[ / / / / / / / / / / / / / ] [ dir / b2 / chori / dempart / kind / mjpa / porno / vichan / wmafsex ]

/pol/ - Politically Incorrect

Politics, news, happenings, current events
Winner of the 81rd Attention-Hungry Games
/y2k/ - 2000s Nostalgia

Entries for the 2019 Summer Infinity Cup are now open!
May 2019 - 8chan Transparency Report
Email
Comment *
File
Password (Randomized for file and post deletion; you may also set your own.)
* = required field[▶ Show post options & limits]
Confused? See the FAQ.
Embed
(replaces files and can be used instead)
Oekaki
Show oekaki applet
(replaces files and can be used instead)
Options

Allowed file types:jpg, jpeg, gif, png, webm, mp4, swf, pdf
Max filesize is 16 MB.
Max image dimensions are 15000 x 15000.
You may upload 5 per post.


<The 8chan Global Rule>
[ The Gentleperson's Guide to Forum Spies | Global Volunteers | Dost Test | FAQ ]

File: 8e9bfd637ff6f9f⋯.jpg (105.2 KB, 722x770, 361:385, lügenpresse_kaputt.jpg)

0214df  No.13251393

NATIONAL AND INTERNATIONAL POLITICS

Opening the Borders ‘Not a Mistake’: Merkel Defends Migrant Crisis Decisions

>Angela Merkel has again defended her decision to open the borders in 2015, insisting welcoming the influx of more than a million third world migrants was “not a mistake”. Because it was planned afterall

https://archive.fo/c13mb

Ex-Nazi Concentration Camp Guard Faces 5,230 Accessory to Murder Charges

>A former Nazi concentration camp guard has been charged by German prosecutors with 5,230 counts of accessory to murder.

https://archive.fo/Wg7dM

Fired German Intelligence Boss Slams Merkel Migrant Policy on Hungarian Television

>Former German intelligence chief Hans-George Maassen told Hungarian media this week that the door of immigration was “still open” and slammed the asylum policy of Chancellor Angela Merkel.

https://archive.fo/BymNx

Measles: German minister proposes steep fines for anti-vaxxers

>German Health Minister Jens Spahn is proposing a law that allows for fining parents of unvaccinated children up to €2,500 ($2,800). The conservative lawmaker said he wants to "eradicate" measles.

https://archive.fo/x3LPc

Human rights group accuses Germany of mistreating rejected Afghan asylum-seeker

>A European watchdog raised concerns after German police allegedly squeezed the genitals of an Afghan deportee. While deportations are professionally conducted, there is room for improvement, the rights committee said.

https://archive.fo/C2eGd

Faggot goes full Marx - Collectivization remarks split German Social Democrats

>Kevin Kühnert, the head of the SPD youth movement, has kicked up a backlash in Germany for his socialist remarks. But not all thought his calls for collective control and property-ownership restrictions were out of line.

https://archive.fo/gFm6z

ECONOMY, FINANCES AND OTHER NEWS

Study Forecasts 50 Percent Drop in German Church Membership

>A new study predicts a dramatic decline in German church membership over the next several decades with major financial and cultural implications.

https://archive.fo/ZsDb3

German Business Outlook Darkens AGAIN

>An index of German business optimism fell in April as Europe’s largest economy struggles with a slowdown in trade and manufacturing even as it finds support from a strong labor market.

https://archive.fo/9ovuO

124.3 billion euros less tax revenue by 2023

>Government revenues are no longer rising as fast as they have been due to the gloomier economy. Federal, state and local governments have to get along with the current tax estimate with 124.3 billion euros less. "It remains a growth, although as I said a lower growth," said Finance Minister Olaf Scholz (SPD).

https://archive.fo/nX0bq

0214df  No.13251394

GENERAL REFUGEE AND ENRICHMENT NEWS

Report: Germans More Likely to Be Victims of Migrant Crime Than Vice Versa No shit?!

>Migrant crime in Germany is on the rise, with Germans being far more likely to be victims of migrant criminals than the other way around.

https://archive.fo/F1JUF

German Women’s Magazine Gives Tips on Treating Stab Wounds

>As knife crime continues to be a major issue in Germany, one German women’s magazine has written an article on the treatment of stab wounds in its “health and fitness” section.

https://archive.fo/L6yX3

Syrian Migrant Injures Four German Police Officers in Rampage

>A 22-year-old Syrian asylum seeker was arrested in the German city of Augsburg for injuring four police officers after they attempted to identify him in a routine check.

https://archive.fo/PtdW6

German Islamic State Woman Charged with Taking Slaves in Middle East

>A 21-year-old German-Algerian woman who was captured in the Middle East after joining Islamic State has been charged in a German court for being a member of the group’s morality police and taking children as slaves.

https://archive.fo/WLQ1X

Germany: 24 Injured After ‘Confused’ Somali Storms Easter Mass While Shouting, Pelting Stones

>More than 20 people were injured at a church in Germany after mass panic ensued when a ‘mentally confused’ Somali stormed into an Easter service, shouting and throwing stones.

https://archive.fo/dy9xA

Half of Migrants Fail Basic German Language Standard Test

>Recently revealed figures have shown that efforts to teach newly arrived immigrants the German language are struggling, with only half of the migrants passing basic language standard tests

https://archive.fo/AOqRc

German Parents Fined for Not Sending Son on Mosque Trip

>The parents of a young boy have received a fine from a German court after they prevented their child from going to school to avoid a trip to a local mosque.

https://archive.fo/t9uFX

———————————————————————————————————————–

Deutsch/pol/ Archive: https://pastebin.com/raw/BrVVQdTz

Deutsch/pol/ data content:

>>>/lippe/

http://deutschpol.booru.org/

Propaganda of the week:

Pseudofachkräfte aus Afrika! - Dr. Gottfried Curio: https://youtu.be/EuI6WC3gPfQ

Altparteien treiben die Verelendung des Landes voran! - Martin Sichert: https://youtu.be/CCuVADJwtTI

Der Gipfel der Ignoranz und Willkür! - Stephan Brandner: https://youtu.be/wEQvmGF72Hg

Die Grausamkeiten des real existierenden Sozialismus sind nicht vergessen! - Uwe Witt: https://youtu.be/E-K4q82UhB0


0214df  No.13251401

Tut mir leid, dass es so spät geworden ist, aber die Captchas haben nicht funktioniert und mich daran gehindert pünktlicher zu posten.

Es wäre gut, wenn wir in diese Edition noch eben 15 Beiträge machen würden, damit dieser Thread nicht gleich im Nirvana verschwindet.


c5e17e  No.13251450

File: 8bfe985efd2922e⋯.jpg (126.31 KB, 1024x1372, 256:343, Esst deutsches Obst.jpg)

>>13251401

Keine Sorge, wird gemacht.

2. Für Deutsches Obst!


a0d920  No.13251457

File: 40654b6e7f6bef5⋯.gif (169.6 KB, 320x320, 1:1, Really_squigger.gif)

Dritter für Kalmare die zu 8chans Situation reagieren.

>>13251401

>die Captchas

Nix funktioniert, nicht mal Cloudfare.


de9eee  No.13251470

Deutschland ist BUNT! - Wie die tschetschenische Mafia in Deutschland agiert

Nicht nur kriminelle arabische Clans beschäftigen das Bundeskriminalamt. Zunehmend wird offenbar auch die tschetschenische Mafia auffällig. Die Behörde legt nun einen Bericht zu deren kriminellen Machenschaften vor.

„Sie treten zunehmend in Verbindung mit Tötungsdelikten in Erscheinung“: Das Bundeskriminalamt (BKA) hat neben kriminellen Araber-Clans auch die tschetschenische Mafia im Visier. Wie der „Spiegel“ unter Berufung auf eine BKA-Analyse berichtet, dominieren tschetschenische Kriminelle inzwischen ganze Deliktbereiche.

Das Nachrichtenmagazin zitiert aus dem 44-seitigen Abschlussbericht zum Thema „nordkaukasisch-dominierte OK-Strukturen“. Demnach wiesen kriminelle Tschetschenen „eine überdurchschnittlich hohe Eskalations- und Gewaltbereitschaft auf“, immer häufiger stoße die Polizei bei Ermittlungen zu Tötungsdelikten auf Verbindungen in die Szene. So zum Beispiel auch bei der Autobombe, die in Berlin im März 2016 hochging und einen polizeibekannten Mann tötete. Der oder die Täter sind bis heute unbekannt.

Tschetschenen fielen inzwischen insbesondere oft im Drogenhandel, bei bandenmäßigem Diebstahl und Erpressung auf. In einigen Regionen arbeiteten zudem immer mehr Volksangehörige in Sicherheitsunternehmen, die vor Flüchtlingsunterkünften aber auch vor Polizeigebäuden eingesetzt würden.

https://archive.fo/ZnYoP


c5e17e  No.13251541

File: 910f0ecf573acab⋯.gif (394.55 KB, 200x150, 4:3, 1415120001630.gif)

>>13251394

>Altparteien treiben die Verelendung des Landes voran! - Martin Sichert


c5e17e  No.13251649

>>13251470

>„Sie treten zunehmend in Verbindung mit Tötungsdelikten in Erscheinung“

Keine Sorge, die werden in der Statistik einfach wieder dem Rechtsextremismus untergeschoben.

>In einigen Regionen arbeiteten zudem immer mehr Volksangehörige in Sicherheitsunternehmen, die vor Flüchtlingsunterkünften aber auch vor Polizeigebäuden eingesetzt würden.

Ja, wer die einsetzt ist dann selber schuld. Einfach die Auftraggeber die Eier klemmen und dann hätte sich das erledigt, aber NEIN das wäre unmenschlich! Die armen Tschetschenen nicht einzustellen, weil diese mit hoher Wahrscheinlichkeit einer Mafia angehören, wäre ja Diskriminierung!


2973ea  No.13251657

Welche Partei werden Sie bei der Europawahl wählen? Ich schwanke noch zwischen AfD, die Rechte und der III. Weg. Ideologisch bin ich den III. Weg am nähsten, die Rechte hat die Knastomi und AfD um keine Spalterei zu betreiben und den Drall weiter anzutreiben.


c5e17e  No.13251665

YouTube embed. Click thumbnail to play.

>>13251657

Die Rechte wegen Ursula. Die AfD kann auf die 180k Stimmen verzichten ohne große Verluste hinnehmen zu müssen. Ich hoffe ihr habt euch alle als Wahlhelfer beworben.


6d4be2  No.13251677

>>13251657

Ich bin auch momentan am überlegen. Die NPD macht gerade super PR mit ihren Schutzzonen, was ein riesiger Plusplunkt ist für besorgte nicht-Nazionalsozialisten (denke ich zumindest). Der 3. Weg macht alles richtig, ist aber noch recht klein, wenn ich das richtig sehe. Die AfD sind cucks, aber eben von der Symbolik her gut, um unser Gedankengut zu normalisieren. Von der Rechten habe ich vorher noch nicht wirklich gehört.

>>13251665

Basierte und rotpillierte Oma werde ich unterstützen. Ich glaube, damit hat sich meine Entscheidung auch schon gefällt. Wir brauchen mehr Mutige, die den Holokaust entlarven.


c5e17e  No.13251680

File: 36eacd20dbc5664⋯.png (Spoiler Image, 675.86 KB, 1022x1890, 73:135, screenshot-8ch.net-2019.05….png)

>>13251457

>>13251614

Scheint so….


6d4be2  No.13251688

>>13251657

>Sie

Du darfst ruhig "Du" zu mir sagen.


1b49df  No.13251697

Hm jetzt so ne Qanaqqendiirne ficken das wärs


c5e17e  No.13251712

>>13251688 Heil Hitler

Du Flittchen!


bfd971  No.13251794

File: 4f1728c69066aa9⋯.jpeg (49.44 KB, 526x394, 263:197, e302847679.jpeg)

>>13251697

Mit Frauen verkehr' ich nur noch beruflich und auch da nur sehr distanziert.


069b66  No.13251821

File: 35c430ff08f9ad2⋯.jpeg (415.42 KB, 1280x852, 320:213, 114d1ebe88476cd8002bceaa0….jpeg)

Weiß hier einer bisschen über den Dritten Weg bescheid? Ich bin ein Unterstützer des Nordic Resistance Movement, welches meiner Meinung nach europaweit das beste und attraktivste Modell hat. Der 3. Weg ja ist sowas wie die deutsche Version davon (die zwei Organisationen sind auch befreundet), allerdings noch mehr in den Kinderschuhen.

Mir ist neulich aufgefallen, dass die zusätzlich zu dem "III." das Strasser Symbol verwenden, was mich besorgt macht. Verwenden die das nur, weil das Kreuz verboten ist, oder sind das schäbige Strasseristen?

Punkt 2 in ihrem Programm klingt nämlich auch ein wenig zu sehr danach für meinen Geschmack, besonders letzeres….

>2. Raumgebundene Volkswirtschaft

>Ziel der Partei DER DRITTE WEG ist die Verstaatlichung sämtlicher Schlüsselindustrien, Betrieben der allgemeinen Daseinsfürsorge, Banken, Versicherungen sowie aller Großbetriebe.


bfd971  No.13251863

File: 4a9407773914f64⋯.gif (924.89 KB, 499x333, 499:333, JumpOutOfWindow.gif)

>>13251657

AfD. Wenn man an die Demokratie glaubt, dann ist sie die realistischste Option. Wenn man zu schwarzgepillt ist, um noch an dieses System zu glauben wie z.B. ich, dann kann ohne Erwartungshaltung an die Wahlen herangehen und seine Stimme ebenfalls der Option geben, die am meisten Perspektive hat.


73ae9f  No.13252662

YouTube embed. Click thumbnail to play.

>>13251657

Ich hab ja überlegt die Rechte zu wählen, aber wenn ich mir deren Jewtubesachen anseh, dann wähl ich doch lieber die NPD.

Die Rechte kriegt meine Stimme vielleicht, wenn sie sich mal was gescheites anziehen und nicht von unten filmen.

>>13251821

>Der 3. Weg ja ist sowas wie die deutsche Version davon

Und ich dachte immer, der dritte Weg sei italienischer Faschismus.


06d819  No.13252882

>>13252662

>Ich hab ja überlegt die Rechte zu wählen

Überleg lieber was du machst wenn dir klar wird das wählen nichts die gewünschten Resultate bringt.


15a595  No.13253156

File: 14ebb5064b6a101⋯.png (164.77 KB, 4688x1500, 1172:375, Völkische Parteien Entwick….png)

>>13251394

>German Women’s Magazine Gives Tips on Treating Stab Wounds

Hat jemand den Artikel, der Hintergrund für die Produktion eines solchen Artikels ist zwar traurig, das Thema aber nicht.

>>13251470

Tschetschenen sind auch nur Moslems.

>>13251821

Ich hab vor einiger Zeit mal ne grobe Karte der Parteinenentwicklung im völkischen Berreich gemacht, halt was aus wem entstanden sind und wer sich abgespalten hat. Vielleicht hilft sie dir ja.

Ist nicht ganz vollständig und teilweise sind nichtvölkische Parteienaufgeführt, wenn sie zur entstehung einer Partei in diesem Berreich beitrug.


e97ad5  No.13253158

Zumindest in der Europawahl gibt es mit Haverbeck meiner Meinung nach sowieso nur eine Option.


f4e93a  No.13253653

File: 68f71c38236f6e0⋯.jpg (142.26 KB, 720x960, 3:4, 57578652_2251789738177439_….jpg)

>>13253156

Pic related ist das beste was ich auftreiben konnte.

>Tschetschenen sind auch nur Moslems

Musels kombiniert mit den schlimmsten Eigenschaften von Russen. Ganz üble Kombi. >>13253158

Holocaustleugnerin ins EU Parlament gewählt

Das Geschrei, geqvetsche und die Forderungen demokratische Entscheidungen nicht anzuerkennen die unweigerlich folgen werden sind zu köstlich um das Kreuzchen woanders zu machen.


000000  No.13253705

Hat nicht gefühlt ganz Deuschland auch noch Kommunalwahlen zusammen mit der der EU?

>>13251680

Modtools haben gestern Abend nicht funktioniert. Ob sie es jetzt tun habe ich nicht geschaut.


f4e93a  No.13253947

File: c1990424fa59a0d⋯.jpg (219.37 KB, 1080x1297, 1080:1297, Screenshot_20190510_112011.jpg)

File: 8e35dc1b24194ff⋯.jpg (497.27 KB, 1080x1901, 1080:1901, Screenshot_20190510_111417.jpg)

Komisch ich dachte die Fachkräfte wären schon hier.

Und danke an die alliierten deren Ziel vorrangig die Befreiung des armen Deutschen Volkes von der grausamen Diktatur war die sie knechtete


92c704  No.13253977

>>13251649

In solchen Gegenden hast du bei privater Security nur die Wahl zwischen Pest und Cholera, Deutsche existieren in diesem Gewerbe nur als Strohmänner. Ansonsten alles Türken, Araber oder wie gesagt Tschetschen.

>>13253947

>Zuwanderung in den Arbeitsplatz

Genau, Löhne in sind Deutschland abseits irgendwelcher IG BCE/Metall-Märchentarife ja noch nicht niedrig genug.


e2bfa7  No.13253984

Dieser Film zeigt eine beunruhigende Vision „Es war so real in meiner Fantasie!“

In den Achtzigerjahren sind Frank und Marto in Villingen-Schwenningen gemeinsam zur Schule gegangen, einer Kleinstadt am Rande des Schwarzwalds, wo die einst dominierende Uhrenindustrie dem ersten Globalisierungsangriff aus Fernost zum Opfer gefallen war. Nicht zuletzt deshalb sitzt der zeitweilige NPD-Bundesgeschäftsführer Jürgen Schützinger dort seit vier Jahrzehnten im Gemeinderat.

„Arschlochverhalten“

Frank und Marto waren Schulfreunde. Nun hat Marto in einem Youtube-Video Frank die Freundschaft aufgekündigt. Man sieht wackelige Bilder eines heruntergekommenen Gebäudes und hört seine Stimme: „Die Freundschaft ist jetzt wirklich zu Ende. Du bist ein dreckiger Volksverräter. Wo das deutsche Volk so am Boden liegt und wir jeden Tag abgeschlachtet werden… und Deutsche nur die dummen Opfer sind, die sich nicht wehren können. Das ist dreckiges Verhalten. Da kann man nur darauf spucken. Kann man dir nur ins Gesicht spucken.“

Das „Arschlochverhalten“ besteht in einem Film. Frank Geiger ist vor Jahren nach Hamburg gezogen und hat begonnen, Dokumentarfilme zu produzieren, bis jetzt rund 20. Sein neuer heißt „Kleine Germanen“.

Noch niemand hat ihn gesehen, aber es dürfte der deutsche Film sein, gegen den im Netz so massiv gehetzt wird wie gegen keinen zweiten in diesem Jahr. Er handelt von einer Parallelgesellschaft in diesem Lande. Nicht von einer islamischen. Von einer germanischen.

Wovon die Öffentlichkeit bisher praktisch nichts gehört hat. Es gibt keine wissenschaftlichen Untersuchungen, wenige Zeitungsartikel, einige Aussteigerbücher. Auch Geiger hatte nichts davon gehört, bis er von dem Fall eines vierjährigen Mädchens las, das Diabetikerin war, dessen Eltern aber eine Behandlung mit Insulin verweigerten, weil dies in der germanischen Medizin nicht vorgesehen sei. Das Mädchen starb, die Eltern wurden dafür verurteilt.

Es gibt keine Statistiken über „völkische Erziehung“, auch Geiger und sein Co-Regisseur Mohammad Farokhmanesh können nicht sagen, wie viele Kinder in Deutschland „völkische Erziehung“ genießen, ob es Hunderte oder Zehntausende sind. Durchaus benennen lassen sich die Elemente einer solchen Erziehung: Abschottung gegenüber der Umgebung, Widerstand gegen das verhasste „System“, Gehorsam gegenüber Älteren, Achtung für Traditionen, Zusammenhalt in der Familien- und Ideologieblase sowie das Schüren von Ängsten gegenüber allem Fremden.

Es ist ein Doppelleben, hie die Schule, in der man sich nichts anmerken lassen soll, da der familiäre Umkreis, wo Schulstoff als Teufelszeug gebrandmarkt wird und der Lehrer als Feind; der Spagat führt bei vielen Kindern zu psychischen Erkrankungen.

Schokoladen-Challenge

Ein wesentliches Erziehungselement ist Disziplin, Härte gegenüber den eigenen Kindern. Sie werden im Winter dünn angezogen, sie dürfen nicht weinen, wenn sie vom Baum fallen, und dann gibt es noch die Schokoladen-Challenge: Wenn das Kind schlafen geht, legt man eine Schokolade neben sein Kopfkissen – das am nächsten Morgen immer noch daliegen muss.

Es gibt nicht viele Aussteiger aus der rechtsextremen Szene. „Exit“, die Organisation, die Hilfe dabei anbietet, hat von 2000 bis 2015 nach eigenen Angaben 568 Ausstiege begleitet. „Kleine Germanen“ konzentriert sich auf die Geschichte einer Aussteigerin, die unter dem Tarnnamen „Elsa“ erzählt.

Von dem Nazi-Großvater, der sich fürsorglich um sie kümmert (Altnazis haben häufig die Generation ihrer Kinder ausgelassen und erst die Enkel wieder ideologisch beeinflusst), von Lagerfeuern und Nachtmärschen der „heimattreuen Jugend“, von der Heirat mit einem Rechts-Aktivisten – und von den ersten Zweifeln, als der ins Gefängnis wanderte und sie ganz ohne Mann ihren Hofladen am Laufen hielt.

Elsas Geschichte zieht sich über mehrere bundesrepublikanische Jahrzehnte, vom Kleinkind bis ins Erwachsensein. Geiger und Farokhmanesh zeigen nicht, wie in Dokumentationen üblich, die Interviewte, die in die Kamera spricht; dazu war „Elsa“ nicht bereit. Vielmehr inszenierten sie das Germanenleben mit Schauspielern, nahmen diese mit dem Motion-Capture-Verfahren auf und überzeichneten sie dann im Computer.


e2bfa7  No.13253988

Diese Szenen haben eine völlig andere Anmutung als der Rest des Films. Sie sehen aus wie ein Animationsfilm, was einerseits die kindliche Perspektive stützt, aus der sie erzählt wird, aber ästhetisch nicht recht zu der anderen Hälfte des Films passen wollen.

Die besteht nämlich durchaus aus Interviews. Geiger und Farokhmanesh haben einen österreichischen Identitären vor die Kamera bekommen, die Vorsitzende der deutschen NPD-Frauenvereinigung – und das Paradepaar der Neurechten, Götz Kubitschek und Ellen Kositza; die Interviews wurden jeweils von Geiger geführt, den moslemischen Mitregisseur hat man ihnen nicht zugemutet.

Medienprofis vom rechten Rand

Aber das Netz ist trotzdem voll von Empörung, dass ein Iraner deutsche Erziehung hinterfrage („der soll doch erst nachsehen, was in Teheran geschieht“, lautet der Tenor, ahnungslos wie üblich, denn genau das hat Farokhmanesh in drei großen Dokumentationen getan).

Natürlich sind das keine Bürgerschreckinterviews mehr wie mit Altrechten in den Achtzigern. Das Paar aus dem ländlichen Schnellroda schwärmt von seiner glücklichen Kindheit und streut dann Begriffe wie „Disziplin“, „Rückgrat“ und „innere Haltung“ mit ein, die man Kindern beibringen sollte.

Man darf bei Medienprofis wie den beiden nicht auf den „entlarvenden“ Ausrutscher warten; alle wussten im Vorfeld genau, worauf sie sich einließen, alle haben den fertigen Film per Link sehen und Einwände erheben können, was sie nicht getan haben.

Man kann nur Verbindungen herstellen: die von dem gutmütigen Bücherregalwohnzimmerbewohner zu dem extremistischen „Pegida“-Agitator („Kleine Germanen“ zeigt ein paar Aufnahmen) und die von der harmlosen Disziplin-Rhetorik zur hasssäenden Disziplin-Praxis (die „Elsa“-Erfahrungen).

Der unerkannte Krebs

Im Lauf des Films wächst eine beunruhigende Vision heran, die an das Städtchen Santa Mira erinnert. Santa Mira war der Schauplatz von Don Siegels Horrorklassiker „Die Unheimlichen“. In dem Film steht Dr. Bennell vor einem Rätsel: Viele Patienten, die er als lebenslustige Menschen kennt, verwandeln sich in distanzierte Gestalten.

Es ist das Gleichnis von dem unerkannt wuchernden Krebs, von der langsamen Umwandlung einer Gemeinschaft und ähnelt der inneren Rückeroberung, von der die Neurechten in Deutschland träumen. Und die sie zu praktizieren versuchen.

Sie wählen Dörfer, die von den Jungen verlassen werden, weil ihnen die Lebensgrundlage abhanden kommt, und sie kaufen ein leerstehendes Gehöft, und Gleichgesinnte kaufen ein zweites und ein drittes. Vielleicht tritt einer der Neubürger in den Schützenverein ein und vielleicht übernimmt er den unbeliebten Posten des Schriftführers und vielleicht redet er beim nächsten Stammtisch davon, dass man Kindern wieder mehr Disziplin beibringen müsste. Und wahrscheinlich erntet er dafür Beifall von den Alten, die geblieben sind, und vielleicht deklariert man sich irgendwann als „befreites Dorf“.

Insofern ist „Kleine Germanen“ ein Film über rechtspopulistische Reconquista, eine geistige und territoriale. In den „Dämonischen“ sind es Außerirdische, die Menschen durch seelenlose Kopien ersetzen. In den „Kleinen Germanen“ sind es Neurechte, die eine offene Gesellschaft durch einen völkischen Klon ersetzen wollen. Rund 500 Schulen haben bereits angefragt, ob sie „Kleine Germanen“ zeigen können.

Wie sehr diese Erziehung verfängt, ist schwer zu überprüfen, der Film versucht es nicht. „Elsa“ hat Jahre gebraucht, bevor sie sich aus der Wagenburg wagte; wer den emotionalen Halt der Familie aufgeben muss, überlegt sich das sehr gut. Natürlich wäre es interessant gewesen, mit den sieben Kindern von Kubitschek und Kositza zu reden, doch das verbietet der journalistische Anstand.

Jürgen Schützinger zum Beispiel hat vier Kinder. Ein Sohn hat bei der vorletzten Bundestagswahl für die NPD kandidiert. Ein weiterer hat sich klar von der Politik des Vaters distanziert und arbeitet bei der Gewerkschaft ver.di als Rechtsberater.

https://www.welt.de/kultur/kino/article193249245/Kleine-Germanen-Wie-voelkische-Erziehung-funktioniert.html

https://archive.is/gROBI


84466f  No.13254011

File: b0cffb2ce845f8e⋯.png (360.15 KB, 640x350, 64:35, forNRMorg-1.png)

>>13252662

>>13253156

Das beantwortet jetzt meine Strasser Frage nicht, aber danke. Was mir am III. Weg gefällt ist, dass es (wie das NRM) nicht eine reine Partei ist und sonst nichts, sondern eine Bewegung, die den politischen Wahlkampf als nur als eine von mehreren Armen ihrer Strategie betrachten. Reine Parteien interessieren mich wenig.


c5e17e  No.13254016

File: 5dc7eb9b7ba78e0⋯.png (89.66 KB, 600x600, 1:1, 1405033612681.png)

>>13253984

>>13253988

>wenn du so verzweifelt bist negative Propaganda zu produzieren, dass du diese als fiktionale Dokumentation veröffentlichen musst


f4e93a  No.13254034

File: 45f7ee6ca3fe5e5⋯.jpg (22.8 KB, 480x360, 4:3, 8228384.jpg)

>>13253984

>Schokoladen-Challenge

Definitiv nicht von der Ü-Ei Werbung inspiriert…


b20da3  No.13254035

>>13254011

>nicht eine reine Partei ist und sonst nichts, sondern eine Bewegung

>Er hat noch nicht von der erfolgreicheren nationalsozialistischen Bewegung gehört

rofl xD lmao


a112e2  No.13254088

File: a7efcece07dd05c⋯.jpg (24.43 KB, 268x268, 1:1, 616815687.jpg)

>>13254035

Was genau soll dieser Post zum Ausdruck bringen?


84466f  No.13254173

File: 689588f618eb9ce⋯.jpeg (83.12 KB, 425x640, 85:128, 0018ac900da777ac0d3c6357e….jpeg)

>>13254088

Geistige Behinderung anon. Geistige Behinderung.


a4ca09  No.13254379

File: 2273d7c03908342⋯.mp4 (7.79 MB, 640x360, 16:9, Deutsche Bananen.mp4)


15a595  No.13254515

>>13254011

>Das beantwortet jetzt meine Strasser Frage nicht, aber danke.

Das Problem an der NPD und den ganzen Szene drum herum, ist das es einen Haufen Leute dort gibt die sich von Hitler distanziert haben, um sich selber politisch zu profilieren.

Der Ursprung der Partei liegt nicht allein im National Sozialismus, sondern sie ist ein Sammelbecken für viele Völkische, Nationalistische und in der Vergangenheit auch Monarchistische Strömungen.

Daher muss man immer auf das Personal kucken, nicht nur wegen dem V-Mann Problem. Google einfach mal Hitlerkritik in der Neonazi Scene.


a8956e  No.13254594

>>13253984

>Er handelt von einer Parallelgesellschaft in diesem Lande. Nicht von einer islamischen. Von einer germanischen.

Germanen bilden also germanische Parallelgesellschaften in einem germanischen Land?

Wieviele CO2 Zertifikate muss ich jetzt kaufen um diese Schuld zu tilgen?


e97ad5  No.13254628

File: b70e6cc0a74b91a⋯.webm (50.78 KB, 482x360, 241:180, Alle.webm)


4463b7  No.13256161

Hey Jungs. Mal 'ne Frage an alle die sich mit Twitter auskennen. Hab den Schmarn bisher nie benutzt. Da ich aber für die Gemeindevertretung in meiner Kommune kandidiere und es relativ gut ausschaut, würde ich gerne von den 3 Twitter-Aktiven linken Spinnern den Twitter-Account archivieren.

Gibt es da eine Möglichkeit einen ganzen Account zu archivieren oder muss ich jeden einzelnen Post manuell abspeichern?

Bonusfrage: Das Thema Wahlhelfer wurde ja schon angesprochen. Nutzen aber auch andere /Pol/acken die Kommunalwahlen um endlich Ihre Kampfkraft zu zeigen?


c26280  No.13256250

>>13256161

Wahlhelfer BTW 2009, EU 2009, LTW 2010 und 2011, BTW 2013, EU 2014, LTW 2016, BTW 2017 und so gut wie alle Kommunalwahlen der letzten 10 Jahre - aber dies mal bin ich nicht mehr dabei, obwohl immer Leute gesucht werden und die Kommune im lokalen Käseblättchen heftig Announcen geschaltet hat. Auf wiederholte Anfrage konnte man mir keinen plausiblen Grund nennen. Und das finde ich reichlich merkwürdig, um nicht zu sagen verdächtig.

Zu (((twitter))) kann ich nichts sagen; ich nutze das zu selten.


4463b7  No.13256271

>>13256250

Ich meinte mit Kommunalwahlen nicht Wahlhelfer sondern selber aktiv in der lokalen Politik über den Gemeinderat bzw. Gemeindevertretung zu werden.


e2bfa7  No.13256286

>>13256250

diesmal wird wieder richtig beschissen, ich hab das im Urin


c26280  No.13256297

>>13256271

Bis jetzt nur als Sachkundiger Bürger (Verkehrswesen), nicht als direktes Gemeinderatsmitglied. Die Sache ist die: die Vertreter der Etablierten sind in der Regel Schwachköpfe. Es gibt Ausnahmen, aber darauf solltest du dich nicht verlassen. Klüngel und Meta-Bullshit sind die Norm und die werden dich als Fremdkörper betrachten und auch entsprechend scheiße von oben herab behandeln. Die wollen gar nicht, dass du mit am Tisch hockst und denen in die Parade fährst. Es nützt nichts, wenn du in geschlossenen Sitzungen deine Kampfkraft zeigt, noch weniger in den öffentlichen. Das wird benutzt, um dir politisch und persönlich zu schaden. Zerstochene Autoreifen sind da noch harmlos.


c26280  No.13256315

>>13256286

Bei der Briefwahl ist Beschiss fast sicher. Schwieriger wird es in den normalen Wahlkreisen; unmöglich, wenn Bürger die Auszählung überwachen.


c5e17e  No.13256554

>>13251699

>>13256250

Sehr besorgniserregend, aber nicht überraschend. Die werden wohl großflächig manipulieren, weil die es ja nicht zulassen können, dass die "Demokratie" verliert. Je wichtiger die Wahl, desto mehr wird "korrigiert".

Ich habe zuvor noch nie als Wahlhelfer gearbeitet, hatte mich aber diesmal zum ersten mal beworben. Ich habe bisher keine Rückantwort bekommen, also schätze ich das daraus nichts wird. Aber wenn noch zwei hier trotz Erfahrung nicht genommen wurden, obwohl überall nach Wahlhelfern gefragt wird, dann ist wohl klar was läuft.

Ich könnte jetzt schon kotzen.


c26280  No.13256616

>>13256554

Es ist doch klar, dass das BRiD unfair spielen wird. Die sind zwar noch nicht so verzweifelt, scharf auf uns zu schießen, aber uns raushalten, das tun sie. Solange es den Etablierten nur um die Futtertröge ging, haben sie tatsächliche Opposition ertragen können. Jetzt gehen wir aber ins Endspiel, und wir alle wissen, was das bedeutet.


c4452b  No.13256633

File: 8ddd65abda9106b⋯.jpeg (15.38 KB, 227x255, 227:255, 16f8556e002d747db469dbce4….jpeg)


7bb434  No.13259142

File: c34494d72dc9661⋯.jpg (12.18 KB, 300x168, 25:14, 1454945654902.jpg)

<Medien/Politik: muh Kapitalismus ist außer Kontrolle!

<wir brauchen mehr Regulierungen! Mehr Sanktionen! Mehr Subventionen! Mehr Sozialismus!

>ignorieren vollkommen die Tatsache das "Kapitalismus" ledig das Verhältnis zwischen Angebot und Nachfrage ist, welches vollkommen aus den Fugen geraten ist, gerade WEIL es seitens solcher Leute und deren Regulierungen vollkommen aus dem Gleichgewicht geraten ist und verzweifelt versucht den Weg des geringsten Widerstandes zu finden und es so folglich zu Ungleichgewichten kommt.

>versuchen dies nun mit noch mehr Regulierungen zu richten

>tun wahrscheinlich eh nur so und nutzen ihre selbst erschaffenen Probleme lediglich als Vorwand (mal wieder!) um ihre eigentlichen Ziele von mehr Kontrolle rechtfertigen zu können

>mGw

https://web.archive.org/web/20190511133508/https://www.welt.de/politik/deutschland/article193318231/Grundsatzdebatte-Der-Kapitalismus-ist-in-Teilen-aus-den-Fugen-geraten.html


e904fe  No.13259191

>>13256297

>die Vertreter der Etablierten sind in der Regel Schwachköpfe. Es gibt Ausnahmen, aber darauf solltest du dich nicht verlassen. Klüngel und Meta-Bullshit sind die Norm und die werden dich als Fremdkörper betrachten und auch entsprechend scheiße von oben herab behandeln

Ohne Frage. Vorallem sind bei mir (irgendwo im Osten) noch zu viele rote Socken. Auch wenn diese zum Großteil schon relativ alt sind und damit langsam aussterben - aber nicht bevor sie genügend Schaden angerichtet haben.

Glücklicherweise ist meine Kommune recht klein, wohlhabend UND rechts-gerichtet. Wir hatten schon bei der letzten Wahl schon über 20% aus freien Wählern und AfD drin. Status Quo hängen bei uns mehr AfD-Plakate als alle anderen Parteien zusammen. Auch als die Goldjungen kamen war ein Großteil der Kommune deutlich dagegen so das die Anzahl von verlangten 1000 auf 200 (immernoch zu viel) reduziert wurde und man nur Familien aufgenommen hat (zumindest keine alleinstehenden Goldjungen).

Auch wenn die AfD natürlich nicht das Optimum ist, zeigt das relativ deutlich die lokale Attitüde. Und selbst mit den bisher gut 20% haben die linken Socken schon arge Probleme ihren Blödsinn durchzubringen. Ich gehe von etwa 40+% freie Wähler + AfD aus.

>Das wird benutzt, um dir politisch und persönlich zu schaden. Zerstochene Autoreifen sind da noch harmlos.

Ist schon bei mir und anderen "unangenehmen" Menschen vorgekommen. So Geschichten wie "der hat früher bei der Stasi gearbeitet" sind nicht unüblich. Autobombe gab es bei einem AfD-Mitglied auch schon. Auch die lokalen Zeitungen sind fest in linker Hand. Der Gegendwind gegen die linken Spinner wird dennoch stärker und stärker. Man kann vielleicht 2-3 Leuten mobben. Wenn aber fast die Hälfte der Gemeinderatsmitglieder zumindest moderat rechts ist, dann wirds schon deutlich schwieriger.

>>13256554

>Die werden wohl großflächig manipulieren

Darauf hoffe ich. Denn sie müssen es derart dreist machen, das selbst die naivsten Menschen dies wahrnehmen werden. Der Verfall wird dadurch nur weiter beschleunigt. Insbesondere wenn es eine starke Diskrepanz zwischen EU-Wahlergebnisse und Kommunalwahlergebnisse geben wird.


76ec2c  No.13259342

>>13259191

>rote Socken

>alt

>langsam aussterben

Auf dem Land, ja. Das offene Land ist zum Teil noch in der Hand von rotpillierten CDUlern, die es gerade deswegen nicht nach oben schaffen, aber aus unerfindlichen Gründen nicht zur AFD wechseln wollen. Ich kenn ein paar von diesen Leuten. Die wollen im wesentlichen in Ruhe Landwirte bleiben und haben sonst wenig mit der (((großen Politik))) am Hut. Das sind natürliche Verbündete, auch wenn sie nicht alles, was wir wollen mittragen werden.

Ich wohn Gott sei Dank nicht in einer Großstadt. Eine mittelgroße Kreisstadt ist schon schlimm genug für mich, mit all den Goldstücken, Antifanten und bekloppten Fridays for Future-Trotteln.

> Wenn aber fast die Hälfte der Gemeinderatsmitglieder zumindest moderat rechts ist, dann wirds schon deutlich schwieriger.

Tatsache, aber wie schon gesagt: darauf sollte man sich nicht verlassen. Anders als die Land-CDUler, haben diese Typen anders gelagerte Interessen, sind oft genug korrupt und katzbuckeln nach oben.


1065a9  No.13259527

Länder für Messerverbot an öffentlichen Orten

Bremen und Niedersachsen wollen einem Bericht zufolge ein weitreichendes Verbot für das Mitführen von Messern anstoßen. Die beiden Länder hätten einen Gesetzentwurf für den Bundesrat formuliert, der ein Verbot in Einkaufszentren, an Bahnhöfen und Haltestellen sowie bei Großveranstaltungen ermöglicht, berichtete die „Saarbrücker Zeitung“ am Samstag. Zur Begründung heißt es demnach, dass Messerangriffe „weiterhin in hoher Zahl“ verübt würden.

Der Gesetzentwurf würde es laut dem Bericht ermöglichen, Waffenverbotszonen auf Orte auszuweiten, „an denen sich besonders viele Menschen aufhalten“. Denn die Wahrscheinlichkeit für Messerangriffe sei dort besonders hoch. Solche Taten seien „besonders gefährlich und beeinträchtigen das Sicherheitsgefühl der Bevölkerung“, zitierte die Zeitung aus der Vorlage.

