[ / / / / / / / / / / / / / ] [ dir / caco / fa / islam / lovelive / mde / philo / s8s / vichan ]

/pol/ - Politically Incorrect

Politics, news, happenings, current events
Winner of the 78th Attention-Hungry Games
/bimbo/ - Plastic and Fantastic!

April 2019 - 8chan Transparency Report
Email
Comment *
File
Password (Randomized for file and post deletion; you may also set your own.)
* = required field[▶ Show post options & limits]
Confused? See the FAQ.
Embed
(replaces files and can be used instead)
Oekaki
Show oekaki applet
(replaces files and can be used instead)
Options

Allowed file types:jpg, jpeg, gif, png, webm, mp4, swf, pdf
Max filesize is 16 MB.
Max image dimensions are 15000 x 15000.
You may upload 5 per post.


<The 8chan Global Rule>
[ The Gentleperson's Guide to Forum Spies | Global Volunteers | Dost Test | FAQ ]

File: 219dc2dbf60ff36⋯.png (460.81 KB, 1288x1628, 322:407, AfD LTW Hessen Bayern.png)

433b77  No.12243658

NATIONAL AND INTERNATIONAL POLITICS

Far-right surge in Bavaria vote could reshape Germany's national politics

>The right-wing Alternative for Germany (AfD) is poised to humiliate Chancellor Angela Merkel’s allies in an Oct. 14 vote for Germany’s most influential regional government, an election that could have far-reaching implications for national politics.

https://archive.is/ZVj8T

Kicked Out of Hungary, Soros’s Open Society Foundations Re-Opens in Berlin

>George Soros’s Open Society Foundations (OSF) has completed its move from Budapest to Berlin, where the international grantmaking network is reportedly set to boost staff numbers from 80 to 150.

https://archive.is/kqboV

German Parliament President Expresses No Hope in Deportations, Says Migrants Should Integrate

>German parliament president Wolfgang Schäuble doubts that failed asylum seekers will be deported and claims that instead, they should stay in Germany and integrate into society.

https://archive.is/54zSw

German Police Raid Far-Left Rioters More than a Year After Violent Hamburg G20

>German police in Hamburg, Schleswig-Holstein, and North Rhine-Westphalia raided several properties belonging to members of the far-left scene arresting one man thought to have been involved in the Hamburg G20 riots last year.

https://archive.is/AVdll

Austria: Populist Govt Asks Police to Stop Concealing Nationality of Sex Offenders

>Austria’s conservative-nationalist coalition government wants police to be more transparent about sex attackers, and to reveal their nationality and whether they are an asylum seeker as a matter of course.

https://archive.is/UgOdr

Hitler 'forced' to invade Poland, AfD youth leader claims

>The youth wing of Germany's far-right AfD likes to portray itself as a respectable, conservative outfit. But in reality, lines between the AfD and openly right-wing extremist groups are becoming increasingly blurred.

https://archive.is/ELmQF

ECONOMY, FINANCES AND OTHER NEWS

German ministry won't accept carmakers rejection of diesel plan

>Germany’s Environment Ministry will try to overcome resistance from carmakers to fitting older diesel cars with expensive new exhaust filtering systems as politicians and carmakers scramble to avoid outright bans on vehicles.

https://archive.is/TFl4J

Thyssenkrupp gives in to shareholder pressure to split in two

>Germany’s Thyssenkrupp will split into two companies, one focused on capital goods and the other on materials, giving in to years of investor pressure and undergoing its biggest overhaul since the merger of Thyssen and Krupp 20 years ago.

https://archive.is/FviM0

433b77  No.12243660

GENERAL REFUGEE AND ENRICHMENT NEWS

Islamic State Makes New Threats Against German Subway Systems

>The Islamic State has released new threats against European countries in propaganda that shows the terrorist group may target mass transit systems in Germany.

https://archive.is/ZYQ45

Austria: Six Illegal Migrants Hospitalised After Setting Deportation Cell on Fire

>Austrian police say six men have been hospitalized with serious injuries after setting alight the mattresses and bedding of the deportation cell in which they were being held.

https://archive.is/xDDwZ

75 Percent of Pre-Trial Prisoners in Berlin Are Foreigners

>The number of foreign-born prisoners in Berlin is increasing according to new figures that show 90 different countries are now represented in the German capital’s prison system.

https://archive.is/MRsN3

Afghan Asylum Seeker Who Stabbed Three in Germany Has ‘Psychiatric Illness’, May Be Found Not Culpable

>A 21-year-old Afghan asylum seeker who stabbed three in Ravensburg town centre has been taken to a psychiatric facility, with officials saying he may not be found culpable for his actions due to mental illness.

https://archive.is/R4LRw

Erdogan Opens Mega Mosque Funded by Turkish Govt in Cologne, Germany

>Turkish president Recep Tayyip Erdogan is set to open one of Europe’s largest mosques in Cologne on Saturday as he wraps up a controversial visit to Germany, with police deploying in force amid planned protests.

https://archive.is/8GFNH

———————————————————————————————————————–

Deutsch/pol/ Archive: https://pastebin.com/raw/BrVVQdTz

Deutsch/pol/ data content:

>>>/lippe/

http://deutschpol.booru.org/

Propaganda of the week:

Dr. Dirk Spaniel zur teuren und sinnlosen "Dieseleinigung"!: https://youtu.be/byZG-EwvUO4

Beatrix von Storch zum "Einwanderungskompromiss" der Groko - AfD-Fraktion: https://youtu.be/tTEcRllGAqE

Stephan Brandner - Klagen gegen Parteienfinanzierung und Horst Seehofer!: https://youtu.be/_V28HWtntvc

Diese Woche im Bundestag - Pressekonferenz - AfD-Fraktion im Bundestag: https://youtu.be/90ocWSDIh0A

Gottfried Curio zu „systemischen Fehlern“ bei Asylverfahren!: https://youtu.be/6Yd_KQ_dXWM

Roger Beckamp und der problemlösende Zauberstock: https://youtu.be/Fz6QTssvPDg


dfe168  No.12243667

Erster für die AfD und Deutschland!


be65e6  No.12243677

Einheitsfront prominenter Juden gegen AfD bröckelt, das ist der Anfang vom Ende der Ära Merkel!!!

Wolffsohn: AfD auch für Juden eine Option

Die AfD will einen Arbeitskreis für jüdische Parteimitglieder gründen. 17 jüdische Organisationen sprechen sich gegen eine Zusammenarbeit mit der Partei aus. Der Historiker Michael Wolffsohn kann dennoch nachvollziehen, dass die AfD für deutsche Juden eine Option sein könnte. Ein Grund sei die zunehmende Gewalt gegen Juden durch Muslime. Von den traditionellen Parteien fühle sich ein Teil der Juden in Deutschland dabei allein gelassen, sagte er MDR AKTUELL.

>Wolffsohn verwies zudem darauf, dass die jüdische Gemeinschaft in der Bundesrepublik in der Migrationsfrage gespalten ist. Während die eine Hälfte die Aufnahme von Flüchtlingen mit dem Verweis auf die Verfolgung der eigenen Vorfahren klar befürworte, sagten die anderen: "Ja, das ist richtig, aber wir können doch nicht sehenden Auges die potentiellen Mörder von Juden ins Land lassen." Auch wenn natürlich längst nicht alle Muslime Mörder seien, so gelte doch auch der Satz, "dass die meisten Gewalttäter gegen Juden in Deutschland und Westeuropa Muslime sind".

https://www.mdr.de/nachrichten/politik/inland/wolffsohn-juden-afd-100.html


c4a358  No.12243684

guten tag meiner Deutschen ich wolte am Heute jetzt fragen wofur ganz Deutsch zum Zeeland am Niederlande geht im Sommer aber nicht am Spainien oder Frankreich oder andere Lander beim Mittelmeer? ich verstande das nicht.


c3f249  No.12243685

>>12243647

Ich trau dem Gaulandjuden in keinster Weise.

Immer an seine Haltung zu Israel denken und daß er bei den Judenprojekten mitgemacht hat.


dfe168  No.12243690

>>12243684

Germans prefer homelike places for vacation since it give us a sense of security. The Dutch are our cousins so we feel better there than anywhere else outside of Germany. Also it's right around the corner, so it's more confortable to travel. I usually go the eastern beach of Germany during summer instead somewhere outside of Germany.


c3f249  No.12243693

>>12243686

Halts Maul, Cucki.

Hitler hat sogar in irgendeiner Rede die Frankfurter Allgemeine Zeitung genannt. Wieso soll sich das also geändert haben?


9b37e5  No.12243697

File: 0b675be2a05d838⋯.jpg (757.37 KB, 1208x838, 604:419, arbeit macht frei soyboy.jpg)

>>12243686

>bild relatiert

>>12243693

drück dich nicht aus wie ein Untermensch


2e9fbb  No.12243698

Hier wird traditionell die Quelle als archivierter Link angegeben, aus verschiedenen Gründen. Ein Screenshot wie hier >>12243672 ist auch akzeptabel.

>>12243673

Seite 1: https://archive.fo/5gfz1

Seite 2: https://archive.fo/nidQa

Seite 3: https://archive.fo/P3xhB

Seite 4: https://archive.fo/tybUk

>>12243674

https://archive.fo/dN4hv

>>12243677

https://archive.fo/eMO4k


0f2770  No.12243704

>>12243698

Vergiss es, das ist Cucki.

Archivierte Links und allgemeines Beachten der Threadkultur ist für dumme Nazilarper nehme ich an.


09d1b1  No.12243733

>>12243704

Warum löscht ihr seine Leerpfosten nicht?

Der spamt den ganzen Tag Müll, und will Drama erzeugen.

Er macht also genau das, was er mir vorwirft, während ich Links und Informationen poste.

Ihr wisst wie das für Unbeteiligte aussieht?


c77952  No.12243752

File: 556f1207168ef6c⋯.png (2.97 MB, 949x3250, 73:250, gauland rechtsruck alterna….png)

Jawoll, jetzt habt ihr den Artikel vom Gauland gelöscht.


6a5455  No.12243758

Asylbewerber und Menschen aus Nicht-EU-Ländern dürfen in Österreich keine Schusswaffen besitzen, jetzt soll das Verbot auf besonders gefährliche Messer erweitert werden.

https://www.zeit.de/politik/ausland/2018-10/messergewalt-oesterreich-waffenverbot-asylbewerber-herbert-kickl


15193b  No.12243765

>>12243758

>>12243756

Warum postest du Sachen die schon im letzten thread gepostet wurden?! Hör auf den thread zuzumüllen.


15946a  No.12243772

>>12243733

>Ihr wisst wie das für Unbeteiligte aussieht?

Dies ist ein Board des Friedens und ein Platz um über die Freunden spät-jomonesischer Keramikverzierung zu diskutieren und du scherst dich plötzlich um die Meinung Außenstehender? Kauf ich dir nicht ab. Du bist zum Shitposten hier und versuchst unauffällig gegen den Käfig des Thread-Behinderten zu treten.


15193b  No.12243779

>>12243771

Das board ist generell so langsam, dass du eine Verlinkung hier zum jeweiligen post im alten thread noch bis zum Ende dieses threads sehen kannst. Solltest auch du nach 3 Jahren geschnallt haben. Selten dummes Stück Scheisse.


dfe168  No.12243782

>>12243779

Mal abgesehen davon, dass wir hier auch ein Archiv haben, auf das jeder zugreifen kann.


de03e8  No.12243787

>>12243779

Niemand liest den alten Faden, und das Brett ist wegen euch Krebsern so langsam.

Ihr habt alle guten Leute in eurem behinderten Larp- und Kreiswichs-Wahn weggeekelt.


15193b  No.12243792

>>12243781

Kleine Cucki, du kennst die Regeln und weißt genau warum dein Spam/Shilling gelöscht wird. Tu nicht so scheinheilig.

Und jetzt wirst du noch tatsächlich schizophren und erfindest noch eine andere Person? Oder ist das wie mit dem IP-hopping eine Zersetzungstaktik von dir?

Erinnerung an alle die ihn noch nicht kennen den "Gentlepersons guide for forum spies" zu lesen!


370592  No.12243797

File: ec63f7d00ebe4bb⋯.jpg (101.4 KB, 300x439, 300:439, malal.jpg)

Einfach melden, nicht antworten.

>>12242048

>Schwachsinn. Erstens ist christliche Theologie weit komplexer als die Plattitüden die der Pfaffe den Omas erzählt und

Ja wow, wenn man sich mal anschaut was Schismata ausgelöst hat, wirkt das ganze schon etwas idiotisch.

Als Beispiel;

Gott der Vater hat ja Gott den Sohn gezeugt, also muss es einen Punkt gegeben haben, an dem es zwar den Heiligen Geist und Gott den Vater gab, nicht aber dem Sohn. So die Lehre des Presbyter von Alexandria, Arius. Aber der nach ihm benannte Arianismus (lustiger Weise von vielen germanischen Stämmen übernommen, unter anderem den ersten König von Italien, Odoaker) wurde von der Christenheit als solches als Heterodoxie und Ketzerei verbannt.

Weiter, da Gott der Vater also auch Gott der Sohn sein muss, müsste es doch Gott der Vater selbst gewesen sein, der am Kreuz gelitten hat? Die treffenderweise benannte Lehre des Patripassianismus ist aber wiederum auch falsch; Was also kann über die Beziehung der Elemente des dreifaltigem Gottes zueinander also gesagt werden?

Antwort, gar nichts, es ergibt keinen Sinn, weil es keinen hat. Wie die Parabel von Saint Augustine und dem Knaben am Meer erklärt es am besten; eher füllt man das ganze Meer mit einem Löffel um, als das man die Dreifaltigkeit versteht.

Lustig sind auch Orthodoxe Häresien, wie etwa die Imjaslavie, die besagt, dass das Wort "Gott" selbst bestimmte Kräfte hat.

>zweitens sind die wenigsten Inder auch nur ansatzweise über ihre eigene Religion informiert, egal ob Jain, Buddhismus oder Hinduismus.

Ist ja kaum relevant, wie du im ersten Teil deines Postes gut darstellst sind die meisten Christen auch völlig ignorant über ihre Doktrin


41ee3f  No.12244082

>>12243797

Die verschiedenen Schulen des Buddhismus haben sich nicht weniger hart bekämpft.

Ich verstehe nicht worauf du hinaus willst - Außer "muh Christen dumm, Asiaten gut"


000000  No.12244462

Unsere europäischen Freunde:

Griechenland will 280 Milliarden Euro Entschädigung für NS-Verbrechen von Deutschland

Solange Griechenland am EU-Tropf hing, vermied es Premier Tsipras, Reparationen für die NS-Kriegsverbrechen zu verlangen. Doch nun, nach Ende des letzten Rettungspakets, will Athen handeln.

Das griechische Parlament soll dann einen Bericht absegnen, demzufolge den Griechen 269,5 Milliarden Euro an Entschädigungen für den Zweiten Weltkrieg zustehen. Hinzu kommen Rückforderungen eines Kredites, den die Griechen seinerzeit den Nazis für "Besatzungsausgaben" gewähren mussten. Dessen Wert wurde laut dem Bericht Ende 2014 auf rund 10,3 Milliarden Euro geschätzt.

Der Bericht ist bereits seit August 2016 fertig, wurde aber in der Schublade gelassen, solange die Griechen noch Notkredite von anderen EU-Ländern erhielten - und damit auch aus Deutschland.

Nachdem das dritte und letzte Rettungspaket für Griechenland Ende August endete, änderte sich die Haltung des Athener Premiers rasch. Tsipras erlaubte nun, dass das Parlament über die Zulässigkeit des Berichts abstimmt.

Es gehe ihm um moralische Entschädigung und um einen historischen Schlussstrich, argumentiert der Premier. Die vielen Milliarden, die sein Land bekommen könnte, und die drohenden Neuwahlen, bei denen ein solcher Erfolg ihm viele Stimmen bringen dürfte, erwähnte er nicht.

Auch Triandafyllos Mitafidis, ein Abgeordneter von Tsipras' Syriza-Partei, und gleichzeitig der Vorsitzende des Komitees, das den Bericht zu den angeblich ausstehenden Reparationen verfasst hat, spricht viel von Gerechtigkeit.

"Die Zeit ist reif für eine Entschädigungsforderung", sagte Mitafidis dem SPIEGEL. "Es gibt keine gesetzlichen Limitierungen für Verbrechen gegen die Menschheit. Die Forderungen in dem Bericht sind voll begründet - historisch, politisch und rechtlich."

"Die Abstimmung im Parlament ist ein positiver Schritt", sagt auch Aristomenis Syngelakis vom griechischen Komitee für Reparationsforderungen gegen Deutschland, dessen Großvater von den Nazis erschossen wurde. Syngelakis verlangt gar, deutsches Staatseigentum auf griechischem Boden zu konfiszieren - durch die Durchsetzung früherer griechischer Gerichtsentscheidungen. Doch die Regierung will einen solchen radikalen Schritt nicht gehen.

Das Ziel ist der internationale Gerichtshof

Nachdem das Parlament über den Bericht abgestimmt hat, soll Phase zwei von Griechenlands Kampagne starten. Die Griechen wollen ihre Argumente in der ganzen Welt vortragen: in Deutschland, im EU-Parlament, vor dem Europäischen Rat und in der Uno.

In der dritten Phase ihrer Kampagne wollen die Griechen schließlich ihre Forderungen gegenüber den Deutschen erheben - vermutlich in Form einer verbalen Notiz, in der die Bundesregierung dazu aufgefordert wird, mit Griechenland Verhandlungen über die Reparationsforderungen aufzunehmen.

Die Bundesregierung dürfte dieses Gesuch ablehnen. Sie hat schon in der Vergangenheit deutlich gemacht, dass Griechenland aus ihrer Sicht kein Recht darauf hat, Entschädigungen für den Zweiten Weltkrieg zu fordern.

Nach Meinung einiger griechischer Rechtsexperten könnte ausgerechnet diese Ablehnung den Weg für einen Gerichtsprozess vor dem Internationalen Gerichtshof in Den Haag ebnen.

Deutschland hält den Internationalen Gerichtshof nur für rechtliche Streitigkeiten zuständig, die sich nach dem 1. Mai 2008 zugetragen haben. Entsprechend könne Griechenland dort keine jahrzehntealten Forderungen einklagen. Sollte Deutschland nun aber Verhandlungen über die griechischen Reparationsforderungen ablehnen, dann könne die Regierung in Athen genau diese aktuelle Handlung vor dem Internationalen Gerichtshof anfechten, glauben die Experten.

http://archivecaslytosk.onion/s1tFD


41ee3f  No.12244493

>>12244462

War doch klar. Deutschland ist einzig und allein die eierlegende Wollmilchsau der EU und jetzt wird sie zu allem Übel auch noch ohne Not geschlachtet weil die anderen faulen EU-Säue neidisch sind.


107c88  No.12244784

>>12243787

Nö.

Ich bin neu hier und es ist erfirschend, dass hier nicht alles auf ADHD-mäßiges Sensationseeking hinas läuft, das man so auf anderen Platformen Wie 4cucks vorfindet.

Anons helft mir bitte

>>12243792 (Du zum Bleistift?)

Hätte ich den Post auf den ich oben eingehte ignorieren sollen, denn der Post sieht aus wie von Cucki.

>Kreisgewichse

Jede kohärente Bewegung braucht zumindest in den Anfangsphasen und zu jeder Zeit in ihrer Koordiantion eine kohärente Idee, ein "Kreiswichs" sozusagen, also hör auf über Scheinargumente ein Vogehen zu pulpillen und dann auch noch zu meinen, dass im bei der Demographie wie man sie auf Imageboards findete hohe Zahlen wichtig oder überhaupt gut sind.

>>12244462

Meinst du, dass diese Form der Agitation und Handlung dem Normie je in den Sinn kommt, wenn es um Russland und die Kommunisten geht? Natürlich nicht. Sind ja auch die Juden gewesen, nicht die Russen, die wurden nur um den Finger gewickelt. Und auch heute haben die Nachfolger offenbar noch Verbindung zu diesem wahren Verbrecherstaat, sonst müsste er ja mindest genauso stark wie NS angegriffen werden. : /\ )

Danke an den OP, der schon Jahre fleißig, treu und ordentlich den Thread postet und das Ding essentiell logistisch am Laufen hält!


107c88  No.12244970

YouTube embed. Click thumbnail to play.

>>12244784

>eingehte

>Koordiantion

Und leider so weiter und auch anders. Ich bin wirklich nicht bei der Sache.

Die Orthographie sollte ja eigentlich stimmen, eine Entschuldigung geht an jeden, der beim Lesen Anstoß empfand.

Wenn's so weitergeht mit unserer Demographie kriegen wir aber sowieso irgendwann eine deutsche Fassung von Pidgin, wenn ihr versteht, was ich meine.

Hier mal was zum Lachen:

niggernews.com

(Einfach besuchen, es ist nichts Böses, nur ein Anon der sich ein Scherz erlaubt hat.

Könnte man hiermit den technologisch illiteraten Neger wütend machen?)


107c88  No.12245086

File: 632fc75e938b824⋯.png (379.46 KB, 1000x541, 1000:541, pidgin.PNG)

>>12244970

>niggernews.com

Ich hätte das hier gleich noch mit anhänge können, ich trenne mit Metallzähnen Zellulosefasern, da dies ein Doppelpost ist.

Das ist schon… ulkig dass es tatsächlich so eine "Sprache" gibt - freilich auch offiziell bei (((BBC))).

Er. Strafe. Es.


b19d4e  No.12245425

File: ae6795b83e292af⋯.png (1.27 MB, 1190x722, 595:361, GD.png)

File: bb2586b316393a5⋯.png (1.72 MB, 1188x714, 198:119, GD2.png)

File: 899226d73b08557⋯.png (1.75 MB, 1188x714, 198:119, GD3.png)

>>12244462

>sei Empfängerland

>bekomme schon unzählige Milliarden von den EU Geberländern (wieso eigentlich?)

>fordere nochmal läppische 280 Milliarden dazu

Hmm…

Und ja, falls sich jemand fragt: Golden Dawn untersützt ebenfalls diese lachhaften Forderungen also ziehen die üblichen Ausreden hier nicht.


107c88  No.12245469

>>12245086

>anhänge

Ja, ich hänge mich auch gleich… …weg. Es liegt vielleicht an der anderen Tastatur. Den Sage habe ich oben auch vergessen (nicht, dass man es ohne spezifische Erwähnung überhaupt bemerkt/angesprochen hätte). Ich möchte bei dieser Gelegenheit jedoch mal fragen, da ich es nicht einfach so nachmachen will wie ich es sehe ohne zu wissen warum - "sollte" man bei einem Post, der eigentlich Teil des Vorherigen hätte sein sollen "sage" nutzen, damit etwas spezifisch mit der Dynamik des Threads selbst passiert oder geht es um die weitere Erhaltung der Verazität vom Bumpsystems? Was mich zu einer weiteren, aber weitaus inexpliziteren Frage führt: was haltet ihr von Anglizissmen/Fremdwörtern wie "Verazität"? Da ich jetzt sowieso schon beim Metafaggen bin: wenn ich so durch die alten Archive von vergangenen Deutsch/pol/s gehe, nervt immer wieder, dass man nicht die Postzahlen anclicken kann, um zu diesen (Antwort/Link)-Posts zu kommen. Ich weiß, dass es da technisch wahrscheinlich eine Logik gibt, die schlicht nicht vom Archiver abegriffen wird und wahrscheinlich in der *chansoftware selbst drin ist - aber gibt es einen weg, da irgendwie einen Umweg zu finden? Die fehlenden Bilder sind auch schade, aber die sind wahrscheinlich unwiederbringlich weg, oder? Man sieht schon, dass sich der Thread zum Beispiel in den letzten 20 Editionen verändert hat. Sind viele Anons von uns gegangen? Das Ganze liest sich schon ein wenig anders, es gab scheinbar mehr Individualität von Postern und scheinbar auch mehr Aufwand in einzelnen Posts. Bin ich Teil des Problem - gibt es überhaupt eines, oder ist es eine normale zyklische Schwankung?

Hier ein witziger Post, den ich irgendwo im Nirgendwo unserer digitalen Vagabundensiedlungskette fand:

Grün Text Post, weil mir danach ist

>Schlängele mich am Feierabend Richtung öffentliche Verkehrsmittel durch den Morast an Menschen

>Neger mit geneigtem Kopf richtung digital Zombiefizierer kommt mir entgegen

>Schulter ihn so, dass ihm das Teil aus der Hand flutscht

>"ENTSCHULDIGE DICH ANON RRRREEEE"

>Ganz unschuldig "Warum sollte ich mich bei einem wie dir entschuldigen"

>Gehe weiter

>Negerlein folgt mir und macht Andeutungen es hätte was mit seiner pigmentierung zu tun

>Dreh mich um und schrei wie am Spieß

>SCHAUTS EUCH DEN AN, weil er keine Augen im Kopf hat verfolgt er mich wie ein WILDES TIER

>DU WILDEST TIER GEH ZURÜCK WO DU HERKOMMST

>DU WILDEST TIER, GEHÖRST IN EINEN KÄFIG, NICHT AUF DIE STRAßE ZU RICHTIGEN MENSCHEN

>Negerlein schaut beschämt auf sein digital Zombiefizierer, murmelt Rassist und dreht sich um

>VERPISS DICH DU WILDES TIER ODER MAN WIRD DICH NOCH TOTSCHLAGEN WIE EINEN TOLLWÜTIGEN HUND!

Und keinen hat es interessiert, wie immer.

Kanns nur jedem immer wieder empfehlen, lassts raus, lasst es sie wissen, nehmt ihnen die Illusion, sie wären in Sicherheit.


c3f249  No.12245642

>>12245425

>wordpress.com

>Wir sind keine Amijuden oder andere dahergelaufenen Betrüger, aber die 30€ für einen PI für unsere low traffic website haben wir nach all den Goldlieferungen nicht!

>>12244462

>NS-Verbrechen

269,5 Milliarden Euro

Nicht mal Kreativität haben sie noch.

>Rückforderungen eines Kredites

Okay, vielleicht ein Wenig.

Jetzt müssen wir ihnen nur noch Inflation erklären und daß sich unsere Schulden maximal auf ein paar Cent belaufen.

>10,3 Milliarden Euro

Wohl eher 10 Euro 30. Haben wohl Punkt und Komma verwechselt wie die Amis. Soll ja vorkommen.

Selbst wenn wir das einstecken würden, wie kämen wir bei deren Rechnung bei 269,5 Milliarden Euro raus?


107c88  No.12245788

>>12245642

>wie kämen wir bei deren Rechnung bei 269,5 Milliarden Euro raus

Zum Beispiel die 6 gorillionen Kr*ter, goy!

Scheiß Fallschirmjäger, hatten es alles verdient.

Die Lokalbevölkerung hätte definitv ohne Retribution denen die Augen ausstechen und sie in der Luft abschießen, dannach noch die Leichen schänden sollen.

Waren ja Scheißnazis oy vey!


370592  No.12245849

Fun Fact, die Möchne von dem Klöstern auf dem Berg Athos ernannten Hitler um "hohen Protektor des heiligen Berges".

>>12245788

Lustige Trivia, bei Kriegsende auf Kreta verbliebende Wehrmachtsverbände wurden unter britisches Kommando gestellt und gegen die kommunistische ELAS eingesetzt.

Das einige wirklich so eine Scheiße glauben brignt mich wirklich zur Weißglut


107c88  No.12245983

>>12245849

Was für eine Scheiße?

Das mit den "ausgelöschten Städten und Siedlungen".

Ohje, dann will ich dich aber eigentlich nicht wirklich wütend machen.

Ich habe aber auch nur auf dieser Webseite drüber gelesen:

http://www.fallschirmjaeger-denkmal.de/de/start.html

Ich würde also nicht dogmatisch an der einen oder anderen Meinung festhalten.

Danke für's Trivia, aber was waren ELAS?

https://de.wikipedia.org/wiki/ELAS

Wieder mal sowas wie die Antifa zuvor im Deutschland der 20er bis 30er bloß nach 2. WK?


000000  No.12246004

>>12245642

>>12244462

>269,5 Milliarden Euro

>Rückforderungen eines Kredites

>Okay, vielleicht ein Wenig.

Diese Forderungen sind alle fiktiv. Es gibt keinen "Rechtsanspruch" für so etwas. Das ist den Griechen auch egal, das sind Levantiner, also Orientalen. Nur Deutsche sind so autistisch das orientalische Gekreische ernst zu nehmmen. Jeder Semit weiß was von solchen Klageweibern zu halten ist, nichts. Da wird das Blaue vom Himmel gelogen.

Hier wird man von Anspruch von Vielfalt und verschiedene Kulturen zu erleben rumgequatscht, aber die Otto-Normal-Drohne hat nicht mal den Hauch einer Ahnung wie verschieden andere Völker sind und was das konkret bedeutet.

Hey, wir waren ja in Tunesien, Türkei und Griechenland in Urlaub! Wir sind voll die Checker!

>Jetzt müssen wir ihnen nur noch Inflation erklären und daß sich unsere Schulden

Jedes besetzte Land muß die Besatzungskosten tragen, das ist Völkerrecht.

Deutschland schuldet niemand etwas.

Der deutsche Gutmensch ist voll der Zerknirschung für die "Ausbeutung" der Griechen in Form von hunderten von Milliarden an Staatsfinanzierung durch uns, ist so mitleidsvoll ob des harschen Schicksal der Griechen. Während desen sitzt der Grieche in seine Sommerzweitwohnung am Meer, die Bulgaren, Ukrainer und Rumänen schuften in seinen Hotels, und das Fluchtgeld wurde in deutschen Immobilien angelegt.

Dumm Michel demonstriert wegen zu hoher Miete, die er wahrscheinlich ohne sein Wissen an den griechischen Eigentümer seiner Wohnung zahlt. Griechen, alle, die meisten der "armen" Mittelmeeranleger in Europa haben Wohneigentum, viele sogar mehrfach.

Es ist zum Haareraufen, die Dummheit der Deutschen wird nicht mal von den Negern unterboten.


000000  No.12246060

>>12245983

>>12245849

>aber was waren ELAS?

>Wieder mal sowas wie die Antifa

Haha, mach dich mal über den griechischen Bürgerkrieg schlau, dann wirst Du merken, das fast alle "deutschen Kriegsverbrechen" im Bürgerkrieg nach 1945 begangen wurden.*

Deswegen sind die auch so spastisch wenn sie "Mazedonien" hören. Das hat nichts mit Alexander und alles mit Tito und seinen Genossen in Griechenland zu tun.

*Das ist nicht im Prinzip nicht anders als überall in Osteuropa.


000000  No.12246077

>>12246060

>*Das ist nicht im Prinzip nicht anders als überall in Osteuropa.

*Das ist im Prinzip nicht anders als überall in Osteuropa.

Spaste ich hier am Samstag Abend herum.


107c88  No.12246275

>>12246060

Achso, na okay, sowas hätte ich mir fast denken sollen..

Gute Nacht.

(Warum steht immer wieder "Thread pruned or deleted" unten?)


56de80  No.12246458

https://www.youtube.com/watch?v=zOvsyamoEDg

Greetings from slav thread!


5853a6  No.12247027

>>12246004

Wir könnten den Griechen einfach die Forderung in Form von den Schulden die sie bei uns haben erlassen. Das Geld das wir zur Euro Rettung in das Land gepumpt haben sehen wir sowieso nie wieder. Es wäre ein massiver Fehler diesen Schreihälsen noch mehr in den Rachen zu stopfen.


48d1d5  No.12247101

Habe heute "Landser - Polacken Tango" gehört und bin dafür, endlich die Ostgebiete zurück ins Reich zu holen.


e17b6c  No.12247110

>>12247101

Kolonisation wann?


dfe168  No.12247179

File: b860ff827375d48⋯.png (951.26 KB, 1019x946, 1019:946, AfD-chan Viel Feind viel E….png)

Zahlreiche Urheberrechtsverstöße - ARD und ZDF prüfen rechtliche Schritte gegen AfD

Für ihre Parteienwerbung nutzt die AfD offenbar systematisch urheberrechtlich geschütztes Material der öffentlich-rechtlichen Sender. Das zeigen Recherchen von t-online.de.

Die AfD nutzt offenbar systematisch und in großem Umfang urheberrechtlich geschützte Inhalte vor allem des öffentlich-rechtlichen Rundfunks für Parteienwerbung. Recherchen von t-online.de zeigen: Mit den verwendeten Inhalten erreichte die Partei in sozialen Medien Millionen von Nutzern. Sowohl das ZDF als auch mehrere Sendeanstalten der ARD prüfen nun rechtliche Schritte gegen die Partei und ihre Funktionäre.

Während der Recherchen auf Facebook, Twitter und YouTube stieß t-online.de auf Dutzende Posts offizieller Accounts der Partei, ihrer Funktionäre und Abgeordneten, die urheberrechtlich geschütztes Material verwenden. Meist handelt es sich um Interviews und Talkshows, in denen beispielsweise der AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen oder Fraktionschefin Alice Weidel zu Wort kommen. Auch ein Ausschnitt aus einem Länderspiel der DFB-Elf wird gezeigt. Zum Teil sind die von der AfD hochgeladenen und mit politischen Botschaften versehenen Videos mit dem Partei-Logo versehen.

Vor allem an öffentlich-rechtlichen Inhalten scheint sich die AfD bedient zu haben: In mindestens 19 Fällen verwendete die Partei Material des ZDF, in mindestens 29 Fällen Material der ARD-Sendeanstalten. In mindestens sieben weiteren Fällen sind private Fernsehsender wie Sat.1, ntv und ServusTV betroffen. Auf Anfrage von t-online.de bestätigten mehrere Sender, die Verwendung des Materials sei nicht genehmigt worden – darunter ZDF, NDR, WDR, SWR, RBB und MDR. Alle kündigten die Prüfung rechtlicher Schritte an.

WDR, NDR und SWR schrieben gleichlautend: "Wir geben grundsätzlich kein Material an Interessensgruppen, Verbände oder Parteien ab, sofern damit ein Veröffentlichungsinteresse verbunden ist." Auch der RBB gab an, Parteien grundsätzlich kein Material zur Verfügung zu stellen. Deswegen sei man bereits gegen die Verwendung von Sendungsinhalten durch die AfD vorgegangen.

https://archive.fo/NgAoU

>sei ein öffentlicher Sender

>werde von der Öffentlichkeit zwangsfinanziert

>klage, wenn die Öffentlichkeit deine Videos verwendet, die du zuvor ausgestrahlt hast, egal ob das jemand wollte oder nicht

Denen gehen wirklich die Ideen aus… und gleichermaßen auch das Mindestmaß an Anstand.


5853a6  No.12247238

>>12247179

Der ÖR ist nur ein weiteres Tentakel der (((Elite))), das sollte eigentlich jedem Bewusst sein.


dfe168  No.12247264

>>12247238

Sich dessen bewusst zu sein, kommt mit dem Wissen das Feuer heiß ist, gleich.

Ich hebe mit solchen Kommentaren nur immer wieder gerne vor, was der "soll-Zustand" sein sollte, und nicht der "ist-Zustand" ist. Von einem unbefleckten Blickwinkel aus gesehen, dürfte alles was heutzutage so durchgeht, als Wahnsinn jenseits des Vorstellbaren gelten.


