzuhängen.


1ed3df  No.12137452

>>12137443

Ach Bernd, wenn du es noch 1000x wiederholst, es ändert nichts.

>von der gesamten Community

Nein, nur du meinst du müsstest hier den Blockwart spielen.

Ist aber auch egal, meistens wirst du eh ignoriert, deine Beiträge zum Faden kommen über schwachsinniges Animuposting und Gelarpe nicht hinaus, keinerlei Gehalt, nur Shitposting.

Zum Glück ist Rechtsruck


ca5ab8  No.12137476

>>12137443

>>12137452

Abstimmung im Stream eröffnet ob Cucki sich weghängen soll

Dann werden wird endlich Klarheit haben. Wieso hängst du eigentlich seit 3 Jahren in einem NS-Thread auf einem NS-Board rum wenn du selbst nur "neurechts" bist?


fdb45e  No.12137538

geht weg

>>>/kc/


409667  No.12137639

File: b5594b624e05bdd⋯.png (1.88 MB, 1248x913, 1248:913, artikel.PNG)

File: ca534199fc53ef4⋯.png (26.5 KB, 619x245, 619:245, zusammenfassung.PNG)

Spiegel Online: Bundesregierung möchte türkisches Schienennetz sanieren wegen muh China

Kostenpunkt: 35 Milliarden


fd922c  No.12137684

File: 3f1d1627532cf16⋯.jpg (31.55 KB, 450x450, 1:1, Red Anon.jpg)

Meine Fresse ich kann es nicht mehr ertragen.

Politik und Medien haben nun über Tage die Aussage von Maaßen über das Video bewusst fehlinterpretiert. Jetzt hat Maaßen diese Fehlinterpretation seitens Politik und Medien angesprochen und korrigiert, wobei er lediglich seinen ursprünglichen Standpunkt erneut untermalte. Nun interpretieren die Medien dies als Eingeständnis seitens Maaßen als Relativierung seiner Aussage bzw. im Unrecht gewesen zu sein.

>sei Maaßen

>Politik und Medien sprechen von Hetzjagden wegen einem Sekundenvideo eines Antifas

>begutachte das Video - es sind keine Indizien einer Hetzjagd zu erkennen - gebe dies so weiter

>Politik und Medien überschlagen sich und behaupten das du behauptest, dass das Video eine Fälschung ist

>Politik und Medien verlangen von dir Beweise warum das Video eine Fälschung sei

>gebe erneut wieder, dass das Video keine Fälschung im Sinne einer Editierung sei, sondern das der Inhalt lediglich keine Beweise für eine Hetzjagd zeigt

>Medien und Politiker interpretieren dies als dein Schuldeingeständnis und verlangen deinen Rücktritt


f2762d  No.12137708

>>12137684

Das machen die immer so.

War bei Sarrazin auch so.

Bist du Unteralter oder was?


63ccfc  No.12137743

>>12137708

Es macht doch keinen Sinn da irgendwelche Annahmen zu "Unteralter" Turück nach Kohlchan bitte. oder Minderjährigkeit reinzubringen.

Ich persönlich finde, dass sich die typische (((Attacke))) in diesem Kontext letzten endes auch auf einer anderen Ebene bewegt.


d7409b  No.12137748

File: 8ff91114cf6823b⋯.webm (4.62 MB, 426x240, 71:40, Jewish_voting.webm)

>>12137684

>>12137708

Juden lügen. Völlig egal was ist. Wenn die Realität nicht passt, präsentiert man einfach die Realität.

Argumente kann man schlichtweg ignorieren und immer mit du hast aber keine Beweise für xyz kommen. Wenn diese widerlegt werden braucht man nur den Passierschein A38.

Kurzum, (((sie))) werden nie zugeben irgendeinen Fehler gemacht zu haben.


f359d8  No.12137774

>>12137748

Wahnsinn ist das dreist.


cbecd6  No.12137777

>>12137639

Die haben Recht mit Xhina aaaaaber… was interessiert uns Türkei?Die roaches haben mehr als pf genug gezeigt das doe die Feinde Europas sind…

Wir sollten uns lieber auf behinderte EU länder konzentrieren die durch China beeinflusst werden und versuchen unsere Wirtschaft zu zerstören


e37cc5  No.12137781

>>12137743

>>12137748

Zum Thema bitte, ihr Totalausfälle.


fad6b5  No.12137798

Was sollte man eurer Meinung nach in der heutigen Zeit, mit dem kommenden Kampf im Hinterkopf, studieren?


9773c1  No.12137805

File: 7a81d61a6a3e9b2⋯.png (818.08 KB, 1766x674, 883:337, Joschka Fischer.png)

>>12137639

Wir haben ja das Geld, Deutschland ist ein reiches Land.


cbecd6  No.12137831

>>12137805

Ist dieses zitat war?


c5bd6f  No.12137841

>>12137798

lern Büchsenmacher


ca5ab8  No.12137895

>>12137781

Beantworte du erstmal meine Frage, kleiner Cucki. >>12137476

Oder musst du dann zugeben nur hier zu sein u m zu stören?


fd922c  No.12137938

YouTube embed. Click thumbnail to play.

Antifas haben mal wieder ihre liebste Freizeitbeschäftigung betätigt und wahllos die Autos von Einheimischen abgefackelt.


525d1f  No.12138021

File: 1bb6703a5f82f92⋯.png (220.68 KB, 960x504, 40:21, ClipboardImage.png)


000000  No.12138286

>>12137639

>Spiegel Online: Bundesregierung möchte türkisches Schienennetz sanieren wegen muh China

>Die Türkei will einem Medienbericht zufolge mit deutschem Geld und Know-how ein modernes Bahn-Hochgeschwindigkeitsnetz bauen. Ein Konsortium unter Führung von Siemens solle neue Strecken planen, alte elektrifizieren und moderne Signaltechnik installieren, schreibt der "Spiegel". Der Auftragswert werde auf 35 Milliarden Euro beziffert und schließe auch die Lieferung neuer Züge ein. Verhandlungen mit China seien zuvor gescheitert.

>Die Bundesregierung sehe in dem Projekt die Chance, eine Verschärfung der türkischen Wirtschaftskrise zu verhindern. Bei einem Besuch von Wirtschaftsstaatssekretär Thomas Bareiß Ende September in der Türkei soll es auch um die Frage der Finanzierung gehen, berichtete das Magazin. Die Türkei wünsche sich staatliche Exportbürgschaften und einen zinsgünstigen Kredit. Die Bundesregierung habe keine Zusagen gemacht, sich aber bereit erklärt, über eine finanzielle Unterstützung nachzudenken.

https://www.teleboerse.de/Deutschland-soll-tuerkische-Bahn-erneuern-article20613789.html

Grüne fordern Zerschlagung der Bahn

Mit seinem Brandbrief zur Lage der Bahn schreckte Konzernchef Lutz die Politik auf. Die Grünen verlangen nun in einem Fünfpunkteplan harte Maßnahmen: die Trennung von Netz und Betrieb und Milliarden für die Technik.

Mit der Trennung von Netz und Betrieb erneuern Hofreiter und Gastel eine Forderung, die sie während der Koalitionsverhandlungen zu einem Jamaika-Bündnis mit CDU und FDP bereits durchsetzen wollten.

Der Verkauf von Tochterunternehmen wie Arriva und Schenker solle frisches Geld in die Kasse bringen, um Zukunftsprojekte anzupacken.

fordern die Grünen schließlich auch, den Güterverkehr auf dem Gleis attraktiver zu gestalten, damit weniger Transporte über die Autobahn erfolgen. Um den Lkw-Verkehr zu reduzieren und den CO2-Ausstoß zu reduzieren, solle die Maut für Lastwagen weiter erhöht werden.

https://archive.fo/ZUOgM

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/deutsche-bahn-gruene-fordern-zerschlagung-a-1227609.html


423553  No.12138458

>>12128844

Gutachten: Syrien-Einsatz der Bundeswehr wäre grundgesetzwidrig

BERLIN. Der Wissenschaftliche Dienst des Bundestags hat in einem Gutachten einer deutschen Beteiligung an Luftschlägen gegen Syriens Präsident Baschar al-Assad eine Absage erteilt. „Im Ergebnis wäre eine etwaige Beteiligung der Bundeswehr an einer Repressalie der Alliierten in Syrien in Form von ‘Vergeltungsschlägen’ gegen Giftgas-Fazilitäten völker- und verfassungswidrig“, urteilten die Experten in dem Bericht, der der Nachrichtenagentur dpa vorliegt.

Zu Beginn der Woche war bekannt geworden, daß Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) einen entsprechenden Einsatz prüfe. Laut Medienberichten liegt eine Anfrage der US-Regierung für Bundeswehr-Tornados vor. Diese sollen nach dem Willen Washingtons an Kampfhandlungen teilnehmen, falls Assad Giftgas einsetzen sollte.

FDP und Grüne für deutsche Beteiligung

In der Vergangenheit hatte die US-Regierung dies dem syrischen Präsidenten wiederholt vorgeworfen und in der Folge auch Stellungen der syrischen Armee bombardiert. Zuletzt erfolgte ein solcher Einsatz im April. Bereits damals kam der wissenschaftliche Dienst zu dem Schluß, daß eine Beteiligung der Bundeswehr daran völkerrechtswidrig wäre. Neu ist im aktuellen Gutachten die Betonung, daß eine Beteiligung auch grundgesetzwidrig wäre.

Nach Meinung der Experten dürfte die Bundesregierung somit dem Parlament diese Frage nicht einmal zur Abstimmung vorlegen. „Die parlamentarische Mandatierung eines solchen Bundeswehr-Einsatzes würde sich dann erübrigen, da der Bundestag nur Auslandseinsätze mandatieren darf, die auf einer tragfähigen verfassungs- und völkerrechtlichen Grundlage beruhen“, heißt es in dem Gutachten dazu.

Für die SPD hatte Parteichefin Andrea Nahles bereits Widerstand gegen eine Intervention in Syrien angekündigt. Neben der Union äußerten sich FDP und Grüne offen für mögliche Luftschläge. Die Bundeswehr ist in Syrien derzeit nur mit Aufklärungsflügen Teil des Kampfes einer internationalen Koalition gegen den „Islamischen Staat“.

https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/gutachten-syrien-einsatz-der-bundeswehr-waere-grundgesetzwidrig/

https://archive.is/V2xKv

Und was meint ihr, wie viele Generale, Staffelfüher, Piloten oder Mechaniker wegen dieser Einschätzung den Befehl verweiger würden?


000000  No.12138491

>>12138458

>Und was meint ihr, wie viele Generale, Staffelfüher, Piloten oder Mechaniker wegen dieser Einschätzung den Befehl verweiger würden?

Keiner, die wurden alle schon nach dem ersten Golfkrieg ausgesiebt.

Die Diskusion ist surreal. Es fehlt schon an den Mitteln. Ein solche einsatz wäre eine größere Bedrohung für die Manschaft als für die Syrer. Reine politische, symbolische Opfergabe.

Ein amerikanischer Gesslerhut den wir grüßen sollen.


fd922c  No.12138514

>>12138458

>Syrien-Einsatz der Bundeswehr wäre grundgesetzwidrig

Ach, als ob das in diesem Land noch eine Rolle spielen würde…


423553  No.12138557

>>12138514

Natürlich an sich nicht, es wird so oder so passieren, wenn der Befehl kommt.

Aber wie man das an die Soldaten verkaufen will interessiert mich, seit Gründung der Bundeswehr prügelt man Völkerrecht, das Recht auf Befehlsverweigerung, und natürlich die tolle Innere Führung™ in die Soldaten ein, und das alles ist seit der letzten Säuberungswelle eine der großen traditionsstiftenden Säulen der Bundeswehr.

Und was noch wichtiger ist, jetzt haben ich und andere Delinquenten etwas, auf das sie sich bei Befehlsverweigerung berufen können.


fad6b5  No.12138704

>>12137798

>>12137841

Wie wäre es mit Ingenieurwissenschaften?


6f6132  No.12138705

File: c01cd8a0763c82b⋯.png (114.55 KB, 594x512, 297:256, c01cd8a0763c82b544c1ccd4c2….png)

>>12138557

Oh du Schelm.


ca5ab8  No.12138714

File: 28e319721a5e243⋯.png (9.47 KB, 761x164, 761:164, cucki2.PNG)

>>12137781

100% der Stimmen sind dafür, dass du dich weghängst. Gibt leider noch eine recht geringe Wahlbeteiligung.


77cf81  No.12138789

>>12132819

Das kann deine Fotze/Mutta mir bringen, cucki.


77cf81  No.12138796

>>12132814

>s(k)lawische Abfälle

>"IHR NS LARPER"

Oh, cucki. Du tust mir sehr leid…


19f1e4  No.12138906

>>12138714

Wahrscheinlich hat selbst cucki mit ja gestimmt. Insgeheim wünscht er sich doch, dass sein Martyrium ein Ende finden möge.


fd922c  No.12138919

CSU-Bürgermeister in flagranti am Ansbacher Bahnhof erwischt

Es ist eine peinliche Enthüllung für den CSU-Lokalpolitiker, die ihm möglicherweise auch seine Karriere kosten kann - politisch und beruflich.

Ansbach - Laut Medienberichten wurde ein CSU-Lokalpolitiker am Ansbacher Bahnhof erwischt, wie er bei einem verdeckten Ermittler Koks bestellt hat. Der Familienvater ist dritter Bürgermeister einer Gemeinde im Ansbacher Landkreis. Besonders pikant: Hauptberuflich ist er selbst Kriminalbeamter. Nun droht ihm beruflich und politisch das Aus.

Der engagierte Politiker, er ist auch Vorsitzender des CSU-Ortsverbandes und Trainer in einem Sportverein, habe laut der Abendzeitung sowie der Bild einen Gramm Kokain kaufen wollen. Dabei tappte der Polizist in die Falle seiner Kollegen. Der Dealer war in Wirklichkeit ein verdeckter Fahnder.

Der ehrenamtliche Politiker habe sich nun wegen einer posttraumatischen Belastungsstörung krankschreiben lassen. Als Grund soll er vor der Enthüllung über seinen geplatzten Drogenkauf gegenüber Bekannten angegeben haben, dass ihm ein Familiendrama in Gunzenhausen mit drei toten Kindern zusetze. Offenbar täuschte er diesen Grund aber nur vor.

Trotz der Krankschreibung droht ihm weiterhin eine Suspendierung. Eine Sprecherin des Polizeipräsidiums erklärte gegenüber der AZ: „Wir warten das Ergebnis der Ermittlungen ab und entscheiden über eventuelle Maßnahmen im Einzelfall.“ Der Erste Bürgermeister der Heimatgemeinde des CSU-Mannes sagte gegenüber der Bild: „Die Nachricht muss ich erst einmal verdauen!“

https://archive.fo/hztSO


fd922c  No.12138932

YouTube embed. Click thumbnail to play.

AfD im Bundestag - Dr. Bernd Baumann - Antrag zur Geschäftsordnung

Dr. Bernd Baumann stellt einen Antrag zur Geschäftsordnung und heizt dem unbeliebten Bundespräsidenten so ordentlich ein, wie es sein muss.


44b199  No.12139016

>>12138919

Und typisch für die Drecksäcke: Mit allen Mitteln raus reden. Bloß nicht ehrlich sein. Lieber lügen und mit allen Mitteln weiter machen wie bisher.


000000  No.12139204

>>12138919

>Koks

Mal darauf achten, wer so übermotiviert, aggressiv und arrogant auftritt, im Fernsehen oder Beruf. Immer hektisch, immer super wichtig, aufgedreht wie ein liberianischer Kindersoldat.

Das ist der Schnee auf dem wir alle talwärts fahren.

Das kolumbianische Marschierpulver hat einen viel größeren politischen Einfluß als das so im allgemeinen Bewußtsein ist.

Das ist der Nuttendiesel der die Presstituierten und Politstricher am laufen hält, viele.

gibt natürlich moderne synthetische Alternativen


423553  No.12139333

File: 427f70fd152d3f5⋯.jpg (335.06 KB, 539x746, 539:746, 9db27eefe8a3e5d4efe8f44085….jpg)

>>12139204

tbh ich konnte noch nie nachvollziehen, warum man überhaupt nicht-halluzinogene Drogen nimmt. Bringt einem doch irgendwie nix.


000000  No.12139479

>>12139333

>>12139204

>tbh ich konnte noch nie nachvollziehen, warum man überhaupt nicht-halluzinogene Drogen nimmt. Bringt einem doch irgendwie nix.

Die Leute wollen funktionieren und das auch noch viel besser als andere. Das ist Doping.

American Psycho war ja als total übertriebene Satire gedacht, aber viele haben das als Anregung gesehen (nicht die zerhackten Prostituierten, meistens zumindest).

Ist doch so, daß eine total zynische, amoralische, rein hedonistische Weltanschauung ohne Ideale seit dem Ende des Krieges hier, in der westlichen Welt gepredigt wird.

„Was bringt mir das“ war schon in der Schule die Entgegnung auf alle Fragen die keine unmittelbare Anwendung/Belohnung versprechen.

Funktionalität ist nützlich und notwendig aber auch nicht hinreichend.


423553  No.12139684

Kann man als Shill eigentlich auch DuZ schreiben?


000000  No.12139914

>>12139684

>Kann man als Shill eigentlich auch DuZ schreiben?

Was möchtest Du shillen?

Vielleicht solltest Du die Frage im Meta Thread stellen.


423553  No.12141526

>>12138557

Interessant hierzu:

[…]

Im April 2005 sollte sie nach Anweisung ihres Vorgesetzten ihr Rot-Kreuz-Schutzzeichen ablegen und Personenkontrollen an afghanischen Frauen vor dem Camp Warehouse bei Kabul vornehmen. Dies verweigerte sie mit Hinweis auf das humanitäre Völkerrecht, das den Einsatz von Nichtkombattanten für operative Aufgaben verbietet. Als Folge ihrer Weigerung wurde sie mehrere Stunden bezüglich ihrer Weigerung vernommen und schlussendlich aus dem Sicherungsdienst herausgelöst. Zudem bekam sie eine Disziplinarstrafe in Höhe von 800 € und wurde zurück nach Deutschland geschickt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Christiane_Ernst-Zettl

Also:

>Sanitäter

>Kriegt Befehl, Schutzzeichen abzulegen und an Sicherungsaufgaben teilzunehmen, was das Internationle Völkerrecht(tm) verbietet

>Berruft sich auf das Völkerrecht und verweigert den Befehl

>Werde disziplinar geahndet, dem Vorgesetzte, der den völkerrechtswidrigen Befehl erteilt hat passiert gar nichts

Ebin Bundeswehr, ich seh schon wie Traditionsstiftend das Völkerrecht ist.


9fd3b0  No.12141552

>>12138919

> Offenbar täuschte er diesen Grund aber nur vor.

Ehrlich? Daran hätte jetzt aber niemand gedacht!

Kenne übrigens Leute die auf dem Balkan waren und dort Brunnen voller Kinder- und Frauenleichen ausgegraben haben. Die sind eher dem kifffen oder saufen verfallen als solchen Stimulanzdrogen wie Koks.

>>12139479

Klar. Immer nach vorne, immer den richtigen Leuten in den Arsch kriechen: Jung in eine Partei eintreten, in die richtige Burschenschaft, in die richtige Loge.

Hauptsache abstauben, irgendwo ein Pöstchen ergattern und den Reibach machen. Sobald man ein bisschen hinter die Kulissen schaut fällt einem auf wie tief verwurzelt die Korruption im Lande ist.


63ccfc  No.12141577

>>12141552

>Balkan waren und dort Brunnen voller Kinder- und Frauenleichen ausgegraben haben

W-was ist passiert!?

>den richtigen Leuten in den Arsch kriechen: Jung in eine Partei eintreten

Hatte so'n Nachbarsjunge der sich zuerst bei den Lehrern und nun bei der CDU einschwuchtelt.

Abartig.


9fd3b0  No.12141622


c5bd6f  No.12141628

File: 201454c49a2700d⋯.webm (9.11 MB, 640x360, 16:9, NEUES FAKE-VIDEO AUFGEDEC….webm)

Von Unbekannten gestellte „Jagdszenen“ und Fake-Video sollen AfD diskreditieren

Die AfD ist entsetzt von dem Versuch, Fake-Videos an einem falschen Parteistand zu drehen. Durch einen Zufall konnte jetzt ein solches Projekt in Berlin aufgedeckt werden: Aufmerksame Passanten machten am vergangenen Freitag, 7. September 2018, gegen 15 Uhr zahlreiche Beweisfotos.

Außerdem dokumentierte ein Bürger das Geschehnis in einem Video. Darin zu sehen sind rund 20 Komparsen, teilweise skinhead-ähnlich gekleidet. Nach dem vor dem Stand eine „Jagdszene“ mit einem mutmaßlichen Südländer nachgestellt wurde, rückten die Täter wieder ab.

Besonders perfide ist, dass ein Ort ausgewählt wurde, an dem die AfD tatsächlich regelmäßig mit Infoständen präsent ist.

Der stellvertretende AfD-Bundessprecher Georg Pazderski missbilligt derartige Aktionen mit Nachdruck:

„Noch wissen wir nicht, wer dieses bizarre Schauspiel inszeniert hat, werden aber selbstverständlich Anzeige gegen unbekannt erstatten. So ist das AfD-Logo markenrechtlich geschützt und darf für derartige Fake-Aktionen natürlich nicht verwendet werden. Zudem fühlen wir uns durch die dargestellten und gefilmten Szenen verleumdet. Die widerlichen ‚Jagdszenen´ erfüllen darüber hinaus den Tatbestand des Vortäuschens einer Straftat.

Über eine Anfrage im Bezirksamt werden wir hoffentlich in Kürze erfahren, ob eine Drehgenehmigung vorlag und wer die Täter waren. Der Versuch, Politik mit Fake-Videos zu betreiben, ist undemokratisch und gehört unterbunden!“

Als erstes wurde der Bundestagsabgeordnete Dr. Dirk Spaniel, Sprecher der Landesgruppe Baden-Württemberg im Bundestag, von Bekannten vor Ort über die unglaublichen Vorgänge informiert.

Bei einem Ortstermin zeigte er sich erschüttert von den niederträchtigen Methoden, mit denen mutmaßliche politische Gegner der AfD versuchen, die Partei zu bekämpfen: „Wer es nötig hat, auf solche unlauteren Methoden zurückzugreifen, ist mit seinen Argumenten offensichtlich am Ende.