Darin ist demnach auch vorgesehen, das Mitführen von feststehenden Messern mit einer Klingenlänge über sechs Zentimetern in der Öffentlichkeit generell zu verbieten. Bisher sind zwölf Zentimeter erlaubt. Der Umgang mit Springmessern jeglicher Länge solle ebenfalls verboten werden. Es werde im Bundesrat mit breiter Zustimmung zu der Vorlage gerechnet, schrieb die Zeitung weiter.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article193317811/Angriffe-in-hoher-Zahl-Laender-fuer-Messerverbot-an-oeffentlichen-Orten.html

https://archive.fo/s4bcS

>Ich denke, es ist ein Schritt in die richtige Richtung. Man muss das natürlich auch engmaschig kontrollieren. Und hoffentlich gibts für diejenigen, die gegen die Regeln verstoßen und keinen nachvollziehbaren Rechtfertigungsgrund für das Mitführen eines solchen Messers haben, hohe Strafen.

Solcher Menschendreck ist der Grund warum Demokratie nicht funktioniert. Anstatt die Messermusel allesamt rauszuschmeißen werden jetzt die Rechte aller Bürger eingeschränkt und dieses "ich <3 Demokratie, ich <3 EUropa" Gesocks findet das auch noch gut und vernünftig.


76ec2c  No.13259540

>>13259527

Grundregel jeder militärischen Okkupierung: entwaffne die feindliche Zivilbevölkerung.


e904fe  No.13259610

>>13259342

Du hast natürlich Recht mit deiner Warnung. Aber alles ist besser als nichtstun. National ist es schwer alleine etwas zu bewirken. In einer kleinen Kommune kann man aber durchaus etwas bewirken und auch die Leute gegen schlechte Politik aufwiegeln.

Dass das natürlich nicht die Probleme im Land lösen wird ist klar. Aber seine lokale Kommune zu verbessern und ein Zusammenhaltsgefühl zu fördern ist definitiv nicht schädlich.


76ec2c  No.13259634

>>13259610

Kommunalpolitik zu machen ist immer besser als rumsitzen und jammern; da stimm ich absolut mit dir überein. Gute Kommunalpolitik baut dem kleinen Politiker eine ziemlich starke Basis für die Offensive nach oben. Und wenn man es selbst nicht schaffen sollte, so hat man oft genug jüngere Unterstützer, die nach oben kommen. Der Grüne Marsch durch die Instanzen ist etwas, das wir nachahmen müssen; anders wirds nicht gehen.


43925b  No.13259709

File: e20f3d5a2ef393e⋯.jpg (61.76 KB, 800x572, 200:143, terrorists-and-gun-control.jpg)

>>13259527

>setzte Verbot von Messern um, um Messerstecherei zu bekämpfen

>Messerstecherei ist ein Verbrechen, also eine Missachtung eines Verbots

>sie glauben das Verbrecher die das eine Verbot missachten, nun das neue Verbot respektieren würden

>sie glauben noch immer das Messer das Problem sind und nicht diejenigen die sie einsetzen

>die einzigen die unter diesem Verbot leiden werden, sind gesetzestreue naive Bürger die Messer einzig und alleine zur Selbstverteidigung gegen Messerstecher mit sich führen, welche einen feuchten Dreck über irgendwelche Verbote geben


2bfbc7  No.13259792

>>13253653

Wäre wohl zuviel verlangt wenn man Tips für die richitge Handhabung der )schuss)Waffe bei Selbstverteidigung schreibt.

Nicht dir Ursachen sondern Symptome bekämpfen, aber dass kennt man ja.

>>13259709

Hey, in GB scheints doch perfekt zu funktionieren, da haben die die Tonnen aufgestellt und alles ist gut, man hört kein Wort von Messerstecherein.


10dee2  No.13260251

>>13256161

Damals im Gamergate-IRC gab es mehrere Bots die automatisch beobachtete Twitterkonten kontinuierlich per Archive/Tweetsave/tweetunnel gesichert haben.

Eventl. dort nachfragen wenn noch aktiv oder auf Github suchen.


f11528  No.13260396

File: 5ab87a3802256b5⋯.jpg (412.99 KB, 900x900, 1:1, warsteiner.jpg)

Erinnerung dass immer noch jeden Samstag ab 22:00 Uhr ein gemütlicher Filmstream stattfindet:

https://cytu.be/r/deutschpol

Der eigentliche Film fängt inzwischen allerdings eher gegen 22:30-23:00 Uhr an, vorher (und nachher) gibts zufällige Youtube-Videos oder Musik.

Auf /lippe/ ist dafür ein begleitender Thread offen um Filmvorschläge abzugeben bzw. für allgemeinen Offtopic: >>>/lippe/2195


fdef97  No.13260416

File: cc2d79bfe2acf50⋯.jpg (17.36 KB, 311x294, 311:294, 155301977238df320360d72daf….jpg)

>>13260396

>pinkes Board

Schwuchtel oder Weib?!


c5e17e  No.13260479

File: 8d1107996e0dc6f⋯.png (167.75 KB, 1395x417, 465:139, ClipboardImage.png)

>>13260416

>Schwuchtel oder Weib?!

Wohl eher ironischer Waifufag. Es hält zumindest viele shitposter fern, da shitposten auf einem pinken Board redundant wirkt. Board /lippe/ ist eh nur ein Speicherort für thread-eigene Themen und Erzeugnisse.

Zudem

>nicht auf Tomorrow Theme unter Optionen umschalten


a0d920  No.13260488

>>13260479

>nicht /lippe/ absichtlich auf rosa lassen


000000  No.13261858

copy und paste aus dem alten, was gut war:

Wer wenn nicht du wird die Nachbarn wecken?

https://de.metapedia.org/wiki/Volksaufkl%C3%A4rung_leicht_gemacht_%E2%80%93_Volkstod_stoppen

Wer wenn nicht du, wird deine Tocher vor der Vergewaltigung bewahren?

https://archive.org/details/folkscanomy_defense

Wer wenn nicht du wird sich um deine Sicherheit im Netz kümmern?

https://tails.boum.org/home/index.en.html

https://archive.org/details/TAILSAnleitungZurNutzungDesTailsLiveBetriebssystemsFrSichereKommunikationRecherc

https://www.veracrypt.fr/en/Home.html

Wer wenn nicht du wird die Strategien der Feinde lesen und durchkreuzen?

https://archive.org/details/PrismaFruhjahr2010

Feindbeobachtung:

https://loslegen.blackblogs.org/

https://de.indymedia.org/taxonomy/term/1257

https://www.haaretz.com/

https://www.juedische-allgemeine.de/

Sei du selbst der Wandel, den du willst:

https://de.metapedia.org/m/images/9/93/Schablone_Volkstod.jpg

https://de.metapedia.org/m/images/9/95/Volkstod-stoppen-Aufkleber.png

https://de.metapedia.org/m/images/e/e2/Volkstod-stoppen-Flugbl%C3%A4tter.png

https://de.metapedia.org/m/images/2/20/Volkstod-stoppen-Mauerparolen.png

https://de.metapedia.org/m/images/8/8c/Volkstod-stoppen-Plakate-und-Flugbl%C3%A4tter.png

https://de.metapedia.org/m/images/4/4f/Identitaere_Aktionen_1.jpg

https://de.metapedia.org/m/images/d/d4/Identitaere_Aktionen_2.jpg

https://de.metapedia.org/m/images/6/63/Volkstod-stoppen-Aufkl%C3%A4ren-und-%C3%9Cberzeugen.png

https://de.metapedia.org/m/images/d/dc/Volkstod-stoppen-Feindpropaganda1.png

https://de.metapedia.org/m/images/f/f2/Volkstod-stoppen-Feindpropaganda2.png

https://de.metapedia.org/m/images/9/96/Volkstod-stoppen-Plakatwerbung.png

https://de.metapedia.org/m/images/e/ed/Volkstod-stoppen-Stempel.png

https://de.metapedia.org/m/images/9/9e/Weisse_V%C3%B6lker_Erhalt.png

https://de.metapedia.org/m/images/c/cb/Rasse_Evolution_und_Rassenschande.png

https://i.ibb.co/f0jzczQ/Doing-Gods-Own-Work.png


7f791c  No.13263526

File: 974fa23e9f072a4⋯.jpg (91.55 KB, 706x951, 706:951, 974fa23e9f072a4293de95fd58….jpg)

>>13260396

Was schaut ihr denn so?


f11528  No.13263690

File: 8b15842028c4995⋯.jpg (57.19 KB, 551x393, 551:393, освободитель.jpg)

>>13263526

Gestern lief Bespredel (1989), ein russischer Film der in nem sowjetischen Gefängnis spielt. Mit nur zur Hälfte vorhandenen Untertiteln und entsprechend etwas verwirrend

Ansonsten haben wir aus so ziemlich jedem Genre schon mal etwas gesehen, hier gibts eine unvollständige Liste davon: https://8ch.net/lippe/filme.html

Nächsten Samstag sind dann u.A. 55 Days at Peking, Hotaru no Haka oder The Last Samurai in der Auswahl, oder was auch immer noch vorgeschlagen wird.


54d370  No.13263724

HEIL OP

Danke für alles.


5c061e  No.13263861

YouTube embed. Click thumbnail to play.


367134  No.13263921

>>13263861

stop doxing me REEE!!


1065a9  No.13264756

Anti-Nazi-Plakate mit BVB-Spielern - Klub weiß von nichts

Die Dortmunder Innenstadt wird mit Werbung gegen Rechts plakatiert. BVB-Spieler und -Trainer äußern sich darauf teils sehr deutlich. Als Urheber wird auch das Familienministerium angegeben. Doch niemand will etwas damit zu tun haben.

„Lieber Schalkesieg als Nazikiez“ – vor dem Spiel von Borussia Dortmund gegen Fortuna Düsseldorf sorgten ungewöhnliche Plakate mit klaren Bekenntnissen gegen Nazis in Dortmund für Rätselraten. Die Poster mit dem BVB-Logo waren an mehreren Stellen in der Innenstadt zu sehen und beruhten dem Anschein nach auf einer Zusammenarbeit des Bundesligisten mit dem Bundesfamilienministerium sowie der Initiative Exit, die Aussteiger aus der rechtsextremen Szene berät.

Der Betreiber für Stadtmöbel, Wall, hat die Poster inzwischen entfernen lassen und Anzeige erstattet, wie eine Sprecherin am Sonntag sagte. „Wir haben am Samstag den Hinweis auf die Plakate erhalten und sofort geprüft, ob sie von einem unserer Kunden stammen. Das war nicht der Fall“, erklärte Unternehmenssprecherin Frauke Bank.

Die Werbevitrinen seien unrechtmäßig geöffnet und bestückt worden. Allerdings habe es keine erheblichen Beschädigungen gegeben. „Eine illegale Nutzung unserer Anlagen kommt öfter vor. Ungewöhnlich sind hier die vielen offenbar gefaketen Logos.“

BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke dementierte eine Beteiligung des Vereins: „Ich habe gehört, dass es diese Fake-Plakate gibt. Wir haben nichts damit zu tun. Ob wir uns dagegen wehren können, weiß ich nicht.“

„Dauerkarten für Naziaussteiger“

Auf den Plakaten waren polarisierende Aussagen von BVB-Profis, ehemaligen Spielern und Trainer Lucien Favre zu lesen, wie „Lieber Schalkesieg als Nazikiez“ (Marco Reus), „Dauerkarten für Naziaussteiger“ (Lucien Favre), „Lieber die Meisterschaft an Bayern verlieren als Dorstfeld an die Nazis“ (Mario Götze) oder „Lieber Ersatzbank als Rechtsaußen“ (Lukasz Piszczek).

Auf die schnelle und große Resonanz im Internet reagierte der BVB umgehend via Twitter: „Borussia Dortmund steht für den Kampf gegen Rassismus und distanziert sich klar von jeglicher Form von Diskriminierung. Der BVB ist aber nicht Urheber der sich zurzeit im Umlauf befindlichen Plakate.“

Eine ähnliche Erklärung gab es von der Organisation Exit.

https://www.welt.de/sport/article193348021/Dortmund-Anti-Nazi-Plakate-mit-BVB-Spielern-Klub-weiss-von-nichts.html

https://archive.fo/Zlj27

> Replying to @BVB

>Der Satz: "Wir gratulieren den Machern dieser Kampagne & unterstützen sie voll und ganz in ihrem Kampf gg. Rassismus & Nazis!" wär e auch schön gewesen von Euch zu lesen!

>Der @BVB könnte nun ein Zeichen setzen und die Aktion unterstützen! Andere Unternehmen lebten es bereits vor! #notoracism

>Sehr schade! Solltet ihr aber einfach übernehmen!

etc. pp.

Verlieren gegen Rechts! Da hat IB Kevin aber mal 'ne richtig geile Idee gehabt, die Tugendterroristen gegen die Marktbeherrschung ihres geliebten Sportballunternehmens zu richten.


a16719  No.13264882

File: 43de0b9de40f50d⋯.png (228.32 KB, 674x410, 337:205, laughter2.png)

>>13264756

>„Lieber Ersatzbank als Rechtsaußen“ (Lukasz Piszczek).


0eb7e5  No.13268109

File: bb853a7394f20da⋯.jpg (211.75 KB, 768x1024, 3:4, D6Rb2c5W4AEPmpS.jpg)

File: 6e474d9fcbc1d56⋯.jpg (217.21 KB, 768x1024, 3:4, D6Rb12kW4AQAxYW.jpg)

File: f12b31bfface789⋯.jpg (200.57 KB, 768x1024, 3:4, D6Rb0y2W4AAycOU.jpg)

File: ad0993a483fa13f⋯.jpg (176.64 KB, 768x1024, 3:4, D6Rb1UkWwAATujG.jpg)

>>13264756

Ich glaub das ist zu gut für IB Kevin.

Vielleicht haben sich die Linken ja auch einfach nur wieder selbst ins Bein geschossen.


f4e93a  No.13268399

>>13268109

>4.Bild

Ich weiß nicht ob es nur an der (soviet propaganda style) Pose liegt aber auf dem thumbnail sieht der Typ in rot irgendwie aus wie lenin.


000000  No.13269826

Aktuelles Gutachten des wissenschaftlichen Dienstes der Bundesregierung: noch immer Besatzungsrecht in Deutschland.

Regierungssprecher windet sich wie ein BRD Wurm

https://youtu.be/xpGpKQdPKNM

2.7.1989: Sequenz der Tagesschau, in der der damalige CSU-Vorsitzende Theo Waigel auf einem der s.g. "Schlesier-Treffen den Fortbestand des Deutschen Reiches unmissverständlich ausspricht und somit bestätigt.

https://www.youtube.com/watch?v=9V1Gdu_5L4E

PS. Es hat nur die Wehmacht kapituliert. Nicht das Deutsche Reich, und auch nicht die Waffen SS

Otto Skorzeny: Meine Kommandounternehmen

http://download.library1.org/main/2357000/3420d4f87570236a314a5ec72fbec75f/Otto%20Skorzeny%20-%20Meine-Kommandounternehmen-Krieg-Ohne-Fronten.pdf


1c21f9  No.13270229

>>13251704

Nuttenkasper/Esohans postet schon lange nicht mehr hier. Zwei Jahre mindestens. Vemrisse ihn manchmal


02c494  No.13274357

YouTube embed. Click thumbnail to play.

>>13263921

Fühlt sich da etwa ein Glühwürmchen angesprochen oder wie soll ich das interpretieren?


1d8406  No.13277395

File: 5e44495d7caadf9⋯.png (77.09 KB, 506x164, 253:82, Unbenannt.PNG)

Habe jetzt gerade die Zeit gefunden.

Hoffentlich klappt's

Ja, es ist kein Techsupport hier, aber ich dachte ich poste ein Statusupdate.


1d8406  No.13277535

>>13277422

>>13277420

What?


f4e93a  No.13277569

>>13277535

Ist nur ein weiterer schizo Spammer oder bot.


1d8406  No.13277579

>>13277569

Ach gut, Bot macht schon Sinn.


1eafa9  No.13277846

File: 8f8e261c4797fb0⋯.png (103.02 KB, 314x506, 157:253, ClipboardImage.png)

Fallen die Masken?


a693f4  No.13277878

>>13277846

Die sind doch schon lange gefallen.


b55ed4  No.13278058

YouTube embed. Click thumbnail to play.


fb8069  No.13278280

>>13277846

Linke Geschichtsklitterei. Deutschland war nie ein Einwanderungsland; das ist eine recht moderne Entwicklung, angestoßen durch die Gastarbeiter-Debatte in den 50ern. Und selbst da wurde noch argumentiert, dass die irgendwann zurück in ihre Heimatländer gehen.


d910b5  No.13278732

Bub angegriffen: War Nacktvideo Auslöser für Messerattacke?

Was hat einen heute 26-jährigen Flüchtling aus Eritrea im Juli vorigen Jahres bewogen, unvermittelt auf einen heute zwölfjährigen Buben einzustechen, der mit ihm im selben Haus wohnte? Das versucht seit Mittwoch das Landgericht Passau zu klären. Der Angeklagte will laut seines Pflichtverteidigers Christoph Schima keine Angaben zur Tat machen. Allerdings gab er bereitwillig Auskunft über seine Lebensumstände und ein Video, das möglicherweise Auslöser für seine Messerattacke war.

Bei der Attacke war der Bub aus der Wohnung unterhalb seiner eigenen schwer verletzt worden. Ein waagerechter Schnitt am Hals hätte auch tödlich enden können. Der Bub hatte sich wehren und fliehen können.Dem Buben geht es knapp ein Jahr nach der Tat nicht gut. Der Vorsitzende Richter verlas ärztliche Atteste über seinen labilen Zustand. Er leidet unter Verlustängsten, kann sich nicht konzentrieren, oft nicht einschlafen. Er befindet sich in psychologischer Behandlung. Auch wenn eine Video-Vernehmung von ihm vorliegt, soll er im Lauf des auf vier Verhandlungstage angesetzten Prozesses - wahrscheinlich unter Ausschluss der Öffentlichkeit - vernommen werden. Es sind zwölf weitere Zeugen und zwei Gutachter geladen.

Die Details zum Video lassen sich schwer aufklären. Der arabisch sprechende Angeklagte, dem übersetzt wird, glaubt daran, dass die Videos von "Behörden" überprüft werden. Möglicherweise hält er Facebook für eine solche Institution. Er habe das Video, auf dem er sich mit dem Handy selbst nackt filmte, gleich wieder gelöscht, aber es sei trotzdem ins Netz gelangt. Möglicherweise hat er es über seinen Account bei Facebook aufgenommen. Er gibt an, im sozialen Netzwerk beleidigt worden zu sein. Selbst kann er weder lesen noch schreiben. Freunde berichteten ihm davon. In diesem Zusammenhang habe er die Mutter des Jungen sprechen wollen, diese war aber nicht zu Hause. In einer vorgerichtlichen Vernehmung hatte der 26-Jährige davon gesprochen, vom Satan zu der Tat animiert worden zu sein.

https://www.pnp.de/mobile/bub_angegriffen_war_nacktvideo_ausl_ser_f_r_messerattacke_3324598/

https://archive.fo/0rChj

außerdem: ich wollte erst diese Quelle

http://www.buergerblick.de/nachrichten/prozess-um-mordversuch-eines-fluechtlings-a-0000046560.html

https://archive.fo/TAb4r

nehmen, doch dann:

Meine Berichterstattung über diesen Fall ist in der Vergangenheit im Netz dazu missbraucht worden, gegen Farbige und Flüchtlinge zu hetzen.

Die Debatte über strengere Urhebergesetze im Netz war damals noch nicht angestoßen, aber das, was jetzt mit dem negativ besetzten Begriff Uploadfilter kritisiert wird, hätte ich mir damals sehnlichst gewünscht.

Propagandaseiten, welche Anhänger oder Mitglieder der Partei "Alternative für Deutschland" betreiben, hatten mein Bild- und Textmaterial geklaut, auf YouTube hochgeladen und dort rechtspopulistisch eingefärbt.

Meine Strafanzeigen waren erfolglos, weil die deutsche Justiz auf Server in fremden Ländern keinen Zugriff hat; erfolgreich war mein Vorstoß bei den YouTube-Verantwortlichen, den Nutzer, der gegen Urheberrechte verstossen und mein Material missbraucht hatte, zu löschen. Ärgerliche Weise tauchte das Video dann an anderer Stelle unter einem neuen Nutzernamen wieder auf und das Spiel ging von vorne los.

Die Familie des Opfers war damals über die hetzerische Verwertung des Falls im Internet entsetzt und besorgt, zumal auch ihr Sohn, der betroffene Schüler damit konfrontiert worden ist.

Die Hetzer im Netz sollten darüber nachdenken, dass sie nicht nur denen schaden, welche das Ziel ihres Hasses sind, sondern auch denjenigen, in deren Sinne sie glauben Hass verbreiten zu müssen.

da wird ein Kind fast massakriert und diese Idioten scheren sich mehr um ihr Moralismusguthaben


454a17  No.13278739

File: f56464c93177f23⋯.png (317.05 KB, 860x320, 43:16, ClipboardImage.png)

NPD-Wahlwerbespot muss ausgestrahlt werden

Der RBB muss einen Wahlwerbespot der rechtsextremen NPD ausstrahlen. Das Bundesverfassungsgericht hob damit das Urteil von zwei Instanzen auf. Auch andere öffentlich-rechtliche Sender müssen Wahlwerbung der Partei senden.

Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) muss einen Wahlwerbespot der rechtsextremen NPD zur Europawahl ausstrahlen. Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe gab am Mittwoch einem Eilantrag der NPD statt. Der RBB hatte die Ausstrahlung abgelehnt, weil der Spot volksverhetzende Inhalte enthalte. Am Montag hatte das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg zunächst entschieden, dass der Sender den Spot nicht zeigen muss und damit die Entscheidung der Vorinstanz bestätigt.

Der Spot propagiere eine pauschale Zweiteilung der Gesellschaft in Deutsche und (kriminelle) Ausländer, hieß es am Wochenanfang in der Begründung des Oberverwaltungsgerichts. Er mache nicht nur auf diejenigen Migranten aufmerksam, die seit 2015 tatsächlich Straftaten begangen hätten, sondern fordere, dass Deutsche vor sämtlichen Migranten zu schützen seien, die als reale und existenzielle Bedrohung dargestellt würden.

Auch das ZDF hatte die Ausstrahlung eines Europawahlspots der rechtsextremen NPD verweigert – nach einer Eilentscheidung des Bundesverfassungsgerichts zu Recht. Nach Angaben des RBB versuchte es die Partei danach mit einem neu geschnittenen Spot beim Ersten.

Der Hessische Rundfunk, der Norddeutsche Rundfunk und der Bayerische Rundfunk müssen dagegen nach Gerichtsentscheidungen eine Werbung der NPD für die Europawahl im Hörfunk senden. Der NDR hat den Spot bereits einmal in seinem Hörfunkprogramm „NDR Info“ ausgestrahlt. Eine zweite Ausstrahlung ist am 21. Mai vorgesehen.

Der Text habe nach Auffassung des Verwaltungsgerichts München nicht „evident“ (offenkundig) den Tatbestand der Volksverhetzung erfüllt, was nach der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts für eine Ablehnung der Ausstrahlung erforderlich gewesen wäre, teilte ein Gerichtssprecher am Montag auf Anfrage mit (Aktenzeichen: M 17 E 19.1956). Der Bayerische Rundfunk (BR) will sich juristisch dagegen wehren.

Zuvor waren Verwaltungsgerichte in Hamburg und Hessen bei der Beurteilung desselben Wahlspots zum gleichen Urteil gelangt. In dem NPD-Hörfunkspot heißt es laut Verwaltungsgericht München unter anderem, die Sicherheit in Deutschland sei in Gefahr: „Seit der willkürlichen Grenzöffnung 2015 und der seither unkontrollierten Massenzuwanderung werden Deutsche fast täglich zu Opfern.“

https://archive.fo/rZ1rk


cd350d  No.13278781

Es schau'n aufs Hakenkreuz voll Hoffnung schon Millionen, mein Kameraden. Schon flattern Hitlerfahnen über allen Straßen.


d910b5  No.13279234

Mann trägt beim Aufhängen von AfD-Wahlplakaten Schreckschusspistole

Gut sichtbar mit einer Schreckschusspistole ausgestattet haben zwei Männer am Dienstagnachmittag Wahlplakate für die AfD aufgehängt. Unterwegs waren sie ausgerechnet in der Waffenverbotszone auf der Leipziger Eisenbahnstraße, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Mehrere Anrufer hätten die Beamten auf die Männer hingewiesen.

Bei einer Kontrolle außerhalb der Waffenverbotszone stellten die Polizisten fest, dass am Gürtel eines 54-Jährigen ein leeres Holster hing. Er übergab den Beamten zudem eine Schreckschusspistole, die im Auto der Wahlkampfhelfer lag. Zu der Pistole zeigte der 54-Jährige einen entsprechenden Waffenschein vor.

Wie die Polizei mitteilte, zeigten die aufgehängten AfD-Plakate jedoch deutlich, dass sich die Männer zuvor in der Waffenverbotszone aufgehalten hatten. Zeugen bestätigten das. Daher wurde eine Ordnungswidrigkeit wegen Verstoßes gegen das Waffenverbot angezeigt, die Schreckschusspistole zogen die Beamten ein.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article193585701/Leipzig-Mann-mit-Schreckschusspistole-haengt-AfD-Wahlplakate-auf.html?

https://archive.fo/adX8S

Er führte keine Waffe bei sich, verstoß jedoch gegen das Gesetz zum Führen von Waffen. Und in den Kommentaren auf welt.de und im zugehörigen Twitterverlauf von @welt wieder die übliche Bagage mir ihrem "gnihihi #Kantholz" und Verleumdung anderer Attacken auf AfD Personal ("Bremer AfD-Politikerin beim Kleben von Wahlplakaten getreten").


bc0f65  No.13280668

File: dfa01ae9d5b6c2f⋯.jpg (222.46 KB, 1024x708, 256:177, 1444539219001.jpg)

>>13278739

Köstlich.


1eafa9  No.13282279

File: ec726bd8ecc5be4⋯.png (Spoiler Image, 865.05 KB, 780x616, 195:154, ClipboardImage.png)

Politikerin sorgt mit freizügigem Einhorn-Kostüm für Aufregung

Fast nackt posierte eine Lokalpolitikerin als Einhorn bei der Eröffnung einer Gartenschau im Ostalbkreis. Während manch einer das Kostüm als anstößig empfand, nahm der baden-württembergische Ministerpräsident den Auftritt mit Humor.

https://archive.fo/RMjTh

Wir leben in der Endzeit.


2e3e87  No.13282731

>>13282279

Interessanter finde ich, worauf das Konzept der freien Gesellschaft inzwischen reduziert wird und wie wenig tatsächliche Freiheit zählt.


21193e  No.13283180

Hallo kameraden!

Ich bin ein finne und spreche etwas Deutsch. Ich habe gelesen ein waffen referendum in der Schweiz. Haben sie eine umfrage, bitte?


c4e033  No.13283230

>>13283180

>>13283180

Die Volksabstimmung ist am 19.05.2019


21193e  No.13283360

>>13283230

Vielen Dank! Welche Seite wird Ihrer Meinung nach gewinnen?


7f791c  No.13283409

File: bb1a4a365f887e3⋯.jpg (135.09 KB, 1024x1337, 1024:1337, d22785218ac41967583899ad2f….jpg)

>>13283180

Wie ist die Politik in Finnland so?

Wäre es wert von Deutschland nach Finnland auszuwandern?


21193e  No.13283555

>>13283409

I'm afraid I can't answer your question in German, since my vocabulary is quite limited. I apologize this.

Back in 2014 things were overall quite well. There were immigrants mostly in our capital Helsinki. Most of our country was 100% white, or 100% mongol, if you like. But since then the total number of immigrants has doubled, and now there are rapefugees in every city. To give some context, my grandmothers hometown, population ~15 000 , now has halal market. Five years ago there were literally zero immigrants there.

And it seems like we are going to have government led by SPD and Greens for the next four years. The Finns were second and almost won the elections, but that doesn't mean anything, they are stuck in opposition.

Of course there still are rich all white areas, and rural areas are quite all right too. But the direction this country is going to is not good. If the number of immigrants keeps rising at the present rate, Finns will be minority somewhere around 2050.

Fun fact: statistically speaking, you Germans are the only immigrant group to benefit Finnish public economy. And if you ever feel like coming to Finland, you are herzlich willkommen, waffenbrüder!


490207  No.13283876

File: c516e63b1e04abd⋯.png (894.63 KB, 1332x704, 333:176, Frau von Goldstück vor Ant….png)

Man kann den Berreicherungszug einfach nicht stoppen.


490207  No.13283923

>>13279234

>Mehrere Anrufer alarmieren die Polizei. Der 54-Jährige kann einen Waffenschein vorweisen. Ärger gibt es trotzdem.

> Daher wurde eine Ordnungswidrigkeit wegen Verstoßes gegen das Waffenverbot angezeigt, die Schreckschusspistole zogen die Beamten ein.

Aja, schafft man es doch in DE legall an eine Waffe ran zu kommen werden die Bullen salzig, das gesetz was tragen von Waffen erlaubt sollte nie wirklich auf den gemeinen Bauer angewant werden.


c4e033  No.13283935

>>13283230

Schweizer sind Pro-Waffen.

Eine Verschärfung der Waffengesetze wird nie stattfinden.


8bf9a1  No.13285128

File: b49c34787478709⋯.jpg (74.27 KB, 450x642, 75:107, b49c34787478709cb7548b21c6….jpg)

>>13283923

>Aja

Eres hispanohablante?


6745f2  No.13285147

>>13283923

Hast du nicht gelesen?

>Waffenverbotszone


6b0b77  No.13285422

>>13283876

Doch "entferne" einfach die Bereicherer.

Du musst nicht Viele "entfernen", nur ein paar wenige auf eine Art und Weise das der Rest angst bekommt und sich verpisst.


3d28da  No.13285435

>>13283876

War das nicht schon vor mehreren Monaten?


882e31  No.13285576

>>13285435

Diese Montage stammt aus einem idiotischen False-Flag-Thread auf Halbchan und ist auf letzten August datiert. Ich glaube aber dass die Tat selbst über ein Jahr her war.


8bf9a1  No.13285593

YouTube embed. Click thumbnail to play.

>>13285435

>>13285576

Einzelfälle sind irrelevant.


dd2619  No.13285666

File: c483c16e6c15859⋯.mp4 (792.03 KB, 480x608, 15:19, Human Swastika.mp4)

>>13251821

Naja, im 13. Punkt des 25-Punkte-Programms forderte die NSDAP ja auch die Verstaatlichung aller vergesellschafteten Betriebe.

Damals konnte man eben noch mit paar Industriellen und Besitzern zusammenarbeiten, heute sehe ich da keine Möglichkeit mehr. Alle großen Betriebe sind dem internationalen Kapitalismus verfallen.

Daher finde ich, dass Strasserismus/Nationalbolschewismus heutzutage mit Nationalsozialismus eine Symbiose eingeht, wenn nicht sogar zusammen auf einer Ebene steht.

Und nebenbei, natürlich ist der größte Grund für das Verwenden von strasseristischen Symbolen die Gesetzeslage. Ich würde mir da nicht so viel Gedanken machen wie du, Bernd.


8bf9a1  No.13286026

File: 3587f3a407c8eb5⋯.jpg (103.54 KB, 640x640, 1:1, 3587f3a407c8eb54507e914e17….jpg)

>>13285666

Interessante und pontentiell signifikante Trips -

>Alle großen Betriebe sind dem internationalen Kapitalismus verfallen.

AKA, letztendlich, dem Herren der Welt.


d8fc02  No.13287605

>>13285666

> Ich würde mir da nicht so viel Gedanken machen wie du, Bernd.

Und genau dieses "mach Dir keine Sorgen, es ist alles Gut"-Rumgeshille macht äusserst misstrauisch. Ich hab in den letzten paar Wochen auf diversen imageboards "Wählt Dritter Weg, die sind toll!"-Postings gesehen, in der Regel mit 3-4 wohlkoordinierten Kontragebern wenn man wagte dran zu zweifeln.

Wenn man sich das Programm nüchtern betrachtet sind dieDritte Weg-Jungs effektiv Grünen mit nationalem Anstrich drübergehaucht. Insbesondere schwingen sie die gleiche selbstmörderische Deindustrialisierungsrhetorik.

Das Ganze kommt mir ein bisschen so vor als hätte jemand eine PR-Agentur beauftragt um rechte Stimmen abzuschöpfen.

Wenn man von der AfD nichts hält kann man immer noch die Verfassungsschutz-Onkels von der NPD wählen oder Ursula Haverbeck aus dem Knast retten. Beides scheint mir sinnvoller als dieser obskure Dritte Weg, über den noch vor ein paar Wochen keine alte Sau überhaupt nur gesprochen hat.


d82a96  No.13287680

>>13287605

Stimme dir da voll zu.

>>13251821

>>13254088

>>13254173

>>13285666

>Verstaatlichung sämtlicher Schlüsselindustrien […] sowie aller Großbetriebe

Kommunismus also.

Und jetzt zieh ab mit deinen selbstzensierten Werbebildchen und deinen (1)-and-done-s


7f5ca8  No.13287996

Gericht verurteilt Köthen-Angeklagte zu Haftstrafen – Tumulte im Saal

Rund acht Monate nach dem Tod eines herzkranken 22-Jährigen bei einem Streit in Köthen hat das Landgericht Dessau-Roßlau die beiden Angeklagten verurteilt. Sie seien der Körperverletzung mit Todesfolge schuldig.

Der Tod sei kein bloßer Unfall gewesen, sondern sei durch die Körperverletzung der Angeklagten fahrlässig verursacht worden, begründete die Vorsitzende Richterin Uda Schmidt die Entscheidung. Die Staatsanwaltschaft war zum Schluss des Prozesses nur noch von gefährlicher Körperverletzung ausgegangen.

Das Gericht verhängte gegen den jüngeren Angeklagten eine Strafe von einem Jahr und fünf Monaten. Bei dem Älteren wurden weitere Taten einbezogen, er wurde zu einer Gesamtstrafe von einem Jahr und acht Monaten verurteilt. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Unruhe bei Familie des Opfers

Während der Urteilsverkündung kam es zu Tumulten im Saal. Die Familie des Toten reagierte aggressiv auf die Verkündung des Strafmaßes für die beiden Angeklagten. Ein Bruder des Toten warf einen Tisch um, eine Schwester schrie. Justizbeamte griffen ein und die Angeklagten wurden kurzzeitig aus dem Raum geführt.

Der Fall hatte im Herbst vorigen Jahres wochenlang rechtsgerichtete Demonstrationen und Gegenproteste ausgelöst und war bundesweit wahrgenommen worden.

Der 22-jährige Deutsche war in der Nacht zum 9. September vergangenen Jahres gestorben, nachdem er eine Auseinandersetzung auf einem Spielplatz hatte schlichten wollen. Laut Rechtsmedizin erlag er einem Herzinfarkt. Die Experten stellten keine Verletzungen fest, die von schweren Schlägen oder Tritten herrühren. Das Gericht sah es dennoch als erwiesen an, dass die Angeklagten den schwer herzkranken 22-Jährigen geschlagen und getreten hätten, wie ein Gerichtssprecher sagte.

Mit Blick auf diese Erkenntnisse stufte die Staatsanwaltschaft den Vorwurf zuletzt nur noch als gefährliche Körperverletzung ein und forderte Jugendstrafen. Die Angeklagten hätten nicht mit der schweren Herzerkrankung ihres Gegenübers und den schwerwiegenden Folgen rechnen können. Auch die Verteidigung argumentierte, der Tod des 22 Jahre alten Deutschen könne nicht den Angeklagten zugerechnet werden und forderte Freispruch von diesem Vorwurf.

https://www.welt.de/vermischtes/article193682889/Tod-kein-Unfall-Gericht-verurteilt-Koethen-Angeklagte-zu-Haftstrafen-Tumulte-im-Saal.html

https://archive.fo/RjTgO


0f2f9b  No.13288638

>>13287996

Man rastet nicht vor Gericht aus, wenn überhaupt spielt man überzeugend den Cuck der sich dem tollen deutschen Recht unterordnet.

Ein paar Monate nachdem die raus sind vollziehst du ein Urteil was du für angemessen hälst.


d82a96  No.13288679

>>13287996

>Das Gericht verhängte gegen den jüngeren Angeklagten eine Strafe von einem Jahr und fünf Monaten. Bei dem Älteren wurden weitere Taten einbezogen, er wurde zu einer Gesamtstrafe von einem Jahr und acht Monaten verurteilt. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Was sind das? GEZversäumnisstrafen?

>Angeklagte

>Angeklagte

>Angeklagte

Dürfen die kein anderes Wort verwenden? Müssen sie jeden Begriff einzeln absegnen lassen? Unsere Goldstücke halt.


0f2f9b  No.13288764

>>13288679

Wären es Deutsche würde man 35 Synonyme für Nazi und rechts extrem finden.


8bd354  No.13289182

File: 798b0d47357061b⋯.jpg (126.91 KB, 610x407, 610:407, ein-autofriedhof-von.jpg)

>>13287605

Sind die 3w Leute ernsthaft auch auf Energieende aus? Fick die Henne das ist ein definitiver Nein, ökos gehören in die Tonne und die Tonne gehört in eine Kalkgrube


7f5ca8  No.13289192

File: 13c6ec3de8d5430⋯.jpg (18.48 KB, 400x400, 1:1, 3bEwNBmC_400x400.jpg)

File: f4be06016d21a33⋯.jpg (187.17 KB, 2048x1152, 16:9, D6yyWueX4AAo-n5.jpg)

File: a7521a92e56fbeb⋯.jpg (42.54 KB, 625x379, 625:379, D6yPbqFX4AAxR7A.jpg)

Pressehuren und Böhmifans drehen mal wieder komplett frei:

Michael Bonvalot‏ @MichaelBonvalot

Was liegt da eigentlich bei Strache und Gudenus für eine weiße Linie am Tisch? Frage für einen Freund.

#strachevideo #strache

Journalismus mit Meinung und Haltung // Extreme Rechte; Sozialpolitik; Flucht und Migration; Fußball // Vortragender // Autor 'Die FPÖ - Partei der Reichen' //

https://twitter.com/MichaelBonvalot/status/1129435594357186561

https://archive.fo/TC4IA


d9ea4a  No.13289584

File: 88cc1f0b260d3fb⋯.jpg (10.87 KB, 342x222, 57:37, n.jpg)

>>13287680

>>13289182

>>13287605

>Naturschutz ist schlecht

>wirtschaftlichen Globalismus bekämpfen ist schlecht


7bb434  No.13289718

>>13289584

Es gibt einen Unterschied zwischen kompletter Deindustrialisierung in Namen der Natur/Natürlichkeit und vollständiger wirtschaftlicher Dekadenz. Jeder Deutscher ist naturverbunden und hat das Bedürfnis die Umwelt und damit auch seine Heimat zu schützen. Denn Naturschutz ist Heimatschutz. Das bedeutet aber nicht das wir uns komplett technologisch abkapseln und leben sollten wie die Amisch. Als Deutsche besitzen wir genauso das Bedürfnis der Selbstverbesserung, welches den Menschen nun einmal auf den Pfad des technologischen und wirtschaftlichen Fortschritts brachte, welchen die Deutschen einst, vor nicht all zu langer Zeit, dominierten. Wenn wir als Volk und Nation überleben wollen, dann müssen wir in diesem Bereich dominieren und uns erneut an die Spitze schlagen, damit nicht wir es sind, die am Ende (noch weiter) dominiert werden. Wer die Autorität und Selbstständigkeit Deutschlands und der Deutschen sicherstellen will, muss den technologischen Fortschritt und den industriellen Ausbau unterstützen. Dies bedeutet aber nicht das wir uns vollständig dem globalistischen Streben ergeben sollten und die deutsche Industrie dieser Opfern sollten. Keiner will das Extrem dieser beiden Seiten, sondern das Gleichgewicht das den Deutschen sowohl die Bodenständigkeit bietet, um nicht nur den Kontakt zu seiner Umwelt aufrecht zu erhalten, sondern auch den zu seinem eigenen Wesen seiner Natur. Es dient auch ihm die Möglichkeit zu verleihen, früher oder später die Sterne zu erobern und sich über alles und allen anderen hinweg zu heben und so seine Existenz effektiv und auf Dauer zu sichern, sei es gegen menschliche oder natürliche Mächte.