48d1d5  No.12247790

File: 348f253fc760bdf⋯.png (2.53 MB, 2362x2362, 1:1, Deutschland.png)

Das ganze Deutschland soll es sein.


945b5e  No.12248045

>>12247790

Das ist nicht das ganze Deutschland.


846704  No.12248146

>>12245469

>Verlinkungen im Archiv funktionieren nicht

>gibt es einen Weg, da irgendwie einen Umweg zu finden?

Strg+F i.V.m. der gewünschten Postnummer


5853a6  No.12248157

>>12248045

Muh ebin Groß-Germanium :DD


054a91  No.12248163

>>12247238

>>12247264

Ja, es ist sehr wichtig den Wahn der Lage in seiner Anzeige immer wieder zu exerzieren.

Nur so wird es einem sonst Unaufmerksamen klar.

Ferner ist es generell eine gute Übung für Argumentationen.


054a91  No.12248169

>>12248146

Danke.

Den trick kannte ich leider schon.

Warum sind eigentlich alle Bilder weg?

Und warum nutzt man "sage" bei einem Doublepost wie jetzt?


ebeb8d  No.12248189

>>12243658

>Bavarians refuse to defend Prussia because it's too far away and they don't feel like it

>Bavarians are treated as the new German Stereotype by Amis and don't face the same kind of persecution because p cool guys

>Bavarians can be extremely far right and the world cant' do shit about it

How do they keep getting away with it???


945b5e  No.12248219

>>12248157

Deutschland ist, wo man Deutsch spricht.


9ab1e7  No.12248279

>>12246004

>Jedes besetzte Land muß die Besatzungskosten tragen, das ist Völkerrecht.

Aber auch nur, weil wir die Besetzten sind.

>Dummheit der Deutschen wird nicht mal von den Negern unterboten.

Es ist ja nicht direkt Dummheit. Indoktrination ist halt sehr wirkungsvoll.

(((Sie))) fangen ja auch schon so früh wie möglich damit an >>>12239480

Da braucht man sich eigentlich nicht wundern, wenn so verwirrte Spinner wie hier: https://www.youtube.com/watch?v=P5D4g_4agj8 rauskommen


9ab1e7  No.12248282

>>12248279

* >>12239480


b19d4e  No.12248284

File: ecf12fbd84c7726⋯.jpg (132.46 KB, 958x756, 479:378, Target2 graph - ecb data ….jpg)

Wo wir schon bei Griechenland sind…Haben wir eigentlich jemals Target2 besprochen?

TL;DR für alle die der Materie nicht vertraut sind.

1. Target2 ist das Zahlungsverkehrsystem für den Euroraum. Die Nationalbanken des Euroraums (Bundesbank, Banque de France, Banco de Espana etc) verrichten damit ihre Geschäfte.

2. Der Euro ist entgegen der Behauptungen keine Einheitswährung. Der Euro ist eine Ansammlung an nationalen Währungen welche den gleichen Namen und einen gleichen Kurs bekommen haben.

Bedeutet im Klartext: ein griechischer Euro ist an sich auf dem Papier immer so viel Wert wie ein deutscher Euro - nur bezieht sich der griechische Euro auf die Griechische Nationalbank während sich der deutsche Euro auf die Bundesbank bezieht. Wäre der Euro eine Einheitswährung, würde sich dieser Euro auf eine einzelne "zentrale", europäische Nationalbank beziehen die so nicht existiert.

2. Da Banken nicht ganz blöde sind und wissen welche Länder wirtschaftlich stark sind und welche nicht, sind die Euros der verschiedenen Länder im Endeffekt NICHT als gleichwertig angesehen. Gleichwertig zum als Privatperson ein Brot zu kaufen, ja, gleichwertig für die Nationalbanken, nein.

Resultat: alle wollen DEUTSCHE Euros haben. Die griechische Nationalbank welche griechische Euros (also Euros die sich auf die griechische Nationalbank beziehen) haben wollen diese loswerden indem sie sie gegen deutsche Euros (also Euros die sich auf die Bundesbank beziehen) umtauschen da sie diese, zu Recht, als sicherer und wertvoller ansehen.

3. Warum werden deutsche Euros überhaupt als sicherer und wertvoller angesehen als griechische Euros? Weil man keinerlei Vertrauen in den Euro als Währung (Pseudowährung eher) hat und man befürchtet dass der Euro irgendwann mal explodieren könnte.

4. Warum ist das überhaupt ein Problem für die GR Nationalbank sollte der Euro explodieren und würden die Euro-Länder inklusive Griechenland zu ihren alten Währungen zurückkehren? Weil dann die deutschen Euros in wertvolle "Neo-DMarks" umgetauscht werden, griechische Euros wiederum in wertlose "Neo-Drachmen".

5. Selbiges gilt nicht nur für Griechenland sondern auch Italien Spanien Frankreich und viele andere Länder.

6. Somit haben die genannten Länder astronomische Schulden bei der Bundesbank angehäuft, Schulden die sie nicht zurückzahlen können geschweige denn werden. Bis Juli 2018 waren's insgesamt 978 Milliarden Euros, jetzt haben wir eventuell schon die 1 Billionen-Euro-Marke geknackt (wird aber in der Presse totgeschwiegen, falls dem so sein sollte).

Bild relatiert, der leider nicht ganz aktuelle Stand der Target2-Salden (unsaubere Grafik, auch).

Ich habe das alles auf die Schnelle getippt, hoffentlich ergibt es einen Sinn.


ac8455  No.12248296

File: e04433a26f6c536⋯.png (444.62 KB, 843x430, 843:430, alternative für deutschlan….png)

>>12248284

>Haben wir eigentlich jemals Target2 besprochen?

Das ist eher das Gebiet des "neoliberalen" Flügels der AfD, den mögen die NSlarper nicht so.

Aber ja, wurde hier im Faden schon öfter angesprochen.


61333b  No.12248308

File: f0cba91ed996e4a⋯.png (24.16 KB, 738x225, 82:25, cuck.png)

>Erdogan Opens Mega Mosque Funded by Turkish Govt in Cologne

Täuscht das, oder ist Köln ein Zentrum der Degeneration?


b19d4e  No.12248312

>>12248310

>Dein Geschwurbel ist übrigens von vorne bis hinten falsch.

Kein bisschen. Alles bestätigt ua. von Vincent Brousseau, einem namhaften, ehemaligen Wirtschaftswissenschaftler an der EZB.

https://www.ecb.europa.eu/pub/research/authors/profiles/vincent-brousseau.en.html

Und jetzt zieh Leine Cucki.


19bd1a  No.12248315

File: faca65964b97a70⋯.jpg (68.37 KB, 699x1143, 233:381, afd_chan_gets__censored__b….jpg)

Give me more AfD-chan!


b19d4e  No.12248328

>>12248317

>Hör auf dir behinderte Sachen auszudenken.

So, so…

http://lmgtfy.com/?q=vincent+brousseau+target


40d76c  No.12248330

>>12248328

Lies einfach mehr über das Thema.

Ist dir das nicht peinlich hier etwas zu posten, obwohl du keine Ahung davon hast?!

Was ist falsch mit euch?

Ernsthaft, früher waren die Leute auf den Chans anders.


ce05fe  No.12248332

>>>/pol/12248330

>Was ist falsch mit euch?

gut gedeutscht, cucko :^)


b19d4e  No.12248337

>>12248330

>Lies einfach mehr über das Thema.

>Ist dir das nicht peinlich hier etwas zu posten, obwohl du keine Ahung davon hast?!

Keine Argumente, keine Widerlegungen, nur die gewohnte Projektion und Floskelei.

Wie immer.


db9067  No.12248340

Also zum Thema Target 2 gibt es wirklich genügend Informationen im Netz, da muss man sich wirklich nichts selbst ausdenken und dann hier in VT-Manier als große Erkenntnis präsentieren.

http://www.hanswernersinn.de/de/kontroversen/DokumentationTarget


cf12de  No.12248342

>>12248330

>Was ist falsch mit euch?

Ich glaube wir haben einen Spion unter uns.


b19d4e  No.12248346

>>12248344

>Bist du geistig behindert?

>Oder wirklich dermaßen dumm?

>Wie wird man so wie du?

Und schon wieder.

>Keine Argumente, keine Widerlegungen, nur die gewohnte Projektion und Floskelei.


846704  No.12248356

>>12248169

>Warum sind eigentlich alle Bilder weg?

Weil nur die thumbnails mit archiviert werden. Der eigentliche thread ist schon lange gelöscht.

>was ist sage?

Sage (ausgesprochen: sah-geh abgeleitet von sageru) ist ein sehr japanisches Konzept und eine Art der Selbstmoderation auf von 2channel inspirierten Imageboards. GIYF


b19d4e  No.12248388

>>12248352

Habe mir eben beide Videos angeschaut und nirgends wird dem was ich bzw. Brousseau und Kollegen geschrieben habe widersprochen. Die Natur des Euros wird gar nicht erwähnt. Die Attraktivität der deutschen Euros wird gar nicht erwähnt. Die noch hypothetische Explosion des Euros/Rückkehr zu den alten Währungen wird gar nicht erwähnt. Weder von Sinn, noch von Boehinger/Beermann/Schachtschneider.

Hast einfach Target Salden eingegeben, irgendwelche Videos gepostet und gedacht niemand würde sie angucken, nicht wahr Cucki?


09a5e3  No.12248419

File: d40e273e236efdc⋯.gif (688.7 KB, 800x800, 1:1, 1469456561205.gif)

Cucki, ich brauch einen Klick um den Tab zu laden und drei pro Post den ich lösche.

Du must tippen.


d41b6f  No.12248431

>>12248189

>Bavarians can be extremely far right and the world cant' do shit about it

Modern Bavaria is a mixture of rural philosemtic cuckservatism and urban cultural-bolshevism, most bavarians are inherently insular in their loyalty, they don't care about the rest of our country as long as they get a special status and they certainly aren't "far right"


4767b8  No.12248444

Ich habe gerade ein Déjà-vu Erlebnis. Hat Cucki einen bot gekriegt/wurde davon ersetzt?


15193b  No.12248493

>>12244784

>Hätte ich den Post auf den ich oben eingehte ignorieren sollen

Ja. Es wurde lang genug versucht zu diskutieren, aber er ist dazu unwillig oder unfähig, also läufts immer auf substanzloses Gekeife seinerseits hinaus.

Einfach ignorieren und sehen, wie der Dreck auf mystische Art verschwindet.


64e578  No.12248509

File: da374b81d418bbb⋯.gif (1.92 MB, 422x207, 422:207, i-dont-know-what-i-expecte….gif)

>>12248481

>Klicke den Link weil ich absolut nichts besseres zu tun habe

<Nimm deine Pillen, du scheiß Schizo/Larper.

<Nimm deine Pillen, du armer Irrer.

<Häng dich weg, du "Orwelltzeit"-Versager.

>mfw


15193b  No.12248517

File: 22021bfc49da131⋯.png (73.73 KB, 728x755, 728:755, cuckiKC.PNG)

File: a758e2b14ada4a2⋯.png (21.39 KB, 1850x128, 925:64, cuckiKCban.PNG)

>>12248509

Habe ich auch gemacht. Ist total normal, mit sich selbst zu reden bzw. es aussehen zu lassen, als wären es andere Personen. Hat nichts mit Shilling/Zersetzung zu tun!

Ist nebenbei auch besonders schlau, darauf dann selbst Aufmerksamkeit zu lenken.


dfe168  No.12248561

>>12248284

Danke für die informationsreiche Zusammenfassung.

Der Euro war ja von Beginn an zum scheitern verurteilt, aus genau diesen Gründen. Dessen waren sich dessen Erschaffer selbst bewusst, was sie davon allerdings nicht abgehalten hat. Der eigentliche Sinn und Zeck des Euro war ja von Anbeginn nur um einen Vorwand zu haben, um eine zentralisierte europäische Bank einzuführen. Da aber eine europäische Zentralbank ohne einen zentralisierten europäischen Staat nicht existieren kann, ist die Erschaffung dessen das eigentliche Ziel der gesamten Euro-Einführung gewesen. So haben sie nun mit dem Euro die gesamte Finanzwirtschaft von Europa als Geisel genommen und erpressen die Nationen/Banken/Ökonomen, also jeden der etwas Reichtum angesammelt hat, damit alles an die Wand fahren zu lassen, wenn diese sich nicht dazu bereits erklären einen europäischen Superstaat zu gründen, unter der Auflösung der jeweiligen Nationen.

Das verläuft natürlich über die hier bereits oft hervorgehobene Schematik der gezielten Problem Erzeugung.

Ein Endziel wird gewählt, welches aber unter den gegebenen Bedingungen nicht zu erreichen ist. Deswegen wird ein Problem künstlich erzeugt, dessen Lösung/Kompensierung dann als Vorwand verwendet wird um das eigentliche Ziel zu erreichen.

Der EU-Superstaat und die Auflösung der Nationen hätten unter keinerlei anderen Bedingungen gerechtfertigt werden können, weswegen die einfach eine Situation erzeugt haben, in der es möglich ist.


44fbf0  No.12248575

File: b772eb4fa56a196⋯.png (51.94 KB, 286x288, 143:144, fragericusrex.png)

Lohnt sich wählen überhaupt noch?

t.Hessenanon


dfe168  No.12248579

File: 2d52c30529f81c8⋯.jpg (20.02 KB, 238x279, 238:279, worried.jpg)

>Cucki geht in den Trubomodus mit Autismuseinspritzung


15193b  No.12248586

>>12248575

Viel Aufwand ist es nicht, deshalb tu es.

Aber ja, es gibt Wahlbetrug en masse und zu glauben, sich aus dieser Misere herauswälen zu können, ist ziemlich blauäugig. Unser Wahlsystem wurde von den Feindmächten installiert undzwar so, dass das Wahlvieh so wenig Einfluss wie möglich hat und nur alteingessene Systemlinge in Machtpositionen kommen.

>>12248579

Die hotpocketeers tun mir schon etwas leid, obwohl es ja laut >>12248419 nur drei Klicks sind.


d4adf1  No.12248599

File: ec3c4c667356f1e⋯.jpg (81.72 KB, 334x280, 167:140, arafat mad arab palestine ….jpg)

"Es ist mit dem Zentralrat wie mit den Amtskirchen. Wie die Amtskirchen ist er Teil des Establishments. Und diese Rolle erfüllt er vorbildlich." Es gebe in der jüdischen Gemeinde "viele", die "auf unserer Seite stehen". Für diese Juden sei muslimischer Antisemitismus ein "großes Thema". Die AfD sei für sie die "natürliche politische Heimat". Jüdische AfD-Mitglieder wollen am Sonntag in Wiesbaden eine Bundesvereinigung innerhalb ihrer Partei gründen. Mehrere jüdische Organisationen, darunter der Zentralrat, hatten darauf mit scharfer Kritik reagiert.

https://www.focus.de/politik/deutschland/juedische-vereinigung-in-der-afd-beatrix-von-storch-juden-haben-in-afd-ein-natuerliche-politische-heimat_id_9717272.html


054657  No.12248600

File: 3dc57d04bba5fa9⋯.jpg (491.76 KB, 733x1098, 733:1098, Das Hakenkreuz - Walther S….jpg)

>>12248585

Putziges Strohmann-Argument du Tunte.


15193b  No.12248634

>>12248600 (geprüft)

Ignorieren, melden, filtern.

Zum Bild: Die Jahreszahl unten links sieht für mich nach 1919 aus… aber das kann ja nicht sein. Soll wohl eher eine schlecht kopierte 1949 sein, oder nicht?


054657  No.12248649

>>12248634

Nope.

http://www.stampcircuit.com/stamp-Auction/oephila-puschmann-schwarz/4303728/lot-3243-ansichtskarten-oephila-puschmann-schwarz

https://de.wikipedia.org/wiki/Walther_Schulte_vom_Br%C3%BChl


15193b  No.12248681

>>12248649

Interessant, vielen Dank für die Info.


e26f33  No.12248683

>>12248219

*Vorhersehbarer Kommentar über deutsche Großstädte*


550c61  No.12248783

>>12248431

Hey, if you wanna get rid of us we can split away from Germany and do our own thing or join Austria, why not?


9ab1e7  No.12248801

>>12248783

>join Austria

Nix da. Österreich kann uns beitreten. Großbayern!


370592  No.12248813

File: 83ec15688c0ce31⋯.jpg (26.83 KB, 480x306, 80:51, i am in hell help me.jpg)

>E ist nicht nur eine Cucki-Folge, es ist eine ganze Staffel


6549d2  No.12248932

Ich kann gar nicht verstehen warum cucki ein Problem sein soll. Er hindert doch niemanden daran gute Beiträge zu schreiben.

Er bringt doch ohnehin immer nur die selben drei Sätze hervor, mit ihm muss man sich nicht groß beschäftigen.


f4ea6d  No.12248951

>>12248932

KETZER!

Verbrennt ihn!!!!!1

Mit so viel gesundem Menschenverstand kommst du nicht weit, ich habe es über Jahre versucht.


b4f245  No.12248957

>>12248260

>sagte der Jude

Zieh' Leine, ich war müde und an einer ungewohnten Tastatur am anderen Laptop, nicht dass ich dir überhaupt eine Erklärung schuldig wäre, cucki.

>>12248284

Danke für deinen Beitrag Anon, das ist ja alptraumhaft.

Der Deutsche wird sich vermutlich ein besseres Tauschmittel suchen müssen.

Verdammt, Banken und Geld sollen doch eigentlich Infrastruktur sein und nicht eine Geldquelle selbst.

Wie konnten die Könige damals so dumm sein das Zinsgeschäft den Juden zu überlassen?

>>12248356

Ich weiss, was sage macht, es ging mir um dessen Bedeutung im Kontext eines Doppelposts.

So neu bin ich auch nicht, verdammt. :^)

Ich nehme einfach mal an, dass es entweder ums Vermeiden eines Etiquette/Regelbruchs gilt, oder es soll umgangen werden, den Thread artifiziell über eine sinnvolle Proportion von Bumping und Inhaltzuwachs hinaus zu befördern.

Es war eine eher unwichtige Frage.

>>12248932

>>12248419

Wahrscheinlich ist ein kombinierter Ansatz aus euren beiden Methoden der beste Weg zur Endlösung der Cuckifrage.

Maximal muss noch denen, die sich weiter über diesen "Anon" aktiv aufregen die Sinnlosigkeit dieser Reaktion beigebracht werden.

Es ist wie ein Hautlumpen, der abfällt sobald kein Blut mehr dort hinfließt.


076a52  No.12248970

Was ist den derzeit der schönste Nachdruck von "Mein Kampf" ? Bei der Schelm Ausgabe gefällt mir die Sans Schriftart auf dem Cover nicht und ein Original ist zu teuer.


ebeb8d  No.12248982

File: 4d186e272155f60⋯.png (167.56 KB, 320x241, 320:241, visigoths vs ostrogoths vs….png)

>>12248783

>>12248431

>>12248801

I see (((Goscinny))) and Uderzo weren't kiddin'.


c62618  No.12249080

File: f65f9e2e06ca3b1⋯.jpg (109.08 KB, 828x477, 92:53, joergi-fruehstueck.jpg)

>>12248982

That was a yid too??? FFS!!!

But well, a little infighting keeps our blades sharp.

>>12248801

Es muss sowieso wieder ein Österreicher kommen um das alles grade zu biegen, sonst hat ja keiner die Eier dazu also spiel dich hier nicht so auf du arroganter Weißwurstzuzler. Die nächste Konferenz findet am Wolfgangsee statt.


5853a6  No.12249086

>>12248308

Ground Zero für Degeneration ist und war schon immer Berlin.

Köln nimmt aber eine wichtige Rolle in der katholischen Kirche ein. Erdogan weiß das auch, er sendet somit ein gezieltes Signal.


5853a6  No.12249110

>>12248957

>Der Deutsche wird sich vermutlich ein besseres Tauschmittel suchen müssen.

Kaffee und Kippen. Wie in Weimar.


b4f245  No.12249128

>>12249110

Naja, vielleicht gibt es doch neue Möglichkeiten in der heutigen Welt. Crypto?

Naja, hoffen wir, dass es garnicht so schlimm werden muss.

>>12248982

Eigentlich passt das Bild auch gut zum Deutsch/pol/, müsste nur zirkular sein.

>>12249080

>Weißwurstler

Heh, Bierneger passt aber auch gut.

Ic lebe in Bayern und muss sagen: es ist schon ziemlich gehahnreit hier.


2959e7  No.12249132

>>12249128

>Crypto?

Oh ja. Geld mit imaginärem Wert ist scheiße, also sollten wir lieber anderes Geld mit imaginärem Wert benutzen


5853a6  No.12249134

>>12249132

Zumal dank Energiewende nicht klar ist ob wir hier in den nächsten Jahrzehnten noch verlässlich Strom und Internet haben. :^)


9ab1e7  No.12249144

>>12249132

>>12249134

Bitcoin braucht den Strom eines ganzen Atomkraftwerks und das nimmt exponenziell zu.

Die Landeswährung auf Krypto zu stellen wär ne Scheißidee.


c62618  No.12249146

>>12249128

Ich mag die Bayern grundsätzlich gern aber diese Kombination aus "Nase hoch" und bor­niertem Koshervatismus ist für mich fast mehr zum kotzen als komplette Linksknechte.


b4f245  No.12249154

>>12249134

>>12249132

Es war ja auch nur reingworfen, ich habe nie zu Bitcoin recherchiert.

>>12249146

>Nase hoch" und bor­niertem Koshervatismus

Mich bringt es auch zum kochen.

Hatte da einen richtigen Wurm im Abijahrgang, absolut ekelig.


846704  No.12249165

Tägliche Erinnerung, dass sich die härtesten Währungen durch einen Lauf verschießen lassen.


5853a6  No.12249183

Why young Germans are feeling gloomy about their country

So why are these prosperous young Germans so doggedly pessimistic about their future? Good job prospects, a clean environment, low crime rates, lots of leisure time and cultural attractions, good transport links – what’s not to like? But there are problems below the surface that could impact the younger generation.

[…]

For young people, a great deal of this pessimism comes from watching the rise of the far-right political party Alternative for Germany (AfD). Many feel it represents a breakdown of the way Germany discusses politics and policy.

Till Baaken, a 28-year-old NGO staffer in Berlin, said the increasing influence of far-right populism meant the national conversation on politics and media was dominated by new - and increasingly hate-filled - topics.

Since the rise of the the far right, "it seems to me that the whole political discourse is about migration and hate and crime,” he said. “It's not focused on the real problems that we are going to have, or that we’re having at the moment."

http://archive.is/gnLNv

Es wird echt immer dreister. Diesen Dreck kann man sich nicht ausdenken.


09a5e3  No.12249274

>>12249183

>Till Baaken, a 28-year-old NGO staffer in Berlin

Qahrlich der Durschnit der Jugend und die Unparteilichkeit in Person


e6e543  No.12249282

>>12249183

>geh die Straße runter

>warte an der Ampel

>lese mir diesen Artikel auf dem Handy durch

>lache aus heiterem Himmel so laut los, dass mich die Leute nun komisch angeguckt haben

Jetzt habe ich noch extra gewartet bis es zum zweiten mal grün wurde, damit ich etwas Abstand zu den Leuten gewinnen konnte.


ebeb8d  No.12249444

File: a95f772f77d2fb7⋯.png (26.56 KB, 300x470, 30:47, ClipboardImage.png)

>>12249080

>That was a yid too??? FFS!!!

Goscinny definitely was, iirc the Roman Empire was meant to be a mockery of Nazi Germany (Asterix came out around the same time) except they made Julius Cesar an extremely likeable antagonist to give some plausible deniability.

I just realized I should have named the pic vs. Fighting Polygoth Team

>But well, a little infighting keeps our blades sharp.

You tell me, we're the only country that has ever DRAWN a war because of that.

>>12249128

>Eigentlich passt das Bild auch gut zum Deutsch/pol/, müsste nur zirkular sein.

Sorry, I don't get it.


ebeb8d  No.12249453

>>12249080

I should mention that (((he))) and Uderzo took the piss out of literally anything and everything, even Jews are mocked. Also it didn't come out during the war, that was Tin Tin IIRC.


c62618  No.12249470

>>12249453

I remember loving those Asterix movies as a kid. My favorite one was the one with the 12 challenges. It would have been a shame if can't show these to my future kids either, like most of the stuff I remember fondly but is in reality totally kiked.


ebeb8d  No.12249544

File: 728d5d083e04c98⋯.png (24.59 KB, 273x365, 273:365, ClipboardImage.png)

>>12249470

I don't think it's such a big problem, given that plenty of Jewish morals are mocked as well. i.e. Asterix and the Roman Agent (D&C Shills), Obelix & Co. (Laissez Faire Capitalism) and In Belgium (on the moral wrongs of being Belgian).

Funnily enough the stories I recall most fondly are those without the yid, but overall the biggest difference is much weaker puns but much cleaner storytelling.


47f54f  No.12249570

File: 2d436a58e0abf18⋯.png (872.88 KB, 1434x972, 239:162, putschiabba.png)

>Putsch-Chan als Abaddon


dfe168  No.12249594

File: e0c702fee4042d1⋯.gif (771.88 KB, 250x200, 5:4, 1391206060588.gif)

>>12249570

11/10, schön zu sehen das du wieder auf Hochtouren bist.


a42a43  No.12249600

>>12249570

>Die Insel über Europa

kek


c62618  No.12249778

File: 2e4d7d1a33b2947⋯.png (1.19 MB, 837x969, 279:323, Gebrauchtfrau.png)

Rate mein OC.


000000  No.12249804

>>12248284

>Haben wir eigentlich jemals Target2 besprochen?

>alle wollen DEUTSCHE Euros haben. Die griechische Nationalbank welche griechische Euros (also Euros die sich auf die griechische Nationalbank beziehen) haben wollen diese loswerden indem sie sie gegen deutsche Euros (also Euros die sich auf die Bundesbank beziehen) umtauschen

Bevor jetzt jemand damit kommt seine Geldscheine auf den Herausgeber zu überprüfen…

Es geht um Handels- und Leistungsbilanzen. Sinn schreibt dazu seit Jahrzehnten Zeitungsartikel.

Kurz, wenn ein Grieche einen BMW kauft dann schreibt Griechenland den Wert bei der Bundesbank an. Das wird dann damit verrechnet, wenn die Griechen uns Oliven verkaufen oder genügend unserer Leute dort Urlaub gemacht haben (da verzichte ich gerne darauf).

Auch wenn ein Grieche sein Geld bei uns in Sicherheit bringt, indem er Immobilien und Firmenanteile bei uns kauft steigen diese “Schulden“, Salden an.

Wir gewähren damit allen anderen Euromitgliedern Kredit. Aber wir haben auf die Kreditvergabe keinen Einfluß.

>4. Warum ist das überhaupt ein Problem für die GR Nationalbank sollte der Euro explodieren und würden die Euro-Länder inklusive Griechenland zu ihren alten Währungen zurückkehren? Weil dann die deutschen Euros in wertvolle "Neo-DMarks" umgetauscht werden, griechische Euros wiederum in wertlose "Neo-Drachmen".

Das Problem für die Griechen wäre daß sie in Euro verschuldet wäre ihre Drachmen wahrscheinlich immer wertloser werden würden und sie ihre Schulde nicht mehr bezahlen könnten, …können sie sowieso nicht.

>>12248561

>>12248284

>Der eigentliche Sinn und Zeck des Euro war ja von Anbeginn nur um einen Vorwand zu haben, um eine zentralisierte europäische Bank einzuführen. Da aber eine europäische Zentralbank ohne einen zentralisierten europäischen Staat nicht existieren kann, ist die Erschaffung dessen das eigentliche Ziel der gesamten Euro-Einführung gewesen. So haben sie nun mit dem Euro die gesamte Finanzwirtschaft von Europa als Geisel genommen und erpressen die Nationen/Banken/Ökonomen, also jeden der etwas Reichtum angesammelt hat, damit alles an die Wand fahren zu lassen, wenn diese sich nicht dazu bereits erklären einen europäischen Superstaat zu gründen, unter der Auflösung der jeweiligen Nationen.

Genau

>>12249183

>a clean environment

ARE YOU CRAZY? We are nearly suffocating, the air is barely breathable and we die from toxic Diesel fumes. It is soooo bad, the government is closing down streets for Diesel powered vehicles for several hundred meters! They promise to close whole cities for Diesel powered cars, only private ones, of course.


9ab1e7  No.12249915

>>12249778

Einen Gebrauchtwagen würde ich in Erwägung ziehen.

Eine Frau die sich verkauft aber nicht.

Und eine Gebrauchtfrau schon gar nicht.


b4f245  No.12250184

File: f1048501d3671cf⋯.png (1.29 MB, 1920x1080, 16:9, scz0i9p9g8ix[1].png)

>>12249570

Du bist hier das wahre Goldstück!

Danke.

>Penisinsel nöd´rdlich Europas.

Du Scherzkeks!

>>12249165

Das stimmt auch, am besten ausgetauscht mit Leuten we unser "Repräsentant" in >>12249183 .

>>12249444

>444

Ayyy!

I meant that a hits b hits c hits d hits a in a circular fashion.

Basically everyone bashing everyone, it was a nonsensical joke.

"Zirkular" is a real word afaik.

>>12249470

>My favorite one was the one with the 12 challenges.

Ah, I see, you're a man of culture as well!

Oh yes that one was watched on repeat.

>>12249778

30/81, die Wand nimmt keine Gefangenen.

Bin es nur ich, oder ist sterbende Deutsch/pol/ wieder schneller?

Um die Diskussion in eine Richtung zu lenken die mich gerade interessiert - was meint ihr, kann eigentlich realistisch gegen die Währungsübernahme wie sie in >>12248561 und >>12248284 skizziert wird getan werden?


4951cc  No.12250212

>>12249282

13/10 Schwarzen Kreuzzügen

Ich weiß immer noch nicht, warum ich das requestet habe tbh, aber natürlich wieder top Arbeit.


40b409  No.12250244

>>12250184

>Penisinsel


b4f245  No.12250330

>>12250244

Hast du es nicht gesehen?

Ich weiss, dass es in der Karte ähnlich aussieht, aber das kann doch nicht unabsichtlich gemacht worden sein?


85a8b5  No.12250345

>>12250330

>das kann doch nicht unabsichtlich gemacht worden sein

Doch, ich hab einfach rumgekleckert. Es ist mir auch nicht aufgefallen.


b4f245  No.12250355

>>12250345

Okay, ein Aderer hat die Insel kommentiert und ich fand' es auch witzig, wollte daher meine Amüsanz ebenfalls behunden.

Heh, trotzdem eine ausgezeichnete Arbeit!


fdf0fd  No.12250504

File: fe95acd8bc717de⋯.png (49.01 KB, 815x310, 163:62, 09.28.24.png)


87b6ce  No.12250537


eb9f35  No.12251682

File: 084c64f72ad497d⋯.jpg (59.61 KB, 960x430, 96:43, die-frisch-gewaehlte.jpg)

Die neu gegründete Vereinigung „Juden in der AfD“ hat sich erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Kritiker werden in gewohnter Manier angegangen.

(FAZ, Rest des Artikels ist nicht lesenswert.)

Und so geht's los. Jude UND Russlanddeutsche. Na danke.


000000  No.12251792

>>12251682

>Juden in der AfD

>Gestern im Fernsehen

>Cliche, komm heraus Du bist umstellt

>Und so geht's los.

Der Jude hat ein Gespür für aussichtsreiche Unternehmen. Hängt sich daran, Schekel und um das Ganze zu kapern


39faa7  No.12251816

File: be8e91b28315b6b⋯.png (393.14 KB, 513x317, 513:317, AfJ.png)

File: 8ffab71ed076600⋯.mp4 (4.09 MB, 1234x720, 617:360, Alice Weidel - Genocid.mp4)

File: 80118b5b423ebfd⋯.mp4 (3.69 MB, 1234x720, 617:360, Marc Bernhard - Juden gehö….mp4)

>>12251792

>>12251682

Da muss Ich doch glatt meine besten Videos wieder hochladen.


481b59  No.12251821

>>12249128

>Ic lebe in Bayern und muss sagen: es ist schon ziemlich gehahnreit hier.

>>12249146

>Ich mag die Bayern grundsätzlich gern aber diese Kombination aus "Nase hoch" und bor­niertem Koshervatismus ist für mich fast mehr zum kotzen als komplette Linksknechte.

Es spricht: Der Untermensch


39bd9f  No.12251842

Is Österreich rightful Deutschland clay?


44fbf0  No.12251878

File: 48ba45db6ff6e40⋯.png (50.2 KB, 450x550, 9:11, mein held.png)

JAfD hat sich gegründet, Merkel hat fertig!

Jüdische AfD-Mitglieder gründen Vereinigung! Es ist vollbracht, Anon!

https://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-10/juden-afd-jafd-vera-kosova

In Wiesbaden hat sich die Gruppe Juden in der AfD gegründet.

Eine vorab bekannt gewordene Grundsatzerklärung nennt vor allem zwei Auslöser für die Gründung der Gruppe: zum einen eine "unkontrollierte Masseneinwanderung" junger Männer aus dem "islamischen Kulturkreis" mit "einer antisemitischen Sozialisation" sowie die "Zerstörung der traditionellen, monogamen Familie" durch "Gender-Mainstreaming" und "Frühsexualisierung". Das Verhältnis zu Israel wird ausschließlich mit Blick auf die Bedrohung durch den radikalen Islam erwähnt.

Könnt ihr jetzt endlich aufhören die kontrollierte Opposition zu unterstützen?


ba57dd  No.12251907

Oy vey

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2018/10/08/italien-will-flughaefen-fuer-abschiebe-fluege-aus-deutschland-sperren/


ba57dd  No.12251910

AfD = Freimaurer

Gleiche Scheisse wie Trump, ergo -> Bürgerkrieg

BRD GmbH vernichten, fertig.


3bdab7  No.12251914

File: f93862e34a21044⋯.jpg (46.13 KB, 960x544, 30:17, chart_208739.jpg)

File: 172559c280ae92b⋯.jpg (46.49 KB, 960x544, 30:17, chart_208743.jpg)

File: ed3c69460b25357⋯.jpg (44.9 KB, 960x544, 30:17, chart_208745.jpg)

File: a539122f669241a⋯.jpg (46.44 KB, 960x544, 30:17, chart_208747.jpg)

>>12249183

>>12249274

Ganz repräsentativ ist der Typ zwar nicht aber vergleicht mal das Wahlverhalten deutscher Millenials mit ihren Altergenossen aus z.B. Frankreich oder Polen. Dort ist die Jugend deutlich rechter als der Mainstream, in Großbritannien oder Deutschland haben wir genau den umgekehrten Fall.


161664  No.12251923

>>12251878

Ja wer hätte denn gedacht, dass der Jud auch mal den nützlichen Idioten spielen würde?


481b59  No.12251932

>>12251878

>JAfD hat sich gegründet, Merkel hat fertig!

Dürfen JAfDer denn sagen was sie wollen?

Ich meine, wer einen JAfDer kritisiert ist doch eindeutig ein böser Antisemit oder?

Und eine Partei mit explizit jüdischem Flügel zu kritisieren oder unter Beobachtung des Bundesamt für Verfassungsschutz zu stellen, wäre ja staatlich sanktionierter Antisemitismus oder?


eb9f35  No.12251938

>>12251914

Natürlich. Wie viele Studenten kommen bei irgendwelchen NGOs oder sonstigen staatlich finanzierten "Arbeit"gebern unter? Ist doch klar, dass die die Hand die sie füttert nicht beißen.