Ich werde die Berliner AfD mit allen mir zur Verfügung stehenden Möglichkeiten unterstützen, die Täter zur Rechenschaft zu ziehen. Chemnitz hat gezeigt: Lügen haben kurze Beine, auch wenn sie von höchster Stelle verbreitet werden. Mut zur Wahrheit gibt es nur mit der AfD!“

https://philosophia-perennis.com/2018/09/12/von-unbekannten-gestellte-jagdszenen-und-fake-video-sollen-afd-diskreditieren/

https://archive.fo/ewc7B

die Verzweiflung wird immer offensichtlicher


8a4529  No.12141649

YouTube embed. Click thumbnail to play.

>>12141577 (check)

>>12141552

>Klar. Immer nach vorne, immer den richtigen Leuten in den Arsch kriechen: Jung in eine Partei eintreten, in die richtige Burschenschaft, in die richtige Loge.

>Hauptsache abstauben, irgendwo ein Pöstchen ergattern und den Reibach machen. Sobald man ein bisschen hinter die Kulissen schaut fällt einem auf wie tief verwurzelt die Korruption im Lande ist.

>Hatte so'n Nachbarsjunge der sich zuerst bei den Lehrern und nun bei der CDU einschwuchtelt. Abartig.

Schlimm. Darum: so gefährlich der Jude auch ist, er hätte niemals so tief ins Mark eindringen können, wären wir nicht innerlich, moralisch schwach geworden; hätten wir uns nicht tausendfach verführen lassen. Einzeln und als Volk.

Ein weiser Mann sagte einst: man muß erst den Juden in sich besiegen, bevor man den äußeren Juden überwinden kann. Umgekehrt gilt: es bringt nichts, alle äußeren Juden zu beseitigen, solange der innere Jude noch in einem steckt. Wir haben alle vom Sodomswasser getrunken, wie Lanz von Liebenfels in der "Theozoologie" sagte.


fd922c  No.12141844

>>12141628

Wie billig, sowohl im übertragenen als auch wortwörtlichen Sinn.


fd922c  No.12141857

Mögliche Täter sind syrischer sowie afghanischer Herkunft - Über 20 Tatverdächtige: Gruppe greift mehrere Personen an

Tangermünde. Laut Polizeiangaben kam es auf dem Tangermünder Burgfest im Bereich der Hafenpromenade zu einer körperlichen Auseinandersetzung, wobei aus einer Personengruppe heraus ein 28-jähriger und ein 31-jähriger Stendaler mittels Schlägen und Fußtritten körperlich angegriffen wurden.

Der 28-jährige Geschädigte erlitt hierdurch eine Platzwunde an der Nase. Der 31-jährige Geschädigte blieb unverletzt. All dies ereignete sich am späten Samstagabend.

Im Anschluss entfernte sich die Personengruppe in Richtung des Tangermünder Bahnhofes und fuhr mit einem Zug der Regionalbahn nach Stendal. Hier kam es im Zug erneut zu Streitigkeiten, wobei ein 21-Jähriger aus Bismark sowie eine 19-Jährige aus Stendal angegriffen und leicht verletzt wurden. Eine medizinische Behandlung wurde von den Geschädigten vor Ort nicht gewünscht.

Im Zuge umfangreicher Maßnahmen konnte die Polizei insgesamt 21 Personen feststellen die möglicherweise im Zusammenhang zu den Taten stehen könnten. Die Personen sind syrischer sowie afghanischer Herkunft und zwischen 17 und 23 Jahre alt.

https://archive.fo/Ij6mg

Während Medien und Politik über erfundene Hetzjagden jammern, werden die echten natürlich gekonnt ignoriert.


12a0c2  No.12141907

>>12141628

> 1:20

Warum haben die jemandem mit dem Hebräischen Schriftzug "Gartenpersonal"(צוות הגן) da sitzen?


12a0c2  No.12141910

>>12141907

>jemandem

….

jemanden


9fd3b0  No.12141954

>>12141907

In Berlin wohnen haufenweise linke Juden, bei so einer Inszenierung gegen die blaue NSDAP findet sich da ganz schnell was zusammen.


76c7b7  No.12141956

>>12141907

Kann uns jemand verraten, ob das ne tiefere Bedeutung hat?

wie zB Judenpropagandateam


fd922c  No.12141979

File: 411dba14f6ec63c⋯.mp4 (12.05 MB, 640x360, 16:9, Schulz zu Gauland - »Sie g….mp4)

AfD-Fraktion verlässt Generaldebatte

https://archive.fo/ONeK6

Jetzt werden sie pampig.


fd922c  No.12141987

File: 115ce57fc42d81b⋯.mp4 (9.61 MB, 640x360, 16:9, Eklat im Bundestag - AfD-F….mp4)

>>12141979

… sehr sehr pampig, mit einer ordentlichen Portion Projektion.


423553  No.12141988

>>12141979

>Jetzt werden sie pampig.

"Too little, too late", wie der Anglo zu sagen pflegt.


8d8bf3  No.12141993

>>12118649

sie kennen mein repertoir nicht

waaaaaaaaaaas

wieso weiss ich nichts von diesem mann

ist das /ourguy/?

Meuten von der AFD? oder wie heißt dieser respektable Mitbürger?


2f7ef5  No.12141999

>>12141979

Kein Wunder, bei dem Verhalten der Blockparteien. "Hass macht hässlich" ist 1:1 Antifa-Sprech aber das wundert bei SPDlern ja nicht.


76cfdc  No.12142017

File: 6fc867ca046d86e⋯.gif (833.45 KB, 696x478, 348:239, 1467055954817.gif)

Das EU-Parlament legt einen Schleier über das Internet: Votum für Upload-Filter und Leistungsschutzrecht

Der Kampf ist verloren: Nach langem Ringen stimmte eine Mehrheit der Abgeordneten für die umstrittenen Vorschläge. Obwohl der Gesetzesprozess noch nicht durch ist: Umfassende Filterpflichten im Internet sind damit leider beschlossene Sache. Das neue Urheberrecht soll noch vor der EU-Wahl in zehn Monaten beschlossen werden.

Das EU-Parlament hat nach langem Ringen heute über seine Position zur Reform des Urheberrechts abgestimmt. Eine große Mehrheit der Abgeordneten stimmte für umstrittene Vorschläge zu verpflichtenden Upload-Filtern für große Internet-Plattformen und einem EU-weiten Leistungsschutzrecht. Das grüne Licht aus dem Europaparlament macht die Verabschiedung der Vorschläge praktisch zur Gewissheit.

Die Vorschläge zum Urheberrecht sind nicht der einzige aktuelle Vorstoß zu Filterpflichten im Internet: EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker schlug am selben Tag in seiner Rede zur Lage der Europäischen Union eine Richtlinie zur Terrorbekämpfung vor, die den Weg zu Upload-Filterpflichten gegen „(((terroristische Inhalte)))“ ebnet.

Der umstrittenste Punkt der Reform: Betreiber von Internetplattformen müssen nach Artikel 13 des Vorschlags im Vorhinein jedes von Nutzern hochgeladene Bild, jede Tonaufnahme und jedes Video prüfen. Zeigt das System eine Urheberrechtsverletzung, muss es das Hochladen unterbinden. Das gilt für Anbieter wie Youtube und alle anderen Seiten, die von Nutzern erstellte Inhalte anbieten. Erfüllen lässt sich die Verpflichtung nur mit Software-Filtern, die für kleine Anbieter schwer leistbar sind und bei den großen Plattformen bereits fälschlicherweise Inhalte aus dem Netz fegten. Der nun beschlossene Vorschlag des EU-Parlaments sieht Ausnahmen für kleine und mittlere Unternehmen vor, gerade auf den nutzerstarken Plattformen greifen aber Upload-Filter.

Die Filterpflicht überlässt der Software die Entscheidung darüber, was Nutzer hochladen dürfen und was nicht. Damit bedroht sie Netzkultur-Phänomene wie Memes, unautorisierte Remixe und nach Angaben der Wikimedia-Stiftung sogar das Medienarchiv der Wikipedia. Zuletzt meldete der oberste Datenschützer der EU gegen die Uploadfilter Bedenken an, da er durch die Filterpflicht eine Auflage zum Sammeln von Nutzerdaten und damit noch mehr Überwachung im Internet befürchtet.

Artikel 11 wiederum erweckt mit der Vergütungspflicht auf kurze Anreißertexte einen politischen Zombie aus Deutschland zum Leben, das Leistungsschutzrecht. Die Verlagslobby will sich damit einen Anteil an den Werbeeinnahmen sichern, die Google und andere Plattformen mit Anzeigen rund um Teasertexte und Links zu Verlagsangeboten verdienen. Einer Berechnung von Golem.de zufolge würden bei einer Einführung des EU-Leistungsschutzrechts 64 Prozent der Gesamteinnahmen in Deutschland an den Axel-Springer-Verlag gehen.

Das Gesetz bringt zudem absurde Folgen mit sich: Überall im Netz müssten dann Textschnipsel und Links auf Urheberrechtsverletzungen überprüft werden. Bisherige Vorschläge von Rat, Kommission und Parlament sind zudem nicht allzu klar formuliert. In ihrer härtesten Form stellen die Vorschläge aus Sicht eines Expertenberichtes des EU-Parlaments eine Gefahr für die Meinungsfreiheit dar. Allein die Unklarheit spricht gegen den vorliegenden Entwurf des Leistungsschutzrechts.

https://web.archive.org/web/20180912125257/https://netzpolitik.org/2018/das-eu-parlament-legt-einen-schleier-ueber-das-internet-votum-fuer-upload-filter-und-leistungsschutzrecht/


2f7ef5  No.12142029

>>12142017

Ich bin gespannt ob und wie die EU das durchsetzen möchte. Das technische Know How fehlt jedenfalls schon mal.


f4361b  No.12142038

>>12142029

Genau wie die DSGVO.

Keiner hat eine Ahnung was man eigentlich darf, 1/3 des Internets sperrt einfach den Zugriff für EU-Nutzer um sich des Problems zu entledigen, manche Seiten werden schließen oder sämtliche Bilder und Links rausnehmen, ein Haufen (((Kanzleien))) macht auf um Verstöße zu finden und sich reich zu klagen.


423553  No.12142047

>>12142029

Man hat bestimmt nicht mal vor, es konsequent und weitreichend umzusetzen, das wichtige daran war einen tollen Vorwand um Delinquenten und Abweichler wegzusperren zu bekommen.


2f7ef5  No.12142048

File: 142aa75d04ced97⋯.png (53.47 KB, 972x548, 243:137, negative.png)

>>12142038

Also ist das Ganze nur eine Legitimation für Lawfare gegen die Bevölkerung. Macht Sinn. Machterhalt durch die Schaffung juristischer Grauzonen.


76c7b7  No.12142067

>>12142017

Relativ irrelevant. In Deutschland konnte man schon vorher nix hosten ohne geradewegs ins Messer zu laufen.

Was nicht in Deutschland ist (z.B. Infinitychan) kann auch nicht gezwungen werden.

Wer aber dran glauben kann sind die letzten paar Narren, die in Deutschland eine Website mit Nutzerinhalten betreiben.


f4361b  No.12142091

File: f35fe7b7b658958⋯.png (732.74 KB, 1278x717, 426:239, I'm disappointed in this g….png)

>>12142067

Wurde nicht recht kürzlich jemand verklagt der nen Käsepizza-Seite betrieben hat, deren Server in dessen Firma stand?

Wir machen ja gerne Witze über Normalfags, aber es ist wirklich überraschend wie dumm diese sein können. Da wird es sehr viele Ziele geben.

Trotzdem eine Schande. Wir hatten es ja erst davon dass prötzlich alles so schnell geht. Scheint für beide Richtungen zu gelten.


76c7b7  No.12142099

File: 69e681c66f90d2d⋯.webm (14.51 MB, 854x480, 427:240, Wir für Bayern - AfD Baye….webm)

>>12142091

Sie wissen halt, was auf sie zukommt. Da geben sie ihr Bestes.

Wir wissen aber jetzt schon, daß das nicht reichen wird.


409667  No.12142158

File: 6f716da2016139c⋯.jpg (167.51 KB, 606x800, 303:400, Der_Spiegel_37_2018_'Und_m….jpg)

>>12141979

>wie Schulz sich einmischt und meint er müsse den Macker markieren

LMAO, was für eine armselige Wurst…

>>12141988

>>12142099

Dies, Bild relatiert.

Schöner Wahlspot übrigens.


51fbe2  No.12142215

>>12142158

Schulz is nahe an dem Clinton-Loser-Level dran. Da dann auf Macker machen ist schon echt lächerlich


2f7ef5  No.12142217

>>12142215

Es sagt einiges über das Selbstbild dieser Leute aus und wie dummdreist sie im Kern sind.


062de2  No.12142222

File: 6800506d674fe8f⋯.png (950.33 KB, 1018x1018, 1:1, gauland smug.png)

>>12141987

>Lmao ihr seid hässlich xDDD

Ach, das ist also was die Altparteien meinten, als sie sagten, sie müssten die AfD jetzt mit Argumenten bekämpfen.


51fbe2  No.12142242

>>12141987

>"Was diese Republik in den 20ern und 30ern ins Elend geführt hat"

Wahlen:

1919: SPD 37,9%

1920: KPD, SPD & USDP 41,6%

1924: KPD, SPD & USDP 33,9%

1928: KPD & SPD 40,5%

1930: KPD & SPD 37,6%

Top kek


525d1f  No.12142251

File: aed873c4849cb67⋯.png (424.41 KB, 776x721, 776:721, ClipboardImage.png)

>>12141987

>Johannes Kahrs


f0077d  No.12142260

File: 3900507c563371d⋯.png (132.13 KB, 589x198, 589:198, ClipboardImage.png)

>>12141987

>>12142251

Der scheint ja ein ganz feiner zu sein.


f4361b  No.12142270

>>12142222

Überprüft.

Der Bundestag ist ein Kindergarten voller Bereicherungskinder und die AfD der neue Erzieher


041bc8  No.12142450

File: 92b481a060165dc⋯.jpg (137.2 KB, 849x959, 849:959, meuthen.jpg)

>>12141993

Meuthen hat sich früher eher durch Rumgecucke ausgezeichnet, siehe Bild. Scheint in letzter Zeit etwas besser geworden zu sein.


fd922c  No.12142604

>>12142450

Er hat wohl gemerkt das es nichts bringt und er und der Rest der Partei so oder so als Nazi abgestempelt wird, egal wie oft er sich verbeugt.


c5bd6f  No.12142612

„Es hätte bei ihm jederzeit zu einem Herzinfarkt kommen können“

Der 22 Jahre alte Köthener, der nach einer Auseinandersetzung am Sonntag starb, war nach Aussage der Rechtsmedizin schwer herzkrank. Der Mann sei an einem Herzinfarkt gestorben, sagte der zuständige Rechtsmediziner von der Universität Halle, Rüdiger Lessig.

„Wir müssen aus medizinischer Sicht aufgrund des Obduktionsergebnisses sagen, es hätte bei ihm jederzeit zu einem Herzinfarkt kommen können“, sagte der Rechtsmediziner bei einer Pressekonferenz. Ob und inwieweit jemand möglicherweise strafrechtlich für das Eintreten dieses Herzinfarkts verantwortlich sei, werde weiter ermittelt, sagte der Leiter der Staatsanwalt in Dessau-Roßlau Horst Nopens.

Bei dem Streit am Wochenende, an dem zwei Afghanen und zwei Deutsche beteiligt gewesen sein sollen, habe sich der Verstorbene Verletzungen zugezogen. „Zum gegenwärtigen Zeitpunkt habe ich keine Hinweise darauf gefunden, die ergeben, - auch nicht aus den Untersuchungen der Rechtsmedizin - dass der Geschädigte durch diese Schläge oder Tritte zu Tode gekommen ist“, sagte Nopens. Damit unterstrichen die Vertreter der sachsen-anhaltischen Behörden die Angaben von Justizministerin Anne-Marie Keding (CDU) vom Montag.

Verstorbener wurde zuvor mehrfach am Herzen operiert

Unter anderem seien Verletzungen an der Lippe festgestellt worden, die auf einen Schlag hinwiesen, der zudem auch von einer Zeugin geschildert worden sei, sagte Nopens. Der Mann habe nach bisherigen Erkenntnissen der Ermittler bei einem Streit eingegriffen. „Der später Gestorbene soll schlichtend eingegriffen haben“, sagte Nopens. Es habe nach jetzigem Kenntnisstand im Vorfeld eine Auseinandersetzung zwischen drei Afghanen gegeben.

Dann seien die beiden Deutsche hinzugekommen. Der dritte Afghane sei nicht tatverdächtig. Bei dem Versuch zu schlichten, habe der 22-Jährige dann den Faustschlag ins Gesicht bekommen und sei dann zu Boden gegangen. Weitere Erkenntnisse zu dem Streit teilten Lessig, Nopens und der Generalstaatsanwalt Jürgen Konrad aus ermittlungstaktischen Gründen nicht mit.

Weitere Details gab es allerdings zu der Vorerkrankung des 22 Jahre alten Kötheners. „Es war eine Fehlbildung des Herzens fortbestehend, die unmittelbar nach der Geburt behoben werden musste“, sagte Rechtsmediziner Lessig. Auch danach habe sich der Köthener Operationen unterziehen müssen.

Zudem nahm Staatsanwalt Nopens Bezug auf eine Sprachnachricht, die eine Zeugin aufgenommen hatte und die im Internet kursiert war. Unter anderem hatte die „Mitteldeutsche Zeitung“ darüber berichtet. Demnach habe sich die Beschreibung der Geschehnisse innerhalb der Sprachnachricht deutlich von der Darstellung der Behörden unterschieden. Unter anderem hatte ein AfD-Landtagsabgeordneter die offizielle Darstellung angezweifelt.

Sprecherin der Tonaufnahme befragt

Dem widersprach Nopens während der Pressekonferenz. Der Polizei sei die Aufnahme zugespielt worden und auch der Staatsanwaltschaft sei diese bekannt. Inzwischen sei die Sprecherin der Aufnahme ermittelt und befragt worden. „In der Zeugenaussage hat sich das, was sie in der Audio-Datei schildert, massiv relativiert“, sagte Nopens. Weil die Ermittlungen noch liefen, könne man aber nicht alle derzeit den Ermittlungsbehörden bekannten Details teilen. Unter anderem stünden noch weitere Zeugenaussagen an, die man im Vorfeld, zum Beispiel durch Medienberichte, nicht beeinflussen dürfe.

Nach dem Vorfall hatte es am Sonntag unter anderem eine Kundgebung gegeben, die von rechten Gruppierungen organisiert worden war. Daran nahmen 2500 Menschen teil. An den Gegenprotesten beteiligten sich demnach 220 Menschen. Zudem sei eine hohe dreistellige Zahl an Polizeikräften im Einsatz gewesen.

Einer der beiden Tatverdächtigen im Fall des verstorbenen 22-Jährigen war ausreisepflichtig. Aufgrund von laufenden Verfahren sei dies allerdings nicht möglich gewesen, wie das Justizministerium mitteilte.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article181507410/Rechtsmediziner-zu-Koethen-22-Jaehriger-haette-jederzeit-einen-Herzinfarkt-haben-koennen.html

https://archive.fo/niLyM


f359d8  No.12142657

>>12142612

Na also, die dummen Nazis dachten mal wieder er wäre an den Folgen seiner Verletzungen gestorben, dabei wäre er mit seinem schwachen deutschen Herz wahrscheinlich eh bald ganz von selbst eingegangen. Am besten gibt man den Afghanen noch einen Orden weil sie ihm weitere Herzleiden erspart haben.


000000  No.12142682

>>12142017

>Das EU-Parlament legt einen Schleier über das Internet

Es ist mir ein Rätsel. Warum nur gibt es in Deutschland, keine IT Industrie, keine Internet Medien, kein Google, Facebook, Twitter und Youtube?

Dabei haben wir doch so viele Gesetze dafür!

Ich glaube, wenn wir noch ein paar mehr Gesetze verfassen, dann endlich kommt der große Durchbruch für das Internet in Deutschland. All die vielen Projekte, Gesundheitskarten, Perso, Anwaltsbriefkasten, die werden uns dann Weltniveau bringen, kannste glauben.


eefd98  No.12142731

(Nicht so wichtig)

Ich würde den Deutsch/pol/ gerne bei drei Dingen um Rat fragen.

1.Ich habe eine sehr starke Vermutung, dass eine Person in meinem Umfeld sehr rechts sein könnte. Wie kann ich das langsam austesten und sollte ich es überhaupt versuchen.

2.Wie halte ich es besser aus soviele Neger und Kanacken zu sehen ?(Nicht selten sogar mit Kind(ern))

3.(Unwichtig) Wieso treffe ich in CS: GO auf soviele türkische (Weiß)russische Spieler ? Oftmals Kinder die fast nie versuchen ein wenig Englisch wie "Bomb B" zu sprechen.


000000  No.12142789

>>12142612

>es hätte bei ihm jederzeit zu einem Herzinfarkt kommen können“, sagte der Rechtsmediziner bei einer Pressekonferenz.

Oh, dann hat das ja überhaupt nichts damit zu tun bewußtlos geschlagen worden zu sein.

>der 22-Jährige dann den Faustschlag ins Gesicht bekommen und sei dann zu Boden gegangen.

Harmlos, wie die Tritte gegen den Kopf. Er ist an „allgemeiner Herzschwäche“ friedlich eingeschlafen bevor er durch Einblutung in das Hirn gestorben wäre.

Jetzt bin ich aber beruhigt und habe vollstes Vertrauen in die Organe, den mysteriösen, spontane und völlig unerwarteten Tod aufzuklären.

>>12142731

> Wie kann ich das langsam austesten und sollte ich es überhaupt versuchen.

Mach einen ambivalenten „Scherz“ und teste die Reaktion.


76c7b7  No.12142811

>>12142731

Wieso erwartest du überhaupt von irgendwem englisch zu reden? Könnten doch auch alle deutsch lernen.

Geh doch einfach auf nen deutschen Server, dann bist du alle Nichtdeutschen los.


c72b08  No.12142837

>>12142017

Yay, die Rückkehr zu ASCII Kunst.