2a9c99  No.13290661

>>13289182

Urteile selbst:

https://der-dritte-weg.info/2019/01/ausfuehrungen-zum-punkt-7-umweltschutz-ist-heimatschutz-des-zehn-punkte-programms/

http://archive.fo/ZWDcA

> Natürliche Energiequellen wie Wasser, Wind, Sonne, Erdwärme oder Biogas sind verstärkt, aber im Einklang mit unserer Kulturlandschaft zu nutzen. Die Erforschung, Weiterentwicklung und Förderung alternativer Energien zur Sicherstellung der nachatomaren Energieversorgung Deutschlands muss finanziell gesichert und gesetzlich verankert werden.

Die Jubelperser interpretieren da dann immer gerne ein "Naja, `nachotamar` wollen die ja nicht gleich haben, erst wenn die Energieversorgung anderweitig wirklich gesichert ist" rein. Das steht da aber nicht. Da steht auch ein Haufen von genau dem Gewäsch, das die Grünen sonst so von sich geben.

>>13289718

> Es dient auch ihm die Möglichkeit zu verleihen, früher oder später die Sterne zu erobern und sich über alles und allen anderen hinweg zu heben und so seine Existenz effektiv und auf Dauer zu sichern, sei es gegen menschliche oder natürliche Mächte.

Dieses. Wenn Deutschland rechts wird, gibt es wieder Krieg. Dann stehen wir mit unseren Windrädern und Solarzellen da und sagen "Hmm, vielleicht haben wir nächste Woche Strom um das Stahlwerk anzuheizen. Dann können wir vielleicht einen kompletten Panzer bauen wenn wir richtig Glück haben.". So gewinnt man keinen Krieg gegen ein einziges Industrieland und schon gar nicht die ganze Welt.


2a9c99  No.13290682

Das da machen uebrigens unsere Nachbarn grade:

https://www.br.de/nachrichten/bayern/tschechische-polizei-uebt-schliessung-der-grenze-zu-bayern,RQipaYx

http://archive.fo/idNAT

Fast als ob sie mit etwas rechnen. Selbstverstaendlich ist das nur eine kleine Fußnote von regionalem Interesse, die nirgendwo sonst groß erwähnt wird.


28d314  No.13291015

>>13287605

>Wenn man sich das Programm nüchtern betrachtet sind dieDritte Weg-Jungs effektiv Grünen mit nationalem Anstrich drübergehaucht.

Das ist das Problem mit dem Strasserismus im deutsche Neo-Nazitum, es sind ein haufen Cucks die versuchen vom Schmuddelkind Ansehens des Nationalsozialismus weg zu kommen indem sie sich politischen Modewellen in der linken Politik anbidern.


3e5af6  No.13291612

File: 4b02b91640859f6⋯.png (230.99 KB, 753x832, 753:832, oyveybadgoyim.PNG)

(((Deutscher))) (((Verfassungsschutz))) spricht Österreich Misstrauen aus

>Der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV), Thomas Haldenwang, sieht laut eines Zeitungsberichts offenbar erhebliche Risiken in der nachrichtendienstlichen Zusammenarbeit mit Österreich. Die "Welt am Sonntag" schreibt, Haldenwang habe sich in dieser Woche entsprechend im Parlamentarischen Kontrollgremium (PKGr) des Deutschen Bundestages geäußert. Laut des Berichts sprach Haldenwang den österreichischen Behörden zum wiederholten Male sein Misstrauen aus.

Hintergrund ist die Annahme, dass Österreich geheime Informationen, die es von eigentlichen Partnerländern wie Deutschland erhält, missbräuchlich verwenden und womöglich an Russland weiterleiten könnte. Das BfV wollte sich dazu auf Nachfrage nicht äußern. Bei einer umstrittenen Razzia im vergangenen Jahr im österreichischen Bundesamt für Verfassungsschutz (BVT) waren unter anderem hochsensible Datenträger beschlagnahmt worden. Es ging dabei zum Beispiel um Informationen über Rechtsextremisten. Besondere Bedeutung für ausländische Nachrichtendienste wie den deutschen Verfassungsschutz hat aber die Kopie eines Ausschnitts der Datenbank "Netzwerk Neptun", die nach Informationen der "Welt am Sonntag" auch konfisziert wurde. Dabei handelt es sich um geheime Daten, die zwischen Österreich und anderen europäischen Behörden in den Jahren zuvor ausgetauscht worden waren. Als Konsequenz spielt Österreich zum Beispiel in der Counter Terrorism Group (CTG) des Berner Clubs, einem informellen Zusammenschluss europäischer Nachrichtendienste, nur noch eine Außenseiterrolle: Österreich gehört nicht mehr zum offiziellen Verteiler, auf dem Informationen ausgetauscht werden. Eine Einbindung Österreichs wird mittlerweile immer geprüft.

https://www.mmnews.de/aktuelle-presse/124309-deutscher-verfassungsschutz-spricht-oesterreich-misstrauen-aus

Klingt fast als würden im österreichischen Nachrichtendienst doch noch ein paar unartige Gojim sitzen, die dem Knien vor den Judeo-Siegermächten nicht den selben Enthusiasmus entgegenbringen wie die BRD Systemsklaven.


454a17  No.13291767

File: 1c8ba16137a57dc⋯.png (1.12 MB, 1024x1001, 1024:1001, hurr durr Kevin.png)

Kühnert kann sich Abschaffung der Bundeswehr vorstellen

Juso-Chef Kevin Kühnert hält es für denkbar, die deutschen Streitkräfte aufzulösen. Die Bundeswehr müsse heute nicht mehr ein Territorium vor Feinden von außen schützen. Stattdessen kann er sich eine europäische Armee vorstellen.

Nach der von ihm angestoßenen und heftig geführten Debatte über Enteignungen hat Juso-Chef Kevin Kühnert nun einen neuen Vorschlag. Er hält es für denkbar, Deutschlands Armee abzuschaffen.

„Eine speziell deutsche Armee in einer europäischen Armee aufgehen zu lassen ist keine absurde Vorstellung“, sagte Kühnert den „Stuttgarter Nachrichten“.

Die Bundeswehr habe heute nicht mehr die Funktion, ein Territorium vor Feinden von außen zu schützen, so Kühnert. Damit sei sie ihrer Kernaufgabe beraubt. 28 verschiedene nationale Armeen in Europa zu unterhalten sei zudem nicht wirtschaftlich. Eine europäische Armee solle dem Bürokratieabbau dienen. Zudem müsse sie auch zur Abrüstung führen, sagte Kühnert.

Kühnerts Forderung ist auch eine Absage an das Zwei-Prozent-Ziel, auf das sich die Nato-Partner 2002 verständigt hatten und das besagt, dass die Staaten zwei Prozent ihres Bruttoinlandsprodukts für Verteidigung ausgeben sollen.

Die Bundesregierung rechnet in diesem Jahr mit für das Bündnis relevanten Ausgaben in Höhe von 47,32 Milliarden Euro. Dies entspricht einem Plus von mehr als fünf Milliarden Euro im Vergleich zu 2018 und einem Anteil am Bruttoinlandsprodukt (BIP) in Höhe von 1,35 Prozent.

Mit seiner Forderung nach einer europäischen Armee stellt Kühnert die nationale Souveränität des Staates über seine militärischen Interessen infrage. Auch der christdemokratische Spitzenkandidat Manfred Weber hatte sich klar für den Aufbau einer europäischen Armee ausgesprochen. Der sozialdemokratische Spitzenkandidat Frans Timmermans sagte, diese sei auf absehbare Zeit „nicht realistisch“. Die CSU fordert ebenfalls eine europäische Armee - neben der Bundeswehr.

https://archive.fo/pKXr1

Danke Kevin! Projekt <5% läuft!


d9c3fc  No.13291786

>>13291612

Es erstaunt mich immer wieder wie tief die deutsche Massenpsychose reicht.


5f788b  No.13292559

File: dca54f2eadb6899⋯.gif (139.87 KB, 379x440, 379:440, 1477410129274.gif)

>>13292526

>Noktara.de

Meinst du das ernst?


7f5ca8  No.13292567

>>13292526

Gnihihi, lustik wie der Böhmi!

Diese ganze Scheiße wird nun genutzt um dem idiotischen Wahlvieh die Falschauszählungen kommender Woche glaubhaft erscheinen zu lassen. Diese selbstherrlichen Neobolschewiken werden erst damit aufhören, wenn ihre kaputtgeschlagenen Körper durch die Straßen gezogen werden.


1eafa9  No.13292573

>>13292559

Nicht meine Schuld, dass die anderen Seiten noch nichts aktuelles dazu haben. Wäre dir der Spiegel lieber gewesen?


be864c  No.13292588

>>13292526

>>13292573

Du weißt schon das dies ein klarer Fake ist oder?


7f5ca8  No.13292592

AfD-Europakandidat managte Millionentransaktionen für Piusbrüder

Der sächsische AfD-Vizechef Maximilian Krah, der auf Platz drei der AfD-Liste zur Europawahl kandidiert, hat einem „Spiegel“-Bericht zufolge jahrelang millionenschwere Vermögenstransaktionen der umstrittenen Piusbruderschaft getätigt. Das geht aus Unterlagen hervor, die dem Nachrichtenmagazin vorliegen und die Krah dem Magazin bestätigte.

Demnach kümmerte sich der Rechtsanwalt ab 2008 im Auftrag der erzkonservativen katholischen Priestervereinigung um die Übernahme einer Erbschaft in zweistelliger Millionenhöhe, die eine vermögende Gönnerin den Piusbrüdern vermacht hatte.

Im Zuge der Erbschaftsübernahme errichtete Krah eine Firma in Liechtenstein, eine Privatstiftung in Wien sowie eine Aktiengesellschaft in der Schweiz. Die Konstruktion half offenbar dabei, Steuern zu vermeiden, wie es weiter hieß.

Zwischen 2008 und 2013 war Krah sowohl Mitglied des Verwaltungsrats der Liechtensteiner Firma als auch des Stiftungsvorstands in Wien. Krah sagte dem „Spiegel“, es sei damals darum gegangen, „eine elegante und verschwiegene Möglichkeit zu finden, das Erbe im Sinne der Bruderschaft zu verwalten“.

Nach langen Gesprächen mit den Finanzbehörden sei das Geld schließlich bei der Wiener Privatstiftung angekommen, so Krah – wie geplant steuerfrei. Auch in der Affäre um den britischen Geistlichen Richard Williamson, einen Bischof der Piusbruderschaft, war Krah demnach als Anwalt aktiv.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article193737945/Maximilian-Krah-AfD-Europakandidat-managte-Millionentransaktionen-fuer-Piusbrueder.html

https://archive.fo/wWcQs

>Zur besseren zeitlichen Einordnung möchte ich daraufhinweisen, dass Krah erst 2016 aus der CDU ausgetreten ist.

>Als Mitglied dieser Partei waren seine Aktivitäten noch nicht kritikwürdig.

>Aber es ist ja Wahlkampf, da kann man ja die "Moralkeule" ausgraben!

Anwalt macht seinen Job! Das erklärt den sprunghaften Anstieg der Stimmen für grün!

Die Zeilenhuren wollen langsam wirklich auf offener Straße für ihre Zunftzugehörigkeit angespuckt werden.

>>13292526

>>13292573

bist du wirklich so behindert?


5f788b  No.13292601

>>13292573

Dann poste einfach gar nichts anstatt hier so einen "lustigen" Dreck als echte Nachricht rein zu scheissen.

Außer du glaubst wirklich was auf so einer Seite steht, in dem Fall habe ich eine tolle Brücke ich dir zum Vorteilspreis verkaufen kann.


a0d920  No.13293161

>>13292573

Schreib dass es Fake ist.


00201c  No.13293172

File: 394fd21176feb71⋯.png (357.64 KB, 800x800, 1:1, ClipboardImage.png)

Wie wäre es denn eine Deutsche Zweigstelle der Nordic Resistance Movement aufzubauen, sinnvoller Aktivismus oder wieder nur vergeudete Zeit?

https://nordicresistancemovement.org/


be864c  No.13293456

>>13293161

Es ist Fake. Der Anon hat entweder ironisch gepostet oder die Quelle aus Eile nicht überprüft.

>>13293172

Kommt drauf an, wie das umgesetzt wird. Wenn man hier sich wieder positioniert, seiner Bewegung einen eindeutigen Namen gibt und es offen groß rausposaunt, dann ist es nur eine Frage der Zeit bis diese entweder gewaltsam zerschlagen oder auf lange Zeit mürbe gemacht wird.

Wenn dann auf folgendes achten:

- offiziell als Individuum agieren, aber inoffiziell als Gruppe arbeiten

- der Gruppe keinen Namen geben und Absichten bedeckt halten

- Aktionen und Umsetzungen schwammig rechtfertigen z.B. "Nächstenliebe" oder "Gute Absichten"

Der Feind soll erst gar nicht wissen das ihr existiert und schon gar nicht als geschlossene und somit angreifbare Gruppe mit kritisierbaren Absichten. Je weniger Munition und Angriffsfläche ihr bietet, desto eher werdet ihr Erfolg haben. Der Feind macht dies genauso. Offiziell "Refugges Welcome" im Namen der "Menschlichkeit" skandieren, aber inoffiziell diese als gesellschaftliche Massenvernichtungswaffe missbrauchen das den Zweck dazu dient uns früher oder später auszurotten.

Beispiel A:

- Sammelt Spenden für Bedürftige/wohltätige Zwecke

- Wieso? Weil es "Gut" ist dies zu tun.

- Wer seid ihr? Einzelpersonen die dies aus persönlichem Antrieb tun.

- Spenden ausschließlich an urdeutsche Personen in Not zukommen lassen und an Bewegungen/Institutionen mit rechter Gesinnung

Beispiel B:

- Regelmäßige Treffen zur körperlichen Ertüchtigung und geistigen Austausch organisieren

- Absicht: Offiziell nur für Spaß- und Sozialfaktor / Inoffiziell zum stärken der Verbindungen und Selbstverbesserung

- Zugang: Offiziell für jeden, Rasse,Geschlecht & Entartungsfaktor ist egal / Inoffiziell nur für Deutsche mir rechter Gesinnung. Außenseiter werden ignoriert und rausgeekelt (ist nicht unsere Schuld wenn die Lesbe sich hier nicht wohl fühlt, schließlich war sie ja "willkommen" *hust*)

- Offiziell klein und lokal organisieren, aber inoffiziell großflächig im Kontakt bleiben, ausbauen und zusammenarbeiten


7fab98  No.13293482

>>13288638

Dies.

Wenn man die Schweine dann noch kriegt.


290059  No.13295696

>>13283935

>Eine Verschärfung der Waffengesetze wird nie stattfinden

Willkommen in der Clownwelt.

Schweizer stimmen für Verschärfung des Waffenrechts

Die Schweiz hat sich mit deutlicher Mehrheit für eine Verschärfung ihres Waffenrechts ausgesprochen. Damit kann die Schweiz eine wichtige EU-Richtlinie umsetzen. Bei einer Ablehnung der Waffenrechtsänderungen hätte die Schweiz vom Schengenraum ausgeschlossen werden können.

Die Schweizer haben sich für eine Verschärfung des Waffenrechts sowie für Änderungen bei der Gewinnbesteuerung von internationalen Unternehmen in ihrem Land ausgesprochen. Nach Auszählung fast aller Stimmen wurden die Gesetzesänderungen bei der Volksabstimmung am Sonntag mit deutlicher Mehrheit angenommen.

Damit kann die Schweiz eine wichtige EU-Richtlinie umsetzen. Die Schweiz ist zwar nicht EU-Mitglied, gehört aber wie die meisten EU-Staaten zum Schengenraum mit offenen Grenzen, ist mit der Union über Verträge verbunden und übernimmt viele EU-Regeln. Bei einer Ablehnung der Waffenrechtsänderungen hätte die Schweiz vom Schengenraum ausgeschlossen werden können.

Die EU hatte das Waffengesetz nach den Terroranschlägen 2015 in Frankreich verschärft. Davon betroffen sind vor allem Käufer halbautomatischer Waffen mit großem Magazin. Solche Waffen – beispielsweise Sturmgewehre – gelten nun künftig auch in der Schweiz als verboten.

Ausnahmen gibt es allerdings für Schützen, Jäger und Sammler. Waffenhändler müssen sämtliche Transaktionen mit Waffen innerhalb von 20 Tagen elektronisch melden, Waffenhersteller alle wesentlichen Waffenbestandteile markieren. Das soll es der Polizei erleichtern, die Herkunft einer Waffe zu klären.

Die Schützen, allen voran die Interessengemeinschaft Schiessen Schweiz (IGS), hatte die Änderungen vehement bekämpft. Die IGS sprach von einem „Entwaffnungs-Diktat der EU“. Im Januar hatten die Gegner des Gesetzes 125.000 Unterschriften vorgelegt – 50.000 sind für ein Referendum nötig.

Schweizer können entweder ein Referendum gegen ein beschlossenes Gesetz initiieren oder per Volksinitiative eigene Gesetze vorschlagen. Es gibt jedes Jahr vier Abstimmungstermine. Seit Einführung des Initiativrechts 1891 sind erst zehn Prozent solcher Volksinitiativen angenommen worden, fast 200 sind gescheitert. Wahlberechtigt sind gut fünf Millionen Einwohner.

Die Schweizer stimmten am Sonntag außerdem Änderungen bei den Gewinnsteuervorteilen für internationale Konzerne zu. Bislang wurden sogenannte Statusgesellschaften, die ihre Aktivitäten vor allem im Ausland hatten, steuerlich begünstigt. Sie müssen nun künftig genauso viel zahlen wie Schweizer Firmen. Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) sah in den Schweizer Regeln zur Unternehmensbesteuerung einen unfairen Steuerwettbewerb.

Entscheide gab es auch in etlichen Kantonen und Städten: So wurde in Basel der Bau eines Großaquariums abgelehnt. Im Kanton Schwyz wurde überraschend einem Transparenzgesetz zugestimmt. Es verpflichtet unter anderem Parteien und andere politische Gruppierungen, die Finanzierung ihrer Wahl- und Abstimmungskampagnen offenzulegen.

https://archive.fo/jMuHJ


f0d5e5  No.13295752

>>13295696

>Sei kein Mitglied der EU und bezeichne dich selber als neutral

>Nähere dich den EU-Richtlinien an


f4e93a  No.13295753

>>13295696

>Entwaffnung des Volkes

>Transparenz bei Parteifinanzen

>Versuch (((Internationale))) Firmen die gleichen Spielregeln aufzuzwingen

Tja, offensichtlich gibt es in der Schweiz kein judengold mehr. Offshore ist halt sicherer.

Nun da es dort nichts mehr gibt das sich zu verteidigen lohnt brauchen die goyim auch keine Waffen mehr und die nun nutzlosen shabbos lässt man fallen.

Zumindest letzteres ist Grund genug für ein kleines, hämisches Lächeln bei mir.


54064d  No.13295873

File: f9e405a041e2762⋯.png (44.02 KB, 980x621, 980:621, haha.png)

File: 14372af204ce79a⋯.png (482.97 KB, 730x562, 365:281, Mitsuba.png)

>>13283935

Freie Welt 1.

Nazis 0.

#MyTrendIsWinning


f4e93a  No.13296101

File: ec560db69750dd1⋯.jpeg (78.52 KB, 425x640, 85:128, 689588f618eb9cee0c1901e11….jpeg)

>>13295873

>#MyTrendIsWinning

Und genau deshalb weiß hier jeder das du kein ernstzunehmender Gegner bist. Schwuchteln wie du werden sich in der Sekunde auf unsere Seite schlagen in der sie die #trendwende verspüren.

Du wirst nie mehr als ein nützlicher Idiot sein. Deine genossen wissen das und wir sowieso.

Und nun ab in den Filter wo Du hingehörst Du niggerliebchen.


a16719  No.13296136

File: 88ba1bc87049f29⋯.jpg (265.01 KB, 900x683, 900:683, lionfall.jpg)

>>13295696

>>13295752

>>13295753

>>13295873

Es tut weh. Das Hauptargument der Befürworter, war die Angst um einseitige Auflösung von Verträgen mit der EU. Die Schweiz hatte nichts zu verlieren, der Volkskörper profitiert weder von Schengen noch dem freien Handel. Produkte mit bis zu 140% Preisunterschied waren und sind die Norm. Dieses Abstimmungsergebniss wird Brüssel dazu ermutigen weitere Diktate zu schicken. Die Vögte der Schweiz werden sich weiter annähern wollen und sich an diesem Futtertrog laben. Den Schweizer Normie interessiert das nicht - jetzt ist das Sturmgewehr ja bald illegal, somit muss er nichtmehr dienen und billig kaufen kann er auch immer noch in den Nachbarländern. Die Politiker werden in Zukunft alles direkt von Brüssel übernehmen, der Normie kaufts ja. Der Himmel würde ihm auf den Kopf fallen, würde er gegen die EU stimmen.

Freiheiten, die man einmal aufgiebt, bekommt man niemals durch Wahlen zurück.


14b2a0  No.13296173

File: 4cd24bc87479d87⋯.png (30.18 KB, 987x506, 987:506, HaHaHa.png)

File: 3d22346294abec4⋯.gif (1.04 MB, 496x270, 248:135, Umaru.gif)

>>13296101

Freie Welt 2.

Nazis immer noch 0.

#IAmNotTiredOfWinning


14b2a0  No.13296237

>>13296136

"Direkte Demokratie" funktioniert nicht, wenn die Mehrheit der Stimmberechtigten Bugmen sind. Wie ist der Konsens hier über die "5th Political Theory"?


cef35b  No.13296246

Mindestens 70 Rechtsextreme versammeln sich am Tatort

Nach dem Urteil im Prozess um den Tod eines 22-Jährigen sind in Köthen Rechte und Gegendemonstranten auf die Straße gegangen. Laut Polizei folgten am Sonntagabend in der Spitze bis zu 300 Menschen einem Protestmarsch gegen die Gerichtsentscheidung. Im Internet war zuvor unter dem Motto „Für Gerechtigkeit – gegen Kuscheljustiz mit Tottretern und Messermännern“ mobilisiert worden. Köthens Oberbürgermeister Bernd Hauschild machte nach eigenen Aussagen 70 bis 80 bekannte Rechtsextreme unter den Teilnehmern der Demo aus.

Für eine Gegendemonstration des Bündnisses „Dessau Nazifrei“ versammelten sich nach Informationen der Nachrichtenagentur zunächst rund 20 Menschen am Bahnhof der Stadt in Sachsen-Anhalt. Laut Polizei gab es zunächst keine Zwischenfälle.

Der Aufzug, an dem die Rechtsextremen teilnahmen, stand unter dem Motto „Für Gerechtigkeit – Gegen Kuscheljustiz mit Tottretern und Messermännern“.

Der schwer herzkranke 22-Jährige war am 8. September 2018 bei einem nächtlichen Streit auf einem Spielplatz gestorben. Laut Rechtsmedizin erlag er einem Herzinfarkt.

Am Freitag war am Landgericht Dessau-Roßlau das Urteil gegen den 17-jährigen Angeklagten und einen 19-jährigen Mitangeklagten aus Afghanistan gefallen. Beide wurden zu Haftstrafen unter zwei Jahren verurteilt. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Der Tod sei kein bloßer Unfall gewesen, sondern durch eine Körperverletzung fahrlässig verursacht worden, hieß es. Der Fall hatte bereits in der Vergangenheit rechtsgerichtete Demonstrationen und Gegenproteste ausgelöst. Im Gerichtssaal löste der Richterspruch Tumulte aus.

Erst kurz vor dem tödlichen Vorfall in Köthen war Ende August im sächsischen Chemnitz ein Mann mutmaßlich von einem Syrer und einem Iraker erstochen worden. Danach kam es mehrere Tage lang zu rechtsextremen Aufmärschen in Chemnitz, die ebenfalls bundesweit und international Schlagzeilen machten.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article193777347/Koethen-Mindestens-70-Rechtsextreme-auf-Demonstration-nach-Prozess.html

https://archive.fo/dyjQu

Der schwer herzkranke 22-Jährige war am 8. September 2018 bei einem nächtlichen Streit auf einem Spielplatz gestorben.

Der schwer herzkranke 22-Jährige war am 8. September 2018 bei einem nächtlichen Streit auf einem Spielplatz gestorben.

Der schwer herzkranke 22-Jährige war am 8. September 2018 bei einem nächtlichen Streit auf einem Spielplatz gestorben.

Der schwer herzkranke 22-Jährige war am 8. September 2018 bei einem nächtlichen Streit auf einem Spielplatz gestorben.

Der schwer herzkranke 22-Jährige war am 8. September 2018 bei einem nächtlichen Streit auf einem Spielplatz gestorben.


2bbac3  No.13296252


2bbac3  No.13296253

>>13296246

> fit wie Sau

> "schwer herzkrank"

Kompjutiert nicht, Linksschizo.


f4e93a  No.13296296

File: b729b1f4a630c65⋯.gif (472.45 KB, 835x1173, 835:1173, rudolf-hec39f-ich-bereue-n….gif)

>>13296237

>Wie ist der Konsens hier über die "5th Political Theory"?

Keine Ahnung wie der Konsens ist.

Ich halte nichts davon da gewaltsamer Widerstand und gegenreaktion des Volkes zum feindseligen Verhalten der Invasoren nicht in Betracht gezogen werden.

>leg dich hin und nimm es hin.

>du kannst nichts dagegen tun.

>niemand wird dir zustimmen oder helfen.

>deine einzige Chance ist als kleine Parallelgeselschaft in deinem eigenen Land zu existieren und auf die Gnade des Feindes zu hoffen.

Einfach nur widerlich, dumm und feige.

Ich lehne schwarze Pillen genauso ab wie schwarze Menschen.


cef35b  No.13296367

File: 2ef24021d25ff49⋯.jpg (201.03 KB, 1200x798, 200:133, Demonstrationen-fuer-Europ….jpg)

gibt es eigentlich was dümmeres als Fernsehdeutsche?


14b2a0  No.13296382

>>13296296

>leg dich hin und nimm es hin.

>deine einzige Chance ist als kleine Parallelgeselschaft in deinem eigenen Land zu existieren und auf die Gnade des Feindes zu hoffen.

Ich glaub nicht, dass wir zwei den gleichen Blog gelesen haben. Der Hauptmerkmal der 5thPT war Tribalismus, erlangen der nötigen Asets um das Überleben der zukünftigen Diaspora zu sichern und die Entwicklung eines Verhaltens-/Handlungskodex in einer feindseligen Umwelt. So weit mir bekannt ist hat Titus Quintius niemals dafür plädiert andere Formen des Wiederstandes aufzugeben sondern die 5thPT als einen Plan B im Hinterkopf zu behalten und schon im Vorfeld wenigstens zu planen und Kontakte zu anderen Netzwerken/Gruppen, die eine mögliche Diaspora bilden werden, zu knüpfen. Er hat sogar in einem Artikel auf seinem Blog klar gemacht, was seine Absicht war nachdem man ihn angefangen hat anzufeinden. Auf der anderen Seite fand ich es ein bisschen verdächtig, dass die Reaktionäre von Counter Currents diese Idee so interessant fanden.


f4e93a  No.13296390

>>13296367

>das b in Rassismus steht für Bildung

Wo sind Selbstmord Snackbars und Friedenstrucks wenn man sie mal braucht?


8a668f  No.13296446

File: dd0dd3142dbabc9⋯.jpeg (66.09 KB, 800x856, 100:107, Winnie Pooh.jpeg)

>"Oy vey der dritte Weg will Großbetriebe verstaatlichen, diese Kommunisten."

Man merk wie hier FDP Leute in SS Uniform lurken. Jede Regierung setzt die lokale Industrie unter druck und schwört sie auf die Regierung ein.

Hat Hitler gemacht, macht Zion Don, macht China und macht die Bundesregierung siehe Internetdurchsetzungsgesetz.

Auch tut ihr Vollspasten so als ob der dritte Weg morgen an der Regierung beteiligt wird. Sobald die Mainstreamfähig sind werden sie ihre Strasserideale verraten.


150198  No.13296448

>>13296246

> 300 demonstrieren weil die Kuffnucken nicht lebenslaenglich einfahren

> 20 Demonstranten gegen RRrrächts

Interessant. Normalerweise sind die Mehrheitsverhältnisse genau umgedreht. Ich wage es kaum zu hoffen, aber dreht der Wind vielleicht doch?


4b0f71  No.13296458

File: af6dabed3d04846⋯.png (317.44 KB, 628x521, 628:521, Siberstein.PNG)

Die Methode Silberstein

Ich habe zwar kein GoymPLUS Account, musste doch aber herzlich auflachen beim Lesen dieser Überschrift.


cef35b  No.13296463

>>13296448

Köthen ist nicht das übliche Pflaster der urbanen Revoluzzerlarper, in der Region gibt es nicht all zu viele von denen und angereist kommen auch nicht viele. Hatte mal Kontakt mit solchen Leuten in Berlin und für die ist Sachsen-Anhalt gleichzusetzen mit "Sucksen".

Für die weltoffenen Buntmenschen sind solche Regionen schon verloren und deren Bewohner nur noch abgehängter Ossiabschaum. Komisch nur, dass man dort die vielen Vietnamesen recht gut akzeptiert und nie Probleme mit denen hat.


150198  No.13296466

>>13296446

Und deindustrialisieren. Der Teil des 10-Punkte-Programms könnte von den Grünen stammen, wenn da nicht in jeden zweiten Satz ein "national" reingesprenkelt wäre. Die ganze Geschichte riecht nach künstliche Bewegung frisch aus der PR-Agentur.

Eine Sache fällt mir an den Jungs ganz besonders auf. In unseren Kreisen (also in diesem Faden hier) wurde lange kein Wort über sie verloren. Da wurde mal hier ein bisschen über die AfD-Zionisten, dort ein bisschen über die V-Männer von der NPD und geschrieben, aber vom 3. Weg war nie die Rede. Der wurde nur in den (((Medien))) hin und wieder als nächster rrrächterrr Bedrohungspopanz aufgebaut. Und kurz vor der Wahl wird er auf einmal heftigst geshillt. Das hat mehr als nur ein leichtes Geschmäckle von "Teile und herrsche".


f4e93a  No.13296472

>>13296382

In der Theorie klingt 5pt nach einer guten last resort Strategie.

In der Praxis sehe ich nicht das sie funktioniert. Natürlich rücken ALLE ethnischen Gruppen zusammen wenn sie in der Minderheit sind. Das wird schon dadurch bedingt das idr nur engster zusammenhalt völlige Entrechtung und Unterdrückung durch die Mehrheit verhindert. Schon kleine Verluste sind schlimm also versucht man durch geschlosses Auftreten Angriffe möglichst unattraktiv für den Gegner zu machen.

Das Problem ist das die (angebliche) zukünftige Mehrheit im Gegensatz zu unserem Volk nicht Gehirngewaschen wurde bis die natürliche Empathie zum Suizidreflex pervertiert wurde und das die Invasoren wissen was aus Parallelgeselschaften erwächst. Zu glauben das sie uns erlauben ihre Taktik gegen sie zu verwenden nachdem wir ihr gerade erlegen sind ist behindert.


150198  No.13296510

>>13296463

> Köthen ist nicht das übliche Pflaster der urbanen Revoluzzerlarper, in der Region gibt es nicht all zu viele von denen und angereist kommen auch nicht viele.

Nach Chemnitz wurden die ja auch für Geld angekarrt, und das ist deutlich schlechter zu erreichen. Ein paar hundert Antifanten aus Berlin anbussen ist in der geographischen Lage wirklich kein Problem. Vielleicht interpretiere ich da auch zuviel rein und der Disponent, der die Antifa-Busladungen verschickt hat einfach mal gepennt.

>Komisch nur, dass man dort die vielen Vietnamesen recht gut akzeptiert und nie Probleme mit denen hat.

Die wissen sich halt zu benehmen, selbst die Kriminellen. Fallstudie: man fahre nach Berlin und vergleiche mal einen vietnamesischen Zigarettenhändler mit dem Grasneger am Görlitzer Park. Beide gibt es, aber der erstere ist deutlich unauffälliger und würde im Leben nicht dran denken, Leute schief anzureden weil sie eine halbe Minute in "seinem" Territorium rumstehen.


8a668f  No.13296520

>>13296466

> Die ganze Geschichte riecht nach künstliche Bewegung frisch aus der PR-Agentur.

Liegt daran dass die Partei von ehemaligen NPD Leuten gegründet wurde.

>Das hat mehr als nur ein leichtes Geschmäckle von "Teile und herrsche".

Anon kannte den dritte Weg schon bevor sie von dem Medien geschillt wurden, hat ihnen aber nie Aufmerksamkeit geschenkt weil es wieder "einer dieser rechten Parteien die sich eh wieder in Nichts auflösen wird".

Da kann ich dir nur zustimmen es riecht stark nach teile und herrsche.

Letztendlich ist es jedem selbst überlassen wen er wählt.

Aber glaubst du wirklich dass ehemalige Goldman Sachs Mitarbeite und CDU Opas, Nationalisten seien können?

Die AfD ist für Anon unwählbar geworden.


a94694  No.13296557

https://backdoor.kohlchan.net/b/res/1693207.html#q1693207


cef35b  No.13296581

>>13296557

>AstA "Bernd" sammelt IP Adressen


150198  No.13296605

>>13296520

>Aber glaubst du wirklich dass ehemalige Goldman Sachs Mitarbeite und CDU Opas, Nationalisten seien können?

Nein.

> Die AfD ist für Anon unwählbar geworden.

Besonders vertrauenswürdig sind die auch nicht, nein. Zu groß um nur aus V-Leuten zu bestehen immerhin. Da möge jeder selber entscheiden, ob das gut oder schlecht ist. Groß ändern werden die nichts, höchstens ein bisschen bremsen (auch hier möge jeder selber entscheiden ob das gut oder schlecht ist).

Aber dieser merkwürdige 3. Wege geht mir einfach massiv gegen den Strich. Umso mehr weil er grade so extrem hart geshilllt wird. Das (((riecht))) einfach. Dann lieber Oma Haverbeck aus dem Knast holen.


f4e93a  No.13296842

File: 9da333e50b3b121⋯.jpg (240.18 KB, 1080x1205, 216:241, Screenshot_20190519_232912.jpg)

File: 5962f6323e85f97⋯.jpg (96.05 KB, 900x400, 9:4, 2019-03-03-EU-Wahlantritt-….jpg)

>>13296605

>>13296466

>>13296520

Ich kenne den 3.weg schon seit der Gründung. Für mich waren sie einfach nicht erwähnenswert da sie

A: mit der v-manNPD verknüpft sind

B: von Anfang an den Verfassungscuck am arsch kleben hatten

Und

C: Strasseristen sind.

Pic related

Was mir gerade auffällt ist das 'die Rechte' hier eigentlich auch kein Thema war. Ich werde zwar immer noch wegen Omi Ursula für sie stimmen und dem Wahlzirkus somit wenigstens minimal Sinn geben. Aber erwähnen wollte ich es trotzdem mal.


150198  No.13296872

>>13296842

> Was mir gerade auffällt ist das 'die Rechte' hier eigentlich auch kein Thema war. Ich werde zwar immer noch wegen Omi Ursula für sie stimmen und dem Wahlzirkus somit wenigstens minimal Sinn geben. Aber erwähnen wollte ich es trotzdem mal.

Ich wusste auch nicht, dass es die überhaupt gibt bis sie hier im Zusammenhang mit Oma Haverbeck erwähnt wurde. Eventuell bist Du sogar der Anon, von dem das kam - irgendjemand erwähnte hier im Thread mal was in Richtung "die Wahl ändert eh nichts aber wenn Oma Haverbeck auf die Weise aus dem Knast kommt hab ich wenigstens bei was Gutem mitgeholfen".


dfc4ab  No.13296999

>>13285666

Was soll diese "Bernd" Scheisse. Pack deine homosexuellen Insiderwitzchen und verpiss dich zurück wo immer du hergekrochen bist du subversiver NazBol Jude.


826661  No.13297004

>>13296999

#MAGAconDACA


f4e93a  No.13297016

>>13296872

>Eventuell bist Du sogar der Anon, von dem das kam

Gutes Auge Anon. Ich bin auch nur drauf gestoßen als ich nach dem Interview gesucht habe das sie in den knast gebracht hat. Ich mochte die Idee und es ist unwahrscheinlich das sie schädlicher sind als die jetzigen Volksverräter.


9bd80d  No.13298413

>>13296458

Mittlerweile kursieren ja diverse Meldungen; angeblich wäre Böhmermann eingeweiht, angeblich würde das Zentrum für politische Schönheit mit drinhängen usw.


95052c  No.13298757

File: 506e7b3f9ba158b⋯.png (55.79 KB, 480x478, 240:239, 506e7b3f9ba158b48470509908….png)

Gibt es eine deutsche Übersetzung von James Masons Siege? Am besten die 3. Ausgabe.


679d78  No.13298796

>>13296463

>Komisch nur, dass man dort die vielen Vietnamesen recht gut akzeptiert und nie Probleme mit denen hat.

Vietnamesen sind im gegensatz zu dem Dreck der jetzt einfegt, hart arbeitende und überraschenderweise recht angenehme Leute.

Ich persönlich hatte niemals probleme mit einem Fidschi.

t.Ossi


bff990  No.13298805

>>13298757

Ich finde es auch nicht aber: kannst du kein Englisch?

Wenn jeder hier jeden Tag 4 Seiten übersetzt, dann ist es schnell durch würde ich sagen.


947400  No.13299675

>>13296448

Nah, diesmal ist das Geld nicht oder zu spät angekommen also haben die Antikapitalisten nicht dran gedacht sich zu rühren.


76ef44  No.13299783

>>13298757

>>13298805

Ich hab nichts gegen Siege. Aber hier unter Deutschen frage ich, wer braucht diesen Ami Dreck, wenn wir doch selber die besten Quellen haben.

Davon es im crowdsourcing Modus zu übersetzen, rate ich jedenfalls ab. Das wird inhaltlich vielleicht einigermaßen verständlich, stilistisch allerdings unlesbar sein. Wenn, dann sollte das einer machen, der auch was von der englischen Sprache versteht.


36c008  No.13302625

>>13296510

Wieso Berlin, der Antifagau Leipzig-Halle ist doch quasi um die Ecke. Wahrscheinlich ist die Aufmerksamkeit einfach versandet oder die Demo war klein genug das keine Machtdemonstration durch das Regime notwendig war.


ffbaff  No.13303276

Nach Gerichtsentscheid – Wahl-O-Mat ist offline

Das Verwaltungsgericht Köln hat der Bundeszentrale für politische Bildung untersagt, den Wahl-O-Mat weiterzubetreiben.

Bislang half der Wahl-O-Mat vielen Unentschlossenen, herauszufinden, welche Partei am besten zu ihnen passt. Knapp eine Woche vor der Europawahl hat am Montag das Verwaltungsgericht Köln der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) untersagt, ihn in seiner derzeitigen Form weiterzubetreiben. Noch am Montagabend wurde er offline gestellt.