481b59  No.12251946

File: 78766ef9a317ccb⋯.png (357.51 KB, 610x406, 305:203, ClipboardImage.png)

>>12251878

>https://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-10/juden-afd-jafd-vera-kosova

Oy vey!

You will not get a kosher stamp from us!

>Im Rahmen der Gründung der JAfD kam es außerdem zu Demonstrationen gegen die Vereinigung. "Ihr bekommt keinen Koscher-Stempel von uns", sagte Dalia Grinfeld, Präsidentin der Jüdischen Studierendenunion Deutschland (JSUD) während einer Kundgebung in Frankfurt. Laut ihr könnte niemand, der jüdisch sei, der AfD ohne Widerspruch angehören. "Eine Partei, welche die Basis von jüdischem Leben aus Deutschland wieder einmal verbannen will, kann unter keinen Umständen judenfreundlich sein", sagte sie. Nach Angaben der Polizei nahmen an der Kundgebung rund 250 Menschen teil.

During the founding of the JAfD there were also demonstrations against the Association. "You will not get a kosher stamp from us," said Dalia Grinfeld, President of the Jewish Student Union Germany (JSUD) during a rally in Frankfurt. According to her, no one who is Jewish could belong to the AfD without contradiction. "A party that wants to banish the basis of Jewish life from Germany once again can under no circumstances be Jew-friendly," she said. According to the police, around 250 people took part in the rally.

pic related is Dalia Grinfeld, what a beauty….


eb9f35  No.12251963

>>12251907

>Winke jeden Neger der nach Germoney will durch

>Kriege ein paar zurück

>MAMMA MIA SCHEISS DEUTSCHE GRENZEN ZU SOFORT

>(Gib money plox)


3bdab7  No.12251981

>>12251938

Ja, das ist bei weitem aber nicht der einzige Faktor. Gerade studentische Milieus sind aufs übelste linksversifft (fatal, da immer mehr Leute durch das Unisystem geschleust werden) und ohne jeglichem politischen Gegenpol (Burschenschaften sind was für Alkis und Leute die in der CDSU Karriere machen möchten).


481b59  No.12251991

>>12251963

jeder ist sich selbst am nächsten bernd….


1f42b9  No.12252113

>>12251842

Wrong question. Proper question: Are the Austrians German? Answer would be yes. This is why we saw unification attemtps since the end of the 19th century.


236da3  No.12252124

File: a5719b2cb5cf293⋯.mp4 (4.27 MB, 426x240, 71:40, Pollitiksi.mp4)

>>12251816

Danke dafür iAnon


7e8bc9  No.12252137

>>12251914

Lol. Die 60+ Leute fangen an mehr Grüne zu wählen. Ist klar, ne. Kennt man ja. Menschen werden im Alter liberaler und nicht konservativer.

Vermutlich wird da einfach nur wieder demnächst Wahlfälschung über Briefwahlen und vorallem Unterschriften von Demenzkranken betrieben.


010bd7  No.12252249

>>12251910

>AfD = Freimaurer

Nimm deine Pillen und verpiss dich nach KC, du scheiß Schizo.


72dff9  No.12252297

>>12252137

Diese Generation hat beide "Volksparteien" verloren, und da man als Alt68er eh grün angehaucht ist, wählt man jetzt halt überall grün.

Die Grünen bestimmen eh seit 30 Jahren den Zeitgeist und damit die Politik der ehemaligen "Volksparteien".

Einzig in Bayern ist diese Wählerbewegung dann doch etwas unrealistisch, von der CSU zu den Grünen ist für viele ein zu großer Schritt.


15193b  No.12252323

>>12251991

>bernd

>>>/KC/

>>12251963

Schön, Salvini handelt zum Wohle seines Landes. Ist natürlich für uns nicht schön, aber eher Symptomatik des ganzen EU-Zirkusses der ja eh nur gewissen (((Interessengruppen))) dient


6407e3  No.12252350

File: af0944447fb99da⋯.jpg (75.47 KB, 600x275, 24:11, 7bcf4b13035be15823195c1938….jpg)

>>12243658

Can anyone recommend a good text for learning German language and grammar? I want to find a proper man's book, not some illustrated nü-fag bullshit with a bunch of negroes speaking German in it. Thanks anons


ce05fe  No.12252354

>>12252350

>Can anyone recommend a good text for learning German language and grammar? I want to find a proper man's book, not some illustrated nü-fag bullshit with a bunch of negroes speaking German in it.

Mein Kampf :^)


6407e3  No.12252360

>>12252354

Lol come on anon, I have the pdf in English but I am looking for an actual text on the language itself.


15193b  No.12252396

>>12252350

>>12252360

I'd recommend reading a German version of a book you already know. Knowing the framework of the content will help you learn the vocabulary and grammar more easily.

Or do you mean an actual textbook for learning German?


945b5e  No.12252407

>>12252360

>I am looking for an actual text on the language itself.

And you expect to get a recommendation on that by people who speak German as their mother tongue?

My proposal:

1) If you're into vidya, get to know some Germans and connect to them via TeamSpeak. You can't learn a language without practicing it, especially German, as far as I'm concerned.

2) Look up Grimm's fairy tales. Pick a tale, read the German version, if you do not understand something, look it up in the english one or a dictionary. Write down every word you've learned. You might even add the articles (if a noun) or conjugations (if a verb). Keep a record of your progress and do a little everyday.

Have fun, German is a great language!


ff0493  No.12252410

File: 472e6167ea6fc89⋯.jpg (66.33 KB, 500x370, 50:37, wolfgang fuhl afd.jpg)

https://www.freiewelt.net/interview/die-stimmung-in-den-juedischen-gemeinden-ist-in-richtung-afd-gekippt-10075836/

Der Mitinitiator der Initiative »Juden in der AfD«, Wolfgang Fuhl, sprach mit der »Freien Welt« über die Schnittmengen zwischen konservativen Juden und der AfD sowie über die Kritik des Zentralrates an der Initiative.

Wolfgang Fuhl, Jahrgang 1960, ist seit 2013 Mitglied der der Partei Alternative für Deutschland und war stellvertretender Vorsitzender der jüdischen Gemeinde in Lörrach, Delegierter zum Oberrat der Israeliten Badens und zwischen 2007 und 2012 dessen Vorsitzender. Von 2009 bis 2012 war er Mitglied im Direktorium des Zentralrates der Juden in Deutschland. Seit 2011 ist er Träger des Landesverdienstordens von Baden-Württemberg.


ff0493  No.12252414

>>12252410

Wolfgang Fuhl: Die Juden in Deutschland haben alle Probleme, die alle anderen Bürger Deutschlands auch umtreiben, Rentenniveau und Rentensicherheit, Meinungsfreiheit, allgemeine Sicherheitslage und Terrorismus, Wohnungsmangel und rasant ansteigende Mieten, Energiesicherheit und Kosten. Schleichende Enteignung durch die Nullzinspolitik.

Darüber hinaus haben Juden in Deutschland eine große Sorge über den wachsenden Antisemitismus von islamischer, kommunistischer und grünlinker Seite.

Die größte Sorge ist zur Zeit der von Merkel importierte Antisemitismus. Alle ermordeten Juden in Europa in diesem Jahrtausend (d.h. ab 2000, Anm. d. Redaktion) wurden von Muslimen ermordet, dies ist eine prägende, negative Erfahrung, die sich in das kollektive jüdische Gedächtnis genauso einbrennt wie der Holocaust.


ce05fe  No.12252429

>>12252414

>die sich in das kollektive jüdische Gedächtnis genauso einbrennt wie der Holocaust.

literally annudah shoah


ff0493  No.12252430

>>12252414

Freie Welt: Welche Themen wollen Sie bei "Juden in der AfD" besonders behandeln?

Wolfgang Fuhl: Wir wollen inner- und außerparteiliche Ansprechpartner werden für Expertisen und Diskussionen, die jüdischen Fragen betreffen. Dazu zählt der Kampf gegen jede Form von Antisemitismus, der Erhalt jüdischen Lebens in Deutschland und Europa, der Kampf für eine Gleichbehandlung Israels in der Berichterstattung der Medien und in internationalen Organisationen.

In letzter Konsequenz könnte dies auch die Forderung nach einem Rückzug Deutschlands aus internationalen Organisationen sein, die schön längst islamistisch unterwandert sind.

Die finanziellen "Geschenke" und Geldtransfers an internationale und Nicht-Regierungs-Organisationen, die Antisemitismus in irgendeiner Form unterstützen, wollen wir offenlegen und politische Maßnahmen unterstützen, dass dieses Merkel-Regime sich gezwungen sehen wird, diese Hass- und Hetze-Unterstützung aufzugeben.

Wir werden dem heute tonangebenden linksliberalen, von Medien und Merkel-Regime instrumentalisierten jüdischen Offiziellen-Milieu inhaltlich und medial entgegentreten und damit der Öffentlichkeit nachweisen, dass der Satz zwei Juden, drei Meinungen nach wie vor gilt, und das aktuelle in der Presse nachzulesende jüdische Einerlei unjüdisch ist.


a2ef8b  No.12252435

>>12252429

Gut für uns, lies das ganze Interview.


9b69ff  No.12252997

File: 963640a55a0fd5a⋯.jpg (49.19 KB, 246x275, 246:275, 963640a55a0fd5a2a66c3a58d2….jpg)

>>12252410

>Wolfgang Fuhl Fühl

>Mitinitiator der Initiative »Juden in der AfD«

Es ist vollbracht - die Memes sind wieder einmal Wirklichkeit geworden.


dfe168  No.12253239

File: e72332fd0f7de67⋯.png (508.6 KB, 720x960, 3:4, ClipboardImage.png)

>Baden-Württemberg

Naja, bei dem Bundesland da zu 30% die Grünen wäjlt, ist dies nicht besonders verwunderlich.


dfe168  No.12253244

>>12250184

>Bin es nur ich, oder ist sterbende Deutsch/pol/ wieder schneller?

Das liegt nur an Cuckis spastischen Ausrastern.


4aa047  No.12253741

YouTube embed. Click thumbnail to play.

>>12252997

Häresie!

>>12253244

Ich glaube nicht, es war in dem Moment wirklich gerade auch mehr interessantes dabei.

Der Thread ist im Allgememinen in Ordnung.

Was meint ihr zur Judenunterwanderung der AfD die jetzt auch oben sichtbar ist?

Wird es einfach so zu Ende gehn'? Mit so einem erbärmlichen Furz? Hoffen wir, dass es bald Krieg gibt.


eb9f35  No.12253773

>>12253741

Schwule in der AfD gibt es ja schon.

Jetzt halt Juden.

Dann noch Musel.

Am Ende ist die AfD nur eine blaue FDP, was sowieso von Anfang das Ziel des neoliberalen Flügels war.


0f2770  No.12255097

>>12252435

Solange du es nicht schaffst deine Links zu archivieren wird das keiner lesen.


4aa047  No.12255466

>>12253773

Das Nervigste ist ja, dass es wahrscheinlich genauso läuft wie in Amerika.


94f0b4  No.12255479

>>12255466

Wird ja auch von dort gesteuert. Ich bin sicher wenn man sucht findet man einige von der Atlantik Brücke in der AfD.


83d97e  No.12256550

>>12255097

Alle haben das Interview gelesen.

Ganz ohne archivierten Link.

Und jetzt?

Stehst du mal wieder dumm da.

Kannst du mit deinem Kleinkindverhalten nicht mal aufhören?

Ernsthaft


0f2770  No.12256578

>>12256550

>Alle haben das Interview gelesen.

Interessant. Wie willst du das wissen?


15193b  No.12256583

>>12256578

Ich zumindest nicht weils ziemlich offensichtlich ist, dass es wortwörtlich koscherer Cuckimüll ist.


6549d2  No.12256732

>>12253773

Solang es Höcke gibt, gibt es auch Hoffnung. Aber die AfD war für uns nie etwas anderes als ein Trittstein auf einem langen Weg.

Die Kontroverse, die diese Partei in der Öffentlichkeit anregt, setzt Energien frei, die unter den richtigen Vorraussetzungen zu einer ernsthaften Bedrohung für ZOG werden können.


dfe168  No.12256868

File: f10a378d899ab2b⋯.png (148.93 KB, 776x481, 776:481, ClipboardImage.png)

U18-Wahl in Viechtach: AfD auf Platz zwei

Bayern/Regen – 655 Jugendliche haben bei der U18-Landtagswahl in Viechtach gewählt. Das Ergebnis lässt einen erkennbaren Trend zur Alternative für Deutschland (AfD) erkennen.

Wenn es echte Wahlen gewesen wären, hätte die CSU 28,8 Prozent der jungen Stimmen bekommen. Für die AfD würden sich aktuell 16,5 Prozent der unter 18-Jährigen entscheiden. Die Grünen landen mit 10,3 Prozent auf dem dritten Platz. Platz vier belegt die SPD mit 9,8 Prozent Stimmenanteil. 319 Mädchen und Jungen zwischen 14 und unter 18 Jahren hatten an der symbolischen Wahlaktion teilgenommen.

Vor einem Monat noch hätten sich die Jugendlichen laut der PNP mit 37,9 Prozent der Stimmen noch für die CSU entschieden. Die AfD landete damals mit 9,85 Prozent bereits vor den Grünen mit 8,8 Prozent.

https://archive.fo/vuOuG


3bca42  No.12256890

File: 1207089a81ab753⋯.png (1015.34 KB, 720x960, 3:4, ClipboardImage.png)

Typisch, wenn wir KZs fordern, sind wir die Bösen, aber wenn die es tun, geht es in Ordnung.


a3a8f3  No.12256971

>>12256890

>zentralisierte Unterbringung für Neonazis

Spricht er von staatlich geförderten National befreiten Zonen und Wehrdörfern? Hört sich nicht übel an :^)

Oder bekommen wir endlich unser

Arier Reservat?


dfe168  No.12257109

File: 82d76eaf3841e22⋯.png (289.75 KB, 395x487, 395:487, pol press.png)

AfD Sachsen plant ebenfalls Lehrer-Beschwerdeportal

Während sich Sachsens Lehrer gerade in den Herbstferien befinden, plant die AfD ein Beschwerdeportal nach Hamburger Vorbild. Dort sollen Meldungen über linke Ideologien gesammelt werden. Kultusminister Piwarz spricht von "Gesinnungsschnüffelei" wie aus Nazi- und Stasi-Zeiten.

Auch die sächsische AfD will ein Online-Portal für Beschwerden über Lehrer schaffen. Landesvorsitzender Jörg Urban bestätigte MDR SACHSEN einen entsprechenden Bericht der "Freien Presse". Dort sollen Schüler Lehrkräfte melden können, die linke Ideologien verbreiten und damit nach Ansicht der AfD gegen das Neutralitätsgebot verstoßen. Das Portal soll demnach in den nächsten Wochen starten. Vorbild sei die Hamburger AfD-Fraktion, heißt es in dem Bericht. Einzelheiten werde die Fraktion noch in dieser Woche auf einer Pressekonferenz vorstellen.

Sachsens Kultusminister Christian Piwarz verurteilte das Vorhaben der AfD scharf. Er sieht darin einen Angriff auf den politischen Bildungsauftrag, äußerte er sich gegenüber MDR SACHSEN. Piwarz sprach von ekelhafter Gesinnungsschnüffelei wie aus Nazi- und Stasizeiten, die dem Denunziantentum Vorschub leiste.

"Ein Lehrer muss in seiner Unterrichtsgestaltung, gerade wenn es um die Vermittlung des gesellschaftlichen Zusammenhalts geht, Vielfalt auch darstellen und Diskursfähigkeit ermöglichen", so der Kultusminister. "Ich habe die Sorge, dass Lehrer durch solchen Maßnahmen eingeschüchtert werden."

https://archive.fo/LlZde

… es hat Angst.


df09c6  No.12257598

YouTube embed. Click thumbnail to play.

Die Schlacht auf dem Amselfeld


4aa047  No.12257621

>>12257109

Hehe, jetzt sind 'se gezwungen noch "Stasi" mit dazu zu legen.

Köstlich.

>>12256971

>Arier Reservat?

Ich sag's dir, ich würd unironisch da hin ziehen, selbst wenn es einfach nur Selbstsubsitenzarbeit bedeutet.

Aber wahrscheinlich würde das Projekt ausbluten, weill im allgemeinen der Mesnch kein Idelist ist, das wussten ja auch die Nationalsozialisten.

Der Komfort muss sein.


4aa047  No.12257653

File: f5b60275020b9e8⋯.jpg (58.98 KB, 640x800, 4:5, x9LOtxI[1].jpg)

>>12251946

Ach du Güte, die sieht wirklich genau so aus wie…. hahah… die Singularität bahnt sich an, Kameraden!

Sage wegen Doppelpost - aber warum genau?


28e8a7  No.12257814

>>12247790

Österreich fehlt


be3f69  No.12258061

>>12252430

> Juden hier

>Juden da

>blablabla

Unerträglich zu lesen. Als müsse sich ständig die ganze Welt nur um Juden drehen. Dass ich diesen Witz von Partei namens Alternative für Deutschland mangels echter Alternativen auch weiterhin wählen muss ist eine böswillige Ironie.


3d3f2d  No.12259722

>>12258061

>weiterhin wählen muss

Wer zwingt dich denn?


481b59  No.12259765

File: 76712ace4abb1ed⋯.png (115.15 KB, 2000x1319, 2000:1319, ClipboardImage.png)

>>12258061

>mangels echter Alternativen auch weiterhin wählen muss ist eine böswillige Ironie.

hier ne gute alternative zur alternative


481b59  No.12259916

File: 59e23a1f06ed977⋯.png (547.3 KB, 1000x563, 1000:563, ClipboardImage.png)

>>12259765

wer wählt noch mut am sonntag?


e501b8  No.12259940

>>12259916

Sorry to come into your thread as a non-German speaker, but holy fuck that is one ugly goblin


15193b  No.12259953

>>12259940

What are you talking about? All I see is a young, healthy and fertile woman with a sound mind I would like to procreate with.


481b59  No.12259967

File: 7327724a2c80e6a⋯.png (2.25 MB, 1920x1275, 128:85, ClipboardImage.png)

File: a3a94c955b57a5d⋯.png (1.04 MB, 1400x933, 1400:933, ClipboardImage.png)

File: d1c9cb485c24518⋯.png (1.05 MB, 1400x1400, 1:1, ClipboardImage.png)

>>12259940

Claudia Stamm from the hyper-progressive party MUT

https://www.mut-bayern.de/mutigepartei/vorstand-partei-mut-mut/

Their program can be found here:

German: https://www.mut-bayern.de/wp-content/uploads/2018/08/Programm-von-mut_010818-1.pdf

Arab: https://www.mut-bayern.de/wp-content/uploads/2018/09/Mehrsprachiger-Flyer-Kernthemen-arabisch.pdf

English: https://www.mut-bayern.de/wp-content/uploads/2018/09/Mehrsprachiger-Flyer-Kernthemen-englisch.pdf

Russian: https://www.mut-bayern.de/wp-content/uploads/2018/09/Mehrsprachiger-Flyer-Kernthemen-russisch.pdf

>>12259953

>procreate

I think you might have to force her to do that but okay….


f034f1  No.12259980

>>12259916

Transe?


481b59  No.12259997

File: e43431ca7b077a9⋯.png (508.73 KB, 780x468, 5:3, ClipboardImage.png)

>>12259980

>Transe?

Nope. Dachte ich anfangs auich aber ist tatsächliche eine (heterosexuelle) cis-Frau.

pic related san die eltern

Wikipedia sagt:

>Claudia Stamm ist die Tochter der CSU-Politikerin und Landtagspräsidentin Barbara Stamm. Sie verbrachte während ihrer Gymnasialzeit ein Jahr als Austauschschülerin in Illinois/USA und erwarb dort das High School Diploma. Nach dem Abitur 1990 am Wirsberg-Gymnasium in Würzburg absolvierte sie ein Magisterstudium Politologie und Philosophie mit Schwerpunkt Frauenforschung, zunächst an der Universität Eichstätt, dann an der Universität Köln, vier Jahre lang in Berlin und schließlich an der Universität Salamanca/Spanien. In ihrer Magisterarbeit an der FU Berlin befragte sie Frauen, die im Widerstand gegen den spanischen Diktator Francisco Franco aktiv gewesen waren. Anschließend arbeitete sie freiberuflich bei einem Frauenverband. Nachdem sie bei mehreren Redaktionen des Bayerischen Rundfunks (BR) zunächst hospitiert hatte, war sie seit 1999 als freie Autorin und Redakteurin beim BR (vor allem im Nachrichtenprogramm B5 aktuell).

Claudia Stamm war mit dem Fotografen Hajü Staudt (ebenfalls Gründungsmitglied der Partei mut) bis zu dessen überraschendem Tod am 30. Juli 2018 verheiratet und hat aus dieser Ehe zwei Töchter und drei erwachsene Stiefkinder.[3]


4aa047  No.12260192

>>12259940

Eh, most of us are bilingual.

Not really that bad, English literally turned into the Latin of the 21st century.


a42a43  No.12260272

File: 72050aa20c45d73⋯.jpg (127.49 KB, 1000x800, 5:4, DpJbvITWwAEjfDr.jpg orig.jpg)

https://twitter.com/BjoernHoecke/status/1050003236730626048

https://web.archive.org/web/20181010142218/https:/twitter.com/BjoernHoecke/status/1050003236730626048

Höcke startet Cyberbullying gegen Schulz.


15193b  No.12260277

>>12259997

>Transe?

<Nope.

…echt jetzt? Wow…


481b59  No.12260281

>>12260192

this.

And it's a (unironically) good thing, too. There needs to be a langua franca for the internet and it's English. And I don't care because it has been Greek, Latin, Italian and French. Now it's Englishs turn. Tomorrow it'll be Germans turn.

>>12243658

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/nazi-vorwuerfe-gegen-afd-chef-gauland-historiker-adolf-hitler-light-57743882.bild.html

Historiker: „Adolf Hitler light“

AFD-CHEF GAULANDS FAZ-BEITRAG SOLL NAZI-REDE GLEICHEN

Erschienen in BILD am 10.10.2018 - 16:24 UHR

>Nazi-Vorwürfe gegen den AfD-Chef! Namhafte Historiker sehen in einem Zeitungsbeitrag von Alexander Gauland rhetorische Parallelen zu einer Rede Adolf Hitlers.

>Duktus und Argumentation seines Gastbeitrages in der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (6. Oktober) erinnerten an eine Rede Hitlers von 1933 in Berlin-Siemensstadt, schreibt der renommierte Antisemitismus- und NS-Forscher Wolfgang Benz in einem Gastbeitrag für den Berliner „Tagesspiegel“. Gaulands Text sei „ganz offensichtlich eng an den Hitlers geschmiegt“. Es handele sich nicht um ein Plagiat, aber um eine Paraphrase. Gauland wies diese Anschuldigungen zurück. Er kenne keine entsprechende Passage von Hitler.

>

In der FAZ hatte Gauland die angebliche Heimatlosigkeit der Eliten angeprangert. Eine „globalistische Klasse“ gebe kulturell und politisch den Takt vor. Ihre Mitglieder fühlten sich in einer abgehobenen Parallelgesellschaft als Weltbürger. Ihnen gegenüber stünden „diejenigen, für die Heimat noch immer ein Wert an sich ist und die als Erste ihre Heimat verlieren, weil es ihr Milieu ist, in das die Einwanderer strömen“.

Hitler wiederum hatte den Historikern zufolge in seiner Rede von 1933 gegen „eine kleine, wurzellose, internationale Clique“ Front gemacht, die überall und nirgends zu Hause sei, heute in Berlin lebe und morgen in Brüssel. Das Volk aber könne ihnen nicht nachfolgen, es sei „gekettet an seine Heimat, ist gebunden an die Lebensmöglichkeiten seines Staates, der Nation“.


d5523d  No.12260289

>>12260281

>Tomorrow it'll be Germans turn.

Long live the EU!


481b59  No.12260294

File: c57eac508fd6da9⋯.png (71.09 KB, 605x585, 121:117, ClipboardImage.png)

>>12243677

>Wolffsohn: AfD auch für Juden eine Option

Dabei ist ja Wolfsohn derjenige der den Gauland kritisiert.

Pic related:

Jews in the AfD might not withstand a rabbinic test of their jewdom

Wer Jude ist, das bestimmen immer noch wir! - Establishment, 2018


4aa047  No.12260317

>>12259997

Mein Jewdar schlägt aus… ist er falsch kalibriert?

>Diese Ohren

>Kein Philtrum

>The closer look at that snout

>>12259967

>Arabisch

Ich glaube, ich werde mir noch nicht mal die Zeit nehmen, den Link zu öffnen… okay, jetzt bin ich neugierig, super…………..

>Menschenwürde, von A bis Z (Asyl bis Zuwanderung)

Uuuund, wieder geschlossen.

>>12260281

Well, I am kinda pissed it's seeping into German language too, but I would be able to live with it if at the very least my ethnicity and my wider race weren't such cucks.

>>12260281

>eine kleine, wurzellose, internationale Clique

Ach ja, aber Recht hat er, selbst in seiner Koshervativen weise. Es ist schon bezeichnend, dass sie immer noch annehmen, man könne den Juden anprangern, weil generelle Kritik gegen Reiche fällt - (((Wahnsinn))).

>>12260294

Eigentlich machen sie mehr auf den Tribalismus aufmerksam, um hier ihren Punk zu "begründen" den sie an anderer Stelle als Argument in genau umgekehrtem Kontext verwenden würden und werden.

>Drehhälsesind auch bald mal gedrehte Hälse.


ce05fe  No.12260318

>>12260289

>Long live the EU!

no


de03e8  No.12260321

>>12260294

Einfach nur super.

Der Rechtsruck läuft.

Und wir sind lebend dabei.


b5f234  No.12260333

>>12260317

>ist er falsch kalibriert

Glaube nicht. Meins schlug auch beim ersten Blick auf die Tochter aus.

>>12259916

Das Gesicht ist von vorne bis hinten einfach widernatürlich und kann einfach nur einer Jüdin gehören. Nicht mal Transen sehen sooooooo scheiße aus. Juden sind einfach genetischer Abfall.


b5f234  No.12260339

>>12260333

Hab vergessen >>12259980 zu verlinken.


481b59  No.12260350

File: 13b9cae51c5df96⋯.png (5.58 KB, 469x82, 469:82, not_prepared.PNG)

>>12260317

>Kein Philtrum

Ist das erwiesen? Muss ich jetzt die Bilder aller meiner Freunde, Kollegen, Bekannten usw. durchsehen ob die eines haben?

>>12260317

>Well, I am kinda pissed it's seeping into German language too

That's not the fault of the English or German language, but of the user(s).

>>12260321

:^)

>>12260317

>Eigentlich machen sie mehr auf den Tribalismus aufmerksam

Also ins eigene Bein g'schossen?

>>12260317

>Ach ja, aber Recht hat er, selbst in seiner Koshervativen weise. Es ist schon bezeichnend, dass sie immer noch annehmen, man könne den Juden anprangern, weil generelle Kritik gegen Reiche fällt

Ist Wolfssohn /unsermann/? Macht er übertrieben eins auf (((oy vey))) um gezielt aufmerksamkeit auf den DIE zu lenken?

Seine Aussagen führen dazu, dass die Leser Reiche immer mit Juden gleichsetzen werden….wie antisemitisch von ihm….


dfe168  No.12260380

>>12260281

See here >>12243656


a842b8  No.12260383

>>12260350

>:^)

Ich meine das ernst.

Die Afd entwickelt sich besser als erwartet, der Zeitgeistwandel ist real.


b5f234  No.12260392

>>12260349

t. (((Cucki)))

Daß du häßlich bist wissen wir schon!


513e3b  No.12260395

File: 90ae9f9325ab0ff⋯.jpg (77.47 KB, 1280x720, 16:9, götz kubitschek neue recht….jpg)

Im Artikel "Brücke in die Mitte oder nach ganz rechts?", der am 9. Oktober in der gedruckten Ausgabe der FAZ erschienen ist (und in der Online-Ausgabe über eine Zahlschranke zu lesen ist), sagt Kubitschek, dass er den Verlag Antaios verkaufen will. Den neuen Eigentümer nennt er nicht, es soll jedoch "ein Neueinsteiger in die Branche sein", erklärt er gegenüber der FAZ. Der Verlag soll jedoch weiterbestehen, seine Ehefrau Ellen Kositza werde für das Programm zuständig sein.

Der Götz hört mit den Bücher auf und will jetzt dem Bannon nacheifern, nachdem der nur gelabert aber nicht geliefert hat.

Was für eine Zeit am Leben zu sein.

https://www.boersenblatt.net/artikel-goetz_kubitschek_wird_politischer_berater.1530599.html

https://sezession.de/59489/kubitschek-verkauft-antaios-pressemitteilung


31e308  No.12260408

>>12260350

>ist Wolfssohn /unsermann/? Macht er übertrieben eins auf (((oy vey))) um gezielt aufmerksamkeit auf den DIE zu lenken?

Er hat sich positiv über die Gründung der Jafd geäußert, ganz von gestern ist er also nicht.

https://www.mdr.de/nachrichten/politik/inland/wolffsohn-juden-afd-100.html


481b59  No.12260418

File: 8fc0d0ee4491b7c⋯.jpg (47.93 KB, 371x480, 371:480, jewishheroes.jpg)

>>12260408

>ganz von gestern ist er also nicht.

bild relatiert?


481b59  No.12260432

File: 987e178acb1838f⋯.png (144.07 KB, 236x330, 118:165, ClipboardImage.png)

File: 1e62af8751ade2c⋯.png (1.75 MB, 1061x1500, 1061:1500, ClipboardImage.png)

>>12260431

https://de.wikipedia.org/wiki/Ostjuden_und_Westjuden

>>12260431

>Mit den Juden hätten wir gewonnen (Atombombe etc..), vergesst das nie.

Ich durfte leider noch keinen voll red-pilled Juden treffen, auf den Tag wart ich noch….


b164c5  No.12260491

File: aea734bf03614cd⋯.gif (307.9 KB, 480x270, 16:9, Killyouself.gif)

>>12260458

>Wir hätten der Kampf gegen das internationale Judentum gewonnen wenn wir den Juden gegenüber toleranter gewesen wären.


b5f234  No.12260547

>>12260499

>Mit den jüdischen Wissenschaftlern in Deutschland hätten wir die Atombombe zuerst gehabt.

Wir hatten jede Menge Ehrenjuden. Die paar Judenwissenschaftler, die es überhaupt gab, haben den Kriegsausgang aber nicht beeinflusst.

Die Atombombe hat nicht mal den Krieg beendet. Amipropaganda von gestern.

Generell halte ich Juden und Wissenschaft für viel heiße Luft.

>Aber Hitler wollte sie ja unbedingt vergasen.

Du meinst entläusen. Wär zu schön, wenn wir ihnen keine "Reparationen" zahlen müssten.

Und jetzt halt dein ungewaschnes Maul, Cucki. Du scheuchst ja schon wieder die Newfags auf, die deinen Dreck immer ernst nehmen.


15193b  No.12260555

>>12260432

>>12260491

>>12260547

Ignorieren, melden, filtern! So geht man mit dem um.

Setzen, Sechs!


b164c5  No.12260560

File: 79c7b6fdc7c8ce7⋯.png (101.01 KB, 416x435, 416:435, npc.png)

>>12260499

Reine Spekulation und Hindsight ist sowieso 20/20 also hör auf diesen Schwachsinn zu erzählen.

>Aber Hitler wollte sie ja unbedingt vergasen.

pic related


d5cf7c  No.12260613

>>12260547

>Die paar Judenwissenschaftler, die es überhaupt gab, haben den Kriegsausgang aber nicht beeinflusst.

One of the ironies of Hitler's desire for racial purity was that it drove out of continental Europe or into the camps many individuals who would have been extremely useful to the Axis war effort. Nowhere was this more evident than in the effort to produce an atomic bomb. A startling proportion of the most famous names on the project belonged to scientists who came to England or America to flee from the Axis. The large number of refugees and immigrants working on the Manhattan Project gave the American nuclear program an international character unusual in such a top-secret program—and unique amongst the nuclear programs that followed in other countries—and helped give life in Los Alamos, NM during the war its unique character.

https://www.atomicheritage.org/article/scientist-refugees-and-manhattan-project


7a4924  No.12260703

>>12243677

>"dass die meisten Gewalttäter gegen Juden in Deutschland und Westeuropa Muslime sind"

Anzeige wegen Hasssprech ist raus, Herr Yid.


000000  No.12260724

Klagt nicht - rettet Deutschland und vor allem die DEUTSCHEN! Hier nehmt das:

https://de.metapedia.org/wiki/Volksaufklärung_leicht_gemacht_-_Volkstod_stoppen

>ch durfte leider noch keinen voll red-pilled Juden treffen, auf den Tag wart ich noch…

Wie soll das auch gehen, wenn die Juden hinter der ganzen Masseneinwanderung stehen?

Sieh: Kalergi, Barbara Spectre, Hooton, Noel Ignatiev usw. usw.


000000  No.12260754

>>12243677

Scheinkamp innerhalb der Juden um den aufwachenden Goyim die Augen zu vernebeln!

Die Deutschen sind doch in den Augen der Juden "Amalek" - der Erbfeind. Dieser soll bis auf den letzten Blutstropfen ausgerottet werden.

Ausserdem sollen die Juden doch eh alle irgendwann nach Eretz Israel. Deswegen auch die Zerschlagung Syriens durch den (((IS))). Vom Euphrat bis an den Nil soll Israel reichen - so wie es im Buch Moses beschrieben steht.

Wenn die Gewalt gegen Juden durch Musels in Deutschland zunimmt, dann emigrieren die Juden nach Israel. Gleichzeitig werden die Deutschen vernichtet.

Win-win fuer den Yid.

Glaubt den Juden kein Wort. Die sind uns Feind seit mindestens 3000 Jahren.

Wisst ihr, warum damals die Mongolen und Dschingis Khan so schnell Europa einnehmen konnten? Die hatten Kaufleute in Europa als Spione die gleichzeitig auch Angst vor den Mongolen (Schreckensnachrichten PsyOp) verbreiteten.

Wer war damals wie heute besonders oft als (((Kaufmann))) anzutreffen?

Trau keinem Fuchs auf gruener Heid - und keinem Jud auf seinen Eid.

Einfach mal Kol Nidre recherchieren.


000000  No.12260768

Thema:.

"6 MELONEN BROTE IM HOHLEN KLAUS"

einfach mal die 30 Minuten Zeit nehme und lesen:

https://archive.org/search.php?query=die%20verbotene%20wahrheit

6 Millionen Juden 1915 - 1938:

https://www.youtube.com/watch?v=sb-glOFJ3OU


dda8d8  No.12260808

>>12260350

>Philtrum

>Muss ich jetzt die Bilder aller meiner Freunde, Kollegen, Bekannten usw. durchsehen ob die eines haben?

Du solltest bei jedem einzelnen mit der Hand im Gesicht nach fühlen, um wirklich sicher sein zu können.