Sollen sie das Shitposten endlich ganz offen verbieten. Nehmt den Leuten auch noch das letzte repressionsfreie Ventil für ihren Frust, wird sicher gut gehen.


eefd98  No.12142853

>>12142811

Dann kann ich aber kein offizielles Matchmaking spielen.(aber gute Idee , ich weiß nicht warum ich nicht an Custom Server gedacht habe )

Ich bin einfach auch verwundert. Wenn ich in Deutschland nach spielen suche wüdre ich erwarten mit mehr Deutschen oder Engländern zu spielen. Vielleicht ist Valve´s Matchmaking aber auch einfach schlecht.Sage weil es politisch nicht relevant ist


76c7b7  No.12142878

>>12142853

>Valve´s Matchmaking

basiert auf Skill und nicht wo du dich aufhältst.

>kein offizielles Matchmaking

Ist doch eigentlich egal? Es sei denn die Nummern auf dem Bildschirm sind dir wirklich so wichtig.


41800d  No.12143000

Eine Bushido Parodie aus deutscher Sicht. Bitte mit all den Kindern teilen. Wenn die deutsche Jugend schon Hippedi-Hopp Musik hört dann doch bitte mit volksfreundlichen Inhalten.

>Mr. Bond - Alles Genommen (Bushido - Alles Verloren Parodie)

https://www.minds.com/newsfeed/886661726932250624


423553  No.12143036

>>12143000

Erhäng dich.


423553  No.12143124

File: 79a840c1ca651d4⋯.jpg (65.07 KB, 654x371, 654:371, nothing of value.jpg)

>gehe in den Artikel 13 thread (>>12141848)

>voll mit schadenfrohen Amis die über Poster aus der EU lachen

>kein einziger Ban wegen D&C

Hmm, da wird man doch nachdenklich.


76c7b7  No.12143187

>>12143124

Schon fragwürdig, daß die immer nur dann deutschstämmig sind, wenns ihnen gerade passt.

>My grandgrandgrandfather was German, so I'm German too! I carry the German genes! Can I migrate to Germany? I don't know German but whatever.


062de2  No.12143213

File: cf243f246eed494⋯.jpg (15.89 KB, 600x245, 120:49, cf2.jpg)

>>12143187

Amis eben, was soll man machen?


41800d  No.12143265

>>12143036

Oy vey!!!


8945fa  No.12143348

File: dc707add8eb56b5⋯.png (393.48 KB, 712x949, 712:949, oy_gevalt.png)

>>12143036

Das muss wohl effektiv sein.


c762d0  No.12143612

>>12143036

Fahr dich runter. Angesehen von einigen Landsertexten, holt man mit dem, was so an Rechtsrock zur Verfügung steht und noch produziert wird, keinen mehr hinter dem Ofen vor. Landser hatten den Vorteil, dass ihre Texte tatsächlich Witz haben und werden deshalb auch heute noch in der Raucherecke des Schulhofs gespielt. Die breite Masse an Alternativen ist musikalisch beliebig, stimmlich meist grottig und die Texte sind wenig einprägsam und im Allgemeinen einfach nicht lyrisch. Wenn sie gehört werden, dann aus rein ideologischen Gründen und nicht, weil einem die Musik an sich gefällt. Auf die Konzerte gehen auch immer die selben schwarz gewandeten Fleischmützen, denen man beim Altern zusehen kann. Es fehlt der Nachwuchs.

Dafür, dass es wenig Deutschrap gibt, der es wirklich wert wäre gehört zu werden, bin ich von der deutschen Umsetzung von Mr. Bond positiv überrascht. Vielleicht würden es noch ein paar lakonisch-lässige Texte bringen, zum Anfüttern von Zaunsitzern.


423553  No.12143628

>>12143612

Erhäng dich, Nuttenkasper.


d07871  No.12145333

Could someone check if there are any major translation errors or case errors here? Its auto-translated so there might be all over the place:

https://ghostbin.com/paste/9kje8


de76aa  No.12146404

File: 4f8b9b93a2c8e74⋯.jpg (109.45 KB, 759x785, 759:785, 68610f7b4b09afef702fd79568….jpg)

>>12138458

>Bundesmarine legt ab um den Syrieneinsatz zu unterstützen

>Kommt nie an, da sie auf dem Meer immer Fugees einsammelt, welche dann prompt nach Goymoney geliefert werden müssen


f11b0b  No.12146513

Alter, Bernds, bitte passt euch an. Ihr habt schon mein /deutsch/ auf 4krebs vernichtet.


0534b4  No.12146525

>>12145333

https://ghostbin.com/paste/hn8av


c4bf23  No.12146579

YouTube embed. Click thumbnail to play.

>>12145333

>>12146525

This anon was faster. His translation is good.

Main errors present in your original one:

>Dann wollen wir schaffen, sieben Tage lang

"Schaffen" can be translate to "creating something" as in "etwas (er)schaffen", but also to "make it" in the sense of "wir haben es geschafft!" (we did it!) Also, "schaffen" can be translated to "to work" in the sense of "arbeiten".

>Dann kriegt der Frust uns nicht mehr klein!

German proverb. Used in the sense of: "Ich krieg dich schon noch klein!", an agressive way of warning your opponent of defeat. Similar to "Ich mach' Kleinholz aus dir!" (literally: I will turn you into kindlings!) The emphasis in these two proverbs lies on the manner of defeating the opponent; smashing him into bits and pieces.

>Dann wollen wir schaffen, komm fass an!

"Komm fass an!" means: come on, lend a hand! in this case.

>Jetzt müssen wir streiten, keiner weiß wie lang.

The original translation uses "streiten" in the sense of "Einen Streit mit jemandem haben" (being in an argument with someone). However, the song is obviously about a struggle for freedo; a fight. Therefore, "struggle" fits better. See "Streit" as in "Streitwagen" (militarily used chariot).

You come to a german thread, ask a question about a translation, get several replies and see the prejudice about Germans being highly efficient confirmed. How does that feel?

Anyway, have some nice german music on the go and keep fighting the good fight!

Sieg Heil!


fe3f50  No.12147033

>>12143628

Er hat Recht, du ewiggestriger Totalausfall.


fd922c  No.12147108

YouTube embed. Click thumbnail to play.

Curio: Auf der Straße herrscht das Recht der Messer! - AfD-Fraktion im Bundestag


91ed25  No.12147109

File: f3a81b4688f6587⋯.webm (4.32 MB, 1280x720, 16:9, Stürzenberger.webm)


423553  No.12147127

>>12146404

Wir haben eine Marine?


4162b8  No.12147166

File: 84ba99b6bac1356⋯.png (376.18 KB, 453x382, 453:382, hiso.png)

>>12147033

>ewiggestriger

Pff, nenn ihn doch gleich einen Nazi.

>>12143124

"D&C" war halt immer schon ein Codewort für Manipulation der Kultur hier.

>Oh nein, sie bringen die Anons noch auf die Idee sich nicht zurückzulehnen und auf Trumps 4D-Chess zu warten, bannt sie!

>Oh nein, diese Amerimutt-Memes bringen based CivNats noch auf die Idee dass Rassenmischung ekelhaft ist, bannt sie!

>Oh nein, diese Europäer vergessen nicht einfach ihre Vergangenheit und nehmen nicht unseren libertären Weißen Ethnostaat™ an, bannt sie!


c62d3d  No.12147189

>>12147033

>du ewiggestriger Totalausfall.

Das war bloß der Aufsichtsjude vom Dienst (AJvD). Offensichtlich getriggert von zu effektiver Propaganda.


000000  No.12147214

Erdogans Terroristenjagd

Ein Student aus Österreich kritisierte immer wieder die türkische Regierung und setzte sich für Kurden ein.

Max Zirngast soll von der türkischen Anti-Terroreinheit festgenommen worden sein.

„Heute morgen um 5 Uhr wurde unser Genosse und Autor Max Zirngast sowie weitere Personen von der Anti-Terrorabteilung in Ankara festgenommen.“

Max Zirngast schreibt immer wieder Artikel für das linksstehende Medium "re:volt". Auch engagierte er sich für pro-kurdische Organisationen in der Türkei. In deren Onlinezeitungen wurden auch regelmäßig Artikel des Österreichers veröffentlicht.

The Jacobin magazine, which Zirngast has also been contributing to

https://archive.fo/QVgZH

https://www.welt.de/politik/ausland/article181515502/Tuerkei-Heute-morgen-um-5-Uhr-wurde-unser-Autor-festgenommen.html

https://archive.fo/qZdvZ

https://bianet.org/english/law/200710-journalist-from-austria-max-zirngast-detained-in-turkey

https://archive.fo/nyvpy

http://www.heute.at/oesterreich/news/story/-sterreicher-Max-Zirngast-von-revolte-in-Tuerkei-in-Haft–Das-sagt-sein-Anwalt-44245027

Braucht mein Jdar eine Kalibrierung oder handelt es sich um (((Max Zirngast)))?

Hat Erdo bald alle Einflußagenten eingesammelt?

Wie finanzieren sich diese „Studenten“, „Aktivisten“ und „Journalisten“ den so? Gibt es viele Abonnenten und bezahlte Werbung von legitimen Firmen in den linksextremen Käseblättern für die die schreiben?


c5bd6f  No.12147223

File: be811c6d5c48abd⋯.jpg (94.58 KB, 780x1062, 130:177, Dmzzl4TXoAENXv3.jpg)

>>12147214

hallt eigentlich schon ganz ordentlich


fd922c  No.12147227

Und es geht munter weiter

Soll schwere Gewalttat vorbereitet haben: Mutmaßlicher IS-Terrorist in Freiburg gefasst

Die Sicherheitsbehörden in Freiburg haben ein mutmaßliches Mitglied der Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) festgenommen worden. Das gaben Generalstaatsanwaltschaft Stuttgart und Landeskriminalamt Baden-Württemberg am Donnerstag bekannt.

https://archive.fo/Du9Ej

Florstadt: Anschlag in Rhein-Main-Gebiet geplant - Jugendlicher aus Wetterau festgenommen

Wegen der Planung und Vorbereitung eines Sprengstoffanschlags im Rhein-Main-Gebiet ist ein 17-Jähriger festgenommen worden. Der Deutsch-Türke war am 1. September in Florstadt im Wetteraukreis von einer Spezialeinheit des Hessischen Landeskriminalamtes in der Nähe seines Elternhauses gefasst worden.

https://archive.fo/kgg6K

24-Jähriger soll Prostituierte in Hamm getötet haben

Nach dem Fund einer Frauenleiche in Hamm gehen die Ermittler von einer Gewalttat an einer Prostituierten aus. Die Obduktion am Donnerstag habe ergeben, dass die 35-Jährige umgebracht worden sei, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Bei dem Opfer handelt es sich demnach um eine Bulgarin, die nach ersten Erkenntnissen der Ermittler als Prostituierte arbeitete. Tatverdächtig ist demnach ein 24 Jahre alter Flüchtling aus Syrien. Er war am Mittwochabend am Bahnhof in Hamm festgenommen worden und sollte am Donnerstag einem Haftrichter vorgeführt werden.

https://archive.fo/Z31XM


75fa8a  No.12147257

>>12146525

>>12146579

>How does that feel?

Very good and familiar, thanks a lot anons


aaa3aa  No.12147482

File: aad118436309d89⋯.png (351.85 KB, 1200x488, 150:61, ClipboardImage.png)

Findet ihr es nicht auch immer komisch, wenn die mittlerweile so abgehoben sind, dass sie nicht mehr realisieren was die eigentlich so von sich geben.

https://archive.fo/uSuV0


89ff0b  No.12147509

File: 23e421061a5f9c1⋯.png (58.8 KB, 625x605, 125:121, anime-nazi-comic.png)


2890de  No.12147521

>>12147109

>SOGAR HELENE FISCHER HASST DIE AFD

>Ausländerin hasst AfD

>was besonderes

Hab mal nen Normalfag gefragt, wieso er die Scheißmusik hört.

>Wenn du dicht bist is das super!

>SAUFEN SAUFEN SAUFEN

Soviel zu der Musik


c5bd6f  No.12147558

File: fc9fe71b616b26a⋯.jpg (142.04 KB, 1024x576, 16:9, chebli_1536838448-1024x576.jpg)

>>12147482

Diese Idioten haben jahrelang in ihrer Neulandfilterblase gelebt und sehen sich nun zunehmend mit dem politisch polarisierten Wahlvieh konfrontiert. Kahrs' Pöbelrede von gestern wird zwar von einigen Zeilennutten heroisch dargestellt aber in den zugehörigen Twitterthreads und in den Kommentarspalten der Onlinezeitungen werden auf seine früheren Entgleisungen hingewiesen: Gegenkandidatin terrorisiert, Schülerin auf Twitter als Schlampe bezeichnet und den pädophilen Edathy gedeckt.

Die Quotenmuslima der SPD hat's jetzt auch noch getroffen:

https://www.bz-berlin.de/berlin/sawsan-chebli-verlaesst-weinend-sitzung-im-abgeordnetenhaus

https://archive.fo/5JXOt


e22412  No.12147597

YouTube embed. Click thumbnail to play.

Nr. 1 in den Trends


a725f9  No.12147610

>>12147558

>und den pädophilen Edathy gedeckt.

Er hat auch minderjaehrige Hamburger Jusos zum Parlamentsbesuch nach Berlin geholt und als Lustknaben in seiner Wohnung wohnen lassen. Der hat den Edathy bestimmt nicht nur aus purer Selbstlosigkeit gedeckt.


2d27ab  No.12147626

>>12147109

>Aus Israel, der Mossad, ich krieg' jede Woche einen Sack voll Shekel

Bitte sag mir, dass das ein Witz ist - hahahahhahhhahahahahahahaha.


fd922c  No.12147650

File: c025517f1b747f5⋯.mp4 (1.87 MB, 360x640, 9:16, Diversity training in Stut….mp4)

>Anti-Terror-Training Vielfaltigkeits-Training in Stuttgart


2d27ab  No.12147712

File: e6997d37338083d⋯.png (62.12 KB, 908x532, 227:133, Unbenannt.PNG)

>>12147597

Hallo RG Schwuchteln, euer Autismus ist fas schon spassig, wenn er nicht die Ziele gefährden würde.

Wenn sie sich eher spezialisieren und Einzelsituationen nicht allgemein sondern präzise angingen, dann könnten sie was ausrichten.


000000  No.12147742

>>12147558

>sawsan-chebli

>>12147626

>Aus Israel, der Mossad, ich krieg' jede Woche einen Sack voll Shekel

Tu was für dein Geld Stürzi und erledige die Cheblis


2d27ab  No.12147776

>>12147742

>Tu was für dein Geld Stürzi und erledige die Cheblis

Was meinst du hiermit?

Ich meine, ich verstehe, dass es so in etwa um die Bereicherung der Quotensandnegering geht, aber was soll deine Nachricht genau aussagen?


bbef74  No.12147900

File: 5a70e3ca0922a05⋯.jpg (32.21 KB, 410x475, 82:95, stabelwzf.jpg)

Ja hallo der Vierkanal ist grad unten deswege lauere ich jetzt mal hier


423553  No.12147931

Oh nein.


2d27ab  No.12147941

>>12147931

Melden.


000000  No.12148680

>>12147776

>>12147742

>Tu was für dein Geld Stürzi und erledige die Cheblis

>Was meinst du hiermit?

Sieht doch jeder dass die etwas unrund läuft, die muß mal gut gefickt werden


2d27ab  No.12148801

>>12148680

Ja, aber warum ist es so witzig, das dortige Musel genau durch den Typ weiten zu lassen?

Ich meine - was hat das mit seinem Shekelkommentar zu tun?

Naja, gute Nacht.


19359b  No.12148813

Was glauben die ganzen Musel-Torpedos in unserer Blockpartei eigentlich was mit ihnen nach der Gründung des Kalifats passiert? Denken die etwa sie werden dann noch frei rum laufen und westliche Kleider tragen dürfen?


000000  No.12149133

>>12148813

>Was glauben die ganzen Musel-Torpedos in unserer Blockpartei eigentlich was mit ihnen nach der Gründung des Kalifats passiert? Denken die etwa sie werden dann noch frei rum laufen und westliche Kleider tragen dürfen?

Wenn mal schaut welchen Organisationen/religiösen Bünden die verbunden zu sein scheinen, dann fällt auf dass deren öffentliches Auftreten hier nicht ganz kompatibel mit den Vorstellungen für eine Gesellschaft ist wie sie sich wünschen, auf die sie hin arbeiten.

Diesen Widerspruch würden manchen mit Nützlichkeitserwägungen erklären. Tatsächlich soll es Menschen geben die ein Verhalten vortäuschen das nicht ihren endgültigen Absichten entspricht.

>>12148801

>>12148680

>warum ist es so witzig, das dortige Musel genau durch den Typ weiten zu lassen?

Hauptsache Sie und ihre Bande sind bald komplett entspannt und nicht mehr in Deutschland. Wie das geschieht wäre mir egal.


000000  No.12149147

>>12149133

>>12148813

>Wenn man mal schaut…


19359b  No.12149837

>>12149133

Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen dass die ganzen "liberalen" Muselfotzen in der Politik heimlich auf BDSM stehen.


000000  No.12151583

>>12149837

>>12149133

>die ganzen "liberalen" Muselfotzen in der Politik

Wenn es umgekehrt ist?

Wenn sie nicht „liberal“ sind?

Wenn sie im Dar Al Harab nicht verpflichtet bestimmte Verhaltensvorschriften einzuhalten?

Was ist wenn die islamischen Moralvorstellungen sich radikal in Inhalt und Konzept von den christlichen Unterscheiden?

Wenn Kopftuchmädchen keine Nonnen sind?

Wenn Moslems keine Amische sind?

Eine Özoguz (SPD) hetzt massiv gegen das Christentum und fördert den Islam, ist das so weil sie so „liberal“ ist?

Vieles was deutsche Beobachter „widersprüchlich“ finden an Mohammedanern, ist nur widersprüchlich wenn man es im Rahmen christlicher Vorstellungen betrachtet.


400159  No.12151586

File: ea10b753099e238⋯.jpg (27.11 KB, 480x259, 480:259, 1465517297525.jpg)

Jetzt versuchen sie erneut mit heißer Luft die Umfragen zu manipulieren.

Das vom ZDF finanzierte Forschergruppe Wahlen sagt der SPD nun wieder 20% voraus und der AfD 15%. Wer glaubt so einen Scheiß, selbst die Normies in der Kommentarfunktion riechen das bereits heraus. Von was soll den bitte dieser Schub kommen, etwas von der spastischen Ausraster von Johannes Kahrs? >>12141987


000000  No.12151592

>>12151583

>>12149837

>>12149133

>Wenn sie im Dar Al Harab nicht verpflichtet

sind…


4e3cb6  No.12151601

>>12134490

t.animekrebser


2e7d10  No.12151640

Volkslehrer verarbeitet Schlomo im öffentlich rechtlichen zum Lampenschirm.

Unbedingt bis ganz zum Ende gucken :^)


2e7d10  No.12151641

YouTube embed. Click thumbnail to play.

>>12151640

oh link vergessen


289409  No.12151667

File: bb0670b2409844b⋯.png (60.31 KB, 258x196, 129:98, 1533475716932.png)

>>12151641

Das Ende do


2bc598  No.12151668

>>12147712

>Hallo RG Schwuchteln, euer Autismus ist fas schon spassig, wenn er nicht die Ziele gefährden würde.

Ich bin es, der große Rechtsruck, der Post >>12147597 ist von mir, habe mit den RG-larpern nichts zu tun.


fd922c  No.12151682

File: 91a57902281bbef⋯.png (12.16 KB, 450x457, 450:457, 1432416230825.png)

>>12151641

>das Ende

WEW


2bc598  No.12151699

>>12151682

Da bringt er so schöne Argumente, nur um am Ende doch wieder wie ein NSlarp-Kantenkind dazustehen.

Aber der linke Jude war auch ekelhaft.


c37480  No.12151703

>>12151641

Der Volkslehrer schafft es immer wieder zu überraschen. Gerade wenn ich denke ui da ist er jetzt schwach, er ist halt doch noch ein halber normie, haut er eine Bombe rein die ihn rehabilitiert.


2e7d10  No.12151725

>>12151703

also ich glaub er hält sich ja immer teilweise zurück, gerade im Staatsfernsehen wo sie ihn die Worte im Mund rumdrehn.

Der ist schon auf der rechten Spur und traut sich über die Lampenschirme mehr zu sagen, als so ziemlich jeder andere bekannte deutsche "Patriot" (Gott wie ich dieses Wort hasse)


fd922c  No.12151734

>>12151725

>>12151703

Das war wirklich eine Meisterleistung. Nicht jeder kann in der Gegenwart so einer dreisten feisten Judenratte sein Gemüt so kühl halten, bei so einer gestellten Fragestellung die einem Minenfeld gleicht durch manövrieren und noch das letzte Wort auf so eine grandiose Weise behalten.


c775da  No.12151742

>>12151668

>>12151699

Frage beantworten.

>>12137476

>>12138714

Warum bist du hier, wenn dich niemand hier will und unsere Ansichten für dich zu extrem sind?


fd922c  No.12151763

>>12151742

Wahrscheinlich aus dem selben Grund warum die Judensau im Video noch immer in Deutschland rum gurkt, obwohl er meint das Judenhass hier vorhanden ist und er das Deutsche Volk als unappetitlich empfindet.


d5ad62  No.12151849

>>12151641

Oh man, am Ende dreht der Jude sich nochmal um.

Würde gerne wissen ob er da noch was gesagt hat.


fd922c  No.12151865

>>12151849

>Würde gerne wissen ob er da noch was gesagt hat.

Wahrscheinlich "Oy vey! Die Aussage ist ja wie eine weitere Shoah!".


0395ba  No.12151874

>>12151849

>>12151641

>>12151640

Wirklich top kek. Hat ich köstlich amüsiert.

Alle Erwartungen übertroffen.

>le jüdische Kultur

>anstatt wie alle anderen zu sagen, daß sie ihre eigene haben, sagt er einfach, daß es Abfall ist

Ich halt ja normalerweise nicht viel von ECelebs, aber der hat echt Mumm in den Knochen.


0395ba  No.12151895

>>12151849

http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=75382

Die Sandung heißt: Wie antisemitisch ist Deutschland?

Das ist da leider genauso kurzgeschnitten drin.

Wolln uns einfach nicht die volle rote Pille geben. Am Ende könnte irgendn Normalfag sie ja noch verschlucken.