Konkret beanstandete die Kammer den Anzeigemechanismus der Auswertung, der kleinere beziehungsweise unbekanntere Parteien benachteilige. Gegen den Beschluss kann allerdings Beschwerde eingelegt werden, über die das Oberverwaltungsgericht in Münster entscheidet. (Az. 6 L 1056/19) Den Antrag vor Gericht hatte die Partei Volt Deutschland gestellt.

Ein bpb-Sprecher sagte gegenüber WELT, dass die Gerichtsentscheidung die Bundeszentrale „völlig überrascht“ habe, schließlich gebe es den Wahl-O-Mat in seiner derzeitigen Form seit 2002. Ob die bpb nun Beschwerde einlegen werde oder eine technische Lösung suche, sei noch nicht entschieden. Aus Sicht der bpb gelte die Entscheidung des Gerichts nur für den Wahl-O-Mat zur Europawahl. Deshalb werde auch nur dieser und nicht etwa der zur ebenfalls am Sonntag stattfindenden Bremen-Wahl aus dem Netz genommen.

Mithilfe des Wahl-O-Mat können Wähler herausfinden, welche der zur Wahl zugelassenen Parteien den eigenen politischen Positionen am nächsten stehen. Dazu sind in dem Online-Angebot 38 Thesen zu unterschiedlichen Themenfeldern der Europapolitik aufgeführt, die von den 41 zugelassenen Parteien und politischen Vereinigungen beantwortet wurden.

https://archive.fo/YG726

>die Übereinstimmung mit der AfD war viel zu oft viel zu hoch und um zu verhindern, dass Wähler "verunsichert" werden, wurde das Ding runter genommen


8eeba3  No.13303306

>>13299783

Woher weiß man, ob man als Übersetzer geeignet ist?

Müssen irgendwelche Vorkenntnisse Jenseits der englischen Sprache bestehen um das akzeptabel durchzuziehen?


3b6d79  No.13303315

>>13303276

Also müssten die in der Auswertung lediglich alle Parteien anzeigen anstatt der Auswahl von 6 Parteien? Sollte doch eigentlich einfach zu realisieren sein. Nach der Wahl, natürlich.


3b6d79  No.13303333

>>13303306

Ich würde sagen, dass man als Übersetzer fließend genug sein muss um auch subtilere Anspielungen und Witze aufzufassen. Darüber hinaus sollte man auch in Deutsch die Fähigkeit haben literarische Texte zu verfassen. Also ein Gespühr für die Geschwindigkeit des Textes besitzen und einen ausreichenden Wortschatz besitzen damit es sich nicht wie ein Google Translate+ ließt.


15576a  No.13303338

>>13303315

Habe eh nie verstanden, warum man ein paar Parteien auswählen musste.


8eeba3  No.13303340

>>13303333

Kontrolliert!

Okay, ich bin nicht gerade der nächste Shakespeare, aber ich kann versuchsweise einfach anfangen täglich eine, oder wenn Lust und Zeit da ist mehrere Seiten zu übersetzen.


a170c9  No.13303389

File: 6604de994fb28fc⋯.png (257.74 KB, 350x542, 175:271, ClipboardImage.png)


46445c  No.13303665

File: 05c176152b37af3⋯.png (27.18 KB, 614x447, 614:447, welt_wahlomat.png)

>>13303389

>Bild

>Wahlomat der (((Bundeszentrale für politische Bildung)))

Das war jetzt völlig fehl am Platz


a170c9  No.13303676

>>13303665

>implizieren das Juden ihre eigenen Projekte nicht torpedieren, wenn diese den gegenteiligen Effekt haben als sie sollen


882e31  No.13303685

>>13303338

Weil es dann nur eine Beratung und keine Empfehlung ist. Sie sagen nur "von den Parteien, für die du dich interessierst, hat folgende die höchste thematische Übereinstimmung", und nicht "Diese Partei passt am besten zu dir und du solltest sie wählen". Letzteres wäre für eine zur Neutralität verpflichtete staatliche Stelle wie die BPB äußerst heikel. Es würde aber wahrscheinlich nichts dagegen sprechen erst nach Anzeige der prozentualen Übereinstimmung ein paar Parteien für die detaillierten Begründungen auszuwählen.

>>13303315

Das ist eine der Situationen wo die Klärung der Rechtslage vielfach aufwändiger ist als die Umsetzung. Die Codeänderung könnte man bis morgen einbauen.


46445c  No.13303710

>>13303676

Also als er noch lief und ich ihn das letzte Mal verwendet hab, war er sehr tendentiös und genauso verlogen wie ihn der Weltkommentator beschrieben hat.

Ich jedenfalls freue mich.


52bda0  No.13303723

File: 328f571fe5743e0⋯.jpg (83.58 KB, 1366x768, 683:384, Sweden we wuz netflix kang….jpg)

>>13303276

Ja wenns sonst nichts wichtigeres gibt womit sich Richter beschäftigen können.

Bild relevant: Weiss jemand wann die doku über "die ersten Deutschen" kommt?


f4e93a  No.13303839

File: 4eb5f69145d788b⋯.jpg (1.11 MB, 1200x1600, 3:4, 300955.jpg)

>>13303723

>Weiss jemand wann die doku über "die ersten Deutschen" kommt?

Kam schon 2015.


46445c  No.13303855

>>13303839

Außerdem hatten wir noch den Arierreservoirtrailer


c041f7  No.13306407

>>13303855

>Arierreservoirtrailer

*Reservat wenn ich bitten darf

Ist Inkscape ausreichend um das Siege PDF zu bearbeiten? Man kann nicht mehr als eine Seite einfügen, kann man das machbar mit Plugins umgehen?


955a0f  No.13306445

>>13306407

> PDF bearbeiten

Das ist was für Masochisten. Geht eventuell mit Scribus oder Acrobat, aber das ist auch ein Glücksspiel (hängt davon ab auf welche Weise das PDF kaputt ist oder nicht). Besser den reinen Text extrahieren wenn das denn überhaupt möglich ist (manchmal dient PDF nur als Container für Seiten in Bildformaten - sowas fällt zum Beispiel beim Scannen ohne OCR-Nachbearbeitung raus). Wenns nachher wieder hübsch werden soll muss man halt die Druckvorstufe nochmal neu machen. Oder man belässt es bei reinem Text. Das ist eh besser weiterzuverarbeiten wenn nochmal einer korrekturlesen soll oder so und geht wirklich auf jedem Gerät.


c041f7  No.13306600

>>13306445

Ich habe gerade probiert, einen (((online))) converter pdf->docx zu verwenden, have 3 tests gemacht, werde melden ob's was wurde.


c041f7  No.13306710

File: 909ab0a645802a9⋯.png (141.02 KB, 1113x887, 1113:887, 5.PNG)

>>13306445

pdfcandy scheint am besten zu sein.

Bild relatiert.


c93f26  No.13308583

>>13306407

>>13306445

>>13306600

>>13306710

Writer oder Word ihr Schlaumeier?


c041f7  No.13308637

>>13308583

W-writer…?


783455  No.13308648


955a0f  No.13308673

>>13308648

Dieses. Ich möchte dem noch hinzufügen, dass es heutzutage hunderttausend hipstrige Helferlein gibt, mit denen man aus leicht zu verarbeitenden Primitivformaten (Markdown, asciidoc, RST und wie sie noch alle heissen mögen) fehlerfrei kompilierendes LaTeX zu erzeugen kann. Dann muss man sich nicht an dem Wust aus Backslashes die Finger brechen und fragen, was man jetzt schon wieder subtil falsches produziert hat wenns nicht kompiliert. Alles in allem gar nicht mehr mit soviel Schmerzen verbunden wie in den 90ern.


c041f7  No.13308705

>>13308648

>>13308673

Ich habe noch nie Latex verwendet, aber ich kann es versuchen. Es könnte die notwendige Zeit aber locker verdreifachen.

Gute Nacht Leute.


c93f26  No.13308716

>>13308648

>>13308673

Ihr seid doch behindert. Was wollt ihr denn mit LaTeX?

Macht ein ordentliches epub, damit man den Text am Monitor oder aufm E-Reader lesen kann und es sich nicht in DinA4 Seiten ausdrucken muss.


955a0f  No.13308722

>>13308705

> Es könnte die notwendige Zeit aber locker verdreifachen.

Mit Leichtigkeit. Wenn man mit solchen Werkzeugen erst mal gut umgehen kann ist man deutlich schneller, aber der Weg dorthin ist lang, langsam und steinig. Deshalb sprach ich weiter oben auch von Plaintext (reinem Text), so wie er aus notepad.exe fällt. Das kann man gut weiterverarbeiten und ohne künstliche Hürden jedes beliebige andere Format daraus erzeugen wenn man möchte.


74c57d  No.13308734

>>13308722

Sag mal, kannst du lesen? Das einzige was TeX ausspuckt sind PDFs.

Nutzlos. Es sei denn du bist ein Buchjude und willst es verlegen.


c041f7  No.13308781

>>13308722

Also soll ich erst mal einfach in notepad drauf los schreiben (oder vorzugsweise ganz windows verlassen und gedit o.ä. verwenden)? Ich mache das einfach mal so. Bis morgen dann.

>>13308734

Waren PDF die durch LaTeX erzeugt sind nicht leichter zu editieren weil sie besser strukturiert sind? Was ist die Existenzberechtigung von LaTeX?


c7de4d  No.13308785

I'm still not fully convinced that Hitler wasn't a Jewish plant.


310add  No.13308786

>>13308785

That might be because you are stupid and haven't read.


c7de4d  No.13308793

>>13308786

>Implying literacy matters


e7efd0  No.13308812

>>13308781

>PDF

>in irgendwas gut

NEIN. Lern LibreOffice Writer und Formatvorlagen. http://de.libreoffice.org

Computer sind für uns alle Neuland. Mach dir nichts draus.

>>13308785

What makes you think so?


c7de4d  No.13308821

>>13308812

I'm just saying, if you're kikey enough, gaslight some talented failed painter into being your worst enemy, something you know you can defeat by way of getting all European / Asian nations to destroy eachother.


e7efd0  No.13308835

>>13308821

I don't see your point.

Germany was ruined and national socialists built it up again. Hitler was the leading figure.


c7de4d  No.13308841

>>13308835

It will be interesting seeing Jews try to "reclaim" Hitler.


01fda5  No.13308857

>>13308781

Ach ja und schau das du nicht Absätze mit Zeilenumbrüchen verwechselst.

Das machen die meisten heute noch falsch.

>>13308841

I can't remember a single Jew saying anything positive about Hitler nor have I met one.

In fact they come up with stupid shit about him all the time

>muh wanted to kill everyone who isn't blue eyes blonde hair (without matching that description himself)

>muh was a foreigner himself (Austrian are German but kikes are stupid)


01fda5  No.13308862

And when confronted they answer shit like:

>but he positioned himself in the light so that his hair looks brighter


f4e93a  No.13310701

>>13308841

>It will be interesting seeing Jews try to "reclaim" Hitler.

>>13308857

>I can't remember a single Jew saying anything positive about Hitler nor have I met one

Happens all the time here and on half /pol/. Amerimutts failing to realize that being a golem makes them essentially jewish.


471108  No.13310704

>>13310701

All matter, all time and space, is Jewish and Gay.


f4e93a  No.13310776

File: cfefc1f4e44c700⋯.jpg (42.74 KB, 468x397, 468:397, saturn11.jpg)

>>13310704

Kek. jhwh persönlich beschmutzt unseren kleinen Faden


aba80c  No.13310860

>>13308781

> Also soll ich erst mal einfach in notepad drauf los schreiben

Ja, mach das mal. Das kann jeder andere einfach weiterbearbeiten und wenn man unbedingt was hübsches daraus machen will kann man das nachher immer noch. Wichtig ist ja erst mal den Text an sich zu haben. Irgendwas dran rumformatieren hält nur auf.

> Waren PDF die durch LaTeX erzeugt sind nicht leichter zu editieren weil sie besser strukturiert sind?

Marginal. Der Text dadrin kann mit Werkzeugen wie pdftotext in der Regel besser extrahiert werden weil er als Text und nicht als Graphik vorliegt. PDF ist halt ein Format, das primär zum Ausdrucken taugt.

> Was ist die Existenzberechtigung von LaTeX?

Aus Plaintext-Quellcode eine PDF- oder Postscript-Druckvorstufe für wissenschaftliche Artikel erzeugen (Formelsatz kann LaTeX sehr gut). Man kann es auch für Briefe und ähnliches verwenden, aber man muss dann schon auf Schmerzen stehen.

>>13308812

> Computer sind für uns alle Neuland.

Es gibt hier im Thread einige, bei denen das scheinbar nicht so ist.


000000  No.13311000

Could someone dump a couple infos and quotes about IB? Especially about their CivNat cuckery and how Sellner's an israel loving fag. I would really appreciate that.


b27c51  No.13311253

YouTube embed. Click thumbnail to play.

>>13311000

Video of (((him))) explaining away the hate towards jews while (((his))) own bookshelf has a fat book with a big jew star on it.


b27c51  No.13311294

File: 180889333a60490⋯.jpg (354.45 KB, 1080x1620, 2:3, (((Sellner))).jpg)

Here's a pic from his wikipage without filters, stupid camera angles, black glasses or noise.


000000  No.13311335


8dc3f6  No.13312467

>>13311294

>>13311253

So much dirt, he is finished.


000000  No.13312840

You all are going to die for your crimes, filthy disgusting pigs on a website run by a pigfarm (pure coincidence, I bet?).

Just you wait. It'll be worse than the holocaust. You can't even talk publicly in your own "country" aka your soon-to-be grave. Welcome the new Europeans, fags, because they're better than you in every way.

You're powerless, you genocidal inbred race of disgusting waste. I can't wait to watch you go up in flames like the rest of your lot.


74eae9  No.13313539

YouTube embed. Click thumbnail to play.

Jugend! Jugend!

Wir sind der Zukunft Soldaten!

Jugend! Jugend!

Träger der kommenden Taten!

Ja, durch unsre Fäuste fällt

Wer sich uns entgegenstellt

Jugend! Jugend!

Wir sind der Zukunft Soldaten!

Jugend! Jugend!

Träger der kommenden Taten!

Führer, wir gehören dir,

Wir Kameraden, dir!

Uns're Fahne flattert uns voran!

Uns're Fahne ist die neue Zeit!

Und die Fahne führt uns in die Ewigkeit!

Ja die Fahne ist mehr als der Tod!


f4e93a  No.13314419

File: f4e5109690712ed⋯.mp4 (5.09 MB, 450x360, 5:4, Kaarlo Pentti Linkola On T….mp4)

File: 653d4e491d5f01b⋯.png (147.94 KB, 878x420, 439:210, IMG_20190524_095859.png)

File: eed2310e0bd9cc7⋯.jpg (36.15 KB, 369x471, 123:157, 533909_379056635472638_156….jpg)

File: 436024f8ba2a83e⋯.jpg (39.69 KB, 324x499, 324:499, 51RhgACvQPL._SX322_BO1,204….jpg)

File: a5497bf47f5b859⋯.jpg (113.93 KB, 1200x630, 40:21, pentti-linkola-quote-lbk8w….jpg)

Würde Interesse an einer deutschen Übersetzung von

>Pentti Linkola - Can life prevail?

bestehen?

Ich stimme zwar nicht mit allem überein was er sagt aber halte es dennoch für lesenswert.


f7318e  No.13314707

File: ba3aba20618b91e⋯.webm (15.24 MB, 854x480, 427:240, Hitler Jugend.webm)

>>13313539

Lad hoch. JewTube löscht das doch früher oder später.


053715  No.13314804

>>13308705

>Es könnte die notwendige Zeit aber locker verdreifachen.

Beim ersten Mal. Danach halbiert sie sich.


f20248  No.13314837

>>13314804

Aber auch beim dritten Mal kriegt man immer noch ein Format, das nicht so besonders konvertierungsfreudig ist, i.e. PDF oder DVI. Besser in Markdown, Pandoc, oder wie sie alle heissen schreiben. Das ist leichter und schneller zu lernen und daraus kann man spaeter immer noch LaTeX erzeugen…oder eben auch epub.


f4e93a  No.13315750

File: a7a8edae654e980⋯.jpeg (73.27 KB, 420x282, 70:47, No_entrance_for_poles1.jpeg)

Wenn ich das seh

bin ich echt sauer

polackenLümmel schreien white power

oh wie ich dieses scheißvolk hasse

seit wann gehörn polacken zur arischen rasse?

Sorry musste einfach raus.


bd0a32  No.13315801

File: cbf367e41784072⋯.jpg (440.19 KB, 1280x931, 1280:931, Ahnenpass_003_anonym.jpg)

>>13315750

>seit wann gehörn polacken zur arischen rasse?

Seit 1933 :^)


9ef5e7  No.13315803

>>13314707

Danke, mein kamerad.

YouTube will purge it sooner or later I'm sure but Blitzkreig seems to have been able to avoid this so far by disabling comments and not putting anything pro-NS in the descriptions.

The Impartial Truth is another fantastic National Socialist propaganda channel but the kikes have gotten to it and its all age restricted and with all features disabled


a3fb21  No.13315860

>>13315801

REEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE.

Nein.

Nein.

Nein.

Fuck Nein.


9eb02c  No.13315925

>>13315801

>>13315750

>>13315860

Luni hat sich dazu geäußert und sagt das er die Sache jetzt anders sieht als damals.


74eae9  No.13315936

German anons , I have a question: What is your stance on the Slavs are/are not Aryan debate or the Slavic Question?

Are Slavs white? What about Poles specifically? Most Poles I have ever spoken to seem to despise Germans, The Führer and National Socialism in general. They claim that it is a tool of the kikes to destroy the Aryan race (if they are truly Aryans at all)

They also seem to universally believe in the Holohoax and support Germany paying them outrageous reparations until the end of time.


f7318e  No.13316005

>>13315803

>weiß

>arisch

Not the same. A lot of jews are white and they do have a lot of European genes too.

Instead of deforming a color into a term for race, you could just express yourself clearly.

>Most Poles I have ever spoken to seem to despise Germans

Polacks are the niggers of Europe. I don't hate them but they are stupid and I don't want them and their halfbaked German in Germany.

>Slavs

They're fine as long as they stay where they are.


f7318e  No.13316008

>>13316005

>where they are.

*in their countries


f7318e  No.13316011


a0d920  No.13316017

>>13315936

White doesn't exist.

Slavs -again, differentiate the different kinds, but let's generalize -are the niggers of eurasia and in general a bunch of degenerates.

I still take a russian over a pole or a nog those two I rate on similar levels. Poles rate just slightly above jews and for that matter, I have way more respect for the slavs than for burgs, in part because they tend to stick to themselves.

As always, look up european history. We generally killed each other a whole lot before killing each other in a different place.


89e684  No.13316038

>>13316005

You're right, I thought that myself when I reread it after posting.

The question should be are Poles Aryan, or Slavs in general, Aryan? Some anons seem to insist all Slavs are while others say none or only some are. Its odd as I have said, I have seen many other Slavs identify as National Socialists or praise Hitler but never a single Pole. They universally seem to hate both.>>13316005


000000  No.13316051

Na Bernd, was hast du vor, bei der kommenden Wahl zu wählen? Ich habe heute den Wahl-o-maten besucht und eine richtig geile Partei gefunden, sodass ich meinen Fund gleich hier pfostieren musste: die Humanisten. Endlich mal eine Partei, die den Mut hat, sich seines eigenen Verstandes zu bedienen! Vorbei ist's mit den ausgekauten Altparteien, denen Konzernkohle wichtiger ist als gute Politik! Aus ist's mit dem populistischen Geplänkel der Kleinparteien! Die Humanisten sind die Partei der DENKER!!

t. mein Kumpel

Ich hoffe, das war genauso schmerzhaft zu lesen wie zu schreiben war.


000000  No.13316057

*es zu schreiben war


bb50f9  No.13316073

>>13316057

Hab' deinen Fehler zuerst einfach überlesen, jetzt hast du mich darauf aufmerksam gemacht.

Wie sieht es für den Kumpel aus, wird er bald mal über sein big-brane gehabe hinweg kommen?


18d8de  No.13316372

File: 4a2a806f8a8a2cf⋯.png (39.86 KB, 157x250, 157:250, Kraut katze.png)

Hello German anons. Norwegian anon here, I just wondered if any of you have a screenshot of how you guy saved Norway from becoming a Soviet territory and that story about another Norwegian anon meeting a Wehrmacht veteran on the train.

Have a Heinrich in return.


e5ed24  No.13316406

File: 92ac8313a7d02cb⋯.jpg (1.16 MB, 3072x2304, 4:3, 000_0124.JPG)


f7318e  No.13316525

File: a93b4da4c54cbc7⋯.jpg (262.07 KB, 1920x1200, 8:5, 5bde85316afbb50e3442904079….jpg)

>>13316406

Der Shill ist ja wieder pünktlich wie der Maurer.

Erinnerung an >>13287605

und >>13290661

>Natürliche Energiequellen wie Wasser, Wind, Sonne, Erdwärme oder Biogas sind verstärkt, aber im Einklang mit unserer Kulturlandschaft zu nutzen.

Kurz: Energiewende der Altpartein

>Hierbei müssen verstärkt Ressourcen schonende und Energie einsparende Produkte in allen Lebensbereichen (z. B. Minimierung von Verpackungsmaterialien) eingeführt und für Bürger wie Industrie gesetzlich bindend gemacht werden.

Gibt ja nichts besseres als die Grüne zu copypasten und zu behaupten man sei jetzt "rechts".

Kurzum: ein Stimmenabfalleimer

Wählt NPD, die Rechte oder sonst was aber nicht die.


a170c9  No.13316530

File: 46f93105c245db7⋯.png (233.13 KB, 1069x1295, 1069:1295, right in the feels.png)

>>13316372

Here you go.

>>13316406

>nicht die Die Rechte wählen

>der basierten Oma keine "Du kommst aus dem Gefängnis frei"-Karte liefern

Du hattest nur eine Aufgabe.


20837a  No.13318006

File: 194e9020de2059c⋯.jpg (80.32 KB, 594x333, 66:37, alternative für deutschlan….jpg)

>>13316051

Bernd wählt AfD, du dumme Schwuchtel.


d67224  No.13318008

File: b9003b33b6ff8f7⋯.jpg (125.02 KB, 1000x800, 5:4, höcke alternative für deut….jpg)

>>13316525

Bernd wählt die AfD, das war 2013 so, und ist 2019 immer noch so.


1464b3  No.13318021

YouTube embed. Click thumbnail to play.

>>13318006

>>13318008

Kaum ist die erste Ladung Shills abgewimmelt kommt die Zweite.

>Es gibt keine Sperrklausel. Durch das Sitzzuteilungsverfahren ergibt sich eine Hürde von ca. 0,5 % der gültigen Stimmen.

>https://de.wikipedia.org/wiki/Europawahl_in_Deutschland_2019

Also kein Grund eine Zionistenpartei zu wähln.


81c876  No.13318041

File: 47f40666c2c6b78⋯.jpg (90.04 KB, 535x535, 1:1, israel6.jpg)

>>13318021

>Also kein Grund eine Zionistenpartei zu wähln.

Bist du ein Kanake?

Wäre ziemlich ekelhaft mit Museln zu lauern.


1464b3  No.13318054

File: b396a34d2a50fa8⋯.jpg (78.96 KB, 800x740, 40:37, das ist dein Zuhause.jpg)

File: eff541253b2e653⋯.png (73.88 KB, 233x353, 233:353, Marxism-Capitalism Merchan….png)


f16489  No.13318250

>>13316525

>Wählt NPD, die Rechte oder sonst was aber nicht die.

Ich will nicht unken, aber ich muss leider:

NPD:

> Die NPD bekennt sich zum Ausstieg aus der Atomkraft, der aber erst möglich ist, wenn Ersatz in ausreichendem Umfang durch erneuerbare Energien gewährleistet werden kann. Die Energiewende muß so erfolgen, daß die Versorgungssicherheit weiter gewährleistet ist und die Endverbraucher nicht die Zeche zu zahlen haben.

Das ist nur ein naives "wird schon passen" von einem Politiker, der nicht so recht weiss, was er tut von genau dem gleichen Endresultat entfernt. Und wichtiger die Kernthese "Die Energiewende ist alternativlos und muss passieren" ist da, Punkt. Das kann jetzt mit jeder Menge "darf dem kleinen Mann nicht schaden" zuckern, aber die Zielrichtung ist und bleibt der gleiche Altparteieneinheitsbrei.

Die Rechte:

> Die Kernaufgabe in der Energiepolitik besteht einerseits in der Gewährleistung,

die Grundversorgung des Volkes aufrecht zu erhalten, andererseits den Wandel

von umweltschädlichen, konventionellen Energiegewinnungsverfahren zu

erneuerbaren Energien zu vollziehen

[…]

> Wir lehnen die Atomenergie aufgrund ihrer unkalkulierbaren Gefahren für die Umwelt und den Menschen grundsätzlich ab.

Immerhin Ursula Haverbeck, aber ansonsten gleicher Selbstvernichtungskurs. Man koennte fast den Eindruck gewinnen, als ob hinter jedem Parteiprogramm der gleiche (((Ghostwriter))) steckt.


942661  No.13318262

File: 8f18ae4ac0bc539⋯.jpg (71.2 KB, 600x473, 600:473, target 2 2018 merkel alter….jpg)

>>13318250

Und deshalb wählen wir die AfD, da können die Bezahlschreiber noch so viel shillen, Bernd wählt AfD.


ceb0e3  No.13318292

Ich bin immer noch am überlegen, ob ich Rechte wähle nur wegen der geringen Chance, dass Ursula Haverbeck als freie Frau sterben kann oder ob ich den Stimmen auszählenden ver.di Weibern und Studenten ein herzliches "Verräter sind auch nur Feinde" ausrichte.

Das meine Stimme letztendlich zu den Grünen gezählt wird scheint sehr wahrscheinlich.


ceb0e3  No.13318302

Ich bin immer noch am überlegen, ob ich Rechte wähle nur wegen der geringen Chance, dass Ursula Haverbeck als freie Frau sterben kann oder ob ich den Stimmen auszählenden ver.di Weibern und Studenten ein herzliches "Verräter sind auch nur Feinde" ausrichte.

Das meine Stimme letztendlich zu den Grünen gezählt wird scheint sehr wahrscheinlich.


f16489  No.13318398

Weiss jemand, (((warum))) soeben 5 Tage aus diesem Thread verschwunden sind und es heute e heute am laufenden Band 504s von Cloudflare hagelt?


5e36ab  No.13318442

Diskutieren wir jetzt ernsthaft Parteiprogramme?

Wahlen ist sinnlos. L

Anons sollten Oma Ursula frei wählen oder den Zerfall mit einer Stimme für die "etablierten" beschleunigen. Zur Not kann man afd wählen und bewiesen das Veränderung nicht gewählt werden kann.

Und an die kc schwuchtel :

Hier gibt es keine bernds. Nur anons.


f16489  No.13318635

>>13318442

> Diskutieren wir jetzt ernsthaft Parteiprogramme?

> Wahlen ist sinnlos. L

Wengistens einer hats kapiert.


e7c2be  No.13318975

>>13316525

Der "Shill" bist du, jiddenpenensaugendes, AfD-wählendes Animu-Unteralter.


1464b3  No.13318988

>>13318975

AfD-wählendes

Lies nochmal, Penner.


fcb9e4  No.13319117

So, ich habe letzte Woche dann doch noch die Unterlagen als Wahlhelfer erhalten und werde Morgen dem linken Abschaum auf die Finger schauen und sicherstellen, dass alles mit rechten Dingen zugeht. Bonus: Dieses mal bin ich nicht nur Beisitzer, sonder im Wahlvorstand.


a16719  No.13319160

File: 7a8e1031ae437c6⋯.jpg (46.92 KB, 960x831, 320:277, nazis_wood.jpg)

>>13319117

Schreib bitte, wie es gelaufen ist. Je detailierter desto besser Anon.


e7c2be  No.13319209

>>13318988

Piss dich einfach nach KC, Dreckskind.

Da ist dein zuhause


7e3814  No.13319315

File: 269f2a41e252e18⋯.png (104.98 KB, 869x446, 869:446, nuclear_power_germany.png)

>>13318250

>Wer für die Unabhängigkeit Deutschlands von internationalen Brennstoffmärkten ist, um auch z.B. bei Sanktionen (welche im Fall einer Machtergreifung durch eine nationalistische Partei unvermeidlich wären) noch Strom zu haben, arbeitet für den Verfassungsschutz

>Wer die Kontaminierung deutschen Erbguts durch Terroranschläge oder Luftangriffe auf Kernkraftwerke zu verhindern versucht, spricht zuhause Hebräisch

Die Thesen die du da implizierst, klingen nicht fürchterlich überzeugend. Dass ich auf meine Kritiken an der Atomliebhaberei und Umweltschutzasserei (siehe Bild) nie eine Antwort bekomme, hilft auch nicht gerade dabei, mich umzustimmen.

Mal ehrlich, wenn man nicht mit vollster Überzeugung ein Zionist oder ein CivNat Cuck ist, gibt es für jemanden auf /pol/ keinen guten Grund, bei dieser Wahl die AfD zu wählen.

Es gibt hier keine 5%-Hürde, "taktisches Wählen" ist also Unfug. Wählt die Partei, die bei Schlüsselthemen wie Migration und Redefreiheit am besten euren eigenen Vorstellungen entspricht.

Ein Mandat mehr für die AfD macht bei Abstimmungen eh keinen Unterschied. Wohl aber wenn wir es schaffen, ein oder zwei Mandate für hoffentlich wortgewandte Nationalisten zu ergattern, die dann die eine oder andere für Zwecke der öffentlichen Bildung verwertbare Rede im Parlament halten können, wie z.B. seinerzeit Nick Griffin für die BNP (schaut euch mal das Video "With Open Gates" an, wer's noch nicht kennt). Und nicht zu vergessen ist die Chance, Oma Haverbeck aus dem Gefängnis zu holen.

>vom 3. Weg war nie die Rede. Und kurz vor der Wahl wird er auf einmal heftigst geshillt

Ich habe von denen zum ersten mal durch den Wahl-O-Mat gehört, wo sie von allen fünf "rechten" Parteien (AfD, NPD, Lucke, Rechte, 3. Weg) die besten Begründungen für ihre Antworten formuliert haben. Wird vielen anderen ähnlich gegangen sein. Sich vor einer Wahl zu informieren, was für Parteien für Parteien auf dem Wahlzettel stehen, ist nun nicht gerade unlogisch. Dass ich für dich trotzdem weiterhin ein Illuminatenreptoid bin, der in seiner Freizeit schwule Frösche züchtet, ist mir klar.


f16489  No.13319404

>>13319315

> Dieses schöngerechnete "soviel Erneuerbare nutzen wir!!1!!!elf"-Schaubild von den Grünen

Merkst Du noch was? Feindpropaganda ist Kern Deiner "erneuerbare Energie wirds schon richten" Argumentation.

> nur Erneuerbare

> keine stabile Netzfrequenz

> Kein Strom

> Aber wir haben doch ueberall dezentral Windräder mit Batterien!

> Mit dezentralen Windrädern und Batterien betreibt man keine Schwerindustrie. Erstere fallen gern mal ein paar Stunden aus, zweitere halten keine 5 Sekunden Stahlkochen durch.

> Keine Panzer in dem von Dir beschworenen "armed conflict with a non-European power"

> Wir sind fertig.

Wenn wir keine Kernkraftwerke haben brauchen wir halt Kohlekraftwerke. Kohle braucht man für die Stahlverhüttung sowieso. Aber ohne sowas gehts halt nicht. Da kannst Du noch so oft dreimal mit dem Fuß aufstampfen, die Luft anhalten bis Du rot wirst und Dich auf den Kopf stellen.

> Muh Umwelt und Hippieidyll

ist eine verdammte Luxusscheisse, die man sich schlicht und ergreifend nicht leisten kann wenn man einen Krieg gewinnen muss.

Aber gut, ich mag ja falsch liegen. Bitte entwirf einen groben Plan, wie in Deinem erneuerbaren Wunderland die Kriegsproduktion funktionieren soll. Vielleicht hast Du ja anders als die Grüninnen ja die eine oder andere Überlegung angestellt und sogar etwas gerechnet. Mit Zahlen und so.

Hast Du das nicht, und lieferst Du das auch nicht nach, kann man Dein rosiges Prinzip-Hoffnung-Szenario schlicht und ergreifend nicht ernst nehmen. In dem Fall bist Du nämlich genau die gleiche Sorte leichtgläubiger Vollidiot wie die Grüninnen.


54cacb  No.13319927

Hey you Deutsch fagots. I come from Syria two years in Bergen. Me and my brothar fuck ur blound bitchs very nice. Thiy love tast of brown dick. I not even speak deutsh. Bitchs give it up eaze and deutschen men are coward. ThiY GIVE US MONEY HAHAHAHA

ALLAHU AKBAR ARAB BETTER THAN DEUTSH WE TAK YOURS COUNTRY


949d0e  No.13320816

File: e9d20112f49f0b2⋯.jpg (13.83 KB, 230x255, 46:51, semites.jpg)

>>13316051

BIG natürlich. Ich heiße unsere neuen islamischen Herren schon mal willkommen.


e08b9d  No.13320832

>>13315803

https://www.bitchute.com/channel/theimpartialtruth2/


781caa  No.13320868

>>13319117

Mach dass mal, war grad und die Gestallten die da rumsitzen sind wirklich Klischee Abziehbilder von Links-Grünen Studenteninnen und den dazugehörigen obligatorischen Cuck + eine Claudia Roth Klon.

Aber sei vorsichtig wenn du dich gegen eine mögliche Wahlmanipulation stellst, sind noch heute Abend all die dir lieb sind im Gulag verschwunden.


35090f  No.13320968

Massive Völkerwanderung in Ostdeutschland.

Die Leute sind klar unzufrieden und die Wahlbeteiligung wird hoch sein. So viel habe ich die letzten Jahre nichtmal ansatzweise gesehen.

Auch glaube ich, das man sich mit der EU-Wahl + Kommunalwahl ins eigene Fleisch geschnitten hat, da höhere Wahlbeteiligung eher vom Nachteil für die Altparteien ist.

Also mal schauen wie der Spaß am Ende frisiert wird. Vermutlich ist die Breifwahl dann 100% Grüne&Linke.


f4e93a  No.13321054

File: 795887930e84c5b⋯.jpeg (62.82 KB, 308x600, 77:150, lf.jpeg)

Keine Ausweiskontrolle beim Wahllokal in meinem Dorf. Mehrere Wahlhelfer definitiv keine einheimischen.

Ohne Worte.


d9c3fc  No.13321079

>>13321054

>Ohne Worte.

Mach es doch öffentlich. Nimm ein Video auf und nimm diese Vorgänge auf, mach Fotos, sprich Sie an, melde es bei Zeitungen und Behörden.


f4e93a  No.13321157

>>13321079

Gerade am organisieren.

Haben 3 Wahlbenachrichtigungen. eine richtig kleine, versteckte Kamera wäre gut aber bislang war keine aufzutreiben. Mal sehen was wir da machen.

Ergebnisse werde ich später berichten.


db0fa2  No.13321167

>>13321079

>>13321054

Ich sekundiere was d9c3fc gesagt hat, nimm's auf.

Was zum henker wähle ich jetzt eigentlich, einfach (((AfD))) oder doch III oder Rechte?


e416ca  No.13321168

>>13321157

Denkt daran die Stimmen ungültig zu machen - zumindest offiziell - solltet ihr das veröffentlichen.


41ea99  No.13321170


29dc56  No.13321232

>>13321054

Bei mir auch nicht.

Während ich mein Kreuz gesetzt habe, haben die Wahlhelferinnen darüber diskutiert wie stark oder wenig die letzten Wahlen falsch ausgezählt wurden.

BRD-Zustände halt.


c3639b  No.13321233

File: 7795367c6461d09⋯.png (250.14 KB, 1772x1715, 1772:1715, alternative für deutschlan….png)

>>13321167

Die AfD natürlich.


ee6f07  No.13321243

File: 5418f0c643c1f8f⋯.jpg (52.45 KB, 800x180, 40:9, Die Rechte.jpg)

Bernd hat gewählt. Jetzt holt Ursula ausm Knast!


404454  No.13321253

>>13321157

Installier dir SC-OS auf deinem Handy.


f9c68e  No.13321262

>Und mit kopierten Scheinen kann man natürlich NICHT mehrmals wählen, da jeder Name nach dem abgeben des Wahlscheins in ner Liste abgehakt wird.

>Und mit kopierten Scheinen kann man natürlich NICHT mehrmals wählen, da jeder Name nach dem abgeben des Wahlscheins in ner Liste abgehakt wird.

>Und mit kopierten Scheinen kann man natürlich NICHT mehrmals wählen, da jeder Name nach dem abgeben des Wahlscheins in ner Liste abgehakt wird.


404454  No.13321269

>>13321262

t. KC shill

https://kohlchan.net/b/res/1720434.html#q1721066


f4e93a  No.13321277

File: 77354ee597c5486⋯.jpg (417.88 KB, 1080x989, 1080:989, Screenshot_20190526_145444.jpg)

File: bf316279d4d5504⋯.jpg (109.93 KB, 1656x317, 1656:317, Screenshot_20190526_145507.jpg)

>>13321079

>>13321157

>>13321167

>>13321168

>>13321232

OK. Hätte ich mal vorher in die eu Wahlordnung gesehen.

Die ganze Schose ist so angelegt das eine Korrektur der Falschstimmen im Sinne von Frieden, Freiheit und Demokratie durch Verantwortungsbewusste Wahlhelfer gewährleistet werden kann. Hindernisse wie Ausweispflicht oder die Vorschrift Dokumentenechter Schreibgeräte sind nicht vorgesehen.

Es ist ein Witz. Ich weiß ja das wählen nichts bedeutet aber die geben sich ja nicht einmal den Anschein von Seriosität.


11b03a  No.13321281

File: 945c2c42e60990b⋯.jpg (15.3 KB, 360x316, 90:79, Erklärschwamm.jpg)

>>13321054

>>13321054

Vollidiot. Offenbar keine Ahnung vom Wahlprozess haben aber dumm quatschen.

Es ist völlig normal, dass nur Ausweis ODER Wahlbenachrichtigung verlangt wird, weil sowieso mit dem Wählerverzeichnis abgeglichen wird und du in deinem Wahlkreis nur einmal wählen kannst, weil du im WVZ abgehakt wirst. Zusätzlich werden zum Ende die Anzahl der Stimme in der Urne mit der Anzahl der abgehakten Personen abgeglichen und Unregelmäßigkeiten gemeldet. Du kannst nicht doppelt wählen.

Und nur weil die Wahlhelfer immer schwerer zu finden sind und die Städte händeringend über Zeitungsanzeigen und Beamte aus den Kommunen nach Helfern suchen müssen, um eine Wahl zu realisieren, ist das ehrenamtliche Personal vor Ort nicht "gekauft".

Wenn du tatsächlich Zweifel hegst, kannst du jederzeit ab 18 Uhr der Auszählung beiwohnen - die ist nämlich öffentlich.

Hätte man natürlich auch alles direkt vor Ort den Wahlvorstand fragen können und das Einsetzen von Stadtpersonal mit dem eigenen Einsatz als Wahlhelfer verhindern können (kann sich schließlich jeder freiweillig für melden) - aber seine eigene Unwissenheit und Dummheit ins Internetz göbeln und mit dem Arsch zuhause bleiben, ist natürlich besser. Spast.


f4e93a  No.13321358

>>13321281

Kek.

Nicht weinen kleiner eu Stiefellecker.