551629  No.12260830

>>12260613

Atombomben sind klasse um Holzhäuser und Bambushütten wegzublasen, aber alles was aus Stein und Beton ist wird nicht so weggefegt wie es die Massenmedien gerne dastellen.

Das kann man sehr gut an den Bildern von Hiroshima und Nagasaki sehen, wo alles was aus Holz gebaut war zerstört wurde, aber die ganzen Schornsteine und Betonbauten stehen blieben.

Damit sind Atombomben nichts anderes als ökonomische Version der Brandbomben welche die Alliierte auch schon vorher eingesetzt hatten, statt dutzender Brandbomben brauchte man nur noch eine Handvoll.

Und hier liegt der Hund begraben, denn als die amerikanische Atombombe 1945 fertig war, waren die meisten deutschen Großstädte schon zu 90% von den alten Brandbomben dem Erdboden gleich gemacht, was stand waren nur noch brandfeste Beton- und Steinbauten und die Kriegindustrie war schon vor Jahren in den Untergrund verlegt worden.

Hätten die Alliierten also die Atombombe auf Deutschland geworden, wäre dies schnell als extrem nutzlos entlarft worden die Nazis zu besiegen und darüber hinaus hätten sich die Alliierten damit selber den Weg nach Deutschland verbaut, da sie so ihre Soldaten in ein radioaktiv verseuchtes Gebiet hätten schicken müssen um die Deutschen auszugraben.

Uns Deutschen hätte die Atombombe nur etwas genützt wenn wir sie vor 1941 hätten herstellen können, was unmöglich gewesen wäre selbst wenn man den degenerierten Akademikern die aus Deutschland geflohen wären Zucker in den Arsch geblasen hätte.

Darüber hinaus wäre die Atombombe nur sehr begrenzt einsetzbar gewesen, da es uns an fähigen Langstreckenbombern gefehlt hätte um diese auf die USA zu werfen.


dfe168  No.12260894

File: 840d2211ff5ef54⋯.mp4 (9.65 MB, 1280x720, 16:9, Entlarvende Antwort der Re….mp4)

File: 5d2b89974107b28⋯.png (944.71 KB, 879x782, 879:782, ClipboardImage.png)

Entlarvende Antwort der Bundesregierung zum „Global Compact for Migration“

Die Bundestagsabgeordnete Nicole Höchst von der AfD hat bei der Bundesregierung angefragt, ob diese den Globalen Pakt für Migration (Global Compact for Migration) im Dezember unterschreiben wird, der vorsieht, dass Millionen Migranten legal nach Deutschland umgesiedelt werden, wodurch wir zu Minderheit in eigenem Land werden.

ANTWORT:

„Ich kann Ihnen versichern, dass wir hier über Zahlen sprechen, die bei weitem nicht dem entsprechen, was die Bundesrepublik derzeit an Einwohnerinnen und Einwohnern hat.“

https://philosophia-perennis.com/2018/10/10/entlarvende-antwort-der-bundesregierung-zum-global-compact-for-migration/

https://archive.fo/18Jkg

Bild - Seite 112: https://static.mvlehti.net/uploads/2016/08/eu-com-final-report-relocation-of-refugees.pdf

Ach, sind ja nur ein paar.


4aa047  No.12260922

YouTube embed. Click thumbnail to play.

>>12260555

Basiert!

Wobei ich schon dankbar für eure geduldigen Widerlegungen war, wie >>12260547 zum Ende mit "Newfags aufscheuchen" andeutet. Ich wäre nicht so aufmerksam gegen Shills, wenn ich nicht selber Erfahren hätte, das (((Manche))) auch einfach total widersinnig "arbeiten". Danke eben, ich melde ihn auch, es ist wunderschön zu sehen, wie der Jude einfach schneller entlaust wird, als dass man seine Platitüden lesen kann.

>>12260350

>Muss ich jetzt die Bilder aller meiner Freunde, Kollegen, Bekannten usw. durchsehen ob die eines haben?

Es ist immer eine Kombination, fast wie bei der Diagnose von Pathologien.

Immerhin gibt es ja viele Physiognomieabweichungen. Es ist keine "Wissenschaft", aber immernoch eine nicht so schlechte Heuretik um die Abstammung zu "raten". Es ist also "Pseuowissenschaft", aber eben auch erst aus heutiger Sicht, damals war es einfach der beste sofortige "Proxy" für so Sachen wie "wo könnte der Mensch jetzt von abstammen".

Korrigiert mich wenn ich falsch liege!

Die Aussehen-Abstammungs-Korrelation und Vererbung ist auch weitaus komplizierter und manchmal kaum existent oder mit vielen Störfaktoren überlagert.

>>12260830

Aber hat er denn nicht Recht? Ich bin nicht informiert, aber sind nicht tatsächlich viele gewinnbringende Wissenschaftler abgehauen wegen Verfolgung? Der Anschluss den Deutschland heute verpasst ist auch nicht gut, video relatiert.

Als würde sagen wir sind degeneriert um ehrlich zu sein.

>>12260894

>über Zahlen sprechen, die bei weitem nicht dem entsprechen, was die Bundesrepublik derzeit an Einwohnerinnen und Einwohnern hat

Scheißpack.


7dee82  No.12260950

>>12260808

Aufhören. Bin paranoid. Mache das am ende noch wirklich…


b5f234  No.12261048

>>12260922

>Deutschland verpasst KI

KEK. Wir können gar nix verpassen. Wir sind alle noch beim Anfang mit den neuralen Netzwerken. Das Meiste is sowieso open source.

Es geht am Ende nur darum Michel zu verarschen und dann Gesetze zu erlassen, die genau das Gegenteil tun was er sich gewünscht hat.

Bei jedem Kontaktformular auf ner deutschen Website müssen jetzt z.B. 2 Seiten Datenschutz anhängen. Du kannst dir vorstellen, wie das mit KI dann aussieht. Die können ja nicht mal definieren, was unter ihre KI-Gesetze fallen würde. Wir hatten ja schon "Werbung ist ein Kopierschutz und Adblock umgeht ihn" vor Gericht.

Wovon wir nämlich eigentlich sprechen sind neurale Netzwerke und keine Judenwood-Terminator KIs. Das heißt einfach nur Softwarekomponenten, die bei ihrer Tätigkeit dazulernen.

Ja, jetzt bist du enttäuscht, gä?

Mal ganz abgesehn davon dürftest Du sowieso kein selbstfahrendes Auto benutzen.


92a1d8  No.12261074

File: 8439730683af3a5⋯.jpg (553.71 KB, 1497x2869, 1497:2869, Jewish war hero.jpg)

>>12260432

Hab da einen netten text zu jüdischer kampfeslust gefunden.


4767b8  No.12263200

File: 2f37e9223125ab3⋯.jpg (98.17 KB, 1024x801, 1024:801, putschchan.jpg)

>>12260894

>Frage: "Wird die Bundesregierung den Vertrag unterschreiben?"

>Antwort: Humanitäre Verantwortung, Geflüchteten helfen, Einwohnerzahlen nicht übereinstimmend

Bonzen. Alles nur Bonzen. Ich hasse Politiker welche die einfachsten Fragen nicht beantworten können/wollen.


481b59  No.12263317

>>12260894

Bild: Heißt das Deutschland kann bis zu 275 Millionen Menschen beherbeergen und Europa bis zu 3,85 Milliarden?


bb46f1  No.12263467

File: 95c04b7a365017e⋯.png (649.28 KB, 639x471, 213:157, hive_city_warhammer_40k.png)

>>12263317

Hab ich auch nicht verstanden. Der Schwellenwert ist bei einer Bevölkerungsdichte von 1000 Personen pro km² gesetzt.


481b59  No.12263481

File: 3e75a7f6eefb41b⋯.png (390.33 KB, 1920x847, 1920:847, ClipboardImage.png)

File: 3aa9247a8ebdc45⋯.png (190.96 KB, 1696x884, 424:221, ClipboardImage.png)

File: 3234e63f242f95d⋯.png (60.1 KB, 1713x269, 1713:269, ClipboardImage.png)

>>12263467

>1000 Personen pro km²

Das ist doch Wahnsinn…

Also es gibt Länder mit viel geringerer Bevölkerungsdichte, da kann man X Milliarden Leute hinschicken (Bild1)

1000 Meschen pro Quadratkilometer, das haben nichtmal die Länder mit über 100 Mio. Einwohnern (Bild2), das ist das fünffache das Deutschland bisher hat (wir haben derzeit 231 pro Quadratkilometer). So eine Dichte haben sehr wenige Länder (Bild3)


519251  No.12263482

>>12263467

Erinnere mich wage an eine wiss. Veröffentlichung in der die dauerhafte ökologische Tragfähigkeit von Deutschland in Richtung 20 - 30 Mio Menschen geschätzt wurde (also in etwa so viele wie zu Goethes Lebzeiten in Deutschland lebten).


f1cf21  No.12263489

I want moar lewd AfD-chan!


481b59  No.12263498

File: befde677c769270⋯.png (86.75 KB, 1699x360, 1699:360, ClipboardImage.png)

File: 89206eaef968026⋯.png (25.44 KB, 388x319, 388:319, ClipboardImage.png)

>>12263482

>die dauerhafte ökologische Tragfähigkeit von Deutschland in Richtung 20 - 30 Mio Menschen

wow…das sind dann genau 84 Personen/km², da befinden wir uns in bereich von Bild 1.Bis 1871 war Deutschland noch safe (Bild2)

Hier der Link zu einer Karte zum Thema ökologische Tragfähigkeit : http://archive.is/dq9iV


6d3d77  No.12263683

Invidious embed. Click thumbnail to play.


dea5ed  No.12263703

File: 3cf4aee5f23427a⋯.png (2.6 MB, 1177x1209, 1177:1209, 3cf4aee5f23427a7848f6b22b9….png)

>>12263666

Du hast Unbildung nötig. Es gibt weder jüdische Physiker noch Atombomben.


9fd93a  No.12263907

File: e8892dbec6e1182⋯.png (Spoiler Image, 322.44 KB, 1125x594, 125:66, ClipboardImage.png)

Was ist rot und stirbt einen langsamen, selbstverursachten Tod?

Die Antwort: Kommunisten


091ea5  No.12263977

>>12263907

Schön alle zu den Grünen schieben. Auch in den Bayern-Umfragen. Klar, das Bayern dafür bekannst ist vermehrt Grüne zu wählen. Not.

Da wird vermutlich wieder geplant über Briefwahl und Demenzkranke zusätzliche Stimmen zu generieren.


8d0401  No.12264236

File: 93531168b4166a8⋯.jpg (99.06 KB, 1573x1407, 1573:1407, 14753734_1241724009204806_….jpg)

>>12263977

Nicht zu vergessen sind leicht beeinflussbare Neuwähler, die man ja noch näher an die "Klimawandel" und "Es gibt keine Überbevölkerung"-Propaganda gebunden hat. Vor allem, wenn man sie abfüllt.

http://18jetzt.de/

>Danken möchte ich allen, die mitgeholfen haben, „18.jetzt“ auf die Beine zu stellen, dem Stadtjugendamt/Jugendkulturwerk, dem Direktorium, dem Kulturreferat, dem Team von moskitoevent, dem Kreisjugendring München-Stadt, dem Ring politischer Jugend, den Bezirksausschüssen und allen weiteren Mitwirkenden.

https://www.muenchen.de/veranstaltungen/event/6437.html

Partystimmung im Neuen Rathaus

>Das Neue Rathaus verwandelt sich am 13.10.2018 (Tag vor der Wahl) in eine beeindruckende Partyzone: Beim Rathaus-Clubbing „18.jetzt“ feiern junge Leute ab 18 Jahren zu Live-Musik und DJ-Sound bis in die späte Nacht.

Anzumerken ist, dass nur die 18-Jährigen, die Freikarte erhalten. Alle anderen müssen zahlen. Schätze also überwiegend Neuwähler.

>Aber nicht nur musikalisch ist einiges geboten: Beim Rahmenprogramm kommen auch politische Aspekte nicht zu kurz.

Sehr bequem, dass alle Neuwähler diese "Freie Eintrittskarte" bekommen.

>Testwahlgang in der Polit-Lounge

>Weil am Tag nach der Party die Landtagswahl stattfindet, könnt Ihr in der Polit-Lounge schon mal einen Testwahlgang machen. Es gibt eine Wahlkabine, Wahlzettel und Infomaterial.

Überhaupt geine Beeinflussung. Alles janz normal!

Muss ja sicherstellen, dass keine Nazis dabei sind die AfD wählen.


8d0401  No.12264251


8d0401  No.12264258

>>12264251

Verdammte sich immer ändernde Passwörter

>>12264236

Erinnerung daran, dass der Jude niemandem je was schenken würde!

Hier ist der Preis die Stimme.


bb46f1  No.12264323

>>12263683

>zweiter Satz

>my dad barely escaped alive from a burning synagoge …

Ich kann mir das nicht ansehen.


091ea5  No.12264405

Brot und Spiele.


8d0401  No.12264502

>>12264323

Weil es ein Jude wie Cucki sagt ist es nicht gleich wahr, verdammter Newfag.

Gehört alles zu ihrer Taktik. Brauchst nicht glauben, die Juden seien allmächtig. Die AfD IST Volkspartei und ein paar einzelne Individuen sind schneller aus dem Weg geräumt, als sie den Strom ändern können zu glauben.


dea5ed  No.12265504

>>12263907

Feuer, Wasser, Wind, Erde und Liebe sind in der falschen Reihenfolge, aber der Tod trägt ein schwarzes Mäntelein, wie es sich für ihn ziemt.

>>12264502

>Einzelne Individuen sind schneller aus dem Weg geräumt, als sie den Strom ändern zu können glauben

>Einzelne Individuen sind schneller aus dem Weg geräumt als sie glauben den Strom ändern zu können

>Einzelne Individuen sind schneller aus dem Weg geräumt als sie den Strom ändern können

So klingt es besser.


dea5ed  No.12265524

YouTube embed. Click thumbnail to play.

Typisch Deutscher Michel:

>500.000 Abonnenten

>500.000.000 Views

>Videos mit über 30.000.000 Views

>Bittet nie um etwas

>Wirbt nie für etwas

>Arbeitet sich die Finger wund und spart sich alles vom Munde ab

Skrupellosere Kreaturen würden mit dem Kanal $50k im Monat machen, aber Micha gibt ihn auf, erstellt ünbekümmert einen neuen und freut sich über 100 Abonnenten und 100 Views. Sollte man so viel siegfriedsche Selbstlosigkeit noch bewundern, oder doch schon kopfschüttelnd bemitleiden?


481b59  No.12266320

>>12263683

Genau, das war ganz eifnach: ich hab, als ich 12 Jahre alt war, zum ersten Mal mein Kampf gelesen… LOL LMAO XDLOL


481b59  No.12266324

>>12263977

> Klar, das Bayern dafür bekannst ist vermehrt Grüne zu wählen. Not.

Die ganzen Preiß'n und urbanen Idioten halt…

>>12264236

>http://18jetzt.de/

Das gab's schon zu meiner Schulzeit und wennst da hingegangen ärst hät dich jeder homo genannt… ist doch ne reine Spacken veranstaltung….


000000  No.12266331

Bekannter berichtet gestern von Vorfall bei ihm auf der Arbeit:

>Deutscher und "Kollege" aus Südland geraten aneinander

>Streit schaukelt sich hoch, eine Kollegin und ein Kollege versuchen zu schlichten

>Kanakistani droht offen damit den Deutschen zu Hause zu besuchen und abzustechen

>Trio geht zum Teamleiter

<mimimi regt euch nicht so auf, der arme Ausländer, können wir nix machen

>Trio geht zum Schichtleiter

<mimimi regt euch nicht so auf, der arme Ausländer, können wir nix machen

>Trio geht zum Produktionsleiter

<Produktionsleiter bedroht alle drei mit sofortiger Abmahnung sollte das ganze nicht sofort fallen gelassen werden

Wenigstens der Betriebsrat hat sich hinter die Leute gestellt und arbeitet jetzt an Anzeige + Beschwerdebrief in die Firmenzentrale

In der Firma gab übrigens schon mehrfach Probleme mit kanakischen Arbeitskräften. Alis die fröhlich in Sperrzonen rumspringen und sich aufregen wenn die Security kommt oder Langbartmusel die geflissentlich Arbeitsanweisungen weiblicher Vorgesetzter ignorieren.

Lagerlogistik in Ostdeutschland, bevor jemand fragt

>>12265524

Falscher Kanal? Aber ansonsten: Irgendwann ist halt die Grenze zur Dämlichkeit und masochistischer Selbstaufgabe überschritten. Man vergleiche ja sowas mal nur mit Karl Ess und den ganzen anderen deutschen Youtubefitnessaffen, die wirklich alle durch die Bank so hart mit Testo, Trenbolon etc stoffen das sie schon vom rumsitzen dickere Muckis kriegen als jemand mit hartem Trainings- und Ernährungsplan ohne Stoff. Die fahren halt AMG.


15193b  No.12266352

>>12265524

Warum hat er den Kanal denn aufgegeben?

Ich finds moralisch nicht verwerflich mit Videos Geld zu verdienen, solange der Inhalt gut ist. Oft steckt da auch viel Arbeit und diese sollte auch entlohnt werden. Was Anderes sind natürlich diese ganzen Abfallyoutuber bzw. welche von der Untermenschenparade YouNow, deren Zielgruppe halt die typische YT-Zielgruppe (Kinder) sind. Besonders im deutschen Raum gibts da viel Abfall und wenig Qualität, jedoch ab und an eine /cow/.

>>12266331

Das kann doch echt nicht wahr sein. as ist das für eine Firma? Teil eines multinationalen Großkonzerns oder was?

Würd mich nicht wundern, wenn die mit "bei uns arbeiten X Leute aus Y Nationen!" werben.


481b59  No.12266391

File: b86bc9595c5b67a⋯.png (217.13 KB, 775x441, 775:441, ClipboardImage.png)

>>12266331

>>Trio geht zum Teamleiter

><mimimi regt euch nicht so auf, der arme Ausländer, können wir nix machen

>>Trio geht zum Schichtleiter

><mimimi regt euch nicht so auf, der arme Ausländer, können wir nix machen

>>Trio geht zum Produktionsleiter

><Produktionsleiter bedroht alle drei mit sofortiger Abmahnung sollte das ganze nicht sofort fallen gelassen werden

Es ist einfach Angst was Falsches zu sagen. Wie bei der Polizei in Rotherham und der Kriminalstatistik in [beliebiges europäisches Land]

>>12266331

>Wenigstens der Betriebsrat hat sich hinter die Leute gestellt und arbeitet jetzt an Anzeige + Beschwerdebrief in die Firmenzentrale

Betriebsrat auf unserer Seite? Was für ne Welt, normalerweise sind die ja eher Bild relatiert drauf,…

>>12266352

Deutsches YT is doch voll für'n Arsch….

>>12266352

>Was ist das für eine Firma?

Klingt nach 08/15 Michel GmbH, diese Floskel wirft doch jeder rum….

Mein Ort der Lohnsklaverei stellt zum Beispiel immer Flüchtilanten als Praktikanten im Data-mining und Spam-Verschicken ein weil die nix kosten….und wirbt damit….


000000  No.12266470

>>12266352

DB Schenker.

>>12266391

>Deutsches YT is doch voll für'n Arsch….

Diese Mischung aus absoluten Untermenschen wie Drachenlord, Drachengameleuten wie Exsl, Tanzverbot etc pp, versteckter Werbung Marke Mode- und Beautybloggern hinter denen in Wirklichkeit Werbeagenturen stehen und staatgefördertem Content wie LeFloid der kräftig im öffentlich-rechtlichen Sumpf absahnt ist schon ziemlich abartig.

Bis auf ein paar wenige Seiten/Communities hat man aber eh generell im deutschsprachigen Internet das Gefühl es weniger mit Neuland als mit einer Behindertenwerkstatt zu tun zu haben.

> Polizei in Rotherham

In Rothenham und vielen anderen britischen Städten war und ist die Lokalpolitik und örtliche Polizei doch in diese Machenschaften involviert gewesen.

>die ja eher Bild relatiert drauf

Solche Phrasen denkt man sich in der Hauptverwaltungs aus, was Wirklich gemacht wird kann auf einem ganz anderen Blatt stehen…


481b59  No.12266481

>>12266470

>DB Schenker.

Heißt (((Schenker))) hat aber nix zu verschenken….hmmm….

>>12266470

>Bis auf ein paar wenige Seiten/Communities hat man aber eh generell im deutschsprachigen Internet das Gefühl es weniger mit Neuland als mit einer Behindertenwerkstatt zu tun zu haben.

Voll auf den Punkt gebracht…

>>12266470

>Solche Phrasen denkt man sich in der Hauptverwaltungs aus, was Wirklich gemacht wird kann auf einem ganz anderen Blatt stehen…

KA hatte noch nie einen BR in einer Firma wo ich bisher war und war auch noch nie in einem.


15193b  No.12266536

>>12266470

>Drachengameleuten wie Exsl, Tanzverbot

Das stimmt so nicht… sie haben beide auf Rainer reagiert als er sich an ihnen hochziehen wollte.


481b59  No.12266721

File: faab279f4388043⋯.png (50.3 KB, 872x699, 872:699, vvvv.PNG)

>>12243658

Scheisse…

http://archive.is/Ck10U


481b59  No.12266722

>>12266721

hab den heir noch vergessen

https://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-10/bayern-landtagswahl-koalition-csu-spd-gruene-afd-fdp-wahlomat


0f672e  No.12266731

File: bd8bc76af3eaeea⋯.png (52.03 KB, 208x156, 4:3, 208x156.png)

>>12264236

Münchner Neuwähler hier, ich hab freien Eintritt und werde Morgen Nacht hier im Faden berichten.


481b59  No.12266759

File: a25913042c14b70⋯.png (1016.29 KB, 4711x1785, 673:255, chadbavarian.png)

>>12266731

Servas bist a echta Münchna oder a Zugroaßter?


481b59  No.12266766

File: 01ea6ae27fff249⋯.png (1.02 MB, 1186x839, 1186:839, ClipboardImage.png)

File: b20cef7f2d68d27⋯.png (1.25 MB, 1132x832, 283:208, ClipboardImage.png)

File: 1d86254315a3a77⋯.png (974.81 KB, 1200x832, 75:52, ClipboardImage.png)

File: 1f49b67c31a879c⋯.png (1.13 MB, 1235x850, 247:170, ClipboardImage.png)

>>12266731

>https://www.muenchen.de/veranstaltungen/event/6437.html

Scheisse ich schau mir grad die bilder an da….scheisse scheisse… aber wenigstens hast da keine probleme eine flachzulegen XD LOL LMAO


481b59  No.12266770

File: 959dcc4d4ff0fc2⋯.png (1.05 MB, 1154x844, 577:422, ClipboardImage.png)

File: 8efc60e8571059b⋯.png (1 MB, 1190x852, 595:426, ClipboardImage.png)

File: 64309272db1824d⋯.png (1.11 MB, 1163x850, 1163:850, ClipboardImage.png)

File: e00bb1185b09725⋯.png (1.05 MB, 1197x855, 7:5, ClipboardImage.png)

und neue freund aus fremden ländern findest du da auch


a8d755  No.12266782

File: adf6e3e73d23b9b⋯.gif (1.49 MB, 168x176, 21:22, 1413309278800.gif)

>>12266766

>>12266770

>Völker aller Welt, vereint euch


15062c  No.12266788

>>12266759

Das Englisch müssen wir aber noch lernen.


d7c3e4  No.12266802

>>12266770

>>12266766

Ich glaub ich kann mir das "Polit-Speed-Dating" damit auch schon vorstellen. *kotz*

>>12266731

Willst du dir das wirklich antun?


481b59  No.12266832

File: 4e30c15e69afa41⋯.png (246.61 KB, 735x541, 735:541, ClipboardImage.png)

>>12266788 (hailed)

pic related

>>12266802

>Ich glaub ich kann mir das "Polit-Speed-Dating" damit auch schon vorstellen. *kotz*

Ach komm schon, so ein g'schmackiges Bushbaby? Na? Wie heißt es so schön: Rassenschande - ist die schönste Schande!


6c7c66  No.12267189

>>12266721

>jenes Balkendiagramm

>Grüne, SPD und Linke fusionieren zu einer Partei wann?


6c7c66  No.12267197

File: 013afc6d35e3507⋯.png (214.82 KB, 498x680, 249:340, potential_future_anon.png)

>>12266766

>Ich könnte gerade im Internet shitposten


dfe168  No.12267451

File: d9e122047dd88a0⋯.png (1.29 MB, 812x1200, 203:300, ClipboardImage.png)

File: a9739512f5b6c27⋯.png (951.03 KB, 853x1200, 853:1200, ClipboardImage.png)

File: 372ba58a6360c17⋯.png (1.2 MB, 834x1199, 834:1199, ClipboardImage.png)

File: e595dd1dbd5ae1b⋯.png (1.32 MB, 860x1200, 43:60, ClipboardImage.png)

>Gewerkschaften

Wir müssen unbedingt die roten Sumpf trocken legen, der sich wirklich in alle Bereiche der Gesellschaft ausgebreitet hat.


664a41  No.12267588

>>12267451

>durch die derzeitige Massenimigration zu erwartenden Lohndruck

>dabei verschweigt die AfD, dass die Ausweitung des Niedriglohnsektors in den vergangenen 15 Jahren in keinerlei Zusammenhang mit dem verstärkten Zuzug Geflüchteter im Sommer 2015 steht, sondern Ergebnis einer neoliberalen Umstrukturierung des Arbeitsmarktes war.

>Zunahme von Lohnsklaverei sei Ergebnis einer (((neoliberalen))) Umstrukturierung des Arbeitsmarktes

Ich nehme mal an die Zunahme von Messerangriffen hängt auch nur mit einer neoliberalen Umstrukturierung der Besteckindustrie zusammen.


0f672e  No.12267676

>>12267451

>>Gewerkschaften

>Wir müssen unbedingt die roten Sumpf trocken legen, der sich wirklich in alle Bereiche der Gesellschaft ausgebreitet hat.

Du Gelb-bäuchiges Schwein. Das Finanzjudentum und seine ideologischen Ausgeburten in den Köpfen der Redeführer sind der Feind, der Durchschnitts Prolet zieht mit wenn der Putsch kommt, ihm geht es um andere Themen als Tütenweinerei und sonstiges.


370592  No.12268308

File: 8a15976ef8a836e⋯.jpg (39.16 KB, 637x685, 637:685, most curios.jpg)

>>12267676

>Redeführer

Meinst du Rädelsführer?

Die letzten beiden Posts waren ohnehin etwas seltsam. Fast so, als wären sie von Leuten, die keine Ahnung von Image Boards haben.

Hmm.


50b094  No.12268987

>>12268308

Es sind 'ne Menge unkultivierte Fremdkörper im thread. Gilt aber im Moment auch für das gesamte board, wahrscheinlich weil im Amiland die Wahlen anstehen. Hat der autistische Neuzugang gleich seine Freunde eingeladen?


000000  No.12269020

>>12266536

Neger bitte.

Was zwischen diesem Pack abläuft juckt keine Sau. Das ist einfach nur konzentriertes Untermenschentum.

Exsl ist ein Gesichtselfmeter aus der Unterschicht dessen "Fame" davon stammt sich im Stream voll laufen zu lassen, rumzupöbeln und sich Junkfood in seine adipöse Fresse zu schieben.


28897a  No.12269049

>>12268987

Ich muss ehrlich und wahrlich nein sagen, zu dieser Anschuldigung.

Glaube mir, ich habe wirklich niemanden mitgebracht.


0f672e  No.12269141

>>12268308

>Meinst du Rädelsführer?

Nein, ich meine das was ich gesagt habe, koti.

Außerdem habe ich mehr als fünf Jahre KC gelauert.


a42a43  No.12269211

Dann verpiss dich wieder dahin, Untermensch.


0f672e  No.12269405

File: c8ac78f686596cb⋯.jpg (2.04 MB, 4032x3024, 4:3, Samstagsprost Auf Volk Und….jpg)

>>12269211

heute mal ganz besonders Elitär, Malte ?

Jetzt erstmal Prost, und später gehts ab ins Rathaus. Ich halte mein Versprechen.


7dd2a3  No.12269433

File: 1b3402d4d8464ac⋯.mp4 (9.16 MB, 854x480, 427:240, Heiko M-ass und neger.mp4)


4bea9f  No.12269440


0f672e  No.12269448

>>12269440

mein Lenovo hat Arch Linux. Desktop ist nur Lauer und Medien Plattform.


7dd2a3  No.12269457

File: 9016fd6be34d1c1⋯.png (498.26 KB, 1349x561, 1349:561, ficki ficki ficki ficki fi….PNG)

https://www.thelocal.de/20181008/seven-german-words-which-stem-from-arabic


15f1f8  No.12269483

>>12269457

They are callsed "Fremdwörter" (foreign words) for a reason, so what is this supposed to show?

Zucker stems from indian btw: https://www.duden.de/rechtschreibung/Zucker

We rarely use the word "Magazin" instead of the German "Heft", Giraffen aren't to be found in Europe outside of a zoo, Zucker (sugar), Kaffee (coffee), Alkohol (alcohol) were traded with the east, so they are THE SAME IN ALL EUROPEAN LANGUAGES.

The Talisman isn't a German concept. Matratze is probably because of the trade of cloth.


7dd2a3  No.12269487

File: 0f86310e01e98a2⋯.mp4 (3.94 MB, 400x220, 20:11, M3.mp4)

BMW mag keine kakerlaken


7dd2a3  No.12269488

>Kann ich es noch fahren?


15f1f8  No.12269490

>>12269488

So are you an Anglo who throws everything into google translate or not? Can you please adhere to German posting standards?


7dd2a3  No.12269503

>>12269490

Macht ist nichts ohne Kontrolle.


aa132a  No.12269516

>>12269141

>>12269405

>>12269440

>>12269448

Traut sich Bernd endlich zu seiner Heimat KC zu bekennen.

Das war aber eine schwierige Geburt.

Wie viel Jahre waren das jetzt?


79da1a  No.12269523

>>12269487

Das ist Aschaffenburg, und das sind keine Kanaken.


7dd2a3  No.12269533

File: 7031b5dc397c223⋯.mp4 (4.61 MB, 640x360, 16:9, Be-Sp.mp4)

deswegen verfolgt man lieber deutsche Rentner die mangels Geld schwarz fahren, die können nicht mehr so schnell laufen


7dd2a3  No.12269561

>>12269523

Entsetzlich, man kann es kaum ertragen anzusehen.


370592  No.12269615

>>12269405

Verpiss dich, KC-Abschaum.

Gefiltert.


28897a  No.12269761

File: 47e27780d88556d⋯.png (Spoiler Image, 283.75 KB, 500x1238, 250:619, dude-why-are-you-eating-sh….png)

Die dummbacken haben vermutlich noch nicht mal ordnungsgemäß die Unfallstelle bereinigt/bereinigen lassen, ist ja egal wenn ein paar tausende Liter Grundwasser verderben, "icks-deeh YOLO alder!". Sollte aber so ein Auto das nicht aushalten? Was ist denn da passiert? Ich kann mir nur vorstellen, dass durch das Bremsenhalten und das sehr langsame Voranfahren (man muss ja wahrscheinlich in Bewegung bleiben, bei sowas?) die Belastungen im Motor dann doch zu groß wurden und er sich unter dem eigenen Verbrennungsdruck (in Ermangelung eines besseren Begriffs) selbst in die Luft gesprengt hat Inshallah!. Wahrscheinlich kann der Typ im video einfach nicht fachmännisch "Driften"/"Burnout-en"? Oder ist das Auto wirklich einfach nicht gut genug für sowas? Ich kenne mich da nicht aus, was man aber vermutlich auch heraus gelesen haben wird. Ich denke aber gerade, dass die Situation mit dem Auto damit zu vergleichen ist, dass ein Anfänger das gleiche Downhill-MTB bei einem Sprung "dank" schlechtem Können und mangelnder Fahrtechnik schrottet, wo der Profi ohne Probleme durchkommt. (Und eventuell kann der Profi das sogar mit einem zerbrechlicheren Radl.)

>>12269483

It's probably just a cheap attempt at rretroactive continuity to "(((justify)))" modern practices of "multi"-"culturalism".

>>12269503

t."/pol/itician"

>>12269516

KC RAUS!

Angefügtes Bild hat situationellen Bezug.


15f1f8  No.12269808

File: ca74f67b69f65c0⋯.webm (759.69 KB, 1280x720, 16:9, München ist Deutschland.webm)

München wird euch alle annektieren!

Großgroßmünchen!


227fd7  No.12269845

File: 7c94e9c42942124⋯.jpg (127.58 KB, 484x461, 484:461, 1355680677491.jpg)

>>12269808

>Weißwurst mit Ketchup

Und München ist für Bayern das was Berlin für den Rest von Deutschland ist: Ein Moloch voller selbstverliebter Idioten und Entartung.


15f1f8  No.12269858

>>12269845

Das ist mir doch auch aufgefallen. Habs aber nicht angemerkt, weil im Anime ein paar Sekunden später jemand Weißwurst bestellt und das wüsstest du hättest du ihn angeschaut.


15f1f8  No.12269894

>>12269845

Das sieht eher nach Bratwurst aus. Zumindest bin ich davon ausgegangen.


9c61cf  No.12269908

File: a6af5ac2f4c6e73⋯.jpg (233.75 KB, 1024x1024, 1:1, HALE.jpg)

DEUTSCHES VOLK, HILF DIR SELBST

…ein verschissenes Freimaurer Judenpack namens AfD wird Deutschland auch nicht retten, das kann nur

EIN UMSTURZ


4bea9f  No.12269949

>>12269808

>pissanime

>ketchup auf der Weißwurst

Du könntest dich nichtmal aus einer Einkaufstüte annektieren.


370592  No.12269956

>>12269908

>Hey "Kamerad", Lust ein Regierungsgebäude in die Luft zu sprengen?


370592  No.12269967

YouTube embed. Click thumbnail to play.

>>12269808

>>12269949

Da war Haifuri wirklich besser tbh


ce05fe  No.12269972

>>>/pol/12269956

>Lust ein Regierungsgebäude in die Luft zu sprengen?

kommt drauf an, wurde es erst nach dem zweiten Weltkrieg gebaut und enthält es Anti-Deutsche?


370592  No.12269983

File: 7a4a16fcc4c2876⋯.png (389.72 KB, 850x720, 85:72, 1445994281922-0.png)

>>12269972

Wow lad


15f1f8  No.12270014

>>12269949

>>12269845

>>12269967

Jetzt haltet endlich die Goschen. Ich hab das doch gerade deswegen gepostet, weil es so falsch ist. Das Oktoberfest ist nur in München.

Weißwurst wird mit süßem Senf und ner Brezn serviert und dörfische Volksfeste sind sowieso viel besser als das Oktoberfest, auch wenn die Fahrgeschäfte nicht so groß sind.

Sind auch nicht so viele Leute, es ist nicht so laut und viel billiger.


a42a43  No.12270036

File: 851241f32f7c44b⋯.png (1.34 MB, 1000x1618, 500:809, 1bff928d95d3dd2f412d328906….png)

>>12269972

Oh Junge


28897a  No.12270062

>>12269956

Hör' doch endlich auf, diese domestizierte Mentalität (hier) rumzuscheißen, selbst wenn es nur ein "ironischer" "Witz" ist.