98d696  No.12151930

>>12142251

>>12142260

Quellen, die man verlinken kann? Wäre vielleicht ganz praktisch.


fd922c  No.12151961

>>12151930

Ich weiß zwar nicht was dich davon abgehalten selber danach zu suchen, aber hier

https://archive.fo/ZNgxh

https://archive.fo/WVHnQ


4c2c44  No.12152066

>>12151641

Wenn das die unvorteilhafteste Version ist die sie aus dem gesamten Interview zusammenschneiden konnte, dann muss er den Händler ja ganz schön vorgeführt haben. Ich meine in den 7 minuten sieht man einen aufrichtigen Mann der mit ruhiger Stimme und klarem Deutsch seinen Standpunkt verteidigt, und einen gekrümmten klischee Juden der mit seinem gestammelten Gossendeutsch beim kvetchen aufpassen muss das sich sein Stimmton nicht überschlägt. Und dabei ist er am Ende auch noch so aufgebracht dass er auf eine persönliche Beleidigung zurückgreifen muss, die jedoch auf galanteste art gekontert wird. Da bietet der ÖR mal tatsächlich eine richtige Shoa auf ;^)


060968  No.12152092

>>12151668

Lel, das war auch in Bezug auf mein Kommentar gemeint.

Ich meine lediglich, dass sie dort offenbar in den Kommentaren des Videos waren.

>>12151641

OYYYYYYYYYYYYYY

Lol, verbietet die Ansprechung einer Sache die die Menschen stört und sie werden es nur umso mehr brodeln lassen, bis es überkocht.


4c7b95  No.12152152

File: 7f08a0d71900e82⋯.webm (6.35 MB, 720x404, 180:101, Real hero Deutschland erw….webm)

>>12151641

Verdammt Schlagfertig der Lehrer.

Kennt jemand die Quelle zum WEBM?


060968  No.12152177

>>12151641

Oh mann, ich hätte nicht kommentieren sollen, bevor das Video durch war - tut mir leid, liebe Anons.

Verdammte Scheiße dieses Ende hahaha

Schaut das Video, schaut es ganz, Anons.

>>12152066

>Implizierend, dass sie je passiert ist.

>>12152152

>Gasmythos

Holy shit, es ist wahnsinn, dass Leute noch daran glauben, dass man Entlausungsmittel zur Verhinderung von Typhus zum Töten verwendet hat um sich dannach mut bewegungslosen Leichen herumzuschlagen.

Ich meine, wem ist es nicht klar, dass es effizienter ist, einfach die Gefangenen einen Graben buddeln zu lassen und sie dann dort reinzuschießen?

Das kantigste .webm von 8chan!

Dagegen hat cuckchan nichts.


6e841e  No.12152365

File: 18212d5c625a979⋯.jpg (17.32 KB, 308x230, 154:115, 18212d5c625a9792180c2b139f….jpg)

>>12151641

Ich hab ja so meine Meinungsverschiedenheiten mit dem Volkslehrer, aber ich kann diesen Mann nur respektieren.


000000  No.12152374

Hitlergruß bei Demo – Chemnitzer zu fünf Monaten Haft verurteilt

Bei einer rechtsgerichteten Demo in Chemnitz hatte ein 34-Jähriger den Hitlergruß gezeigt. Nun muss er ins Gefängnis – auch weil er bereits vorbestraft war.

Der 34-Jährige hat bereits eine Vielzahl von Vorstrafen, darunter wegen Körperverletzungsdelikten. Auch deshalb sei das Gericht davon ausgegangen, dass die Voraussetzungen für eine Strafaussetzung zur Bewährung nicht gegeben seien.

https://archive.fo/cYUz2

https://www.welt.de/politik/deutschland/article181530910/Chemnitz-Fuenf-Monate-Haft-nach-Hitlergruss-bei-Demo.html

Vorbestrafter Afrikaner attackiert Postbotin - Bewährung

„Er passte mich im Mai 2015 auf der Hauptstraße ab, fuhr mit seinem Rad in meins, brüllte mich an, er wolle keine Nazi-Post, ich wäre eine Nazibraut. Dann spuckte er mich an, traf mich am Hals.“

Schon im April bedrohte der Mann eine Mitarbeiterin der Deutschen Post: „Er hielt mein Rad fest. Ich habe richtig Panik gekriegt“, sagt Franka H. (34) gestern vor Gericht. „Er drohte eine Axt zu holen und mich kaputt zu machen, wenn ich ihm weiter Post von der NPD zustelle.“

Kebba K. ist für die Justiz kein Unbekannter. 2001 kam er zum ersten Mal nach Deutschland, wurde mehrfach ausgewiesen und reiste wieder ein. Insgesamt 13 Vorstrafen – u.a. Körperverletzung, Diebstahl und Beleidigung – stehen in seiner Akte.

Inzwischen hat er hier drei Kinder und eine Duldung.

Das Gericht verurteilte ihn zu sechs Monaten Haft auf Bewährung. Richter Jochen Meißner (56): „Eine Grenzentscheidung, weil er intensiv um Integration bemüht ist, aber das ist mit Sicherheit auch die letzte Bewährungsstrafe.“

https://archive.fo/TMEUx

https://www.bild.de/regional/dresden/brieftraeger/afrikaner-attackiert-postbotin-48330446.bild.html

Bewährungsstrafe für Schießerei

Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Angeklagte nicht in Notwehr gehandelt hatte. Dennoch fiel die Strafe vergleichsweise mild aus.

Ein Jahr und drei Monate auf Bewährung wegen gefährlicher Körperverletzung, unerlaubtem Waffenbesitz und Beleidigung, sowie 1 500 Euro Schmerzensgeld.

Daran, dass der 31-jährige Iraner Sooren O. im Juli 2013 vor einem Lebensmittelgeschäft auf der Eisenbahnstraße aus nächster Nähe auf zwei Mazedonier feuerte, bestand von Anfang an kein Zweifel.

Auch habe Sooren O. mit den Gummigeschossen gezielt auf die Oberschenkel und nicht etwa den Oberkörper der beiden Männer geschossen.

Die Bewährungsstrafe sei vor diesem Hintergrund und den Einlassungen des Angeklagten während des Verfahrens angemessen.

Zudem weise O. – gegen den seit dem Diskokrieg 2008 zahlreiche Verfahren geführt wurden und sich im November der nächsten Verhandlung stellen muss – eine günstige Sozialprognose auf.

Er versuche aktiv, sich aus der Szene zu lösen, unterziehe sich einer Suchttherapie und baue sich in Berlin ein neues Leben auf.

Mit der Strafe sei auch die mitverhandelte Beleidigung einer Polizistin am Rande einer Legida-Demo im März 2015 abgegolten.

https://archive.fo/qJaU1

http://www.lvz.de/Leipzig/Polizeiticker/Polizeiticker-Leipzig/Leipziger-Amtsgericht-faellt-Urteil-zu-Schuessen-in-der-Eisenbahnstrasse


4c7b95  No.12152445

>>12152374

>Bewährungsstrafe für Schießerei

Aber wenn unser eins ein Messer dabei hatt was 1mm zu lang ist, boom lebenslanger Eintrag und weg ist (die Chance auf) die WBK.


000000  No.12152648

>>12151763

>>12151742

>die Judensau im Video das Deutsche Volk als unappetitlich empfindet

Er sieht aus wie eine Karikatur aus Streichers Giftpilz und erklärt das er das deutsche Volk nicht liebt, den Vorteil einer vom deutschen Volke geschaffenen Staatsangehörigkeit gerne ausnutzt. Diese Aussage lässt der in seinem Film?

Sehr intelligent erscheint mir dies nicht.


000000  No.12152680

>>12152445

>>12152374

>Bewährungsstrafe für Schießerei

>Aber wenn unser eins ein Messer dabei hatt was 1mm zu lang ist, boom lebenslanger Eintrag und weg ist (die Chance auf) die WBK.

Das interessante ist doch dass aus dem Artikel klar hervorgeht dass es sich um einen ausländischen Berufskriminellen handelt, der noch viel mehr auf dem Kerbholz hat und desen Umzug in die Kriminalitätsmetropole Berlin ihm auch noch positiv angerechnet wird.

So naiv ist kein Richter.


4162b8  No.12153754

File: de0a520b75e210f⋯.jpg (195.52 KB, 571x750, 571:750, baum.jpg)

>>12151641

>Was es ausmacht Deutsch zu sein?

>dass man sein Land liebt, sein Volk liebt und gerne hier lebt

Natürlich verständlich dass er nicht in die Judentricks reintappen will, nur da dermaßen auszuweichen gibt schon viel zu viel Boden auf. Aber das trifft sich gut, ich habe mal die Analogie vom letzten Thread weitergedacht.

Der Begriff der "Wurzel" als Abstammung eines Menschen ist ja auch heute noch geläufig. Von dieser Grundlage aus kann man alle Aspekte eines Volkes und deren Beziehung metaphorisch auf einen Baum übertragen. Also von unten nach oben:

Die Wurzel wächst im Boden und passt sich an dessen Gegebenheiten an, so wie auch der Mensch sich an das Land das er bewohnt über Jahrtausende hinweg genetisch anpasst. Aus diesen Wurzeln erwächst der Baumstamm - der Volkskörper, die Nation, die diese Genetik durch biologische Merkmale und Verhalten nach außen trägt und sichtbar manifestiert. Dieser Baumstamm verzweigt sich in Äste, die verschiedenen "Stämme" eines Volkes. Daran hängt das Blattwerk - die Kultur, oder besser: alle Erzeugnisse des Volkes.

Diese Analogie beschreibt vor allem sehr gut, wie ein oberflächlicher Betrachter Fehlschlüsse zieht. Wer die Gattung eines Baumes bestimmen will, schaut zunächst auf die Blätter, so wie jemand auf eine Tracht oder einen Sauerbraten mit Knödel schaut und sich denkt "Ah, das ist Deutsch!". Jemand, der engeren Kontakt mit den Deutschen hat, wird stattdessen feststellen, dass er sie auch ohne andere Indizien an ihren Gesichtern und subtilen Verhaltensweisen erkennen kann, so wie ein Baumkundiger nur ein Stück Rinde braucht. Aber auch der könnte nichts mit einem Stück Wurzel, also der reinen genetischen Information anfangen und er versteht nicht, was ein Volk im innersten zu einem Schicksalsbund, einer erweiterten Familie zusammenschweißt.

Wer das aber versteht, begreift auch das gesamte Zusammenspiel aller Teile.

Indem man auf diese Analogie zurückgreift, lassen sich dann auch konkrete Fragen leicht beantworten.

>Ausländer auf deutschem Boden

Kann man sich als fremde Wurzelstücke vorstellen, die in genügend großer Anzahl einen eigenen kleineren Baum bilden, der sich parasitär vom Boden und dem deutschen Baum ernährt. Können nicht Teil des Baums werden, egal mit wievielen seiner Blätter sie sich bedecken.

>Mischlinge

Widernatürlich, verursachen einen von außen schwer erkennbaren, aber irreversiblen Schaden an der Wurzel.

>Deutsche Kolonisten, Ausgewanderte

Zugegebenermaßen etwas freier in der Interpretation, aber ich sehe es so: ein Deutscher der seinen Boden verlässt, wird natürlich nicht plötzlich zum Nicht-Deutschen, genauso wie die Wurzel einer Eiche, die woanders eingegraben wird nicht sofort zu einem anderen Baum heranwächst. Dennoch ist es möglich, dass eine Gruppe Auswanderer sich so weit von ihrem Ursprung entfernt, dass sie etwas anderes werden. Am schnellsten geht das durch Mischung mit anderen Völkern, verbunden mit dem Verlust ihrer Kultur. Der genaue Zeitpunkt lässt sich wohl nicht festnageln, aber bei z.B. Amerikanern mit deutscher Abstammung halte ich es für eindeutig, dass sie keine Deutschen sind, jedoch Deutsche werden können. Eine abgetrennte Wurzel kann sich mit etwas Zeit immer wieder an den Mutterbaum anknüpfen.

Das ganze jedenfalls mal als Vorschlag. Kritik, Verbesserungsvorschläge, Gegenargumente und Beschimpfungen ausdrücklich erwünscht.


fd922c  No.12153757

File: 1fc4ae3f83f716a⋯.png (385.18 KB, 552x722, 276:361, ClipboardImage.png)

Historiker fordern Prüfung AfD-naher Stiftung

Historiker fordern, die AfD-nahe Desiderius-Erasmus-Stiftung zu überprüfen. Dort werde Nazi-Geschichte relativiert. Die Stiftung warnt vor "sanftem Totalitarismus" unter Merkel.

Anfang September postete Max Otte eine rhetorische Frage auf Twitter: "Werden die medial völlig verzerrt dargestellten Vorfälle von Chemnitz zum neuen Reichstagsbrand, zum Auftakt der offiziellen Verfolgung Andersdenkender?" Der Ökonom ist CDU-Mitglied zugleich aber auch Vorsitzender des Kuratoriums der AfD-nahen Desiderius-Erasmus-Stiftung.

Da schrillten bei Meron Mendel die Alarmglocken. Denn für den Leiter der Bildungsstätte Anne Frank ist der Inhalt des Tweets "ein klarer Fall von Täter-Opfer-Umkehr und eine Relativierung nationalsozialistischer Verbrechen". Deswegen verlangt er, die Stiftung müsse "ihr Programm im Bereich historisch-politische Bildung, Holocaust-Erziehung und Auseinandersetzung mit der NS-Geschichte offenlegen und von unabhängigen Experten prüfen lassen".

Daran denkt die Stiftung nicht. Stattdessen verlangt Otte von Mendel eine Entschuldigung. "Ich verabscheue das NS-Regime und die in seinem Namen begangenen Verbrechen", sagt Otte zu heute.de - und spricht zugleich von seiner "großen Sorge, dass wir unter Angela Merkel in einen sanften Totalitarismus abrutschen", in dem politische Gegner ausgegrenzt würden. Er fürchtet, dass "Chemnitz den Herrschenden einen unlauteren Vorwand" für solche Art der Verfolgung bieten könne.

Für den Historiker und Erziehungswissenschaftler Mendel ist solch starres Beharren auf Geschichtsrevisionismus neu. Bislang hätten AfD und ihr Nahestehende nach gezielten Provokationen stets einen Rückzug angedeutet. Wie AfD-Chef Alexander Gauland, nachdem er die Zeit des Nationalsozialismus im Verlauf der deutschen Geschichte als einen "Vogelschiss" bezeichnet hatte.

Mendel sieht nun "eine ganz klare Linie" von Geschichtsrevisionismus, der gezielt eingesetzten Opfer-Täter-Umkehr bis hin zu einem Mob, der ein jüdisches Restaurant in Chemnitz angreife. "Das beunruhigt mich sehr", sagt der in Israel geborene Leiter der Bildungsstätte. Inzwischen wird er auf Twitter direkt angegangen: "Misch' Dich nicht in unsere (inneren) Angelegenheiten ein! Du bist ja nicht einmal Deutscher!" heißt es in einem Tweet eines Nutzers namens Klabautermann. Und weiter: "Aber eine solche Mentalität gehört eben zu Eurer Kultur … sich in fremden Ländern breit machen und Einfluss nehmen!"

https://archive.fo/pyq8c + https://archive.fo/szHPK

>Gebe deine Besorgnis über einen nahenden Totalitarismus unter Merkel kund

>werde direkt in deiner Besorgnis bestätigt, weil du es gewagt hast dies laut auszusprechen

Das hätte ich ihn auch so bestätigen können.

>bezeichnen jeden der ihnen im Weg steht als Nazi und vergleichen alles was ihnen nicht gefällt mit dem Holocaust

>beschweren sich über die Relativierung der Nazi-Geschichte

Wir kennen es ja nicht anders.

Wer von uns ist Klabautermann?


979b3b  No.12153826

>>12151641

>Interviewer muss ablesen


cd8253  No.12154471

I asked for help with the lyrics for a song. Thoughts on this, feedback (font, font size)? Its not the final webm.

There were some words for example Durst and Frust which I uncapitalized, should they be capitalized?

To make sure: komm, fass an! -> come on join in! or come, join in!— or — komm, fass an! -> come, lend a hand! I feel: "come, lend a hand!

If you'd choose, keep the longer lines with commas as one full line or split them like in the beginning?

https://a.rokket.space/np9bxt.mp4

Original without lyrics https://www.youtube.com/watch?v=DNZ30WxvQkk


4162b8  No.12154509

File: 50fc352670fa368⋯.jpg (106.79 KB, 828x1200, 69:100, brdeugen.jpg)

>>12154471

>font, font size

Put a transparent black bar behind the text if you can, it's hard to read during bright sections of the background video. Also increase the distance of between the German and English text. Maybe slightly decrease the font size of the English text, just to make it immediately clear it's a translation.

>should they be capitalized?

Yes, Durst, Frust, Tage, Fass, Plackerei, Leben, Zwang all have to be capitalized.

>komm, fass an! -> come, lend a hand!

Yep.

I would also translate "Was wollen wir trinken, sieben Tage lang?" less literally as "What are we going to drink, those seven long days?".

>keep the longer lines with commas as one full line or split them like in the beginning?

It's fine like it is now imo.


bde48c  No.12155108

>>12153754

Das ist mir zu verschwurbelt und romantisiert. Wie soll da erst der gemeine Michel reagieren? Man muss bei dererlei Fragen so unkompliziert und direkt sein wie möglich.

Deutsch ist, wer zwei deutsche Eltern hat und deutsch sozialisiert wurde. Allein anhand der Sprache lassen sich 99% der ganzen Kanackendeutschen aussieben, denn von denen ist keiner in einem ordentlich Deutsch sprechenden Haushalt aufgewachsen. Auch nicht die Vorzeigemusel in der Politik. Die haben sich die deutsche Kultur nur als Tarnmantel übergestreift.


9f9e1f  No.12155294

File: 395e2688d26c247⋯.jpg (59.27 KB, 500x369, 500:369, openuplad.jpg)

>>12151641

Uf, das Ende. Und wie es im Beitrag dargestellt wird. Nach dem Konter schön Zeitlupe und Farbfilter rein gefolgt von nur einem Wort aus dem Off: Antisemitismus.

Mittlerweile ist auch das ungekürzte Interview auf Youtube.


c4bf23  No.12155433

>>12155108

>Deutsch ist, wer zwei deutsche Eltern hat und deutsch sozialisiert wurde.

Damit verschiebst du nur die Erklärung. Wie entscheidet man, ob die Eltern deutsch sind?

Ich finde die Erklärung von >>12153754 gut. Auch wenn man diese Standpunkte so kaum nach außen tragen kann, ist es eine gute Erklärung für alle, die schon auf den richtigen Weg gekommen sind.


052991  No.12155532

File: cfd3689c7ae0e05⋯.jpg (631.96 KB, 1600x1200, 4:3, götz kubitschek martin lic….jpg)

>>12155433

Guck dir an was Götz Kubitschek zu der Frage sagt und denkt.

Sein Weg ist der Richtige.


c4bf23  No.12155549

>>12155532

Ich guck mir ganz bestimmt nicht irgendein zwanzigminütiges Video eines Mitglieds der Identitären Bewegung an. Das hier, wo wir uns zum Nationalsozialismus bekennen, vorzubringen ist ja lächerlich.

Entweder du erklärst deinen Standpunkt, oder du kannst dich verpissen. Koshere (((Nationalisten))) kann das Deutsche Volk nicht gebrauchen.


05d3bd  No.12155576

YouTube embed. Click thumbnail to play.

Hier mal das ganze Video auf dem Kanal des Volkslehrers

Der Jude präsentiert sich als hasserfüllter Parasit, so wie man es kennt. Kaum jemals hab ich vorher den Kontrast zwischen einem ehrlichen Arier und nem jüdischen Vampir so deutlich wahrgenommen.


c775da  No.12155578

>>12155532

Die IP hast du schonmal verwendet, kleiner Cucki. Kannst ja mal endlich meine Frage beantworten, obwohl du sie ja geflissentlich ignorierst und sie somit eigentlich schon beantwortest.

>>12151742


edb879  No.12155581

>>12153754

Das ist eine sehr schöne Erklärung.

>>12155549

>Ich guck mir ganz bestimmt nicht irgendein zwanzigminütiges Video eines Mitglieds der Identitären Bewegung an.

Die Identitäre Kultusgemeinde, auch bekannt als 'Syangogue Identitaire'.


7fd69e  No.12155635

File: 797b88e718ddb54⋯.webm (3.44 MB, 640x360, 16:9, can't torch the storch.webm)

>>12155294

> Nach dem Konter schön Zeitlupe und Farbfilter rein gefolgt von nur einem Wort aus dem Off: Antisemitismus.

Abgesehen von dem "Antisemitismus" hat mich das ganze eher an eines dieser "Thug Life" Videos erinnert, was ich eher merkwürdig fand, da es den Volkslehrer ja als den deutlich besseren im Fernsehen darstellen würde


d9e8d1  No.12155659

File: 9bbb1f35ffd2c9f⋯.jpeg (84.79 KB, 948x474, 2:1, götz kubitschek neue rech….jpeg)

>>12155549

>>12155549

Du musst lesen, der Götz macht eigentlich keine Videos. In irgendeinem Text auf der Sezession geht er auf das Thema ein.

Seinen Standpunkt solltest du als informierter Untergrundkämpfer aber schon kennen, allein um deine politische Willensbildung in alle Richtungen abzusichern und nicht als dumm dazustehen.

Protipp: Du stehst dumm da.


c775da  No.12155676

>>12155659

>gehe seit 3 Jahren auf NS-board

>krakeele rum

>spamme koschervative Scheisse

>"Du stehst dumm da".

"Der große Rechtsruck", meine Damen und Herren.


f359d8  No.12155688

>>12155659

Dann gib uns doch seinen Text oder zumindest die groben Umrisse.

Du als perfekt informierter Neurechter musst das doch hinkriegen, oder nicht?


d9e8d1  No.12155706

>>12155688

Kurzfassung:

Wenn deine Eltern/Großeltern hier seit drei/vier Generationen leben und sich ihren Aufenthalt verdient haben (Kriegsdienst/Wehrpflicht etc) dann biste irgendwann Deutscher.

Ist in meinen Augen eine sehr vernünftige Definition.

Ich such das mal raus.


423553  No.12155717

>>12155706

Wow und in zwanzig Jahren leben wie viele Kanaken in der vierten Generation hier?

Ius Solis Müll wieder, bitte erhäng dich.


c4bf23  No.12155725

>>12155706

Natürlich! Man kann also nach Lust und Belieben Deutscher "werden". Genauso, wie man ja auch nach Lust und Belieben sein Geschlecht ändern kann, da das ebenso wie die Rasse ein soziales Konstrukt ist.