Ich bin einer der anons die sich als Wahlhelfer bei seiner Gemeinde zur Verfügung gestellt hat.

Ich wurde aber nicht berufen.

Auf Nachfrage sagte man mir es gäbe genug.

Und wie hindert der Abgleich mit dem Wählerverzeichnis irgend jemanden daran mit fremden Wahlbenachrichtigunen zu wählen?

Und überhaupt, solltest du nicht irgendwelche Kinder gendern oder so? Du gehörst jedenfalls nicht hierher brd cuck.


0441f6  No.13321370

>>13321358

Wegen Müll wie dir haben die ganzen alten Poster den Thread vor Monaten verlassen


f4e93a  No.13321393

>>13321370

Nicht alle. Ich bin schon seit dem Exodus hier.


f4e93a  No.13321410

File: c1ae595b634d10f⋯.jpeg (53.04 KB, 882x543, 294:181, Download.jpeg)

>>13321370

>>13321281

>post von mir auf kc vorgeführt.

>plötzlich (1) poster die mich angreifen

>mehr Kontrolle ist nicht nötig stimmvieh

>ignorieren das ich meinen Irrtum schon korrigiert habe.


9e42f9  No.13321499

>>13321269

Ach Bernd, jeder hier lauert auf KC.


e416ca  No.13321506

>>13321269

Wurden die nicht gefickt? Jetzt zum data-mining oder wie?


35090f  No.13321521

>>13320968

War jetzt auch im Wahllokal als einer der letzten. Als mein name auf dem Zettel der Wahlberechtigten gesucht wurde habe ich gesehen, das pro Seite etwa 10 Namen und 2-3 Namen nicht gekommen sind. Sprich es wird auf jeden Fall eine relativ hohe Wahlbeteiligung in meiner Region geben. Und auch eher rechts.


903375  No.13321540

>>13321521

Bei mir im Speckgürtel einer Weststadt war ein reges kommen und gehen, aber als ich da war auch fast alles nur 50+. Auf meiner Seite der Wählerliste waren außer mir nur zwei andere Namen abgehakt und ich war kurz nach 16 Uhr da. Mal schauen.

Mache mir aber nicht große Hoffnungen, ist halt B90G Region mit vielen Beamten im Bürodiesnt und sonstigen Leuten die es sich leisten können keinen Kontakt mit der Bereicherung zu haben.


35090f  No.13321551

>>13321540

Wäre doch ideal, wenn die Boomer kaum wählen, dafür der mittlerweile doch eher rechte Osten viel wählt. Sehe da dein Problem nicht


db0fa2  No.13321602

File: 47a51450844fea0⋯.webm (399.92 KB, 640x360, 16:9, krabbe.webm)


903375  No.13321605

>>13321551

>Wäre doch ideal, wenn die Boomer kaum wählen

>Sehe da dein Problem nicht

Die lassen sich nach dem Kaffee noch schnell von den Parteien zum Wählen ins Wahllokal karren. Ist zumindest meine Befürchtung. Wie gesagt, mal schauen.


93b2d1  No.13321618

YouTube embed. Click thumbnail to play.

German anons, what do you think of Rainer "Drachenlord" Winkler? Any of you ever taken the pilgrammage to his home to throw shit at him while he waves a 20 dollar Chinese replica sword around and screams "Arschloch!" at you?


910842  No.13321620

File: bacab82d6eb261f⋯.png (617.57 KB, 512x453, 512:453, mutts and commies.png)

>>13321618

He is a sad creature, whose mind is infected by amerimuttism.

Just like the majority of this occupied land.

DIE MUTTS DIE


aee71e  No.13321625

bei mir haben die dreist die Wahlbenachrichtigung einbehalten

den Perso wollten sie auch sehen


781caa  No.13321628

>>13321625

War bei mir auch so aber so war es seit ich 16 bin.


db0fa2  No.13321631

File: 9bca5472310cf92⋯.webm (352.47 KB, 640x360, 16:9, krabbe2.webm)

>>13321625

> Wahlbenachrichtigung einbehalten

m-müssen die das nicht?

>>13321628

Unteralter?


aee71e  No.13321653

>>13321631

>>13321628

war für mich bei allen früheren Wahlen nur zur Vorlage

in den Zeiten von DSGVO finde ich es halt etwas komisch, wenn dort Wahlbenachrichtigungen mit Adresszeile einfach so von Freiwilligen offen auf dem Tisch gestapelt und später wer weiß wie entsorgt werden


781caa  No.13321659

Die prognosen scheinen zu sagen das weder die rechte noch NPD noch der III Weg in den statistiken auftaucht.

>>13321631

Leider nicht, wähle schon etwas länger.

>>13321653

Ha, meine Daten sind schon überall und ich wette irgend n Musel benutzt die für seine Zwecke, den du würdest dich wundern wie die ARGE mit deinen Daten umgeht, die verlieren Ausweiskopien und Kontoauszüge.


723be4  No.13321665

File: 2ce8305107f639a⋯.jpg (257.76 KB, 1280x1024, 5:4, 1436569991148.jpg)

Erwache, mein Kind, und begrüße die Herrlichkeit, die dein Geburtsrecht ist. Wisse, dass ich der Führer bin, der ewige Wille des Deutschen Volkes und dass du geboren wurdest, um Deutschland zu dienen.


db0fa2  No.13321668

>>13321659

>Die prognosen scheinen zu sagen das weder die rechte noch NPD noch der III Weg in den statistiken auftaucht.

Wählen ist doch sowieso mehr oder weniger egal.

Warum nicht einfach das stimmen was man glaubt/entfernt in einer Partei realisiert sieht?

Habe ich zumindest gemacht.

>Leider nicht, wähle schon etwas länger.

Nur aus Interese und nur wenn es dir nicht bösartig vorkommt wie alt?

>>13321653

Ja, das ist schon ein stück bedenklich.

Aber nichts im Vergleich mit der technologische Pauschalüberwachung der wir und alle anderen auch ausgesetzt sind.


0d6737  No.13321718

>>13321277

>Dokumentenechter Schreibgeräte sind nicht vorgesehen.

Und auch nicht verfügbar. Hier hing ein Buntstift an der Schnur (also eines von den Dingern mit bunter Wachsmine im gleichen Holzgehäuse wie beim Bleistift).


781caa  No.13321752

>>13321718

WTF.

Wahrlich eine Kindergarten Clownwelt.


27cb20  No.13321754

>>13321618

He's one garbage fire to behold. Recently he uploaded a video of him humping a sex doll, so he's on the level of Chris Chan 2009.


e416ca  No.13321838

>>13321752

>>13321718

Wer will den da groß radieren vor all den Leuten.


e40dc6  No.13321892

>>13321410

Auf KC hängt schon seit geraumer Zeit r/de und ganze linke DE-Twitterfilterblase rum "um die rechten Incels zu trollen xD", kein Wunder das die auch hier relativ zeitnah aufschlagen.


000000  No.13321938

Kurzes Ergebnis aus einer eher roten Kommune (letzte Wahl etwa 40% an SPD & Linke, 5-10% an Grüne) im Berliner Speckgürtel.

300 Stimmen

CDU: 62

SPD: 39

Grüne: 49

Linke: 29

FDP: 9

AfD: 53

Freie Wähler: 9

Frauenpartei: 4

Familienpartei: 9

Die Partei: 7

Tierschutzpartei: 6

DKP: 1

Die Rechten: 1

Im zweiten kommunalen Lokal sah es in etwa ähnlich aus mit etwas mehr bei der CDU. Beim 3. hatte ich niemanden vor Ort.

Ich dachte bis heute, das der Aufschwung der Grünen Martin Schulz 2.0 ist. Aber die Leute sind tatsächlich so unglaublich dumm. Kann man nur hoffen, das diese relativ schnell ihr wahres Gesicht zeigen und den Zusammenbruch beschleunigen.

>Hermann, stell die Duschen wieder an.


dbc3e2  No.13321968


882e31  No.13321990

File: 230cb52cd701d42⋯.png (1.4 MB, 842x1191, 842:1191, 1467499634972.png)

>>13321938

>Die Rechten: 1

Hab dich gefunden


00f786  No.13322000

File: 87873615bcf3803⋯.png (41.2 KB, 756x543, 252:181, muh freie presse.PNG)

>>13321938

So ist das halt wenn man omnipräsent in den Medien ist, rein zufällig natürlich, und dann noch der eine oder andere grüne Wahlhelfer (Wahlhelfer sind aus irgendeinem unerklärlichen Grund immer grün) zum Schutze der Demokratie™ bisschen "nachhilft".


29dc56  No.13322030

>>13321718

Hier auch. Und ich hatte keinen Kuli dabei.

>>13321281

>Es ist völlig normal, dass nur Ausweis ODER Wahlbenachrichtigung verlangt wird

Nein bei Landtagswahlen und Bundestagswahlen musst du dich ausweisen. Wird aber nicht umgesetzt.

Stand auf den jeweiligen Wahlbenachrichtigungen auch drauf.

>>13321838

Natürlich, die Kulis sind zu teuer.


11b03a  No.13322087

File: 51807c0d38fd8e9⋯.jpg (42.36 KB, 480x477, 160:159, Erklärschwamm verzweifelt.jpg)

>>13321358

Ist halt immer noch Bullenkot, Dummbeutel.

Aber weil ich nett bin, erzähl ich dir, wieso:

Die Wahlbenachrichtigungen sind bereits vor Wochen raus gegangen. Wer keine bekommen hat, hat spätestens diese Woche bei der Stadt angerufen - entweder, weil die gepennt, oder weil ihm jemand die Benachrichtigung aus dem Briefkasten gezogen hat (was vielleicht in 1:50.000 Fällen passiert). Die Benachrichtigung wird dann gesperrt und dies im Wählerverzeichnis explizit vermerkt, sodass die Person sich vor Ort ausweisen muss. Eine zweite Person kann also nicht mit fremden Dokumenten wählen, die aus deren Briefkästen stammen, wenn der Verlust gemeldet wurde. Auch wenn etwa bei Wohnungseinbrüchen Wahlunterlagen geklaut wurden (alsob), sind diese bei Anzeigeerstattung gesperrt und können nicht genutzt werden.

ZUSÄTZLICH dazu ist im Wählerverzeichnis auch das Alter vermerkt, sodass der Antifant von nebenan nicht einfach Opas Unterlagen klauen kann, sondern im Wahllokal nach seinem Perso gefragt wird, weil das Alter nicht passt.

Die Wählerverzeichnisse vor Ort sind übrigens auf 24h aktuell und werden am Vortag gedruckt. Alle Änderungen, die sich am Wahltag ergeben, werden mit dem betroffenen Wahllokal per Telefon abgesprochen (du kannst ja mit deinen Unterlagen generell nur in einem Wahlbezirk wählen. Der Mythos, man könnte mit den Unterlagen jedes beliebige Lokal im Kreis aufsuchen, ist Blödsinn).

Auch: Sachlich und rational ≠ Cuck

>>13321625

>bei mir haben die dreist die Wahlbenachrichtigung einbehalten

Das ist nicht dreist, sondern normal und gehört zum Prozess dazu.

>>13322000

Heul leise. Schlechter Verlierer, oder "HURR ALLES FEEK!"-Schreier sind erbärmlich.


677d12  No.13322115

YouTube embed. Click thumbnail to play.

>>13321653

>>13321625

>bei mir haben die dreist die Wahlbenachrichtigung einbehalten

>den Perso wollten sie auch sehen

>wenn dort Wahlbenachrichtigungen mit Adresszeile einfach so von Freiwilligen offen auf dem Tisch gestapelt und später wer weiß wie entsorgt werden

Die Wahlbenachrichtigungen werden gesammelt und mit den anderen Unterlagen abgegeben. Gleiches gilt auch für Wahlscheine, welche einbehalten werden müssen. Im Wählerverzeichnis wird notiert, ob der Wähler eine Wahlbenachrichtigung oder nur einen Lichtbildausweis vorgelegt hat. Bei letzterem wird die Ausweis-ID notiert. Ein Lichtbildausweis muss entweder vorgezeigt werden, wenn keine Wahlbenachrichtigung vorliegt, um die Daten im Wählerverzeichnis abzugleichen oder wenn es einen Zweifel an der Identität gibt. Wie z.B., wenn auf dem Wahlschein Helmut Schmidt steht, aber nun einmal ne Frau oder ein Neger diesen abgibt. Manchmal wird dies auch einfach stichprobenartig durchgeführt.

Betrug seitens von Wählern oder Wahlhelfern ist relativ ausgeschlossen, sofern nicht absolut alle unter einer Decke stecken. Solange ein Wahlhelfer nicht Teil des Komplotts ist oder auch nur ein Bürger als Wahlbeobachter fungiert, geht da so ziemlich nichts. Ich bin dennoch davon überzeugt, dass manipuliert wird. Allerdings nur in den seltenen Fällen wenn alle Wahlhelfer überzeugte Zecken sind und keiner ihnen auf die Finger schaut, bei der Briefwahl bei dem eine Beobachtung selten ist oder halt erst im nachhinein auf höherer Ebene. Aber selbst bei letzterem kann man entgegenwirken, indem man als Wahlbeobachter tätig ist und die im Wahlbezirk gezählten Ergebnisse später mit den am Folgetag veröffentlichten Ergebnisse abgleicht.


949d0e  No.13322129

File: 32eba1665bb23aa⋯.jpg (41.52 KB, 514x571, 514:571, abstractursury.jpg)

Over 30 reports of suspected election fraud have been submitted to the Election Authority in connection with the EU election. It is mainly about the fact that ballots from the Swedish Democrats and Alternatives for Sweden have mysteriously disappeared.

- "We have incidents from many different parties. But most of all it is the Swedish Democrats and Alternatives for Sweden who are affected", says Anna Nyqvist, Head of the Val election authority, to Aftonbladet.

Of the nearly 35 reports, 17 deal with stolen or lost ballot papers.

Even during the parliamentary elections last September, many alarms about suspected election fraud against the parties SD and AFS. There was also suspicious fiddle with the ballot papers in more imaginative ways - Free Times, for example, reported on how SD's ballot papers had been placed on a separate table in a polling station in Västerås.

The OSCE, which for the first time sent election observers to Sweden in connection with the parliamentary elections in 2018, later in its report directed hard criticism of the Swedish system of ballot papers for individual parties. The OSCE noted that Sweden does not meet international agreements for democratic elections or the UN Convention against Corruption.

According to Anna Nyqvist, it has so far been "fairly calm" during the EU election day. However, the polling stations will not close until 9 pm.

https://www.aftonbladet.se/nyheter/a/9v87K9/flera-inrapporterade-anklagelser-om-valfusk


aee71e  No.13322135

>>13322087

>>13322115

alles klar, Malte


b9de4d  No.13322160

File: bd2c82225816d7a⋯.jpg (381.79 KB, 584x802, 292:401, Greta_Thunberg_at_the_Parl….jpg)

>>13322115

>Ich bin dennoch davon überzeugt, dass manipuliert wird.


11b03a  No.13322167

>>13322135

Bitte. Dann eben keine Einsicht und gar nicht erst Interesse dafür, die eigene Zerrwelt zu verlassen - ist ja auch viel einfacher, alles "den anderen" in die Schuhe zu schieben. AfD hätte auch locker gewinnen können, wenn (((die))) nicht die Wahlen manipulieren würden!!!1

Lächerlich schlechter Verlierer und Filterblasen-Schwurbler.


677d12  No.13322173

>>13322160

Sammlung von Fälschungen, Wahlbetrug und Problemen bei der Briefwahl

http://rupp.de/briefwahl_einspruch/briefwahl_wahlbetrug.html

https://archive.fo/frzRL


29dc56  No.13322183

>>13322115

Das Video ist für die Bundestagswahl. Jetzt ist EU-Wahl.


9fe0e3  No.13322202

So what are the results?


9fe0e3  No.13322221

File: 798498b8ec43bbb⋯.jpg (11.4 KB, 293x172, 293:172, images.jpg)

>>13322211

Stay mad and I'll stay based


aee71e  No.13322222

>>13322167

Komm mal aus deiner Mongoblase raus und lies meinen ursprünglichen Beitrag nochmal.

Es ist eben nicht normal, Wahlbenachrichtigung UND Lichtbildausweis vorzulegen. Und dass Laien personenbezogene Daten in Form von Wahlbenachrichtigung einbehalten und offen auf einem losen Stapel rumliegen lassen war bei meinen früheren Wahlen, bei denen die Wahlhelfer keine Studenten und DGB Muttis waren, auch nicht normal. Und damals hat man sich ja noch nicht so sehr um Datenschutz gekümmert.

Und wenn du zusammenhanglos bei jeder Thematik auf die AfD schimpfen möchtest, bist du auf r/de in besserer Gesellschaft.


42b767  No.13322249

File: 3b4e0bf9634aa57⋯.webm (3.06 MB, 640x360, 16:9, krabbe3.webm)

>>13322222

>22222

Argument erledigt.

>>13322221

>>13322211

>>13322135

>>13322087

MATROSEN DAS IST INAKZEPTABEL!


29dc56  No.13322255

>>13322202

Not yet counted. Of course there are projections but the parties we voted/care for are probably those summed up as "other parties" by the DPA


000000  No.13322262

>>13322222

checked


f4e93a  No.13322294

>>13322087

>hurry durr vertrau dem System idiot

Ich sehe da immer noch wenig aufwändige Möglichkeiten mehrere Stimmzettel abzugeben.

Warum nicht einfach Kontrolle von Wahlbenachrichtigung + Ausweis vorschreiben und so wahlbetrug durch einzelne Bürger so gut wie unmöglich machen?


677d12  No.13322306

YouTube embed. Click thumbnail to play.

>>13322183

Europawahl 2019

Gesamter Film - https://youtu.be/TXq2p2LCgg4

———————

Einleitung - https://youtu.be/4VOhP6HYbtg

Vor Beginn der Wahl - https://youtu.be/a0oy2ydT1KI

Mitglieder des Wahlvorstandes - https://youtu.be/ay30cGVfVS0

Wählerverzeichnis - https://youtu.be/Lf8-N4Y89-Q

Einrichten des Wahlraumes - https://youtu.be/YwLatYRRKqc

Keine Wahlwerbung vor Ort am und im Wahlraum - https://youtu.be/M53VVGY0Aqc

Verpflichtung der Mitglieder des Wahlvorstandes - https://youtu.be/PUjmookBUPg

Anwesenheit Wahlvorstand - Pausenregelung - https://youtu.be/3BH9VkjaijQ

———————

8 Uhr - Die Wahl beginnt - https://youtu.be/WMr-wM_ZdAg

Wählen mit Wahlbenachrichtigung - https://youtu.be/LM5uK-n67b0

Wählen ohne Wahlbenachrichtigung - https://youtu.be/sytp6Iywcws

Im falschen Wahlraum / Wahlbezirk - https://youtu.be/sGxEm11OQmU

Keine Wahlbenachrichtigung für die aktuelle Wahl - https://youtu.be/NLfKJUgNbms

Wähler ist scheinbar im Wählerverzeichnis nicht zu finden - Zuzug - https://youtu.be/YDEoLSle08I

Wahlgeheimnis wahren - https://youtu.be/o-fTSPhb3y0

Wählen mit Hilfsperson - https://youtu.be/LrCT2i4n6us

Wählen mit Wahlschein - https://youtu.be/uCHJqKXCrVs

Wähler mit Wahlbrief – Umwandlung Briefwahl in Urnenwahl - https://youtu.be/ZgLdd7PkFNM

Keine roten Wahlbriefe annehmen - https://youtu.be/vlRS9hzsJtM

Umgang mit Fotos / Presse / Selfies - https://youtu.be/egQSy-nBNTc

———————

18 Uhr - Ende der Wahlzeit, Beginn der Stimmenauszählung - https://youtu.be/8cCn-olIWZ0

Beobachter bei der Auszählung – „nur gucken, nicht stören“ - https://youtu.be/9W5a105bqv0

Feststellung des Wahlergebnisses – Zählung der Wähler - https://youtu.be/LOLI4IY-hE4

Sortieren der Stimmzettel - https://youtu.be/TOcTfv6Vvxo

Auszählen der Stimmen / der einzelnen Stapel und Eintragung in das Vorschreibblatt - https://youtu.be/WfVIetJK5HI

Beschlussfälle - https://youtu.be/ZURCqFxbZAY

Störszenen durch Wahlbeobachter - https://youtu.be/76iEm7Oqgmg

Ermittlung des Gesamtergebnisses und Prüfung - https://youtu.be/G9WdT4xXFZA

Übertrag von Vorschreibblatt in Niederschrift und von Niederschrift in Schnellmeldung - https://youtu.be/vKoazkV8-kM

Abgabe der Schnellmeldung - https://youtu.be/TGZoSyZJwQQ

Abschluss der Niederschrift und Unterzeichnung durch den gesamten Wahlvorstand - https://youtu.be/BWTW1tRYvaM

Verpacken und Rücktransport der Unterlagen - https://youtu.be/72rDeUk0tIo

———————

Zufrieden? Sag bitte bescheid, wenn du nennenswerte Unterschiede findest, nachdem du ALLES angesehen und verglichen hast.


29dc56  No.13322328

>>13322306

>Wählen mit Wahlschein - https://youtu.be/uCHJqKXCrVs

Recht hast du!

>Ausweispflicht

Haben sie bei mir nicht umgesetzt.


cc72da  No.13322338

>>13322334

Thanks for bumping the important threads, retard.


29dc56  No.13322347

>>13322338

This is an important thread.

>>13322334

Thanks for bumping the important thread.


ab9392  No.13322354

>>13322334

Do (((you))) mind writing something coherent? At least one sentence please.


42b767  No.13322395

>>13322338

>>13322347

>>13322354

Es tut mir Leid, dass ich stören muss, aber warum kann ich

>https://files.catbox.moe/0rgpj6.mp4

nicht herunterladen?


b0cd23  No.13322403

File: f2c59e97d751beb⋯.gif (1.28 MB, 158x280, 79:140, yukareei.gif)

Warum antwortet ihr denn Überhaupt auf Bernt der Bot. Der ließt dies doch eh nicht, sondern springt durch die Fäden.

Zeit wieder Tacheles zu schnacken.

Hochrechnung 22:00 Uhr für die Europawahl:

28,3% CDU/ CSU

20,3% Grüne

15,6% SPD

10,8% AfD

5,4% FDP

5,4% LINKE

14,2% Sonst.

__

Hochrechnung 22:00 Uhr für die Bremen Wahl:

25,2% CDU

24,1% SPD

18,5% Grüne

11,8% Linke

7,3% AfD

5,7% FDP

7,4% Sonst.

(Quelle ist die (((ARD))) Hochrechnung)

Glaubt ihr die SPD hat die Eier in der Hose die GroKo aufzulösen? Also nachdem der Schulz-Zug Nahles im Putsch überrollt.

Das die SPD in Bremen endlich "abgewählt" (jaja, immernoch 2. Platz) wurde mach mich als Fischkopp äußerst Glücklich. Ein kleiner Sieg ist besser als garkein Sieg.


200936  No.13322417

>>13320868

>>13319117

>>13319160

Sooooo, ich bin nun zurück. Die anderen Wahlhelfer waren ebenfalls Musterbeispiele von linken Abschaum.

- Studentin von irgendwas mit Medien mit grünen Haaren und hässlich wie die Nacht

- Adipöser Neckbeard mit Pferdeschwanz

- 2 alte Sozi-Weiber der Klasse Roth

- In die Jahre gekommener Hahnrei mit Brille und Halbglatze

- Quotenschabe

Die haben jedes mal kollektiv aufgestöhnt, wenn die AfD ne Stimme bekommen hat und ne patzige Bemerkung gemacht. Ansonsten aber ein reibungsloser Ablauf.

Die Ergebnisse im Wahlbezirk waren ernüchternd. Die Wahlbeteiligung lag gerade mal bei ~43% und dass noch mit den Stimmen der Briefwahl eingerechnet. Ansonsten gerade mal bei ~30%. Zu viele Scheißhäute die abgestimmt haben. Da der Bezirk in einer SPD-Hochburg liegt, war diese mit ~90 Stimmen auf Platz 1. Gefolgt von den Grünen, der CDU, der AfD und den Linken in dieser Reihenfolge. Grüne, CDU und AfD hatten alle drei um die 50 Stimmen mit einer Differenz die man an einer Hand abzählen kann. Die Linke mit gerade mal 20 Stimmen war die kleinste relevante Partei. Alle anderen Parteien hatten <5 Stimmen. Bei einer Anzahl von rund 1000 Wahlberechtigten im Bezirk ist dies ein trauriges Ergebnis. Die Rechte hat leider keine Stimme bekommen und die NPD eine. Ich selber habe natürlich für Omi Haverbeck gestimmt, allerdings in einem anderen Wahlbezirk.

Die Tatsache das es irgendwas mit 5 verschiedenen Tierschutzparteien gab, lasse ich mal unkommentiert.


29dc56  No.13322423

>>13322395

Geht sehr wohl. Habs mit Torbrowser getestet.


42b767  No.13322465

>>13322403

>Bild

Absolut gespeichert.

>10,8% AfD

Wir sind dem Volkstode geweiht, oder?

>>13322423

Versuche einen anderen Browser, vielleicht verhindern meine Addons das Runterladen.


11b03a  No.13322471

>>13322294

Weil gerade alte Rentner oft keine oder nur noch ungültige Pässe haben.

Und weil es heute anscheinend nicht mehr zumutbar ist, sowohl Personalausweis und Benachrichtigung zum Wahllokal zu bringen - viele haben ihre Unterlagen verlegt oder verloren. Kannmannixmachen.


903375  No.13322480

>>13322403

>Glaubt ihr die SPD hat die Eier in der Hose die GroKo aufzulösen? Also nachdem der Schulz-Zug Nahles im Putsch überrollt.

Nope. Die Klammern sich an die verbleibende Zeit um ihre Pensionsansprüche nicht zu verlieren.

>Ein kleiner Sieg ist besser als garkein Sieg.

Macht keinen Unterschied. CDU und SPD sind in den Großstädten ähnlich degeneriert, die CDU macht sich nur oft die Mühe zu Veranstaltungen im gedeckten Anzug für mehr als 150€ zu erscheinen. Sieht zwar auf Fotos meist ordentlicher aus, damit hört es dann aber auch auf.

>Zeit wieder Tacheles zu schnacken.

Wann kommt endlich der Umsturz? Ist ja kaum noch zum aushalten.


b0cd23  No.13322537

File: 0db64a1a36b69ca⋯.png (148.27 KB, 1982x1133, 1982:1133, donttreatonme.png)

>>13322465

Hier, noch eins. Yukari ist immer Doppel Plus Gut.

>Wir sind dem Volkstode geweiht, oder?

Ich persönlich sehe die AFD als "nützliche Idioten" der 'Rechten'. Darüber hinaus haben in Frankreich und Schweden deren "AFD" deutlich besser abgeschnitten. Allein das wir die Sozen als Einheits-Mehrheitsbrei aus dem EU Parlament entfernt haben ist ein guter Anfang.

>>13322480

>Nope.

Ja, dito. Lieber Schlecht Regieren als garnicht Regieren ist ja das neue Motto der "Volksparteien"

>Macht keinen Unterschied.

In Bremen schon. Nach über 70 Jahren keine SPD mehr. Klar, inhaltlisch ändert sich nicht viel für die Regierung, aber intern wird sich die SPD weiter zerlegen.

>Wann kommt endlich der Umsturz?

Ein paar Minecraft Spieler arbeiten an einem Lets Play. Da wir aber nicht Direkt nach unten Buddeln und in Lava fallen braucht das einiges an Planung. Wir hoffen 2021/22 bereit zu sein.


7a108e  No.13322538

File: e1d1317b7165b83⋯.jpeg (30.46 KB, 640x480, 4:3, be1f4b4a800fa2b801ac2d467….jpeg)

>>13322403

Wählen die ganzen ehemaligen Linken und SPDler jetzt Grün wegen dem Umwelt-meme oder was? Die Hochrechnungen kommen mir allgemein sehr suspekt vor.


677d12  No.13322541

>>13322465

>10,8% AfD

>Wir sind dem Volkstode geweiht, oder?

Ne, guck dir die Wahlbeteiligung an. Die Tatsache das die AfD vornehmlich von Nationalisten/Konservativen gewählt wird, spiegelt sich hierdurch wieder, da diese Wählergruppe entweder nichts mit der EU anfangen können (Was die EU macht ist mir egal, mich interessiert was in Deutschland passiert) und diese Wahl aus deren Sicht weniger relevant als eine Landtagswahl bzw.Bundestagswahl ist oder aus Protest der Wahl fern bleiben. Beides ist natürlich kurzsichtig. Je weiter der Einflussbereich vom Wähler entfernt ist, desto unbedeutender erscheint ihm seine Stimme und somit auch das Bestreben diese einzusetzen.


b0cd23  No.13322553

File: 419055c2bbfaf62⋯.png (101 KB, 780x373, 780:373, ClipboardImage.png)


903375  No.13322563

>>13322538

Warum werden die Grünen eigentlich nie als Populisten bezeichnet? "Fahrt Bus und esst nur einmal die Woche Fleisch, dann ist die Welt gerettet" klingt ja nicht so nach Realpolitik.


42b767  No.13322565

File: e83f536c7f7c886⋯.gif (431.31 KB, 540x304, 135:76, 1558876845034.gif)

>>13322537

Ja, anderswo ist's weniger grimmig, aber das ändert ja im großen für uns nationalpolitisch nichts.


f4e93a  No.13322569


00f786  No.13322591

File: 898a233ed3d1734⋯.jpg (249.61 KB, 994x558, 497:279, Leipzig 1953.jpg)

>>13322087

>Heul leise. Schlechter Verlierer, oder "HURR ALLES FEEK!"-Schreier sind erbärmlich.

Dass Wahlbetrug in der BRD völlig üblich ist, ist Tatsache. Kann ich nichts für.

Ist alles ziemlich genau so wie damals in der DDR…Einen kleinen Unterschied gibt's dennoch: in der BRD geht man mit Zahlenspielereien deutlich geschickter um als in der DDR. In der BRD wird man nie 98.x% Ergebnisse zu Gesicht bekommen denn sowas wäre dann doch zu offensichtlich.

>>13322480

>Wann kommt endlich der Umsturz?

Sobald die Amis nicht mehr stark genug sind um das ganze westliche System aufrecht zu erhalten. So einfach ist das.

Auch das ist genau so wie damals…Sowjets unterjochen die halbe Welt mit ihrer Ideologie und ihrem völlig künstlichen System samt bezahlten und beschützten Marionettenpolitikern usw. Die unterjochten Völker kämpfen so gut sie können für ihre Freiheit (Bild relatiert), über Jahrzehnte hinweg, manchmal mit Waffen (man denke nur an die ganzen anti-kommunistischen Guerilleros in der dritten Welt) manchmal nur politisch - ohne nennenswerte Erfolge. Dann kollabiert die UdSSR und wie durch Zauberhand können sich die noch vor kurzem unterjochten Völker praktisch über Nacht von ihren Besatzern und Kneblern befreien.

So funktioniert Politik. Genau so und nicht anders.


903375  No.13322615

>>13322591

>So funktioniert Politik. Genau so und nicht anders.

Okay, sagen wir die USA zerfallen als außenpolitische Macht für ein paar Jahrzehnte. Was machen man dann, damit die Herrscherkaste nicht einfach zu den Chinesen oder unseren europäischen "Partnern" weiter rutscht?


38738c  No.13322663

>>13322403

>SPD

>Macht aufgeben

Wähle eins.

Die ziehen das bis zum letzten Atemzug durch, tun im Bundestag ein bisschen schillen.

Wenn die SPD dann endlich tot ist (2021) verlassen alle Ratten das Schiff und kommen bei den Grünen unter.


00f786  No.13322775

>>13322615

>sagen wir die USA zerfallen als außenpolitische Macht für ein paar Jahrzehnte.

Nicht für ein paar Jahrzehnte, definitiv. Das war's. In den 80ern evtl noch den 90s hätten sie die Kurve kriegen können aber dafür ist es jetzt zu spät.

>Was machen man dann, damit die Herrscherkaste nicht einfach zu den Chinesen oder unseren europäischen "Partnern" weiter rutscht?

Was unsere sog. europäischen Partner anbelangt mache ich mir keine grossen Sorgen. Deutschland wird immer eine sehr viel stärkere Wirtschaft haben als jedes andere Land in Europa aus Gründen die ich hier nicht preisgeben möchte (lustigerweise kapieren weder ausländische noch unsere eigenen Wirtschaftsjournalisten warum Deutschland die mit Abstand grösste Wirtschaftsmacht in Europa ist und das ist wahrscheinlich auch ganz gut so). Zudem wird die EU eh bald Geschichte sein, der Brexit ist nur der Anfang…

China? Gute Frage. Ich kenne China und die Chinesen ein wenig und schätze sie nicht wirklich als Imperialisten ein. Chinesen sind kein sehr ideologisches Volk (ganz im Gegenteil zu den Amis die das wohl bornierteste und ideologischste Volk aller Zeiten sind - oder kennst du sonst noch wen der seine imperialen Absichten explizit auf seine Geldscheine drucken lässt?), Chinesen wollen vor allem 2 Sachen: 1. zur Supermacht aufsteigen um wieder respektiert zu werden (Stichwort: Chinese Dream) 2. Kohle machen um nicht mehr in Armut leben zu müssen. Solange ein souveränes und nationales Deutschland mit China weiterhin Handel treiben würde, was es zweifelsohne würde, gäbe es da denke ich keine Probleme. Das einzige echte Problem mit den Chinesen, momentan und wahrscheinlich auch zukünftig, sind deren Firmenaufkäufe. Nur wird man gegen diese nicht vorgehen können solange man in der EU ist da es mehrere Artikel im Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union gibt welche den EU Mitgliedsstaaten Protektionismus in jeglicher Form ausdrücklich verbieten, aber das ist nochmal ein anderes Thema. Ich kann aber morgen mal die genauen Artikel raussuchen.

Gute Nacht, ich geh jetzt pennen.


42b767  No.13322793

>Bin Gerade dabei Videos zu bennenen um alle Titel zu haben und zu kontrollieren ob alles im Ordner ist

>Man weiss ja nie wann es alles (((gelöscht))) wird

>Finde dies

Giovinezza: https://d.coka.la/CBeSYZ.webm

So eine Version von "Hitlerleute" habe ich aber noch nie gehört, wo kam das Lied denn dann überhaupt her?

Inb4 "Italien du Depp"


f4e93a  No.13322844

Linke Liste betrügt schon vor der Kreistagswahl.

>mind. 10 Unterstützerunterschriften wurden nicht geleistet oder erschwindelt.

>wahlauschuss verlangt Überprüfung aller Unterschriften zugunsten der Zecken

>Landratsamt und Regierungspräsidium: lol nope. Täuschung geht den wahlausschuss nichts an.

https://archive.is/HI8xj


ffbaff  No.13323928

File: 6d9d119db2b0508⋯.jpg (22.8 KB, 600x238, 300:119, 1434474464312.jpg)

Erste Bewertung der Wahlergebnisse von DIE RECHTE und der deutschen Rechten

Nach einem intensiven, medial stark wahrnehmbaren Wahlkampf gilt es, ein erstes Fazit zu ziehen: Am 26. Mai 2019 haben zahlreiche Wahlen in der Bundesrepublik stattgefunden, allen voran die Wahl zum EU-Parlament, aber auch die Wahlen zur Bremer Bürgerschaft und der Stadtverordnetenversammlung in Bremerhaven, an denen DIE RECHTE ebenfalls teilnahm. Darüber hinaus fanden in zehn Bundesländern Kommunalwahlen statt. Bei der Europawahl erreichte DIE RECHTE bundesweit etwa 24.500 Stimmen und erzielte ein Ergebnis von 0,1 Prozent. Zwar war es gelungen, wochenlang die Schlagzeilen lokaler und überregionaler Medien zu dominieren (im Rahmen der Anti-Israel-Agitiation wurde auch in den metapolitischen Raum vorgestoßen) und das Primärziel, der inhaftierten Spitzenkandidatin Ursula Haverbeck große Öffentlichkeit zu verschaffen, sowie die Aufmerksamkeit auf die fehlende Meinungsfreiheit in Deutschland zu lenken, konnte erreicht werden, es gelang jedoch nicht, mit diesem Wahlkampf größere Wählermassen zur Stimmabgabe zu geben.

Zwar wurde der Wahlkampf, bei dem rund 10.000 Plakate und 500.000 Flugblätter verbreitet worden sind, was für eine kleine, auf ehrenamtlicher Grundlage arbeitende Partei durchaus beachtlich ist, nahezu im gesamten Bundesgebiet wahrgenommen, letztendlich dürften aber sowohl das breite Angebot politischer Konkurrenten, als auch der unübersichtliche, mit 40 Parteien über einen Meter lange Wahlzettel dazu beigetragen haben, dass eine Sensation (und das wäre der Parlamentseinzug von Ursula gewesen!) ausblieb. Dennoch gilt der Dank allen Wählern, die sich für eine nationale und sozialistische Partei entschieden haben, sowie vor allem auch den Aktivisten, die in den vergangenen Wochen viel geleistet haben und denen es zu verdanken ist, dass wir in vielen Regionen unsere eigene Agenda aufgezwungen haben.

https://archive.fo/CmkMt

>dGw Omi Ursula weiter im Knast sitzen muss


7d350e  No.13323949

File: 79630265526c3a6⋯.jpg (114.5 KB, 1395x1080, 31:24, 1537903382884-0.jpg)

>>13323928

>https://archive.fo/CmkMt

>0,1 Prozent der bundesweit abgegebenen Stimmen sind sicherlich kein Ergebnis, das zu großen Jubelsprüngen verleitet, es muss jedoch auch in der Relation zum Abschneiden der beiden übrigen Parteien, die mehr (Dritter Weg, 0,0 Prozent) oder weniger (NPD, 0,3 Prozent) der extremen Rechten zugeordnet werden können, gesehen werden.

>Vor diesem Hintergrund war die im Vorfeld aus einer bestimmten Richtung geführte Debatte über eine Spaltung des rechten Lagers durch Konkurrenzantritte nahezu lächerlich, denn selbst alle Stimmen zusammengerechnet, läge ein Parlamentseinzug in weiter Ferne.

> NPD verabschiedet sich nach dem schlechten Abschneiden bei der Bundestagswahl 2017 durch das Nicht-Erreichen der 0,5-Prozent-Hürde aus der Parteienfinanzierung auf Bundesebene. Woran die Marginalisierung der Partei liegt, hat wohl viele Gründe, teilweise ist dies auf nicht mehr existente Strukturen, die im Rahmen jahrelanger Grabenkämpfe weggefallen sind, zurückzuführen, teilweise

>aber auch durch die systemtragende „Alternative für Deutschland (AfD)“, die weite Teile des gemäßigteren Wählerklientels hinter sich versammelt hat und mit rechten Parolen in Light-Version ködert.

Wer ist jetzt hier der Spalter, ihr AfD goyim.


f4e93a  No.13324168

File: ea5e434afd136f0⋯.jpg (68.66 KB, 500x353, 500:353, paedophile-gruenen.jpg)

File: 8ebc7fc04788339⋯.jpg (134.79 KB, 1448x1024, 181:128, Volker und die pädos.jpg)

File: ba0d7802c6de1c7⋯.jpg (21.74 KB, 400x162, 200:81, ströble.JPG)

File: f506d258e5f10c9⋯.jpg (53.77 KB, 599x423, 599:423, Cca8wZ5WEAEGmgq.jpg)

File: df2182a9c0c8e76⋯.jpg (190.58 KB, 960x720, 4:3, Daniel Cohn-Bendit_ Zitat ….jpg)

Tägliche Erinnerung das gestern rund 20% für die Kinderficker-Partei gestimmt haben die 1000 oder mehr Kinder mißbrauchten und auch Inzest befürworten.