Kein Anon wird verfolgt, nur weil er lernt, wie Stromnetze funktionieren und warum Dünger nicht nur für Gärtner interessant ist.

Entledige dich sofort dieser Sklavenmentalität. Sicher sind die Institutionen mächtig, wenn man ein hochkarätiges Ziel ist, aber sei keine Sekunde unter dem Bann der Illusion, die würden alles und jeden Überwachen können, vor allem nicht in CY+3.

Die sind viel mehr mit Achmed und Abdul beschäftigt, die vielleicht oft dumm sind und auch meistens erwischt werden, aber wenigstens nicht so feige sind, dass sie sogar vor dem bloßen Informierungsvorgang zurückschrecken.

Ferner sind die ja dann auch meistens schon dabei, konkretes zu planen. Viel interessanter für Leute in unserer Position ist es, sich einfach zu informieren und rein reaktionäre Netzwerke zu bauen, die erst handeln, wenn ein anderer Handelt oder ein lokales Gleichgewicht sich verschiebt.

Am besten nicht größer als 5-8 Personen und eventuell sollte man sogar in Erwägung ziehen, sich als Gruppe wieder zu trennen und mit anderen Leuten neue Gruppen aufzubauen.

So können sich diese Ideen und Informationen auf schwer nachvollziehbare Weise ausbreiten, vor allem, wenn man die modernen Kommunikationsmöglichkeiten in Erwägung zieht und mit dazu berücksichtigt, dass dies auch die entsprechende geographische Disparität der Mitglieder zu Folge hat, die aber auch komplett vermieden werden kann, wenn man sich in Person treffen will.

Dies passiert übrigens ohne dauernde, alles-durchdringende Gefahr eines Zugriffes durch irgendwelche in diesem Kontext nur noch als herbei fantasiert zu bezeichnende Behörden hunderfach auf >>>/meadhall/ .

Du hast mehr Möglichkeiten als jedes Mitglied einer noch so lose gezogenen "Bewegung" zuvor.

Du kannst dich sehr frei bewegen und hast eine extreme Bandbreite von Handlungsmöglichkeiten die von Slacktivism zu Aktivismus zu *KLICK*tivismus reichen.

>Muh BND

Kann nicht dein Ernst sein.

Aber vielleicht ist es doch dein Ernst, wenn ich mir so deine anderen Posts anschaue. SAD!

Ja, ja ich weiSS, Animu ist hier einfach Teil der Seite, es zwingt dich aber nicht dazu, oben besagte, oft (((propagierte))) Fehlschlüsse einzugehen.

"Umsturz" muss ja nicht unbedingt wörtlich in Bezug auf Regierungsgebäude verstanden werden.

Es gibt viele friedliche Möglichkeiten und was du jetzt im Frieden lernst zu reparieren/"nutzen" kann ja auch im Mangel desselben gewusst sein, selbst wenn du meinst, dass es nie passiert.


370592  No.12270081


0af2c4  No.12270084

>>12270062

>Die sind viel mehr mit Achmed und Abdul beschäftigt

stopped reading there


28897a  No.12270178

>>12270081

Du musst nicht wegen dem kleinsten Mist schon vermuten, dass dich irgendein Agent überwacht, das ist nicht nur vermessen sondern einfach nur nervig.

>>12270084

What is even your argument? Should I have worded it more extensively along the lines of

<"There are more important targets than you, especially taking into account the probable extent of the actual threat you pose after which security agencies have to judge you, irrespective of memes you spout.".

Or are you just looking for a cheap excuse to reject a criticism per-se like a dumb child?


370592  No.12270184

>>12270178

Oh Lad, wegen genau solchen Posts sollte man 2 Jahre lurken bevor man postet.


28897a  No.12270197

>>12270184

Sicher hätte ich die beiden einfach ignorieren können, aber das wollte ich gerade nicht.

Erzähl deine ausgeleierte Botschaft doch lieber denen, die tatsächlich stören.


01dbbb  No.12270567

>>12269845

>Moloch voller selbstverliebter Idioten und Entartung.

und preißn und kanacken


ce05fe  No.12270591

>>12269845

>Ein Moloch voller selbstverliebter Idioten und Entartung.

Ich dachte Goyimkinder soll'n in den Moloch


21af2f  No.12271080

>>12269457

Wie viele deutsche Lehnworte gibt es auf der Welt? Ich vermute das sind ein paar mehr.

Ach ja:

(raaych) – Reich; gemeint ist das Deutsche Reich

(bagger) – Bagger (Syrien)

(biira) – Bier

(hirish) – von Hirsch; umgangssprachlich für Wild


250ab9  No.12271859

File: 820fc4b66b073b2⋯.jpg (114.64 KB, 1050x1200, 7:8, DKfMXbZW4AEacMk.jpg)

File: 2456997c0209bf3⋯.png (377.15 KB, 1189x1359, 1189:1359, 1504714764720.png)

File: 031c97fc071e15e⋯.png (373.26 KB, 1189x1359, 1189:1359, 1507675901214.png)

File: be8158b39dc9aff⋯.jpg (113.95 KB, 1050x1200, 7:8, DJHr3suWsAMYj9C.jpg)

File: b2428ac3a44612d⋯.jpg (129.12 KB, 1050x1200, 7:8, DJTsqv1XcAEBq6K.jpg)

Moar


43ba4d  No.12271908

YouTube embed. Click thumbnail to play.

>>12267588 (Heil Hitler)

>Zunahme von Lohnsklaverei sei Ergebnis einer (((neoliberalen))) Umstrukturierung des Arbeitsmarktes

Dies stimmt AUCH, Stichwort Agenda 2010. Masseneinwanderung und Entsicherung der Arbeitswelt sind zwei parallele, sich gegenseitig hochschaukelnde Prozesse. Immer Druck, Druck, Druck machen auf die arbeitende Mittelschicht. Die haben zu malochen und die Schnauze zu halten.


dfe168  No.12272112

>>12271859

https://deutschpol.booru.org/index.php?page=post&s=list&tags=afd-chan


e97b79  No.12272162

>>12272112

> No Rule34

> No AfD-chan making babies

Boo


f46aa9  No.12272174

File: b1da8e7654b8f01⋯.jpg (53.29 KB, 960x958, 480:479, mfw heresy.jpg)

>>12272162

>lewding AfD-chan

AfD-chan is not for lewd.


e81e7d  No.12272199

>>12272174

> Don't want to make her a mother

Are you the same type of men who wants more feminists?


9967d6  No.12272202

>>12271908

>>12267588

Was schön [[[ausgeklammert] wird, dass in den erwähnten 15 Jahren ja schon ein enormer Zuzug von Ausländern stattgefunden hat. Halt nur nicht "Flüchtlinge" im aktuellen Maß, sondern europäische Arbeiter und Niedriglohnsklaven. Deshalb ware ja der Mittelstand und die Großindustrie so auf die Osterweiterung der EU aus. Wobei dem Mittelstand, zumindest in einigen Branchen, recht schnell klar wurde, dass Bolek in den meisten anspruchsvolleren Ausbildungsberufen den Lohn nicht wie erwünscht zu drücken hilft.


4767b8  No.12272225

File: 05303a0c06b217e⋯.png (162.7 KB, 527x660, 527:660, commanderrockwell.png)

>>12272199

>Comparing the sacred, most beautiful act of reproduction with mere depictions of pornography

Alle nigger sollen hängen.


250ab9  No.12272232


370592  No.12272307

File: f8e262120829825⋯.jpg (235.71 KB, 700x717, 700:717, 74b8fb8c0c195a11dc0ec07b90….jpg)

File: a7437dd2a14cb75⋯.jpg (157.28 KB, 792x900, 22:25, 0b8cd18a2f4d313fd1573255b3….jpg)

File: be687d48e28ce4e⋯.jpg (660.82 KB, 700x765, 140:153, fced1f7849ea5eafe2337f2175….jpg)

>>12272112

Da wir dabei sind; wenn unser Zeichner noch hier ist, wie wäre es mit AfD-Chan als Sister of Battle?


17ce02  No.12272315

>>12272307

Nette idee, aber sowas autistisches wie 40k passt überhaupt nicht


a42a43  No.12272319

File: 2377f2960da222b⋯.jpg (498.24 KB, 618x854, 309:427, twitter.jpg)

>gehe auf Twitter

>#Bayernwahl

>das hier ist der erste Tweet den man sieht


370592  No.12272320

>>12272315

Weißt du, wo du hier bist?


0af2c4  No.12272321

File: 558734dea4acd80⋯.png (Spoiler Image, 605.37 KB, 1000x1000, 1:1, almost_lewd.png)


48bd85  No.12272348

>>12272319

Sei net so stinkig.

Ich hab grad erst vor ner Stund gewählt. Alles auf AfD außer meiner 2. Bezirksstimme. Bezirkswahl hat ja keine 5%-Klausel. Die hab ich der Bayernpartei geschenkt. Sollen doch mehr Wähler kriegen und dem Rest in den Arsch treten, wenn sie sich wieder mit "muh Berlin" aufmupfen.


370592  No.12272358

>>12272348

>Bayernpartei

Der ewige Bayer wieder.


9967d6  No.12272372

>>12272358

Wenn ich die Wahl zwischen BRD und BAYERN hätte, ginge da auch meine 2. Berzirksstimme hin. Wohne aber leider woanders.


5adadd  No.12272472

inb4 Videos die offensichtlichen Wahlbetrug zeigen werden


48bd85  No.12272485

>>12272472

Sehr gut möglich. Ich hatte extra meinen Reisepass mitgenommen, aber als ich da war wollten sie den gar nicht sehen.


252b03  No.12272515

File: aa073757f7f7b76⋯.jpg (36.53 KB, 297x322, 297:322, gottstrafeengland.jpg)


245330  No.12272534

>>12272358

Megst wos?!


0af2c4  No.12272595

>>12272319

>gehe auf Twitter


a42a43  No.12272602

File: 0ded74465146310⋯.jpg (163.89 KB, 585x330, 39:22, Unbenannt156.jpg)

>>12272595

Hey, irgendwo muss man ja das Salz herbekommen


0f672e  No.12272627

>>12266802

>>12266770

>>12266766

>>12266731

So, war gestern dort und musste mich heute mit Kater zur Wahlurne zwingen

>ein paar lauchige BWL Studenten von den "jungen liberalen" verschenken Kondome und "Longpapes" im Eingangsbereich

>Bernd schaut in die "Polit lounge"

>verschiebt auf der "Das gehört für mich nach Bayern und das Nicht"-Tafel die Synagoge und die Moschee zu "Nicht" und Atomkraftwerke, Waffen und "Radikale Rechte" zu "gehört zu Bayern"

>wird von Malte komisch angeschaut

>macht ein Quiz auf dessen Vervollständigung es ein Freibier gibt

>Bier preise sind unter aller Sau

>Trink das Freibier und hol dann bei der Tanke mehr Bier und nen Stamperl Jägermeister

>zurück im Rathaus trifft Bernd den Entschluss bei der Jungen Union vorbeizuschauen

>Schlipstragende seitengescheitelte Gymnasiasten mit Pickeln die Bernd nicht gescheit erklären können warum CSU gewählt werden soll trotz ausgebliebenem überfälligem Merkel-Sturz

>wander durch die Korridore des neo-Gotischen Rathauses in welchen die Versanstalltung stattfindet

>Bayernpartei Schild vor einem offenem Raum mit Licht und Musik darinnen

>Rustikaler Bayer mit rotem Kopf und Blonde Mitte 40 Dame

>es ist Richard Progl, Stadtfraktionsvorsitzender der Bayernpartei

>ganzer Raum in Kreuzen und Bayern Karten und Flaggen geschmückt

>kein einziger Besucher den ganzen Abend außer Bernd

>lästern 15 Minuten über die schwulen Preußen ab

>"Woast d' was, geh ma zur Bar, i geb dir a paar Biere aus"

>Bernd hat bis auf das Tankstellen Bier und dem Eintrittspreis von 10NG noch keinen Schekel zahlen müssen den Abend. merchant.mp3

>Stoßen Jedesmal wenn wir Parteien oder Preußen als Schwuchteln bezeichnen an

>trinken runde nach runde nach runde, bestimmt 8 oder so

>Bernd besiegt Richard Progl im Fingerhakeln

>er gibt Bernd seine Visitenkarte und lässt ihn versprechen Anzurufen

Bernd wählte heute trotzdem AfD, hat der Bayernpartei aber seine Bezirkswahlstimmen geschenkt

zl;ng, Bernd hat mit dem Stadtfraktionsvorsitzendem der Bayernpartei gesoffen


20acfc  No.12272634

Wehe die Bajuwaren enttäuschen.


ffaf3c  No.12272651

YouTube now warns that the German National Anthem is offensive ‘for some groups’

YouTube has taken a very curious decision and marked the traditional German National Anthem as inappropriate or offensive.

The clip has almost 3 million views and includes all three verses of the anthem. Nowadays only the third verse is sung.

Some people wrongly believe it is the Nazi version, as Chris Fox a BBC reporter did. The anthem predates the Nazis and they only sang the first verse followed by the Horst-Wessel-Song. The melody was first written in 1796/97. The verses of the poem were written in 1841.

The Horst-Wessel-Song almost became a sort of second anthem during the Nazi era. The first two verses of the anthem are also not banned as is often incorrectly stated but it is frowned upon to sing them.

Chris Fox later replied that he knew all along that the anthem predates the Nazis and that it wasn’t used by them and he only meant to say it was not the current version. An odd claim after his initial assertions, of course, but he works for the BBC after all.

YouTube is not the only social media platform to take censorship to this bizarre level. Facebook censored the Venus figure as pornographic content and later apologised for it. Twitter shadow banned 600,000 accounts for the wrong opinions.

So do Facebook and YouTube, of course, with demonetisation and bans. Alex Jones was banned by all of them, for example.

Are we going to mark all of Wagner’s compositions as offensive because Hitler revered his work next? Or perhaps even the German language?

It is sheer lunacy and an attempt at pleasing a minority of people, who would be offended by their own shadow if somebody could only offer them a reason.

http://archive.is/q2hye


370592  No.12272654

File: 2a2eb0aa36950cf⋯.jpg (255.87 KB, 680x928, 85:116, 1534963542908.jpg)

>>12272651

>Are we going to mark all of Wagner’s compositions as offensive because Hitler revered his work next?

Fun fact, we're banned from singing the marching song "Erika" just because the composer was in some NatSoz Artists' Union.


20acfc  No.12272673

>>12272634

>AfD 11 Prozent

Bayern, kek. Die Bereicherung muss weitergehen. Gilt insbesondere für die Trottel, die Freie Cucks gewählt haben.


a42a43  No.12272681

>schwarz-grünes Bayern

ebin


18633e  No.12272691

File: f7350074a85b6f7⋯.png (77.55 KB, 263x278, 263:278, 1495981803155.png)

> 18.5%

jenes Land…


6ad5e4  No.12272696

das ganze push polling für Grüne hat sich für die bolschewistischen Stimmzähler ja echt gelohnt


dfe168  No.12272705

>>12272627

Hey Anon, wer ist denn dieser Bernd von dem du da immer redest? :^)


48bd85  No.12272715

>>12272627

>ganzer Raum in Kreuzen und Bayern Karten und Flaggen geschmückt

Gut, daß ich dem eine Bezirksstimme gegeben hab.

Nächstes Mal geb ich ihm beide Bezirksstimmen.

>Eintrittspreis von 10NG

Ich dachte du hättest ne Freikarte? Ist das Verarschung oder hast du die verloren?

>>12272634

>>12272673

Bis vor 17 Minuten konnte man noch wählen und ihr meint jetzt schon repräsentative Prognosen zu haben.


20acfc  No.12272725

>>12272715

Wenn sich die AfD vor die Grünen schiebt, dann nehme ich alles zurück.


48bd85  No.12272726

Um meinen Punkt mit der Auswertungszeit noch mal zu untermauern:

Wahlhelfer befürchten: Auszählung könnte so lange dauern, wie noch nie

https://www.merkur.de/lokales/freising/freising-ort28692/landtagswahl-2018-wahlhelfer-befuerchten-auszaehlung-koennte-so-lange-dauern-wie-noch-nie-10314847.html


3394dd  No.12272730

>Grüne 19%

Der Seppl ist nicht nur ein arrogantes Arschloch, nein er ist auch noch ein Cuck.

Österreich kann diese Cucks ruhig haben.


20acfc  No.12272733

Im übrigen brauchen wir sowas wie ein "Electoral College" der Amis. Die großen Flächenstaaten wie Bayern werden immer mehr aus dieses liberalen Krebszentren namens Großstädte dominiert. Zudem hat Stoiber recht: Die Zugezogenen ruinieren alles.

t.Preuße, der 5 Jahre in München wohnte


dfe168  No.12272736

>>12272726

>Auszählung könnte so lange dauern, wie noch nie

Nachvollziehbar, schließlich gibt es wahrscheinlich auch so viel zu fälschen wie noch nie.


20acfc  No.12272737

>>12272726

>Es gibt so viele Briefwähler wie noch nie

Also wird das AfD-Ergebnis noch angepasst werden.


0fc369  No.12272768

>>12272320

>Weißt du, wo du hier bist?

Auf dem neuen Außenposten von KC, wo all die jämmerlichen Bierneger, die cuckis link gefolgt sind, das schöne Wochenendwetter vor ihren Bildschirmen verplempert haben.

>>12272627

>Dinge die nie passiert sind


0f672e  No.12272769

>Ich dachte du hättest ne Freikarte? Ist das Verarschung oder hast du die verloren?

hab den Zettel vor Tagen weggeworfen weil ich erst nicht vorhatte hin zu gehen

>Gut, daß ich dem eine Bezirksstimme gegeben hab. Nächstes Mal geb ich ihm beide Bezirksstimmen.

Ich überlege beizutreten, es wäre weniger Partei und mehr Verein, aber das wissen die glaub ich selber.


4767b8  No.12272798

File: 98e43895accd056⋯.jpg (96.19 KB, 500x629, 500:629, generationrevenge.jpg)

>Grüne zweitstärkste Partei nach Hochrechnung

Ich hoffe ich werde morgen mit einer nach unten Korrektur erleichtert. Das kann unmöglich stimmen.


257294  No.12272818

>>12272769

Muesste man mal den ganzen gruenen Protestwaehlern einmemen, dass sie doch eigentlich auch bei der Bayernpartei ihre "Keiner von den Arschloechern!"-Stimme entsorgen koennen (vor der AfD haben die ja Angst). Vielleicht passiert dann versehentlich der Austritt aus der Buntrepublik weil die ganzen Spasten for the Lulz Bayernpartei waehlen. Man kann ja mal traeumen…


a42a43  No.12272857

>>12272798

>AfD jezt 10,9%

:^)


a71494  No.12272975

>"based völkisches Bayern! Wir zeigen es den scheiss links-grünen Seupreußen!"

>20% für die Grünen


c86652  No.12272984

File: 292bb6b2a248a62⋯.jpg (58.55 KB, 960x544, 30:17, bay.jpg)


48bd85  No.12273002

>>12272857

>>12272984

Sie haben doch schon vor ein paar Wochen AfD 10% und Grüne 18% in die Welt gesetzt. Wird sicher nicht so kommen.


42e0b7  No.12273017

>>12272975

Prognose: Kommen die Grünen in die Regierung reißer die sich das Bildungsministerium unter den Nagel (wird 100% Kernforderung in eventl. Koalitionsverhandlungen) und fluten das dann bis in die Stäbe der Minister mit pädophilen Edelbolschewiken.

In keinem Bundesland hat sich die Bildungspolitik je von grüner Einflussnahme erholt.


17ab53  No.12273038

File: 9fcd80dc122ab57⋯.jpg (214.67 KB, 720x1000, 18:25, 02.jpg)

>>12272654

>We're banned from singing the marching song "Erika" just because the composer was in some NatSoz Artists' Union.

Dürft ihr selber wählen, welche Lieder ihr singt? Welche Bedingungen muss man erfüllen um ein Lied als offizielles Marschlied zugelassen zu bekommen?


43ba4d  No.12273039

File: d92844f64b2ef81⋯.jpg (85.42 KB, 720x720, 1:1, c542cbddded1dc3066e88c6a21….jpg)

>>12272202

>Was schön [[[ausgeklammert] wird, dass in den erwähnten 15 Jahren ja schon ein enormer Zuzug von Ausländern stattgefunden hat. Halt nur nicht "Flüchtlinge" im aktuellen Maß, sondern europäische Arbeiter und Niedriglohnsklaven.

Ja. Reinigung, Pflege, Akkordarbeit etc. Wobei das meist Saison- und Zeitarbeit ist, da sind die Nichteuropäer eine schlimmere Bedrohung.

>Deshalb ware ja der Mittelstand und die Großindustrie so auf die Osterweiterung der EU aus.

DIES wiederum ist eine der Grundlagen für die aus unserer Sicht absurde, in Polen aber weit verbreitete Meinung/"Verschwörungstheorie", die Merkel-EU sei das Vierte Reich.

>recht schnell klar wurde, dass Bolek in den meisten anspruchsvolleren Ausbildungsberufen den Lohn nicht wie erwünscht zu drücken hilft.

Klar, Polen ist selbst fast Hochlohnland, die haben es Im Großen und Ganzen nicht mehr nötig, bei uns Spargel zu ernten und auch nicht, bei den Inselaffen Klos zu putzen.

>>12272627

>zl;ng, Bernd hat mit dem Stadtfraktionsvorsitzendem der Bayernpartei gesoffen

Saubere Aktion, so muß das sein.


252b03  No.12273050

>>12272984

Seehofer macht'n guden dschobb

t.der ewige seppl

Muss der Norden halt wieder ran :^)


a0d05b  No.12273093

File: 6c8745a41e1183f⋯.jpg (103.43 KB, 870x581, 870:581, Deutschland Lohndumping.jpg)

File: 3362f2612e9b3ee⋯.jpg (137 KB, 940x610, 94:61, vermoegensverteilung-im.jpg)

>>12273039

Da wir gerade beim Thema sind.

So reich ist Deutschland wirklich

Deutschland hat Schulden und Verpflichtungen – aber auch Vermögen. Wie reich ist der Staat wirklich? Eine neue Analyse zeigt: Deutschlands Finanzen gehören zu den unsolidesten der Welt. Sogar Uganda und Kenia wirtschaften besser.

https://archive.fo/WV6Gw

Deutschland ist ein reiches Land!


a71494  No.12273103

>>12273038

Es gibt ein offizielles Liederbuch, und darauß wählt i.d.R. der Führer der Formation das Lied aus. Es sei aber dazu gesagt, dass ziemlich selten gesungen wird.

Nach dem ganzen Franco A(lbrecht) Scheiss und der Säuberungswelle wurde das alte Liedbuch völlig ausgesetzt und damit de facto das Singen ganz verboten.

Jetzt gibt es ein neues, und zu jedem Lied gibt es rine historische Bewertung zur Traditionswürdigkeit von drei (3) verschiedenen Stellen.

Weil Bundeswehr.


252b03  No.12273123

>>12273103

Solang man nach Dienst noch beim Saufen singt ist das alles noch zu verkraften uezs. Natürlich trotzdem käse


17ab53  No.12273127

>>12273103

Ja, schade das ihr nur alte, vorausgewählte Lieder singen dürft. Ich hätte gerne ein Marschlied komponiert.

>Wikipedia

Nach Angaben des Ministeriums wurde das Streitkräfteamt beauftragt, eine völlig neue Form des Liederbuches zu entwickeln. „Alle derzeitig im Liederbuch erfassten Lieder werden unter Einbindung des Zentrums für Innere Führung und des Zentrums für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr erneut kritisch und auch sensibel betrachtet“, teilte das Ministerium mit.[1] Besonders in der Kritik geraten waren Lieder wie Schwarzbraun ist die Haselnuss, das Panzerlied oder das Westerwaldlied. Dem Ministerium zufolge seien diese in der NS-Zeit und während des Zweiten Weltkriegs als Ausdruck nationalsozialistischer Überhöhung missbraucht worden und zudem fänden sich in dem Liederbuch Kompositionen und Texte von NS-Ideologen.


0f672e  No.12273130

>>12273103

Wie dem putsche zugeneigt ist so der Durchschnitts Soldat?

Erzähl uns doch von den allgemeinen Gesinnungen deiner Kameraden.


01dbbb  No.12273174

>>12272975

>20% für die Grünen

Ausländeranteil: 20%

Preißnanteil: mind. 50%

Zufall?


f45538  No.12273202

>>12260922

>Aber hat er denn nicht Recht?

Nein hat er nicht.

>Ich bin nicht informiert, aber sind nicht tatsächlich viele gewinnbringende Wissenschaftler abgehauen wegen Verfolgung?

Wenn du nicht informiert bist, warum verbreitest du diese Behauptung? Du kannst keinen gewinnbringenden Wissenschaftler nennen, weil es keinen gab.

Mehr Wissenschaftler wurden durch die Nationalisten in Lohn und Brot gestellt und gefördert, als es Leute gab die wegen den Nazis aus Deutschland geflohen sind.

>Der Anschluss den Deutschland heute verpasst ist auch nicht gut, video relatiert.

Den Anschluss den Deutschland passt haben die Politiker von heute zu verantworten, die meisten von denen kommen aus Sozialwissenschaften und können mit echter Wissenschaft die auf den Naturwissenschaften aufbaut nichts anfangen.


17ab53  No.12273226

File: 264ac21db9e1c70⋯.png (379.43 KB, 1418x849, 1418:849, Hochrechnung20:49.png)


58f060  No.12273305

>>12273226

Was treibt Leute dazu an die Grünen zu wählen? Ich kann nachvollziehen dass die meisten eine "Ausweichpartei" wählen, die vorher bei CDU and friends waren, aber die Grünen vertreten den Großteil der Politk der anderen Altparteien und sind komplett unfähig nen Bauernhof, geschweige denn ein ganzes Land zu führen.

Aber mich darüber zu wundern kommt schon fast sinnlos vor, wenn 150000 Idioten wiedermal nen Marsch gegen Rassismus machen.


a2cdbf  No.12273321

>>12273305

Ist es nicht auffällig dass die jeweils 10% von den grünen und der AfD genau bei der Groko fehlt?


245330  No.12273322

>>12273174

>>12273305

Die ganzen SPDler sind halt zu den Grünen rübergewandert, während die CSU-Stimmen alle zur AFD oder den FW gingen. Die Stimmen haben sich also eigentlich nur innerhalb der Lager neu verteilt.

Und warum Leute Grün wählen? Naja, den meisten Menschen ist gar nicht bewusst, wie durchgeknallt die sind. Die denken halt, das wäre irgendso eine Umweltpartei und dann ist halt der Gedankenprozess: "Eine Stimme gebe ich der Umwelt und eine Stimme gebe ich einer gescheiten Partei"


4aa047  No.12273382

>>12272232

There are other places where you can indulge in such behaviour, kindly leave us.


4aa047  No.12273416

>>12272319

Er strafe es!

>>12272627

Ist das mit den Preussen eigentlich eher eine art Dauerscherz? Ich meine, historisch gesehen waren sie ja bis auf Sachen wie "Judenemanzipation" ganz in Ordnung, oder übersehe ich etwas?

Dass Malte nix mit den tatsächlichen Preussen zu tun hat ist mir klar, aber ist an dem Witz auch ein historischer Hintergrund?

>>12272673

>>12272681

>>12272691

Es geht ihnen einfach zu gut.

t.Wohnthier

Ich glaube deine Fraage hier >>12273305 ist ziemlich gut durch >>12273322 beschrieben. Die wichtige Frage nun ist natürlich die darüber, wie Mann es der Öffentlichkeit ewinschärfen kann, was sie da machen.


a0d05b  No.12273417

>>12273305

>>12273321

Alle Wähler die die SPD verloren haben, sind zu den Grünen gegangen und alle Wähler die die CSU verloren hat, sind zur AfD gewandert. Wobei sich mit +/- 3% bis 4% davon unter den restlichen Kleinparteien verteilt haben.

Trotzdem, selbst wenn alle vorherigen SPD Wähler zu den Grünen gegangen sind, ist dies unfassbar dämlich. Wer zum Henker glaubt das die Dinge die er bei der SPD schlecht findet, bei den Grünen besser wäre?! Wir reden hier von der inkompetentesten Partei die jemals im BT vertreten war. Die Grünen sind schlicht eine geistig behindertere Variante der SPD.

Das ist so als würde jemand Doppelkorn saufen, weil Bier ihm zu alkoholisch ist.


4aa047  No.12273422

>>12273417

>Das ist so als würde jemand Doppelkorn saufen, weil Bier ihm zu alkoholisch ist.

Das wäre vielleicht auch eine gute Karikaturidee für ein Bild mit AfD-chan und Michel mit seinen gewählten Giften…?


9967d6  No.12273439

>>12273039

>in Polen aber weit verbreitete Meinung/"Verschwörungstheorie", die Merkel-EU sei das Vierte Reich.

Aber wessen viertes Reich? Für den deutschen Michel eher nicht, dem bringt die EU ja nicht sonderlich viel.

>Klar, Polen ist selbst fast Hochlohnland

Nur mit dem Problem, dass deren gesamtes Wirtschaftswachstum auf Zuwendungen der EU gebaut ist. Falls da mal der Hahn zugedreht wird, fallen die richtig böse auf die Fresse.

>>12273093

Schick.

>>12273123

Dann doch lieber ein ordentliche Verbindungskneipe.

>>12273202

Der boomer cuck Danisch hat ja schon so einiges Interessantes über sein damaliges Informatikstudium geschrieben. Wie die Politik schon damals bestimmte Forschungsbereiche im Keim erstickt hat um dem ewigen Verbündeten keine Konkurrenz zu machen.


ffee8e  No.12273447

File: 21792cc06fb9dd3⋯.png (27.44 KB, 468x312, 3:2, Flag_of_East_Prussia.png)

>>12243658

Wann werden wir zurückfordern, was rechtmäßig uns gehört, Brüder?


48bd85  No.12273620

https://www.wahlrecht.de/umfragen/landtage/bayern.htm

Erklärt mal wer wieso die Umfragewerte das ganze Jahr über bei 12-14% lagen und die AfD nach aktuellen Hochrechnungen nur lausige 10% hat?

Irgendwie stinkt das.


5adadd  No.12274169

>>12273620

Natürlich stinkt das. Ich sagte ja schon vorher: >>12272472

Auch dieses "die SPD-Wähler sind zu den Grünen übergelaufen" ist absoluter Schwachsinn. Was viele hier vergessen ist, das ursprünglich eine Menge an SPD-Wähler aus Arbeitervolk, das mehr "soziales" wollte, bestand. Was die SPD natürlich nie geliefert hat und somit sich die meisten Wähler abgewandt haben. Die ganzen Turbokommunisten (inklusive ihrer Ausgeburten) sind erst in den letzten Jahren dazu gekommen. Sieht man auch an den Wahlplakaten wo sie erst in der 2016er Wahl mit den ganzen Müll wie "Frauenrechte", etc. öffentlich angefangen haben.

Aber genau dieses Arbeitervolk, das sich von der SPD abgewandt hat, rennt nie im Leben weiter zu den Grünen. Ich kenn mich in Bayern zwar nicht aus, aber ich würde meinen linken Hoden darauf verwetten, dass das nichtmal ansatzweise korrekt ist. Wie >>12272736 und >>12272737 schon gesagt haben.


00b4c9  No.12275296

File: ac6dcea554d7c34⋯.png (9.71 KB, 889x283, 889:283, bayern.PNG)

17% Grüne, das ist doch ein Witz.


de12a4  No.12275334

speak english you krauts


481b59  No.12275345

File: d86bde4a12a9d9a⋯.png (282.89 KB, 960x544, 30:17, ClipboardImage.png)

>>12275296

>17% Grüne

Verluste SPD: - 10,9 %

Gewinne Grüne: +9,9 %

Die Grünen sind die neuen Roten!

Verluste CSU: -12,2 %

Gewinne AfD: + 11,0 %

Die Blauen sind die neuen Schwarzen!

Hier ein Artikel zur Wählerwanderung:

http://archive.is/0MS7V

>>12275334

Lern Deitsch Du Näga…


8fed6b  No.12275420

File: fecb6aa1a67db0f⋯.jpg (122.41 KB, 1280x720, 16:9, maxresdefault.jpg)

>>12260894

MIGRATIONSPAKT STOPPEN

IB Aktion gegen den Migrationspakt:

https://migrationspakt-stoppen.info/


c86652  No.12275431

File: 593b62a1d7b5362⋯.mp4 (5.2 MB, 640x360, 16:9, Gruene Bay.mp4)

"Das Ergebnis wird Bayern (negativ) verändern." Das ist leider zu befürchten!


36a17b  No.12275451

>>12275345

>Lern Deitsch Du Näga…

Is es nicht "Lern Deutsch Du Neger?" oder ist das ein Dialekt?

t. Däne


6ad5e4  No.12275660

Überschattet wurde das Volksfest von einem schweren Zwischenfall am Samstagabend. Nach Polizeiangaben umzingelte und bedrängte eine etwa 20-köpfige Gruppe von Irakern und Syrern eine 20-jährige Frau. Als ihr 26-jähriger Freund eingriff, wurde er aus der Gruppe heraus verprügelt und verletzt. Drei Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes, die dazwischen gingen, wurden angegriffen und ebenfalls verletzt. Laut Polizei konnten ein Iraker und drei Syrer festgehalten werden. Sie seien festgenommen worden, sind aber mittlerweile wieder auf freiem Fuß. Gegen sie laufen Anzeigen wegen Landfriedensbruchs.

https://www.mdr.de/thueringen/mitte-west-thueringen/weimar/zwiebelmarkt-fazit-100.html

https://archive.fo/NQsW9

wo bleiben die entrüsteten Femfotzen?


227fd7  No.12275664

>>12274169

Jain. Es ist schon komisch, aber ich war in meinem Bezirk Wahlhelfer und da waren tatsächlich erschreckend viele Stimmen für die Grünen. In dem Fall sogar relativ nah an der CSU.

Den Betrug ausschließen will ich natürlich nicht, aber in der Zeit, in der ich da war war zumindest alles legitim (soweit ich es beurteilen kann).

Ich kann es mir auch nicht anders erklären als dass es uns wohl immer noch zu gut geht und die meisten Leute keine Ahnung haben für welchen irren Vorhaben die Grünen überhaupt stehen.


d17dfa  No.12275674

>>12275431

Mal abgesehen davon, das die akut geistig behindert ist. Im Frontalprofil ist mir das bisher garnicht aufgefallen, aber von der Seite schlägt mein Judar schon ein wenig aus. Wie schauts bei euch aus?


c86652  No.12275726

File: 923fe1022872984⋯.png (114.67 KB, 692x565, 692:565, kar.PNG)

File: 7a777383c464ed5⋯.jpg (42.62 KB, 400x400, 1:1, VzlyeE9b_400x400.jpg)

>Die Polizei bestätigt weder Schüsse, noch eine Rauchbombe, noch ein in Brand gesetztes Mädchen. Und trotzdem habe ich alles als Tweets und Augenzeigenberichte bei diversen Medien gesehen.

https://twitter.com/raeuberhose/status/1051819623191117824


c86652  No.12275734

>>12275674

>Mal abgesehen davon, das die akut geistig behindert ist. Im Frontalprofil ist mir das bisher garnicht aufgefallen, aber von der Seite schlägt mein Judar schon ein wenig aus. Wie schauts bei euch aus?