Spar dir die Ergüsse dieser talmudischen Logik und geh dich weghängen.


20e49f  No.12155730

>>12155717

Nein, die haben ja keinen Kriegsdienst geleistet, und können damit nie Deutsche werden.

Wie wird man so behindert wie du?


c4bf23  No.12155736

>>12155730

Als wäre der Kriegsdienst oder eine andere, völlig willkürlich gewählte Bedinung, entscheidend. Ändern tut es nichts an der Sache, dass ohne deutsches Blut jemand nicht "Deutscher werden" kann, fertig.


90f8da  No.12155748

>>12155730

Hat ja bei den Römern und den Amis wunderbar geklappt.


3fd904  No.12155763

>>12155736

Jede Nation hat sich so verhalten, da sich die Grenzen ständig verschoben haben und man das vorhandene Menschenmaterial einbinden musste.

Lies ein Geschichtbuch, du ungebildeter Versager.


423553  No.12155769

File: d289b4a14fa863f⋯.jpg (215.84 KB, 1300x924, 325:231, north-african-french-colon….jpg)

File: 0f8caf4c8fce041⋯.jpg (116.39 KB, 976x549, 16:9, p02crxmv.jpg)

File: 0df9dac3bfade03⋯.jpg (100.88 KB, 976x548, 244:137, p02cwzxf.jpg)

File: be4c09c4891553f⋯.jpg (52.33 KB, 759x422, 759:422, indian-med-759.jpg)

>>12155730

Noch mehr civnat Cuckerei


3fd904  No.12155772

File: 8bf96aa6c74cd8f⋯.jpg (54.39 KB, 860x645, 4:3, götz kubitschek neue recht….jpg)

>Ein Beispiel: Vor zwei Jahren hatte Kubitschek in einem vielstündigen Gespräch mit zwei FAZ-Leuten sich zur Frage geäußert, wer Deutscher sei. Kubitschek hatte einen langen Bogen gespannt. Er sagte darin auch, daß es im Ernst-, d.h. Kriegsfall natürlich simpel sei: Wer bereit sei, für sein (in dem Fall: deutsches) Vaterland zu sterben, sei fraglos ein Deutscher. Davor waren viele Sätze zum „Deutschsein“ gefallen, nachher auch. Dieser eine publizierte machte aber nachhaltig die Runde: Ein Deutscher sei, wer sich für Deutschland erschießen lasse – das simple Weltbild des Herrn Kubitschek.

Ich suche noch, aber das war es.


423553  No.12155776

>>12155772

>Ein Deutscher sei, wer sich für Deutschland erschießen lasse

Siehe

>>12155769


3fd904  No.12155781

>>12155776

Halts Maul, du larpender Totalausfall.

Hilf suchen. Der Götz hat sich viel gute Gedanken zu dem Thema gemacht.


423553  No.12155787

File: d61af689d1112a2⋯.webm (795.32 KB, 480x360, 4:3, yfw.webm)

>>12155781

Ach Cucki

*KLATSCH*


3fd904  No.12155793

>>12155781

Hier ist das Text aus der Faz

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/zu-besuch-bei-goetz-kubitschek-14180792-p3.html

>Zum Beispiel ist Kubitschek der Meinung, dass Deutsche mit ausländischen Wurzeln keine Deutsche sind, wenn sie nicht bereit wären, für Deutschland zu sterben. „Loyal ist, wer bereit ist, für das Land, in dem er lebt, in den Krieg zu gehen und sich erschießen zu lassen“, sagt Kubitschek. Im Übrigen sei deutsch, wer von deutschen Eltern abstamme.

Und hier die Fassung vom Götz:

https://sezession.de/53877/die-faz-ueber-kositza-und-kubitschek-lueckenpresse-zu-besuch/2

>Eigentlich hatte ich mit Bezug auf einen FAZ-Artikel von Armin Nassehi argumentiert. Jener war dort bei der Definition gelandet, daß Deutscher sei, wer hier lebe. Ich sagte, daß dies nicht hinreiche, sondern daß es einen Kranz von Kriterien gebe, die entweder gegeben seien oder einen deutlich höheren Anspruch an einen Neu-Deutschen stellten. Gegeben sei das Deutsche, wenn man deutsche Eltern habe. Nicht mehr deutsch sein zu wollen, bedeute dann, sich bewußt in ein anderes Land zu begeben und sich zu assimilieren, aufzugehen also in den nicht-deutschen Zusammenhängen und identitätsstiftenden Vorgaben der neuen Heimat. Derlei könne in Frankreich und Polen rascher gelingen als in Thailand oder Schwarzafrika. Binsenweisheiten, nicht wahr?

>Dann das Nicht-Gegebene: Deutsch werden zu wollen sei die Grundvoraussetzung für jede glückende Einwanderung, die nicht von vornherein auf Zeit angelegt sei. Und der Nachweis werde eben nicht ganz und gar im normalen Leben erbracht, sondern – wie so oft – im Ernstfall. Deutsch geworden sei, wer sich im Zweifelsfall loyal verhalte, also ganz und gar auf die deutsche Seite schlage und nicht zurückgreife auf Bindungen der Herkunft. Konkret: Der deutsch-türkische Polizist verhaftet den türkischen Kriminellen und läßt ihn nicht aufgrund einer nicht abgelegten Herkunftsloyalität wieder laufen.

>Zwei Kriterien also, die Nassehis "deutsch ist, wer hier lebt" als nicht hinreichend kennzeichnen, und es gibt noch weitere Kriterien, natürlich. Bender und Bingener aber waren nicht Willens oder in der Lage, diesen Kontext auszuführen, sondern formulierten stolz die Überleitung zur nächsten Passage:


c775da  No.12155794

>>12155781

Verpiss dich endlich und häng dich weg, du weisst doch, dass du hier nicht reinpasst.


3fd904  No.12155803

>>12155793

Zwei Kriterien also, die Nassehis "deutsch ist, wer hier lebt" als nicht hinreichend kennzeichnen, und es gibt noch weitere Kriterien, natürlich. Bender und Bingener aber waren nicht Willens oder in der Lage, diesen Kontext auszuführen, sondern formulierten stolz die Überleitung zur nächsten Passage:

Dunkelheit legt sich über Schnellroda.

Denn jetzt kommt sie, die Stelle, an der das Gespräch beinahe scheiterte: Was sei das, deutsch? Ich begann das auszuführen, also über etwas zu sprechen, das man auch knapp als "nicht restlos rational sagbare Seelenlage" zusammenfassen könnte (tat ich!), und dieses Sprechen über den Identitätskern ist stets ein sprechendes Entwickeln, ist kein Präsentieren von fertigen Stanzen. (Erst dann ist übrigens ein Gespräch eines, wenn es aus zugeneigter Entwicklung entsteht.)

Aber wieder mußte Herr Bingener seiner kindischen Neigung nachgeben, mit sinnlosen Einwürfen sich der eigenen Bedeutung zu vergewissern. Und da platzte mir der Kragen, wirklich. In der FAZ liest sich das so:

Das Gespräch steht am Rande des Abbruchs. Kubitschek droht mit Rauswurf. In seinem Haus soll über Deutschland nicht anders als in den Erhabenheitsformeln einer radikalisierten Spätromantik gesprochen werden. „Diese Sehnsucht nach dem Totalen, nach dem Risslosen, nach Etzels Saal, nach dieser Treue bis in den Tod, die eben nicht ausweicht, um weiterzuleben, sondern stehenbleibt, bis es nicht mehr geht“, auch das ist nach Kubitschek deutsch. Wer anders denkt, lernt die autoritäre Seite von Kubitscheks Persönlichkeit kennen. Den Hausherrn, der auch in der Vergangenheit schon Journalisten aus seinem Rittergut geworfen hat und sie als „arme und glücklich lebende BRD-Würstchen“ verhöhnt, als Leute, die „keinen grundsätzlichen Respekt haben können“ und denen „ihr kleines Ich und ihre Bindungslosigkeit und ihre Wahlbereitschaft und Wahlmöglichkeit das Nonplusultra ist“. Ob das nicht eine autoritäre Haltung sei? „Soll ich Ihnen mal zeigen, was autoritär ist?“, fragt Kubitschek. Eine Weile geht das Gespräch noch weiter, dann verabschiedet man sich voneinander.


d4bbdb  No.12155809

>>12155803

Besser könnte man es nicht sagen.


423553  No.12155827

>>12155809

>(1)

Hmmm


c775da  No.12155848

>>12155809

Du bist so lächerlich mit deinem samefagging. Entweder bist du dumm, geisteskrank, der schlechteste Shill überhaupt, oder alle drei zusammen.


c4bf23  No.12155849

>>12155763

Ich soll mich also von jemandem, der den Volkstod der Deutschen in Kauf nimmt, als Versager bezeichnen lassen. Ist ja was.


d4bbdb  No.12155869

>>12155849

Bilde dich uns lies die Sezession.

Von Anfang bis Ende.

Jedes Heft, einfach lesen.

Danach biste klüger.


c4bf23  No.12155874

>>12155869

Geh dich postnatal abtreiben.


0e3c71  No.12155877

File: 3b874abcd07298e⋯.png (7.01 MB, 1655x2502, 1655:2502, Stimme der Ahnen Cover 2.png)

>>12155706

Und genau so eine subversive Gülle habe ich mir von einem Judentitären erwartet.

Es heißt Blut und Boden. BLUT!


d4bbdb  No.12155894

>>12155877

>Sörensen

Ach Berndi


c775da  No.12155920

>>12155894

>wenn du keine Argumente hast und auf Behindertenwerkstattlingo zurückgreifen musst um weiter zu stören


d4bbdb  No.12155928

>>12155920

Ich bringe Fakten.

Du und andere Mongo spamt nur.

Mehr könnt ihr nicht.

Gibt hier eh nur zwei drei Leute mit mir, die gute Sachen posten.

Der Rest spamt/krebst/larpt, aber was will man auch erwarten.


c775da  No.12155938

>>12155928

Komisch, noch keiner meiner posts wurde wegen Spam gelöscht. Wie schauts da bei dir aus?

Fakten bringst du auch nicht. Dein letzter Post war ebenfalls sehr geistreich. Sonst verweist du nur auf die Ergüsse Anderer Koschervativer die hier niemanden interessieren. Weil NS-board und so.

Deshalb nochmal: Wieso bist du als "Neurechter" seit 3 Jahren hier und störst, wenn wir dir zu extrem sind und dich hier niemand haben will?


2b7762  No.12155943

>>12155938

>Weil NS-board und so.

Egal wie oft du es noch wiederholst, es wird nicht wahr.

Wie wird man so verrückt wie du, Bernd?


c775da  No.12155961

>>12155943

Natürlich ist es war. Fallen dir manchmal die Banner mit den Hakenkreuzen auf? Oder als Hitler am unteren Ende jeder Seite abgebildet war? Der Gegenwind der dir hier als CivNatSchwuchtel entgegenschlägt?

Von Chankultur hast du ja sowieso keine Ahnung, wie du schon oft bewiesen hast, deshalb erklär ich dir jetzt nicht lang und breit wie /pol/ auf der Suche nach der Wahrheit zum NS kam.

Und jetzt beantworte mal die Frage, kleiner Cucki :3


0395ba  No.12155975

File: b910a088083c46b⋯.png (46.32 KB, 300x100, 3:1, banner.png)

File: 44431a2f11e34da⋯.webm (770.74 KB, 351x239, 351:239, pol hunting vampires.webm)

>>12155943

>es wird nicht wahr.

Du bist es der hier so rumlügt.

Schau dir mal die Banner an und die Sachen, die hier gepostet werden.


fd922c  No.12155977

File: 123f7153fa02fbf⋯.jpg (64.79 KB, 513x505, 513:505, 1452798770732.jpg)

>>12155943

>er glaubt tatsächlich das /pol/ kein nationalsozialistischer Ort wäre


2c19ea  No.12155979

>>12155961

Keep on larping Berndi, wenn du es dir ganz feste wünschst, wird es vielleicht wahr.


fd922c  No.12155983

>>12155979

>(1)

Die wievielte ID ist das nun?


0e3c71  No.12155985

File: ace5f1785f0a6ff⋯.png (12.46 MB, 3297x4514, 3297:4514, Der Stuermer - 1938.png)

Hört doch auf dem juden (you)s zu geben.


c775da  No.12155987

>>12155979

Frage beantworten

>>12137476


fd922c  No.12156000

>>12155985

>12.46 MB

Alter…


0e3c71  No.12156012

File: 1e2441165ebf457⋯.png (883.94 KB, 1764x882, 2:1, Juden Wien Stürmer.PNG)

>>12156000

Deutsche Qualität mein Kamerad.


0a1099  No.12156025

>>12155576

Glaubt der eigentlich, dass keiner seine doppelten Standards mitbekommt? Von dem deutschen Volk zu reden deklariert er als "unapetit", er hat aber keine Probleme damit kurz darauf über Juden als Kollektiv zu reden und sich auch solchen zu bezeichnen. Its sogar in der geschnitten Fassung zu sehen. Eigentor.


fb46ad  No.12156063

>>12153754

An sich eine gute Erklärung, nur deckt sie in meine Augen nicht alles ab. Die Menschen wissen meist instinktiv wer deutsch ist, ich halte die Idee von Blut und Bekenntnis, inbesondere im bezug auf die moderne Masse, passender. Deutschtum wird durch Verpflichtung bestimmt, eine Verpflichtung die nicht einem Staat oder einem bestimmtem Stück Land gilt, sondern den eigenen Vorfahren und der Erhaltung der von ihnen gelebten und Geschaffenen Kultur, das Volk ist kein starres Element der Gegenwart, es ist ein Kontinuum, ein Erbe das wir antreten und weitergeben, es ist weder an einen Staat noch an einen Boden gebunden, sondern an Tradition, Werte und, am wichtigsten dabei, Herkunft. Jemand der keine Deutschen Vorfahren besitzt kann nicht Teil dieses Kontinuums sein, er kann sich nicht authentisch in den Volkskörper integrieren, seine Loyalität ist aller höchstens oberflächlich. Nur wer durch Blut mit der Gesamtheit der deutschen Geschichte verbunden ist, kann sich mit dem deutschen Volk in seiner Gesamtheit identifizieren und ein authentischer Deutscher sein. Im Kern geht es darum wer im Ernstfall wahre Loyalität für das deutsche Volk besitzt, nicht für den Staat oder den Boden, sondern das Volk.

Ein Deutscher, reiner Herkunft, würde sich so dennoch als Teil des Volkskörpers disqualifizieren, wenn er nicht willens ist seine Verpflichtung diesem gegenüber wahrzunehmen. Ein Hweißer Mischling der willens ist seine Verpflichtung anzunehmen wäre so fähig ein authentischer Teil des Volkskörpers zu sein wobei es auf die Art der Mischung ankommt, ich meine hier hauptsächlich Herkunftsethnien die nicht stark in Konflikt stehen. Ich würde sogar so weit gehen, dass ein Deutschrusse oder ein Deutschamerikaner durchaus ohne allzu große Probleme Teil des Deutschen Volkskörpers werden kann, insofern er sich mit dessen Erbe auseinandersetzt und seine Verpflichtung diesem Gegenüber antritt.

Der Gedanke hinter dieser Definition ist, dass sich das Deutschtum in einem extremen Zustand des Verfalls befindet, die Realität unserer lebendigen Kultur kommt einem Ödland gleich, die meisten Deutschen haben keine Verbindung zu ihrem Erbe, da es eben in den letzten 70 Jahren mit aller Kraft in den Staub getreten wurde. An die Stelle dieser westlichen Identitätslosigkeit muss ein Deutschtum treten das sich als eine Fortsetzung einer in Tradition und Geschichte gefestigten Volkskultur sieht, und dabei sollte es nicht darum gehen "auszuschließen" wer nicht dazu gehört, sondern klarzustellen das Teil des deutschen Volkes sein kein Privileg oder einfache Tatsache, sondern eine ernstzunehmende Verpflichtung ist, die nicht jeder annehmen kann und für die auch nicht alle geeignet oder fähig genug sind. Man kann das deutsche Volk nicht neu "definieren" oder verneinen, es ist eine lebendige fortwährende Realität, wir müssen es nicht wiederentdecken, sondern uns lediglich wieder offen zu diesem bekennen, mit allem was dazu gehört.


3bde8c  No.12156068

>>12156025

Wenn man seine (vermeintlichen) Gegner und Kritiker einfach sozial vernichten kann anstatt sich ihnen stellen zu müssen wird man irgendwann feist und fett. Und genaus das ist den Juden passiert.

Habe vor ein paar Monaten einen Zeitungsartikel gelesen in dem irgendein Berliner Rabbi interviewt wurde, der hat genau die selbe "Wer kann schon sagen was Deutsch ist? Aber wir Juden sind ein Volk mit 2000-jähriger Geschichte etc pp" was natürlich astreines GeLARPe ist aber egal.


0395ba  No.12156080

>>12151849

https://youtu.be/Jc72j92K2lo?t=2570

WIR WISSEN ES JETZT:

[unverständlich], SIE SIND EINE SCHANDE FÜR DE WELT


2da261  No.12156089

File: da6f4e06353ecd0⋯.jpg (33.56 KB, 600x600, 1:1, cold.jpg)


559d27  No.12156111

>>12156063

Du bist mit dieser Definition auf einer Linie mit Götz Kubitschek und mir.

Wie werden deine geisteskranken "Kameraden" darauf reagieren?


c4bf23  No.12156150

File: 1de1dc0fa0b8ee6⋯.png (871.86 KB, 855x530, 171:106, hello fellow white people.png)

>>12156063

>Ich würde sogar so weit gehen, dass ein Deutschrusse oder ein Deutschamerikaner durchaus ohne allzu große Probleme Teil des Deutschen Volkskörpers werden kann, insofern er sich mit dessen Erbe auseinandersetzt und seine Verpflichtung diesem Gegenüber antritt.

>Hallo, liebe Deutsche Kameraden!

Die Definition kannste vergessen. Du verschwendest eine Unmenge an Zeit darin, folgendes zu sagen:

>Aber.. aber.. Meine Tradition!

>Tradition kann auf jeden Fall auch von Halbdeutschen, Vierteldeutschen und anderen tickenden Menschen, die überhaupt keine Zersetzung unseres Deutschen Volkskörpers darstellen, fortgeführt werden!

>Wenn sie nur ganz, ganz fest and das Deutschtum glauben, durch das sie durch ihr Mischlingsblut eine so gute Verbindung haben


c4bf23  No.12156151

>>12156150

*und anderen tickenden Zeitbomben


fb46ad  No.12156183

>>12156111

>Du bist mit dieser Definition auf einer Linie mit Götz Kubitschek und mir.

>Selbst dafür nutzt er eine neue ID

>"Loyal ist, wer bereit ist, für das Land, in dem er lebt, in den Krieg zu gehen und sich erschießen zu lassen“

Sofort disqualifiziert, Staat und Land sind einerlei, wer willens ist sich für sein VOLK erschießen zu lassen erfüllt das Kritierium, ein Staat der zulasten des Volkes lebt ist es nicht wert verteidigt zu werden, auch nicht wenn er dem angstammten Boden des Volkes umfasst.

>>12156150

>Aber.. aber.. Meine Tradition!

Tradition, ist gemeinsam mit den Werten einer Volkes, der aktive Teil dessen Erbes, Tradition alleine bedeutet jedoch nichts wenn der Mensch der sie ausübt keine angestammte Verbindung zu dieser hat, dementsprechend: Blut und Bekenntnis

>Tradition kann auf jeden Fall auch von Halbdeutschen

Das wäre das höchste Maß, und nur insofern seine sonstige Herkunft keinen Konflikt darstellt, generell sind Mischlinge nicht von all zu großer Bedeutung, es ist lediglich wichtig sich mit diesen von den Civnats abzugrenzen

> Vierteldeutschen und anderen tickenden Menschen, die überhaupt keine Zersetzung unseres Deutschen Volkskörpers darstellen, fortgeführt werden!

Was soll den tickenden Menschen bedeuten? Und Vierteldeutsche sind nicht nur Unfähig sondern in der Praxis unwillens das Erbe des Deutschen Volkes anzutreten, sie fallen also nicht ins Gewicht.

>Wenn sie nur ganz, ganz fest and das Deutschtum glauben, durch das sie durch ihr Mischlingsblut eine so gute Verbindung haben

Es geht darum das sie eine authentische Verbindung zum Deutschen Volk aufbauen kann, und jeder dessen Vorfahren überweigend Deutsch sind, sind prinzipel dazu Fähig, dazu zählt eben der Deutsche mit einer Französischen Mutter, oder der Deutsche mit zwei 68er Eltern die ihn zum Weltbürger erziehen. Es geht mir schlichtweg darum dass das Deutschtum sich in der Praxis aus aus der Genetischen Vorraussetzung Blut und dem persönlichen Willen Bekentniss zusammensetzt.

Idealerweise könnte wir das Deutschtum einfach anhand der reinen Kontinuität von Kultur, Blut, Boden und Bekentniss festmachen, nur ist diese eben Gebrochen, unser Staat ist nicht mehr Deutsch und unsere gegenwärtige Kultur in Scherben, irgendwo müssen wir den deutschen Volkskörper wieder zusammenfügen


fb46ad  No.12156192

>>12156183

Gott da lässt meine Rechtsschreibung doch zu wünschen übrig, ich sollte das Probelesen nicht so vernachlässigen


803ab3  No.12156203

File: 10049470fc106ad⋯.jpg (115.51 KB, 940x627, 940:627, götz kubitschek neue recht….jpg)

>>12156183

Du bist einer der weniger Klugen hier, die sich die richtigen Gedanken machen und zu den richtigen Schlüssen kommen.

Gratulation dazu! Immerhin einer.


0395ba  No.12156205

SCHLUSS JETZT! ES REICHT!

All die, die den Trugschluß vertreten, ein Nichtdeutscher werde deutsch, gehen da lang:

>>>/4cuck/

>>>/trash/

>>>/trannypol/

>>>/oven/


c4bf23  No.12156214

File: a84afbc0ad200fb⋯.png (397.97 KB, 664x481, 664:481, much big jew problem.png)

>>12156183

>Was soll den tickenden Menschen bedeuten?

Tickende Zeitbomben, die durch kaum vorhandenes deutsches Blut keine Verbindung zum Deutschtum haben können.

>>12156205

Danke.