677d12  No.13324183

>>13324168

Wahnsinn wozu 24/7 Propaganda in der Lage ist.


f4e93a  No.13324271

File: a41123fd008e83f⋯.png (59.31 KB, 500x153, 500:153, IMG_20190527_084233.png)

>>13324183

Pic related ist eine akkurate Zusammenfassung der grünen Ziele. Die ganzen NPCs denken immer noch sie wäre die Umwelt und antikriegs Partei.


ffecfc  No.13324375

>>13324183

Letztendlich war die Europa-Wahl eine Bestätigung das es ohne Knall keine Veränderung geben wird. Die Leute sind schlicht zu dumm.


42b767  No.13324394

>>13324375

>>13324271

Sorry für den abrupten Themenwechsel, aber was haltet ihr vom Fashtag?

#eil

#itler

tbh fam

>>13323742

>>13323742


bd112e  No.13324396

https://honeypot/2kR5JJ


6c2c20  No.13324414

File: e4dfb22f425aadd⋯.gif (941.43 KB, 627x502, 627:502, e4dfb22f425aadd8cfa29ea164….gif)

>>13324396

>https://honeypot/2kR5JJ

Ich kann es clicken, aber sollte ich es auch?


f4e93a  No.13324458

File: 50b53e4d6b49920⋯.mp4 (297 KB, 220x400, 11:20, VID-20190521-WA0000.mp4)

>>13324414

Discord scheiß. Vermutlich von den namefags von nein. >>13324394

Ich vermisse die Zeit als ekelhafte presstituierte zu recht Angst hatten ihre langen Nasen in /pol/zu stecken.

Ich vermisse die Zeit als /pol/ primär Think tank war und andere Boards dazu brachte die drecksarbeit zu machen.

Ich vermisse die Zeit als anons nicht ständig wenig erfolgreiche, halb aushegorene Aktionen rehashed haben.

Ich vermisse die Zeit als /pol/ die lugenpresse manipulierte und nicht umgekehrt.

# beeindruckt mich nicht. Wenn meine Mutter wegen hashtags auf kikebook gebannt wird reden wir nochmal drüber.

Weiß jemand wo man Shirts wie in vid related bekommt?


0b6ee1  No.13324475

>>13322538

>Wählen die ganzen ehemaligen Linken und SPDler jetzt Grün wegen dem Umwelt-meme oder was?

Natürlich der Trend ist doch schon seit Jahren bemerkbar.

SPD und Union liegen im sterben, da selbst die blaugepilltesten Normies zu oft von diesen verraten wurden und es offensichtlich ist, das diese Parteien für den Untergang von Deutschland verantwortlich sind.

Damit bleiben dem blaugepillten Normie nur noch die Linke, die FPD und die Grünen.

Die FPD will keiner, die Linke war zwar als Protestpartei für vergrauelte SPDler mal lustig ist seit dem aber auch nur am versauern und deshalb werden jetzt Umweltthemen von den Nachrichten gepuscht, damit die ganzen blaugepillten Normies zu den Grünen gehen und diese zur neuen Linken Großpartei machen.

>>13322563

>Warum werden die Grünen eigentlich nie als Populisten bezeichnet?

Weil Populismus immer nur schlecht ist wenn es die anderen machen.

Populismus heißt ja nichts anderes, dass man Dinge sagt/macht/verlangt/vorschlägt welche im Volk(dem populus) gefallen bzw. von diesem gewollt sind.

Früher war sogar Sozialismus mit Populismus synonym, die SPD hätte sich auch Populistische Partei Deutschlands nennen können.

Aber nach unserem guten Adolf geriet der Populismus in verruf und wurde zum Schmuddelkind, "aufgekläre" Politiker sollen seit den 50ern nicht mehr Politik fürs Volk machen, sondern sich ihre Meinung aufgrund von wissenschaftlichen Fakten bilden und dann die richtige (((Entscheidung))) treffen.

Diese Ideologie wurde natürlich recht schnell beliebt bei Politikern, weil sie sich damit nicht mehr vor dem Volk verantworten müssen. Solange sie die korrekte Formel des auf (((Fakten))) handelns befolgen, können sie soviel scheisse bauen wie sie wollen und werden vom System geschützt.

Praktisch gesehen handelt es sich bei den Anti-Populisten um die Proto-Volkstödler, welche ihren hass auf Deutschland nur auf indrekte Weise ausdrücken können.


6c2c20  No.13324485

>>13324458

>webm

transformers!

Glaubst du, dass das # eine Manipulation durch Medien zum Zwecke der Internetzensur ist?

Was waren Instanzen, wo /pol/ die Medien manipulierte?

Um die GG Zeit rum?

Da war ich noch nicht hier, bin einigermaßen neu um Ehrlich zu sein.

IOTBW?


f4e93a  No.13324572

>>13324485

>Glaubst du, dass das # eine Manipulation durch Medien zum Zwecke der Internetzensur ist?

Nein. Ich denke ein paar Schreiberlinge nutzen /pol/ um non-stories abzugreifen und anons denken weil literally whos ein paar Zeilen hinscheissen wäre etwas erreicht.

>Was waren Instanzen, wo /pol/ die Medien manipulierte?Um die GG Zeit rum?

Das geht oft weiter zurück als GG. Chanology und daraus resultierend anonymous (war ein Fehler wie wir nun wissen)

Mountain dew Hitler did nothing wrong.

Steve Jobs fake Herzinfarkt der Apple Aktien abstürzen ließ.

Hakenkreuz Unicode bei Google Trends.

Pedobear als olympiamaskottchen

This is art Screenshot auf ebay.

Sum ting Wong, WI to lo, ho li fuk als Pilotennamen bei Flugzeug Absturz ins Fernsehen gebracht.

HWNDU

Tay.

Fällen mir spontan ein.

/b/ hat Überschneidungen in der userbase und war ein super Sündenbock für so manches. Ähnlich verhielt es sich sich mit /v/und GG

/pol/ hat auch wahnsinnig dazu beigetragen das im Internet überhaupt eine sowas wie rechte Kultur sich verbreitet hat.

Vor /news/ gab es nur kleine und vereinzelte mögliche treffpunkte für extrem rechte.


00f786  No.13324575

File: e31a6270d8e4ddd⋯.png (174.03 KB, 453x1024, 453:1024, PGMD_2019-03-14_Global-Mig….png)

File: 6adf280d33f2d50⋯.png (173.76 KB, 467x1024, 467:1024, PGMD_2019-03-14_Global-Mig….png)

File: d4b5543f6ec0b32⋯.png (84.59 KB, 310x716, 155:358, PGMD_2019-03-14_Global-Mig….png)

>>13324375

Nicht unbedingt, du verstehst das Problem nicht.

Die Mehrheit der Deutschen sind gegen Multikulti, Islam usw. jede seriöse Umfrage (also weder Staats- noch Lobbyumfragen von Bertelsmann und co) belegt dies. Bilder relatiert stammen von der aktuellsten "Global Attitudes" Umfrage von Pew.

Folglich sind NICHT wirklich die Leute das Problem. Wären die Leute das Problem, wäre die Mehrheit für (nicht gegen) Multikulti, für (nicht gegen) Islam usw was natürlich nicht bedeuten soll es gäbe kein Spinner in Deutschland, klar gibt's die, nur stellen sie entgegen der "wirsindmehr" Propaganda absolut nicht die Mehrheit

Wenn die Leute also nicht das Problem sind, was ist es dann? Wieso sind die Dinge so wie sie sind?

Wegen dem System welches in Deutschland herrscht. Ein System welches uns völlig künstlich aufgezwängt wurde und weiterhin ebenso künstlich am Leben erhalten wird - von den Vereinigten Staaten von Amerika. Gestern der Kommunismus/Internationalismus durch die UdSSR und heute der Liberalismus/Globalismus durch die Vereinigten Staaten. Exakt das gleiche Prinzip, nur eine andere Ideologie, ein anderer Aufzwänger und andere leidtragenden Länder. Und ja, genau wie im ehemaligen sowjetisch-kommunistischen Block Wahlen gefälscht wurden, werden im amerikanisch-liberalen Block Wahlen gefälscht und aus dem gleichen Grund: Machterhalt - sowohl seitens der Amis/Sowjets als auch der Marionetten und sonstigen Profiteure. Wer was anderes glaubt ist schlicht ein Trottel.

Als Teil dieses Systems ist natürlich auch die EU zu verstehen welche von Amerika als "geopolitical glacis" für Europa erdacht und erschaffen wurde (und dass der Euro eine kanadische Kreation ist sollte ebenfalls allgemein bekannt sein).

So sieht unsere Ausgangslage aus. Wir leben in einem System welches gegen uns ist und gegen das wir per se nichts ausrichten können da uns hierzu die Mittel (also faire und ehrliche Wahlen, faire und ehrliche Richter, faire und ehrliche Regierung, faire und ehrliche Medien usw) schlicht verwehrt bleiben.

Glücklicherweise werden in den nächsten 10 Jahren mehrere Erdbeben passieren welche uns Tür und Tor öffnen werden (in keiner bestimmten Reihenfolge):

-China wird zur militärischen Grossmacht und Wirtschaftsmacht Nr 1 aufsteigen und der chinesische Konsummarkt den amerikanischen Konsummarkt abhängen (seit 2018 sind sie gleichauf).

-Amerika, unsere UdSSR, wird als Land komplett abstürzen: demographisch (bald sind die Huweissen in der Minderheit und egal was man von Minderheiten auch halten mag, es sind nicht Mexikaner und Neger welche uns unterjochen wollen sondern unsere huweissen Brüder samt ihrer besten (((Freunde))) ), wirtschaftlich (Staatsschulden werden weiterhin rasend schnell wachsen usw), politisch (der EC ist dabei abgeschafft zu werden und Texas wird ohnehin schon blau), psychologisch (schon jetzt ist Amerika psychologisch gebrochen: Amis finden Multikulti, Transen, Drogen usw "voll supi" und haben keine Ahnung wohin die Reise hinführen wird geschweige denn soll), gesundheitlich, industriell usw.

-China wird einen Grossteil der (noch vorhandenen) amerikanischen Ressourcen auf sich ziehen (passiert jetzt schon ansatzweise).

-Ein oder mehrere Nettozahler werden aus der EU austreten (nicht Deutschland, dazu ist hier alles zu fest zubetoniert) was die EU extrem schwächen wird, nicht nur aus finanzieller Sicht. Vielleicht gibt's die EU bis dahin schon nicht mehr in der heutigen Form.

Die Kombination aus diesen (und ein noch anderen, kleineren Faktoren) wird uns extrem in die Hände spiele und vieles ermöglichen.

TL;DR so mühsam die Zeiten auch sein mögen, ich bin eigentlich guter Dinge was die Zukunft anbelangt.


f4e93a  No.13324765

>>13324575

Klingt ganz plausibel. Der Zeitrahmen ist möglicherweise etwas zu optimistisch.

In wie weit hältst du es für möglich das unsere Freunde und Besatzer versuchen könnten sich Innenpolitisch und Finanziell etwas Zeit zu erkaufen in dem sie Teile Europas bombardieren statt des Nahen Osten?

Der Krieg gegen den Terror ist nicht zu gewinnen und inzwischen nicht mehr besonders beliebt. In Europa hingegen könnten sie einen neuen Holocaust an den armen fudschis verhindern. Diktaturen, Freiheitskämpfer und Terroristen lassen sich jederzeit neu verteilen. Die Rechte ist happy weil sie so tun können als ob mit dem B2 bombardieren genau wie der Sturm auf die Normandie ist. Die linke freut sich weil sie pocs vor den weißen, imperialistischen Patriarchen retten kann. Und der Rest weil verweichlichte noguns leichter zu töten sind als Afghanen die schießen und töten seit dem sie eine AK halten können. Gemeinsamer Feind + wahrscheinlicher Sieg = Entspannung im Inneren. Plündern bringt den Amis sogar ein bisschen Kleingeld. Nicht genug natürlich aber ein paar Zahlentricks sollten noch etwas Zeit erkaufen bevor das Pyramidensystem in sich zusammenfällt.

Die Nato wäre dann defacto tot.

China würde sich wohl kaum einmischen so lange die Amis nicht versuchen handelskrieg zu spielen.

Russland wird mit dem Säbel rasseln aber nur ein paar 'Hilfsgüter' schicken. Vielleicht schneiden sie sich selbst ein Stück Europa heraus.

Nicht mein Szenario ich fand es aber interessant.


90a897  No.13324842

>>13324575

>der Euro eine kanadische Kreation

Was haben denn Die Kanadier damit zu tun?


e6fb2e  No.13325030

Meine Fresse war das eine blackpill.


00f786  No.13325045

File: b83e18754ad2b77⋯.png (74.04 KB, 1053x344, 1053:344, mundell.PNG)

>>13324765

>Klingt ganz plausibel.

Danke.

>Der Zeitrahmen ist möglicherweise etwas zu optimistisch.

All das was ich beschrieben habe wird in den nächsten 10 Jahren passieren sofern es nicht schon dieses jahr passiert (zB https://asia.nikkei.com/Economy/China-to-surpass-US-as-world-s-biggest-consumer-market-this-year). Die Frage ist nur wie schnell Amerika effektiv wieviel Macht verliert bzw wie schnell wir uns befreien können.

Meiner Ansicht nach wird Deutschland ca. 2035 frei sein. Wie das Beispiel der UdSSR gezeigt hat, kann sowas verdammt schnell gehen, der Aufzwänger muss nur schwach genug sein und/oder kollabieren. Das ist der Clou, der Dreh und Angelpunkt wenn man so will. Bis 2030 werden die Weichen radikal neu gestellt zu Ungunsten unserer Feinde, dann noch sagen wir mal 5 Jahre damit alles ausklingt und sich neu einrenkt und fertig.

Interessant in diesem Zusammenhang: Vox Day der alles andere als ein unbelesener Schwachkopf ist geht davon aus dass Amerika 2033 als solches nicht mehr existieren wird https://declineandfall.blog/2018/12/14/vox-day-and-2033/ Meine Prognose ist da noch deutlich konservativer…

>In wie weit hältst du es für möglich das unsere Freunde und Besatzer versuchen könnten sich Innenpolitisch und Finanziell etwas Zeit zu erkaufen in dem sie Teile Europas bombardieren statt des Nahen Osten?

Halte ich für unwahrscheinlich.

1. Werden die Rechten in den kommenden Jahren weiter voranschreiten (trotz Wahlbetrugs, Behinderungen und und und ) und somit wird dieses Thema früher oder später vermehrt zur Sprache kommen (wurde auch schon öfters auf /pol/ besprochen).

2. Werden die Amis mit China alle Hände voll zu tun haben, aber sowas von. Schon jetzt kommen sie kaum nach.

3. Hätte China in so einer Situation noch ein Wörtchen mitzureden, da Deutschland bzw Europa schon jetzt einer der grössten Handelspartner Chinas ist UND Deutschland eines der wichtigsten Mitglieder der neuen Seidenstrasse sein soll und (wahrscheinlich) sein wird. Kannst du dich noch an die Sache mit den Rohingyas erinnern? China hat Myanmar in ihrem Vorgehen mit allen Mitteln unterstützt aber warum überhaupt? Weil China Myanmar's Rohstoffe beziehen will und die Rohingyas in eben der Region ihr Unwesen getrieben haben wo sich die ganzen Pipelines befinden (https://en.wikipedia.org/wiki/Sino-Myanmar_pipelines). Wenn's um Handel geht hört bei den Chinesen der Spass schnell mal auf. Und jetzt stell dir mal vor Amerika oder vielleicht sogar England (zur Erinnerung: keiner dieser Staaten ist Teil der neuen Seidenstrasse) würden Deutschland oder Europa also extrem wichtige Handelspartner Chinas bombardieren…Glaube nicht dass Peking das besonders toll finden würde.

>Die Nato wäre dann defacto tot.

Ist sie das nicht ohnehin schon?

>China würde sich wohl kaum einmischen so lange die Amis nicht versuchen handelskrieg zu spielen.

Siehe 3., Bombardierung Deutschlands/Europas = Bombardierung der Seidenstrasse = faktischer Handelskrieg gegen China.

>Russland wird mit dem Säbel rasseln aber nur ein paar 'Hilfsgüter' schicken. Vielleicht schneiden sie sich selbst ein Stück Europa heraus.

Sollen sie es versuchen, nicht wirklich unser Problem und um Russland steht es eh nicht besonders gut. Zur Info, Russland's Rüstungs- und Raumfahrtindustrie geht momentan den Bach runter und um die russische Wirtschaft, Demographie oder territoriale Integrität ist es auch nicht wirklich gut bestellt.

>>13324842

Robert Mundell. Und das Lustige ist, für seine Erfidung und Bewerbung des € hat er noch den Wirtschaftsnobelpreis bekommen.


0e60ec  No.13325054

File: 9b1e0a6bb9cd746⋯.jpg (190.44 KB, 750x936, 125:156, 14279060_1114084075335084_….jpg)

File: 5b909a21c7bd5c0⋯.jpg (106.92 KB, 640x651, 640:651, 14714491_914292742037169_4….jpg)

File: 4178973ae5d9954⋯.jpg (82.28 KB, 750x610, 75:61, 1499612611-2.jpg)

File: a9ebdd709f6ffd1⋯.jpg (130.8 KB, 640x513, 640:513, 1499612611-3.jpg)

File: 9d30c0978f18ae1⋯.png (238.52 KB, 500x1046, 250:523, 1528800054.png)

>>13324575

Echter Qualitätspost

Hier ein paar Bilder zur Wertschätzung


41e495  No.13325085

File: 4fe92b2fbbc9a11⋯.jpg (1.62 MB, 3264x2448, 4:3, 1558969784830887291542.jpg)

Hallo. Ich möchte mich ersteinmal bekannt machen.

Ich bin vor 20 jahren in die hölle gefahren. So wie viele andere auch. Damals war ich 4 jahre alt. Vor einigen tagen kam ich zurück und änderte das schicksal der menschheit. Ich werde von "oben" geleitet und sie haben mich befähigt und die erlaubnis erteilt ein imperium des menschen zu gründen und zu führen.

Es möge Caledonia heissen.

Ich bin nun hier um unterstützer zu suchen. Wenn ihr interessiert seid, kommt in meinen Caledonia general.


89e684  No.13325101

>>13325085

>>reverse image search

>>no results

Is this nigger serious? You believe you have been blessed by providence to build an empire? Caledonia?

You look like you have Down Syndrome. Where is your handler? Do they know you're using the internet unsupervised?


9acf29  No.13325108

File: d8ea2da964c45b3⋯.png (429.85 KB, 824x720, 103:90, d8ea2da964c45b3bbea0ab0334….png)

Hey Leute, ich habe endlich die Zeit gefunden mal mit der Übersetzung von Siege anzufangen, will aber fragen, ob es was taugt, damit ich weiß ob es sinn macht weiter zu mache oder ob ich den Text zu sehr verzerren.

Anbei muss ich bemerken, dass Stenographen, die dann auch noch live übersetzen können echte Übermenschen sind

>https://pastebin.com/raw/WXn9wNjC


9acf29  No.13325110

>>13325108

ich schreibe ja wie ein totaler Türke, sorry. Muss jetzt mal weg vom PC.


41e495  No.13325129

>>13325101

What did you expect from someone who has been to hell? Flowers and bees?


4db2ac  No.13325147

>>13325085

https://www.psychisch-erkrankt.de/service/adressen/


9acf29  No.13325235

>>13325108

Hallo?

Jemand da?


e5a3e1  No.13325266

File: 15df01ebfe40a76⋯.gif (141.94 KB, 326x183, 326:183, blink.gif)

>>13325235

Wieso denn Siege von allen Literarischen Werken. Das ist doch voll von Satanismus und verschreibt den National Sozialismus als das Mittel zum Zweck von Hass. Schnapp dir doch lieber die Turner Diaries, oder besser noch The Brigade, von Covington.


9acf29  No.13325584

>>13325266

>Wieso denn Siege von allen Literarischen Werken.

Naja, ein Anon hatte dannach gefragt.

> Das ist doch voll von Satanismus und verschreibt den National Sozialismus als das Mittel zum Zweck von Hass.

Habs noch nicht gelesen und wollte das Übersetzen nutzen um es zu tun

Schnapp dir doch lieber die Turner Diaries, oder besser noch The Brigade, von Covington.

Na gut, Covington hört sich toll an, werde mein Versuch stattdesse daran üben.


9acf29  No.13325657

File: 76b7b3b8e15ce67⋯.jpeg (114.21 KB, 1024x640, 8:5, tanya degurechaff.jpeg)

>>13325266

>Es gibt 5 Werke von Covington

Wewlad, das wäre eine lange, lange Arbeit das alles zu übersetzen.

Lohnt sich das eigentlich überhaupt noch wenn der Quelltext schon English ist?

Heute kann doch jeder Englisch, oder?


e5a3e1  No.13325701

File: ba2e9ae54a32f21⋯.pdf (1.19 MB, Covington, Harold-A Mighty….pdf)

File: 980c98ae2297a49⋯.pdf (3.1 MB, Freedoms Sons.pdf)

File: 2ab9bf0d55cb22a⋯.pdf (2.8 MB, HillofRavens.pdf)

File: eff9aabb5ddc0f3⋯.pdf (991.81 KB, PartyHandbook.pdf)

File: a0ab04c52219119⋯.pdf (2.57 MB, TheBrigade.pdf)

>>13325657

Ja, aber sein letztes Werk, "The Brigade", ist im Grunde eine Art Zusammenfassung der Haupthandlung. Es ist völlig Ausreichend nur The Brigade zu lesen, die restlichen Bücher kann man dann noch lesen wenn man mehr "Lore" haben möchte.

Das Buch (Brigade) beschreibt den Verlauf der Bildung einer kleinen Kampfgemeinschaft und dem Kampf als Guerilla (((im Westen))) gegen sowohl die Regierung als auch den genannten Juden. Klar, auch das Buch ist nicht fehlerfrei, die charaktere sind oft ein Schwarz/Weiß von Gut und Böse, ich kanns aber dennoch Empfehlen.

>Lohnt sich das eigentlich überhaupt noch wenn der Quelltext schon English ist?

>Heute kann doch jeder Englisch, oder?

Ja, ich meine schon. Auch wenn man von einer kulturellen Position aus Argumentiert prinzipiell auf Deutsch zu kommunizieren und deutsche Literatur zu Lesen ist es dennoch unabdingbar und schlichtweg pragmatisch Englisch zu können. Z.B. für die Kommunikation im europäischen Raum mit anderen Rechten Gruppen.


bc6108  No.13325708

>>13325266

The Brigade war toll, kann aber irgendwie nicht warm werden mit den anderen Büchern der Serie.

Kann auch nichts vernünftiges mehr finden, hab schon alles durch von Third revolution über DOTOR von Devon Stack, aus Verzweiflung schon sogar die Bücher von Kurt Schlichter gelesen.

Man sollte für alles dankbar sein was lesbar gemacht wird, eine Meinung sollte sich jeder selbst bilden, ob sich eine Übersetzung aus dem englischen lohnt sei mal eine andere Frage.


9acf29  No.13325712

>>13325701

Gut, na dann gibt's keine Ausreden.

Habe die Bücher schon von deren Webseite runtergeladen, aber danke für deinen Aufwand, ich weiß es zu schätzen.

Dann werde ich morgen™ damit anfangen und es beim durchlesen nebenbei übersetzen.

Ausserdem muss wer der sich Graphisch auskennt ein besseres Cover machen.


e5a3e1  No.13325788

File: 0993f1a86072246⋯.pdf (1015.05 KB, New-Awakening.pdf)

File: d4334c98086e34c⋯.png (6.4 MB, 3500x2397, 3500:2397, ClipboardImage.png)

>>13325708

Ja, The Brigade ist halt sowohl das neueste als auch das "schönste" zu lesen. Ich habe dann auch noch Mighty Fortress gelesen, aber bei Freedom Sons irgendwo aufgehört. Die kommen auch nicht inhaltlich an The Brigade ran.

>Kann auch nichts vernünftiges mehr finden

habe hier mal das New Awakening angehängt. Habe ich selbst noch nicht durchgelesen, deswegen keine Aussage zum Inhalt möglich


a4c6eb  No.13325792

>>13325085

Hell-O Komrade.

We are the misanthropic battalion.

We are always on the lookout for strong, brave man. You wer in hell so we know that you are the kind of person we need. Come to Ukraine and join our fight. We offer too years contract, good pay. Food, cloths, enough weapon and ammo to start 3rd world war, tent and fun killing Russia pigs. Free flight and hotel if you apply. Come brave man and kill for Odin.

Contact: mbattalkills@yahoo.ua

Kill for Odin. Kill Russia pigs. Join the legend. Free Ukraine.


e5a3e1  No.13325815

>>13325792

>(1)

>Antwortet auf den dümmsten Pfosten im ganzen Faden

Ist ja auch überhaupt nicht suspekt.


aee71e  No.13325860

File: c604da9a4502899⋯.jpeg (139.47 KB, 800x534, 400:267, serveimage4.jpeg)

File: f443b05631eb971⋯.jpeg (131.13 KB, 800x569, 800:569, serveimage3.jpeg)

File: e4b787ff35dd5cf⋯.jpeg (56.8 KB, 600x450, 4:3, serveimage2.jpeg)

File: 985e31bb397c7e7⋯.jpeg (298.22 KB, 1280x720, 16:9, serveimage1.jpeg)

>>13325815

ukrainische "Nationalsozialisten" sind halt nicht die hellsten


bf0aff  No.13325880

>>13325815

>>13325860

Der dümmste Post ist sicher auch von ihm.


509ea2  No.13326437

File: ab70a0f7017853a⋯.jpg (24.72 KB, 291x314, 291:314, arrrrsssccchhhh.jpg)

>>13325860

>>Das fukken Super Mario Galaxy shirt


6bdc9f  No.13326537

>>13324575

Danke für diese weiße Pille. Nur eines:

>es sind nicht Mexikaner und Neger welche uns unterjochen wollen sondern unsere huweissen Brüder samt ihrer besten (((Freunde)))

Es sind die (((Freunde))) und nur die (((Freunde))). Unsere "huweißen" Brüder werden dieses Mal auf unserer Seite stehen.


753acf  No.13326799

File: 789a23f4a78df76⋯.jpg (18.37 KB, 358x480, 179:240, a43f976311ed126077ada6aaab….jpg)

File: eccbf0119ac6664⋯.jpg (7.02 KB, 189x266, 27:38, cp8VTzhDrM8FmwPVi51Ua7cdnG….jpg)

File: 4b3afabe688bd02⋯.jpg (80.5 KB, 635x900, 127:180, 1254320110.jpg)

File: b5fbd83e27ab793⋯.jpg (14.64 KB, 209x320, 209:320, 08d73c117382fb794909daa887….jpg)

>>13325815

>>13325860

>>13325880

>Spaßfreies Ghetto du Jude.

Sorry das ich die IP gewechselt hab, Sorry das ich auf einen dummen post mit einem dümmeren geantwortet hab.

nu/pol/ ist manchmal das letzte.

Hier ein paar titten damit ihr nicht auch noch der JUDSA prüderie verfallt.

Weniger sjw mit hakenkreuz, mehr Kraft durch Freude, Kameraden.


d2576a  No.13327187

>>13326799

>Drittes Bild.

Ab in die Gaskammer mit dir.


aee71e  No.13327214

>>13327187

im besten Fall sind die Azov & Siege shills hier auf 8/pol/ minderbemittelte Spasten oder im schlimmsten Fall NATO "cyber warfare" Schwuchteln, die alles Nationalistische ins Lächerliche ziehen


9acf29  No.13327756

File: 38dedd9e762f887⋯.gif (501.35 KB, 342x342, 1:1, 1558978675596.gif)

>>13325860

>3. Bild

icksdeeh


f4e93a  No.13328078

File: 670eecf99b66411⋯.jpg (705.73 KB, 964x1486, 482:743, 130582962215.jpg)

>>13327187

>Ab in die Gaskammer mit dir

Was für eine Gaskammer anon-kun?

Zyklon B oder Kohlenmonoxid?

Stationär oder Gaswagen?


d2576a  No.13328393

File: 39f5c35b6a9a56a⋯.jpg (84.99 KB, 782x813, 782:813, 39f5c35b6a9a56a93a2eebe501….jpg)

>>13328078

>Nationalsozialist

>Transe

Wähle eines aber nur eines mein Freund.

Und die Gaskammern sind ein Begriff der behalten werden sollte. Lasse die Lüge zu Realität werden, dass gibt dem Ganzen einen guten ironischen Beigeschmack.


3299e9  No.13328445

>>13328393

>Lasse die Lüge zu Realität werden

Wird es aber nicht. Das ist nur teuer und erreicht gar nichts. Die Kugel reicht.


f4e93a  No.13328924

File: 9099386c7d21e3f⋯.jpg (57.46 KB, 702x459, 26:17, angry-man.jpg)

File: c76184441c5d14b⋯.jpg (312.35 KB, 1080x1576, 135:197, Screenshot_20190528_181807.jpg)

Wenn Rudel von kanacken deutsche Kinder und Jugendliche halb tot prügeln kann man froh sein wenn die Bullen überhaupt ihren Job machen und 3 Zeilen im Lokalteil stehen . Aber wenn so eine dreckige itzig Blage eine kleine Ohrfeige bekommt ermittelt gleich mal der Staatsschutz und das größte deutsche Lügenblatt berichtet.

Kein Archiv weil archive.fo das bei bild nicht kann.

https://m.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/berlin-staatsschutz-ermittelt-juedischer-schueler-17-geschlagen-62238432.bildMobile.html


9acf29  No.13328968

YouTube embed. Click thumbnail to play.

>>13328924

Meine Wut ist gerade versiegt, für mich ist es alles nur noch eine Clownwelt, immer wenn ich sowas sehe spielt vom gelinkten Video die Musik bei mir im Kopf.

Hier noch was zum erfreuen: https://www.youtube.com/watch?v=InlGoZpmQYQ


4f6bd4  No.13329015

File: cf21333aa7f31d2⋯.png (319.17 KB, 500x671, 500:671, siege.png)

File: aeaed23c493756c⋯.pdf (2.66 MB, James Mason - SIEGE 3rd Ed….pdf)

>>13325266

Zum Glück hast du es schon gelesen und warnst uns davor bloß keine satanische Propaganda zu lesen, vielen Dank du kastrierter Sperma Gurgler.

Hier lest es selbst. Ihr werdet kein Buch finden, das einen Einblick in das Scheitern der revolutionären Rechten in der USA besser verschafft als SIEGE. Zwar hat Mason einen Harten für Rockwell, aber es wird auch im laufe des Buches klar warum. Auf die Anschuldigungen, dass er Satanist ist und seiner „Freundschaft“ zu Charles Manson geht er im Buch ein.

Wenn du Interesse hast lies es, du kannst nur gewinnen.

Freak Out! Verdammt, ich empfehle selbst den Linken hier es zu lesen, um euch an der „süßen Ironie“ zu laben wie weit die US Bevölkerung bereit war für einen hart rechten push, aber es nicht ausgenutzt wurde wegen dem Egotrip der „Führer“ der Bewegung und Inkompetenz. Ergötzt euch an seinen HEUTE wahr gewordenen Befürchtungen und den Fantasien und impotenten Drohung eines selbst erklärten Nationalsozialisten über einen Aufstand der Weißen, der schon bald (um 1990) beginnt, dass die weiße Bevölkerung genug haben wird, dass Schwarze/Kommunisten/sonst wer es zu weit treiben und schon wieder eine Vorstadt niederbrennen oder weiße Familien/Frauen/Kinder töten und dies (dieses Mal wirklich, ich schwöre :^)) der aller letzte Tropfen sein wird, dass das System sich so weit in das Leben der Amerikaner ausbreiten wird, sich dünn streckt und kurz vor dem Zusammenbruch steht. Lacht euch eine ab bei dem Vergleich der USA vor 30 Jahren und von heute, eine Multikulturelle/Multiethnische/Multirassische/Homo-/Semitophile/Hedonistische/Neoliberale 56% (sinkend) Hölle, die eher eurem Ideal näher kommt als es dem Ideal von James Mason und den Nationalsozialisten. Freak In!

Und für alle Nationalisten, die die Nase vor SIEGE rümpfen: Wenn der Status quo nicht innerhalb der nächsten 10 Jahre gebrochen wird werdet ihr euch wünschen, dass mehr Leute die Message aus SIEGE empfangen hätten. Die AFD ist nur gut um der Bevölkerung die letzte Illusion einer politischen Lösung zu nehmen und bis die in der Position ist ihre Anhänger/Wähler zu verraten ist der Zug schon längst abgefahren, dann heißt es um die letzten Fetzen kämpfen die man kriegen kann, das Leiden wird unvorstellbar sein.


4f6bd4  No.13329065

>>13325108

Ich habs gerade überflogen, es sieht gut aus. Aber willst du wirklich 563 Seiten übersetzen für ein Buch das höchstens von Ideologen gelesen wird und diese des Englischen mächtig sind? Wiederum ein solch stimulierendes Buch in Deutschland in Umlauf zu bringen hört sich sehr verlockend an.


9acf29  No.13329170

>>13329065

Wäre bereit es stück für stück zu übersetzen, damit es halt auch Leute in Deutschland lesen könne, es muss dann halt an weniger internationale chans/sammelstellen für verbündete/nicht-feinde gebracht werden.


f4e93a  No.13329197

>>13329065

>>13329170

Da Siege nicht auf dem Index steht könnte man versuchen Masons Erlaubnis für eine deutsche Veröffentlichung einzuholen. Dann könnte man es als gratis eBook über die großen Plattformen verteilen.


deb444  No.13329211

File: e5e9c5b6e39b83f⋯.jpg (38.94 KB, 604x537, 604:537, 1516165045.jpg)

>>13329015

Wirklich SIEGE? Warum nicht gleich Helter Skelter als Botschaft für den Bevorstehenden Rassenkrieg?

SIEGE mag zwar für den einzelnen Amitölpel geeignet sein, aber wenn es auch nur einen guten Gedanken in diesem Geschreibsel gibt, fresse ich nen Besen.

Dieses Buch ist die Energie, es zu übersetzen, wirklich nicht wert, außer als Zeitzeugnis vielleicht.


f4e93a  No.13329285

>>13329211

Was sind die lottozahlen vom nächsten Samstag?


000000  No.13329376

>>13329211

Otto Skorzeny - Meine Kommandounternehmen Krieg Ohne Fronten:

https://archive.org/details/OttoSkorzenyMeineKommandounternehmenKriegOhneFronten_201905/page/n2

Otto Skorzeny - Meine Kommandounternehmen Krieg Ohne Fronten:

https://archive.org/details/OttoSkorzenyMeineKommandounternehmenKriegOhneFronten_201905/page/n2

Otto Skorzeny - Meine Kommandounternehmen Krieg Ohne Fronten:

https://archive.org/details/OttoSkorzenyMeineKommandounternehmenKriegOhneFronten_201905/page/n2

Otto Skorzeny - Meine Kommandounternehmen Krieg Ohne Fronten:

https://archive.org/details/OttoSkorzenyMeineKommandounternehmenKriegOhneFronten_201905/page/n2

Otto Skorzeny - Meine Kommandounternehmen Krieg Ohne Fronten:

https://archive.org/details/OttoSkorzenyMeineKommandounternehmenKriegOhneFronten_201905/page/n2


9acf29  No.13329401

>>13329197

Vielleicht geht das auch mit The Brigade?

>>13329211

>deb444

Nicht schlecht.

Ist das Buch wirklich so schlimm? Was wäre ein wertigerer Vorschlag nach deinem Dafürhalten?

>>13329376

Einmal reicht auch. Nimm' lieber ein interessantes Bild wenn du Aufmerksamkeit willst.


e79191  No.13329437

>>13328924

>Jude

>Deutsch

Ok.


f4e93a  No.13329481

File: 7d5779e795b53d3⋯.jpg (Spoiler Image, 124.56 KB, 780x1024, 195:256, HTR014.jpg)

>>13329401

>The Brigade

Das über die jüdische Brigade?

Wozu? Ein Buch in dem Mörder und Folterer von 400 bis 1000+ Deutschen in der Nachkriegszeit die Helden sind braucht doch keiner.

Die Wahrheit über die jb und nakam wäre aber schon ein Thema das mehr Beachtung verdient.


f4e93a  No.13329488

>>13329437

Wenn dir lesen so schwer fällt fühlst du dich auf youtube sicher wohler


9acf29  No.13329537

>>13329481

Es tut mir Leid aber das musst du noch ein bisschen ausführlicher präsentieren. Was ist da genau Jüdisch (habe die Bücher nie gelesen) und wo/wie kommt da ein Massenmörder vor?


f4e93a  No.13329604

>>13329537

>11/1944. The European war is drawing to a close when the British government agrees to send a brigade of 5000 Jewish volunteers from Palestine to Europe to fight the German army. Among these soldiers are Israel Carmi, a veteran of the Haganah underground, one who serves one army but whose loyalties belong to another; Johanan Peltz, raised on a vast Polish estate, he dreams of returning home as a British officer & gentleman; & Arie Pinchuk, a former student who's returned to Europe with a secret agenda–to rescue his last remaining family member: the little sister he left behind. At the Senio River, Peitz leads the troops in a daring bayonet charge into the German line. When the hand-to-hand combat is finished, the brigade emerges triumphant. At a time when Jews are being victimized, these soldiers–yellow Stars of David emblazoned on their uniform sleeves–show that a Jewish army can fight back & win. But when the war ends they witness 1sthand the horrors their people have suffered in the concentration camps, they launch a calculating campaign of vengeance, forming secret squads to identify, locate & kill Nazi officers in hiding. Their own ferocity threatens to overwhelm them until a fortuitous encounter with an orphaned girl sets the men on a course of action–rescuing Jewish war orphans & transporting them to Palestine–that will not only change their lives but also alter the course of history. Blum has written his most harrowing book to date–a story that will make headlines as well as provoke debate about the moral elements of justice, the line between good & evil, & the possibility of redemption

https://en.m.wikipedia.org/wiki/Jewish_Brigade

https://en.m.wikipedia.org/wiki/Nakam


e5a3e1  No.13329715

File: a543df859cc269a⋯.png (60.63 KB, 250x376, 125:188, ClipboardImage.png)

>>13329481

Nein, The Brigade von H. Covington. Ist auch ganz klar oben im Faden erwähnt.

>>13329537

Er hat das falsche Buch im Kopf.

>Siehe Anhang

"The Brigade" von Covington hat nichts damit zu tun. Es ist ein rein fiktionales Werk von weißen Amerikanern im Kampf gegen ein zerfallendes Amerikanisches Imperium. Juden sind hierbei immer klar als Feindbild gekennzeichnet und der jüdische Einfluss auf die Medien und Hollywood ganz klar benannt und bekämpft.


ae89fa  No.13329754

>>13329604

Kann doch eigentlich nicht sein, wenn ich mir seine Laufbahn anschaue.

>>13329715

Gut, bin ein wenig affenhirnig heute abend.

Ich ruhe mich aus, man sieht sich morgen.


916e38  No.13329962

>>13329015

>Zwar hat Mason einen Harten für Rockwell

Was hast du gegen GLR?


66e2df  No.13331570

>>13324168

>Cohn-Bendit

>Jude

Wie so oft.


f4e93a  No.13332038

File: a90c6a4e3155e40⋯.jpg (Spoiler Image, 33.13 KB, 454x305, 454:305, img492826.jpg)

>sei ich, gelangweilter Deutschanon.

>denke über Holocaust mit aktueller Technik nach.

>Entsorgung der Leichen scheint unmöglich.