> Katharina Schulze

es muss gebrochen werden, um nach innen zu sehen


c86652  No.12275756

YouTube embed. Click thumbnail to play.

Apotheke Köln Arcaden Kalker Hauptstraße 55, 51103 Köln

https://www.google.de/search?client=ms-android-samsung&output=search&q=Apotheke+K%C3%B6ln+Arcaden&ludocid=16918782648325076595&kgs=57df7bfbcff81daa&shndl=-1&source=sh/x/kp/local&entrypoint=sh/x/kp/local


c86652  No.12275759

File: 86e8cb73b36b682⋯.mp4 (5.38 MB, 1280x720, 16:9, sek kek.mp4)


c86652  No.12275768

Jemand hat gute Qualität Deutsche Militärmusik mp3?


945b5e  No.12275796

>>12275768

https://www.youtube.com/channel/UCSCTl_YRo_oHFI27qwV0y0w

https://www.youtube.com/channel/UC-ZRxoTSrw4bV5yQCRSC8TA

Viel Spaß damit.


c86652  No.12275868

>>12275796

Prognose für morgen:

>Es gab keine Schüsse.

>Es war auch keine Geiselnahme, sondern bloß ein Mann, der sich über den schlechten Kaffee beschwert hat.

>Es war nicht in Köln.


c86652  No.12275875

>>12275796

Vielen Dank


c86652  No.12275895

File: 39f6aac5d678c3e⋯.jpg (135.14 KB, 1080x1068, 90:89, DpjZbkrWkAE0z92.jpg)


481b59  No.12275928

>>12275796

>https://www.youtube.com/channel/UCSCTl_YRo_oHFI27qwV0y0w

>https://www.youtube.com/channel/UC-ZRxoTSrw4bV5yQCRSC8TA

Hallo Dr. Ludwig :^)

Und wie immer gilt:

Das deutsche Lied ist der lebendigste Ausdruck der ewigen deutschen Seele und zugleich der Schlüssel zu ihr.


7954a3  No.12275979

Ich bin entsetzt, wie viel Hass aus manchen Kommentaren spricht.


92c89a  No.12276008

File: 685ee6a598faf2d⋯.gif (948.96 KB, 155x173, 155:173, get_a_load_of_that.gif)

File: 685ee6a598faf2d⋯.gif (948.96 KB, 155x173, 155:173, get_a_load_of_that.gif)

>>12275895

>und wird derzeit reanimiert

Bah, lasst ihn krepieren.


c413a1  No.12276042

>>12275979

Top kek

Sprach der NPC


6ad5e4  No.12276045

>>12275726

war alles wahr aber die Fotze vom Wahrheitsamt bestreitet es natürlich


abeff7  No.12276094


90e409  No.12276118

>>12276094

>NPC

Ich kann mich ebenfalls nicht dran erinnern, dass das ein Cuckchanding ist,

Herr NPC.


abeff7  No.12276135

File: 391e8b5551841e9⋯.png (315.02 KB, 427x507, 427:507, dumb wani.png)

>>12273130

Der neue deutsche Soldat (wobei beides eigentlich nur mit Anführungszeichen geschrieben werden dürfte) ist faul, unsportlich, fett, kaum an seiner Handwaffe oder seinem Großgerät ausgebildet, kaum mit dem Leben im Felde vertraut, frei von allen alten soldatischen Tugenden, hat keinerlei Überzeugung und ist nur wegen dem Geld bei der Bundeswehr, und/oder weil ihn sonst nichts einstellt.

Ein etwaiger Putsch ist völlig utopisch, so Leid es mir tut es sagen zu müssen, da sich die oben genannten Eigenschaften durch alle Dienstgradgruppen und Einheiten wie ein roter Faden ziehen. Und wenn nicht, sind die, die wirklich aus Überzeugung oder wegen dem Wunsch, Soldat zu sein, zum Bund gegangen sind schnell enttäuscht und angewidert von dem, was sie antreffen, und verlassen die BW so bald sie können.

Ich denke kaum, dass in einem Bürgerkriegsszenario irgendwelche Einheiten geschlossen desertieren oder überlaufen würden, selbst auf Gruppenebene. Vielleicht finden sich hier und dort Gleichgesinnte zusammen und versuchen, sich mit so viel Materiel wie sie können durchzuschlagen, aber mehr auch nicht.

Natürlich muss man etwas differenzieren; eine Grenadierkompanie aus Ostdeutschland wird personell und ideologisch anders beschaffen sein als ein Fernmeldezug aus dem Westen, aber trotzdem zeichnen sich die Trends überall ab. Selbst in den drei (3) Jahren, die ich dort verschwendet habe, hab ich eine deutliche Verschlechterung im Laufe der Zeit erkannt, von Ausbildung über Rekruten bis zu (Unter-)führern.

Das ganze hat natürlich auch etwas gutes; in dem Zustand wie die BW ist, wird sie selbst gegen Aufstände im Inneren nicht einzusetzen sein.

Fall es so kommt werden:

a)Die ganzen Bastarde die wegen dem leichten Geld dort sind (die deutliche Mehrheit) nicht ihr Leben riskieren sondern einfach den Befehl verweigern

b)Sich die wenigen echten Soldaten (stereotypisch (und erfahrungsgemäß) Ostdeutsche und Russland"deutsche") zumindest weigern gegen Deutsche eingesetzt zu werden

c)Die immer häufiger werdenden Quotenkanaken die Bundeswehr von innen heraus (zer)stören und die Einsatzfähigkeit noch weiter senken

Lange Rede, kurzer Sinn: Die Bundeswehr ist schlicht kein Faktor in einem Bürgerkrieg, einzig etwaige Plünderungen von Waffenkammern und Fahrzeugdepots sind relevant


a0d05b  No.12276183

File: b667d087286bcdf⋯.png (527.15 KB, 552x1031, 552:1031, ClipboardImage.png)

>>12275895

Geht natürlich in die Statistik als "rechtes" Verbrechen ein.


e6e543  No.12276192

File: 945a97113821b83⋯.png (28.01 KB, 638x218, 319:109, ClipboardImage.png)

>Neumitglieder

Haben die sich nun wieder einen neuen Begriff für ihr Neusprech ausgedacht? Liest sich so, als ob Deutschland ein Verein wäre und keine Nation… oh warte.

https://archive.fo/uXR9X


abeff7  No.12276209

>>12276192

>Neusprech

Orwell hatte schon in gewisser Weise recht. Sprache bestimmt vielleicht nicht die Gedanken selbst, wohl aber den Diskurs.


c413a1  No.12276447

>>12276209

>Sprache bestimmt vielleicht nicht die Gedanken selbst, wohl aber den Diskurs.

Nur eine Halbwahrheit. Wenn uns die Begriffe/Ideen bzw. das Kennen eines Konzeptes (z.B. "Dritter Weg") in der Sprache fehlen hilft auch kein Diskurs mehr.


90e409  No.12276456

>>12276183

Post doch bitte den Link und den Archivlink

https://twitter.com/PolizeiMuenchen/status/1050778621546254337

http://archive.is/bfZxu

>>12276192

>>12276209

Denkt einfach daran, dass jede Sekunde, die ihr damit verbringt euch über son Klopapier aufzuregen, sich ein Rabi die Hände reibt.


abeff7  No.12276476

>>12276447

Mal nicht so voreilig, die Sapir–Whorf-Hypothese wurde noch nicht belegt.


4aa047  No.12276676

>>12275451

Es ist ein Dialekt, Bairisch, wenn ich richtig bin.


4aa047  No.12276679

File: 5bb0c4ee44b6fe8⋯.png (Spoiler Image, 786.28 KB, 1216x570, 32:15, femen-soros-israel[1].png)

>>12275660

Schön an der Leine.


90e409  No.12276738

File: 62a9481186dc1d6⋯.webm (6.65 MB, 480x360, 4:3, Deutsche Dialekte.webm)

>>12275451

Es gibt kein Standarddeutsch.

Man sprichts in jedem Eckerl ein bissl anders.


c413a1  No.12276747

>>12276738

Aber je südlicher du gehst desto korrekter wirds…


ad1061  No.12277001

Geiselnahme in Köln… Araber übergießt 14-jähriges Mädchen mit Benzin und zündet sie an

https://www.ffd365.de/2018/10/15/geiselnahme-in-koeln-araber-uebergiesst-14-jaehriges-maedchen-mit-benzin-und-zuendet-sie-an/

https://archive.fo/yuYMT


ad1061  No.12277014

Luegenpr….

https://twitter.com/NBCNightlyNews/status/1051836344685797377


ad1061  No.12277017

File: bc73b3e2a26856a⋯.jpg (49.36 KB, 589x312, 589:312, DplGlZrXcAAu-W9.jpg)

OY!


ad1061  No.12277164

File: ec4e012f2a61844⋯.png (468.26 KB, 636x492, 53:41, Koeln Bahnhof.PNG)

"Flammen ragten ihr bis zur Hüfte": Augenzeugin schildert Details von Köln-Geiselnahme

Terror am Kölner Hauptbahnhof: Viele wurden Zeugen, wie der mutmaßliche Syrer im McDonald’s Molotov-Cocktails warf, dann in der gegenüberliegenden Apotheke eine Geisel nahm. Zeugin Larissa da Silva Lima hat alles mit eigenen Augen gesehen. Gegenüber dem EXPRESS berichtete sie von den schockierenden Szenen.

„Ich stand quasi vor dem Hauptbahnhof auf dem Platz und habe telefoniert und auf einmal hab ich halt Schreie gehört. Und mehrere Schreie, sehr hysterische Schreie“, sagte sie.

Da habe sie sich umgedreht und gesehen, dass es im McDonald’s hinter ihr sehr dunkel war und Flammen herausragten. In dem Moment seien zwei Frauen rausgerannt und um ihr Leben gelaufen.

„Eine von beiden hatte den Fuß am Brennen und die Flammen ragten schon bis zur Hüfte hoch. Dann kam auch schon ein Passant und hat versucht, dem Mädchen zu helfen, den Schuh versucht auszuziehen, die Socken auszuziehen, weil alles schon in Flammen stand. Irgendwann hat er es auch geschafft. Und dann kam aus der Apotheke aus der Nähe jemand raus und hat Erste Hilfe geleistet.“

Danach habe sie nicht mehr so viel mitbekommen, weil alles sehr schnell gegangen sei. „Ich hab mich dann nochmal umgedreht. Dann hab ich schon gesehen, wie mehrere Leute versucht haben dieses Restaurant zu löschen, und das Wasser lief runter. Dann kam von der anderen Seite schon die Feuerwehr. Und dann ging alles sehr schnell.“

https://archive.fo/6AjCk


ad1061  No.12277186

Ethnic Crime Families Provoke German Crackdown

Criminal clans of Arab and Kurdish origin clash violently in Berlin and broaden their sway in Germany.

https://www.wsj.com/articles/ethnic-crime-families-provoke-german-crackdown-1539604801

Sami, who said he had shared a prison cell with Mr. Rabih, said new gangs were disturbing Berlin’s criminal equilibrium. “Now it’s like New York here: Chechens, Kurds, Albanians, Russians, Moroccans, Turks, Gypsies,” he said. “Everyone wants their share.”

Strong religious and ethnic identities have helped families from Lebanon ward off outside scrutiny and enforce loyalty, according to Ralph Ghadban, a German-Lebanese scholar who wrote a book about the criminal clans.

“The clans see our liberal democratic society as something to be plundered. Yet even discussing crime and ethnicity was off-limits until recently,” said Mr. Ghadban, who blames political correctness for the failure of authorities to dismantle the ethnic gangs.

Mr. Hikel, Neukölln’s mayor, said authorities had allowed the clans to establish a parallel society that rejects German norms and values, initiate children into crime from an early age and encourage intermarriage to strengthen cohesion and accumulate wealth.

“Now we are at a tipping point,” Mr. Hikel said. “They are heavily armed…and they have amassed wealth—we need to stop them before they legalize it.”

“We have literally ignored these people for 30 years and now we have a huge problem on our hands,” the mayor added.


0a1fcb  No.12277428

File: b4d54c39c2efecf⋯.jpg (198.46 KB, 609x973, 87:139, Kriminalgeschichte_Des_Chr….jpg)

https://archive.org/details/KriminalgeschichteDesChristentumsBand3DieAlteKircheKarlheinzDeschner/page/n0

The book in Book Thread III in German


fe0f99  No.12278414

File: a4c188b153dc9ab⋯.jpg (31.53 KB, 613x419, 613:419, Afghane Hit.jpg)


481b59  No.12278423

>>12278414

eigtl logisch….

Mein Stimmkreis:

https://www.sueddeutsche.de/projekte/landtagswahl-bayern-2018/muenchen-ramersdorf/


481b59  No.12278428

>>12277017

Dann hat sie bestimmt auch AfD gewählt und will bestimmt auch eine Mauer um die BRD bauen und alle M*seln abscheiben, oder?


5255e4  No.12278664

File: 843e348b9c2b56d⋯.jpg (33.34 KB, 485x410, 97:82, lw13.jpg)

File: 8eb8fba0dbf0b5d⋯.jpg (29.85 KB, 762x402, 127:67, lw18.jpg)

Ein interessanter Fakt zur bayerischen Landtagswahl, den ich hier noch nicht gelesen habe: 2013 hatte die größte Linke Oppositionspartei 3% mehr Stimmen als 2018. Soviel also zum gängigen Mediennarrativ, dass Bayern nun gesellschaftlich (((modernisiert))) wird.


288856  No.12278677

>>12278653

20€ und nen USB Stick für 5 Minuten? Musst nur hier deine Adresse angeben, Goy. :^)


33095e  No.12278708

>>12278672

That picture how? Is that even real? Is that photoshopped? What kind of disease is that?


481b59  No.12278760

File: 13c3a1f53fac819⋯.png (18.4 KB, 419x335, 419:335, ClipboardImage.png)

>>12278708

>>12278672


0af243  No.12278841

File: 7fea6fa04f3d4cf⋯.jpg (14.12 KB, 465x349, 465:349, hallo.jpg)

>>12278653

Ich bin ** ***, Jahrgang 56 aus Hamburg und meine Hobbies sind Fernsehen, Holsten Pils und Kaninchen füttern.


5af4c6  No.12278845

File: 5209a8782d5aa3b⋯.jpg (Spoiler Image, 52.05 KB, 616x645, 616:645, vaginal-prolapse.jpg)

>>12278708

That's actually a picture of a woman (judging by the thighs) and its Blue Waffle. Here's a picture of a prolapsed vagina. Modern women need to take better care of their internal organs.


19b727  No.12279137

File: d95dcc2e6a24560⋯.jpeg (66.66 KB, 770x532, 55:38, 39,90.jpeg)

>>12278653

>Produkt-Präferenzen

Spring vom Dach.


132190  No.12279623

File: 57304769964f805⋯.png (517.96 KB, 700x761, 700:761, Isl.PNG)

https://twitter.com/dwnews/status/1052209927203237888


1953ff  No.12279631

YouTube embed. Click thumbnail to play.


df09c6  No.12279668

Sarrazins Auftritt in der ausverkauften Wiener Stadthalle

https://www.youtube.com/watch?v=1JgrIlp3btI


a0d05b  No.12280036

>>12279623

>>12277164

>>12277017

>Grüne bekommen laut Umfragen und Wahlen mehr Zustimmung von der Bevölkerung

>2Tage später und ein Sandneger bereichert alle in seinem Umfeld in großen Stil

Da hat wohl jemand die Wahlergebnisse gefeiert.


227fd7  No.12280200

>>12280036

Schade dass er das nicht am Samstag getan hat, das hätte ein paar Prozentpunkte gebracht.


43ba4d  No.12280347

File: 6670cef9f52ecb6⋯.gif (1022.5 KB, 500x265, 100:53, Cheers.gif)

>>12278845

Danke fürs Spoilern.


132190  No.12280425

File: f0f0e2ae01b2695⋯.png (490.57 KB, 662x552, 331:276, IS.PNG)

>>12280036

https://www.dw.com/en/german-police-not-ruling-out-terrorism-in-cologne-hostage-taking/a-45904056

https://archive.fo/38Shv


c413a1  No.12280580

>>12278841

Holsten knallt am dollsten!

Höhö lol XD rofl


132190  No.12280605

File: 7f232b3c4c32596⋯.jpg (42.29 KB, 780x520, 3:2, DW-IP-Abwanderung-jsaw2-jp….jpg)

Deutschland gewinnt so viele Einwohner über Migration wie durch Geburten

https://www.welt.de/politik/deutschland/article182116686/Ein-und-Auswanderung-Deutschland-gewinnt-so-viele-Einwohner-ueber-Migration-wie-durch-Geburten.html

Während die Einwanderung von Ausländern breit diskutiert wird, erregt die Auswanderung von Deutschen kaum Aufsehen. Dabei haben auch im Jahr 2017 wieder rund 249.000 Bundesbürger das Land dauerhaft verlassen, wie das Statistische Bundesamt am Montag mitteilte. Gleichzeitig zogen 167.000 Deutsche in die Bundesrepublik. Unter dem Strich ergab sich also ein sogenanntes negatives Wanderungssaldo von 82.000 Deutschen.

Bereits seit dem Jahr 2005 gibt es ein solches negatives Wanderungssaldo: Seitdem wandern also mehr Bundesbürger ab als ins Land ziehen. In den Jahren von 1990 bis 2004 wies die Bevölkerungsstatistik zwar immer mehr zuziehende als fortziehende Deutsche aus – allerdings vor allem wegen der statistischen Besonderheit, dass die Millionen Spätaussiedler und ihre Angehörigen mit den Bürgern aus dem Bundesgebiet in der Wanderungsstatistik zusammen erfasst wurden und werden.

Nachdem im Jahr 1991 rund 99.000 Deutsche abwanderten, stiegen die Zahlen tendenziell an und lagen bis 2015 auf einem Niveau von etwa 140.000 abwandernden Deutschen pro Jahr. Im Jahr 2016 kam es dann zu einem Sprung: Damals verlegten so viele Bundesbürger wie noch nie ihren Wohnsitz ins Ausland (281.000). Ein Jahr später waren es 249.000 Bürger.

Doch warum gab es in den vergangenen beiden Jahren einen derart drastischen Anstieg der Abwanderung in der Bevölkerungsstatistik? Das hat dem Statistischen Bundesamt zufolge mit einer geänderten Erhebungsmethode zu tun.

Bis zum Jahr 2015 wurden nur jene Personen als Abwanderer gezählt, die sich von einer neuen Adresse im Ausland in der Bundesrepublik abmeldeten. Das änderte sich ein Jahr später: Seitdem gehen die Statistiker davon aus, dass Personen, die sich hier ab-, aber nirgendwo anders in Deutschland wieder anmeldeten, ins Ausland verzogen sind. Die neue Methode scheint auch dem Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung plausibel, weil es unwahrscheinlich ist, dass Deutsche sich in großer Zahl untergetaucht im Inland aufhalten.

Dem Migrationsforscher Marcel Erlinghagen von der Universität Duisburg-Essen zufolge ist davon auszugehen, dass auch vor dem Jahr 2016 „die reale Abwanderung ein ähnliches Ausmaß“ erreichte wie in den vergangenen beiden Jahren.

Besonders bedeutsam ist die starke Abwanderung vor dem Hintergrund, dass auch die Sterbefälle seit Langem die Geburten überwiegen. Dem Wanderungsverlust von 217.000 Deutschen in den vergangenen beiden Jahren und den mehr als 1,7 Millionen gestorbenen Staatsbürgern standen nur 1,2 Millionen Geburten von Müttern mit deutscher Staatsbürgerschaft gegenüber. Deutschland hat netto also mehr als 700.000 Staatsbürger in nur zwei Jahren verloren.

Dies wird allerdings durch eine starke Zuwanderung mehr als ausgeglichen. Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, wanderten im Jahr 2017 fast 1,4 Millionen Ausländer zu und 885.000 ab. Im Saldo aus Zu- und Fortzügen ergibt sich daraus für 2017 ein Wanderungsüberschuss ausländischer Personen von 499.000, im Vorjahr lag er sogar bei 635.000.

Damit gewann Deutschlands Gesellschaft in den vergangenen beiden Jahren ungefähr so viele Neumitglieder über Migration wie durch Geburten von Müttern mit deutscher Staatsangehörigkeit. Durch die im internationalen Vergleich starke Zuwanderung – die Bundesrepublik nahm seit den 1960er-Jahren mehr Zuwanderer auf als das klassische Einwanderungsland USA – entwickelt sich das Land schnell zur Migrationsgesellschaft. In den westdeutschen Bundesländern haben dem Statistischen Bundesamt zufolge bereits 42 Prozent der unter Sechsjährigen einen Migrationshintergrund.


e42ffd  No.12283084

YouTube embed. Click thumbnail to play.

Keine Sorge, werde nicht spammen.

Aber manche Dinge sollte man sich zumindest ab und zu mal gönnen.

Damit man nicht vergisst was wichtig ist.


945b5e  No.12283937

File: e25f3cf3bb865c2⋯.png (82.49 KB, 1055x810, 211:162, (((Migration))).PNG)

>>12280605

OY VEY!


756e7b  No.12284549

>>12283937

Mit Welt würde ich aufpassen.

Ich gehe da immer während meiner Mittagspause drauf, weil die Kommentare einigermaßen erträglich sind. Das Problem ist nur, dass sie ziemlich AfD/IB/PI-News-tier sind.

Sprich, sobald es um Juden oder Israel geht könnte ich kotzen. Die beten den scheiß dort an wie Götter.


4aa047  No.12284653

>>12283937

>Fachkräftemangel

Wenn überhaupt haben wir einen Automatisierungsmangel.

Und dass die das als "einzige" Lösung darstellen verrät die Ratten wirklich.


a0d05b  No.12284757

File: da0fa9f04909b73⋯.mp4 (4.51 MB, 1280x720, 16:9, Angela Merkel - Die Spielr….mp4)

File: 3f1d1627532cf16⋯.jpg (31.55 KB, 450x450, 1:1, Red Anon.jpg)

File: a069592bdfe04a6⋯.png (140.7 KB, 1170x421, 1170:421, Leftism.png)

Angela Merkel: Regierungserklärung zum Europäischen Rat 17.10.18

https://youtu.be/cNxZ9Y8HMDw


f27d62  No.12284804

>>12272798

>Warum haben wir einen Fachkräftemangel?

Weil unsere Bevölkerung wächst

>Warum wächst unsere Bevölkerung?

Weil wir viele Migranten bekommen

>Warum bekommen wir viele Migranten?

Weil wir Fachkräfte brauchen


7dd2a3  No.12284862

File: 5b21b1c5dc6477b⋯.jpg (7.8 KB, 225x200, 9:8, Hitler_sonn.jpg)

File: 17a1dc3317f404a⋯.jpg (65.24 KB, 600x314, 300:157, 4NCQ30Yq.jpg)

Familiennachzug über Erding

https://www.sueddeutsche.de/muenchen/erding/warteraum-asyl-familiennachzug-ueber-erding-1.4171018

Am Montag sind mit einem Flug aus Athen 177 Angehörige von bereits in Deutschland lebenden Flüchtlingen über den Fliegerhorst eingereist. In den kommenden Wochen sollen viele weitere folgen

Seit März war im Warteraum Asyl nichts mehr los. Einen Tag nach der Bayernwahl sind am Montag wieder Flüchtlinge über das Durchgangszentrum am Erdinger Fliegerhorst aufgenommen worden. 177 Familienangehörige von bereits in Deutschland lebenden Flüchtlingen waren am Montagmorgen mit einem gecharterten Flug aus Athen am Münchner Flughafen gelandet. Mit Bussen wurden sie noch am Rollfeld abgeholt und zur Einreiseregistrierung nach Erding gebracht. Nach dem bürokratischen Prozedere wurden viele von ihren Angehörigen vor dem Eingang des Warteraums empfangen. Es war ein großes Wiedersehen, denn Ehepartner, Eltern, Kinder oder Geschwister hatten sich seit mehreren Jahren nicht mehr gesehen.

Die Presse war am Montag nicht so willkommen. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) wollte zum Beispiel keine Fotografen auf dem Gelände des Warteraums zulassen. Vor dem Eingang standen am Nachmittag etwa ein Dutzend Autos aus verschiedenen Teilen Deutschland. Ein junger Syrer, der seit drei Jahren hier ist und in Ravensburg lebt, war gekommen, um Angehörige seines Bruders abzuholen. Er sagte, sein Bruder habe seine sechsköpfige Familie seit eineinhalb Jahren nicht mehr gesehen. Eine andere Familie, ebenfalls aus Syrien, war mit ihren drei kleinen Söhnen aus der Nähe von Worms angereist. Nach langer Trennung war für sie der Tag gekommen, drei ältere Kinder wieder in die Arme zu schließen. Die Mutter sagte, dass ihre 18-jährige Tochter und ihre elf und 15 Jahre alten Söhne zwei Jahre alleine in Griechenland lebten.

Eine Sprecherin des Bundesinnenministeriums bestätigte auf Nachfrage der SZ, dass alle am Montag angekommenen Kinder, Frauen und Männer im Rahmen des Familiennachzug nach Deutschland geflogen wurden. Es handle sich bei allen 177 neu Angekommenen um Menschen, für die Deutschland nach den Bestimmungen der Dublin-Verordnung zuständig ist, da sie nahe Familienangehörige haben, die in Deutschland als Flüchtlinge anerkannt sind. Sofern sie nach der Registrierung im Warteraum Erding nicht von ihren Verwandten selbst abgeholt wurden, würden sie in die für sie zuständigen Kommunen weitergeleitet. Die Sprecherin des Bundesinnenministeriums bestätigte auch, dass in den kommenden Wochen und Monaten weitere Charterflüge geplant sind, mit denen weitere Angehörige von bereits in Deutschland lebenden Flüchtlingen aus Griechenland eingeflogen werden.

Im Warteraum Asyl ist das Prozedere den Mitarbeitern von Bamf, Rotem Kreuz und dem Verein Flüchtlingshilfe Erding gut bekannt. Von Januar 2017 bis März 2018 kamen im Rahmen des EU-Relocationprogramms zur Entlastung von Griechenland und Italien fast 11 000 Personen mit Charterflügen nach München und anschließend zur Einreise in den Warteraum Erding. Nach ihrer Registrierung wurden sie meist schon nach einem Tag weiterverteilt. Familiäre Bezüge spielten auch im Relocationprogramm eine Rolle, wenngleich es sich formal nicht direkt um Familiennachzug handelte. Dass nun über Erding ein neues Einreiseprogramm gestartet wurde, wurde vor der bayerischen Landtagswahl offenbar bewusst nicht bekannt gegeben. Das Bamf und das Bundesinnenministerium hatten jedenfalls eine bereits am Freitag gestellte Presseanfrage über geplante Aktivitäten im Warteraum Erding nicht konkret beantwortet. Zunächst hieß es nur: "Für die Zukunft sind in Erding weitere Aufnahmen von Asylsuchenden sowie Familienzusammenführungen im Rahmen des Dublin-Verfahrens geplant. Ob auch Familienangehörige von subsidiär Schutzberechtigten in Erding aufgenommen werden, ist bislang offen. Ebenso ist bislang keine Entscheidung über einen Weiterbetrieb über den 31. Dezember 2018 hinaus getroffen worden."

Dass der Charterflug am Montag dem von Horst Seehofer (CSU) geführten Bundesinnenministerium am Freitag nicht bekannt gewesen war, dürfte sehr unwahrscheinlich sein. Die Familienzusammenführung setzt ein umfangreiches Prüfungsverfahren voraus, das viele Monate dauert und bei dem die deutschen Behörden lange vorher einbezogen sind.

zur Startseite


95570c  No.12284906

>>12284757

(((Sie))) haben Angst! Bald ist es soweit.

Hat ja lange genug gedauert.


a0d05b  No.12284917

>>12284804

>Warum haben wir einen Fachkräftemangel?

>Weil unsere Bevölkerung wächst

Ne, es ist weil unsere (((Wirtschaft))) wächst bzw. wachsen soll. Schließlich muss sie ja wachsen, um die sozialistischen Feuchtträume der "Eliten" stemmen zu können. Das neuste Beispiel hat ja mal wieder die SPD mit ihrem Todesröcheln gebracht.

Scholz plant euopäische Arbeitslosenversicherung

BERLIN. Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) arbeitet an Plänen für eine europäische Arbeitslosenversicherung. Demnach erstelle sein Haus derzeit ein sogenanntes „Non Paper“ für das Treffen der europäischen Finanzminister in Brüssel Anfang Dezember, berichtet das Handelsblatt.

Ziel sei ein gemeinsamer europäischer Arbeitslosenversicherungsfonds, aus dem sich die nationalen Arbeitslosenversicherungen der Mitgliedstaaten Kredite leihen könnten, wenn sie von einer Wirtschaftskrise betroffen sind. Der Fonds solle einen „Beitrag zur Stabilisierung in Krisenzeiten“ leisten, um so „die Solidarität zwischen den Mitgliedstaaten zu stärken“.

https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/scholz-plant-euopaeische-arbeitslosenversicherung/

https://archive.fo/BsF8r


a0d05b  No.12284929

File: 6989a8cb75b0100⋯.mp4 (10.99 MB, 1280x720, 16:9, Während die anderen Frakti….mp4)

>>12284757

Quelle mit ganzem Video:

https://www.facebook.com/aliceweidel/videos/410134176186264/?tn=-R


756e7b  No.12284938

>>12284757

>Die Linke klatscht nicht

Sehr interessant. Haben die etwa auch angst, davon betroffen zu sein?


6d0da3  No.12284959

File: 137fa7c94465a27⋯.png (261.35 KB, 540x690, 18:23, ClipboardImage.png)

Ich hasse diese Zeitlinie so sehr…


7dd2a3  No.12284999

File: d91799ce63baad9⋯.mp4 (7.26 MB, 960x720, 4:3, gruene.mp4)


3bca42  No.12285002

File: c60a673468047da⋯.mp4 (527.65 KB, 720x480, 3:2, ER STRAFE ES!.mp4)

>>12284929

ER STRAFE ES!


f25d87  No.12285162

>>12284917

Aber hey die Vereinigten Staten von Europa sind nur eine Nazi Verschwörungstheorie, niemand gibt seine nationale Identität auf, sieh doch nur was im EU Vertrag stet.


92112f  No.12285314

>>12284917

"Kredite leihen" = noch abhängiger machen.


23d995  No.12285680

File: 57775fd73a71f06⋯.png (33.85 KB, 284x237, 284:237, MAD_1.png)

>>12273130

>Erzähl uns doch von den allgemeinen Gesinnungen deiner Kameraden.

>Gesinnungen deiner Kameraden.


e42ffd  No.12287062

YouTube embed. Click thumbnail to play.

Die Antifanten sind frei, sie hassen Faschisten.

Mir Hirnen aus Brei, schützen sie Salafisten.

Die juden sie lachen, die Nazipeitsche muss krachen.

Mit Einheit ist's vorbei. Die Antifanten sind frei.

Die Transvestiten sind frei, sie hassen Chromosome.

Geschlechter gibts mehr als zwei, ist ihre Parole.

Durch Messer und Spritzen geben sie sich Frauenzitzen.

Ein grauslich' Geschrei, die Transvestiten sind frei.

Die Semiten sind frei, sind nicht Europäisch.

So giftig wie Blei, sie lachen ganz hämisch.

Sie markieren als Briten, sag'n wir sind antisemiten.

Mit Ehre ist's vorbei. Die Semiten sind frei.

Die Nazis waren frei. Man sagt sie war'n böse.

Doch mit ihnen ist's vorbei, sie sind längst Geschichte.

Befreiten die Deutschen von parasitären Meuten.

Mit Weimar gings vorbei, denn die Nazis war'n frei.

Das Gesetz bricht entzwei, ich verherrliche Nazis.

Aber das ist Einerlei, denn schaden tut's garnicht.

Empörung ist sinnlos denn juden sind wertlos.

Wer das nicht erkennt, hat in der Geschichte verpennt.


44f270  No.12287304

>>12284917

Kurz: Sie wollen die Arbeiterklasse vollstaending an die EU binden indem sie nationale Arbeitslosenbudgets an die EU senden und somit kein Geld fuer deren Absicherung bleibt sollten sie austreten.


481b59  No.12287554

File: aa0638872be0b20⋯.png (288.74 KB, 2000x1200, 5:3, Bavarian_Gadsden_Snake.png)

File: 6e765f817801a84⋯.jpg (159.69 KB, 600x897, 200:299, CfO7bxBWsAAbx3J.jpg)

File: f646bd98b39f4ed⋯.png (142.72 KB, 658x507, 658:507, Really_Really_Not_A_FED.png)


252b03  No.12287856

File: e39a8ba53c20a71⋯.webm (3.63 MB, 720x480, 3:2, gondolafreikorps.webm)

>>12276135

>Plündere die WaKa

>Hol dir gleichgesinnte ins Boot

>Starte dein eigenes Freikorps LIPPE

Mach das bitte,bin der Erste der vor deiner Tür steht


481b59  No.12287971

File: 82478051507adcd⋯.png (405.42 KB, 640x400, 8:5, ClipboardImage.png)

File: 751b30fce074e8a⋯.png (303.38 KB, 640x400, 8:5, ClipboardImage.png)

File: 1dfa6c8af6f40c6⋯.png (599.88 KB, 600x800, 3:4, ClipboardImage.png)

German nationalists pictured with Hitler wine, swastikas

Anti-immigration Alternative for Germany party trying to expel local politician who posed with outlawed Nazi symbols

Times of Israel / Today, 12:58 am

>BERLIN, Germany — The right-wing Alternative for Germany party is trying to expel a regional lawmaker who posed in front of wine bottles featuring pictures of Nazi leader Adolf Hitler.

>German news agency dpa reported Wednesday that an AfD chapter has started proceedings to force out Jessica Biessmann, a party member serving in Berlin’s state parliament.

https://www.timesofisrael.com/german-nationalists-pictured-with-hitler-wine-swastikas/

Sie räkelte sich vor einem Regal mit "Hitler-Wein": AfD will Berliner Abgeordnete rauswerfen

Die Fotos sollen vor zehn Jahren entstanden sein – nun könnten sie die Karriere der Abgeordneten Jessica Bießmann in der AfD beenden. Sie hat auch eine Erklärung für die Aufnahmen.

stern.de / 18. Oktober 2018 07:41 Uhr

>Die Berliner AfD will die Abgeordnete Jessica Bießmann aus der Partei ausschließen. Hintergrund sind offensichtlich kürzlich aufgetauchte Fotos, auf denen sie auf einem Küchentresen vor Weinflaschen mit Hitler-Etikett posiert. Der AfD-Landesvorstand habe einstimmig ein Parteiausschlussverfahren auf den Weg gebracht, erklärte ein Sprecher am Mittwoch auf dpa-Anfrage, nachdem mehrere Medien berichtet hatten. Zu den Gründen äußerte er sich nicht.

>Die Fotos hatte Bießmann nach eigenen Angaben vor rund zehn Jahren in einem sozialen Netzwerk im Internet gepostet, vor kurzem tauchten sie durch einen Twitter-Nutzer wieder auf. Sie könnten für die Politikerin auch in der Abgeordnetenhausfraktion Konsequenzen nach sich ziehen. "Die Fraktion hat den Vorgang beraten und das Thema für die nächsten Sitzung am 6. November erneut auf die Tagesordnung gesetzt", sagte ein Sprecher. Details nannte er nicht. Denkbar ist ein Fraktionsausschluss, aber auch andere Sanktionen wie eine Rüge.