42e486  No.12156217

File: bd924c093ccebb7⋯.jpg (58.74 KB, 850x664, 425:332, götz kubitschek neue recht….jpg)

>>12156205

Und du willst uns als Slawe/Polacke/Deutschrusse/Serbe erzählen was Deutsch ist?!

Ernsthaft?

Ach du.

Die Linie von Götz Kubitschek und Leuten wie >>12156183 ist den Umständen entsprechend realitätsnah und sinnvoll.

Alles andere ist dummes Gelarpe.


0a1099  No.12156226

Seehofer will "Zuwanderung in Arbeitsplätze, nicht ins Arbeitsamt"… Ich bin es leid. Ist genauso dumm wie wenn die AfD von einem Zuwanderungsgesetz à la Kanada oder Australien redet. Kanada und Australien sind genauso am Arsch wie wir, wenn nicht sogar noch mehr. Hier muss dringend eine bestimmte, sehr hohe und gleich bleibende Prozentzahl an indigener Population ins Grundgesetz geschrieben werden. Zuerst eine Einfrierung und dann eine Wiederherstellung durch Anreize und Deportationen. Wie kann man den Normie in diese Richtung stupsen? Eine gute Idee wäre dies im Verbund mit einem europäischen Gedanken zu machen, z.B. Europa der Vaterländer und Verbündete suchen wie Orbán und Salvini. Auch muss das mit der Bevölkerungspyramide endlich geklärt werden, wie in Sieferle's Buch, d.h. eine dreieckige Pyramide ist nur für einen Agrarstaat von Nöten und zwar wenn Infektionskrankheiten ein Problem darstellen. Heutzutage ist ein Rechteck erforderlich, da nicht mehr so viele Leute an diesen Krankheiten sterben und somit die jüngeren Schichten (unten an der Pyramide) nicht größer sein müssen als die älteren (oberer Teil der Pyramide).


fb46ad  No.12156233

>>12156203

>>12156217

Zum letzten mal Cucki, hör auf mich auf dein Identitäres Flüchtingsboot zu ziehen, ein Türke oder Neger wird nie Deutsch egal wie oft er sich für die BRD-Gmbh erschießen lässt, BLUT und Bekentniss, nicht "Mein Großeltern sind damals schon eingewandert und ich find Deutschland ganz cool"

>>12156214

>Tickende Zeitbomben, die durch kaum vorhandenes deutsches Blut keine Verbindung zum Deutschtum haben können.

Dem würde ich zustimmen, nur wo ziehst du die Grenze? Ich sehe in einem Halbdeutschen der rein europäischer Herkunft ist und sich dem deutschen Volk verpflichtet zugehörig und verpflichtet fühlt durchaus einen potentiellen "wahren" Deutschen. Selbiges würde ich natürlich nicht über einen Halbdeutschen, mit türkischer, jüdischer oder sonstiger unvereinbarer Herkunft sagen, da dieser in seinem Wesen zu sehr gespalten ist um sich ganz dem deutschen Volk zu verschreiben. Einfach gesagt, ein Halbdeutscher wäre ausgeschlossen wenn es sich eben um einen rassischen Konflikt handelt. Alles darunter wäre ohnehin überaus Fragwürdig, und alles darüber legt es ohnehin näher das sich das Individuum eher als Deutscher sieht, insofern es keinen rassischen Konflikt gibt.


372a34  No.12156239

File: e45d6b0196e0750⋯.webm (3.15 MB, 320x240, 4:3, third.reich.anime.k-on.we….webm)

>>12154471

I saw your comment was already answered, so I am just here to tell you it's a nice piece, even though I don't really like the music style.

I do however wonder what you intent to effect with this… how does the normie react?

In that sense it probably only really has effect in America - Germans are extremely indoctrinated in this direction.

But still: a nice piece!

>>12155576

Der ewige Jude.

Und diese Judenschwuchtel"deutsch". Unausstehlich.

>>12155635

Ich musste auch sofort and die Thuglife memes denken.

Ich frage mich - ist es out-of-date?

Ich meine, irgendwann wird doch in den memetischen Sphären eine Art Postmoderene erreicht, wo alle Arten und Strömungen wieder zusammenfinden, während es davor klar definierte Ären gab, kommen nun die Einflüsse parrallel und gleichzeitig and manchmal sogar gleichen Orten auf.

Was meinst du?

>>12156080

Aha, danke.

Naja, leider nicht die totale Entgleisung auf die ich hoffte.

Was sagt ihr zu dieser Kopierpastete:

##############___#######################################.
##############___#######################################
##############___#######################################
##############___#######################################
##############___#######################################
##############___#######################################.
##############___##############_____
##############___##############_____
##############___##############_____
##############___##############_____
##############___##############_____
##############___##############_____.
################################################################
################################################################
################################################################
################################################################
################################################################
################################################################.
_____##############___##############
_____##############___##############
_____##############___##############
_____##############___##############
_____##############___##############.
_____##############___##############
#######################################___##############
#######################################___##############
#######################################___##############
#######################################___##############.
#######################################___##############
#######################################___##############


42e486  No.12156240

>>12156233

Du bist auf der Linie von Götz und mir, du solltest intelligent genug sein den Inhalt von Texten zu verstehen.


372a34  No.12156244

>>12156239

Heh.

Man sieht sich in der nächsten Edition.


f4361b  No.12156249

File: ca710aa7025a2ff⋯.png (582.66 KB, 3200x1920, 5:3, smug 83459.png)

File: d033a552483287f⋯.jpg (31.71 KB, 880x496, 55:31, d033a552483287fe05b85afdd5….jpg)

File: 2cf007cf0770eed⋯.jpg (43.76 KB, 640x480, 4:3, 2cf007cf0770eed7c9c879eeb9….jpg)


372a34  No.12156251

>>12156249

Jaja, das mit den "#" hatte ich vergessen.

Muss mir ein anderes Asciizeichen suchen, dass Fullwidth hat.


0395ba  No.12156253

>>12156251

mit den _ auch


fb46ad  No.12156254

>>12156239

HEIL HORTLER


372a34  No.12156256

>>12156254

>>12156253

Jaja, es ist etabliert.

t.der Einzige, der sich wirklich weghängen sollte

:^)


c4bf23  No.12156259

File: f805e3b6dbe11e9⋯.jpg (348.83 KB, 2140x1460, 107:73, in the beginning was the w….jpg)

>>12156217

>Und du willst uns als Slawe/Polacke/Deutschrusse/Serbe erzählen was Deutsch ist?!

Und wieder eine neue IP. Bezeichnet andere als Nichtdeutsch, fällt aber selbst der allerschlimmsten jüdischen Denkweise zum

Opfer.

>>12156226

Wird nicht hinhauen, bis die Öffentlichkeit die Wurzel für die Lebensweise zumindest im Teil auch in der Abstammung sieht, befürchte ich. Diese Leute glauben tatsächlich, dass man einfach "Deutscher werden" kann, das ist der Knackpunkt. Wenn wir also stückweise auf die ausbleibende "Integration" der Musel hinweisen, auch nach einigen Generationen, kann das also deutlich in unsere Karten spielen. Vor allem, wenn die Sozialsysteme durch diese arbeitsscheue Seuche langsam mehr und mehr überlastet sind und wir so mehr Deutsche Menschen, hauptsächlich Ältere, in Armut sehen. Mit diesem Hintergrund kann man auch Linksgeneigte ködern. Auch witzig: Die "Gastarbeiter" sind ja immernoch hier, ganz zu schweigen von ihren Nachkommen, die sich vermehren wie die Karnickel. Kann man gut ins Verhältnis mit den "Flüchtlingen" setzen.

>>12156233

Dass Deutsche als Vorfahren hauptsächlich germanische Stammesmitglieder haben, sollte hier ja bekannt sein. Ich würde unter Vorbehalt also einem Deutschen, der auch Einfluss unserer skandinavischer (Schweden, aber vor allem Norwegen, evtl auch Dänemark), Österreichischer (sind eh Deutsche) und holländischer Blutsverwandten hat, das Deutschtum nicht verwehren. Solche Überlegungen sind aber bis hier erstmal weniger wichtig, bis sich dürch Grenzschließungen und andere Maßnahmen erstmal Zeit erkauft wurde. Für alle Deutschen, die schon da sind, muss ein ganz klarer genetischer Schlüssel entwickelt werden, so viel steht fest. Dass wir auch Einfluss von u.a. Hugenotten und Prußen (Preußen != Prußen, ich weiß) haben, ist klar. Bloß ist dem eine Grenze zu setzen über genau festgelegte Aufschlüsselung. Dies sollte allerdings NUR für all jene Deutschen gelten, die schon da sind. Für die Nachfolgegenerationen muss wesentlich strikter mit der Sache umgegangen werden; Deutsch ist dann lediglich, wer, mittels eines genetischen Tests festgestellt, fast ausschließlich Deutsche Vorfahren hat. Weiterhin ist eine zukünftige Verbesserung der deutschen Erbanlagen nicht hinwegzusehen. Das bedeutet dann also das Fördern von kinderreicher Ehen von genetisch einwandfreien Deutschen.

>>12156239

Augenkrebs.


372a34  No.12156261

>>12156259

>Augenkrebs.

Ja, es war anders geplant.

Bin in ein paar Posts zurück.

Heil Hortler!


0395ba  No.12156265

>>12156256

Hier in richtig:

██████████████░░░░░░░░░░░███████████████████████████████████████
██████████████░░░░░░░░░░░███████████████████████████████████████
██████████████░░░░░░░░░░░███████████████████████████████████████
██████████████░░░░░░░░░░░███████████████████████████████████████
██████████████░░░░░░░░░░░███████████████████████████████████████
██████████████░░░░░░░░░░░███████████████████████████████████████
██████████████░░░░░░░░░░░██████████████░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░
██████████████░░░░░░░░░░░██████████████░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░
██████████████░░░░░░░░░░░██████████████░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░
██████████████░░░░░░░░░░░██████████████░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░
██████████████░░░░░░░░░░░██████████████░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░
██████████████░░░░░░░░░░░██████████████░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░
████████████████████████████████████████████████████████████████
████████████████████████████████████████████████████████████████
████████████████████████████████████████████████████████████████
████████████████████████████████████████████████████████████████
████████████████████████████████████████████████████████████████
████████████████████████████████████████████████████████████████
░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░██████████████░░░░░░░░░░░██████████████
░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░██████████████░░░░░░░░░░░██████████████
░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░██████████████░░░░░░░░░░░██████████████
░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░██████████████░░░░░░░░░░░██████████████
░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░██████████████░░░░░░░░░░░██████████████
░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░██████████████░░░░░░░░░░░██████████████
███████████████████████████████████████░░░░░░░░░░░██████████████
███████████████████████████████████████░░░░░░░░░░░██████████████
███████████████████████████████████████░░░░░░░░░░░██████████████
███████████████████████████████████████░░░░░░░░░░░██████████████
███████████████████████████████████████░░░░░░░░░░░██████████████
███████████████████████████████████████░░░░░░░░░░░██████████████


4e3cb6  No.12156267

File: b7e7ee44c45a136⋯.gif (1.98 MB, 320x180, 16:9, stollsalz.gif)

>>12156265

Ja, Heil!


2304ec  No.12156269

File: 9662dd3eb65388f⋯.jpg (43.06 KB, 446x640, 223:320, pannwitz in cossack gear.jpg)

>>12132814

Ich lebe mit Kosaken. сука

>>12156239

Hallo Hortler, was ist los?


c4bf23  No.12156271

>>12156265

HEIL HITLER!


372a34  No.12156274

>>12156265

Ich Vollidiot, die Hab es ja auch noch.

Danke.

Naja, hätte einfach eine Asciimap aufsuchen sollen.

Gespeichert tbh.

\o

>>12156269

>Hallo Hortler, was ist los?

Eine Ermangelung an traditionellem Wissen über Asciischwuchtelei.


9efd9d  No.12156277

File: b59a1b252a616e7⋯.jpg (51.52 KB, 411x600, 137:200, helmet lol.jpg)

>>12155943

>es wird nicht wahr


2304ec  No.12156282

>>12156274

>Eine Ermangelung an traditionellem Wissen über Asciischwuchtelei.

Übung macht den Meister


c775da  No.12156287

>>12156274

>>12156282

>Übung macht den Meister

Ja, dafür kann er dann aber >>>/test/ benutzen


372a34  No.12156294

>>12156287

>>12156282

Ui - na dann nutze ich in Zukunft test, wusste nicht, dass solche Boards hier auch ok sind.

A

Woher meint ihr eigentlich, dass das Hosting finanziert wird?

Ich meine, irgendein Jüd. Schweinefarmer scheint mir nicht gerade die plausiebelste Hostgeldquelle zu sein.

Bist du's Chris Hansen?


fb46ad  No.12156314

>>12156259

Da ist ja das Problem zwischen dem Idealzustand und dem Istzustand, ein genetischer Schlüssel bringt in der jetzigen Situation nur bedingt etwas um wirkliche Deutsche auszuwählen, natürlich kann man so die Invasoren klar deklariere, aber dazu braucht es nun nicht wirklich eines genetischen Schlüssels. Das ist generell das Problem dabei sich "zu sehr" auf Rasse einzuschießen, zum einen gibt es nun einmal den recht hohen vermischungsgrad zwischen Deutschen und ihren Europäischen Nachbarn, zum anderen ist es als Qualifikation nicht ausreichend um einen wahrhaften Deutschen zu bestimmen, eben da auch ein Deutscher reiner Herkunft diese ablehnen kann, und es diese Elemente, obwohl sie im jetzigen Zustand eine unnatürliche höhe erreicht haben, auch immer in der ein oder anderen Form geben wird. Im ideal bin ich durchaus dafür ein möglichst reines Deutschland zu erhalten, eben aufgrund Völkischer Gesundheit und Nationaler Einigkeit, allerdings sollten wir uns nicht ganz von unseren europäischen Nachbarn insofern sie keine subversive Gefahr darstellen abgrenzen, und daraufhin wird es eben auch weiterhin zu "Mischehen" zwischen Deutschen und anderen Europäern kommen, was ich, da sich diese durchaus in starken Grenzen halten und es sich dabei eben auch nicht um prinzipell miderwertiges Genmaterial handelt, nicht als fatals Problem ansehe. Dabei stellt sich für mich noch die Frage wo du die Bedeutung der genetischen Herkunft einordnest, siehst du sie eher pragmatisch, in dem Sinne dass man ein möglichst hochwertiges, gesundes und effektives Volk erhalten möchte, oder eher in einem "esoterischen" im Mangel eines besseren Wortes Sinne dass die Genetische Verbindung zu den Urahnen unseres Volkes so rein wie möglich erhalten bleiben sollte? Ich persönliche sehe beide Aspekte als wichtig an, eine Verbindung zu den Urahnen unserer Volkskultur muss Maßgeblich erhalten bleiben damit ein Mensch in seiner Völkischen Identität authentisch bleiben kann, jedoch sollte dies nicht der einzige Faktor sein und eben nicht zulasten der genetischen Gesundheit unseres Volkes fallen.


d5647d  No.12156345

YouTube embed. Click thumbnail to play.

Sieg Heil mein kameraden


c4bf23  No.12156422

>>12156314

Deutsches Blut ist nicht die einzige, aber eine notwendige Bedingung. Das Ablehnen von Ehen zwischen Deutschen und Nichtdeutschen hat mit Abschottung nichts zu tun und sollte in Zukunft untersagt werden. Du kannst diese Einstellung gerne "esoterisch" nennen. Ich finde sie ebensowenig esoterisch wie das Bestreben einzelner Tiere unter ihren Artgenossen zu bleiben. Dass Menschen biologisch bedingt andere Menschen als attraktiv empfinden, die ihnen selbst ähnlich sehen, ist kein Geheimnis. Dass sich Stammesidentitäten mit der Zeit ausprägen ist also fest in unsere Erbanlagen geschrieben und der größtmögliche Kompromiss ist daher eine Stammesidentität der Größe eines deutschen Reiches. Die Wahrung unserer Stammesväter ist grundlegend wichtig, verlieren wir sie, verlieren wir auch die Wurzel zu unserem Selbstempfinden. Am Ende stehen wir dann so da, wie die Amerikaner: Weil die Identität der einzelnen Völker in den USA mit der Zeit verloren ging, bezeichnet man sich dort als "weiß", also als den größten gemeinsamen Nenner. Das ist Schade, denn jede Kultur hat ihre ganz eigenen Ausprägungen, die so verloren gehen.


c4bf23  No.12156431

>>12156314

>>12156422

*kleinsten gemeinsamen Nenner. Aber ich denke, du verstehst schon.

>Ich persönliche sehe beide Aspekte als wichtig an, eine Verbindung zu den Urahnen unserer Volkskultur muss Maßgeblich erhalten bleiben damit ein Mensch in seiner Völkischen Identität authentisch bleiben kann, jedoch sollte dies nicht der einzige Faktor sein und eben nicht zulasten der genetischen Gesundheit unseres Volkes fallen.

Das sehe ich auch so. Das eine schließt das andere nicht aus. Wahrung des deutschen Blutes bei gleichzeitiger Selektion, da diese ja mittlerweile durch natürliche Einflüsse bald ausbleibt. Dein Beitrag liest sich nur leider so, als würde das deutsche Erbgut verarmen, wenn man nicht hin und wieder den einen Franzosen, Engländer, Kroaten, Polen oder sonstwen aufnimmt, als würde es so aufgrund inzestuöser Genverarmung zu Schäden am Volkskörper kommen. Das ist jedoch nachweislich Quatsch. Bitte erkläre dich.


c4bf23  No.12156439

YouTube embed. Click thumbnail to play.

>>12156345

Sieg Heil!


fb46ad  No.12156531

>>12156422

>Dass Menschen biologisch bedingt andere Menschen als attraktiv empfinden, die ihnen selbst ähnlich sehen, ist kein Geheimnis.

Natürlich, nun sind unsere Nachbarn ja jetzt noch nicht Urneger deren Nasen größer als die Hirnschädel sind, wir ähneln uns nun doch einmal stark, und von fehlender Attraktion kann man da nicht unbedingt sprechen.

> Dass sich Stammesidentitäten mit der Zeit ausprägen ist also fest in unsere Erbanlagen geschrieben und der größtmögliche Kompromiss ist daher eine Stammesidentität der Größe eines deutschen Reiches.

Natürlich ist die Deutsche Identität das entscheidende, und diese muss zwangsläufig über das Blut definiert werden, nur wie entscheident ist das Blut aus pragmatischer genetischer Sicht im Bezug auf unsere Nachbarn? Ich sehe im diesem Zusammenhang nicht wie Europäische Mischlinge Genetische Schäden am Volkskörper herbeiführen sollen, Natürlich müssen sie in Grenzen gehalten werden um keinen kulturellen Schaden anzurichten, aber ich sehe europäische Mischlinge nicht als all zu große Bedrohung an, insofern da die Jungen ohnehin meist die väterliche Identität ohne Zweifel übernehmen.

>Die Wahrung unserer Stammesväter ist grundlegend wichtig, verlieren wir sie, verlieren wir auch die Wurzel zu unserem Selbstempfinden.

Dem Stimme ich zu, nur ist die Frage ob es dazu absolute ethnische Einheit benötigt, es wäre zu bevorzugen, aber ich denke ein Gewisser Grundgrad an Abstammung ist ausreichend um als Deutsch zu gelten, zumindest zum jetzigen Zeitpunkt.

>Am Ende stehen wir dann so da, wie die Amerikaner: Weil die Identität der einzelnen Völker in den USA mit der Zeit verloren ging, bezeichnet man sich dort als "weiß", also als den größten gemeinsamen Nenner.

Die Amis, mit ausnahme des Südens, hatten bis in die 1920er Jahre noch zum größten Teil ihre Europäischen Identitäten erhalten, das ganze wurde dann während und nach dem Zweiten Weltkrieg systematisch Zerstört, die hweiße Identiät ist ein Rückschritt, für die Amis aber wohl die letzte Hoffnung. Mein eigentlicher Punkt ist, die Identität eines Volkes geht nicht einfach verloren, sie wird gezielt zerstört, demenstprechend sehe ich die Deutsche Identität durch einen geringen natürlichen europäischen Vermischungsgrad nicht in Gefahr, da sind andere Kräfte weit effektiver.

>>12156431

>Dein Beitrag liest sich nur leider so, als würde das deutsche Erbgut verarmen, wenn man nicht hin und wieder den einen Franzosen, Engländer, Kroaten, Polen oder sonstwen aufnimmt, als würde es so aufgrund inzestuöser Genverarmung zu Schäden am Volkskörper kommen. Das ist jedoch nachweislich Quatsch. Bitte erkläre dich.

Wollte ich damit nicht ausdrücken, ich habe mich damit eher darauf bezogen das innerhalb des Deutschen Volkes nicht allein die Abstammung sondern auch die Qualität des Erbguts eine Rolle spielt, auch wir haben unsere Genetisch Unglücke, und auch wenn diese in direkter Linie von unseren Gemeinsamen Urahnen abstammen, gilt dies nicht als wichtigstes Kriterium. Außerdem müssen wir uns ohnehin dementsprechend bald die entscheidende Frage stellen wie es nach der kommenden Revolution der Gentechnik damit weitergehen soll.


423553  No.12156559

File: 6497f12251ed8c1⋯.png (496.59 KB, 924x924, 1:1, humpf.png)

>es ist eine Cucki-Folge


4c7b95  No.12156741

File: 6147e305d3e5b93⋯.mp4 (4.44 MB, 408x720, 17:30, Reinigunsfachkräfte 2018.mp4)

Die tägliche Berreicherung


e8cd3b  No.12156781

>>12156741

Boah mein Blutdruck. Ich wär da in 0,5 Sekunden aus dem Auto und dann würde sich der schon über Jahre aufgestaute Hass in diese abartige Kreatur entladen bis sie mich von seinem Kadaver runterzerren.


cd8253  No.12156885

>>12154509

I added a bar but decided to keep the fonts same size.

>>12156239

>I do however wonder what you intent to effect with this…

It started from when some time ago I saw this song with a similar style video which had subtitles, but then I couldn't find it anymore.

So I decided to make one. I think its an awesome piece while the song and video theme don't go 100% together.