>Geistesblitz ϟ

>industrielle Großschredder und Biogasanlagen.

>Größte Anlage der Welt hat 24x4000m³ Fermenter =96000m³ verbraucht 330000T Biomasse jährlich.

>Durchschnittlicher Mensch 0,045m³ und 62kg

>Anlage würde ca 2,1mio Menschen mit ca 132000T Gewicht fassen. ca 5,3mio jährlich.

>mgw mir klar wird das meine Idee vergasen von Untermenschen zur Energiegewinnung ist.

>mgw ein meme das Deutschland zerstören sollte die Energiequelle des 4.Reiches sein wird.


f4e93a  No.13332046

Mist. Spoiler rausmachen vergessen.


20513f  No.13332411

>>13332038

>Mgw du unnötig kantig bist und das nie und nimmer je eine relevante oder positive Änderung für unser Volk bewirken wird.

Ja, ich verstehe Spaß, war auch witzig, aber halt auch kantig. Insgesamt bringt dieser Kommentar vermutlich auch mehr Ärger als Lösung


a03e77  No.13332741

>>13308857

>schau das du nicht Absätze mit Zeilenumbrüchen verwechselst

Aus Interesse: Beziehst du dich damit nur auf LaTex oder auch auf andere Programme?

Ich arbeite hauptsächlich mit reinen TXT-Dateien benutze WordPad, wenn ich etwas drucken muss, wo die Optik eine Rolle spielt, aber abgesehen von HTML mit <p> und <br> habe ich sonst nie gesehen, dass zwischen Absätzen und Zeilenumbrüchen unterschieden wird.


a03e77  No.13332745


000000  No.13332926

http://8ch.net/pol/res/12047938.html#q13332243

and subsequent posts

Well, first I thought, there are some issues.

But these people are ~and were~ jewing fake shitstain niggers. Pardon my French.

On the *** bloody white race.


e5a3e1  No.13332987

File: e3545d5c6b654ad⋯.jpg (36.85 KB, 540x540, 1:1, e3545d5c6b654ad259d31ea6db….jpg)

>>13332926

Junge, geh zurück in deinen Anglo Faden und höre auf mit buzzwörtern um dich zu schmeißen.


2a964d  No.13333015

File: 0f26b9b8cbf747d⋯.jpg (106.5 KB, 424x600, 53:75, 1544701411213.jpg)

Eure Meinung zur Orania Strategie?

Heißt X Personen ziehen in eine Stadt/Region bis besagte Stadt/Region von einer Ethnie besiedelt wird, die die selben Ideale teilen und selbsterhaltend funktioniert mit so wenig Einfluss wie möglich?


f5b6b1  No.13333070

>>13333015

Auf unserer Seite ein Hohes Ideal, das meines Wissens noch nirgendwo umgesetzt wurde. Seitens unser Gegner ein wundervoller Reichsbürger-Popanz, der gerne bis aufs Mark ausgeschlachtet, aber immer nur mit einem verpixelten, stimmverfremdeten, wirres Zeug labernden Krauskopf vor einem alten Haus "bewiesen" wird. Ich lasse mich liebend gerne eines Besseren belehren, bezweifle aber, dass das passieren wird.


1c2802  No.13333277

File: 574f8ae7becc23f⋯.png (37.67 KB, 968x680, 121:85, wordpad.png)

>>13332741

>er kann nicht mal WordPad bedienen

>auch sonst keine Textverarbeitungsprogramme

Wahrlich ein Hochpunkt des Deutsch/pol/s.

Umschalt & Enter: neue Zeile

Enter: neuer Absatz

Das funktioniert überall so.

Siehst du den Unterschied nicht (in Word oder Writer oder sonstwas), liegt es daran, dass in der Formatvorlage "Standard" kein Absatzabstand definiert ist.

Wie im Kindergarten hier, ehrlich.


a03e77  No.13333911

>>13333277

>hurr durr ich bin so schlau, weil ich irgendeine obskure $Funktion in $Programm kenne, deswegen darf ich auch gleich erst mal beleidigen

>hurr durr ich kenne $Funktion in $Programm für BWL-Trottel, deswegen bin ich voll der IT-Experte

Komm wieder, wenn du Linux mit einem selbstkompilierten Kernel verwendest, du Möchtegern-Nackenbart. Dann kannst du dir auch noch extra an den Fedora tippen.

Nur noch NPCs arbeiten regelmässig mit überladenen Textverarbeitungsprogrammen. Heutzutage läuft das meiste papierlos und elektronisch. Da entsprechen reine TXT-Dateien sehr viel eher dem KISS-Prinzip. Ich habe WordPad in den letzten 10 Jahren vielleicht 5 Mal gestartet, um ein Schreiben anzufertigen.

Aber wahrscheinlich bist du auch der Typ, der seine E-Mails als HTML verschickt und E-Books als PDF liest, habe ich recht? Fick dich.


a03e77  No.13333929

>>13333911

Auch:

>Das funktioniert überall so.

Das stimmt übrigens nicht, sondern ist nur dann so, wenn man mit Programmen arbeitet, die es einem erlauben, den Inhalt zu formatieren. Weder in Gedit noch in Notepad wird mehr als eine Zeile eingefügt, weil es neben LF und CR LF offenbar nichts gibt, was einem Absatz entspricht. Bei TXT-Dateien kann man da also nichts vergleichbares machen.


a03e77  No.13333950

>>13333929

… gerade nochmal bei Wikipedia geschaut. Es gibt wohl noch

>LS Line Separator Zeilentrenner U+2028

und

>PS Paragraph Separator Absatztrenner U+2029

im Unicode-Standard, welche bei mir aber ohne Effekt bleiben. Vermutlich noch nicht komplett implementiert.


e5a3e1  No.13333973

File: b14d21b19f1d764⋯.png (388.73 KB, 556x800, 139:200, ClipboardImage.png)

>MGw ich das neueste hier im Faden lese und "nur" im Umgang mit MS Office (u.Ä.) befähigt bin


1c2802  No.13333996

>>13333950

Die Unicodesymbole haben nichts zu bedeuten. Sie sind einfach obligatorisch.

Auf dieser Webseite funktioniert das natürlich nicht.

Ich schrieb

>Textverarbeitungsprogramme

Dazu gehören: MS Word, LibreOffice Writer, MS Wordpad, AbiWord…


1c2802  No.13334005

>>13333973

Tja, Fußvolk braucht keine besonder Begabung.


1c2802  No.13334016

>>13333929

>Weder in Gedit noch in Notepad

Sind auch keine Textverarbeitungsprogramme.


e5a3e1  No.13334051

File: b63981392bf91b9⋯.png (14.94 KB, 1024x1024, 1:1, Odal.png)

>>13334005

Kein Grund beleidigend zu werden, Kamerad.

In unserer Welt braucht jeder seine Spezialisierung und muss diese für den guten Zweck einsetzen damit wir Erfolg haben. Ich freue mich für euch, dass ihr könnt was ihr könnt. Tue ich ehrlich.

Aber bitte bilde dir doch nicht ein das diese Fähigkeit eine generelle Überlegenheit darstellt.(So meine Interpretation deines Beitrages)

Wenn ich denn dann mal ganz Salopp gegenfrage, wie gut bist du im Umgang mit Schusswaffen, Kurz und Lang? Also Trefferbilder, Zeit auf Übungen, Störungsbeseitigung? Oder in der Heimatkunde, schaffst du es einen essbaren Pilz von einem Giftigen zu unterscheiden? Weist du wo du Essen&Trinken bekommst wenn die Supermärkte dichtmachen?

Ich möchte dich hier nicht "persönlich" Angreifen, sondern nur aufzeigen das 10-Finger Tippen kein Alleinstellungsmerkmal für irgendwas ist.


1c2802  No.13334135

>>13334051

Ich hab das missinterpretiert.

Ich dachte du beherrschst MS Office, wo das genauso ist.

>ein ganzer Haufen Text, weil er sich beleidigt fühlt

>er nimmt das Internet ernst

Mach mal nicht so viele doppelte Zeilenumbrüche, nur so am Rande.


0aa497  No.13335965

>>13334135

Beleidigt fühlt sich hier offensichtlich nur der, der auf doppelten Zeilenumbrüchen rumreitet. Die nebenbei im Fall des fraglichen Text der Absatzbildung, also der optischen Trennung von Sinneinheiten dient. Sind derlei korrekt eingesetzte doppelte Zeilenumbrüche nun auch zu verdammen?

>>13334051 hats ganz treffend gesagt, Zehnfingerschreiben ist kein Alleinstellungsmerkmal. Ich für meinen Teil kann das auch. Inklusive aller feinen Unterschiede zwischen Absätzen, Zeilenumbrüchen und obskuren Unicode-Zeichen die oben stehen. Ich hab auch schon, wie ein anderer Anon das ausdrückte, Linux mit einem selbstkompilierten Kernel verwendet (heutzutage fällt der selbstkompilierte Kernel aus Faulheit weg).

Aus der Warte könnte ich Dich, das blöde Arschloch, das nur seine Textverarbeitung kennt jetzt runterputzen bis Du weinst. Das könnte ich nur aber tun, weil Dein Selbstwertgefühl an dem kleinen Taschenspielertrick mit den Absätzen hängt.

Anders als >>13334135 möchte ich Dich persönlich angreifen. Genau genommen möchte ich Dir einen Rat geben geben, den Du aber als Angriff auffassen wirst: Überlebe erst mal bis Du etwas über Mitte 20 hinaus bist, lerne Bescheidenheit, und halte einstweilen erst mal Dein Maul. Denn Dir fehlt sowohl die Reife als auch die Sachkenntnis, um etwas Sinnvolles zum Gespräch beizutragen.


656725  No.13336814

File: f2ad6d1d7cd8dc6⋯.png (38.36 KB, 2593x176, 2593:176, Absätze.png)

File: 3efaa3ebe9b1727⋯.png (460.67 KB, 870x722, 435:361, (you).png)

>>13335965

>Sind derlei korrekt eingesetzte doppelte Zeilenumbrüche nun auch zu verdammen?

Wenn normale Zeilenumbrüche fehlen, dann ja.

>Aus der Warte könnte ich Dich, das blöde Arschloch, das nur seine Textverarbeitung kennt jetzt runterputzen bis Du weinst.

Oh, Gott, Herr Anonymous wird mir eins auf die Fresse geben. Das wird sicherlich wehtun. Ich weiß nicht mal ob ich gemeint bin.

>lerne Bescheidenheit, und halte einstweilen erst mal Dein Maul

Ist zwar nicht an mich adressiert, aber:

>lerne Bescheidenheit, und halte einstweilen erst mal Dein Maul

Das solltest du erstmal machen, dann würdest du nicht so komische Anfälle kriegen, obwohl dich keiner angesprochen hat.


0aa497  No.13337910

>>13336814

> Bild

Ah. Du bist also einer von den Vollspasten, denen Papi einen extra hochauflösenden, extra breiten Bildschirm gekauft hat, der es aber nicht gebacken kriegt sein Browserfenster auf auf eine sinnvolle Breite zu verkleinern. Jetzt gibt Dein Rumkvetchen Sinn. Ach Kind, wie soll ichs sagen…das ist…Dein Problem.


d8fbe5  No.13337934

File: 23aed63cf556201⋯.jpg (142.52 KB, 1559x807, 1559:807, CHINA WILL PREVAIL.JPG)

>>13324575

>China als neue Großmacht

Da wäre ich mir mal nicht so sicher, weder miliätrisch noch wirtschaftlich stehen die chinesen tatsächlich auf festen boden, ganz zu schweigen davon das KPC regime seine legitmität fast ausschließlich darauf aufbaut wirtschaftlichen Fortschritt gewährleisten zu können. Auch mit den Unsummen an schmiergeldern die Wohl in die US elite fließen wird die USA ihre position nicht einfach aufgeben, und so schön es auch wäre, das US imperium würde weder in einem Handelskrieg noch in einer direkten Konfrontation derzeit unterliegen. Weiterhin fällt mir keine Potentielle Krise ein die nicht sowohl den US als auch den chinesischen Markt entscheidend schwächen würde


1a4ef9  No.13339691

>>13324575

Man muss die ganze Sache in soweit differenziert ansehen das es da heftige generationelle Unterschiede gibt, grade der ganze Zoomerabschaum der jetzt zum ersten Mal wählen gehen kann hat:

>10 - 13 Jahre ununterbrochen Propaganda um die Ohren gehauen bekommen

>weichgekochte Hirne dank ständiger Smartphonenutzung im Kindesalter

>keine bewussten Erinnerung an die letzte rot-grüne Bundesregierung

Kein Witz, erzähl denen von den Hartz-Reformen (mimimi der Harbeck will aba BGE!11), Jugoslawienkrieg, Visa-Affäre, Flugmeilenskandal und wie der Özdemir mehrere Jahre nach Washington verschwand und du blickst in leere Gesichter.

Die Grünen sind für die diejenigen die irgendwas mit Umweltschutz und Klima machen machen und Elektromobilität toll finden.


1a1e8f  No.13339787

>>13339691

Die ganze soros gesponsorte Freitags Schule schwänzen fürs klimakterium propaganda war darauf zugeschnitten dem Grüne = Umweltschutz Etikettenschwindel Auftrieb zu geben.

Du musst nicht mal über vergangenes reden. Versuche mal den migrationspakt. So viele die nicht verstehen was schlimm daran ist oder nicht glauben das ein solcher verrat möglich ist.

Als ob man versucht mit einer fremden Spezies zu kommunizieren.


dbc3e2  No.13339805

>>13337934

>chinese population 1,400,000,000

>USA population 400.000000

The question is how the fuck does the USA with a third of the population of china have nearly half the chinese public liabilities?


e2acb3  No.13339893

File: 461973f106af2b0⋯.jpg (51.21 KB, 1300x975, 4:3, 12233345364567.jpg)

>be White

>make money

>share a house with friends who are similar to you politically

>save up money

>bring more Whites similar to you in the area and have them do the same

>get even more money

>Whites around Europe and America catch on and copy

>bypasses leftist globalist government and is completely legal

>higher chance of finding decent work through shared information between Whites

>more money from sharing and splitting the bills and food

>literally Nation building but on a housing scale

Reminder that Germans and other Europeans need to begin making money and networking away from the internet more.


bdfd43  No.13339941

>>13339893

We have "völkische Siedlungen" (völkisch settlements).

I don't know exactly how they work but it might be what your asking for.


1a1e8f  No.13339955

>>13339805

No intention to pay it back. +

Nobody around who could enforce it. = meaningless digits.


ec88b4  No.13340051

>>13339893

>bypasses leftist globalist government and is completely legal

Never forget that as long as our enemies make the laws, "legal" can change in the blink of an eye. Also keep in mind that if those guys pay taxes they're used to import nogs, and if they don't, they're v&. This strategy can be used to gain some time, but it won't win us anything as the clock is working against us.

Unless there's some kind of revolution, which I don't really expect considering how mass migration and regular terror attacks became normal without one, we have to try to take over the state from the inside. Of course we'll be hard pressed by muslims trying the same and leftists which used that strategy to great success and are wary of anyone else doing so.


e2acb3  No.13340235

>>13339941

But they don't seem to be aggressive. Similar to Varg, just reproducing without power is just waiting for the next gen to be attacked. We need rural to urban power - not just one or the other.

>>13340051

If you remain neutral in appearance politcally you should be okay. It will bide us time and can have us make some pockets of Germany/Europe for us to find should a revolution happen. If you have 5 Germans in a 5 bed house keeping quiet building up money, it can be done.

>take over the state from the inside

Pretty difficult and much more capable of detection from enemies. If you have some housing built up with financial build up under the guise of just millennial Germans making a living, it can be put to good use (money). Plus, we will be with ear shot of each other and can plan openly without surveillance

I just don't think there are any options left and marching fails. If you had Der Drittes Weg doing what I propose, think of how many people could put money together and do daily activism. Trying to do normie life plus weekend marches has proven to be ineffective, but house holding, people together has yet to be tried.


000000  No.13340357

Werdet Aufreisser und macht 5 Kinder mit einer Frau, die ihr liebt!

https://archive.org/details/LodovicoSatanaLobDesSexismus.FrauenVerstehenVerfhrenUndBehaltenGERMANBooksOnDemand2007

https://archive.org/details/2ndMysteryErikVonMarkovikTheOriginalMysteryMethodVenusianArtsHandbook2ndEdition

https://archive.org/details/ChrisOdomLovedropRevelation

Wir sind es der Geschichte der weissen Rasse schuldig:

https://archive.org/details/ArthurKempMarchOfTheTitansTheCompleteHistoryOfTheWhiteRaceCreateSpaceIndependent_201905/page/n1


bdfd43  No.13340415

>>13340357

Buy a German keyboard first, amerimutt.


000000  No.13340635

>>13340415

Thank you for the advice, rabbi

I like your list of jewish tricks:

https://archive.org/details/TheNatureOfZionism1993-VladimirStepin


b605fd  No.13340890

>>13339787

>Als ob man versucht mit einer fremden Spezies zu kommunizieren.

Ich weiß schon gar nicht mehr was ich sagen soll. Es geht nicht mal mehr darum den Leuten verständlich zu machen was ich meine oder ihnen die langfristigen Folgen zu verdeutlichen bzw. aufzuzeigen wie heuchlerisch die Politik ist und was die wirkliche Agenda ist. Die verstehen das alles, aber es ist denen scheißegal. Was für mich eine Katastrophe ist, ist für die ganz normal und erstrebenswert. Wir werden zur Minderheit? Scheißegal. Migranten wählen Multikultiparteien bis sie so viele sind, dass sie ihre eigene Partei gründen? Scheißegal. Afrika wird seine Bevölkerung verdoppeln? Scheißegal. Werden wir als eine Minderheit im eigenen Land "Klimaziele" (so weit muss ich schon sinken…) erreichen können, vorallem wenn wir uns die muslimische Länder von heute anschaunen? Scheißegal. ALLES ist egal. Ich glabe Edward Dutton hat recht, 90% der Bevölkerung sind Mutanten, Stichwort mutational load.


bdfd43  No.13340937

>>13340635

>Thank you for the advice, rabbi

You can also set your keyboard to German and draw the letters on it but don't pretend to be German and write total bullshit in broken German.

>Aufreißer

That's a pickup artist and I bet you meant something else, dipshit.


7fb142  No.13340962

File: 1c492c0cc39cbcf⋯.png (80.17 KB, 935x827, 935:827, ClipboardImage.png)

Berliner Senatorin will Zwangs-Bahn-Ticket für Autofahrer

Nach Ansicht der Berliner Verkehrssenatorin sollten auch Autofahrer ein Bus-und-Bahn-Ticket ziehen müssen, wenn sie mit ihrem Fahrzeug in die Innenstadt wollen. Wer diesen Raum nutze, müsse auch dafür zahlen, sagt sie.

Berlins Verkehrssenatorin erwägt eine Bahn-Ticket-Pflicht für Autofahrer in der Hauptstadt. Fahrer, die mit ihren Autos in die Innenstadt wollen, müssten dann künftig ein Ticket für den öffentlichen Nahverkehr ziehen, erklärte Regine Günther (parteilos, für Grüne) nach einem Bericht der „Berliner Morgenpost“.

Ihr gehe es dabei darum, dass all diejenigen, die den öffentlichen Raum nutzen wollen, auch dafür bezahlen müssen. Ihr Vorschlag sei eine Variante der von Grünen und Linker seit Längerem diskutierten Einführung einer Nahverkehrsabgabe.

Der Kauf eines ÖPNV-Ticket hätte den Vorteil, den Umstieg auf Bus und Bahnen zu erleichtern, wird Günther von dem Blatt zitiert. Dies sei ein Thema für die kommende Legislaturperiode. Zudem wolle Günther den Nahverkehr schneller und leistungsfähiger machen. Auf Berlins Straßen sollen mehr Spuren für Busse und Taxis vorgesehen werden.

Zuletzt wurde in Berlin angesichts von Lärm, Luftverschmutzung und Staus auch über eine City-Maut nach Londoner Vorbild nachgedacht. Regine Günther hatte gesagt, „über kurz oder lang“ werde man in der Hauptstadt über eine solche Abgabe diskutieren müssen. „Es wird bei der knappen Ressource Fläche in der Stadt deutlich teurer werden müssen, mit Autos den öffentlichen Raum zu nutzen.“

https://www.welt.de/politik/deutschland/article194485149/Regine-Guenther-Berliner-Senatorin-will-Zwangs-BVG-Ticket-fuer-Autofahrer.html

https://archive.fo/V0ULb

>Kommienutte will Zwangs-Bahn-Ticket für Autofahrer, weil diese ja auch für die Nutzung des öffentlichen Raumes zahlen sollen

>ignoriert die Tatsache das Autofahrer bereits Kfz-Steuer, Mineralölsteuer, Mehrwertsteuer, Ökosteuer und Versicherungssteuer dafür bezahlen bzw. mit ihrer Lohnsteuer die Instandhaltung des öffentlichen Raumes mitfinanzieren

>ist praktisch GEZ für den öffentlichen Raum


975599  No.13341018

>>13340962

Das haben die Berliner halt gewählt. Soll sich das schon nahezu bankrotte Berlin noch weiter kaputt machen in dem man dafür sorgt, das sich Gewerbe und Industrie außerhalb ansiedelt.

Typische Kommie"logik" halt.


dbc3e2  No.13341040

>>13339955

That's vry true.


046f80  No.13341138

>>13340962

Ok, aber auch nur wenn die Bahn dann 24/7 fähr und zwar all Verbindungen, ich bin auf Bus und Bahn angewiesen da kein Führerschein, Einschränkungen bei der Arbeitswahl sind an der Tagesordnung.

Oder einfach die Nacht und Spätschicht abshaffen, spart auch ordentlich Energie wenn nur 1/3 produziert wird.


b7a897  No.13341141

>>13251393

>steep fines for anti-vaxxers

Orthodox Jews will, of course, be exempted


1a1e8f  No.13341243

>>13340962

Voll durchdacht. Sind die Karten übertragbar? Müssen Familien für alle Mitglieder die im Auto mitfahren Tickets kaufen? Muss ich 2 kaufen wenn ich 2 Autos habe? Wie sieht es mit dem Ausbau von Park & ride aus? Wer bezahlt den nötigen Ausbau des önv um der erhöhten Belastung durch die ganzen neuen Fahrgäste Herr zu werden?

Typische Linke fotze die meint die Welt mit ihren hirnfürzen vollstinken zu müssen. Wenn Dummheit bloß wehtäte.


1a1e8f  No.13341378

Die Elite-Hochschule Harvard feiert Angela Merkel wie eine Heldin – deren Spitzen gegen Donald Trump ernten Begeisterung. Dann spricht die Kanzlerin über ihre Zukunft

https://archive.is/mJrXv

Abschaum unter sich.

Mögen sie alle von transsexuellen jihadis zu Tode vergewaltigt werden.


bdfd43  No.13341392

>>13341378

Du hast so ne Jewgle AMP-Seite archiviert, nicht das Original. Ich tippe mal auf Phoneposter.

https://de.wikipedia.org/wiki/Accelerated_Mobile_Pages

https://archive.vn/BSDjJ


3513f4  No.13341592

>>13337910

Ich denke, sein Post ist eher leicht ironisch zu verstehen.


ec88b4  No.13341827

File: 21de8465bdea21c⋯.jpg (33.72 KB, 580x624, 145:156, hmm.jpg)

>>13341392

>Das eröffnende html-Element ist zusätzlich mit dem Blitz-Symbol ⚡ (Unicode: 0x26A1) ausgezeichnet, also: <html ⚡>


d9c3fc  No.13341912

Was haltet ihr von den Identitären?

Ich würde gerne Leute kennenlernen, die mich nicht kreuzigen wollen, weil ich leichte Bedenken bezüglich der Umvolkung Europas habe.


7fb142  No.13342052

File: a9753f3ecd75e0f⋯.png (472.95 KB, 988x1488, 247:372, Adlerpost - Edition 208.png)

File: 930fde082d9df94⋯.png (99.42 KB, 968x477, 968:477, counter signal - IB cuck.png)

>>13341912

Koshere pseudo-Rechte die sich selber mehr Schaden als der Allgemeinheit Nutzen bringen.


7d8c12  No.13343471

>>13341827

Das macht es nicht besser. AMP Seiten erfordern zwingend Javascript und Googleserver.

Und jetzt stell dir mal AMP XHTML vor: <html ⚡="⚡">

Aber ich glaub Unicodezeichen in Tags und Attributen sind nicht mal richtiges XML.


b28e55  No.13343498

File: cfd3689c7ae0e05⋯.jpg (631.96 KB, 1600x1200, 4:3, götz kubitschek martin lic….jpg)

File: 9de9765a654e504⋯.jpg (67.61 KB, 678x960, 113:160, defend europe martin selln….jpg)

>>13341912

>Was haltet ihr von den Identitären?

https://sezession.de/

https://www.youtube.com/channel/UCZ8uFo1RKSgEg-od3Yu10Pw/videos


149724  No.13343522

File: b2c2c7a53832254⋯.png (2.59 MB, 1218x2700, 203:450, L6NT0po.png)

Mal so eine Frage, seit wann ist die Bild mit der Bravo zusammengelegt worden?


7fb142  No.13343612

>>13343522

Als deren Lesergruppen sich zusammenschlossen.


66b69c  No.13343624

File: 0089296206c5e21⋯.png (368.79 KB, 709x728, 709:728, Spalterjude.png)

Unteroffizier, der vor rechtsextremen Kameraden warnte der Kameraden zu unrecht bezichtigte, droht Entlassung

Wegen mehrerer Hinweise auf rechte Umtriebe in der Truppe an den MAD steht ein Unteroffizier vor der Entlassung: Die Bundeswehr begründete dies laut „Spiegel“ mit der fehlenden charakterlichen Eignung für den Soldatenberuf.

Die Bundeswehr will dem „Spiegel“ zufolge einen Whistleblower entlassen, der mehrmals detaillierte Hinweise auf rechte Umtriebe in der Truppe geliefert hat. Unteroffizier Patrick J. habe seit 2016 zahlreiche mutmaßlich rechtsextreme Soldaten an den militärischen Nachrichtendienst MAD gemeldet, berichtet das Nachrichtenmagazin. Patrick J. hat demnach in einem 100-seitigen Bericht Belege aus sozialen Netzwerken aufgeführt sowie Vorfälle, deren Zeuge er in Kasernen geworden sein will.

Aufgrund der Hinweise startete der MAD demnach mindestens fünf Ermittlungen gegen Soldaten. In einem als Verschlusssache eingestuften Bericht des Bundesverteidigungsministeriums heißt es, das Bundeskriminalamt prüfe seine Hinweise auf eine „mögliche strafrechtliche Relevanz“.

Die Bundeswehr begründete die Entlassung des Unteroffiziers laut „Spiegel“ jetzt mit der fehlenden charakterlichen Eignung für den Soldatenberuf. So habe er Kameraden zu Unrecht bezichtigt. In vielen Fällen hätten sich seine Vorwürfe „als übertrieben und haltlos erwiesen“, heißt es im Entlassungsschreiben des Personalamts der Bundeswehr, aus dem das Nachrichtenmagazin zitiert.

Das Verteidigungsministerium habe nun angekündigt, den Fall nochmals zu überprüfen. Für Anfang kommender Woche sei ein Gespräch zwischen dem Soldaten und Verteidigungsstaatssekretär Gerd Hoofe angesetzt.

https://archive.fo/hLPha

Seit wann gibt es überhaupt Zecken beim Bund?


fd4091  No.13343646

>>13343624

>Seit wann gibt es überhaupt Zecken beim Bund?

Ungefähr seitdem Frauen, Schwule, und Transen in Uniform gefeiert werden.


7fb142  No.13343675

File: c2a920f6f8267fa⋯.png (390.23 KB, 599x418, 599:418, ClipboardImage.png)

>>13343624

>Patrick J. hat demnach in einem 100-seitigen Bericht Belege aus sozialen Netzwerken aufgeführt

>In vielen Fällen hätten sich seine Vorwürfe „als übertrieben und haltlos erwiesen“

>100 Seiten aus haltlosen linken Gewäsch


a0d920  No.13343692

>>13343675

>Wir als Soldaten müssen gegen Die Feinde Deutschlands kämpfen

<Nazi!


1a1e8f  No.13343712

File: f31a746e4c3b1e0⋯.jpg (86.36 KB, 1024x673, 1024:673, media.media.fe0a26af-0066-….jpg)

Bundesregierung hält Sabotage an Regierungsflugzeugen für denkbar

>Die Pannen bei den Regierungsfliegern lösen bei Bundesregierung, Bundeswehr und Verfassungsschutz Argwohn aus. Ein ungeheuerlicher Verdacht steht im Raum: Sabotage oder Cyberattacken? Beweise gibt es nicht, aber Zweifel.

https://archive.is/Vnv2s

Aus Unrechtsbewußtsein geborene Paranoia? Folge der Fachkräftezuwanderung? Warnungen den volksfeindlichen Kurs beizubehalten? Versuchter Tyrannenmord durch Mechaniker? Oder doch nur heiße Luft?


7221ae  No.13343739

>>13343712

Das ganze kannst du etwa in die Reihe von:

>"Aber dass plötzlich alle deutschen Kinder – nach Jahren ohne jeden äußeren Einfluss – auf die Idee kommen, dass man diesen [Fri4Fu] Protest machen muss, das kann man sich auch nicht vorstellen" (Merkel)

>[Rezo] ist #FakeNews! (Matthias Hauer)

einordnen.

Das letzte kvetchen einer sterbenden Volkspartei


7e20cd  No.13344369

Ist hier jemand mit den Stand der deutschen Universitäten vertraut, also welche noch akzeptabel zum studieren sind? Ich möchte Mathematik oder (E-)Ingenieur studieren, auch wenn der aktuelle Stand der Unis miserabel ist.


00f786  No.13345118

File: ed35ecb86fe71d3⋯.jpg (109.3 KB, 800x709, 800:709, propaganda.jpg)

File: 6d988545cacdf4c⋯.jpg (7.79 KB, 313x161, 313:161, propaganda 2.jpg)

File: 93da968c03eef8b⋯.png (36.67 KB, 1073x356, 1073:356, realität.png)

File: b3bddc5eaba7c86⋯.png (545.33 KB, 770x1807, 770:1807, realität 2.png)

File: 3e6aada320de331⋯.jpg (25.23 KB, 232x452, 58:113, realität 3.jpg)

>>13337934

>(1)

>wiederholt ausgeleierte und tausendfach widerlegte anglo-amerikanische Propaganda

Lass gut sein, anon. Seit bald 30 Jahren hört man den gleichen Bullshit, aus immer der gleichen Ecke kommend (Anglosphäre) und aus den gleichen Gründen (Angst und Unsicherheit). Solange es in China verhältnismässig arme Leute (noch) gibt und China mit dem Ausland handelt wird die chinesische Wirtschaft weiterhin stark wachsen. Was anderes zu behaupten ist einfach nur lächerlich.

Nebenbei, komisch dass die gleiche anglo-amerikanische Presse so gut wie nie behauptet dass Indien kollabieren wird und dass obwohl Indien sehr viel ärmer, heterogener, chaotischer, zerstrittener, dreckiger und unsicherer als China ist. Merkwürdig, nicht?

>>13339691

Ich verstehe deinen Punkt aber wieso soll der heutige Zoomerabschaum fundamental anders sein? Die Jugend war (zumindest seit 45) schon immer in grossen Teilen links und technikaffin sowieso.


069b66  No.13345164

>>13341912

Dann bleib denen fern, denn spätestens sobald du nur eine leiseste Andeutung auf die Herrschaften machst, welchen wir das Ganze zu verdanken haben, wirst du vor die Tür gesetzt. Ich will nicht sagen es gibt keine stabilen Mitglieder, mit denen man auch über dieses Thema reden kann, aber die Führung ist 100% koscher.


1a0c94  No.13345173

>>13343624

>Seit wann gibt es überhaupt Zecken beim Bund?

Gab es schon früher, nannte sich damals nur Polit Kommissar.


000000  No.13345194

>>13344369

Die Hauptstadt des Widerstandes soll doch Dresden sein, oder? Zumindest sagt das Compact und Pegida soll es immernoch jeden Montag geben.

Ein Ingenieurstudium dort ist auf jeden Fall solide. Uni ist sicher wie an vielen Orten teilweise verseucht, aber die Welt ist dazu da, dass wir sie uns zurueckholen!

Wenn du Ingenieur wirst, wird dir das helfen (bestes Mathebuch):

Mathematik fuer Ingenieure und Naturwissenschaftler, Band 1

http://download.library1.org/main/71000/114fcde7a05d4c9087d52575970974e8/Lothar%20Papula%20-%20Mathematik%20fuer%20Ingenieure%20und%20Naturwissenschaftler%2C%20Band%201-Vieweg%20Verlag%20%282001%29.djvu

Mathematik fuer Ingenieure und Naturwissenschaftler Band 2

http://download.library1.org/main/5000/21b766c129c1b9b9e8e82bb12e2d930d/Lothar%20Papula%20-%20Mathematik%20fuer%20Ingenieure%20und%20Naturwissenschaftler.%20Band%202-Vieweg%2BTeubner%20Verlag%20%282007%29.djvu

Mathematik fur Ingenieure und Naturwissenschaftler Bd. 3. Vektoranalysis, Wahrscheinlichkeitsrechnung, mathematische Statistik, Fehler- und Ausgleichsrechnung

http://download.library1.org/main/112000/1618440c12960f648765a8900787eef2/Lothar%20Papula%20-%20Mathematik%20fu%CC%88r%20Ingenieure%20und%20Naturwissenschaftler%20Bd.%203.%20Vektoranalysis%2C%20Wahrscheinlichkeitsrechnung%2C%20mathematische%20Statistik%2C%20Fehler-%20und%20Ausgleichsrechnung-Vieweg%20Verlag%20%282001%29.pdf


000000  No.13345199

>>13345194

http://gen.lib.rus.ec/search.php?req=lothar+papula&lg_topic=libgen&open=0&view=simple&res=25&phrase=1&column=def


00f786  No.13345213

>>13345194

>Ein Ingenieurstudium dort ist auf jeden Fall solide.

Absolut, die TU Dresden ist eine Topadresse in Punkto Raumfahrttechnik.

https://tu-dresden.de/ing/maschinenwesen/ilr/


b338f1  No.13345261

Ich persönlich habe das Studium wegen Krankheit abgebrochen.

Will es aber nach einer Ausbildung nochmals wagen.


1a1e8f  No.13345338

>>13344369

Bin nicht auf dem laufenden aber ich denke mal es gilt das übliche. Je kleiner die sozial-, humanistik-, und politwissenschaftlichen Bereiche sind desto besser die Chancen das der Krebs nicht terminal ist. Ehren Doktoren und Sponsoren/Mäzene sind auch gute hinweisgeber.


000000  No.13345407

>>13345261

Depressionen? Ausgebrannt oder Demotiviert?

Hier das hilft die innere Spannkraft wieder aufzubauen!

Das Deutsche Volk braucht dich in deiner besten Version!

Awakening the giant within (Das Tony Robbins Prinzip)

>>https://ia-bc.com/upload/359044.pdf

Ist ein wenig amerikanisch aber die Grundbotschaft stimmt:

Glaub an dich

Gib nie auf.

Finde einen anderen Weg.

Stell dir selbst konstruktive Fragen um eine Weg zu finden.

Finde emotionale Metaphern die dich voranbringen.


000000  No.13345427

>>13328445

>Gaskammer

Woanders wurde ein industrieller Grossschredder zur Biogaserzeugung vorgeschlagen. Klang ganz plausibel.

Angesichts der Bosheit die (((jene))) an den Tag legen ist diese Vorstellung akzeptabel.


02be02  No.13346448

>>13345407

Ich arbeite daran. Seitdem habe ich mir Ziele gesetzt und takte denTag ordentlich durch es war muh Depression.

Danke für die erbaulichen Worte ich dachte ich werde ausgelacht.

Die konstruktiven Selbstfragen sind für mich wohl am wichtigsten.

Das Buch werde ich lesen.


429a2c  No.13346486

>>13324458

>gute alte zeit

Alter du klingst wie ein Boomer


fa6c4a  No.13346499

>>13345118

Dennoch redet niemand von ein indischen supermacht. Willst du mir etwa erzählen dass das derzeitige massive leihen Chinas im zweistelligen % Bereich ihres gdp ganz ohne risiko ist? Oder das die Bevölkerung der eigenen Zentralregierung nicht so misstraut das sie sich weigern lokale fleischwaren zu kaufen? Du sagst es schon richtig, solange china noch im Außenhandel unangefochten dominieren kann, sind sie auf dem direkten weg und wenn belt&road ein erfolg wird und die usa bis dahin keinen handelskrieg vom zaun bricht ist das ein weiterer stein im fundament chinesischer dominanz, aber es ist generell abwegig davon zu sprechen als ob es in stein gemeißelt sei, die schritte zur weltmacht sind zahlreich und riskant und china hat noch weit nicht alle getan. Ich will dir im allgemeinen ja zustimmen, aber man kann sich reinen optimismus nicht mehr leisten


1a1e8f  No.13346500

>>13346486

Was bist du? 12?

Nur weil jemand kein teen mehr ist und schon länger als eine Woche imageboards nutzt ist er noch lange kein boomer.


1a1e8f  No.13346588

Guter Artikel zur Besetzung der Bibliothek der Hochschule für bildende Kunst Dresden

https://www.tichyseinblick.de/meinungen/kunststudenten-gegen-das-grundgesetz-gegen-die-freiheit-gegen-die-kunst/

KEK

Oy gevalt! Unverschämte shiksa übt sich in der jüdischen Tradition der frei interpretierten Familiengeschichte. juden not amused.

https://archive.is/omNRz


a16719  No.13346596

File: de332b0d64c9e43⋯.jpg (104.46 KB, 700x745, 140:149, 8_heil_hitler.jpg)

>>13346588

(geprüft)

Wortwörtlich Fan Fiction


27d502  No.13346676

Germania

Groß war einst das Reich, nun ist es sehr klein,

doch einst wird es für immer unbesiegbar sein,

der Geist ist nicht tot, er lebt in mir,

er lebt in uns allen und auch in Dir,

und eines Tages ist es wieder soweit,

Germania steht auf in alter Herrlichkeit!!!

Sie haben Dich getrieben in den großen Krieg,

doch für uns alle habt Ihr doch gesiegt.

Man will uns verbieten an Dich zu glauben,

man will uns die letzte Ehre rauben.

Doch im halben Jahrhundert ist es wieder soweit,

die Mauer ist gefallen, wir sind wieder bereit.

Wir werden immer mehr mit der Fahne in der Hand

und singen unsere Hymnen auf das Vaterland.

Ref.: Germania, Germania, Germania, Germania!

"Einig Deutschland!", das hört sich gut an,

doch habt Ihr vergessen, was man uns nahm.

Der deutsche Osten, er wurde geraubt,

von unseren Bonzen einfach verkauft.

Was die Volksverräter auch unterschreiben,

eines ist sicher, es wird nicht so bleiben.

Denn niemals werden wir verzichten,

aber Volksverräter, die werden wir richten!

Ref.:

Könnt Ihr es denn nicht verstehen,

will niemand das Versagen sehen?

Es sind dieselben roten Schweine,

die Euch die Köpfe verdrehen.