>AfD-Parteihef Pazderski. "So etwas geht nicht"

Die jetzt bekannt gewordenen Fotos vor einem Regal mit Hitler-Wein sind inakzeptabel", erklärte AfD-Partei- und Fraktionschef Georg Pazderski. "So etwas geht nicht." Bießmann selbst sagte den Zeitungen "Bild" und "B.Z.": "Ich bedauere, dass es diese Fotos gibt." Sie seien vor zehn Jahren in der Wohnung eines damaligen Freundes entstanden. Sie habe die Weinflaschen im Hintergrund nicht bemerkt.

>Weinflaschen mit dem Konterfei Hitlers und Nazi-Slogans auf dem Etikett werden etwa in Italien frei gehandelt und von dort auch nach Deutschland versandt. Hierzulande ist der gewerbliche Handel derartiger Produkte ebenso verboten wie das Verbreiten und öffentliche Verwenden von Kennzeichen einer Nazi-Organisation.

Hier ist ihr Profil:

https://myspace.com/escape4yourlife/mixes/classic-meine-fotos-544111/photo/272061596

https://myspace.com/escape4yourlife/


7dd2a3  No.12287974

File: 9a08c3300a824a3⋯.png (471.58 KB, 630x423, 70:47, haar.PNG)

Großer Terroranschlag von ISIS geplant. Die Mitglieder der drei Terror-Zellen tarnten sich mit aufwändigen Haar-Transplantationen und gefälschten Papieren

haar haar haar


7dd2a3  No.12287975

File: 5f6816afd6e6292⋯.jpg (59.74 KB, 507x658, 507:658, afd.jpg)

>>12287971

>right wing

ja ja


8445dc  No.12288047

>>12287975

Sollen wir jetzt wieder NPD wählen?


481b59  No.12288161

>>12288047

>>12287974

>Musikfestival in Norddeutschland

Wacken?


481b59  No.12288174

File: 2007d3e6ceaea12⋯.png (678.5 KB, 640x640, 1:1, ClipboardImage.png)

>>12288162

>kim-mi-suk


481b59  No.12288243

File: 61964e5bfb3e99a⋯.png (61.73 KB, 645x685, 129:137, ClipboardImage.png)

File: 4a20fb557ec5bea⋯.png (58.67 KB, 636x681, 212:227, ClipboardImage.png)

Könnte alle so einfach sein


227fd7  No.12288284

>>12288243

Ob das der AfD nicht sogar eher schaden würde?

Aber die Frage erübrigt sich eh, nachdem ja niemand auch nur daran zu denken wagt mit den bösen Nazis zu koalieren.


481b59  No.12288287

>>12288284

>Aber die Frage erübrigt sich eh

Kein Zeitungsartikel erwähnt diese Möglichkeit!

K E I N E R!

Das fällt doch auch dem billigsten NPC auf, oder?

>Koalitionen mit dem Feind schaden nur

Nö wieso? Dann können Sie wenigstens was positives beitragen und zeigen das AfD-Politik realistisch und gut für Doofland ist.

Nicht so wie die Wir-wollen-opposition-bleiben-Linkspartei


730f65  No.12288289

>>12288284

Seh ich auch so. Ich hoffe ja auf CSU-Grüne. So richtig schön scheiße, das die Leute auf beiden Seiten sehen was sie da für eine Dummheit begangen haben.


481b59  No.12288300

>>12288289

Das Fachwort lautet accelerationism, also das Beschleunigen eines Vorgangs.


227fd7  No.12288309

>>12288287

Oder die AfD würde in einer Koalition zu bequem und gemäßigt um überhaupt noch was zu reißen, und verwandelt sich quasi in die moderne CSU.

Aber wie gesagt, keine einzige Partei wird mit diesen Hypernationalnationalisten je eine Regierung bilden solange es noch irgendeine andere Möglichkeit gibt, und sei es auch mit den völlig irren Grünen.


481b59  No.12288310

>>12288300

>accelerationism

Akzelerationismus


67d8f2  No.12288333

>>12287974

>er mirrort eine Twitterpostzusammenfassung eines Bildartikels

>Twitter

>Bild

>keine Quellenangabe

>kein Archivlink

Gehts dir noch gut? Sehe und lerne:

Behörden verhindern Anschlag in Deutschland

IS-Terroristen ließen sich Haare transplantieren, um sich zu tarnen

>Donnerstag, 18.10.2018, 06:29

Die Sicherheitsbehörden haben nach Medienberichten in einer mehr als einjährigen Operation einen Anschlagsplan der Terrororganisation Islamischer Staat (IS) in Deutschland durchkreuzt.

>Dazu hätten 2016 insgesamt drei Teams von Attentätern nach Deutschland reisen sollen, um die Tat vorzubereiten und durchzuführen. Ziel sei möglicherweise ein Musikfestival gewesen, berichteten am Mittwoch NDR, WDR und "Süddeutsche Zeitung" gemeinsam sowie parallel dazu auch die "Zeit".

>Zwei der IS-Kämpfer sollen als Vorbereitung auf den Anschlag bereits ihr Aussehen durch Haar-Transplantationen verändert haben, um besser getarnt zu sein. Das berichtet die "Bild"-Zeitung.

>Die Bundesanwaltschaft bestätigte die Terrorpläne. "Wir haben sehr frühzeitig von den Anschlagsplanungen erfahren, so dass wir im Oktober des Jahres 2016 ein strafrechtliches Verfahren einleiten konnten", sagte Generalbundesanwalt Peter Frank den ARD-Sendern. "Für uns war die Faktenlage in diesem Fall sehr konkret und auch belastbar." Den Sendern zufolge werden weitere Tatbeteiligte noch gesucht.

Ehepaar spielt zentrale Rolle

>Eine zentrale Rolle habe ein deutsches Ehepaar spielen sollen, das im Herbst 2015 nach Syrien ausgereist sei und sich dem IS angeschlossen habe, berichteten die Medien übereinstimmend. Die Frau, eine Konvertitin, habe von der syrischen Stadt Rakka aus Frauen in Norddeutschland gesucht, die bereit gewesen seien, potenzielle Attentäter zu heiraten und ihnen so einen Weg nach Deutschland zu ebnen. Eine der kontaktierten Frauen habe aber für den Verfassungsschutz gearbeitet.

>Die Planungen seien durch die Ermittlungen und den Zerfall des IS durchkreuzt worden. Die "Zeit" berichtete, das Ehepaar habe sich im Oktober 2017 den kurdischen Behörden gestellt. Die beiden säßen seitdem in kurdischen Gefängnissen in Nordsyrien in Haft. Dort konnten NDR, WDR und "SZ" den aus Hildesheim stammenden Ehemann interviewen. Er mache geltend, versucht zu haben, "aus der Sache wieder 'rauszukommen", als er vom eigentlichen Anschlagsplan erfahren habe.

>Nach den bisherigen Ermittlungen gehe der Auftrag offenbar auf einen hochrangigen IS-Funktionär mit dem Kampfnamen "Abu Mussab al-Almani" zurück, berichteten die Zeitungen. Dabei handele es sich womöglich um einen bei Kämpfen in Syrien getöteten Schweizer.

https://www.focus.de/politik/deutschland/behoerden-verhindern-anschlag-in-deutschland-is-terroristen-liessen-sich-haare-transplantieren-um-sich-zu-tarnen_id_9775867.html

http://archive.is/DBXRl


67d8f2  No.12288348

Was sollten wir daraus lernen?

Das Schlimmste ist nicht der Feind, sondern die Verräter, wie Breivik richtig erkannt hat.


481b59  No.12288359

>>12288353

Ich mag Mus aber….


7dd2a3  No.12288412

German AfD members monitored by spy agency are now Bavarian lawmakers

https://www.reuters.com/article/us-germany-politics-afd/german-afd-members-monitored-by-spy-agency-are-now-bavarian-lawmakers-idUSKCN1MS1VH

BERLIN (Reuters) - Some members of the far-right Alternative for Germany (AfD) party in Bavaria who are under surveillance for alleged links to extremist groups won seats in its parliamentary election at the weekend, the state’s intelligence agency said.

An agency spokesman said on Thursday that the Bavarian domestic intelligence agency was checking whether it has a constitutional mandate to continue monitoring those individuals, who are now lawmakers in the state assembly.

German Chancellor Angela Merkel’s coalition is divided over whether the federal intelligence agency should monitor the AfD, which entered the national parliament for the first time in an election last year after campaigning on an anti-Islam platform.

In Bavaria, the party - which says Islam is incompatible with the German constitution - secured 22 seats in the regional parliament based on a little over 10 percent of the vote. It drew some traditional voters from Merkel’s conservative allies in the state, the Christian Social Union (CSU).

“Among the people under surveillance by the Bavarian domestic intelligence agency are individuals who won a mandate for the AfD in the election on Oct. 14,” the Bavarian intelligence service spokesman wrote in an email.

He declined to say how many of the 22 AfD lawmakers are under surveillance. The AfD’s leader in Bavaria did not respond to an email seeking comment. The story was first reported by the Muenchner Merkur newspaper.

The intelligence agency spokesman said a low double-digit number of AfD members were being monitored for suspected links to anti-Islamic and “right-wing extremist” groups as well as to the anti-government Reichsbuerger movement, which claims that the modern-day Federal Republic of Germany is illegitimate.

CHEMNITZ CLASHES

Pressure grew on Merkel’s government to order federal agents to start monitoring the AfD after its supporters held protests in the eastern city of Chemnitz last month to denounce the fatal stabbing of a German man, allegedly by two migrants.

Skinheads clashed with police soon after a Syrian and an Iraqi were identified as suspects, and a mob attacked a Jewish restaurant, exposing bitter divisions over Merkel’s 2015 decision to welcome some one million, mainly Muslim migrants.

Soon after the protests in Chemnitz, the states of Lower Saxony and Bremen said their security services had placed the AfD’s youth wings under surveillance for suspected unconstitutional activities.

But Merkel rejected calls to put the AfD, now Germany’s largest opposition party, under surveillance, saying it was the job of intelligence officials, not politicians, to make such decisions based on facts.

However, leaders of the center-left Social Democrats (SPD), junior coalition partners of Merkel’s conservatives, said the clashes in Chemnitz gave clear cause for a renewed look at whether the AfD should be monitored.

Memories of Nazi and Communist oppression between 1933 and 1989 have made Germans very cautious about state surveillance, but a poll published last month found that 57 percent agreed that the AfD should be monitored.


7dd2a3  No.12288423

File: 174de68f3c689c9⋯.png (53.14 KB, 1295x592, 35:16, nein.PNG)

>>12288333

>Gehts dir noch gut? Sehe und lerne:

Gehts dir noch gut? Sehe und lerne:

NEIN


7dd2a3  No.12288452

File: ebc7afc25528cea⋯.mp4 (6.69 MB, 640x360, 16:9, lueg Ukr.mp4)


481b59  No.12288509

>>12288452

erinnert mich an die syrische flüchtlingsmutti, die im supermarkt "merhaba" sagt (sendung mit der maus)


67d8f2  No.12288673

>>12288452

Na super. Morgen kommen sicher auch alle Polacken rein, indem sie sich als Syrer ausgeben.

>Abschieben

WIESO WURDEN SIE JE REINGELASSEN?

>>12288509

>den elektrischen Juden anschaun


5123f4  No.12289677

>>12288452

So wird man seine Minderheiten wohl auch los, da werden sich die Ukrainer aber freuen.


34cfb8  No.12289706

Germany is the life blood of the (((EU))).

Germany needs to collapse.


4dc742  No.12291585

>>12288161

Das wäre cool.


4dc742  No.12291591

>>12288333

>Er mache geltend, versucht zu haben, "aus der Sache wieder 'rauszukommen", als er vom eigentlichen Anschlagsplan erfahren habe.

Was ein Hahnrei.


481b59  No.12291669

>>12291591

>Hahnrei

Schön das noch einer das deutsche Wort für Cuck kennt…


7e7922  No.12291926

>>12288243

Ist aber nicht so gewollt.

Denn die CSU transportiert doch auch die gleiche GloboHomo- und Kanakisierungspolitik wie alle anderen Parteien auch, nur halt für die Seppl freundlich blau-weiß angestrichen und im Trachtengewand.


df83b7  No.12291991

>>12287975

>Musel wollen selbst weniger zufluss von Museln und Negern weil dann mehr und länger zum Schmarotzen für sie übrig bleibt und wählen AfD

<Wenn du AfD wählst unterstützt du Musel!


481dd9  No.12292370

Gibt jetzt übrigens das "Statisches Jahrbauch 2018" vom Statischen Bundesamt als Download.

https://www.destatis.de/DE/Publikationen/StatistischesJahrbuch/StatistischesJahrbuch.html#DownloadsKapitel


ae5780  No.12292489

Mehr als die Hälfte der Deutschen würde gern auswandern

https://www.welt.de/vermischtes/article181832452/Umfrage-Mehr-als-die-Haelfte-der-Deutschen-wuerde-gern-auswandern.html

https://archive.fo/5PZ0s

55 Prozent der Befragten einer repräsentativen Umfrage würden gerne im Ausland leben – ein Teil von ihnen sogar für immer. Mit diesem Wunsch werden vor allem drei Hoffnungen verbunden.

910

Sie hoffen auf weniger Stress, eine höhere Lebensqualität oder schöneres Wetter: Mehr als die Hälfte der Deutschen würde einer Umfrage zufolge gern eine Zeit lang oder auch für immer im Ausland leben. Entsprechend äußerten sich 55 Prozent der Befragten in einer repräsentativen YouGov-Umfrage.

Gut ein Drittel dieser Gruppe würde sogar gern für immer im Ausland leben. 13 Prozent könnten sich vorstellen, zwei bis fünf Jahre außerhalb Deutschlands zu leben. Neun Prozent wollen höchstens ein Jahr lang wegbleiben. Vor allem Ältere – ab 55 Jahren – könnten sich vorstellen, für immer im Ausland zu bleiben. Die 18- bis 24-Jährigen zieht es eher für wenige Jahre in die Ferne.

Diejenigen, die sich das Auswandern vorstellen können, gaben vor allem an, in einem anderen Land auf ein ruhigeres und entspannteres Leben zu hoffen (38 Prozent). Weitere Gründe sind die Hoffnung auf eine höhere Lebensqualität (33 Prozent) und schöneres Wetter (31 Prozent).

Stabilere politische Lage oder höheres Einkommen

Und bei vielen hat sich die Meinung zum Thema Auswandern zuletzt verändert: 29 Prozent gaben an, vor zwei Jahren noch weniger dazu bereit gewesen zu sein. Diejenigen gaben als Gründe vor allem an, gern in einem Land mit einer stabileren politischen Lage leben zu wollen. Andere hoffen auf ein höheres Einkommen.

Die repräsentative YouGov-Umfrage wurde vom Finanzdienstleister Transferwise in Auftrag gegeben. In Deutschland wurden zwischen dem 19. und dem 21. September 2109 erwachsene Menschen befragt. Die berücksichtigten Fragen lauteten: Würden Sie gern irgendwann im Ausland (außerhalb Deutschlands) leben? Im Vergleich zu vor zwei Jahren – ist es mehr oder weniger wahrscheinlich, dass Sie im Ausland leben werden, oder gibt es keinen Unterschied? Welche der folgenden sind Gründe dafür, warum Sie ins Ausland ziehen möchten? (Mehrfachnennung möglich). Für die 1256, die zuvor gesagt hatten, sich das Auswandern vorstellen zu können: Schätzungsweise, wie lange würden Sie gern im Ausland leben?

More Than Half Of Germans Want To Leave The Country For A "More Stable Political Situation"

More than half of Germans living under Merkel's open-border regime want to leave their homeland, according to Die Welt, citing a YouGov survey commissioned by financial services provider Transferwise.

It was conducted between September 19 and 21, and included 2109 adults who were asked the following questions;

Would you like to live abroad sometime (outside Germany)?

Compared to two years ago - is it more or less likely that you will live abroad, or is there no difference?

Which of the following are reasons why you want to move abroad? (Multiple answers possible).

Approximately 1/3 of the respondents say they would like to leave forever, while thirteen percent said that they would prefer to leave for two to five years. Nine percent would stay away for no more than a year.

The main reason? Germans desire a more stable political situation, and want out.

Above all, those who can imagine emigration stated that they hoped for a calmer and more relaxed life in another country (38 percent).

Other reasons include the hope of a higher quality of life (33 percent) and better weather (31 percent). -Die Welt (translated)


a0d05b  No.12292969

File: 7b0a1334ebdd59d⋯.png (2.59 MB, 804x3446, 402:1723, screenshot-www.bild.de-201….png)

Das beste Deutschland aller Zeiten…


43ba4d  No.12292987

File: 26c02012ea392c7⋯.gif (1.16 MB, 255x255, 1:1, 1448097113910.gif)

>>12291669

>Schön das noch einer das deutsche Wort für Cuck kennt…

"Cuck" geht auch, aber man muss es im Deutschen dann [kuk] und nicht [kak] aussprechen.


901a9d  No.12293669

>>12292969

Sowas treibt mich wirklich zur Weissglut. Demokratie für alle war ein Fehler. Wie kann solchen Leuten überhaupt geholfen werden? Was kann man selbst für die, aber auch für sich selbst tun, damit es nicht so weitergeht oder so wird?


370592  No.12293689

>>12293669

Absolut jedes gesellschaftliche Problem lässt sich mit Massenerschießungen lösen.


c3f249  No.12293717

>>12293689

Die wahre Erkenntnis.

Leider die Einzige die übrig bleibt.


df83b7  No.12294128

>>12292969

>währenddessen kauft sich der 45 jährige Abdul der mit 35 ohne Qualifizierung angreisst ist die dritte Eigentumswohnung und den Zweitwagen von der Dönerladen Steuerhinterziehung und wird von Öko Salafisten als Held gefeiert


a4fb89  No.12294182

>>12292489

>2109

Meine Fresse, das passt jetzt für eine nationale Umfrage…


ae5780  No.12294441

Shocking day our former King blurted out: 'The Jews brought us into the war' … and that Oswald Mosley should have been PM, as revealed in scandalous secret diaries of writer Kenneth Rose

https://www.dailymail.co.uk/news/article-6296539/Shocking-day-former-King-blurted-Jews-brought-war.html

http://archive.fo/lvj7Z


ae5780  No.12294448

>>12294441

>The other story is of a dinner party given by the Windsors after the war. [Viscount and politician] Walter Monckton was also there, and the Duke turned to him and said: ‘Come on, Walter, admit that it was the Jews who brought us into the war.’

>Monckton naturally refused to agree with the Duke, who then turned to Mosley and repeated the question.

>Mosley says to me: ‘As I was interned for three and a half years for maintaining just that, I had had enough and declined to discuss the matter with the Duke.’


2e9215  No.12294960

File: 68a917d36fd82b2⋯.jpeg (127.04 KB, 1224x1224, 1:1, kurz.jpeg)

wew


5f24fd  No.12295638

>>12294182

Die ist repräsentativ. Das kann man mathematisch irgendwie hinbekommen mit einer so kleinen Menge einen guten Querschnitt des Volkes zu ziehen.


46c69c  No.12296047

>>12294441

Komisch wie sich das immer fügt.

War doch sicher nur Zufall, dass Hitler das behauptet hat.

Konnte damals doch noch niemand wissen.


bdcf69  No.12296053

File: be748cb3a729e45⋯.jpeg (6.37 KB, 299x168, 299:168, dsfed74.jpeg)

>>12294960

Meine Ehre heißt Treue


a0d05b  No.12296102

"Massiv geschlampt": CSU will Landtagswahl teilweise neu auszählen lassen

Die CSU und einige Stadtpolitiker machen dem Münchner Stimmkreisleiter nach den Auszählungspannen bei der Landtagswahl schwere Vorwürfe. Am Donnerstag hatte dieser eingeräumt, dass es in 40 bis 50 Wahllokalen in München zu Fehlern bei der Übertragung gekommen sei. CSU-Generalsekretär Markus Blume fordert nun, dass der hart umkämpfte Stimmkreis Moosach komplett neu ausgezählt werden muss.

Die CSU macht dem Münchner Stimmkreisleiter und Kreisverwaltungsreferenten Thomas Böhle schwere Vorwürfe. "Bei der Auszählung der Stimmen zur Landtagswahl wurde in München massiv geschlampt", sagte Generalsekretär Markus Blume. Das vorläufige Endergebnis sei vom amtlichen bei manchen Parteien um bis zu einen Prozentpunkt abgewichen. Dazu kämen zahlreiche Ungereimtheiten sowie die Erklärung, dass Ergebnisse hochgerechnet wurden. "Das alles ist skandalös", sagt Blume. Er fordert nun, dass der hart umkämpfte Stimmkreis Moosach komplett neu ausgezählt werden muss. Im Übrigen solle Böhle nochmals alle gesendeten Ergebnisse der Landtags- und Bezirkstagswahl überprüfen.

"Es braucht jetzt volle Transparenz, um das Vertrauen wiederherzustellen. Alles muss auf den Tisch, nichts darf unter den Teppich gekehrt werden", fordert Blume, der in Ramersdorf für die CSU das Direktmandat geholt hat. Schätzungen oder Hochrechnungen seien "ein Mittel für Demoskopen, aber doch nicht für Wahlbehörden." Diese sollten "zählen und nicht schätzen". Am Donnerstag hatte Böhle, nachdem sein Haus zuvor tagelang abgewiegelt hatte, in der Süddeutschen Zeitung eingeräumt, dass es in 40 bis 50 Wahllokalen zu Pannen bei der Übertragung gekommen sei. Deshalb habe die Stadt die fehlenden Daten einzelner Wahllokale geschätzt, und zwar auf Basis der Landtagswahl 2013 und mathematischer Hochrechnungen.

https://archive.fo/dXQsP

Ist ja nicht so, dass dies nicht absehbar war.


46c69c  No.12296188

>>12296102

>sowie die Erklärung, dass Ergebnisse hochgerechnet wurden

Also doch Wahlbetrug.

Sie haben die Stimmen scheinbar nicht mal ausgezählt.

Das könnte natürlich erklären wieso sie so schnell fertig waren.


a73454  No.12296299

File: 99fd561fda98224⋯.jpg (1.98 MB, 2448x2580, 204:215, Edge guard.JPG)

>>12293689

>Absolut jedes gesellschaftliche Problem lässt sich mit Massenerschießungen lösen.

WEW


370592  No.12296355

>>12296299

Und wie willst du die Probleme unserer Zeit lösen?


fd00b0  No.12296393

Internes Papier der EU: Illegale Migration nach Deutschland unterschätzt!

>Ein internes Papier der EU-Kommission sagt, die so genannte Zuwanderungskrise ist alles andere als ausgestanden: „Deutschland nimmt an, dass die tatsächlichen Zahlen zur irregulären Migration höher sind als jene, die durch die vorliegenden Daten dargestellt werden.“

ACH NE ECHT JETZT LEUTE?!

>„Deutschland erfährt kontinuierlich einen hohen Zugang von irregulären Migranten, wobei täglich 460 Personen erstmalig einen Asylantrag stellen.“ Hier lohnt es sich, kurz innezuhalten. Was genau sagt die Kommission damit? Sie sagt nicht weniger, als dass eine überwiegende Zahl der Migranten, die einen Antrag stellen, irreguläre Migranten sind. Wurde das von der EU bisher in der Deutlichkeit bestätigt? „Irregulär“ hier selbstverständlich in der Verwendung als Synonym für „illegal“.

>Besonders bedenklich, wenn weiter berichtet wird, dass eine Abfrage der Fingerabdruck-Datenbank Eurodac lediglich über den Zeitraum von einer Woche im September sage und schreibe 8.343 Treffer (das sind achthundertdreiundvierzig Illegale bzw. irreguläre Migranten, die hier versorgt werden wollen) erbrachten, dass also in nur einer Woche diese hohe Zahl von Personen festgestellt wurde, die laut Eurodac zuvor bereits in einem anderen EU-Staat registriert worden waren. Die also eigentlich nach geltendem Recht von den deutschen Behörden unverzüglich dorthin zurückgeschickt werden müssten.

https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/alexander-wallasch-heute/internes-papier-der-eu-illegale-migration-nach-deutschland-unterschaetzt/


88ca0c  No.12296403

>>12292987

Bin ich der Einzige, der die Bezeichnung "gehörnt" noch dafür kennt? Find ich ehrlich gesagt sogar besser als das englische "cucked".


252b03  No.12296519

File: 8aca6aee1cb8e3b⋯.jpg (354.78 KB, 917x1199, 917:1199, dirlewangercalling.jpg)

He Anon, wann kocht der Volkzorn denn nun über? Will endlich Gräben ausheben und gommies wegmachen.


398ce3  No.12296537

>>12296102

Wahlbetrug passiert in Deutschland öfter als das die veröffentlichte Meinung wahrhaben möchte.

Erinne mich daran wie mir mal z.B. Hamburger erzählte es wäre ein offenes Geheimnis gewesen das Stimmen für die Schill-Partei/PRO massenhaft im Papiermüll gelandet wären.


a0d05b  No.12296750

YouTube embed. Click thumbnail to play.

Martin Reichardt - Von Quotenfrauen und Pseudo-Feministinnen

Den von der Bundesregierung angekündigten Gesetzentwurf „zur Weiterentwicklung der Qualität und zur Teilhabe in der Kindertagesbetreuung“ (19/4947) hat der Bundestag am Donnerstag, 18. Oktober 2018, in erster Lesung beraten. Ebenfalls beraten wurde ein von der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen vorgelegter Antrag mit dem Titel „Qualität in der Kindertagesbetreuung verbindlich und dauerhaft sicherstellen“ (19/5078). Alle Initiativen sind im Anschluss zur weiteren Beratung an den federführenden Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend überwiesen worden.


a0d05b  No.12296776

YouTube embed. Click thumbnail to play.

>>12296750

Kitas: Drohende Kinderdressur durch Broschüre der Amadeu-Antonio-Stiftung

Gleichschaltung beginnt schon bei den Kleinsten. In diesem Sinne brachte am 12.10.2018 die Amadeu-Antonio-Stiftung (AAS) eine Kita-Broschüre zur frühkindlichen Pädagogik mit dem Namen „Ene-Mene Muh und raus bist du!“ heraus. Gefördert wurde sie vom Familienministerium.

Wer aufmerksam den rasanten Abbau unserer Demokratie verfolgt, kommt aus dem Kopfschütteln nicht mehr heraus. Inzwischen steuern alle Altparteien auf ein kommunistisch angehauchtes linksgrünes Utopia zu.

Dabei drehen sie in Wort und Tat immer ungehemmter an der ideologischen Schraube. Während die Regierung zügig daran arbeitet, immer mehr Kinder in Kitas zu bringen, beauftragt oder fördert sie durch das Familienministerium hintenherum Stiftungen oder Institute, die nichts anderes im Sinn haben, als möglichst früh Kinder einschlägiger Gehirnwäsche zu unterziehen.

Und da das nicht ohne Betreuer geht, werden Strategien entwickelt, diese in schönster DDR-Manier unter Druck zu setzen. So brachte am 12.10.2018 die AAS eine Kita-Broschüre zur frühkindlichen Pädagogik mit dem Namen „Ene-Mene Muh und raus bist du!“ heraus. Gefördert wurde sie vom Familienministerium.

Die Bundestagsabgeordnete Nicole Höchst AfD ist entsetzt: „Diese Broschüre ist von vorn bis hinten ein kleines Einmaleins der Gesinnungsdiktatur. Da werden Betreuer titelgerecht zur Bespitzelung von Eltern und Kollegen angehalten, sollen Kollegen mit vermeintlich rechtem Gedankengut hinausmobben und ihre Einstellung verhindern. Da ist in Fallanalysen von Schminkecken in der Kita die Rede, in der Betreuer Jungen die Nägel lackieren, von Barbiepuppen die dunkelhäutige Naturwissenschaftlerinnen sein sollen und von homosexuellen Lego-Rennfahrern. ‚Rechte‘ Kinder erkenne man am ordentlichen Betragen und ‚rechte‘ Mädchen an Zöpfen und Kleidern. „Völkische“ Familien würden ihre Jungen (Alter 0 bis 6) vor dem Kitabesuch mit einem 1,5km-Lauf drillen.

Die AfD wird auf mehreren Seiten zum Hauptfeind gemacht und auch die Kirche kommt schlecht weg. So schlimm übertrieb es noch nicht einmal die DDR. Und all das feiert die Ministerin Giffey (SPD) mit einer ganzen Seite Lobhudelei. Die finden das auch noch gut! Im Inhaltsverzeichnis findet sich denn auch kurz zusammengefasst, was die Broschüre will. Dort steht unter Perspektiven nicht etwa ‚vorurteilsfreie Erziehung‘ sondern ‚vorurteilsbewusste Erziehung ‘“.

Deutschland wandelt sich zu einem gesinnungsterroristischen Irrenhaus, angeführt von antidemokratischen, pseudotoleranten Gegnern der Meinungsfreiheit und – vielfalt. Man kann nur hoffen, dass die vielen liebevoll engagierten Frauen und Männer in unseren Kindergärten die Marschrichtung dieser hassdurchtränkten Hetzpapiere als solche erkennen und wie das Waffenspielzeug und die Soldatenpuppen der DDR-Diktatur einfach in die Besenkammer verbannen.

Kinder sind unser höchstes Gut, unsere Hoffnung und unsere Zukunft. Kein demokratischer Staat, der etwas auf sich hält, darf die Lufthoheit über die Kinderbetten zur Dressur unserer zu klimahysterischen, vielfaltsfixierten, linksgrünen Knockout Mäusen à la Kahane oder zu Digitalzombis ausnutzen.

https://archive.fo/tTJ8e

https://web.archive.org/web/20181020180808/http://www.gender-und-rechtsextremismus.de/w/files/pdfs/fachstelle/kita_internet_2018.pdf?fbclid=IwAR3_53u8C5tNt41DlgPU6lhaYCE6nRPWCb3QoVsil3l9PIvWMR1W2xsppfo


6ad5e4  No.12296777

wo wir grad bei Quotenfrauen sind:

Von der Leyen macht die Schotten dicht

Es läuft derzeit nicht rund für Ursula von der Leyen, weder in ihrer Partei, noch in ihrem Staatsamt. In der CDU wird über mögliche Nachfolgekandidaten für die angeschlagene Vorsitzende und Kanzlerin Angela Merkel spekuliert, von der Leyens Name aber spielt dabei keine Rolle. Dabei galt sie lange als aussichtsreichste Reserve für Merkel.

Der Grund für den Bedeutungsverlust in der CDU ist ihre Amtsführung im Verteidigungsministerium. Fünf Jahre ist von der Leyen nun Chefin der Bundeswehr und versucht sich an deren Neuaufstellung. Doch dabei kommt sie kaum voran. Ergebnisse ihrer als „Trendwenden“ ausgerufenen Strukturreformen lassen auf sich warten. Das Tagesgeschäft ist zunehmend von Krisenmanagement geprägt, das Verhältnis der Ministerin zu den Soldaten und Beamten von gegenseitigem Misstrauen.

Einen Beleg dafür lieferte von der Leyen in dieser Woche selbst. Am späten Mittwochnachmittag verschickte die im Ministerium für die Beziehungen zum Deutschen Bundestag zuständige Referatsleiterin eine als Verschlusssache gekennzeichnete Mail an einen breiten Verteiler im Haus. Inhalt: Ein Redeverbot für alle Mitarbeiter gegenüber den Volksvertretern im Parlament.

Die Angehörigen des Ministeriums werden aufgefordert, „Gesprächsbitten aus dem parlamentarischen Raum“ zunächst an das Parlamentsreferat zu übermitteln. Nachdrücklich wird darauf hingewiesen, dass sich diese Pflicht aus der Geschäftsordnung des Ministeriums ergebe: „Für die Teilnahme eines Angehörigen des Ministeriums an einem Gespräch dienstlichen Inhalts mit Abgeordneten“ sei „grundsätzlich die Zustimmung des zuständigen Staatssekretärs herbeizuführen“. Das gelte nicht nur für das Ministerium selbst, sondern auch für „nachgeordnete Dienststellen/Ämter“.

Nun sieht die Geschäftsordnung des Wehrressorts in der Tat vor, dass Kontakte ins Parlament vorab angemeldet und erlaubt werden müssen. Mit der Mail wird aber nicht nur daran erinnert. Es wird vielmehr versucht, dieses Redeverbot auch auf die Mitarbeiter nachgeordneter Behörden und Ämter auszuweiten. Kein Soldat oder Beamter dürfte demnach mehr ohne Erlaubnis mit einem Abgeordneten sprechen.

Der Grund für diese Ausdehnung dürften die jüngsten Vorwürfe sein, denen sich von der Leyen ausgesetzt sieht. Die Ministerin hatte Heerscharen von Unternehmensberatern in die Bundeswehr geholt, es dabei aber laut Bundesrechnungshof mit den Regeln der Auftragsvergabe nicht so genau genommen. Sogar der Verdacht eines Systems der Vetternwirtschaft steht im Raum. Der Versuch, den Informationsfluss nun strenger zu kontrollieren, zeugt nun von großer Nervosität im Bendlerblock.

Während ein Sprecher des Wehrressorts auf Anfrage mitteilte, man nehme zu internem Schriftverkehr keine Stellung, sind die Abgeordneten alarmiert. „Das sind wohl Brandschutzmauern, die da hochgezogen werden sollen“, sagt Wolfgang Hellmich (SPD), Vorsitzender des Verteidigungsausschusses. „Das können wir uns nicht gefallen lassen. Wir werden auf unser Recht und unsere Verpflichtung pochen, mit unseren Soldaten zu reden. Es handelt sich nämlich um Staatsbürger in Uniform.“

Von der Leyen scheine die Nerven zu verlieren, analysiert der Grünen-Abgeordnete Tobias Lindner. „Die Ministerin, die sich immer für Transparenz gelobt hat, verpasst nun den Soldaten und Mitarbeitern einen Maulkorb. Nach ernsthaftem Aufklärungswillen in der Berateraffäre sieht das nicht aus.“ Auch der FDP-Abgeordnete Karsten Klein wertet das „Kappen der Kommunikationskanäle“ als Zeichen, „dass die Spitze des Hauses alarmiert ist“. In der gesamten Affäre gebe es „nur noch offizielle Antworten auf dem Postweg. Das Ministerium verfährt nach dem Motto: Schotten dicht.“

https://www.welt.de/politik/deutschland/article182430382/Redeverbot-fuer-die-Bundeswehr-Von-der-Leyen-macht-die-Schotten-dicht.html

https://archive.fo/ETwf0


370592  No.12296794

File: ea55fb8aa05f79c⋯.png (249.45 KB, 642x780, 107:130, good work, me.png)

>>12296777

Da wir dabei sind:

Zu wenig moderne Kampfuniformen, dafür Kampfrationen aus Frankreich

Die Bundeswehr hat weiterhin zu wenig moderne Kampfuniformen in ihrem Bestand, will das aber bis zum Beginn des übernächsten Jahrzehnts schrittweise ändern. Vom aktuellen Kampfbekleidungssatz Streitkräfte soll es bis zum Ende dieses Jahres 31.000 Sätze geben, davon mit 7.000 Sätzen nur ein geringer Teil im für Missionen in Europa nötigen 5-Farb-Tarndruck. An modernen Schutzwesten der Schutzklasse 4 gibt es derzeit 32.000 Stück. Dafür wird der Mangel an Kampfrationen durch den Einkauf bei Freunden ausgeglichen: im September wurden zusätzliche so genannte Einmannpackungen (EPa) in Frankreich beschafft.