<Thoughts? Final(?) WebM

https://a.rokket.space/wcdy5g.webm

MP4 https://nofile.io/f/r7MGC9XvTjM/Bots+-+Was+Wollen+Wir+Trinken.mp4


f413c4  No.12156980

>>12156741

Na zum Glück wurde das tägliche Miteinanderleben diesmal auf friedliche Weise neu ausgehandelt. Hätte auch für Frau und Kind mit einer Bereicherung enden können.


d37f40  No.12156994

File: 0745fae13c8422d⋯.jpg (17.26 KB, 304x247, 16:13, 1447756003070-1.jpg)

>>12155985

>Fett wie ein Mastschwein

So herrlich, Deutschland war 33-45 einfach nur ein IRL /pol/ mit shitposting jedem Tag. Was ein Traum das gewesen sein muss, einfach immer zu sagen was man denkt. Ohne altägliche Schauspielerei.


c4bf23  No.12157025

>>12156531

>Ich sehe im diesem Zusammenhang nicht wie Europäische Mischlinge Genetische Schäden am Volkskörper herbeiführen sollen

Eben da liegt der Hund begraben. Europäer sind eine eigene Rasse, die in sich weitaus homogener ist als beispielsweise Afrikaner. Auch ist der Unterschied zwischen Europäern untereinander stets kleiner als zwischen Europäern und anderen Rassen. All das bezweifle ich nicht. Die Sache ist nur, dass wenn eine solche Vermischung geduldet wird, sich mit der Zeit Tür und Tor für andere Vermischungen zwangsläufig wieder öffnen werden. Keine Kompromisse. Abgesehen davon denke ich nicht, dass beispielsweise ein Halbitaliener oder ein Halbrusse die gleiche Lebensweise annehmen wird, wie ein Deutscher und dass sein genetischer Einfluss keine Auswirkungen haben wird. Wir müssen ja auch die Möglichkeit in Betracht ziehen, dass sich Nichtdeutsche oder dem Deutschtum Fremde sich vermehrt fortpflanzen und auch oft noch untereinander bleiben.

>demenstprechend sehe ich die Deutsche Identität durch einen geringen natürlichen europäischen Vermischungsgrad nicht in Gefahr, da sind andere Kräfte weit effektiver.

Ja, jüdischer Schwindel und jüdische Unterwanderung unserer Gesellschaft ist verheerender, doch kannst du die Gefahr einer Volksvermischung, selbst wenn sie klein ist und unter Europäern stattfindet, nicht von der Hand weisen. Die Identitäten der Cherusker, Chatten, Teutonen, Sachsen, Sueben sind bereits bedauerlicherweise verloren gegangen. Eine Deutsche Identität ist der größtmögliche Kompromiss. Bei deiner Einstellung läuft man Gefahr, zu einer europäischen Identität überzutreten, was eine Zerstörung all dieser wunderbaren Eigenschaften eines jeden Volkes darstellen würde. Ich denke nicht, dass ich dabei übertreibe. Der Schutz des Volkes beginnt im kleinen und muss ohne Kompromisse gewährtleistet werden.

>Die Amis, mit ausnahme des Südens, hatten bis in die 1920er Jahre noch zum größten Teil ihre Europäischen Identitäten erhalten, das ganze wurde dann während und nach dem Zweiten Weltkrieg systematisch Zerstört.

Stimmt, soweit ich weiß. Vor allem, wenn man die deutsche Kultur in Amerika betrachtet. Wurde meines Wissens nach während des ersten Weltkrieges mit einem unverständlichen Hass überzogen. Deswegen ist witzigerweise das "Salisbury Steak" überhaupt dort drüben noch ein Wort. Es ist eben nicht deutsch im Ursprung wie "Hamburger".


bde48c  No.12157067

>>12157025

>Auch ist der Unterschied zwischen Europäern untereinander stets kleiner als zwischen Europäern und anderen Rassen.

Genetisch, aber nicht kulturell. Die ganzen arbeitslosen Spanier haben es nicht geschafft sich im ach so "kalten" Deutschland wohl zu fühlen. Im Prinzip gibt es eine kulturelle Verbindung nur zwischen den direkt angrenzenden Nationen und zusätzlich noch mit Tendenz nach Westen und Norden und weniger nach Süden und Osten.


0395ba  No.12157070

>>12156994

>heute geht man mit jeder Unhöflichkeit gleich das Risiko ein verklagt zu werden

Ja, damals hat man noch nich son Geschiß wegen jeder Kleinigkeit gemacht.


c4bf23  No.12157079

>>12157067

Worauf willst du hinaus?


bde48c  No.12157102

>>12157079

Spanier, Slawen usw hätten hier genau so wenig verloren wie Türken.


c4bf23  No.12157126

>>12157102

Richtig. Das sollte aber auch für alle anderen Ausländer, Europäer oder nicht, gelten, von einigen wenigen wie Diplomaten, mal abgesehen.


f413c4  No.12157181

>>12157025

>Die Sache ist nur, dass wenn eine solche Vermischung geduldet wird, sich mit der Zeit Tür und Tor für andere Vermischungen zwangsläufig wieder öffnen werden.

Wenn Europa die Grenzen schließt (und Nicht-Weiße deportiert werden), die Geldkrake aus Brüssel verschwindet, die europäischen Länder einen gesunden Nationalismus fördern und sich die Geburtenraten stabilisieren, dann gibt es keinen Grund für große Migrationszüge innerhalb Europas und somit muss auch nichts erzwungen werden. Man könnte höchstens noch Sozialhilfe für Nicht-Deutsche auf Null setzen, damit es keine Anreize gibt. Die paar Europäer, die ihren Wohnsitz mal ändern, werden assimiliert ohne Einfluss auf die Mehrheit zu üben. Wenn es als Selbstregulation klappt, warum sollte man Zwang ausüben?


c5bd6f  No.12157209

File: 13fb4ed12d6223e⋯.jpg (118.85 KB, 742x1010, 371:505, desperate, your turn.jpg)

Shitstorm wegen SPD-Brief an Erstklässler

Zirndorf (dpa/lby) - Die SPD im mittelfränkischen Zirndorf hat sich mit einem Brief an die Erstklässler ihrer Stadt einen kleinen Shitstorm und Ärger mit anderen Stadtratsfraktionen eingehandelt. «Die Freien Wähler und die CSU haben die Rechtsaufsicht eingeschaltet», sagte der SPD-Ortsvorsitzende Markus Trautmann am Samstag der Deutschen Presse-Agentur. Der Vorwurf: Wahlmanipulation. Dabei gebe es die Aktion «Brotdosen für die Schulanfänger», in deren Rahmen die Briefe verteilt wurden, schon seit zehn Jahren und auch andere Parteien würden ähnlich Wahlwerbung machen, sagte Trautmann.

Hintergrund des Streits ist ein Brief, in dem die SPD Zirndorf den neuen Grundschülern viel Spaß für den neuen Lebensabschnitt wünscht - und zeitgleich darauf hinweist, dass die Partei für Kitas und Schulen in der Stadt viel getan habe und dass die Kinder ihren Eltern doch empfehlen sollen, bei der bayerischen Landtagswahl im Oktober die Sozialdemokraten zu wählen.

«Es ist unglaublich, was sich diese SPD in Zirndorf herausnimmt. Wahlwerbung auf Kosten unserer Kinder», schimpften die Freien Wähler bei Facebook. Der Pressesprecher der CSU-Fraktion im bayerischen Landtag, Franz Stangl, kommentierte bei Twitter: «Ein Loblied auf das bayerische Bildungssystem, in dem die Erstklässler bei der Einschulung schon Wahlaufrufe lesen können. Da muss die CSU mit ihrer Bildungspolitik alles richtig gemacht haben.»

https://www.welt.de/regionales/bayern/article181546458/Shitstorm-wegen-SPD-Brief-an-Erstklaessler.html

https://archive.fo/AuGjM


372a34  No.12157233

>>12156885

>https://a.rokket.space/wcdy5g.webm

Not bad.

I like it.

Though the way the singer sings is kinda weird - it may be a dialect I do not know of or it's actually a person of slavic background, kek.

>>12156994

Naja, theoretisch konnte man nicht einfach sagen was man wollte.

So gab es zum Beispiel mal einen Fall, wo einenm Hund der Hitlergruß beigebracht wurde.

Die Leute die es gemacht haben wurden gerade noch so laufen gelassen.

>>12157209

Homeschooling JETZT

Es ist eigentlich abartig, dass Leute ernstens denken, es sei recht die Menschen dazu zu zwingen ihre Kinder in staatliche/staatlich-geprüfte Schulen zu schicken.


8c456b  No.12157236

>>12157209

>inb4 fake


c5bd6f  No.12157244

>>12157236

Liebe Zirndorfer/-innen,

mit Verwunderung mussten wir feststellen, welche Wellen unsere jahrzehntelange Aktion „Brotdosen für die Schulanfänger“ hervorgerufen hat.

Zum Verständnis, wir verteilen jährlich an alle Erstklässler Brotdosen mit SPD-Logo die u.a. einen Müsliriegel und Spitzer enthalten. Dazu wurde, wie ebenfalls seit vielen Jahren, ein Brief von der SPD Zirndorf beigelegt. Aufgrund der bevorstehenden Landtagswahlen wurde hier auch Werbung für unsere Partei betrieben und darauf hingewiesen, dass wir in Zirndorf tolle und moderne Schulen und Kindergärten haben. Wir denken, dass dies selbst in Deutschland keine Selbstverständlichkeit ist und es leider zu viele veraltete und marode Schulen gibt. Auch, dass man eine kostenfreie Bildung in Deutschland genießen darf, ist ein Privileg und wir finden es wichtig, dass die Kinder sowie die Eltern dies nicht als Selbstverständlichkeit verstehen.

Wegen diesem Brief wurden wir nun stark und teilweise unter der Gürtellinie angegriffen. Es wurde sogar die Rechtsaufsicht wegen Wahlmanipulation eingeschalten. Man kann über den Inhalt des Briefes geteilter Meinung sein, aber diese Reaktion ist mehr als übertrieben und nicht gerechtfertigt. Wahlkampf hin oder her, hier wurde über das Ziel hinaus geschossen.

Wir werden auch zukünftig die Erstklässler mit unserer Brotdosen-Aktion erfreuen. Denn zum Glück kommt diese bei den meisten Schülern und Eltern gut an und wird nicht als lästig empfunden. Die gesamte Atmosphäre der aufgeregten Kinder, die ihrem ersten Schultag entgegen fiebern und die stolzen Eltern , die jetzt ein Schulkind haben, ist einfach schön anzusehen.

Für uns ist diese Atmosphäre auch immer wieder ein Zeichen dafür, dass es sich lohnt für die Zirndorfer Bürger seine Freizeit und Engagement einzubringen, damit Zirndorf eine so tolle und lebenswerte Stadt bleibt, wie sie für uns auch ist.

Wir vergeuden unsere Energie auch weiterhin nicht mit Hetzen und Meckern wie anderen Parteien, sondern geben unsere Kraft unserem Motto „Gutes Tun für Zirndorf und seine Bürger“ hin.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre

SPD-Zirndorf

Markus Trautmann

SPD-Ortsvereinsvorsitzender

Marcus Spath

SPD-Fraktionsvorsitzender

https://de-de.facebook.com/SPD.Zirndorf/posts/2392880707418562

https://archive.fo/0oYko

ja, die sind wirklich so scheißdämlich


e8cd3b  No.12157370

>>12157209

>Shitstorm

Wer dieses Wort in einem deutschen Satz verwendet gehört unvorzüglich an die Wand gestellt.


423553  No.12157376

>>12157370

Aber es war Wort des Jahres 2013!


372a34  No.12157406


be7727  No.12157495

File: 254eb6f5c3d423b⋯.jpg (387.63 KB, 954x1400, 477:700, DieZivilisierungEuropas.jpg)

>>12156741

>Auf_Safari_im_Ruhrgebiet.webm

Die Fauna wird natürlich Baguettes versorgt. Wie zu alten Zeiten.


be7727  No.12157499

>>12157233

>So gab es zum Beispiel mal einen Fall, wo einenm Hund der Hitlergruß beigebracht wurde.

Gut zu wissen das Pfötchen geben noch erlaubt ist.


372a34  No.12157554

>>12157499

Nein, im Reich, da haben sie das einem Hund beigebracht.

Und wenn man das mit kontemorären Beispielen vergleicht, dann sieht man den Untershied schon.


65241e  No.12157797

>>12157025

>Wir müssen ja auch die Möglichkeit in Betracht ziehen, dass sich Nichtdeutsche oder dem Deutschtum Fremde sich vermehrt fortpflanzen und auch oft noch untereinander bleiben.

Dementsprechend ist ja die Idee von Blut und Bekenntnis so entscheidend, ein Halbitaliener oder ein Halbrusse der sich eben der Deutschen Kultur verpflichtet sieht, weil er sie z.B. von Väterlicher Seite her erhalten hat oder weil er im Rahmen der Deutschen Kultur aufgewachsen ist, ist kein Nichtdeutsches, oder dem Deutschem Fremdes Element.

>Die Identitäten der Cherusker, Chatten, Teutonen, Sachsen, Sueben sind bereits bedauerlicherweise verloren gegangen. Eine Deutsche Identität ist der größtmögliche Kompromiss. Bei deiner Einstellung läuft man Gefahr, zu einer europäischen Identität überzutreten

Nun die Vermischung von Stämmen würde ich nicht mit der Assimilation von Mischlingen gleichzusetzen, zum einen weil es sich eben um eine kleine Zahl handelt, zum anderen weil es ja nicht um Integration, sondern Assimilation Handelt, dementsprechend ist es keine Kulturelle verändern. Ich stimme dir zu das der Volksschutz das höchste Interesse darstellt, und dabei ist mein Ursprünglicher Punkt entscheidend, es geht bei der Deutschen Volksidentität nicht darum "auszuschließen" sondern darum klarzustellen das es sich beim Deutschtum nicht um ein Privileg sondern eine Verpflichtung handelt, und bei der Mischlingsfrage geht es darum wer geeignet ist diese Verpflichtung einzugehen, das heißt nicht das jeder Halbdeutsche zum Volkskörper zählt, sondern das ihm lediglich die Möglichkeit offen steht in diesem mitzuwirken.

>Stimmt, soweit ich weiß. Vor allem, wenn man die deutsche Kultur in Amerika betrachtet. Wurde meines Wissens nach während des ersten Weltkrieges mit einem unverständlichen Hass überzogen. Deswegen ist witzigerweise das "Salisbury Steak" überhaupt dort drüben noch ein Wort. Es ist eben nicht deutsch im Ursprung wie "Hamburger".

E. Michael Jones Vorträge über "The slaughter of cities" sind was das Thema angeht wirklich gut, auch wenn der Mann ein katholischer Romantiker ist

>>12157181

>Wenn Europa die Grenzen schließt (und Nicht-Weiße deportiert werden), die Geldkrake aus Brüssel verschwindet, die europäischen Länder einen gesunden Nationalismus fördern und sich die Geburtenraten stabilisieren, dann gibt es keinen Grund für große Migrationszüge innerhalb Europas

Inneuropäische Migration würde dann nur noch einen Anreiz im Akademischen, Künstlerischen oder Technischen Bereich setzen, so wie es eben in den letzten Jahrhunderten der Fall war, das Ergebnis währen ein paar tausend Studenten, Künstler und Ingenieure die sich hier in der Regel nur befristet aufhalten und für die im Gegenzug Deutsche dasselbe Privileg in deren Ländern genießen können. Europäischer Austausch ist keineswegs etwas Schlechtes, nur eben nicht im Kontext einer einheitlichen Vermischung wie es Paneuropäer und Sozialisten gern hätten


104433  No.12158541

>>12157370

Das Problem ist ja nicht mal, dass der durchschnittliche Presstituierte zu dumm ist ein vernünftiges deutsches Äquivalent zu finden, das Problem ist, dass das was die Presse als "Shitstorm" bezeichnet meistens gar keiner ist.


000000  No.12158724

>>.12158541

>>12157370

>das was die Presse als "Shitstorm" bezeichnet meistens gar keiner ist.

Immer "Liberals pearl clutching", fünf Metrosexuelle, Bunthaarige und asymetrisch Kurzgeschorene, ein SPD Funktionär und einer von den Juso, das "Internet" tobt und fordert den Rücktritt…


000000  No.12158770

>>12152374

>Schnellverfahren - Hitlergruß bei Demo – Chemnitzer zu fünf Monaten Haft verurteilt

Kein Prozess für Intensivtäter "King Abode"

Der Ärger um den jungen libyschen Asylbewerber Mohamed Youssef T. in Bautzen, der sich selbst „King Abode“ nennt, geht in eine neue Runde. Mehrere Politiker kritisieren inzwischen das Amtsgericht, bei dem sich seit Monaten verschiedene Anklagen gegen den „Mehrfachintensivtäter“ anhäufen. Ein Prozess wurde jedoch noch immer nicht anberaumt.

Nach einem Bericht des regionalen Nachrichtenportals „Alles Lausitz“ liegen beim Amtsgericht seit mehreren Monaten fünf Anklagen gegen „King Abode“, ohne dass bisher ein Prozesstermin anberaumt sei. Bei den Anklagen soll es sich unter anderem um Vorwürfe wegen gefährlicher Körperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte sowie Sachbeschädigung handeln.

Im November 2017 konnte der Libyer wieder nach Bautzen zurückkehren. Nun sorgt der junge Nordafrikaner wieder für Empörung mit einem provokanten Video. In Rapper-Manier beschimpft er dort vor allem deutsche Polizisten, zeigt ihnen immer wieder den Mittelfinger und ruft „Ische bleibe hier in Deutschland“. Über sein Asylverfahren wurde ebenfalls noch nicht in letzter Instanz entschieden.

http://archive.fo/WVEX2


409667  No.12158792

>>12158770

>Nun sorgt der junge Nordafrikaner wieder für Empörung mit einem provokanten Video. In Rapper-Manier beschimpft er dort vor allem deutsche Polizisten, zeigt ihnen immer wieder den Mittelfinger und ruft „Ische bleibe hier in Deutschland“.

https://vimeo.com/287778417


634373  No.12158802

File: ded9fb0a05b13ce⋯.png (63.43 KB, 1920x1200, 8:5, Screenshot_2018-09-16-10-0….png)

>>12158792

Ein wirklicher niemand…


000000  No.12158804

>>12152374

>Hitlergruß bei Demo – Chemnitzer zu fünf Monaten Haft verurteilt

>Bewährungsstrafe für Schießerei

Nach Chemnitz BMW und Lufthansa sorgen sich um Deutschlands Ansehen

Die Vorstandsvorsitzenden von BMW und Lufthansa, Harald Krüger und Carsten Spohr, sorgen sich wegen der Ausschreitungen in Chemnitz um das Ansehen von Deutschland in der Welt. „Wir sind beide viel im Ausland, und wenn man dort die Berichte über Chemnitz verfolgt, dann sind das Bilder aus Deutschland, die man überhaupt nicht sehen möchte“, sagte Krüger WELT AM SONNTAG.

http://archive.fo/r4a2p

Die Bourgeoisie ins Gas


634373  No.12158831

File: af0b036e5884f7b⋯.jpg (46.93 KB, 375x428, 375:428, 1534237969234.jpg)

>>12158804

Deutschland ist mittlerweile eine Internationale Lachnummer und wir gelten als abschreckendes Beispiel dafür wie eine gescheiterte Politik aussieht aber aber die Nazis und muuh shekel


409667  No.12158846

File: 5eeca03caa6e5fe⋯.png (755.47 KB, 1195x866, 1195:866, abode.PNG)

File: 9b856089ddbc657⋯.png (1.23 MB, 1197x713, 1197:713, abode2.PNG)

Seht mal was ich gefunden habe… Letztes Jahr hat die New York Times hat einen "Dokumentarfilm" über "King Abode" gedreht.


978d97  No.12158858

File: a2bfdfca4060cce⋯.jpg (118.47 KB, 768x1024, 3:4, 07dc6f70fb9eb1006ca6c99b4e….jpg)

>>12155576

>suche im Netz nach dem Juden

>finde das hier


634373  No.12158869

File: e6b4b01abd6ea89⋯.png (1.13 MB, 1198x805, 1198:805, INT-Libyan-Slave-Trade1.png)

>>12158846

>Libyan

…….

>dreckiger Neger

…….

Und dieser Neger hat sein erstes Video auf seinem Kanal veröffentlicht genau nachdem diese Doku erschien (um schnellen Fame zu bekommen denke ich mal)

Welch ein Abschaum


409667  No.12158882

File: a7cec7016170031⋯.png (565.17 KB, 1171x569, 1171:569, video.PNG)

File: 81ee960a9dadab8⋯.png (570.47 KB, 1181x596, 1181:596, video2.PNG)

File: feffa6d83195f93⋯.png (511.34 KB, 1179x569, 1179:569, video3.PNG)

>>12158869

>um schnellen Fame zu bekommen denke ich mal

Sehr wahrscheinlich.

Könnt ihr euch noch erinnern als dieses Video (ohne Untertitel) hier gepostet wurde?


409667  No.12158900

YouTube embed. Click thumbnail to play.

>>12141987

Kay Gottschalk (AfD) widmet sich Johannes Kahrs (SPD)


634373  No.12158922

File: 7ca17f72ddce0f4⋯.jpg (203.9 KB, 1113x1376, 1113:1376, 1534273715861.jpg)

>>12158900

>zweitgrößte.. die AFD

Hahaha

Mir fällt aber auf das die AFD immer die SPD angreift und so gut wie kaum die CDU sondern da eher direkte Kritik gegen Murksel.

Plant die AFD Merkel und ihre Clique loszuwerden und dann zusammen mit der CDU zu arbeiten?

Falls es so ist hoffe ich wirklich das die AFD nicht der neue Seehofer zu der Merkel wird sondern eher die dominante Position einnimmt.


000000  No.12158944

>>12158922

>AFD nicht der neue Seehofer zu der Merkel wird sondern eher die dominante Position einnimmt.

Fat Chance, wie der Lateiner sagt.


000000  No.12158949

>>12158804

>Die Bourgeoisie ins Gas

Trigema-Chef Wolfgang Grupp ist eine Näherin aus Bangladesch lieber, als eine aus Hamburg

Man kann nur erahnen, wie sehr dem international agierenden Textilkönig und Dauergast in deutschen Talkshows die Negativschlagzeilen rund um seine 12 600 Einwohner zählende Heimatstadt, die AfD-Nähe ihres Bürgermeisters und dessen öffentlich zelebrierter, ungehobelter Stil gegenüber seinen Räten gegen den Strich gehen. Gentleman Grupp würde sich dazu nicht äußern. Aber er denkt als Unternehmer. Deshalb, so sagt er selbst, habe er Flüchtlinge beschäftigt, deshalb sei ihm "eine Näherin aus Bangladesch lieber, als eine aus Hamburg, denn die bleibt länger". Menschen aus 28 Nationen sind bei Trigema beschäftigt.