Doch merkt sie Euch gut,

die Sprüche an der Wand,

Germania steht auf,

das heilig Vaterland!


c2c7f6  No.13346679

>>13346588

https://kohlchan.net/pol/res/22714.html

Die Kommentarspalte in der Zeit. Es ist herrlich


00f786  No.13346688

File: 81be31dfb527554⋯.jpg (58.35 KB, 400x533, 400:533, 20070813_400.jpg)

File: 74d6421507b3eca⋯.jpg (35.8 KB, 331x499, 331:499, 51N7OBmjuUL._SX329_BO1,204….jpg)

File: 6c9782d6229307d⋯.jpg (18.02 KB, 265x400, 53:80, 41BL2 tHpIL._AC_SY400_.jpg)

File: f0a0add9eff73a1⋯.jpg (139.17 KB, 520x790, 52:79, Ayers_OurTime_cover_0.jpg)

File: fd90e64d151154a⋯.jpg (48.54 KB, 400x526, 200:263, 20101002_CNA400.jpg)

>>13346499

>(1)

>Dennoch redet niemand von ein indischen supermacht.

Willst du mich verarschen? Du bist auf /pol/ und hast noch nie was vom mittlerweile legendären "Superpower India" Meme gehört? Ernsthaft?

Wer glaubst du hat diesen Unsinn vom Zaun gebrochen? Die Anglo-Amerikaner natürlich, ziemlich zeitgleich wie sie anfingen vom chinesischen Kollaps (der übrigens genau wie Indien's Supermachtstatus ständig weiter hinausgeschoben wird, siehe zB Gordon Chang's Bücher) zu sprechen und je grösser die chinesische Wirtschaft wurde, desto intensiver wurde und wird die "Superpower India" Propaganda (und nicht nur die, es werden noch mind. 2 andere Propagandaschienen gefahren) seitens der Anglo-Amerikaner. Immer diese lustigen Zufälle…

http://news.bbc.co.uk/2/hi/talking_point/4311574.stm

https://www.newscientist.com/article/mg18524876-800-india-special-the-next-knowledge-superpower/

https://www.bloomberg.com/news/articles/2017-09-17/superpower-india-to-replace-china-as-growth-engine

https://www.forbes.com/sites/nickmorrison/2017/03/15/never-mind-china-india-will-be-the-next-education-superpower/

https://agmetalminer.com/2013/03/19/india-the-superpower-of-the-future/

https://en.wikipedia.org/wiki/India_as_an_emerging_superpower

usw

>Willst du mir etwa erzählen dass das derzeitige massive leihen Chinas im zweistelligen % Bereich ihres gdp ganz ohne risiko ist?

Ganz ohne Risiko würde ich es nicht nennen, schliesslich gibt's immer und überall ein Risiko bzw Restrisiko. Aber was soll schon passieren was China's Entwicklung zurückwerfen könnte?

>Oder das die Bevölkerung der eigenen Zentralregierung nicht so misstraut das sie sich weigern lokale fleischwaren zu kaufen?

LOL was ist denn das für eine lächerliche Propaganda? Ich habe während meiner China-Reisen (ich war schon mehrfach dort und noch anderswo in Ostasien) zu jeder Mahlzeit Fleisch inkl. Ente welche höchstwahrscheinlich aus chinesischer Aufzucht stammte gegessen, ohne Probleme.

Ich mache mir da sehr viel mehr Sorgen über die fortwährenden und völlig realen Fleischskandale in (und nicht zuletzt dank) der EU…

>aber es ist generell abwegig davon zu sprechen als ob es in stein gemeißelt sei

>china hat noch weit nicht alle getan

Junge, mit solchen Argumenten kommst du etwa 25-30 Jahre zu spät. Anfang/Mitte der 90er war man sich noch nicht so im Klaren wie (oder sogar ob) sich China entwickeln würde (als Beispiel sei hier Tiananmen genannt)…Um die Jahrtausendwende rum kamen dann PNTR-Status + WTO-Mitgliedschaft und jetzt, knapp 20 Jahre später, steht China kurz davor Amerika zu überholen.

Sieh's einfach ein, die Katze ist aus dem Sack. So sehr die Anglo-Amerikaner es sich auch wünschen mögen, China wird man nicht mehr kleinkriegen oder gar loswerden. It's over.


ce383f  No.13346730

>>13341912

Opticucks ersten Grades. Das einzige wozu die Nutze sind, ist aufzuzeigen wie repressiv die "freie" Republik gegen jeden der auch nur irgendwie rechts ist eigentlich ist.


44f5aa  No.13346799

Invidious embed. Click thumbnail to play.


ec88b4  No.13346879

>>13345261

Mich hat das Studium auch depressiv gemacht. Nach ein paar Semestern in denen das Leben nur noch aus Vorlesungen und Klausuren besteht, ohne dass man irgendetwas wirklich produktives tut, zweifelt man am Sinn der eigenen Existenz. Mir hat geholfen in einem Firmenpraktikum wieder zu sehen dass ich tatsächlich in der Lage bin auch sinnvolle Dinge zu tun.

>ich dachte ich werde ausgelacht.

Zu wissen dass man in eine kranken Land lebt macht krank. Das ist kein Grund für Spott.


7fb142  No.13346881

File: 343a237f140856f⋯.png (79.64 KB, 982x473, 982:473, ClipboardImage.png)

>Forsa katapultiert die Grünen auf 27%

>andere Institute die Umfragen zur selben Zeit veröffentlichen haben die noch bei 19-20%

Hat da jemand das Memo noch nicht erhalten, dass der Schulz-Zug 2.0 nun grün angestrichen wird?


ec88b4  No.13346926

File: 33a991ad5d550f8⋯.jpg (125.1 KB, 1200x794, 600:397, d61b45e4a55d0ff4b8a0c0ada9….jpg)

Nahles tritt zurück

Der Rückhalt sei nicht mehr da, sagt Andrea Nahles und gibt ihre Posten als SPD-Partei- und Fraktionschefin auf. Die Partei ruft zur Krisensitzung, Malu Dreyer könnte übergangsweise den Parteivorsitz übernehmen.

SPD-Chefin Andrea Nahles tritt nach innerparteilicher Kritik als Partei- und Fraktionsvorsitzende zurück. Sie werde am Montag im Parteivorstand ihren Rücktritt als SPD-Vorsitzende und am Dienstag ihren Rücktritt als Fraktionschefin erklären, teilte Nahles in Berlin mit.

https://www.tagesschau.de/inland/spd-nahles-129.html

http://archive.fo/13QvN


9acf29  No.13346993

>>13346879

Ich hoffe, dass die Ausbildung besser wird, wobei ich da nicht viel Zweifel habe, eine lokale Firma, nette Kollegen usw..

Ich habe das Studium nicht lange gehalten, noch nicht mal ein Semester

bin da schon ungesund reingegangen, habe endlich verstanden dass es eine zu bekömpfende Krankheit und nicht "die Wahrheit" ist.

Nach einer Ausbildung und ein wenig Arbeit wird ein Studium viel eher was, da ist dann schon eine Erdung.

Ich nehme an das Studium wurde bei dir was? Jedenfalls danke, es tut gut zu hören, dass ich da nicht der einzige bin.


1a1e8f  No.13347432

Kann mir jemand ein gutes Buch zum Thema Finanzen Der NSDAP und SA vor der Machtergreifung empfehlen?


8bfd08  No.13347443

>>13346881

Ich würde eher darauf setzen, dass Güllner als Forsa Chef und SPDler, in den internen Machtkampf eingreifen wollte.


dc4f27  No.13347535

>>13346926

Meint ihr, dass das jetzt der Zug ist welcher die Koalition zum Zusammenbruch bringt? Persönlich glaube ich momentan nämlich nicht daran, das diese noch 2 Jahre halten wird.


1a1e8f  No.13347587

>>13347535

Nicht dein ernst oder?

Alles was das bedeutet ist das der Schulterschluss zwischen c(i)du und grünen vollendet ist und die zwischenstufe spd obsolet ist. Gebraucht werden sie bei der nächsten Bundestagswahl höchstens noch um evtl fehlende % für die neue und verbesserte grün schwarze Regierungskoalition zu liefern.

Bis zur Wahl werden Sie sich so fest sie können an Ihre letzten Tage an der Macht klammern.


9597c0  No.13347588

>>13347535

Ich bin da auch eher pessimistisch, so schnell fahren sie das Ding nicht an die Wand.

Insgesamt ist es ja doch viel eher ein sich selbst erhaltendes Krebsgeschwür, diese "Parteien" sind sich in den kritischen Punkten zuletzt doch einig.

Selbst wenn die Groko bricht geht es glaube ich noch lange weiter, wenn sich nicht grundlegend das Gleichgewicht im Volk verschiebt, selbst wenn die Grünen weiter aufsteigen und dann noch mehr Gewicht bekommen, die verstehen sich gut genug, dass sie sich nicht zerstreiten.


21adf8  No.13347606

File: fa19fc5a70375e6⋯.png (956.96 KB, 972x1080, 9:10, parteichan.png)

>>13347535

>der Zug ist welcher die Koalition zum Zusammenbruch bringt

Nein.

Die GroKo wird bis 2021 weitermachen. Die höheren in der SPD sind zwar Linksgrün versifft, aber nicht blöd wenn's ums Geld geht. (Man sehe sich nur unseren Sozi Millionär Schulz an) Die werden sich an ihre Posten klammern um noch 2 Jahre Diäten und Bezüge zu bekommen. Die wissen das 2021 höchstens 10% drin sind.


9597c0  No.13347810

>>13347606

"Die Partei"-chan ist KEIN Neger.

Nicht authentisch!


a10849  No.13347952

YouTube embed. Click thumbnail to play.

Ich hab die Frau Haverbeck gewählt, schade dass es am Ende bei weitem nicht gereicht hat um ihr die Freiheit wieder zu geben. Ich bin generell gegen die verhaftung von nicht-gewalttätigen Dissidenten zu Friedenszeiten, und 90-jährige Omas als politische gefangene einzusperren ist einfach nur wiederlich.

>>13319404

>Ich will Rechnungen mit Zahlen sehen! Aber nicht mit den offiziellen Zahlen der relevanten Bundesbehörden, die wurden alle vom Ewigen Hippie gefälscht! Es gelten nur die Zahlen, die ich mir persönlich aus meinem eigenen Arsch gezogen habe!

Hach ja, mit Schizos diskutieren macht Spaß.

>Kohlekraftwerke

Gegen die habe ich nie etwas gesagt. Wenn ein Kernkraftwerk z.B. durch einen israelischen Luftangriff zerstört wird, ist das sehr viel dramatischer als bei einem Kohlekraftwerk. Es gibt in Sachsen und Brandenburg glücklicherweise auch große Kohlevorkommen, während MeckPomm mit einer langen Küste voller Windräder gesegnet ist. Und das ist dann auch schon das Gebiet, auf dem nochmal ein deutscher Nationalstaat entstehen könnte (den größten Teil des Westens halte ich leider für verloren).

Damit die Kohlevorkommen dann auch lange halten, muss aber möglichst viel mit Erneuerbaren ergänzt werden.

>Umweltschutz ist Luxus

Für jemandenk dessen strategisches Denken weiter geht als bloß bis zum Ende der eigenen Lebensspanne, ist Umweltschutz unabdingbar.

Am Ende bist du jetzt weder auf einen einzigen meiner Einwände gegen die Kernkraft eingegangen, noch hast du mir erklären können, warum ich eine Partei toll finden soll, dessen Vorsitzender sagt, dass die Deutschen bereit sein müssen, für Israel zu sterben.


1216a6  No.13348005

File: ff233b8f3623fc5⋯.jpg (53.49 KB, 666x910, 333:455, green election party.jpg)

File: 7a0ee59c8c8a877⋯.jpg (499.39 KB, 1209x914, 1209:914, ifDPSce.jpg)

Wie hoch sind die Chancen, dass es bei den Grünen einige hochrangige Tierficker (oder schlimmeres a la Kero the Wolf) gibt und dass dies zu einem Skandal führen könnte?


7fb142  No.13348612

File: 2d6eb49b96ed344⋯.png (423.59 KB, 630x472, 315:236, ClipboardImage.png)

Regierungspräsident Walter Lübcke - Toter Kasseler CDU-Politiker soll mit Schusswunde am Kopf gefunden worden sein

Bestürzung in der hessischen CDU: Mit dem Tod des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke verliere die Partei einen „Brückenbauer“, sagt Ministerpräsident Volker Bouffier. Die Todesumstände waren zunächst unklar. Medienberichten zufolge soll Lübcke aber mit einer Schusswunde am Kopf aufgefunden worden sein.

Der Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke (CDU) ist in der Nacht zum Sonntag unerwartet im Alter von 65 Jahren gestorben. Da die Todesumstände unklar seien, werde in dem Fall ermittelt, teilte das hessische Landeskriminalamt in Wiesbaden mit. Zunächst seien keine weiteren Auskünfte möglich. Die „Hessische Niedersächsische Allgemeine“ und die „Bild“-Zeitung berichten übereinstimmend von einer Schussverletzung am Kopf. Eine Waffe soll nicht gefunden worden sein. Ein Sprecher des Landeskriminalamts wollte die Berichte am Sonntagabend nicht kommentieren und verwies auf die Staatsanwaltschaft Kassel.

In einer CDU-Erklärung hieß es, als Regierungspräsident habe Lübcke „nie das klare Wort“ gescheut. „Er war ein Brückenbauer, wie er besser nicht sein könnte“, wird Ministerpräsident Volker Bouffier zitiert. In diesen schweren Stunden seien die Gedanken und Gebete vor allem bei Lübckes Frau, den beiden Söhnen und dem im vergangenen Jahr geborenen Enkelsohn, erklärten Bouffier und Boddenberg.

In einer Mitteilung des Regierungspräsidiums hieß es, in der Behörde herrschten „Fassungslosigkeit und Erschütterung über den Tod des beliebten und außerordentlich nahbaren“ Chefs. In seiner Amtszeit habe Lübcke das Haus durch große Veränderungen geleitet, in der seine Bodenständigkeit und sein offener, verbindlicher Umgang ihm wie auch den Beschäftigten vieles erleichtert hätten. „Als Walter Lübcke vor knapp zwei Wochen sein zehnjähriges Dienstjubiläum feierte, verwies er noch auf seinen auf Monate hinaus übervollen Terminkalender“, teilte die CDU Hessen mit.

https://archive.fo/blv2P

Das waren bestimmt diese Übernazis von der AfD!


0de522  No.13348739

File: 6f69cd6b58cbfb0⋯.jpg (70.93 KB, 640x960, 2:3, 1534372087.jpg)

>>13348612

Jauchzet, frohlocket, auf, preiset die Tage!

Geht es etwa endlich los?


301a44  No.13348749

File: f416ca5ecb72a28⋯.jpg (57.94 KB, 1080x1080, 1:1, defend your home stand you….jpg)

>>13348739

Noch wissen wir gar nichts aber ich hoffe es.


000000  No.13348752

>>13348612

GOTT WILL ES


0de522  No.13348761

File: 72dfcd86691281a⋯.png (334.91 KB, 636x740, 159:185, 1505744190.png)

>>13348612

>>13348739

Da fällt mir noch zu ein: Hessen hat doch erst letztens die Todesstrafe aus der Verfassung gestrichen. Gott sei Dank wohl nicht die für Volksverräter.


b80b57  No.13348781

File: 29e64195097566c⋯.mp4 (2.94 MB, 426x240, 71:40, '..Freiheit eines jeden De….mp4)

https://www.youtube.com/watch?v=six0lLJId9I

Minderleister

3 years ago

Dieser Mann wurde nicht totgeschlagen. Da sitzen rund 200 (?) Leute im Saal und er wurde nicht getötet.Was sagt uns das? :

Es müssen mehr "Flüchtlinge" ins Land!

:D


a88525  No.13349898

>>13348739

>>13348612

>>13348749

Der hat sich wahrscheinlich einfach an-hero'd und was für ein Hero er doch war.

Thoughts and prayers.


a88525  No.13349901

>>13348781

Solche würmer lassen mich immer wieder wissen, warum Gewalt eben doch ständig eine Sorge dieser Ratten ist. Das ist ja abartig. Good riddance.


a88525  No.13349904

>>13349901

Nvm, das war nicht der gleiche.


1a1e8f  No.13350114

>>13348612

Sollte es tatsächlich ein Kamerad gewesen sein war es ein tragischer Einzelfall. Es besteht kein Grund Rechte unter Generalverdacht zu stellen oder die Freiheitliche Grundordnung mit drakonischen Sicherheitsmaßnahmen einzuschränken. Das würde nur denen in die Hände spielen die Nazi-hass schüren weil sie für komplexe Probleme einfache Lösungen suchen. Sicher bestehen Schwierigkeiten bei der Integration extremer Rechter in die Demokratie doch gebe ich zu bedenken das sie einer Kultur mit anderen Werten entstammen. Die Integration mag nicht immer einfach sein doch wir schaffen das. Nazis sind eine Bereicherung für die multikulturelle Gesellschaft und jedem dem das nicht passt steht es frei das Land zu verlassen, das ist das Recht eines jeden Menschen.

#notallnazis #beREICHerung #haßnichthass

Wenn es eines der Goldstücke war fände ich es auch nicht schlecht.


a88525  No.13350141


e333ca  No.13350225

@WDR

Replying to @explicitanalysi @MiriamOzen @Deutschland_77

Das ist ein rassistischer und verleumderischer Kommentar. Das wissen Sie, oder? Wir behalten uns, das rechtlich überprüfen zu lassen.

https://twitter.com/WDR/status/1135101172652630016

https://archive.fo/68prf

@WDR

Replying to @xArminiusx

Volksverhetzung, Beleidigung, üble Nachrede, Verleumdung sind strafbar. Löschen Sie Ihren Tweet in den nächsten 10 Minuten. Wenn nicht, werden wir Ihren Tweet bei "Verfolgen statt nur Löschen" melden. https://www.medienanstalt-nrw.de/regulierung/internet/hassrede-im-netz/verfolgen-statt-nur-loeschen-rechtsdurchsetzung-im-netz.html …

https://twitter.com/WDR/status/1135083953524826112

https://archive.fo/WiirM

Medienmalte sieht sich schon als Politkommissar


b55dbe  No.13350243

>>13350225

Sowas passiert halt wenn man dem frueheren Watschenkind einen Sheriffstern anheftet.


1a1e8f  No.13350264

>>13350225

>reflexartig die Rassismuskeule schwingen und Gulag androhen.

Nur eine Frage der Zeit bis der twitter Praktikant WDR Progromchef wird.


b05776  No.13350307

>>13348612

>Er war ein Brückenbauer, wie er besser nicht sein könnte

>Brückenbauer

Ist das ne neue Schreibweise für Freimaurer oder so?


1a1e8f  No.13350312

>>13350264

>Progromchef

Verdammt. Hirnfurz.

-r


1a1e8f  No.13350323

>>13350307

Vermutlich Politiker-slang für korrupte Sau die gut darin war 'Freunde' aus Wirtschaft und Politik 'zusammen zu bringen' und 'gemeinsame Lösungen zu erarbeiten'.


ea1687  No.13350341

>>13350225

Da fühlen sich diese beta-Würmer stark, in ihrer Seifenblasen Plattform im Internet. Völlig abgetrennt von der realen Welt, von den Kosequenzen die einem drohen, wenn er so blasiert die Fresse aufreißt. Jetzt können die bourgeoisen Schulhof-Opfer endlich Revanche üben, und zwar hoch zehn. Mit dem gesamten Staatsapparat als Rückhalt. "Gefängnisstrafen für all diese toxisch-maskulinen Cis-Männer, die mich an die Peiniger meiner Gymnasialzeit erinnern und meine Judeo-Globo-Homo Religion blasphemieren!"

Aber nur weil sie die Konsequenzen hinter ihrem Bildschirm sitzend erfolgreich ausblenden, heißt das nicht, dass es die Konsequenzen nicht mehr gibt. >>13348612


000000  No.13350345

>>13349998

Jew will never be white

You kikes are the most mixed race on earth. That is the reason why you are so crazy in your head. There is a reason so much of you suffer from schizophrenia and other genetic diseases.

but do not worry, there is a way to heal you.

"laughs in 9mm"

>>13350225

(((David Jacobs))) heisst der Typ vom WDR der den Tweet abgefurzt hat. Weiches Gesicht mit Judennase (nicht die 6er Judennase, sondern die die aus 3 nebeneinander gesetzten Knubbeln besteht).

Sein Profil zeigt, dass er alles mag, was Deutschland schwach macht.

Warum sind alle Juden so gleich? Vor allem in ihrer geistigen Ausrichtung? Der spielt sich dort als NKWD auf, weil jemand eine Statistik zeigt,dass die Problemschule 86 Prozent Migrantenabschaum bei sich drin hat.

Da droht er gleich mit Volksverhetzung und Anzeige. Das ist so lachhaft, da er als (((Jude))) die Anzeige in jedem Fall rausgibt, wenn der Tweet des anderen denn justiziable waere.

Ist er aber nicht.

Was fuer ein schmutziger Judenbengel.

>>13348612

Deus Vult

Gott will es!

Gott mit uns

Das macht unsere Helden in Walhalla stolz:

https://archive.org/details/OttoSkorzenyMeineKommandounternehmenKriegOhneFronten_201905

>>13350307

Gute Schlussfolgerung.


ebbbda  No.13350375

>>13350225

Kontext der geposteten Statistik? Ich verfolge das DDR-Staatsfernsehen nur noch am Rande.


e333ca  No.13350388

>>13350375

enormer Anteil an Mihigrus in den Schulen als mögliche Ursache der Brandstiftungen an Schulen in dieser Gegend


ebbbda  No.13350409

>>13350388

Alles klar. Als Ostdeutsche bekomm ich leider nicht alles mit. Solche Zustände haben wir hier NOCH nicht.

Scheint aber so als ob es jetzt in Deutschland auch endlich losgeht. Kirchen, Schulen, Politikermord. Hat lang genug gedauert, aber Dindus werden halt immer Dindus bleiben.


8e57fc  No.13350419

Der deutsche Michel brauch mal wieder länger als der Rest Europas um zu verstehen, wie der Wind steht


554890  No.13350883

Hat hier Jemand eine gute Quelle über den ersten Weltkrieg? Buch, Doku, oder Ähnliches, hauptsache es ist nicht (((verseucht))).


a88525  No.13350897

>>13350883

Keine Ahnung ob das deiner Spezifikation überhaupt nahe kommt, ich habe es zudem auch nicht selber gelesen, aber "Throught German Eyes" ist ein Buch das glaube ich in die Richtung gehen könnte.


bc7096  No.13350898

File: ffc2b5dfbf291e1⋯.png (270.84 KB, 425x449, 425:449, GEIL.png)

>>13348612

> es beginnt


1a1e8f  No.13350966

>>13350883

Gerry Docherty und Jim MacGregor - Verborgene Geschichte

Ernst Jünger - In Stahlgewittern (vorzugsweise Versionen bis 1924)

Letzteres ist wenig hilfreich wenn es um das große Ganze geht aber als Zeitzeugnis interessant.


d313e2  No.13350995

File: 643d165405b898c⋯.jpg (12.58 KB, 191x255, 191:255, italychan.jpg)

>>13350966

Ernst Jünger ist wirklich phänomenal.

>>13350883

Ich würde dir nur empfehlen, von allem Nachkriegsdeutschen (also nach 1945)Abstand zu nehmen.

Die Frage ist auch, wie weit du dich überhaupt mit dem ersten Weltkrieg auskennst.

Wenn dein Wissen so gegen Null tendiert, würde ich sogar "Blueprint for Armageddon" von Dan Carlin als Podcasts empfehlen.

Der hat zwar die amerikanische Unsitte, Sachverhalte auf Personen zu reduzieren, aber es ist gut recherchiert und tatsächlich neutral; da wird keine Moralkeule geschwungen.


e333ca  No.13351083

>>13350883

In der Vergangenheit wurde hier öfters mal "Der Krieg der viele Väter hatte" von Rhonhof angepriesen: https://archive.org/details/DerKriegDerVieleVaeterHatteGerdSchultzeRhonhof

Das Buch gibt einen Gesamtüberblick der politischen Geschehnisse die zum Ersten und Zweiten Weltkrieg führten.

>>13350898

Die Presse ist mächtig still für einen angeblichen Mord an einen hohen Systempolitiker. Entweder wollen die bis zur letzten Minute zurückhalten, dass die feige Sau sich selbst gerichtet hat oder LKA eiert rum wegen der NSU Geschichte vom VS.


1a1e8f  No.13351138

Anscheinend wurde die Leiche bewegt.

Ich setze 20 Reichsmark darauf das ihm die Hose wieder über den Kotverschmierten Schwanz gezogen wurde.


b90c84  No.13351143

File: 8aedfad78a39433⋯.jpg (331.88 KB, 1200x1200, 1:1, age.jpg)

>>13350897

Auf meiner liste

>>13350966

Dies Auch.

Das Zweite Lese ich gerade

>>13350995

Ich hatte es in der Schule, aber ich habe in Geschichte viel geschlafen wegen unserem Leher und generell zerwaschenem Inhalt.

Ich weiß nur das wir verlohren haben weil Zionisten Amerika dazu gebracht haben gegen Deutschland zu kämpfen, wofür sie Pakistan von England bekommen haben, was zur Niederlage und Versailles geführt hat. Deutschland hatte eigentlich gewonnen.

Ich bin mir nicht ganz sicher denke aber der Krieg wurde begonnen weil Frankreich, England und co. nicht wollten das sie vom Deutschen Reich überholt werden.

>>13351083

Danke auch dafür, Zweiten Weltkrieg wollte ich im Anschluss studieren, also passend.

Danke allen, ich hab jetzt erst einmal was zum Lesen.


719fb8  No.13351183

File: b6da2175f093858⋯.pdf (1.81 MB, epdf.tips_in-stahlgewitter….pdf)

File: 35ef66eaaa57149⋯.jpg (257.92 KB, 511x800, 511:800, 12312354567.jpg)

>>13350883

>In Stahlgewittern - Ernst Jünger

Das Kriegs"tagebuch" über den 1. WK schlechthin!

Kurz zum Autor: In Stahlgewittern erschien in der ersten Auflage als Sammlung von seinen Tagebucheinträgen, in der 2. und 3. Edition wurde das ganze dann noch einmal literarisch Aufgewertet, von Ereignis-schnipseln in Buchform.

Die 4. und 5. Edition wurden dann vom NS Regime angepasst, während E. Jünger den feind als "ebenbürtigen Krieger" wahrnimmt haben diese den Franzosen als "feige Unterrasse" dargestellt.

Die 5. bis 7. (8.?) Edition sind dann nach 1945 entstanden, hier wird alles (((kommentiert, Geschönt und historisch eingeordnet)))

Habe hier für dich die 3. Edition im Anhang

>>13351083

Die Welt hat gerade (18:00) einen kleineren Artikel auf der Hauptseite. Darin steht allerdings nichts außer der Todesursache.


6d5aeb  No.13351319

>Ich wähle eine Kleinpartei wegen muh Genozidoma die sich an nichts erinnert

>DDR in braun wär doch ne naise Sache, deshalb dritter Weg

>Ich habe immer noch nicht gelernt das die NPD staatliches Beschäftigungsprojekt ist denn sie machen jetzt unwesentlich modernen Sticker

Kotz.

Außer Dummnazis kaum was los bei den völkischen.


2f554b  No.13351332

>>13351319

Sie, mein Herr, gehören nach kohlchan.net/pol/. Hier wird immer noch abgehitlert


6d5aeb  No.13351354

>>13351332

Aber es ist soooooo langweilig mann.

Da gibts grad nen kreativen jungen Schub in den VSA was Partisanenpolitik betrifft und hier hat man sich jetzt immer noch nicht darüber fortentwickelt die bald 100 Jahre alte Ideologie vom Führer abzufeiern wie ein Buschmann seinen Fetisch.

Wenns wenigstens NS wie von der NA und den Atomwaffen wär die den Holocaust als einer der Pluspunkte deutscher Innenpolitik begriffen, stattdessen nur der alte verheulte "es war eigentlich ganz anders, wir sind Opfer der Geschichte" NS den Onkel Adolf vermutlich für schwach und beta befunden hätte.


a88525  No.13351406

>>13351354

>Aber es ist soooooo langweilig mann.

Kein Argument.

>VSA

uwu what's this? http://www.vsadelaware.org/

>NA / Atomwaffen

Wahrheit ist Wahrheit, bei Atomwaffen sind es doch sowieso ein Haufen edgelords die am liebsten jeden 2. tot sehen würden.

>es war eigentlich ganz anders

Ja, war es.

>für schwach und beta befunden hätte

Eventuell, aber jetzt sag doch mal was du in der jetzigen Lage sonst vorschlägst? Ich glaube, dass nur eine Enklavenbildung Hoffnung trägt.

Ein Areal, ein Gebiet wo sich gleichgesinnte versammeln, aber mal mit dezenten Leuten und mehr unter der Hand, damit auch Leuten mit Jobs nicht gleich die Brücken verbrennen.


e333ca  No.13351420

>andere als dumm bezeichnen aber offen sagen, dass man sich irgend einen Dreck um die Amis mit ihren bekloppten Neon-Nazi Kulten schert

na gut, satanic holocaust Sebastian


6d5aeb  No.13351453

>>13351406

Die ganze Wahrheitsfindung ist meiner Ansicht nach einfach das man versucht mit der Postkriegsmoral die einem eingeimpft wurde das Geschehen vor dem Krieg zu rechtfertigen versucht vor einer Weltbühne.

Und dann geht es immer fort um das eine Thema, so obsessiv fast wie bei den Juden selber.

Es ist nicht nur ermüdend und verjammert sondern auch absoluter abturn für alle Leute die eher im jetzt leben anstatt in zerbombten Innenstädten und verlorenen Ostgebieten ein Unrecht zu finden in dem man sich dann wie Kurden oder Juden suhlen kann in der Hoffnung einen ähnlich mächtigen Märtyrernarrativ haben zu können.

Haben wir aber nicht, denkt euch was besseres oder anderes aus.

>Enklaven

Jo.

Bestes sind momentan die Mecklenburger Handwerksbetriebe und Gruppen wie der Sturmvogel.

Da wird Aufbauarbeit betrieben ohne das man es an die hohe Glocke hängt.

Bestcase Szenario für uns sind wohl entweder ein paar Bergkarabachs im Land oder zumindest eine gefestigte Stellung als Minderheit die wieder Nährboden für sowas wie eine deutsche Kultur sein kann.

Anglos haben auch die Ökofaschos wieder ausgebuddelt und als Twitterbildchentrend belebt. Hat hierzulande auch noch keiner kopiert.

Autonome nationalisten waren die zkopie der Kopie aber sind zumindestens aus der Wehrbauern-OI-scheune in den Block gezogen. Die hätten was machen können , vll sogar eigenständiges Gedankengut erzeugen können wären sie weniger aufmerksamkeitsgeil gewesen und hätten der Welt ihre Orte mit Stickern markiertn


6d5aeb  No.13351456

>>13351420

Die Beklopptheit war wenigstens innovativ ehrlich. Hier gibts nur das alte Heuli und Opfergebähren.

Keiner will es hören.


ea1687  No.13351460

File: a21d271cd2f72e0⋯.png (87.51 KB, 1019x581, 1019:581, vvvvv.PNG)

>>13351183

>>13350966

>>13350995

Wo wir gerade bei Jünger sind, hat einer hier das Buch Das Wäldchen 125 von ihm herumliegen? Ich würde gerne dieses Zitat auf das Deutsche zurückverfolgen und als pdf ist das Werk leider nirgends zu finden.

Laut diesem Blog findet sich der Satz auf Seite 57 der englischen Version.

>http://spoknippet.blogspot.com/2005/03/excerpts-jnger-copse-125.html


a88525  No.13351509

>>13351453

Ich finde das das mit der Wahrheitsverbreitung wenigstens im Hintergrund weiterbetrieben gehört. Basta. Seine Vorfahren wegen Optik vor denen im Dreck liegen zu lassen, die es so oder so nicht kümmert, das ist abartig.

Du hast aber recht, tragender Punkt kann es nicht mehr sein.

>Die hätten was machen können , vll sogar eigenständiges Gedankengut erzeugen können wären sie weniger aufmerksamkeitsgeil gewesen und hätten der Welt ihre Orte mit Stickern markiertn

Was meinst du? Die NA? Ja die leben doch einfach in einer Anarchotyrannei, das wäre sowieso passiert, aber man sollte trotzdem ein verdeckteres Bild behalten, so sind die chancen besser so groß zu werden, dass man nicht mehr wirklich gehalten werden kann.

>Ökofaschismus

Naja, das war bis jetzt immer ein abwertender Begriff, aber vielleicht lässt er sich ja für uns positiv reklamieren!


1a1e8f  No.13351591

File: 33350b8353288db⋯.jpg (679.5 KB, 1200x627, 400:209, front.jpg)

File: 848966a1cce5a1f⋯.jpg (136.78 KB, 894x894, 1:1, IMG_20190524_065047.jpg)

File: 64a0d43db5ccf6e⋯.jpg (43.77 KB, 540x720, 3:4, Dx9OcLoXcAEbBeI.jpg)

File: c72dc824f06da0e⋯.jpg (14.07 KB, 194x233, 194:233, IMG_20190524_065110.jpg)

>Ökofaschismus

Hege ich Sympathie für. Aber ist faktisch eine noch kleinere, extremere randgruppe. Omnizid, Technikverzicht, deindustrialisierung lassen sich nicht gut verkaufen. Und dann ist da noch der Punkt mit der Weltregierung…

>Siegefags

Auch hier Sympathie meinerseits. Aber selbst mit vpn+Tor wäre ich kaum geneigt darüber zu reden wenn ich in irgend einer Weise damit zu tun hätte.


719fb8  No.13351690

File: cdd861207ce8599⋯.jpg (102.75 KB, 466x700, 233:350, 34456c0f2746f93ade1bd601ba….jpg)

>>13351460

Ich habe eine Erstversion vom Wäldchen 125. Habe jetzt mithilfe der Suchfunktion nach diesem und anderen Zitaten aus dem Blog gesucht, aber kein Erfolg gehabt.

Meine Version is wahrscheinlich einige Ausgaben älter als die Ausgabe die dann Übersetzt wurde.

Das was dem Zitat am nähsten kommt, sowohl Inhaltlich als auch von der Platzierung (Seite 64 statt 57) lautet wie folgt:

''Jede Zeit hat ihre Aufgaben, Pflichten und Genüsse, und jede Zeit hat auch eine

Jugend, die ihre Stunde kennt und die das Abenteuer liebt, in dem das bunte Spiel des Kindes durch den männlichen Ernst Bedeutung erhält. Dort muß der eigentliche Sinn des Lebens liegen, in der Bewegung durch einen mit tausendfältigen Gefahren erfüllten Raum, (…)''

Leider ist die Datei zu gruß für Achtchan, habe diese unter dem folgenden Link hochgeladen.

Gerne kannst du auch eine seite deines Vertrauens benennen auf die ich es hochladen soll.

https://www.docdroid.net/L1t6AvV/ernst-junger-tagebucher.pdf

>>13351591

Verstehe nicht so ganz was an den Siegefags so interessant ist. Die haben außer ein paar Werbefilmen (welche schlussendlich die Leuchtneger aufgescheucht haben) nichts ordentliches auf die beine gestellt. Da bin ich bei weitem eher den Jungs vom "New Awakening" (auch bekannt als Butler Plan, North-west Volunteer Army, Covington) lieber. Die haben zumindest eine aktive und funktionierende NS Gruppierung mit nachhaltiger Politik aufgebaut.


1a1e8f  No.13351792

>>13351690

>Verstehe nicht so ganz was an den Siegefags so interessant ist

Sie sind laut, grell, technisch und medial versiert. Ihre nihilistische anti-haltung ist anziehend für simple Gemüter die mit dem ist Zustand unzufrieden sind. Sie haben Potenzial sonst sinnfreie Gewaltfantasien und - akte in nützliche Bahnen zu lenken. Kurzum: Sie sind ausgezeichnete nützliche Idioten.


ebefa2  No.13352219

File: a3a0e70b780deae⋯.jpeg (78.27 KB, 600x338, 300:169, Kaiserhand.jpeg)

File: d5d40d9bc905f57⋯.png (1.6 MB, 800x1061, 800:1061, der ewige Ösi.png)

>>13351143

Wenn es so um deinen Wissenstand bestellt ist, würd' ich dir tatsächlich diese Podcastreihe ans Herz legen.

Die Welt vor dem ersten Weltkrieg war eine gänzlich andere. Eine Zeit der rationalen Machtpolitik, bevor das Weltjudentum allzu großen Einfluss hatte. Bis auf England, versteht sich.

Es ist eine Tragödie, dass die Episode des ungekannten Reichtums und Einflusses Deutschlands so hat enden müssen. Und an diesem Verlauf hat Deutschland auch Mitschuld, so wie ganz Europa. Aber Willy der Zweite war ein Schwachmat auf ganzer Linie, dem man ohne zu große Schwierigkeiten einen Großteil der Schuld für den Untergang des deutschen Reiches geben kann.

Vor allem dafür, dass er die Ösis unterstützt hat, Gott weiß wieso (muh Germanien). Wenn man nach 71 Österreich-Ungarn zerschmettert hätte, wäre uns der ganze Unsinn mit hundertprozentiger Wahrscheinlichkeit erspart geblieben.

Das sind natürlich nur meine Gedanken.


09c158  No.13352413

>>13351143

Zur Geschichte des Zweiten Weltkriegs ist dieses Buch aus der Perspektive der Waffen SS sehr zu empfehlen. Er schreibt wie es war:

https://archive.org/details/OttoSkorzenyMeineKommandounternehmenKriegOhneFronten_201905

Ernst Jünger

Gutes Kurzvideo

https://archive.org/details/ErnstJngerDerWaldgang

"In einer Diktatur wäre es dabei unklug, einen Widerspruch offen zu äußern, es brächte einen lediglich ins Gefängnis. Zugleich erleichtert es eine Diktatur durch die Vereinheitlichung des politischen Lebens dem Waldgänger, Aufmerksamkeit zu erzielen. „Gerade auf eintönigen Unterlagen leuchten Symbole besonders auf“. Ein „Nein“ an einer Hauswand kann als Provokation oder Aufruf bereits reichen. Oder ein bloßes „W“ für Waldgänger oder Widerstand. Wenn Gewalt nötig wird, führt er einen Partisanenkrieg mit Anschlägen und Sabotagen. „Er kann selbst Heere lähmen, wie man es an der Napoleonischen Armee in Spanien gesehen hat“

https://archive.org/details/ErnstJngerInStahlgewitternHHrbuch

https://archive.org/details/instahlgewittern34099gut

Lass dich inspirieren!

PS wie meinst du das Bild mit Jews Rule? Soll uns das provozieren?


18fb38  No.13352447

File: 4024facd42aaec1⋯.png (441.31 KB, 1015x1527, 1015:1527, 402.png)

Good job


ea1687  No.13352570

>>13351690

Wow, anon liefert! Vielen Dank Kamerad, ich hab das Buch schon runtergeladen. Das Zitat das du gefunden hast, kann allerdings nicht das passende sein, denn was du zitierst, ist schon ein Buch weiter in "Feuer und Blut" und nicht mehr im "Wäldchen".

Eventuell haben es aber auch die Amis dem falschen Buch zugeschrieben. Es bleibt jedoch trotzdem auch die Frage, warum der Wortlaut nicht annähernd übereinstimmt. Naja, ich werde beizeiten das ganze Teil mal lesen und vielleicht finde ich ja noch das Richtige. Und wenn nicht, liegt es wohl darin, dass sich die Anglo mal wieder einfach was aus dem Arsch gezogen haben, wäre nicht das erste Mal.


45d986  No.13352674

>>13351083

Wenn's die Mafia war will man einfach verdecken wie weit der Zerfall des Staates bereits fortgeschritten ist.


256ea0  No.13352867

File: 18430ad333bd632⋯.jpg (363.53 KB, 1080x2220, 18:37, Screenshot_20190604-024612….jpg)

>>13349998

>nicht verboten und gelöscht

>dies aber


256ea0