Die Zahlen gehen aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage des FDP-Bundestagsabgeordneten Alexander Müller hervor, die Augen geradeaus! vorliegt. Details zum Bedarf an Kampfbekleidung und Schutzwesten will das Verteidigungsministerium bislang nicht öffentlich machen, da sie Rückschlüsse auf die Bestandentwicklung und die Fähigkeiten der Bundeswehr möglich machen würden. Auch die Kosten dafür sollen nur als Verschlusssache den Abgeordneten mitgeteilt werden und liegen dem Parlament noch nicht vor.

Das Ministerium räumte ein, dass der Bedarf sowohl an Kampfbekleidung als auch an Schutzwesten bislang ausschließlich anhand der Personalstärke in den Auslandseinsätzen berechnet wurde. Zwar werde mit der Reorientierung auf die Landes- und Bündnisverteidigung eine standardisierte Vollausstattung aller Soldatinnen und Soldaten angestrebt, da der derzeitige Bestand nur für den Bedarf der Einsätze ausreiche: Die Beschaffung der zur Bedarfsdeckung erforderlichen Mengen erfolgt in mehreren Schritten und wird nach derzeitiger Planung im Jahr 2031 abgeschlossen sein.

Die Vollausstattung der Truppe soll zunächst den Einheiten in der nationalen Krisenvorsorge zugute kommen, in zweiter Priorität den Truppen für die NATO-Speerspitze, die Very High Readiness Joint Task Force (VJTF) im Jahr 2023. Erst danach werden die übrigen Einheiten ausgestattet. Bis zum Jahr 2025 sind nach Angaben des Ministeriums rund 140.000 weitere Sätze moderner Kampfbekleidung in Auftrag gegeben.

Den Bedarf an modernen Gefechtshelmen gab das Ministerium mit 228.000 Stück an. Der derzeit genutzte Gefechtshelm sei entsprechend seiner funktionalen Eigenschaften uneingeschränkt nutzbar, aber nicht mit modernem Gehörschutz oder Sprechsätzen kombinierbar: Dieses Defizit soll im Rahmen der Umsetzung des Projektes „aufgabenorientierte Ausstattung (aoA)“ durch die Einführung eines Gefechtshelms mit Gehörschutz und Kommunikationsanbindung beseitigt werden.

Ein bisschen unklar äußert sich das Ministerium zur geplanten Einführung des Systems Modulare Ballistische Schutz- und Trageausstattung (MOBAST). Laut Antwort an die FDP ist das ganze Projekt aktuell noch im Auschreibungsverfahren – andererseits heißt es dazu, dass die Beschaffung von 70.000 MOBAST-Ausstattungen bereits bis zum Jahr 2025 beauftragt sei.

In der Vergangenheit sei die Beschaffung moernerner Kampfuniformen durch die Misswirtschaft der ehemaligen privaten Gesellschafter der Bekleidungsgesellschaft LHBw verzögert worden, erläuterte das Ministerium. Hinzu kämen eine erhebliche Bedarfserhöhung durch die Ausrichtung auf die Landes- und Bündnisverteidigung und begrenzte Fertigungskapazitäten der Industrie. Künftig solle aber durch ein beschleunigtes Beschaffungsverfahren der Einkauf marktüblicher und marktnaher Artikel schneller funktionieren.

Nach wie vor hat die Bundeswehr mit einem Mangel an Kampfrationen zu kämpfen: Einem Soll von 483.000 Einmannpackungen stehe derzeit ein Bestand von 369.807 Stück gegenüber, heißt es in der Antwort. Im September habe aber der Lagerbestand durch die kurzfristige Beschaffung von EPa des NATO-Partners Frankreich signifikant erhöht werden können.

https://augengeradeaus.net/2018/10/zu-wenig-moderne-kampfuniformen-dafuer-kampfrationen-aus-frankreich/

https://archive.is/VhnmK

Und dazu gleich noch eine Anekdote: Unser MG schießen diese Woche (das erste und wahrscheinlich letzte im Jahr) musste abgesagt werden, weil alle unsere MGs an eine andere Kompanie ausgegeben waren.

Pic related: Ich, die ganze Woche, und eigentlich meine ganze Dienstzeit.


c413a1  No.12297484

File: 6894bb5a2cb4928⋯.png (1.44 MB, 1280x852, 320:213, ClipboardImage.png)

>>12296102

>CSU will Landtagswahl teilweise neu auszählen lassen

Aber auch nur weil's jetzt die CSU trifft(die CSU weniger Stimmen bekommen hat.

Hät's die andern dawischt, tät's die CSU a ned intressieren….


1ce289  No.12299690

>>12296794

>wird nach derzeitiger Planung im Jahr 2031 abgeschlossen sein.

Naja ihr wisst doch, erst die EU weiter Aussschreibung, dann die ganzen Beschwerden die vor den verstopften Gerichten geklärt werden müssen.

(Musel Klagen werden aber weiterhing Vorrang haben keine Sorge)


aebb84  No.12299696

File: 715ec3311ce4f96⋯.png (52.07 KB, 411x454, 411:454, bab24d83fb5f8cc20583ce340f….png)

>>12292969

>Das beste Deutschland aller Zeiten…

Wer aus der Geschichte nicht lernt, hat verpennt oder ist zu philosemitisch.


1ce289  No.12299714

African sex offender captures and rapes young German woman shortly after he was released from prison

All the warnings and, “This is not what we do here”, notices did not help. Shortly after his release from prison, and despite taking part in a course designed to get unrestrained sex offenders “back on track”, a Senegalese sex offender strikes again.

Only three months after his release from prison, police arrested the 46-year-old Senegalese man with a criminal record on Tuesday on suspicion of a threat, sexual assault and deprivation of liberty.

The man had participated in a KURS program in North Rhine-Westphalia (“Concept for dealing with sex offenders at risk of recidivism in North Rhine-Westphalia”) and apparently had not listened properly.

On Monday afternoon, the sex offender is said to have approached the 21-year-old in Cologne’s Sülz district on the street and forced her under threat to follow him into his apartment.

There he sexually assaulted the young woman and held her against her will for more than an hour, reports an online press portal. With the help of a pretext the young woman finally managed to escape.

With the help of the young woman’s testimony, investigators were finally able to locate the apartment where the man raped the young woman.

There they arrested the 46-year-old Senegalese sex offender, who had a criminal record and was under the supervision of the police.

http://archive.is/OFgfk

NRW wo denn auch sonst.


1ce289  No.12299725

YouTube embed. Click thumbnail to play.

Warum war die Antifa nochmal nicht auf der Liste terroristischer Organisationen?

Das hier ist eine klar Solidaritätsbekundung mit dem IS, der wiederum in DE dem Terror zugeschrieben wird.


df83b7  No.12299849

>>12296794

>Zu wenig moderne Kampfuniformen

Gabs nicht letzes Jahr ne große Bestellung für Poms, Handtaschen und BH's für die moderene emanzipierte Soldatenrau von der von der Leyen


370592  No.12299868

>>12299849

Ja, und Umstandsmode für trächtige Soldat*innen (weiblich). Die waren auch komischerweise pünkltich da.


1ce289  No.12299961

>>12299868

Na siehste die BW is doch ne moderne Armee, noch nie in der Geschichte hat ein Volk Schwangere an der Speerspitze marschieren lassen.

Wer brauch schon Hubschrauber, Panzer und Nahrung, die starke Frau wirds richten.


a0d05b  No.12300133

File: b4e69ece4cf4cb3⋯.mp4 (3.41 MB, 640x352, 20:11, tldr Kommunismus funktioni….mp4)

Gesunder Menschenverstand trifft auf NPCs


e3bdbb  No.12300225

>>12299725

Was? Terror? Die werden doch von allen Altpartein finanziert!

Die stiften Frieden und bereichern unsere Kultur!

>>12299961

>Schwangere an der Speerspitze

Wenn die entsprechende Uniformen brauchen, könnte das ja tatsächlich der Fall sein.

Oder werden die dann heimgeschickt und dürfen hier ihre Schwangerschaftsuniformen vorführen?

Ich kann mir das ehrlich gesagt gar nicht vorstellen. Wie sollen die denn die Fitnessprüfungen bestehn?


33d79b  No.12301169

File: adc04a4cfa93e3e⋯.jpg (267.03 KB, 900x600, 3:2, 17265.jpg)

Bumping


945b5e  No.12302778

>>12301169

Spoiler that shit you fucking degenerate.


c50209  No.12302898

>>12300225

Du denkst zu weit. VdL macht was sie immer macht: Frauenscheiße. Kontext ist egal. Glaubst du, die Alte denkt etwa an einen möglichen Ernstfall?


c50209  No.12302901

>>12299714

Mensch, es wirkt fast so als nütze es nichts Neger wie echte Menschen zu behandeln.


e11789  No.12302921

>>12299725

>Warum war die Antifa nochmal nicht auf der Liste terroristischer Organisationen?

Weil sie für das Establishment arbeitet, genau wie der IS.


fff8ce  No.12303537

File: 6576f6402a11306⋯.png (2.09 MB, 1414x2000, 707:1000, PT WK2.png)

>>12300225

>Oder werden die dann heimgeschickt und dürfen hier ihre Schwangerschaftsuniformen vorführen?

Ja, werden sie. Heißt aber, wenn man Frauen in der Einheit hat, kann man sich nie auf die verlassen, da sie ja plötzlich schwanger werden können und dann aus Einsätzen ausgeplant werdn müssen.

Bei den Amis passiert das z.B. sehr oft vor Einsätzen. Komischer Zufall.

>Ich kann mir das ehrlich gesagt gar nicht vorstellen. Wie sollen die denn die Fitnessprüfungen bestehn?

Die Fitnissprüfung ist ein Witz. Sportabzeichen ablegen (nicht bestehen, nur ablegen) und den Bundeswehr eigenen BFT (Basis-Fitness-Test).

5 Sekunden Klimhang

1km in unter 6:30

Und Pendellauf (11 × 10-m-Sprint) in 60 Sekunden

Ich denke selbst im 9. Monat ist das zu schaffen.

Zum Vergleich kann man sich ja mal den neuen Sporttest der Amis anschauen, wo jetzt auch Deadlifts und Sprints mit Kettle-bells dabei sind.

Ja.

Lustige Anekdote: Der andere Zug (wir haben ja nur noch zwei statt drei) ist mit zwei (2) Panzern für drei Besatzungen rausgefahren und wollte heute bis 24Uhr üben, aber die mussten es vorzeitig einstellen, da der eine Panzer ganz, und der andere teilweise ausgefallen sind.

Bundeswehr.


aebb84  No.12303582

>>12303537

>Hakenkreuz ist falsch ausgerichtet?

Hat jemand die Arbeit ins Ausland ausgelagert?


978a04  No.12303617

File: ec7495424f06f43⋯.jpg (49.91 KB, 448x462, 32:33, ec7495424f06f43588a4f0ff2f….jpg)

>>12303537

kek

Was hätte ich auch sonst erwarten sollen?

Geburten im Schützengraben unter Beschuss?


135791  No.12303632

>>12303582

Bild einfach spiegeln, dann passts.


aa3a38  No.12303638

File: cd564377a5894be⋯.png (226.93 KB, 843x619, 843:619, ClipboardImage.png)

>Waaah meine linke Lieblingsband darf wo nicht mehr auftreten

>das beweist den Rechtsruck!

>Hier wird mit zweierlei Maß gemessen! Diese Band wird wegen ihren politischen Ansichten diskriminiert im Gegensatz zur AfD!

….Und wenn du glaubst, mehr geht nicht mehr, kommt plötzlich ein Linker daher.

Und deswegen sollte der Drogenkonsum weiter verschärft und bestraft werden, denn ansonsten kommt sowas dabei raus.


824507  No.12303642

>>12303632

Nö, dann guckt der Adler in die falsche Richtung


135791  No.12303647

>>12303642

Man kann ja nicht alles haben im Leben.


135791  No.12303661

>>12300133

Hören sie auf den Ausdruck "NPC" zu verwenden.

>:^|


a0d05b  No.12303685

File: 08ede4d23322647⋯.png (1.63 MB, 878x1200, 439:600, ClipboardImage.png)

Welcher Typ seid ihr?

>dGw keine völkische Siedlerin


fff8ce  No.12303691

>>12303685

>der völkische Otaku nicht dabei


945b5e  No.12303907

>>12303685

Der Jud:

>So siehst du aus!

Hm..


c0edf7  No.12303939

File: 74ada20361b4a28⋯.jpeg (323.14 KB, 1024x681, 1024:681, antje_schmelcher.jpeg)

File: 23bcfc104c78b26⋯.jpeg (60.82 KB, 558x837, 2:3, schmelcher.jpeg)

>>12303907

Die Autorin sieht kränklich aus und der Artikel macht auf mich nicht den Eindruck, als könnte er die Aversion gegen die Porträtierten auslösen, die von den NPCs als korrekte Reaktion erwartet wird.


945b5e  No.12303969

>>12303939

Sieht mir nach Veganismus aus. Was auch immer es ist, diese Frau ist nicht gesund.


f27d62  No.12304191

>>12303691

Das. Absoluter Müll.

>>12303939

Wew. Was es erklären würde. Haare sind scheinbar auch gefärbt…


4aa047  No.12304267

>>12303685

>dGw hächstens IB Hipster.

Ach scheiße, in der Uni is aber auch keine Zeit oder Geld zum Muskelaufbau, ich hätte den Mist vor 19 erledigen sollen. Fugg :DDD

Es ist unironsich zum Kotzen, riiiii

>>12303691

>dGw auch nicht Otaku

Ich bin wohl ein verkappter, leerer Normie/NPC.


a4fb89  No.12304271

>>12295638

>irgendwie

>mathematisch

Willst du mich verarschen? Alter?

>>12299714

>On Monday afternoon, the sex offender is said to have approached the 21-year-old in Cologne’s Sülz district on the street and forced her under threat to follow him into his apartment.

>On Monday afternoon, the sex offender is said to have approached the 21-year-old in Cologne’s Sülz district on the street and forced her under threat to follow him into his apartment.

>under threat to follow him into his apartment

ja ja, du Schlampe.


a4fb89  No.12304272

>>12302901

Neger sind tiefere Tiere, aber die Geschichte stinkt einfach.

>Unter "Drohung" mit dem Neger nach Hause zu gehen

Die shoah war auch wahr.


4aa047  No.12304287

>>12304271

>Willst du mich verarschen

Disclaimer: Ich habe keine Ahnung!

Soweit ich weiß ist es mit irgendwelchen Herausrechnungen von Lokalfaktoren möglich. Also mehr oder weniger "gut geratene" Vorfaktoren um eventuelle Selektionstendenzen der lokalen Umgebung wieder "gut zu machen".

Statistik und Stochastik werde ich aber auch noch durchkauen müssen wenn ich in einigen dutzend Monaten mich nicht aus Frustration weggehängt habe.

>>12304272

Bei Tieren haben die meisten Handlungen wenigstens einen Sinn der der erweiterten Selbsterhaltung mehr zugute kommt als denen des Negers.


fff8ce  No.12304295

File: 38b4e75d9f7655b⋯.jpg (54.01 KB, 634x487, 634:487, bee urself sad.jpg)

>>12304267

>dGw auch nicht Otaku

>Ich bin wohl ein verkappter, leerer Normie/NPC.

Just bee urself


4aa047  No.12304315

File: 33c49fac9d21acd⋯.jpg (8.74 KB, 352x272, 22:17, 586-1-1[1].jpg)

>>12304295

Ach leute, könntet ihr mir nicht wenigstens sagen, wo ich Carfentanyl herkriege?


2fb924  No.12304318

>>12304295

ist schon zu kalt für bienen, vielleicht nächstes jahr.


df83b7  No.12305584

>>12303582

>Hat jemand die Arbeit ins Ausland ausgelagert?

>Weis nicht wo sein Animus gewebt werden


5b3e26  No.12306660

>>12276738

standardduits es de hogduitse spraak tosamelegt buten nederduits nich


bd8a61  No.12306686

>>12243658

Hey just dropped in to say we love you gerfags and we'll be on your side this world war.

t. ameribro


fff8ce  No.12306687

>>12306660

Het spijt me, ik versta het niet


5b3e26  No.12306697

>>12306687

nederdütesk un hogdütesk synd two underskiedliek spraak


fff8ce  No.12306706

>>12306697

Deswegen hab ich es wohl auch nicht verstanden

:^)


b65b4d  No.12306832

>>12243752

>we risk equality of women

It's literally the only problem we have.


252b03  No.12306873

>>12306686

i dont think so

>>12306687

dit is niet normaal


0a2588  No.12307146

File: bf0ac53093a97ea⋯.jpg (118.25 KB, 820x726, 410:363, mergel.jpg)

File: 653667e393d7d39⋯.webm (5.22 MB, 1280x720, 16:9, Angela Merkel _BOB DER BA….webm)

>>12303685

Sogar Mutti is dabei!

Endlich kann ich es mir vorstellen wie es wäre mit Mergel im Bett zu liegen.


0a2588  No.12307318

>>12306686

>still occupies Germany

>moves even more troops to Germany

>we'll be on your side this world war

sure


fff8ce  No.12307461

File: e4da202d75de236⋯.png (484.02 KB, 800x875, 32:35, e4da202d75de23661771facd3a….png)

BTW L/a/ds, weiß nicht, ob ich es schon erwähnt hatte, aber das Politkommisariat Zentrum Innere Führung hält morgen einen ZEHN (10) STUNDEN Vortrag über die Legitimation der Einsätze der Bundeswehr bei uns ab.

Davon abgesehen, dass es nur wieder die selben Plattitüden und Schlagwörter sein werden die wir seit 1991 zu hören bekommen (muh Völkerrecht, muh Internationale Verantwortung (tm)), war ich erschüttert davon, wie viel Geld offensichtlich dafür locker gemacht wurde.

Ein Dienstlaptop und Powerpoint haben offensichtlich nicht gereicht. Nein, dafür gibt es extra Aufsteller, Rednerpulte, Reklametafeln, Lautsprecher, 9001 Flyer, Prospekte, Bücher und Hefte, und ich selbst habe eine Kiste MIT BESTIMMT 50 TABLETTS GESEHEN. Und das war nur ein "Trupp" von denen, ich will gar nicht wissen, wie viele davon in der Republik rumschwirren, und wie viel der ganze Müll ingesammt gekostet hat.

Für so einen Scheiß haben die wieder Geld, aber keiner unserer Panzer fährt und meine Uniform ist älter als ich.

Bundeswehr.

>>12306686

I'll see whose side you're really on when my Black Legion comes to claim your nukes from Blüchel.

Until then, talk is cheap.


a0d05b  No.12307560

File: 594b18d4902dae4⋯.mp4 (11.39 MB, 640x360, 16:9, -BbGpDalo7OxIgKZ.mp4)

>sei linksgrüne berliner Schwuchtel

>setzt dich ganz doll für fudgees ein

>bekomme welche geliefert und drohe in den Ruin zu gehen

Meine Sympathie hält sich in Grenzen


758ad2  No.12307579

Petitionsausschuss des Bundestages löscht Petition zum Migrationspakt

Der Petitionsausschuss des Bundestags hat eine Petition, die die Unterzeichnung des „Global Compact for Migration“ verhindern will, von seinen Internetseiten gelöscht bzw. nicht frei geschaltet. Nach Angaben des Bundestagsabgeordneten Hansjörg Müller ist die zuständige Verwaltung der Meinung, eine Veröffentlichung könnte den interkulturellen Dialog belasten.

https://archive.fo/K0kuF

>eine Petition unterschreiben

>glauben das dies was bringt und nicht einfach ignoriert wird


ebce6c  No.12307615

File: dd14291c1818225⋯.mp4 (1.79 MB, 318x180, 53:30, oy vey zensiert es!.mp4)

Findet ihr es nicht auch immer wieder lustig, wenn (((die))) der Meinung sind politische Propaganda gepachtet zu haben?


4aa047  No.12307649

>>12307579

Bitte nicht wegen Spam Denunzieren.

Sehet und lernet, Wahlvieh, sas ist:

P a r t i z i p a t i v e D e m o k r a t i e

a r t i z i p a t i v e D e m o k r a t i e

r t i z i p a t i v e D e m o k r a t i e

t i z i p a t i v e D e m o k r a t i e

i z i p a t i v e D e m o k r a t i e

z i p a t i v e D e m o k r a t i e

i p a t i v e D e m o k r a t i e

p a t i v e D e m o k r a t i e

a t i v e D e m o k r a t i e

t i v e D e m o k r a t i e

i v e D e m o k r a t i e

v e D e m o k r a t i e

e D e m o k r a t i e

D e m o k r a t i e

e m o k r a t i e

m o k r a t i e

o k r a t i e

k r a t i e

r a t i e

a t i e

t i e

i e

e


0a2588  No.12307666

>>12307615

Ist das aktuell?

>VK

>OY SIE BENUTZEN DAS RUSSISCHE FACEBOOK

>OY DIE BÖSEN RUSSEN

Naja wir sind ja von den Amis besetzt.

Da passt es ja unglaublich gut, daß alle Amikonzerne mit den deutschen Regierungsjuden kooperieren und alle anderen auf der Welt sich nen Dreck drum scheren.


4aa047  No.12307726

>>12307666

Ist Telegram basiert oder gibt es was sichereres, Satan?


fff8ce  No.12307739

File: f15ce1058a8b64d⋯.jpg (76.17 KB, 1280x720, 16:9, back to your own country r….jpg)

>>12307726

>social media benutzten


4aa047  No.12307761

>>12307739

Ich habe kein social media nebst Whatsapp für Organisation und ein wenig shitposten, das sowieso niemand kümmert.

Inb4 muh Whatsapp hat deine Daten verkauft.

Ja, aber ich bin nich ein Einzelziel sondern eher ein Datenpunkt.

Warum übrigens gleich so dagegen? Soziales Leben ist wichtig für die Entwicklung, die längste Zeit glaubte ich es auch nicht, aber mittlerweile schätze ich die Hilfe, die aus einem Netz von Kontakten kommt, die sich heute in der schnelllebigen Zeit nur noch so wirklich organisieren lassen.

https://pastebin.com/raw/1fFM1CiF Hehe.


fff8ce  No.12307774

>>12307761

Lurk 2 Jahre bevor du wieder postest


43ba4d  No.12307787

File: 8a921fd524bd20e⋯.jpg (104.38 KB, 1161x1104, 387:368, 8a921fd524bd20e0b986ec6de2….jpg)

>>12303537

>neuen Sporttest der Amis

>Deadlifts, Sprints, Kettle-bells

Rippetoes Schicksal - erfüllt? Jetzt, nachdem er ehrlichen Stahl in Amerikas Hand (zurück)gelegt hat, ist sein Auftrag erfüllt.

>>12303661

>Hören sie auf den Ausdruck "NPC" zu verwenden.

"sie"? Auf Keinsten jedenfalls, das NPC-Mem schlägt gerade ein wie eine verdammte Bombe. Das effektivste, breitenwirksamste Mem seit Pepe darf man eigentlich noch "kek" sagen?. Zumindest im US/Anglospace.

Orange Man Bad Outrage.exe

John Q. Publius

https://www.counter-currents.com/2018/10/orange-man-bad-outrage-exe/

>>12304271

>>12304287

>Willst du mich verarschen?

"Glaub' nur an die Statistik, die du […]" etc. etc. Man kann jedes Datenset irgendwie hinbiegen, allerspätestens dann bei der öffentlichen Verkündung.

Die Begriffe Staat und Statistik haben nicht ohne Grund die gleiche etymologische Wurzel. In jeder beliebigen etablierten öffentlichen Sphäre gibt es trotz aller Erscheinungsvielfalt schlussendlich immer nur eine kleine Gruppe von Entscheidern, die bestimmt, wo es langgeht. Sobald es um offiziöse Zahlen geht, sind vor diesem Hintergrund nur drei Dinge wichtig: 1. nicht zu stark abweichen vom bisher Verschriftlichten 2. alle Stakeholder müssen sich auf eine Zahl einigen (Arbeitslosenzahlen, Firmenumsätze, egal was) und 3. diese Zahl dann bis zum Verrecken nach aussen hin durchziehen, komme was wolle. So wird Wirklichkeit gemacht.

Das folgende Zitat des Journalisten und Authors (((Ron Suskind))) über Karl Rove fasst es gut zusammen:

"The aide said that guys like me were "in what we call the reality-based community," which he defined as people who "believe that solutions emerge from your judicious study of discernible reality." I nodded and murmured something about enlightenment principles and empiricism. He cut me off. "That's not the way the world really works anymore." He continued "We're an empire now, and when we act, we create our own reality. And while you're studying that reality—judiciously, as you will—we'll act again, creating other new realities, which you can study too, and that's how things will sort out. We're history's actors … and you, all of you, will be left to just study what we do.""

>>12307461

>aber das ~Politkommisariat~ Zentrum Innere Führung

Habe gelacht.

>einen ZEHN (10) STUNDEN Vortrag

Was. geht. ab.

>Internationale Verantwortung (tm))

>tm

Du bist ein Mann mit Geschmack - genau_wie_ich.tiff. Wenn du es als Symbol benutzt™, wirkt es noch eleganter.

>eine Kiste MIT BESTIMMT 50 TABLETTS

Wurden die als Geschenke ausgeteilt?


fff8ce  No.12307805

>>12307787

>Wurden die als Geschenke ausgeteilt?

Nö, denke damit sollen wir interaktiv "lernen" oder so einen Müll.

Ich schreib mal morgen wie das gelaufen ist, sofern ich dann noch dazu in der Lage bin, und nicht an die Wand gestellt oder zum CDU-Bot lobotomiert wurde.


43ba4d  No.12307813

File: a252a67ee1094b4⋯.png (23.39 KB, 632x852, 158:213, 8be068053406203a9632909a07….png)

>>12307805

>Nö, denke damit sollen wir interaktiv "lernen" oder so einen Müll.

Surf' ja nicht mit dem Ding auf 8chan.


4aa047  No.12307847

YouTube embed. Click thumbnail to play.

>>12307774

Ja, vielleicht gibt es vor allem in dieser Umgebung viele Sachen die du schon Jahre weißt die ich nicht kenne, und es ist auch okay, wenn du über "lurk moar" abkürzt. Hat ja nicht jeder Bock ständig zu erklären.

>>12307787

>Wirklichkeit gemacht

Stimmt, schätze ich. Vor allem Video-related ist ja ein gutes, im Ami-raum durchaus zündfähiges Mittel, scheint aber nicht viele zu kümmern, leider. Wa wäre, wenn 100Mio. Amis merken, dass ihre Vorhaut weggejudet wurde?

Naja, ich verlinke weil es jeder mal hören sollte und weil dort gut klar wird, wie leicht man mit den Zahlen "spielen" kann.

Das letzte Zitat ist wirklich gut, danke, Anon.

>>12307805

Na dann, deine Berichte hören sich doch ziemlich zerschmetternd an. Aber eventuell ist es auch zum Vorteil, so kann der Mist sich nicht sehr lange in der Grauzone zwischen Zivilisation und Kollaps aufhalten.

>>12307813

Neuland.


0a2588  No.12307852

>>12307847

>lurk moar

Man hats dir doch gesagt. TU ES


ef8a24  No.12307857

>>12243658

>doubts that failed asylum seekers will be deported and claims that instead, they should stay in Germany and integrate into society

What a cohencidence, right? :^)


4aa047  No.12307876

>>12307852

Gute Nacht.


43ba4d  No.12307889


43ba4d  No.12307890

>>12307876

>>12307889

Was meinst du mit "Neuland"?


4aa047  No.12307893

YouTube embed. Click thumbnail to play.

>>12307890

Eine arrogante Annahme, dass die es sowieso auf lokaler Eben verfolgen können/würden, wenn er 8 surfen würde.


4aa047  No.12307896

>>12307893

Übrigens weiß ich nicht mehr, ob es leichter ist die übliche "Lurk moar" Antwort zu geben, oder einfach die Defintion zu geben.

Was meinst du?


43ba4d  No.12308022

File: b83b8c0c48de65f⋯.jpg (33.05 KB, 448x419, 448:419, b83b8c0c48de65fe59c2921a12….jpg)

>>12307893

>Eine arrogante Annahme, dass die es sowieso auf lokaler Eben verfolgen können/würden, wenn er 8 surfen würde.

Inwiefern ist die Annahme arrogant?


4aa047  No.12308051

>>12308022

Arrogant in der Hinsicht, dass es eben doch eine Möglichkeit ist, und nicht ganz so abwegig, vor allem was die Neugier von so manchem Techniker angeht, der sich die Tablets anschaut.

Aber ja, for the most part sind die "muh CIA" Anschuldigungen fürn Arsch und vielleicht sogar FUD.


43ba4d  No.12308100

File: e1aa8a897b811d5⋯.png (4.1 MB, 1181x1636, 1181:1636, Lustria.png)

>>12308051

>Arrogant in der Hinsicht, dass es eben doch eine Möglichkeit ist, und nicht ganz so abwegig, vor allem was die Neugier von so manchem Techniker angeht, der sich die Tablets anschaut.

Ja. Und dann entscheidet dieser IT-Mensch darüber, ob er daraus einen "rechtsradikalen Vorfall" machen möchte.

>"muh CIA"

In diesem Fall nicht die CIA, sondern einfach eine bundeswehrweite Anweisung, vertraulich auszuführen von G2/G6. Fertig, Ende.

>FUD

Möglich. Angstmacherei. In dem Zusammenang: die ganze Krimischarade ist schlimmer, dieser ganze kranke potemkinsche TV-Polizeikult.


9e2be9  No.12308223

>>12307560

Ich mach mir ehrlich gesagt Sorgen, um die im Video gezeigte Tochter.


774242  No.12308248

Ich hätte, dank meines akademischen Erfolges, die Option in 5 jahren aus Deutschland auszuziehen, nun ist die Frage ob es sich noch lohnt in Deutschland zu bleiben. Steuern sind hoch, lokal ist auch alles voller Mohammeds.

Wo sollte ich am besten umziehen?


9e2be9  No.12308257

>>12307813

>Surf' ja nicht mit dem Ding auf 8

Das wird ein Fest, wenn die fluoreszierenden MAD-Neger in Massen hier aufschlagen. Die shillen garantiert noch unterirdischer als die Transen der JIDF.


9e2be9  No.12308269

>>12308248

Das fragst du scheiß Opportunist ausgerechnet hier? Scher deinen jämmerlichen Arsch zurück in den Discordserver, aus dem du gekrochen gekommen bist. Ich hab gehört, Israel floriert gerade. Die kaufen sich groß ins Marihuana biz ein. Das wär doch sicher was für einen Globalisten wie dich?


6a9fe4  No.12308280

>>12308248

Wenn es dir nur um den Verdienst geht hast du einiges an Optionen.

Merke aber: Die "klassischen" Auswanderungsziele (Kanada, USA, Australien, Neuseeland etc) sind reichlich wahlweise mit Braunhäuten und vor allem Indern und Chinesen bereichert. Trotzdem kann man sich an vielen Orten einfacher als im erwürgten Deutschland Freiräume schaffen.

Die Schweiz hat auch ihre Probleme und Osteuropa ist ein komplettes Mem, die Polen hauen dich im Zweifelsfall als Deutschen einfach tot.


1d42e2  No.12308715

File: 1473bb433a5d72f⋯.png (115.63 KB, 1000x585, 200:117, Opinion_polling_for_the_ne….png)

Why is this happening? What is wrong with Germans?


4cc0f9  No.12310413

File: 3d1e8031616255f⋯.png (17.18 KB, 366x670, 183:335, parteineigung journalisten….png)

File: 2650ecc8869f6ce⋯.png (51.63 KB, 772x615, 772:615, journalisten parteineigung….png)

File: 8ca1fce30dd6071⋯.jpg (38.92 KB, 471x239, 471:239, parteineigung-von-journali….jpg)

>>12308715

see pics related.

Leftist/green bias of the Lügenpresse


7dd2a3  No.12310677

>>12310660

>>12310660

>>12310660

>>12310660


9967d6  No.12311233

>>12308248

>Die "klassischen" Auswanderungsziele (Kanada, USA, Australien, Neuseeland etc) sind reichlich wahlweise mit Braunhäuten und vor allem Indern und Chinesen bereichert.

Die ehemaligen Commonwealth-Staaten sind eigentlich großteils schon chinesisches Eigentum. In Kanada und Australien besteht höchstens der Vorteil, dass du dir da wirklich noch eine Existenz weit ab vom Rest der "Gesellschaft" bauen kannst. Neuseeland hat recht schickes Wetter und keine stressigen Nachbarländer, da hört es dann aber auch auf.

Burgerland wird halt zu deinen Lebzeiten endgültig braun werden :^). Allerdings lässt sich dort aktuell in abgelegenen Gebieten eine sehr viel ruhigere Kugel als in Deutschland schieben.

Insgesamt ist weglaufen natürlich eher so mittel, du erkaufts dir damit höchstens ein paar Jahrzehnte in der Fremde.

>>12307615

Whoa, ich passe nicht mal in deren Erkennungstafelschemata. Das erklärt dann auch, warum ich immer bei den Polizeikontrollen durchgewunken werde.

>>12303537

>Die Fitnissprüfung ist ein Witz.

Für diese Mindestwerte hat man Schüler schon in der 7. Klasse ausgelacht.

>>12307579

Den Leuten ist eh nicht mehr zu helfen, da kann man eigentlich nur warten, dass die wegsterben.

>>12307461

>einen ZEHN (10) STUNDEN Vortrag über die Legitimation der Einsätze der Bundeswehr bei uns ab.

Wenn man es immer wieder erzählt, wird es irgendwann wahr. Bin aber schon auf den Bericht gespannt.


170a7c  No.12311442

>>12307615

Ich finds ja lustig das selbst schon das Intro falsch ist, unser "Jugendschutz" stammt nicht aus Zeiten von CD-Rom und Videokasette, sondern ist ein uraltes Konstrukt aus der Weimarer Republik dem man die Zensur für Fernsehn, Video und Digitale Medien überantwortet hat, ohne die Richtline an deren technischer Natur anzupassen. Es ist ein Kollektiv von Maschinenstürmern und Gutmenschen, die von den alten Parteien dafür benutzt werden um freie Meinungsbildung zu unterbinden.

Man da krieg ich ja fast Vietnam flashbacks bei dem Scheiss, die mediale Zensurmaschienerie gegen Videospiele hier in Deutschland war eine der ersten rote Pille welche ich zu schlucken bekam.


fea89f  No.12311564

>>12311442

Und es hat sich doch bewahrheitet:

KILLERSPIELE HABEN DICH ZUM NAZI GEMACHT


fea89f  No.12311627

File: 31e82228cec7b4f⋯.mp4 (11.52 MB, 1280x720, 16:9, Fortnite ein Killerspiel _….mp4)