Der gläubige Katholik ist, was die Asyldebatte angeht, das Gegenbeispiel des Rathauschefs. Er wählte, obwohl bislang eingefleischter Christdemokraten-Anhänger, bei der jüngsten Landtagswahl mal Grün und bekannte sich öffentlich dazu. Er sucht gezielt nach Flüchtlingen, die in sein Mitarbeiter-Portfolio passen. Er lässt die Syrer oder Afghanen im Gespräch mit Tochter Bonita, der Nähsaal- und Produktionsleitung überprüfen und hilft dann gegebenenfalls bei der Wohnungssuche, mit der Kaution und einem Startgeld.

http://archive.fo/ELMmH

Unternehmen leisten Widerstand

Bilanz, hat sich in seiner Juni-Ausgabe auf acht Seiten ausgiebig der kleinen Fehlastadt Burladingen gewidmet. Im Mittelpunkt: der Widerstand, der dem AfD-Bürgermeister Harry Ebert von Seiten der heimischen Wirtschaft entgegenschlägt. Autor des Berichtes ist der renommierte Wirtschaftsjournalist Reinhold Böhmer, der regelmäßig auch für die Wirtschaftswoche und das Handelsblatt schreibt

Böhmer sprach mit Trigema-Inhaber Wolfgang Grupp, BeneVit-Chef Kaspar Pfister, mit der Gemeinderätin Dörte Conradi (CDU) und auch vielen Burladinger Bürgern, Arbeitnehmern und kleinen Geschäftsleuten, die er in seinem Artikel ausgiebig zu Wort kommen lässt. Mit "Groll & Grimm in Burladingen" ist sein Beitrag betitelt und beleuchtet gleich in der Unterzeile die Problematik, der sich das Wirtschaftsmagazin vor allem widmet. "Der 12.200- Einwohner-Flecken auf der Schwäbischen Alb ist Deutschlands erste Stadt mit einem AfD-Bürgermeister. Die Ratsmehrheit rumort, zwei Unternehmen leisten praktischen Widerstand."

Böhmer beginnt mit dem pakistanischen Flüchtling Ahmeed Waheed, den auch der Schwarzwälder Bote schon portraitierte. Warum und wie Wolfgang Grupp ihn und andere Flüchtlinge eingestellt hat, dass er bundesweit nach ihnen sucht, ihnen bei der Wohnungssuche hilft, vor dem ersten Gehalt Vorschüsse auszahlt, gar für sie bürgt und via Stuttgart politische Strippen zieht, um die von Abschiebung bedrohten Arbeiter oder Auszubildenden behalten zu können, all das erzählt Böhmer auf mehreren Seiten und nennt es "Grupps Gefühl fürs Notwendige".

Unternehmen sind auf ausländische Fachkräfte angewiesen

Der Journalist berichtet auch vom offenen und, wie er sagt, "weniger diplomatisch" ausgetragenen Konflikt des BeneVit-Investors Kaspar Pfister, der den Bau seines Ärztehauses erst mal auf Eis legte, um sich wirkungsvoll und deutlich von Eberts fremdenfeindlichen Äußerungen zu distanzieren. Auch Pfister ist auf ausländische Arbeitskräfte angewiesen, er hat jetzt in einer großen Aktion 50 Altenpflegerinnen von den Philippinen geholt,

http://archive.fo/mShUb


000000  No.12158966

>>12158949

>>12158804

>Die Bourgeoisie ins Gas

Der Bürgermeister dieser Kommune spricht nicht in meinem Namen. Das steht auf einem Schild im Fenster des evangelischen Pfarrhauses in Burladingen (Zollernalbkreis). Die Frau des Pfarrers, Karin Dinkelacker, hat es vor gut einem Jahr aufgehängt, Burladingen - "Der Bürgermeister dieser Kommune spricht nicht in meinem Namen." Das steht auf einem Schild im Fenster des evangelischen Pfarrhauses in Burladingen (Zollernalbkreis). Die Frau des Pfarrers, Karin Dinkelacker, hat es vor gut einem Jahr aufgehängt, nachdem der Burladinger Bürgermeister Harry Ebert den Besuch des Gemeinderats in einer Flüchtlingsunterkunft als "Asylantenschau" und die Gemeinderäte als "Landeier" bezeichnet hatte.

Etliche Burladinger fürchten einen Imageschaden. Sie wollen nicht, dass ihr Heimatort als die Stadt mit dem AfD-Mann gilt. Mit dem Bürgerbündnis "Burladingen ist bunt" wollen sie ein Gegengewicht in der öffentlichen Wahrnehmung bilden. "Wenn man den Ort auf den AfD-Bürgermeister reduzieren würde, ergäbe sich ein ganz falsches Bild", sagt Pfarrer Christoph Dinkelacker. Auch der Burladinger Unternehmer Kaspar Pfister, der dort ein Ärztehaus bauen lässt, betont: "Wir sind keine braune Hochburg." Kürzlich hat sich der ganze Gemeinderat, der in Burladingen aus CDU und Freien Wählern besteht, als Unterstützer des Bündnisses auf deren Homepage eintragen lassen.

Ebert hatte sich für die Beleidigung entschuldigt. Doch seitdem führt das Landratsamt ein Disziplinarverfahren gegen ihn.

"Das Deprimierende an der Sache ist, dass ein Bürgermeister nicht abgewählt werden darf." Sie fordert von der Landesregierung eine entsprechende Gesetzesänderung. Auch Trigema-Chef Wolfgang Grupp hatte Neuwahlen aufgrund des Parteieintritts gefordert.

http://archive.fo/XVmuY

SPD-Kreisvorsitzender will Änderung der Gemeindeordnung

Der SPD-Kreisvorsitzende Alexander Maute nahm den AfD-Beitritt Eberts zum Anlass, in einer Pressemitteilung die Änderung des Kommunalwahlrechtes zu fordern. "Die Abwahl von Bürgermeistern sollte möglich sein – in begründeten Fällen", sagt Maute und fordert daher eine Überprüfung und Anpassung der Gemeindeordnung durch den Landtag von Baden-Württemberg. Auch Landrat Günther-Martin Pauli hatte schon mehrfach ins gleiche Horn gestoßen. Er hat es im Zollernalbkreis mit mehreren "Problem-Bürgermeistern" zu tun, die in ihrem Amt Fehlverhalten an den Tag legten, sogar Dienstpflichten verletzten. Der Beitritt zu einer demokratisch gewählten Partei gehört dazu allerdings nicht.

http://archive.fo/dgyA1

Das Bündnis "Burladingen ist bunt"

Sprecher des Bündnisses ist Rainer Brandner. In der Zwischenzeit sind wir mehr als 40 Mitglieder, die das Bündnis aktiv unterstützen. Das heißt, die sich bereit erklärt haben, bei Aktionen und Veranstaltungen mitzuhelfen. Darüber hinaus haben wir etwa genauso viele Unterstützer, die sich mit unserem Selbstverständnis und unseren Zielen identifizieren, die aber nicht aktiv mitmischen wollen oder können.

Aber auch auf Bundesebene haben die Ereignisse in Chemnitz gezeigt, dass sich unsere Demokratie durchaus wehren kann gegen verfassungsfeindliche Umtriebe. Doch wir müssen alle sehr wachsam sein und antidemokratische Entwicklungen klar ansprechen und entsprechend darauf antworten.

http://archive.fo/y6UTo


95998b  No.12158979

>>12158966

>von einer Mehrheit gewählt

>keiner wills gewesen sein


b3d737  No.12158994

>>12157554

Würde es dir was ausmachen die Quelle dafür rauszusuchen?

Ich Zweifel grundsätzlich nicht an, dass so was passiert sein könnte aber wäre trotzdem interessant zu wissen woher dieses Detailwissen stammt und wer es verbreitet.


af5789  No.12159018

>>12157209

>Brief an Erstklässler

Meine Schulzeit ist schon etwas her, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass Schulanfänger es mit dem Lesen noch nicht so dolle haben. Warum nicht gleich an die Eltern adressieren?


634373  No.12159022

File: e7ba3e1ea1e4330⋯.webm (3.77 MB, 240x176, 15:11, 1494287263066.webm)

File: 75da200d1ddb928⋯.jpg (371.02 KB, 730x389, 730:389, 1514154099780.jpg)

Was ist Gauland wirklich für ein Typ?

Er scheint für mich sehr Deutsch Nationalistisch aber nicht autoritär zu sein und er steht voll für Demokratie und Freiheit und absolut gegen alles was mit dem Dritten Reich zu tun hat.

https://youtu.be/n_7LZNeV_cc

Wisst ihr was die AFD/Gauland über die Wiedereinführung der Monarchie denken?


000000  No.12159028

Die Bourgeoisie ist gierig und die Unterschicht, die sich für die Mittelschicht hält ist dumm wie Brot.

"#Ausspekuliert"-Demo

Zehntausend Menschen demonstrieren in München gegen Mietwucher

Sonntag, 16.09.2018, 05:52

Zu lauter Trommel- und Blasmusik und mit vielen gelben Luftballons sind mehrere tausend Menschen vom Mariahilfplatz bis zum Siegestor gezogen, um gegen Luxussanierungen und steigende Mieten zu protestieren. Wie die Polizei am Samstagabend mitteilte, waren bei der Abschlussveranstaltung, wo Bands wie Main Concept oder G.Rag & die Landlergschwister auftraten, rund 10 000 Teilnehmer anwesend

Zu der Demonstration unter dem Motto "#ausspekuliert" hatte ein Bündnis aus mehr als 90 Mietergemeinschaften, Gewerkschaften und Parteien aufgerufen.

Rund einen Monat vor der bayerischen Landtagswahl schlossen sich auch Politiker, darunter die Grünen-Landtagskandidaten Katharina Schulze und Ludwig Hartmann sowie die SPD-Landtagskandidatin Natascha Kohnen, dem Demonstrationszug an. Auch die Piraten, die Freien Wähler, ÖDP und die Linke protestierten

http://archive.fo/i9U6M

REFUGEE WELCOME!


634373  No.12159064

File: f5932d43a19ee4d⋯.jpg (365.06 KB, 2151x1440, 239:160, f5932d43a19ee4dc0390f5be7e….jpg)

>>12159028

>10k

Wohl eher 10 so wie ich die Medien kenne…

Hingegen viele viele Wohnungen sind im erbärmlichen Zustand und müssen erneuert werden

Mein alter Vermieter dessen Haus wo ich wohnte war recht alt (~1960 gebaut) und 2015 fing er an es von Grund auf an zu erneuern weil er meinte das der Staat die Kosten übernehmen würde wenn eine gewisse Zeit überschritten ist…..

Letztendlich hat der Staat für dieses Haus fast 30k finanziert

Ich bin mir sicher andere Firmen/Vermieter benutzen die gleiche Taktik um auf Staatskosten derren Haus zu erneuern und danach viel mehr Miete zu verlangen.

UNFASSBAR


000000  No.12159069

>>12159028

>dumm wir Brot

>Zehntausend Menschen demonstrieren in München gegen Mietwucher

Beitrag vom 23.12.2014

"Flüchtlinge willkommen"München leuchtet Pegida heim

12.000 Menschen haben in München gegen Fremdenfeindlichkeit und Islamhass protestiert. Die Initiative von Kulturmachern galt vor allem der Dresdner Pegida-Demonstration am selben Abend − die Münchner wollten sich gegen die "Idiotisierung des Abendlandes" wehren.

"New York, Rio, Rosenheim − Die Welt ist groß genug."

Gegen Fremdenfeindlichkeit und Islamhass sangen heute Abend in München nicht nur die Sportfreunde Stiller an. Rund 12.000 Teilnehmer, darunter Vertreter der christlichen, griechischen und muslimischen Gemeinden Münchens, Gewerkschaften, Sozialverbände sowie Antifa-Gruppierungen demonstrierten friedlich drei Stunden unter dem Motto "Platz da! – Flüchtlinge sind hier willkommen" vor der Bayerischen Staatsoper.

http://archive.fo/cI0Gb

04.04.2018

Wohnungsnot in München

"Die werden dich immer rausbekommen"

In München sind die Mieten sehr hoch und die Preise steigen: Durch Luxussanierungen und Zweckentfremdung wird bezahlbarer Wohnraum immer knapper. Viele Mieter fühlen sich ausgeliefert und machtlos.

gehen von ungefähr 1000 Wohnungen aus, die zweckentfremdet werden im Bereich Ferienwohnungen und ungefähr 300 Wohnungen im Bereich Medizintourismus."

Vor allem aus den Golfstaaten kommen Menschen nach München, um sich hier behandeln zu lassen, einige Privatkliniken haben sich auf diese Patienten spezialisiert. Und daraus ist ein Geschäftsmodell entstanden: Wohnungen, die unter der Hand an Medizintouristen vermietet werden.

Insgesamt hat sich die Anzahl der wohnungslosen Personen von 2008 bis jetzt fast verdreifacht, auf 9000 Personen.

http://archive.fo/0lylu


634373  No.12159084

>>12159069

So mit anderen Worten jeder 120th Bürger in München hat demonstriert (viele davon sicherlich illegale Scheißhäute)

Also die absolute Mehrheit ist anderer Meinung….


634373  No.12159095

>>12159069

Was genau heißt Wohnungslosigkeit?

In Deutschland jede Gemeinde ist VERPFLICHTET dir ein Dach über den Kopf zu geben wenn du keine andere Möglichkeit hast ebenso kann es bedeuten wenn es kein Platz in Obdachlosen Unterkünften ect. gibt das die Gemeinde/Stadt dir tatsächlich ein Zimmer in einem 5 Sterne Hotel geben müsste und natürlich umsonst…..

(Das hat mir ein Polizist so erklärt)…

Unser Land ist eine Lachnummer


000000  No.12159152

Kontrollverlust

Prozessor-Herstellung im Ausland als Sicherheitsrisiko

"Erstens halte ich das für dringend notwendig, dass wir unsere reale Fertigungsbasis stärken und dazu gehört natürlich die Hardware. Dazu gehören auch die Softwareanteile, aber bei den Hardwareanteilen ist es halt besonders wichtig, dass wir die auch selber produzieren können", fordert Siegmar Mosdorf, Partner der politiknahen Unternehmensberatung CNC in Berlin und früherer Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium.

Und da lautet dann natürlich die Forderung: Wir müssen aus Gründen der nationalen Sicherheit die Produktion von Prozessoren wieder selber in die Hand nehmen. Nur weiß im politischen Berlin niemand, wie das geschehen soll.

http://archive.fo/zpFHz

GUTEN MORGEN Neuland!

Der Zug ist abgefahren, willkommen in der Dritten Welt!

In den 80er des letzten Jahrhunderts hätte man da etwas machen sollen, inzwischen ist selbst die Netzwerk- und Telekommunikationstechnik (das hat Siemens mal groß gemacht) nicht mehr vorhanden, genausowenig wie die Speicherchipherstellung (Infinion, ex Siemens).

Für unsere dauerhafte Positionierung als (Nicht-) Entwicklungsland importieren wir gerade das richtige Personal.


c4bf23  No.12159154

YouTube embed. Click thumbnail to play.

>>12159022

Danke für den Ausschnitt. Ist aus einer seiner besten Reden, kann die ganze nur empfehlen.


000000  No.12159156

>>12159095

>>12159069

>In Deutschland jede Gemeinde ist VERPFLICHTET dir ein Dach über den Kopf zu geben

HOHO HAHA

Probier das doch mal aus. besser nicht, wenn Du erst mal auf der Strasse bist kommst Du da nicht mehr weg

In Zukunft (Neue Soziale Marktwirtschaft) wird es sowieso keinen Sozialstaat mehr geben, das will nicht nur Augstein, das ist unvermeidlich meint Sinn.


fd922c  No.12159161

File: bce8f66b7038770⋯.png (50.22 KB, 940x300, 47:15, immigration-vs-wages-comic.png)


634373  No.12159184

>>12159156

Ich war schon obdachlos für ein paar Monate und da hat mir die Polizei eine Notwohnung angeboten aber ich wollte lieber im Alkohol Entzug denn dort gab es gemütliche Zimmer und Freies Internet… und natürlich dreimal am Tag sehr gutes Essen….

Obdachlosigkeit ist eine Entscheidung hier….. wennn man will kommt man super zurecht

Allerdings wollen viele natürlich nicht aifhören mit Alkohol und anderen Drogen also bekommenbsie auch keine Hilfe


000000  No.12159189

>>12159084

>>12159069

>jeder 120th Bürger in München hat demonstriert (viele davon sicherlich illegale Scheißhäute) Also die absolute Mehrheit ist anderer Meinung….

Aha und woraus entnimmst Du das ansonsten nur Millionäre in München leben die die dortigen Mieten (1000 Euro aufwärts bei Neuvermietung) so einfach bezahlen können?

Denn illegalen Scheißhäuten bezahlst übrigens Du ihre Miete, die brauchen dafür nicht demonstrieren. Die demonstrieren dafür lieber und oft, dass die Qualität ihrer Versorgung nicht ihren Ansprüchen genügt. Deren Wohnung sind in einem deutlich besseren, renovierten Zustand als der von 30-50% der Einheimischen.


634373  No.12159194

>>12159156

Und nein es stimmt tatsächlich…. wenn du keine andere Möglichkeiten hast für eine Übernachtung dann MUSS die Polizei dafür sorgen…

Das ist Gesetz und Fakt


6c5617  No.12159195

>>12159184

>Ich war schon obdachlos für ein paar Monate

NSlarper sind asozialer Abschaum.

Was für eine Überraschung.


397366  No.12159204

>>12158949

>>12158966

>Trigema

>Grupp

War das nicht der dekadente Faltensack, der sich gerne selber im Fernsehen sieht und ständig darauf pocht, wie sehr er sich doch, als einer der letzten Unternehmer, um seine Mitarbeiter schert? Der Betrieb sei wie eine Familie für ihn und er ziehe sich seinen Nachwuchs und zukünftige Spezialisten selber heran. So fällt er seiner Belegschaft jetzt in den Rücken, indem er billigen Tagelöhnern aus dem Ausland den Vorzug gibt? Wenn die Produktion nicht nach Fernost auslagert werden darf, müssen die Lohnsklaven halt zum Produktionsort kommen.

Das Christentum in all seinen Ausprägungen ist eine Geißel.


397366  No.12159209

>>12159195

Warum soll er gleich asozial sein, nur weil er kurzfristig obdachlos war? Spricht doch eher dafür, dass er nicht der Allgemeinheit auf der Tasche lag und selber wieder auf die Beine gekommen ist. Aber das wusstest du bestimmt schon Cucki, du gammliger Sozialparasit. Hast du deine Behinderung eigentlich schon staatlich anerkannt bekommen und kannst von EU-Rente leben?


b5b87b  No.12159210

File: 3f68e0c16f15406⋯.mp4 (1.85 MB, 854x480, 427:240, 3f68e0c16f154063db355c5c15….mp4)

File: 4e44d0dd78c47c0⋯.mp4 (7.65 MB, 512x810, 256:405, 4e44d0dd78c47c043cea4fac76….mp4)

>>12159189

Monkey lives matter Berlin….. 50% Illegale….

https://youtu.be/lA1GqIU0WmA

Das linlebterror Organisationen Untermenschen versammeln ist keine neue Sache du Dummkopf

Hier ein süsses girl um mich anzuregen wegen deiner dummheit


b5b87b  No.12159213

File: 3324fd59e9df695⋯.webm (1.08 MB, 704x396, 16:9, 1505481014963.webm)

>>12159195

Ich bin Monarchist….

BANNT DIESEN KASPER


c775da  No.12159217

>>12159195

>Cucki wird in den vorhergehenden Tagen BTFO'd

>kriegt es schwarz auf weiß, dass niemand ihn hier haben will und er hier falsch ist

>kommt wieder und tut so als sei nichts gewesen

Häng dich endlich weg


b5b87b  No.12159218

>>12159209

Seit 01.04.2018 bin ich Soldat und verdiene gut Geld……


000000  No.12159239

>>12159161

Das vergessen viele Mittelschichtler, die Tätigkeiten die sie ausführen, Handwerk, können auch niedrig IQ Leuten aus dem Orient erledigt werden. Analoge Situation zu den USA mit dem Mittelamerikanern.

Die Leitung von Betrieben braucht sicher etwas mehr Verstand, aber da werden nur bereits bestehende große Handwerksbetriebe profitieren. Ansonsten gibt es unter den Invasoren sicher genügend die wie die bereits vor längerem Eingewanderten solche Firmen führen werden können.

Auch die Verwaltung und öffentlichen Betriebe, wird man die wenig geistig anspruchsvollen Beschäftigung dort, mit ausländischen Kandidaten vollstopfen. Sind erst einmal die ethnischen und familiären Korruptionsnetzwerke dort etabliert lassen sich diese auch nicht wieder entfernen. Dafür sorgen schon die deutschen Gerichte.

Die wenigsten Deutschen gehen Tätigkeiten nach in denen sie nicht von Leuten aus der Dritten Welt ersetzt werden können. Die meisten Deutschen sind sich dessen nicht bewußt, sind sehr überheblich und dumm. Das erklärt auch hinreichend die Wahlergebnisse, die dümmlich herablassende Xenophilie.


232e9f  No.12159246

>>12158994

Ja ja, das ist doch so eine Sache mit der Nachkriegsverklärung.

Ich kann dir leider keine Quelle geben.

Habe es in einem Kommentar in Bezug auf den (((hatespeeehhhchchch))) Fall bei den Anglojuden wegen dem Nazimops gelesen.

Insgesamt wollte ich nur sagen:

<Aber die Nazis haben zensiert und "Staatsfeinde" in Lager gesteckt und getötet."

Ich wäre nur ängstlich um Redefreiheit.

Wobei im Endeffekt hier auch (schwächere) Zensur momentan im Spiel ist, der "offene Kampf der Ideen" ist wahrscheinlich nur mythologisierte Realität die mir noch aus den Judenlehrbüchern der Schulzeit im Kopf hängt.


423553  No.12159250

>>12159218

Ach Lad, sind die dreißig Silberlinge denn deine Seele wert?

Ich kann jedem nur raten, Widerruf zu ziehen so lange er noch kann bzw. wenigstens nicht zu verlängern. Mit dem Eintrittsdatum bist du wahrscheinlich noch in der SGA bzw. DPA, ich kann dir nur sagen, im norma